EM-Qualifikation

Niederlande
0
0
Niederlande
Island
1
0
Island
Beendet
20:45 Uhr
Niederlande:
 / Island:
51'
Sigurðsson
Mehr
    90
    22:42
    Fazit:
    Es droht eine EM ohne die Niederlande. Auch unter dem neuen Bondscoach wendet sich das Blatt für die Elftal nicht zum Guten. Vor heimischem Publikum setzt es die nächste Niederlage – 0:1 gegen Island. Die Nordwesteuropäer stehen bereits mit einem Bein bei der EURO 2016 in Frankreich. Der Tabellenführer der Gruppe A siegte nicht unverdient. Natürlich hatten die Niederländer optisch mehr vom Spiel. Zielstrebiger und torgefährlicher jedoch waren die Gäste. Dabei hatte das Team von Danny Blind ganz gut begonnen. Zwei personelle Ausfälle in Folge warfen die Gastgeber dann jedoch aus der Bahn. Kurz nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden von Kapitän Arjen Robben flog auch noch Bruno Martins Indi wegen eines Ellbogenschlags vom Platz. Unübersehbar versetzte das dem niederländischen Spiel einen Bruch. Und irgendwie erholten sich die Männer in Orange davon nicht mehr.
    90
    22:38
    Spielende
    90
    22:37
    Gelbe Karte für Wesley Sneijder (Niederlande)
    Ein Foul an Ólafur Skúlason bringt dem Spielmacher nun auch noch Gelb ein, seine erste Verwarnung im laufenden Wettbewerb.
    90
    22:37
    Die Gäste schaffen sich zunächst Entlastung. Dann gibt es noch einen Schuss von Wesley Sneijder aus der Distanz. Zu zentral! Da steht schon Hannes Halldórsson, um den Ball zu fangen. Mehr kommt nicht von der Elftal.
    90
    22:34
    Holland in Not! Die reguläre Spielzeit läuft ab. Es gibt drei Minuten oben drauf.
    87
    22:33
    Jetzt kommt Davy Klaassen in zentraler Position zum Schuss. Mit dem linken Fuss visiert er das rechte untere Eck an. Das aber tut auch Hannes Halldórsson, der abtaucht und sich die Kugel angelt.
    87
    22:32
    Damit hat nun auch Lars Lagerbäck seine drei möglichen Spielerwechsel vorgenommen.
    87
    22:31
    Einwechslung bei Island: Ólafur Skúlason
    87
    22:31
    Auswechslung bei Island: Aron Gunnarsson
    86
    22:30
    Scheinbar mühelos verteidigen die Gäste ihre knappe Führung. Zumindest flankt Daley Blind jetzt mal einigermassen gefährlich für die Niederländer von der linken Seite. Luciano Narsingh kommt allerdings nicht an den Ball, ein Kontrahent klärt vor ihm.
    84
    22:28
    Die Minuten verrinnen. Den Niederländern schwimmen die Felle davon. Sie müssen doch eigentlich gewinnen und liegen noch immer zurück.
    82
    22:26
    Memphis Depay legt in der Zentrale für Wesley Sneijder auf. Dessen Flachschuss liegt gut, fliegt aufs linke Eck zu. Hannes Halldórsson ist auf der Hut, und pariert gut.
    80
    22:25
    Das ist der letzte Trumpf von Danny Blind, der damit sein Wechselkontingent restlos ausschöpft.
    80
    22:25
    Gelbe Karte für Birkir Sævarsson (Island)
    Ein Foul an Wesley Sneijder hat die erste Verwarnung für Sævarsson im laufenden Wettbewerb zur Folge.
    80
    22:24
    Einwechslung bei Niederlande: Quincy Promes
    80
    22:24
    Auswechslung bei Niederlande: Georginio Wijnaldum
    78
    22:22
    Nach einem Doppelpass mit Luciano Narsingh schliesst Georginio Wijnaldum von der Strafraumkante in beinahe zentraler Position ab. Den Flachschuss hält Hannes Halldórsson fest.
    78
    22:22
    Einwechslung bei Island: Alfreð Finnbogason
    78
    22:22
    Auswechslung bei Island: Jón Bödvarsson
    76
    22:21
    Die Isländer denken gar nicht daran, Beton anzumischen. Eiður Guðjohnsen verlagert das Spiel mit einer schönen Flanke nach rechts. Im Sechzehner nimmt Jóhann Guðmundsson den Ball mit der Brust an und zieht ab. Allerdings verfehlt der Stürmer den Kasten von Jasper Cillessen recht deutlich.
    73
    22:19
    Welch zähe Angelegenheit für die Niederlande! Und für die Gäste ist das ein Spiel, wie gemalt. Mit der Führung im Rücken kommen die Stärken der Nordwesteuropäer besonders zum Tragen.
    70
    22:16
    Gefährlicher bleiben die Isländer. Erst haut Jóhann Guðmundsson aus mehr als 20 Metern mit links drauf. Jasper Cillessen reisst die Fäuste hoch und blockt ab. Sekunden später schiesst Gylfi Sigurðsson aus halblinker Position. Erneut pariert der Keeper der Elftal.
    69
    22:14
    Nun läuft der Ball mal ganz gut durch die niederländischen Reihen. Davy Klaassen legt im Sechzehner nach rechts. Luciano Narsingh sucht den Abschluss aus wenig günstigem Winkel und jagt das Kunstleder über den Querbalken.
    66
    22:10
    Mittlerweile hat die Elftal zumindest wieder mehr vom Spiel. Über Einzelaktionen und Distanzschüsse kommt man weiterhin nicht hinaus. Jetzt versucht sich Luciano Narsingh mit dem linken Fuss aus 19 Metern. Die Kugel rollt zwei, drei Meter rechts am Gehäuse von Hannes Halldórsson vorbei.
    64
    22:09
    Auf Seiten der Gäste hofft man also nun auf Islands Rekordtorschützen. Eiður Guðjohnsen ist allerdings auch schon 36 Jahre als. Für 25 Minuten aber wird es schon noch reichen.
    64
    22:08
    Einwechslung bei Island: Eiður Guðjohnsen
    64
    22:08
    Auswechslung bei Island: Kolbeinn Sigþórsson
    62
    22:07
    Derzeit sind es allenfalls Distanzschüsse, die von den Niederländern kommen. Jetzt zieht Wesley Sneijder aus etwa 20 Metern in zentraler Position ab. Der Flachschuss mit dem linken Fuss wird eine Beute von Hannes Halldórsson.
    61
    22:06
    Fahren wir ohne Holland zur EM? Wenn das nicht passieren soll, müssen sich die Gastgeber etwas einfallen lassen. Sie dürfen heute eigentlich nicht verlieren.
    59
    22:03
    Gelbe Karte für Kári Árnason (Island)
    Für ein angebliches Foul an Memphis Depay gibt es nachträglich Gelb für den Verteidiger - seine erste Verwarnung im Wettbewerb. Zu Unrecht, denn das war eine Schwalbe des niederländischen Stürmers von Manchester United.
    57
    22:02
    Die Gastgeber wirken geschockt, haben derzeit keine Idee, wie das hier noch was werden soll. Die Isländer lassen den Ball laufen.
    54
    22:00
    Pfostenschuss Island! Jóhann Guðmundsson nimmt aus etwa 19 Metern mit dem linken Fuss ganz genau Mass, zirkelt die Kugel an den linken Pfosten.
    53
    21:59
    Jetzt wird es kritisch für die Elftal! Eine Niederlage droht! Zumindest probieren es die Niederländer weiter. Georginio Wijnaldum schiesst aus etwa 18 Metern, verzieht mit dem linken Fuss deutlich.
    51
    21:55
    Tooor für Island, 0:1 durch Gylfi Sigurðsson
    Mit dem rechten Fuss sucht der Ex-Hoffenheimer den Weg ins linke Eck. Jasper Cillessen ahnt das, bekommt die Hand an den Ball, kann den Einschlag aber nicht verhindern. Während der Torschütze jubelnd abdreht und seinen fünften Treffer in der Qualifikation feiert, ärgert sich der niederländische Keeper masslos.
    50
    21:54
    Gelbe Karte für Gregory van der Wiel (Niederlande)
    Ein klares Foul des Abwehrspielers an Birkir Bjarnason im Sechzehner zieht zudem einen Elfmeter nach sich!
    47
    21:52
    Aus grosser Distanz zieht Ari Skúlason ab. Der Aussenverteidiger schiesst mit dem linken Fuss links am Kasten von Jasper Cillessen vorbei, der keinen Finger krümmen muss.
    46
    21:50
    Ohne weitere personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt.
    46
    21:49
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    21:40
    Halbzeitfazit:
    Noch sind keine Tore gefallen in der Amsterdam Arena. Die zum Siegen verdammten Niederländer mühten sich lange Zeit nach Kräften, erarbeiteten sich die grösseren Spielanteile. Nur Torgefahr strahlte man zu selten aus. Mit etwas gutem Willen lassen sich drei, vier gefährliche Torannäherungen finden – zu wenig für den betriebenen Aufwand. Die Isländer präsentierten sich mitunter recht initiativ. Eine reine Abwehrschlacht hat das Trainergespann Lars Lagerbäck/Heimir Hallgrímsson der Mannschaft nicht verordnet. Dennoch verzeichnete der Tabellenführer lediglich eine Torgelegenheit. Für die zweite Hälfte bestehen für die Nordwesteuropäer gute Aussichten, haben die Niederländer doch das doppelte Handicap des verletzungsbedingten Ausfalls von Arjen Robben und des Platzverweises von Bruno Martins Indi zu verkraften.
    45
    21:34
    Ende 1. Halbzeit
    45
    21:33
    Und so verrinnen die Sekunden der Nachspielzeit nahezu ereignislos. Offenbar möchte man sich in der Kabine erst einmal sammeln und ein wenig Kraft tanken.
    45
    21:32
    Inzwischen ist die reguläre Spielzeit des ersten Durchgangs abgelaufen. Es gibt zwei Minuten oben drauf. Doch scheint derzeit keine der beiden Mannschaften gewillt, etwas konstruktives auf die Beine zu stellen.
    43
    21:30
    Wesley Sneijder zieht von der linken Seite einfach mal ab - in der Hoffnung, Hannes Halldórsson zu überraschen. Islands Keeper jedoch ist schnell zur Stelle, um den Linksschuss sicher zu fangen.
    40
    21:28
    Aus taktischen Gründen nimmt Danny Blind seinen Mittelstürmer vom Feld, um seine Viererkette wieder aufzufüllen. Ganz vorn rückt Memphis Depay ins Zentrum. Zusammen mit Luciano Narsingh sind sie dort ohnehin nur noch zu zweit.
    40
    21:26
    Einwechslung bei Niederlande: Jeffrey Bruma
    40
    21:26
    Auswechslung bei Niederlande: Klaas Jan Huntelaar
    39
    21:26
    In Überzahl gestalten die Isländer die Partie in dieser Phase völlig ausgeglichen. Das ist ein absolut offenes Spiel.
    37
    21:24
    Probleme für Halldórsson! Nach einem Foul von Kári Árnason an Memphis Depay bekommen die Niederländer einen Freistoss zugesprochen. Diesen haut der Gefoulte selbst aufs Tor. Den Aufsetzer lässt Hannes Halldórsson nach vorn prallen. Doch kein Mann in Orange ist zur Stelle, um abzustauben.
    33
    21:20
    Gelbe Karte für Kolbeinn Sigþórsson (Island)
    Der isländische Stürmer wird für seinen Anteil an dem Ringkampf mit Gelb bedacht. Das ist seine zweite Verwarnung im laufenden Wettbewerb. Eine Sperre setzt es übrigens nach der dritten.
    32
    21:18
    Die Kapitänsbinde von Arjen Robben reicht Narsingh an Wesley Sneijder weiter, der sich das gute Stück über den Arm streift.
    32
    21:18
    Rote Karte für Bruno Martins Indi (Niederlande)
    Das hat den Niederländern gerade noch gefehlt. Für einen Ellbogenschlag im Bodenkampf mit Kolbeinn Sigþórsson fängt sich der Innenverteidiger den Platzverweis ein.
    31
    21:17
    Einwechslung bei Niederlande: Luciano Narsingh
    31
    21:17
    Auswechslung bei Niederlande: Arjen Robben
    28
    21:15
    In Unterzahl bekommen die Gastgeber ihre Chance. Memphis Depay flankt von der linken Seite. Im Torraum rutscht Klaas Jan Huntelaar um Zentimeter an der Hereingabe vorbei.
    29
    21:15
    Für Arjen Robben geht es übrigens nicht weiter. Beim FC Bayern in München wird man nicht begeistert sein. Während die Niederländer einen Wechsel vorbereiten, muss die Mannschaft noch immer in Unterzahl agieren.
    26
    21:12
    Arjen Robben hat Probleme. Der Oranje-Kapitän lässt sich am Spielfeldrand behandeln. Offenbar zwickt die Leiste. Unterdessen läuft das Spiel weiter. Die Niederländer versuchen, den Ball in den eigenen Reihen zu behaupten.
    25
    21:11
    Die Elftal kombiniert sich in Strafraumnähe - von links nach recht und wieder zurück. In der Zentrale sucht Memphis Depay die Abschlussposition, verzettelt sich dabei allerdings.
    21
    21:09
    Inzwischen müssen sich die Gäste doch zunehmend aufs Kontern verlagern. Ihre Spielanteile gehen immer weiter zurück. Erst jetzt behaupten sie den Ball mal wieder eine Zeit lang in den eigenen Reihen, ohne jedoch zum Abschluss zu kommen.
    18
    21:05
    Nach einem Foul von Aron Gunnarsson an Arjen Robben liegt der Ball aussichtsreich zum Freistoss für die Niederlande bereit. Arjen Robben führt diese Standardsituation selbst aus. Sein Schuss wird von der Mauer leicht abgefälscht und streicht knapp links am Gehäuse von Hannes Halldórsson vorbei.
    16
    21:03
    Die Niederländer wollen nicht nur schön spielen, sie suchen auch den Abschluss. Innerhalb kurzer Zeit versucht sich Wesley Sneijder zweimal. Der Mittelfeldstratege muss allerdings noch etwas am Visier drehen, um mehr Präzision in seine Schüsse zu bringen.
    14
    21:01
    Wesley Sneijder flankt von der linken Seite mit dem rechten Fuss und findet den Kopf von Arjen Robben. Der Kapitän kann unter Bedrängnis von Ari Skúlason nicht sauber abschliessen, holt aber immrhin einen Eckstoss heraus. Dieser bleibt ohne Ertrag.
    11
    20:58
    Mitnichten stehen die Nordwesteuropäer hier nur hinten drin. Stattdessen gestalten sie die Partie aktiv mit, setzen mehr offensive Akzente, als das im Vorfeld zu vermuten war.
    9
    20:57
    Da ist der erste Torschuss des WM-Dritten. Von der rechten Seite zieht Arjen Robben zur Mitte, um dann mit dem linken Fuss Mass zu nehmen. Der Schuss fliegt zu zentral auf den Kasten zu. Hannes Halldórsson steht goldrichtig und fängt die Kugel mühelos.
    7
    20:55
    Grosschance für die Gäste! Die erste gefährliche Torannäherung geht auf das Konto der Isländer. Eine Flanke von der linken Seite, getreten von Ari Skúlason, erreicht rechts im Torraum Jóhann Guðmundsson, der direkt mit dem rechten Fuss in die Mitte legt. Dort taucht Jón Bödvarsson frei auf, kommt allerdings um Zentimeter zu spät. Glück für die Niederlande!
    6
    20:53
    Mittlerweile zeigt sich das erwartete Bild. Die Männer in Orange führen den Ball, suchen nach Lücken.
    5
    20:52
    Wenig später gibt es den ersten Eckstoss für die Elftal. Arjen Robben nimmt sich der Sache an. Von der rechten Seite bringt der Kapitän die Kugel in die Mitte, wo die Teamkollegen knapp verpassen.
    4
    20:51
    Dann sind die Niederländer bemüht, die Initiative an sich zu reissen. Sie kommen über die linke Seite mit Memphis Depay. Dessen Flanke in den Sechzehner landet bei einem Gegenspieler.
    3
    20:49
    In der Anfangsphase erarbeiten sich die Gäste recht stattliche Spielanteile. Die Männer von Lars Lagerbäck wollen sich offenbar nicht verstecken und planen mutig, nicht ausschliesslich auf Konter zu setzen.
    2
    20:48
    Der Sommer ist zu Ende – auch in Amsterdam. Gerade mal kümmerliche 13 Grad zeigt das Thermometer an. Der Himmel hüllt sich in Wolken. Es ist nicht gänzlich ausgeschlossen, dass es im Spielverlauf zu Niederschlägen kommen wird. Der Rasen präsentiert sich in prächtiger Verfassung. Und auf den Rängen versprühen gut 45.000 Zuschauer eine zuversichtliche Atmosphäre.
    1
    20:46
    Spielbeginn
    20:45
    In all den Jahren zuvor gab es für die Nordwesteuropäer lediglich mal einen Punkt, dieses 1:1-Unentschieden liegt fast auf den Tag genau 33 Jahre zurück. Ansonsten entschieden die Niederländer seit dem ersten Aufeinandertreffen 1973 alle Partien für sich, es waren deren neun. Die Serie ungeschlagener Spiele gegen Island endete an jenem Oktobertag vor knapp elf Monaten.
    20:45
    Längst haben sich die Protagonisten auf dem Rasen versammelt. Die Nationalhymnen sind verklungen, die Mannschaftsfotos geschossen. Nun stehen die beiden Spielführer Arjen Robben und Aron Gunnarsson zur Platzwahl bereit. Der Isländer gewinnt die Seitenwahl, damit bekommen die Gastgeber den Ball und dürfen anstossen.
    20:43
    Über die Einhaltung des Regelwerks wacht ein serbisches Unparteiischengespann mit Milorad Mažić an der Spitze. Der 42-jährige FIFA-Referee bringt WM-Erfahrung mit, leitete 2014 in Brasilien zwei Partien. Wie vor gut einem Jahr hat Mažić auch heute die beiden Assistenten Milovan Ristić und Dalibor Đurđević an seiner Seite.
    20:42
    Die Gäste formieren sich vor Torwart Hannes Halldórsson im 4-4-2. Nicht nur die vier Abwehrspieler Birkir Sævarsson, Kári Árnason, Ragnar Sigurðsson und Ari Skúlason sollen die Räume verdichten. Davor postiert sich eine weitere Viererkette mit Jón Bödvarsson, Gylfi Sigurðsson, Aron Gunnarsson und Birkir Bjarnason. Inwieweit sich die Angreifer Jóhann Guðmundsson und Kolbeinn Sigþórsson in Szene setzen und bei Kontern für Gefahr sorgen können, bleibt abzuwarten.
    20:41
    Danny Blind schickt sein Team in einer 4-3-3-Formation aufs Feld. Vor Jasper Cilessen verteidigen Stefan de Vrij und Bruno Martins Indi zentral. Die Viererkette komplettieren Gregory van der Wiel auf rechts und Daley Blind auf links. Im Mittelfeld sollen Georginio Wijnaldum und Davy Klaassen für Ordnung sorgen, Wesley Sneijder ist für die Kreativität zuständig. Vorn wollen die Flügelstürmer Arjen Robben und Memphis Depay selbst zum Abschluss kommen und in der Mitte Klaas Jan Huntelaar in Position bringen.
    20:33
    Abwehrstark, effizient und im Abschluss eiskalt – so schlugen die Nordeuropäer optisch überlegene, aber vor dem Tor zu nachlässige Niederländer im Oktober letzten Jahres vor heimischem Publikum. In Reykjavík bescherte Gylfi Sigurðsson Island mit zwei Treffern den ersten Sieg gegen die Elftal überhaupt.
    20:28
    In dieser alles andere als komfortablen Situation bekommt es die Elftal mit dem Tabellenführer zu tun. Die Nordwesteuropäer sammelten in sechs Partien 15 Punkte. Lediglich in Tschechien musste sich das Team von Lars Lagerbäck dem Gegner beugen, die restlichen Spiele wurden gewonnen. Und so träumen die Isländer von der ersten Teilnahme an einer EM-Endrunde. Auf dem Weg zur WM 2014 scheiterte man in der Relegation noch knapp an Kroatien, nun könnte sogar die direkte Qualifikation gelingen.
    20:25
    Die Niederländer stehen gewaltig unter Druck. Als Dritter der Gruppe A dürfen sie sich keine Heimniederlage erlauben, sonst gerät zumindest die direkte EM-Qualifikation fast schon ausser Reichweite. Für Oranje stehen bereits zwei Niederlagen in Tschechien und auf Island zu Buche. Daheim gegen die Türkei kam man nicht über ein 1:1 hinaus. Lediglich gegen die Leichtgewichte Kasachstan und Lettland (zwei Spiele) konnte gewonnen werden.
    20:23
    Kürzlich bestimmte Blind einen neuen Kapitän. Arjen Robben wird in der Nachfolge von Robin van Persie heute erstmals die Binde als hauptamtlicher Spielführer tragen. Es verwundert wenig, dass der Profi vom FC Bayern München von einer grossen Ehre sprach.
    20:19
    Über den Sommer hat sich einiges getan bei der niederländischen Nationalmannschaft. Guus Hiddink zog Ende Juni nach knapp einem Jahr als Bondscoach die Reissleine und trat aufgrund mässiger Resultate zurück. Beim nationalen Fussballverband einigte man sich schnell auf eine Nachfolgelösung. Danny Blind ist seither für die Elftal verantwortlich, die nun zum ersten Mal unter seiner Leitung antritt.
    20:08
    Herzlich willkommen zu internationalem Fussball! Es stehen sechs Grosskampftage in der EM-Qualifikation an. Zu Beginn widmen wir uns heute der Gruppe A, wo es die Auswahl der Niederlande mit Island zu tun bekommt. Ab 20:45 Uhr rollt in der Amsterdam Arena der Ball.

    Aktuelle Spiele

    08.09.2015 20:45
    Nordmazedonien
    Nordmazedonien
    0
    0
    Nordmazedonien
    Spanien
    Spanien
    1
    1
    Spanien
    Beendet
    20:45 Uhr
    Belarus
    Belarus
    2
    1
    Belarus
    Luxemburg
    Luxemburg
    0
    0
    Luxemburg
    Beendet
    20:45 Uhr
    Litauen
    Litauen
    2
    1
    Litauen
    San Marino
    San Marino
    1
    0
    San Marino
    Beendet
    20:45 Uhr
    Liechtenstein
    Liechtens.
    0
    0
    Liechtenstein
    Russland
    Russland
    7
    3
    Russland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Moldau
    Moldau
    0
    0
    Moldau
    Montenegro
    Montenegro
    2
    1
    Montenegro
    Beendet
    20:45 Uhr

    Spielplan - Gruppe A

    08.09.2014
    Spanien
    Spanien
    5
    3
    Spanien
    Nordmazedonien
    Nordmazedonien
    1
    1
    Nordmazedonien
    Beendet
    20:45 Uhr
    07.09.2014
    Georgien
    Georgien
    1
    1
    Georgien
    Irland
    Irland
    2
    1
    Irland
    Beendet
    18:00 Uhr
    Deutschland
    Deutschland
    2
    1
    Deutschland
    Schottland
    Schottland
    1
    0
    Schottland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Gibraltar
    Gibraltar
    0
    0
    Gibraltar
    Polen
    Polen
    7
    1
    Polen
    Beendet
    20:45 Uhr
    Ungarn
    Ungarn
    1
    0
    Ungarn
    Nordirland
    Nordirland
    2
    0
    Nordirland
    Beendet
    18:00 Uhr
    Färöer
    Färöer
    1
    1
    Färöer
    Finnland
    Finnland
    3
    0
    Finnland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Griechenland
    Griechenl.
    0
    0
    Griechenland
    Rumänien
    Rumänien
    1
    1
    Rumänien
    Beendet
    20:45 Uhr
    08.09.2014
    Russland
    Russland
    4
    1
    Russland
    Liechtenstein
    Liechtens.
    0
    0
    Liechtenstein
    Beendet
    18:00 Uhr
    07.09.2014
    Dänemark
    Dänemark
    2
    0
    Dänemark
    Armenien
    Armenien
    1
    0
    Armenien
    Beendet
    18:00 Uhr
    Portugal
    Portugal
    0
    0
    Portugal
    Albanien
    Albanien
    1
    0
    Albanien
    Beendet
    20:45 Uhr