EM-Qualifikation

Deutschland
3
2
Deutschland
Polen
1
1
Polen
Beendet
20:45 Uhr
Deutschland:
12'
Müller
19'
Götze
82'
Götze
 / Polen:
37'
Lewandowski
Mehr
    90
    22:45
    Fazit:
    Da ist die Tabellenführung! Deutschland gewinnt mit 3:1 gegen Polen und schiebt sich damit an die Spitze in Gruppe D. In einer richtig starken ersten Hälfte lag die DFB-Elf schon nach knapp 20 Minuten dank zweier stark herausgespielter Treffer mit 2:0 in Führung, bevor Robert Lewandowski in der besten Phase der Polen vor dem Seitenwechsel auf 2:1 verkürzte. Etwas gemächlicher gestaltete sich der zweite Durchgang, bis Mario Götze in der 57. Minute nur vom Pfosten das 3:1 verwehrt wurde, kurz darauf hatte Kamil Grosicki die Riesenchance zum Ausgleich. In einer jederzeit spannenden Partie war es dann aber doch Mario Götze, der nach einem geblockten Schuss von Thomas Müller zum Abstauber bereit stand und mit dem 3:1 den Sack zu machte. Nach einer klasse Leistung, speziell in der ersten Hälfte, kann das DFB-Team nun als Spitzenreiter und mit viel Selbstvertrauen am Montag in das Duell mit Schottland gehen.
    90
    22:35
    Spielende
    90
    22:35
    Tomasz Jodłowiec versucht es aus der zweiten Reihe. Seinen unplatzierten Schuss kann Manuel Neuer aber problemlos parieren.
    90
    22:34
    Mit einem Doppelpack und unter Standing Ovations verabschiedet sich Mario Götze vom Feld. Dafür kommt Lukas Podolski auf den Rasen und wird vom Frankfurter Publikum mit Sprechchören begrüsst.
    90
    22:33
    Einwechslung bei Deutschland: Lukas Podolski
    90
    22:33
    Auswechslung bei Deutschland: Mario Götze
    89
    22:32
    Gündoğan nimmt nochmal Can mit und geht in den Sechzehner. Aus spitzem Winkel schliesst der Dortmunder ab, Fabiański kann das Leder mit den Fingerspitzen noch über die Latte lenken. Die anschliessende Ecke bleibt derweil harmlos.
    88
    22:31
    Das DFB-Team spielt die letzten Minuten runter und kickt sich die Kugel im Mittelfeld zu. Die Polen laufen die Männer in Weiss zwar an, bekommen aber kein Bein dazwischen.
    86
    22:29
    An Selbstvertrauen mangelt es Debütant Emre Can nicht. Der 21-Jährige versucht es von rechts aus der Distanz, setzt seinen Schuss aber auf die Tribüne.
    85
    22:28
    Im Zuge des Treffers hat Adam Nawałka zum dritten Mal gewechselt. Für den Aktivposten Kamil Grosicki ist jetzt Sławomir Peszko im Spiel.
    83
    22:27
    Einwechslung bei Polen: Sławomir Peszko
    83
    22:27
    Auswechslung bei Polen: Kamil Grosicki
    82
    22:25
    Tooor für Deutschland, 3:1 durch Mario Götze
    Deutschland macht den Deckel drauf! Mario Götze leitet die Aktion ein und setzt Thomas Müller kurz vor dem Sechzehner ein. Der schliesst aus 18 Metern ab und zwingt Łukasz Fabiański zur Parade. Der geblockte Schuss landet jedoch vor den Füssen des durchgelaufenen Mario Götze, der mit seinem Abstauber auf 3:1 erhöht.
    80
    22:24
    Arkadiusz Milik tritt den Freistoss hoch in den Sechzehner, wo Robert Lewandowski knapp an der Hereingabe vorbeispringt, aber auch ohnehin im Abseits gestanden hat.
    79
    22:22
    Gelbe Karte für Bastian Schweinsteiger (Deutschland)
    Der deutsche Kapitän langt gegen Jakub Błaszczykowski zu und wird verwarnt. Der Freistoss aus 25 Metern könnte gefährlich werden.
    79
    22:22
    Mario Götze ist über rechts durch, Bastian Schweinsteiger winkt im Zentrum verzweifelt, was der Torschütze zum 2:0 aber übersieht, in den Sechzehner gibt und da nur einen polnischen Abnehmer findet.
    77
    22:19
    Wieder Glik! Nach einer Flanke von links ist Götze im Strafraum einschussbereit, der Innenverteidiger wirft sich aber in den Ball und befördert das Leder aus der Gefahrenzone.
    76
    22:19
    İlkay Gündoğan schickt Jonas Hector mit einem langen Ball über links. Der Pass kommt aber ein Stück zu weit und Kamil Glik kann mit einer klasse Grätsche ins Aus klären.
    75
    22:18
    Schweinsteiger leitet die Kugel aus dem Mittelfeld für Özil weiter, der kurz vor dem Strafraum nochmal nach aussen abgeben will, aber nur einen polnischen Abnehmer findet. Beim DFB-Team ist mittlerweile aber wieder richtig Zug im Spiel.
    73
    22:15
    Und die führt zur nächsten Chance! Kroos gibt das Leder hoch in den Sechzehner und Hummels bringt seinen Kopfball mit Druck aufs Tor. Keeper Fabiański kann das Leder gerade noch auf der Linie aus dem unteren Eck holen.
    71
    22:13
    Gute Möglichkeit für Deutschland! İlkay Gündoğan kommt in 20 Meter Torentfernung an die Kugel, schiesst aber nicht selbst, sondern leitet nach rechts zu Mesit Özil weiter, dessen Schuss Łukasz Fabiański nach vorn abprallen lässt. Thomas Müller stochert gegen zwei Gegenspieler nach dem Ball und holt immerhin die Ecke heraus.
    68
    22:13
    Kamil Grosicki tankt sich durch das Mittelfeld und geht bis zur Strafraumgrenze. Da ist aber Mats Hummels zur Stelle und kann den Polen vom Ball trennen.
    67
    22:11
    Gelbe Karte für Kamil Grosicki (Polen)
    Kamil Grosicki geht mit etwas zu viel Einsatz gegen Toni Kroos vor und wird verwarnt.
    65
    22:10
    Die Ecke kommt gut! Toni Kroos bringt das Leder in den Sechzehner, wo Emre Can die Kugel durchlässt. Bastian Schweinsteiger kommt im Fünfer an den Ball, kann seinen Schuss aber nur über das Gehäuse setzen.
    64
    22:09
    Toni Kroos hat das Auge für den rechts gestarteten Emre Can, der nach einem starken Diagonalpass die Ecke für das DFB-Team rausholt.
    63
    22:06
    Bei Polen wird es zumindest personell offensiver. Für Krzysztof Mączyński kommt Jakub Błaszczykowski neu ins Spiel.
    63
    22:05
    Einwechslung bei Polen: Jakub Błaszczykowski
    63
    22:05
    Auswechslung bei Polen: Krzysztof Mączyński
    61
    22:04
    Gelbe Karte für Toni Kroos (Deutschland)
    Toni Kroos sieht für ein Foul im Mittelfeld die erste Gelbe Karte des deutschen Teams.
    60
    22:03
    Riesenchance zum Ausgleich! Neuer kann einen Versuch von Lewandowski aus kurzer Distanz nur nach vorn abprallen lassen, wo die Kugel von Grosicki fast ins Tor springt, dann aber doch knapp am Pfosten vorbei geht.
    57
    22:00
    Wieder zieht Gündoğan nach vorn und dringt von rechts in den Sechzehner ein. Sein Pass auf Müller wird aber von Krychowiak unterbunden.
    57
    22:00
    Mario Götze trifft den Pfosten! Erneut ist İlkay Gündoğan mit von der Partie und schickt seinen ehemaligen Teamkollegen im perfekten Moment in die Spitze. Der schliesst aus 18 Metern ab, scheitert aber am Aluminium.
    56
    21:58
    İlkay Gündoğan geht mit starker Ballbehauptung durchs Mittelfeld und will am Sechzehner zu Mesut Özil durchstecken. Der Pass bleibt aber bei Łukasz Szukała hängen, der den Braten gerochen hat.
    55
    21:57
    Das Tempo aus der ersten Hälfte hat der zweite Durchgang bisher noch nicht. Die deutsche Mannschaft ist auf sicheres Aufbauspiel bedacht, auch die Polen haben von ihrer furiosen Endphase vor der Pause wieder einen Gang runtergeschaltet.
    53
    21:56
    Die unsanfte Landung zuvor scheint bei Karim Bellarabi doch nicht ohne Folgen geblieben zu sein. Für den Leverkusener kommt İlkay Gündoğan neu in die Partie.
    53
    21:55
    Einwechslung bei Deutschland: İlkay Gündoğan
    53
    21:55
    Auswechslung bei Deutschland: Karim Bellarabi
    51
    21:54
    Robert Lewandowski kommt im deutschen Sechzehner an die Kugel, kann die hohe Hereingabe aber nicht richtig annehmen und schickt seinen Versuch in die Arme von Manuel Neuer.
    49
    21:52
    Boatengs langer Ball in den Strafraum findet nur Olkowski, dem die Kugel über den Scheitel rutscht und bei Bellarabi landet. Der Deutsche kommt im Zweikampf zu Fall und landet auf dem Fuss von Krychowiak. Beide bleiben vorerst liegen, können aber weitermachen.
    47
    21:51
    Mesut Özil dringt mit viel Durchsetzungsvermögen in den Sechzehner ein und steckt zu Thomas Müller durch. Der Torschütze zum 1:0 wird aber von Kamil Glik bedrängt und vom Ball getrennt. Der Deutsche setzt mit einem Foul nach und bekommt den Pfiff gegen sich.
    46
    21:48
    Weiter geht's in Frankfurt! Beide Teams starten unverändert in den zweiten Durchgang.
    46
    21:47
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    21:39
    Halbzeitfazit:
    Durchatmen in Frankfurt. In einer temporeichen Partie führt das deutsche Team zur Halbzeit mit 2:1. Mit klasse Spielzügen im Angriff war die DFB-Mannschaft den Polen über weite Strecken einfach ein Stück voraus. Bereits in der sechsten Minute hatte die deutsche Elf nach guter Vorarbeit von Jérôme Boateng und Jonas Hector die Chance, durch Karim Bellarabi in Führung zu gehen. In der zwölften Minute trat wieder der Linksverteidiger vom FC Köln als Vorlagengeber auf, diesmal verwandelte Thomas Müller den Assist zum 1:0. Auch im Anschluss blieb Deutschland dran und legte den erneut stark herausgespielten Treffer von Mario Götze nach. Erst zehn Minuten vor der Pause wurde das besser werdende polnische Team nach vorn wieder gefährlich und machte die Partie durch das 2:1 von Robert Lewandowski prompt wieder spannend. Kurz vor dem Seitenwechsel hatten die Gäste durch den Torschützen nochmal zwei gute Chancen zum Ausgleich, so bleibt es aber bei der knappen Führung für die Deutschen, die heute ihre wohl beste erste Hälfte seit langem auf den Rasen gebracht haben.
    45
    21:33
    Ende 1. Halbzeit
    45
    21:32
    Auch die anschliessende Ecke wird nochmal gefährlich! Robert Lewandowski kommt zum Kopfball, Mario Götze klärt auf der Linie.
    45
    21:32
    Neuer hält das 2:1! Ein Abstoss des Keepers landet bei Polen, was Lewandowski auf den Plan ruft, der frei bis zum Sechzehner durchgehen darf und dann an einer klasse Parade des deutschen Torwarts scheitert, der damit seinen Fehlpass wieder ausbügelt.
    43
    21:29
    Noch vor der Halbzeit wechselt Adam Nawałka zum ersten Mal. Dortmunds Łukasz Piszczek scheint angeschlagen zu sein und verlässt den Rasen. Die rechte Abwehrseite übernimmt Kölns Paweł Olkowski.
    43
    21:28
    Einwechslung bei Polen: Paweł Olkowski
    43
    21:28
    Auswechslung bei Polen: Łukasz Piszczek
    42
    21:28
    Das Tor hat den Gästen nochmal Aufwind gegeben. Robert Lewandowski, der kurzzeitig auf die linke Seite gewechselt ist, versucht sich als Vorlagengeber. Die Flanke kommt aber zu ungenau und Manuel Neuer kann die Kugel aus der Luft fischen.
    40
    21:26
    Da Emre Can häufig mit nach vorn aufrückt, hat Kamil Grosicki immer wieder viel Platz auf seiner Aussenbahn. Der nächste Versuch des Mannes von Stade Rennes landet aber über dem Querbalken.
    37
    21:24
    Tooor für Polen, 2:1 durch Robert Lewandowski
    Polen ist wieder dran! Die Deutschen schaffen es im Mittelfeld nicht, die Gäste vom Ball zu trennen und die Kugel landet bei Kamil Grosicki, der das Leder stark mitnimmt, über links durchmarschiert und in den Strafraum flankt. Robert Lewandowski ist im Fünfer vor Mats Hummels am Ball und drückt die halbhohe Hereingabe mit dem Kopf ins Netz.
    35
    21:22
    Gegen die deutschen Kombinationen in der Offensive kommen die Polen bislang nicht an. Wieder bringt eine Flanke von links Thomas Müller ins Spiel, dessen Schuss von Łukasz Fabiański pariert wird, aber bei Jonas Hector landet. Sein Versuch wird aber von einem polnischen Bein geblockt.
    34
    21:21
    Piszczek gewinnt in der eigenen Hälfte den Ball gegen Götze und sucht Lewandowski in der Spitze. Der wird aber gut von Boateng abgeschirmt und der Deutsche trägt das Leder wieder in die andere Richtung.
    32
    21:19
    Wieder ist der Ball im Tor, diesmal hat Mesut Özil die Kugel aus kurzer Distanz ins Netz geschoben. Der Treffer zählt aber aufgrund der vorangegangenen Abseitsstellung von Vorlagengeber Jonas Hector zu Recht nicht.
    30
    21:16
    Grosickis Flanke in den Strafraum kann Boateng mit dem Kopf klären, der Ball landet aber bei Krychowiak, dessen Schuss aus gut 20 Metern aber kein Problem für Neuer darstellt.
    29
    21:14
    Mit einem aussichtsreichen Konter werden die Polen wieder am deutschen Strafraum vorstellig. Da verliert aber Kamil Grosicki den Überblick und verliert das Leder.
    28
    21:13
    Jonas Hector macht auf der linken Seite richtig Dampf. Wieder geht der Kölner mit nach vorn und versucht es mit einer scharfen Hereingabe in den Sechzehner. In die wirft sich aber Łukasz Szukała und kann klären.
    26
    21:12
    Das DFB-Team bleibt am Drücker. Müller hebt das Leder für Götze in den Strafraum, diesmal ist aber Rybus zur Stelle und kann humorlos ins Aus klären.
    24
    21:10
    Über den mit aufgerückten Emre Can und Karim Bellarabi holt Deutschland die nächste Ecke heraus. Die tritt Toni Kroos hoch in den Strafraum, wo Mats Hummels zwar zum Kopfball kommt, das Leder aber deutlich über die Latte drückt.
    21
    21:08
    Das ist schon stark, was Löws Mannen in der Offensive abliefern. Zwei Schüsse aufs Tor besorgen das 2:0. Ganz souverän ist die Defensive derweil noch nicht und lädt die Gäste mit Ungenauigkeiten im Passspiel gerne mal zum Konter ein.
    19
    21:06
    Tooor für Deutschland, 2:0 durch Mario Götze
    Die Deutschen legen nach! Mario Götze dribbelt sich am linken Strafraumeck an zwei Polen vorbei und schliesst ab. Sein deftiger Schuss aus 16 Metern geht Łukasz Szukała noch durch die Beine und schlägt im kurzen Eck ein. Für Łukasz Fabiański, der den Schuss erst spät sieht, gibt es da nichts zu halten.
    18
    21:04
    Wieder die Chance für Polen! Kamil Grosicki zieht kurz vor dem Strafraum ab und zwingt Manuel Neuer zur Parade.
    17
    21:03
    Łukasz Piszczek setzt sich auf rechts durch und schlägt die Flanke in den Strafraum, wo Emre Can das Leder vom Fuss springt und bei Robert Lewandowski landet, dessen Schuss aus zehn Metern aber geblockt wird.
    16
    21:02
    Die Polen zeigen sich davon aber nicht beeindruckt. Kamil Grosicki tankt sich durchs Mittelfeld, scheitert dann aber an gleich drei deutschen Abwehrspielern, die den Ball zurückerobern.
    14
    21:00
    Besonders die Chancenverwertung liess im Hinspiel mächtig zu wünschen übrig. Heute setzten die Deutschen mit dem klasse herausgespielten Treffer schon früh das erste Ausrufezeichen.
    12
    20:58
    Tooor für Deutschland, 1:0 durch Thomas Müller
    Da ist die Führung für die deutsche Elf! Das DFB-Team setzt sich gut im Mittelfeld durch und wird nur zurückhaltend attackiert. Jonas Hector und Karim Bellarabi spielen sich mit einem Doppelpass in den Sechzehner, bevor der Linksverteidiger fast von der Grundlinie zurück in die Mitte, wo Thomas Müller parat steht und die Kugel nur noch über die Linie schieben muss.
    9
    20:55
    Wieder bringt Boateng mit einem guten Pass das Leder in den polnischen Strafraum, wo diesmal Müller der Abnehmer ist, die Kugel aber nicht richtig trifft und nur mit Glück auf Bellarabi weiterleitet. Der kann das Leder nicht kontrolliert annehmen und als Aufsetzer nur am Tor vorbeischicken.
    8
    20:53
    Gelbe Karte für Maciej Rybus (Polen)
    Mit seiner Grätsche im Mittelfeld trifft Maciej Rybus zwar auch ein Stückchen Ball, räumt aber in erster Linie Thomas Müller ab und sieht dafür die Gelbe Karte.
    6
    20:52
    Gute Chance für das deutsche Team! Jérôme Boateng setzt mit einem langen Ball Jonas Hector ein, der sich in den Rücken der polnischen Abwehr geschlichen hat. Im Sechzehner gibt der Linksverteidiger zurück auf Bellarabi, dessen abgefälschter Schuss nur knapp am langen Pfosten vorbeigeht.
    5
    20:50
    Die Ecke kommt als hohe Hereingabe in den Strafraum, wo Müller zum Kopfball geht, die Kugel aber nur über die Latte setzt.
    4
    20:49
    Starker Einsatz von Karim Bellarabi! Der Leverkusener startet über links durch, hält mit guter Ballbehauptung das Leder im Spiel und holt die erste Ecke für das DFB-Team raus.
    3
    20:48
    Nach einem langen Abstoss von Fabiański gelangt die Kugel über eine Flanke von Lewandowski schon früh zum ersten Mal in den deutschen Strafraum. Da kann Boateng zunächst klären, Polen versucht es im Nachsetzen über die linke Seite, wo Milik den Ball jedoch ins Toraus rutschen lassen muss.
    1
    20:46
    Rein geht's in die Partie! Die Gäste bringen den Ball ins Rollen.
    1
    20:45
    Spielbeginn
    20:40
    Schiedsrichter Nicola Rizzoli führt die Teams in die gut gefüllte Commerzbank Arena. Mit über 200 Serie-A-Auftritten und reichlich Einsätzen auf internationaler Bühne wird die Partie mit dem 43-Jährigen aus Bologna von einem ganz erfahrenen Unparteiischen geleitet. Das italienische Schiedsrichter-Gespann komplettieren Elenito Di Liberatore und Mauro Tonolini an den Seitenlinien.
    20:36
    Zumindest für ausreichend Motivation sorgt die Ausgangsposition bei seinen Spielern aber schon. "In Warschau hat die polnische Mannschaft gezeigt, dass sie fähig ist, den Weltmeister zu schlagen. Wir sind also gewarnt", sagte Mesut Özil, der nach überstandener Patellasehnen-Reizung in der Startformation steht. "Wir haben jetzt die Möglichkeit, die Tabelle zu korrigieren. Dafür müssen wir beide Spiele gewinnen. Da ist es doch klar, dass wir topmotiviert und mit grosser Vorfreude in die Partien gehen."
    20:28
    Um sich die Tabellenführung zurückzuholen steht Joachim Löw bis auf den mit einem Zehenbruch abgereisten Marco Reus sein gesamtes Personal zur Verfügung. Dass das Team dabei als Verfolger unter besonderer Belastung steht, fühlt der DFB-Trainer nicht. "Es ist im Vergleich zu anderen Qualifikationsrunden eine etwas andere Ausgangsposition", so Löw. "Sonst sind wir immer vorneweg gewesen und haben das auch durchgezogen. Es gibt diesmal eine andere Konstellation, aber keine besondere Drucksituation."
    20:21
    Der Torwart des FC Barcelona ist einer von drei Rückkehrern in den deutschen Kader. Auch Dortmunds Matthias Ginter und Hoffenheims Kevin Volland stehen im Aufgebot, müssen sich aber erst mal mit einem Platz auf der Bank begnügen. In der Startelf steht derweil der 76. Debütant unter Joachim Löw. Emre Can, der sich beim FC Liverpool mit starken Auftritten zur Stammkraft gespielt hat, übernimmt die rechte Abwehrseite.
    20:14
    Eine Torwartfrage gab es derweil beim deutschen Team schon länger nicht mehr. Nachdem Deutschlands Nummer eins gegen Gibraltar eine Pause bekommen hat, steht Manuel Neuer heute wieder in der Startelf. Auf der Bank sitzt dabei jedoch einer, der die Konkurrenz um die Position nochmal entfachen könnte. Mit Marc-André ter Stegen hat Joachim Löw den Keeper zurück ins DFB-Boot geholt, dessen Parade gegen Robert Lewandowski im Halbfinal-Rückspiel zwischen Barcelona und Bayern von der UEFA zur besten des Jahres ausgezeichnet wurde.
    20:08
    Neben dem Stürmer vom FC Bayern finden sich in Polens Aufgebot auch weitere bekannte Gesichter aus der Bundesliga. So stehen Dortmunds Łukasz Piszczek und sein Ex-Kollege Jakub Błaszczykowski sowie der Kölner Paweł Olkowski und Przemysław Tytoń vom VfB Stuttgart im Kader. Wer derweil im Kasten der Polen steht, war lange offen. Das Duell um die Startelf hat zumindest für die heutige Partie Łukasz Fabiański von Swansea City gegen Wojciech Szczęsny gewonnen, der diese Saison beim AS Rom verbringt.
    19:57
    Mit den starken Leistungen im Rücken, können die Polen auch heute mit Selbstvertrauen in die Partie gehen. "Unser Ziel ist ein Sieg", kündigte Coach Nawałka vor der Partie an. "Wir wissen, dass es nicht leicht wird. Aber wir haben ein gutes Team mit starken Individualisten." Einer davon ist ohne Frage Kapitän Robert Lewandowski, der mit sieben Treffern der aktuelle Topscorer der Qualifikation ist und der deutschen Defensive auch heute Sorgen bereiten könnte.
    19:51
    18 Begegnungen war das DFB-Team gegen Polen ungeschlagen – bis zum Quali-Hinspiel im Oktober. Mit den Toren von Arkadiusz Milik und Sebastian Mila gewannen die damaligen Gastgeber in Warschau mit 2:0 und schoben sich mit 14 Punkten an die Tabellenspitze der Gruppe D. Ungeschlagen, mit vier Siegen und zwei Unentschieden auf dem Konto und einem Torverhältnis von 20:3 verlangt das Team von Adam Nawałka jedem Gegner Respekt ab.
    19:39
    Guten Abend und herzlich willkommen zur Qualifikation für die EM 2016! Auf dem Weg zur Endrunde in Frankreich empfängt Weltmeister Deutschland den Tabellenführer aus Polen. In Frankfurt rollt ab 20:45 der Ball!

    Aktuelle Spiele

    08.09.2015 20:45
    Nordmazedonien
    Nordmazedonien
    0
    0
    Nordmazedonien
    Spanien
    Spanien
    1
    1
    Spanien
    Beendet
    20:45 Uhr
    Belarus
    Belarus
    2
    1
    Belarus
    Luxemburg
    Luxemburg
    0
    0
    Luxemburg
    Beendet
    20:45 Uhr
    Litauen
    Litauen
    2
    1
    Litauen
    San Marino
    San Marino
    1
    0
    San Marino
    Beendet
    20:45 Uhr
    Liechtenstein
    Liechtens.
    0
    0
    Liechtenstein
    Russland
    Russland
    7
    3
    Russland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Moldau
    Moldau
    0
    0
    Moldau
    Montenegro
    Montenegro
    2
    1
    Montenegro
    Beendet
    20:45 Uhr

    Spielplan - Gruppe D

    08.09.2014
    Spanien
    Spanien
    5
    3
    Spanien
    Nordmazedonien
    Nordmazedonien
    1
    1
    Nordmazedonien
    Beendet
    20:45 Uhr
    07.09.2014
    Georgien
    Georgien
    1
    1
    Georgien
    Irland
    Irland
    2
    1
    Irland
    Beendet
    18:00 Uhr
    Deutschland
    Deutschland
    2
    1
    Deutschland
    Schottland
    Schottland
    1
    0
    Schottland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Gibraltar
    Gibraltar
    0
    0
    Gibraltar
    Polen
    Polen
    7
    1
    Polen
    Beendet
    20:45 Uhr
    Ungarn
    Ungarn
    1
    0
    Ungarn
    Nordirland
    Nordirland
    2
    0
    Nordirland
    Beendet
    18:00 Uhr
    Färöer
    Färöer
    1
    1
    Färöer
    Finnland
    Finnland
    3
    0
    Finnland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Griechenland
    Griechenl.
    0
    0
    Griechenland
    Rumänien
    Rumänien
    1
    1
    Rumänien
    Beendet
    20:45 Uhr
    08.09.2014
    Russland
    Russland
    4
    1
    Russland
    Liechtenstein
    Liechtens.
    0
    0
    Liechtenstein
    Beendet
    18:00 Uhr
    07.09.2014
    Dänemark
    Dänemark
    2
    0
    Dänemark
    Armenien
    Armenien
    1
    0
    Armenien
    Beendet
    18:00 Uhr
    Portugal
    Portugal
    0
    0
    Portugal
    Albanien
    Albanien
    1
    0
    Albanien
    Beendet
    20:45 Uhr