Champions League Qual.

LASK
3
0
LASK
FC Basel
1
0
FC Basel
https://embed-zattoo.com/orf-1/?live_preview=30&target_url=https://www.nzz.ch/sport/live-tv/%2F
https://embed-zattoo.com/orf-1/?live_preview=30
Beendet
20:30 Uhr
LASK:
59'
Ranftl
89'
Goiginger
90'
Raguž
 / FC Basel:
80'
Ademi
Mehr
    90
    22:35
    Fazit:
    LASK Linz gewinnt auch das Rückspiel gegen den Schweizer Rekordmeister FC Basel und zieht durch das 3:1 in die Play-offs der Champions-League-Qualifikation ein! Im Regen von Linz entwickelte sich eine höchst intensive Partie, die von der ersten Minute an packende Zweikämpfe bereithielt. Chancen gab es in der ersten Hälfte auf beiden Seiten, doch keine der Hochkaräter fand den Weg in das Tor. Vor allem die Basler hätten sich in Hälfte eins ein Tor verdient. Nach der Pause allerdings wurden die Bebbi offensiv immer blasser, weshalb Linz nach 59 Minuten durch einen abgefälschten Schuss von Reinhold Ranftl in Führung ging. Zwar brachte Kemal Ademi seine Basler in der 80. Minute mit seinem schönen Volleytreffer wieder zurück in das Spiel, doch der FCB verpasste es sich zwingende Torchancen herauszuspielen. So schlugen die Österreicher kurz vor Spielende mit zwei Kontertoren eiskalt zu und sorgten dafür, dass sich der FC Basel in dieser Saison mit der Europa League anfreunden muss.
    90
    22:25
    Spielende
    90
    22:23
    Einwechslung bei LASK: Thomas Sabitzer
    90
    22:22
    Auswechslung bei LASK: Thomas Goiginger
    90
    22:21
    Tooor für LASK, 3:1 durch Marko Raguž
    Jetzt brechen die Dämme! Marko Raguž legt noch einen oben drauf. Dominik Frieser bedient den eingewechselten Marko Raguž in der Mitte, der aus wenigen Metern den Ball ins Netz schiesst.
    89
    22:16
    Tooor für LASK, 2:1 durch Thomas Goiginger
    Linz sorgt für die Entscheidung! Peter Michorl bekommt vor dem gegnerischen 16-er den Ball und steckt ihn durch die Abwehr hindurch in den Lauf von Thomas Goiginger, der aus kurzer Distanz die Kugel sicher ins obere Eck schiesst.
    87
    22:14
    Einwechslung bei LASK: Marko Raguž
    87
    22:13
    Auswechslung bei LASK: Klauss
    86
    22:13
    Einwechslung bei FC Basel: Afimico Pululu
    86
    22:13
    Auswechslung bei FC Basel: Éder Balanta
    85
    22:13
    Natürlich versuchen die Hausherren das Spiel nun zu verlangsamen und müssen von Krämpfen geheilt werden. Ob Linz das die letzten Minuten durchhält?
    82
    22:11
    Die Hoffnung lebt wieder bei den Gästen! Nur noch ein Treffer fehlt dem Team von Trainer Marcel Koller, um in die Verlängerung einzuziehen.
    80
    22:07
    Tooor für FC Basel, 1:1 durch Kemal Ademi
    Auf einmal der Ausgleich für den FCB! Silvian Widmer bedient Kemal Ademi mustergültig per Flanke von aussen. Der Knipser bleibt cool vor dem gegnerischen Kasten und setzt das Leder souverän mit einem Volleyschuss ins rechte untere Eck.
    77
    22:06
    Raoul Petretta will seinen Fehler von vorhin wieder gut machen. Sein Schuss aus der Distanz wird aber nicht gefährlich für das Gehäuse von Keeper Alexander Schlager.
    77
    22:05
    Valérien Ismaël tätigt seinen ersten Wechsel: Für den flinken Samuel Tetteh kommt Dominik Frieser in die Begegnung.
    76
    22:04
    Einwechslung bei LASK: Dominik Frieser
    76
    22:03
    Auswechslung bei LASK: Samuel Tetteh
    74
    22:03
    Linz macht das gut und beschäftigt die gegnerische Defensive im Minutentakt. Basel kann sich nicht befreien.
    72
    22:01
    Der FCB nun mit vermehrten Fehlern im eigenen Passspiel. Diesmal ist es Silvan Widmer, dessen Flanke nicht den anvisierten Fabian Frei erreicht.
    70
    22:00
    Samuel Tetteh mit einem Abschluss von der Strafraumkante. Der Ball fliegt nur knapp am rechten Pfosten vorbei.
    69
    21:57
    Stattdessen treiben die Linzer Zuschauer ihre Schwarz-Weissen nach vorne. Ein zweites Tor wäre wohl die Entscheidung an diesem Abend.
    67
    21:56
    Etwas mehr als 20 Minuten bleiben den Bebbi noch, um das Spiel mit zwei Toren zu drehen und damit in die Verlängerung einzuziehen. Die Gäste wirken trotzdem nicht mehr so offensiv stark, wie in der ersten Hälfte.
    65
    21:54
    Marcel Koller reagiert sofort und bringt mit Samuele Campo eine frische Offensivkraft.
    64
    21:53
    Einwechslung bei FC Basel: Samuele Campo
    64
    21:53
    Auswechslung bei FC Basel: Noah Okafor
    63
    21:52
    Gelbe Karte für Valentin Stocker (FC Basel)
    Frust bei Stocker: Er geht überhart in den Zweikampf und sieht sofort eine Verwarnung.
    60
    21:46
    Tooor für LASK, 1:0 durch Reinhold Ranftl
    Ausnahmezustand in Linz: Reinhold Ranftl erzielt die Führung! Der Mittelfeldmann flankt aus dem rechten Halbfeld in die Mitte, wo Raoul Petretta den Ball so unglücklich abfälscht, dass Keeper Jonas Omlin keine Chance mehr hat den Schuss abzuwehren.
    57
    21:45
    Da war mehr drin: Valentin Stocker kann alleine auf das gegnerische Tor zulaufen. Allerdings unterläuft ihm ein Fehler bei der Ballannahme, weshalb er das Leder relativ schnell verliert.
    55
    21:42
    Nun wird der Wechsel vollzogen: Für Luca Zuffi kommt Kevin Bua neu auf das nasse Grün.
    55
    21:42
    Einwechslung bei FC Basel: Kevin Bua
    55
    21:42
    Auswechslung bei FC Basel: Luca Zuffi
    53
    21:41
    Basels Hinspiel-Torschütze Luca Zuffi zeigt der eigenen Bank an, dass es für ihn nicht mehr weitergeht. Das wäre ein schmerzhafter Ausfall für die Gäste!
    52
    21:39
    Gelbe Karte für Reinhold Ranftl (LASK)
    Der Mittelfeldmann sieht die erste Gelbe Karte der Partie, weil er zuvor am Trikot eines Gegenspielers gezupft hat.
    50
    21:38
    Raoul Petretta geht zu hart in einen Zweikampf und bekommt den Pfiff gegen sich. Die anschliessende Flanke aus mittlerer Distanz kann Keeper Jonas Omlin sicher abfangen.
    48
    21:36
    Die Bebbi wollen es spielerisch mit vielen Kurzpässen lösen. Kemal Ademi probiert es mit einem ersten kleinen Torabschluss, doch der Ball landet in den Händen von Alexander Schlager.
    46
    21:32
    Es geht weiter im Regen von Linz!
    46
    21:32
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    21:25
    Halbzeitfazit:
    Nach intensiven und hart geführten ersten 45 Minuten steht es noch 0:0 im Rückspiel zwischen LASK Linz und dem FC Basel. Besonders die Gäste aus der Schweiz werden sich ärgern, dass sie noch keinen Treffer erzielt haben, denn Chancen hatten sie genug! So zum Beispiel Kemal Ademi, der nach elf Minuten den Ball an die Querlatte köpfte oder Valentin Stocker, der in der 38. Minute das Leder aus wenigen Metern nicht über die Linie stochern konnte. Die Linzer hielten bisher mit einer guten Defensivarbeit dagegen und gingen immer wieder hart in die Zweikämpfe. Auch sie erspielten sich ein paar Chancen vor dem gegnerischen Gehäuse, die sie dann aber nicht eiskalt nutzten. So bleibt es beim aus Linzer Sicht positiven Unentschieden zur Halbzeit. Basel braucht dagegen mindestens noch zwei Treffer, um eine Runde weiter zu kommen. Es wird spannend werden in der zweiten Hälfte!
    45
    21:16
    Ende 1. Halbzeit
    43
    21:16
    Der Regen in Linz wird stärker, während Basel den nächsten Eckball in den Strafraum der Hausherren hebelt. Die Linzer können zum wiederholten Male klären.
    40
    21:14
    Valentin Stocker ist bei der Szene voll in das Tornetz gekracht und muss deshalb kurz behandelt werden. Er macht aber weiter.
    38
    21:13
    Eigentlich müssten die Basler mittlerweile führen, denn auch Valentin Stocker vergibt nun eine dicke Gelegenheit: Nach einer Flanke von links aussen schafft er es nicht aus wenigen Metern die Kugel über die Linie zu drücken. René Renner gab Stocker noch ein kleinen Stoss mit auf die Reise, weshalb er keine grosse Kontrolle auf den Ball ausführen konnte.
    36
    21:10
    Noah Okafor macht ordentlich Betrieb in der Linzer Hälfte und holt einen weiteren Eckball heraus. Kemal Ademi kommt im Strafraum zum Kopfball, wird aber so hart bedrängt, dass er das Leder nicht richtig platzieren kann. Die Heimelf kann so klären.
    33
    21:05
    Klauss und Samuel Tetteh sorgen mit einem Doppelpass in der gegnerischen Hälfte für ein kleines Durcheinander, doch am Ende behält Omar Alderete die Übersicht und bereinigt die Szene.
    30
    21:03
    Das Team von Trainer Marcel Koller investiert in der ersten 30 Minuten richtig viel in dieses Spiel. Vor allem Valentin Stocker und auch Kemal Ademi haben ein hohes Laufpensum. Ob sie das halten können?
    27
    21:02
    Luca Zuffi darf wieder einen Freistoss in den 16-er der Hausherren schlagen. Diesmal entscheidet der Schiedsrichter auf ein Offensivfoul von Kemal Ademi und unterbindet dadurch den Angriff.
    24
    20:59
    Auf der anderen Seite fast eine Kopie der vorherigen Chance: Thomas Goiginger vernascht Raoul Petretta auf der Aussenbahn und legt ab in den Rückraum zum heran laufenden Samuel Tetteh, der aus elf Metern mit seinem eigentlich starken Abschluss ins Eck am gegnerischen Keeper scheitert.
    22
    20:57
    Die Bebbi im Aufwind: Eray Cömert flankt einmal quer über das Spielfeld zu Noah Okafor, der das Spielgerät flach in die Mitte zu Valentin Stocker spielt. Mit seinem starken linken Fuss kann der Offensivakteur unbedrängt aufs Tor schiessen. Der Ball fliegt nur hauchdünn am linken Pfosten vorbei.
    20
    20:54
    Nun ist es Noah Okafor, der die linzerische Härte zu spüren bekommt und rigoros von den Beinen geholt wird. Eine Karte gibt es vom Referee allerdings nicht.
    18
    20:52
    Der aktive Kemal Ademi holt für seinen FCB einen Eckball heraus. Luca Zuffi bringt die Kugel gefährlich in die Mitte, wo sie nach einem Abpraller vor Valentin Stocker landet. Sein Schuss auf den Kasten kann geblockt werden.
    17
    20:50
    Basel probiert es mit flachem Aufbauspiel aus der eigenen Hälfte heraus. Allerdings bringt ihnen das gegen gut verteidigende Hausherren bisher nicht viel. Nach dem Kopfball von Ademi sind sie offensiv blass.
    14
    20:47
    Kein Team will dem Anderen Platz auf dem Spielfeld überlassen, weshalb beide Teams bissige Zweikämpfe führen. Die Gäste sind mittlerweile etwas besser ins Spiel gekommen.
    11
    20:45
    Es geht heiss zur Sache im Linzer Stadion. Nun ist es der FCB, der offensiv Akzente setzt: Ademi gewinnt im Strafraum den Zweikampf gegen Renner und haut das Leder nach einer Flanke von Okafor aus wenigen Meter per Flugkopfball an die Querlatte!
    9
    20:42
    Die Schwarz-Weissen haben durch die Chance Mut getankt und marschieren weiter nach vorne. Im Moment kommen die Bebbi kaum aus der eigenen Hälfte heraus.
    6
    20:40
    Die erste dicke Gelegenheit haben die Oberösterreicher: Basels Eray Cömert schlägt unglücklich über den Ball und ermöglicht dadurch Klauss eine grosse Lücke. Der Stürmer kann alleine auf FCB-Keeper Jonas Omlin zulaufen, doch er schiesst das Leder am rechten Pfosten vorbei.
    5
    20:38
    Es geht gleich zur Sache! Linz steht sehr hoch und zieht in den Zweikämpfen voll durch.
    3
    20:36
    Die Gäste setzen ein erstes kleines Zeichen: Stocker holt einen Freistoss heraus. Ademi kommt bei der anschliessenden Hereingabe von Zuffi in der Mitte zum Kopfball, doch er trifft den Ball nicht richtig und das Leder trudelt ungefährlich in Richtung Linzer Tor.
    1
    20:30
    Los gehts! Die Oberösterreicher spielen traditionell in schwarz-weiss-pinken Trikots, während die Gäste aus Basel in Rot und Blau spielen.
    1
    20:30
    Spielbeginn
    20:27
    Das Linzer Stadion auf der Gugl hat sich herausgeputzt und die anwesenden Fans beider Teams können den Anpfiff nicht mehr erwarten. Wenn es nach dem Linzer Trainer Ismaël geht, soll das Stadion an diesem Abend "explodieren".
    20:24
    Als Referee ist heute Aliyar Aghayev aus Aserbaidschan im Einsatz. Der 31-Jährige aus der Hauptstadt Baku ist seit 2012 FIFA-Schiedsrichter und wird von Zeynal Zeynalov und Akif Ämiräli an den Seitenlinien unterstützt.
    20:22
    Die Bebbi und Coach Marcel Koller dagegen haben am letzten Wochenende im Liga-Alltag kaum rotiert. Somit stehen für das heutige Match nur zwei frische Kräfte in der ersten Elf: Fabian Frei und Luca Zuffi ersetzen Taulant Xhaka und Samuele Campo.
    20:17
    Personell gibt es bei den Linzern, wie erwartet, im Vergleich zum letzten Liga-Spiel viele Wechsel. Bei dem Sieg gegen Admira Wacker schonte Trainer Ismaël viele seiner Stammspieler. Heute kehren mit Pogatetz, Ranftl, Holland, Renner, Tetteh und Klauss gleich sechs Spieler zurück in die Startelf.
    20:10
    Auch wenn ein Weiterkommen in die Play-offs und damit die Qualifikation für die Champions League nicht klappt, ist das unterlegene Team dieses Spiels immerhin noch für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert. Für die Linzer wäre auch das ein riesiger Erfolg, auch wenn sie nach dem furiosen Hinspiel, wie die Bebbi auch, wohl nur die Champions League im Auge haben.
    20:05
    Nicht nur Ademi, sondern auch der Linzer Cheftrainer Valérien Ismaël hat im Vorfeld der Begegnung emotionale Worte parat und spricht ein klares Ziel aus: „Ich freue mich, dass wir bereits sehr früh so viel zurückbekommen. Die Geschichte ist jedoch noch nicht zu Ende. Wir wollen noch eins drauflegen. Das ist ganz wichtig, zumal Basel mit einem anderen Gesicht auftreten wird. Wir wollen etwas Historisches erreichen!“
    20:01
    Bei den Baslern sieht es in der Liga nach vier gespielten Partien fast ähnlich gut aus: Am Samstag schlug das Team von Trainer Marcel Koller Servette Genf souverän mit 3:1. Stürmer Kemal Ademi, der vor der Saison aus Neuchatel gekommen war und gegen Servette seinen zweiten Treffer in der Super League erzielte, sieht allerdings den heutigen Gegner aus Linz als eine grössere Herausforderung an: „Gegen Linz brauchen wir alle, jeden einzelnen. Wir brauchen ganz Basel hinter uns. Es wird dort ein Kampf und wir brauchen nochmals mehr, als wir gegen Servette geleistet haben. Viel, viel mehr.“
    19:56
    Durch den Treffer von Luca Zuffi hat sich zwar für die Basler die Ausgangslage für das heutige Rückspiel etwas gebessert, doch die Schweizer müssen auswärts bei den Österreichern gewinnen, am besten mit zwei geschossenen Toren. Schwer wird diese Aufgabe sowieso, auch weil LASK in dieser Saison bisher konstant gute Leistungen auf den Platz bringt: Am Wochenende gewann Linz, trotz fünf neuen Kräften in der Startelf im Vergleich zum Basel-Spiel, mit 1:0 bei der FC Admira Wacker und sicherte sich damit den dritten Ligasieg im dritten Spiel. Neu-Coach Valérien Ismaël ist damit der erste Trainer der Athletiker überhaupt, der seine ersten drei Partien für die Linzer gewinnen konnte.
    19:48
    Was war das eine Überraschung am letzten Mittwoch! LASK Linz, die vor sieben Jahren kurzzeitig sogar noch in der Regionalliga spielten und sich in den letzten Jahren zu einem Top-Klub in Österreich hochgearbeitet haben, siegten durch eine starke Teamleistung mit 2:1 beim Schweizer Spitzenklub FC Basel. Im Joggeli überzeugte das Team von Trainer Valerien Ismaël durch viel Kampf und ging sogar zwischenzeitlich mit 2:0 durch die Tore von Gernot Trauner und Klauss in Führung. Der FCB konnte immerhin noch zu seinen Gunsten am Ergebnis schrauben, weil Luca Zuffi kurz vor Ende der Partie den Ball trocken ins Netz schoss.
    19:39
    Hallo und herzlich willkommen zur dritten Qualifikationsrunde für die anstehende Champions-League-Saison! LASK Linz und der FC Basel kämpfen heute im entscheidenden Rückspiel um das Einziehen in die Play-offs. Ab 20:30 Uhr geht es los.

    Aktuelle Spiele

    20.08.2019 21:00
    CFR Cluj
    CFR Cluj
    0
    0
    CFR Cluj
    Slavia Praha
    Slavia Praha
    1
    1
    Slavia Praha
    Beendet
    21:00 Uhr
    APOEL Nikosia
    APOEL
    0
    0
    APOEL Nikosia
    AFC Ajax
    Ajax
    0
    0
    AFC Ajax
    Beendet
    21:00 Uhr
    21.08.2019 21:00
    Dinamo Zagreb
    Din. Zagreb
    2
    2
    Dinamo Zagreb
    Rosenborg BK
    Rosenborg
    0
    0
    Rosenborg BK
    Beendet
    21:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    1
    BSC Young Boys
    Roter Stern Belgrad
    RS Belgrad
    2
    1
    Roter Stern Belgrad
    Beendet
    21:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    Olympiakos Piräus
    Olympiakos
    4
    1
    Olympiakos Piräus
    FK Krasnodar
    FK Krasnodar
    0
    0
    FK Krasnodar
    Beendet
    21:00 Uhr

    Spielplan - 3. Runde Rückspiel

    25.06.2019
    SP Tre Penne
    SP Tre Penne
    0
    0
    SP Tre Penne
    FC Santa Coloma
    Santa Coloma
    1
    0
    FC Santa Coloma
    Beendet
    15:00 Uhr
    KF Feronikeli
    KF Feronikeli
    1
    1
    KF Feronikeli
    Lincoln Red Imps
    Red Imps
    0
    0
    Lincoln Red Imps
    Beendet
    20:45 Uhr
    28.06.2019
    KF Feronikeli
    KF Feronikeli
    2
    0
    KF Feronikeli
    FC Santa Coloma
    Santa Coloma
    1
    0
    FC Santa Coloma
    Beendet
    20:45 Uhr
    09.07.2019
    FK Astana
    Astana
    1
    0
    FK Astana
    CFR Cluj
    CFR Cluj
    0
    0
    CFR Cluj
    Beendet
    15:00 Uhr
    FC Ararat-Armenia
    FC Ararat-Armenia
    2
    2
    FC Ararat-Armenia
    AIK Solna
    AIK Solna
    1
    1
    AIK Solna
    Beendet
    16:00 Uhr
    JK Nõmme Kalju
    Nõmme Kalju
    0
    0
    JK Nõmme Kalju
    KF Shkëndija 79
    Shkëndija 79
    1
    0
    KF Shkëndija 79
    Beendet
    18:00 Uhr
    HJK Helsinki
    HJK
    3
    2
    HJK Helsinki
    HB Tórshavn
    HB
    0
    0
    HB Tórshavn
    Beendet
    18:00 Uhr
    FK Sarajevo
    FK Sarajevo
    1
    1
    FK Sarajevo
    Celtic FC
    Celtic
    3
    1
    Celtic FC
    Beendet
    19:45 Uhr
    FK Sūduva
    FK Sūduva
    0
    0
    FK Sūduva
    Roter Stern Belgrad
    RS Belgrad
    0
    0
    Roter Stern Belgrad
    Beendet
    20:00 Uhr
    F91 Dudelange
    F91 Dudelange
    2
    2
    F91 Dudelange
    Valletta FC
    Valletta FC
    2
    0
    Valletta FC
    Beendet
    20:00 Uhr