Super League

St.Gallen
1
1
FC St.Gallen
FC Sion
0
0
FC Sion
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
Beendet
16:00 Uhr
St.Gallen:
38'
Fazliji
 / FC Sion:
Mehr
    18:02
    Reto Latzer war für Sie heute vor Ort.
    18:02
    Wir wünschen Ihnen einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche.
    17:57
    Fazit
    Der FC St.Gallen feiert einen gelungenen Saisoneinstand und sichert sich in einer umkämpften Partie drei Punkte, ohne dabei zu glänzen. Noch fehlen gewisse Automatismen, dennoch darf der heutige Auftritt Grund zur Hoffnung geben. Insbesondere Alessandro Kräuchi hat bewiesen, das er ein valabler Hefti-Ersatz ist. Nun geht es am Donnerstag gegen AEK Athen weiter, ehe am nächsten Wochenende der FC Vaduz wartet.
    90
    17:57
    Spielende
    Das Spiel ist beendet.
    90
    17:57
    Sion belagert nochmals den Espen-Strafraum.
    90
    17:55
    Das wird hier nochmals äusserst spannend.
    90
    17:54
    Chance FC Sion!
    Uldrikis legt einen hohen Ball mit dem Kopf zu Ndoye ab. Dieser zieht von der Strafraumlinie ab und nötigt Zigi zu einer Parade.
    90
    17:53
    Es gibt drei Minuten obendrauf.
    88
    17:52
    ...wieder kurz gespielt. Der Ball kommt zu Görtler, welcher einen strammen Flachschuss abgiebt. Der Ball segelt etwa zwei Meter am Tor vorbei.
    88
    17:52
    Eckball Nummer sechs für Grün-Weiss...
    87
    17:51
    Das Publikum treibt die Espen nochmals an. Hier ist noch nichts entschieden.
    85
    17:49
    ...die Walliser wählen die kurze Variante. Ruiz hat den Braten jedoch gerochen und hinter Iapichino am flanken.
    84
    17:48
    Sion kommt wieder einmal zu einem Eckball. Es ist dies der vierte in dieser Partie...
    83
    17:46
    Staubli versucht sich aus der zweiten Reihe, bringt jedoch zu wenig Druck hinter den Ball. Fickentscher kann das Spielgerät sicher festhalten.
    81
    17:44
    Chance FCSG!
    Staubli spielt den Ball im Fallen in den Rückraum, wo Görtler von der Sion-Abwehr vergessen geht. Der Deutsche lässt diese Gelegenheit jedoch ungenutzt und schiesst über das Tor. Das hätte das 2:0 sein müssen.
    80
    17:44
    Einwechslung bei FC Sion: Roberts Uldriķis
    80
    17:44
    Auswechslung bei FC Sion: Patrick Luan
    80
    17:43
    Das Spiel geht in die Schlussphase. Der FCSG wäre gut beraten, den Druck weiter aufrecht zu erhalten.
    78
    17:42
    Ndoye kann in Extremis einen Ball abfangen und ins Toraus spedieren. Die Aktion war extrem wichtig, wäre hinter ihm doch Kamberi einschussbereit gestanden.
    77
    17:41
    Einwechslung bei FC St.Gallen: Tim Staubli
    77
    17:41
    Auswechslung bei FC St.Gallen: Basil Stillhart
    74
    17:38
    Fast scheint es, als ob die Espen hier eine Art Powerplay aufziehen. Der Ball zirkuliert rund um den Sechzehner der Gäste. Allerdings finden die Espen im Abschluss nicht die Lücke, welche zum 2:0 führen könnte.
    71
    17:35
    Chance FC Sion!
    Da haben die Espen kurz nicht aufgepasst und beinahe wäre der Ausgleich gefallen: Luan enteilt der kompletten Hintermannschaft und zieht auf Zigi los. Dieser verkürzt geschickt den Winkel und der Walliser trifft nur das Aussennetz.
    70
    17:33
    Jaccottet hat die Partie wieder freigegeben.
    69
    17:33
    Einwechslung bei FC St.Gallen: Élie Youan
    69
    17:33
    Auswechslung bei FC St.Gallen: Jérémy Guillemenot
    69
    17:33
    Zeidler tätigt den nächsten Wechsel, Neuzuzug Youan darf ran, Guillemenot muss runter.
    68
    17:32
    Jaccottet bittet zur zweiten Trinkpause.
    67
    17:30
    Mittlerweile spielt eigentlich nur noch der FC St.Gallen. Sion igelt sich hinten ein, das 2:0 ist unseres Erachtens nach nur noch eine Frage der Zeit. Allerdings würde die Espen gut daran tun, das 2:0 zu erzielen.
    65
    17:29
    Der dritte Eckball der Partie für die Espen bleibt ohne Folgen, Muheim versucht es aus der Distanz, verzieht jedoch deutlich.
    64
    17:28
    Kamberi kommt aus spitzem Winkel zum Kopfball, setzt den Ball aber ins Aussennetz.
    60
    17:26
    Fabio Grosso reagiert auf die nummerische Unterzahl und wechselt doppelt. Den vakanten Platz in der Innenverteidigung füllt er mit Jean Ruiz und opfert dafür Gaëtan Karlen. Ausserdem kommt Itaitinga.
    60
    17:25
    Einwechslung bei FC Sion: Jean Ruiz
    60
    17:25
    Auswechslung bei FC Sion: Gaëtan Karlen
    60
    17:24
    Einwechslung bei FC Sion: Itaitinga
    60
    17:24
    Auswechslung bei FC Sion: Baltazar
    60
    17:24
    Mit dem Ausschluss von Abdellaoui ist das Heimteam natürlich deutlich im Vorteil, können die Espen doch für die nächsten 30 Minuten im Überzahl spielen.
    59
    17:22
    Pfostenschuss FCSG!
    ...Ruiz nimmt Anlauf und drischt den Ball aus gut 20 Metern an den Pfosten. Fickentscher wäre da nie rangekommen.
    58
    17:22
    Sion spielt folglich nur noch zu zehnt. Und der FC St.Gallen kann einen Freistoss vor dem Kasten der Gäste treten...
    57
    17:22
    Rote Karte für Ayoub Abdellaoui (FC Sion)
    58
    17:21
    Birama N'Doye spielt quer zu Ayoub Abdellaoui. Auch, da sich der Algerier überhaupt nicht zum Ball bewegt, kommt Basil Stillhart dazwischen. Jetzt agiert auch Abdellaoui und fährt das Bein aus, trifft aber nur noch den St. Galler. Für die Vereitelung einer klaren Torchance gibt es folgerichtig den roten Karton!
    57
    17:20
    ...der Ball findet Guillemenots Kopf, aber leider nicht den Weg ins Tor.
    55
    17:20
    Zweiter Eckball für das Heimteam...
    55
    17:19
    Die Espen kommen stärker aus der Kabine zurück und intensivieren die Angriffsbemühungen.
    53
    17:16
    Muheim erkämpft sich auf der linken Seite mustergültig einen Ball und hängt seinen Verfolger ab. Die Flanke in den Strafraum ist gut getreten, Fickentscher muss sein ganzes Können aufbieten, um diesen Ball zu krallen.
    52
    17:15
    Es geht ruppig weiter. Guillemenot hatt offensichtlich einen Ellbogen ins Gesicht kassiert, Jaccottet hat das jedoch nicht bemerkt.
    50
    17:12
    ...dieser sorgt im Ansatz für Gefahr: Quintilla spielt flach in den Rückraum, wo Görtler abschliesst. Der Ball rutscht ihm aber über den Fuss und fliegt ins Toraus.
    49
    17:12
    Die Espen kommen zum ersten Eckball der neuen Saison...
    47
    17:10
    Zeidler tätigt zur Pause einen Doppelwechsel. Duah, welcher sehr solide gespielt hat, wird wohl verletzungsbedingt ausgewechselt. Anders verhält es sich bei Ribeiro, er wurde in der ersten Hälfte praktisch nicht gesehen und muss Ruiz Platz machen.
    46
    17:10
    Einwechslung bei FC St.Gallen: Víctor Ruiz
    46
    17:10
    Auswechslung bei FC St.Gallen: André Ribeiro
    46
    17:09
    Einwechslung bei FC St.Gallen: Florian Kamberi
    46
    17:09
    Auswechslung bei FC St.Gallen: Kwadwo Duah
    46
    17:09
    Anpfiff 2. Halbzeit
    17:08
    Die Teams sind zurück aus der Kabine.
    16:57
    Wir sind gleich wieder für Sie da.
    16:53
    Pausenfazit
    Der FC St.Gallen startet bemüht in die erste Halbzeit. Wie nicht anders zu erwarten, greifen noch nicht alle Mechanismen, zwingende Chancen sind vorerst Mangelware. Selbiges lässt sich allerdings auch vom Gegner sagen. Die Walliser werden erst mit zunehmender Spieldauer besser, sündigen jedoch vor Zigis Kasten. In der 39. Minute ist es dann Fazliji, welcher nach einem unwiderstehlichen Quintillà-Freistoss zum 1:0 einschiessen kann. Wir sind gespannt, wie es nach der Pause weitergeht.
    45
    16:52
    Ende 1. Halbzeit
    45
    16:50
    Chance FC Sion!
    Kurz vor dem Pausentee herrscht Unordnung im St.Galler Strafraum. Mehrere Spieler schlagen am Leder vorbei, am Schluss ist es Khasa, welcher aus kurzer Distanz über das Tor schiesst.
    45
    16:48
    Gelbe Karte für Ivan Martić (FC Sion)
    Martic ist sichtlich frustriert und steigt hart gegen Guillemenot ein. Der Ex-Espe hätte für diese Blutgrätsche auch glatt rot sehen können.
    45
    16:46
    ...ungefährlich, der Ball segelt ins Niemandsland.
    45
    16:46
    Eckball Nummer drei für die Gäste...
    45
    16:46
    Aufgrund der vielen Unterbrüche werden sieben Minuten nachgespielt.
    44
    16:44
    Nun liegt Duah am Boden und fasst sich an den Oberschenkel. Für den Neuzuzug geht es aber weiter.
    43
    16:43
    Nun liegt Guillemenot im Sion-Strafraum. Der Stürmer hat leider wieder eine theatralische Einlage gezeigt, Jaccottet ist nicht darauf reingefallen.
    39
    16:41
    Tooor für FC St.Gallen, 1:0 durch Betim Fazliji
    Quintillàs Freistoss hat offenbar nicht die Linie überquert, allerdings hat Fazliji im Nachsetzen den Ball über die Linie gedrückt! Der FCSG geht mit 1:0 in Führung.
    38
    16:39
    Jaccottet ist im Gespräch mit dem VAR.
    38
    16:38
    Chance FCSG!
    Da hallt ein Jubel durch das Stadion, aber leider zu früh! Quintillà lässt einen Strahl vom Fuss, Fickentscher kann den Ball nur via Lattenunterkante klären. War dieser Ball nicht im Tor?
    37
    16:37
    Der nächste Freistoss für den FCSG ist fällig. Guillemenot wird am rechten Strafraumeck gefällt.
    36
    16:36
    ...der Ball kommt zu Nahe auf Fickentscher, welcher keine Mühe bekundet, das Leder aus der Luft zu pflücken.
    35
    16:36
    Görtler kriegt an der Seitenlinie von Iapichino auf die Socken. Es gibt einen Freistoss...
    33
    16:34
    Chance FC Sion!
    Khasa setzt zur Massflanke in den Espen-Strafraum an. Sein Zuspiel kommt zum hereinlaufenden Luan, welcher knapp am ersten Tor vorbeischrammt. Viel Glück in dieser Szene für den FCSG.
    32
    16:32
    Sion wird besser, allerdings sind die Walliser im Abschluss zu wenig zwingend.
    27
    16:30
    ...der Sion-Freistoss kommt vors Tor. Grgic steigt am höchsten, kriegt aber nicht genügend Druck hinter das Leder. Der Ball fliegt über das Tor und es gibt Abstoss.
    27
    16:28
    Gelbe Karte für Lawrence Ati-Zigi (FC St.Gallen)
    26
    16:27
    Chance FC Sion!
    Zigi muss Feuerwehrmann spielen und holt seinen Gegenspieler ausserhalb der Strafraumgrenze von den Beinen. Aus unserer Sicht trifft Zigi den Ball. Jaccottet sieht das anders und zeigt dem Espen-Torhüter die gelbe Karte. Es gibt einen Freistoss...
    24
    16:24
    Jaccottet verordnet eine Trinkpause.
    22
    16:22
    Es ist augenfällig, dass die Mechanismen bei den Espen noch nicht wie gewünscht greifen. Erste gute Ansätze sind deutlich erkennbar, allerdings ist das Fehlen von Itten und Demirovic bemerkbar. Vor dem Tor fehlt es noch an der nötigen Durchschlagskraft.
    20
    16:21
    Kräuchi luchst Gegenspieler Iapichino den Ball äusserst gekonnt ab und lanciert einen Angriff. Leider bleibt er in der Sion-Abwehr hängen.
    19
    16:20
    Chance FCSG!
    ...Quintillà - wer sonst - nimmt Mass und schlenzt das Leder um Haaresbreite am Lattenkreuz vorbei! Da hat nicht viel gefehlt.
    18
    16:19
    Gelbe Karte für Ayoub Abdellaoui (FC Sion)
    18
    16:19
    Ribeiro wird vor dem Gäste-Strafraum hart angegangen. Es gibt die erste gelbe Karte für Martic und einen Freistoss für die Espen...
    16
    16:16
    Chance FC Sion!
    Wieder wird die St.Galler Hintermannschaft mit zwei einfachen Pässen ausgehebelt. Karlen legt im Strafraum auf Grgic zurück, welcher aus der Distanz abzieht. Der Ball segelt knapp über das Torgebälk!
    14
    16:14
    Chance FC Sion!
    Nun kommt Sion zur ersten Chance! Im Strafraum stimmt die Zuordnung nicht. einahe wäre Ex-Espe Martic zum Abschluss gekommen, Stergiou kann den Ball im letzten Moment wegschiessen.
    13
    16:14
    Das Spiel wird äusserst hart geführt, soeben wurde Fazliji von Serey Dié umgemäht. Jaccottet lässt bisweilen äusserst viel zu.
    12
    16:13
    Einwechslung bei FC Sion: Jared Khasa
    12
    16:13
    Auswechslung bei FC Sion: Arian Kabashi
    13
    16:12
    Sion Coach Grosso wird in der Folge zum ersten Wechsel genötigt.
    11
    16:11
    Der Ball rollt wieder.
    10
    16:10
    Für Kabashi dürfte die Partie vorbei sein, er wird mit der Bahre vom Feld getragen. Wir wünschen gute Besserung.
    8
    16:08
    Nun liegt ein Sions Kabashi am Boden. Das sieht ernsthaft aus.
    7
    16:07
    Die ersten Minuten verlaufen aus St.Galler Sicht bereits vielversprechend. Die Espen sind mehrheitlich in der Hälfte der Walliser anzutreffen und gestalten das Spiel in der gewohnen Pressing-Manier.
    4
    16:04
    Erster Aufreger der Partie! Sion-Torhüter Fickentscher räumt Guillemenot im Strafraum äusserst rabiat aus dem Weg. Der Westschweizer muss gepflegt werden, kann aber weiterspielen.
    3
    16:03
    ...äusserst harmlos. Die St.Galler Innenverteidigung spediert den Ball aus dem Sechzehner. Das Leder landet vor den Füssen von Serey Dié, welcher den Ball aber weit am Tor vorbeischiesst.
    2
    16:03
    Erster Eckball für die Walliser...
    1
    16:02
    Chance FCSG!
    Quintillà chippt den Ball in den Sechzehner, wo Duah knapp am Ball vorbeisegelt!
    1
    16:00
    Anpfiff!
    Jacottet hat das Spielgerät freigegeben. Die Gäste aus dem Wallis haben angespielt.
    15:57
    Die Mannschaften betreten das Spielfeld. Es ist angerichtet für den ersten Ernstkampf der Espen in der neuen Spielzeit.
    15:44
    Noch gut 15 Minuten bis zum Anpfiff. Wir sind gespannt, wie sich Grün-Weiss heute präsentieren wird - drei Punkte wären äusserst wichtig für das Selbstvertrauen.
    15:38
    Bei Sion ist der prominente Neuzugang Guillaume Hoarau noch nicht spielberechtigt. Zudem fehlen Trainer Grosso Andersson, Bamer, Fortune und Doldur, welche verletzt sind.
    15:37
    Schiedsrichter
    Adrien Jaccottet obliegt die Spielleitung. Seine Assistenten sind Vital Jobin und Didier Dubrit.
    15:33
    Statistik
    In den direkten Aufeinandertreffen der abgelaufenen Saison war eine klare Tendenz zu erkennen: Alle vier Spiele gingen an St. Gallen, die Espen setzten sich dreimal mit 2:1 und einmal mit 3:0 durch. Der letzte Sion-Dreier gegen die Ostschweizer ist mittlerweile rund zwei Jahre her - das darf von uns aus auch nach der heutigen Partie weiterhin der Fall sein.
    15:28
    Startaufstellung FC St.Gallen
    Zeidler setzt beim ersten Ernstkampf auf folgende Personalien:
    Zigi, Muheim, Fazliji, Stergiou, Kräuchi, Stillhart, Quintillà, Görtler, Ribeiro, Guillemenot, Duah
    Auf der Ersatzbank zu finden sind:
    Watkowiak (ET), Kamberi, Ruiz, Youan, Traorè, Staubli, Letard
    Abwesend sind:
    Ajeti, Alves, Rüfli, Gonzalez, Babic, Lüchinger (alle verletzt oder krank) Nuhu, Strübi, Solimando, Campos, Abaz (alle nicht im Aufgebot oder mit der U21 im Einsatz)
    15:27
    Startaufstellung FC Sion
    Kommen wir gleich zu den Startaufstellungen. Die Gäste aus dem Wallis beginnen wie folgt:
    Fickentscher, Baltazar, Kabashi, Grgic, Karlen, Iapichino, Serey Dié (C), Martic, Abdellaoui, Luan, Ndoye
    15:23
    Sicherlich hatte Peter Zeidler bei der Wahl der Startspieler auch das anstehende Europa League-Qualiduell gegen AEK Athen im Hinterkopf. Gegen die Griechen geht es am Donnerstag um den Einzug in die Play-Offs, in denen man entweder gegen Wolfsburg oder Desna Chernihiv aus der Ukraine um die Teilnahme an der Gruppenphase spielen würde.
    15:18
    Die meisten Neuzugänge der Espen nehmen vorerst auf der Bank Platz, einzig der von Absteiger Thun verpflichtete Basil Stillhart und der frühere Wiler Kwadwo Duah dürfen von Beginn an ran. Kräuchi spielt auf der Hefti-Position, Ribeiro hat hinter den Spitzen den Vorzug gegenüber Kamberi erhalten.
    14:53
    Wir sind uns noch uneins, was wir von der Ausgabe 2020 / 2021 des FC St.Gallens erwarten dürfen. Fakt ist, dass die Anspruchshaltung des Publikum nach der hervorragenden letzten Saison enorm gestiegen ist. Glücklicherweise ist es der sportlichen Leitung gelungen, Muheim, Ruiz, Quintillà und Görtler zu halten - was eine gewisse Stabilität ins Aufbauspiel von Grün-Weiss bringen dürfte.
    14:51
    Herzlich willkommen zum ersten FM1-Liveticker der Saison 2020 / 2021. König Fussball ist zurück in der Ostschweiz - stellt sich die Frage, ob dieser den Gallusstädtern in der neuen Spielzeit so wohlgesonnen ist wie in der letzten Ausgabe. Die Antwort darauf erfahren wir ab 16.00 Uhr, wenn der Ball zwischen dem FC St.Gallen und dem FC Sion rollt.

    Aktuelle Spiele

    27.09.2020 16:00
    FC Luzern
    FC Luzern
    2
    1
    FC Luzern
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    2
    1
    FC Lausanne-Sport
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Vaduz
    FC Vaduz
    0
    0
    FC Vaduz
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    16:00 Uhr
    Servette Genève
    Servette
    1
    0
    Servette Genève
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    16:00 Uhr
    03.10.2020 19:00
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    4
    2
    FC Lausanne-Sport
    FC Zürich
    FC Zürich
    0
    0
    FC Zürich
    Beendet
    19:00 Uhr
    FC Lugano
    FC Lugano
    2
    0
    FC Lugano
    FC Sion
    FC Sion
    2
    1
    FC Sion
    Beendet
    19:00 Uhr

    Spielplan - 1. Spieltag

    19.09.2020
    FC Lugano
    FC Lugano
    2
    2
    FC Lugano
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    1
    BSC Young Boys
    FC Zürich
    FC Zürich
    1
    1
    FC Zürich
    Beendet
    19:00 Uhr
    20.09.2020
    FC Basel
    FC Basel
    2
    2
    FC Basel
    FC Vaduz
    FC Vaduz
    2
    1
    FC Vaduz
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    2
    1
    FC Lausanne-Sport
    Servette Genève
    Servette
    1
    0
    Servette Genève
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    1
    FC St.Gallen
    FC Sion
    FC Sion
    0
    0
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    26.09.2020
    FC Sion
    FC Sion
    0
    0
    FC Sion
    BSC Young Boys
    Young Boys
    0
    0
    BSC Young Boys
    Beendet
    19:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    FC Lugano
    FC Lugano
    2
    1
    FC Lugano
    Beendet
    19:00 Uhr
    27.09.2020
    FC Luzern
    FC Luzern
    2
    1
    FC Luzern
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    2
    1
    FC Lausanne-Sport
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Vaduz
    FC Vaduz
    0
    0
    FC Vaduz
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    16:00 Uhr
    Servette Genève
    Servette
    1
    0
    Servette Genève
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    16:00 Uhr