Super League

Neuchâtel
1
1
Neuchâtel Xamax FCS
St. Gallen
2
1
FC St. Gallen
Beendet
20:30 Uhr
Neuchâtel:
16'
Nuzzolo
 / St. Gallen:
17'
Stergiou
60'
Itten
22:28
Reto Latzer führte Sie heute durch die Partie.
22:27
Wir freuen uns, wenn Sie am kommenden Sonntag beim Heimspiel gegen den FC Sion wieder dabei sind. Wir wünschen Ihnen einen schönen Abend.
22:24
Fazit
Der FC St.Gallen gewinnt in Extremis gegen aufopfernd kämpfende Neuenburger. Nach einer schlechten ersten Halbzeit kamen die Espen leicht verbessert aus der Kabine zurück. Auf Ittens Führung folgte eine Druckphase des Heimteams, welche bis zum Spielende andauerte. Der FCSG wankte in dieser Phase beträchlich, brach jedoch nicht ein. Nun grüsst man vom ersten Platz und hat zwei Punkte Vorsprung auf Verfolger YB.
90
22:24
Spielende
90
22:24
Chance Xamax!
Seferi wird von Nuzzolo im Fünfmeterraum lanciert und verzieht. Da ging unser Puls nochmals deutlich in die Höhe!
90
22:22
Wir erleben dramatik pur. Bald dürfte es vorbei sein.
90
22:21
Grosschance Xamax!
Riesenglück für den FCSG! Sakho schiesst einen St.Galler an. Der Ball wird an die Lattenunterkante abgelenkt, überquert jedoch nicht die Torlinie. Muheim kann das Leder schlussendlich vor dem einschussbereiten Nuzzolo wegschiessen.
90
22:20
Es werden vier Minuten nachgespielt. Deutlich zu lange für unseren Geschmack...
89
22:19
Chance Xamax!
Seferi wird vor dem Tor vergessen. Sein Kopfball schrammt knapp am Tor vorbei!
88
22:17
Xamax nähert sich dem Ausgleich an. Der omnipräsente Sakho ist nur schwer zu bändigen. Soeben konnte der Stürmer mit einem Kopfball das Tor anvisieren, brachte allerdings zu wenig Druck hinter den Abschluss.
86
22:15
Es spielt nur noch Xamax. Ausser Demirovic befinden sich sämtliche St.Galler in der eigenen Platzhälfte und erwehren sich den Angriffswellen des Heimteams.
85
22:13
Chance Xamax!
Ex-Espe Tafer wird ungenügend angegriffen und quasi zu einem Distanzschuss eingeladen. Glücklicherweise trifft er den Ball nicht optimal - das Spielgerät segelt über Zigis Tor.
83
22:12
Magnin will es wissen: Es sind nun vier Stürmer auf dem Feld.
83
22:12
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Taulant Seferi
83
22:12
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Mike Gomes
82
22:11
Rüfli macht einen fürchterlichen Stockfehler und nötigt Muheim, den enteilenden Sakho mit unlauteren Mitteln zu stoppen. Dafür gibt es die gelbe Karte.
82
22:11
Gelbe Karte für Miro Muheim (FC St.Gallen)
80
22:09
Xamax kommt nochmals, was auch daran liegt, dass sich die Espen weit in die eigene Hälfte zurückziehen. Hält die Defensive dem Druck stand?
78
22:07
Das könnte hier noch ein ganz heisser Tanz werden.
77
22:06
Die Neuenburger suchen nun vermehrt wieder die Offensive. Das würde den St.Gallern natürlich die Möglichkeit zum Kontern geben, allerdings scheinen die Espen nicht mehr über die nötigen Kraftreserven zu verfügen.
76
22:05
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Thibault Corbaz
76
22:05
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Xavier Kouassi
75
22:05
Der Freistoss wird von der St.Galler Mauer geblockt. War da nicht noch Görtlers Hand im Spiel? Der VAR greift jedenfalls nicht ein.
74
22:03
Gelbe Karte für Betim Fazliji (FC St.Gallen)
74
22:03
Auf der Gegenseite legt Fazliji in Strafraumnähe Nuzzolo. Auch das ahndet der Spielleiter mit einer gelben Karte.
74
22:03
Einwechslung bei FC St.Gallen: Vincent Rüfli
74
22:03
Auswechslung bei FC St.Gallen: Cedric Itten
73
22:02
Gelbe Karte für Léo Seydoux (Neuchâtel Xamax FCS)
72
22:02
Seydoux steigt rüde gegen Muheim ein. Dafür gibt es die gelbe Karte.
70
22:01
Noch gut 20 Minuten. Ein dritter Treffer würde unser Gemüt stark beruhigen.
69
22:00
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Freddy Mveng
69
22:00
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Janick Kamber
69
21:59
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Yannis Tafer
69
21:58
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Samir Ramizi
68
21:58
Xamax wird einen Doppelwechsel tätigen.
67
21:56
Chance FCSG!
Demirovic tanzt durch den Strafraum und kommt zum Schuss, verfehlt jedoch das Tor knapp.
66
21:55
Der Führungstreffer beflügelt die Espen offensichtlich. Plötzlich greifen die Automatismen wieder, die wir vorher schmerzlich vermisst haben.
65
21:55
Die Flanke kommt, findet aber keinen Abnehmer.
65
21:54
Es wird einen Freistoss für den FCSG geben. Allerdings ist die Position von halbrechts suboptimal, das wird wohl eher eine Flanke ins Zentrum geben.
61
21:51
Einwechslung bei FC St.Gallen: Axel Bakayoko
61
21:50
Auswechslung bei FC St.Gallen: Jérémy Guillemenot
61
21:50
Einwechslung bei FC St.Gallen: André Ribeiro
61
21:50
Auswechslung bei FC St.Gallen: Víctor Ruiz
60
21:49
Kouassi wird von Guillemenot getunnelt. Danach passt der Westschweizer zu Görtler, welcher über die rechte Seite kommt und eine Flanke zur Mitte bringt. Dort kommt Itten angeflogen. Dieser versorgt den Ball spektakulär in Waltherts Kasten.
60
21:49
Tooor für FC St.Gallen, 1:2 durch Cedric Itten
62
21:48
Chance Xamax!
Und wieder rettet Zigi gegen Nuzzolo! Der Xamax Stürmer schiesst präzise in die linke untere Torecke, doch Zigi hat den Braten gerochen und kann den Ball gekonnt um den Pfosten lenken.
58
21:48
Und wieder wird es gefährlich! Sakho tanzt durch die Espen-Abwehr und kommt frei zum Schuss. Quintillàs Bein verhindert, dass die Kugel den Weg ins Gehäuse findet.
57
21:47
Chance Xamax!
Nuzzolo legt im Strafraum für Seydou ab. Dieser geht volles Risiko und bringt den Ball mit Vollspann aufs Tor. Die Kugel segelt knapp am Aussenpfosten vorbei.
55
21:45
Die St.Galler legen einen Zahn zu, endlich zirkuliet der Ball über mehrere Stationen. Leider fehlt vor dem Tor nach wie vor die nötige Präzision.
53
21:42
...und wieder scheitern die Espen an der Neuenburger-Lufthoheit. Djuric räumt konsequent alles ab, was da anfliegt.
53
21:42
Immerhin, es gibt wieder einmal einen Eckball für die Espen...
50
21:40
Auch nach dem Seitenwechsel ist die Fehlpassquote der Grün-Weissen unverändert hoch. Liegt es am Wind, dem Kunstrasen oder sind die Gallusstädter schlichtweg müde?
48
21:38
Gelbe Karte für Jordi Quintillà (FC St.Gallen)
48
21:37
Quintillà greift zur Textil-Bremse und wird folgerichtig verwarnt. Er wird im nächsten Spiel gegen Sion gesperrt sein.
47
21:36
Nuzzolo probierts aus der Distanz, das Spielgerät fliegt jedoch weit über Zigis Tor.
46
21:35
Beide Teams spielen unverändert, es gibt keine Auswechslungen zu vermelden.
46
21:34
Anpfiff 2. Halbzeit
21:34
Nun sind auch die Espen auf dem Feld, es ist angerichtet für die zweite Halbzeit.
21:32
In Kürze geht es weiter, das Heimteam steht bereits wieder auf dem Feld.
21:22
Wir sind gleich wieder für Sie da.
21:19
Pausenfazit
Der FC St.Gallen bekundet im ersten Durchgang grosse Mühe mit hartnäckigen Neuenburgern. Das Heimteam spielt äusserst diszipliniert und lässt die St.Galler nicht ihr gewohntes Pressing aufziehen. Aus dem Spiel heraus resultieren kaum Chancen für die Grün-Weissen. Um die gut organisierte Heim-Abwehr überlisten zu können, müssen aus dem Mittelfeld mehr Impulse kommen. Itten und Demirovic haben bis jetzt kaum einen brauchbaren Ball gesehen.
45
21:19
Ende 1. Halbzeit
45
21:18
Es wird eine Minute nachgespielt.
44
21:16
Chance Xamax!
Nuzzolo steht nach einem einfachen hohen Ball alleine vor Zigi. Dieser kann sich erneut auszeichnen und die Chance vereiteln. Und wieder wackelt die Espen-Defensive.
42
21:14
Chance FCSG!
Kräuchi wird von Quintillà über die rechte Seite geschickt. Der Nachwuchsspieler kann zur Mitte flanken, wo sich Xamax-Hüter Walthert verschätzt. Der Ball fällt Itten vor die Füsse, aber ein Neuenburger kann den Stürmer im letzten Moment am Torschuss hindern.
40
21:12
Xamax-Stürmer Sakho stellt die Espen-Defensive immer wieder vor Probleme. Soeben musste Stergiou wieder als Feuerwehrmann herhalten und den Stürmer in grösster Not vom Ball trennen.
39
21:10
Zeidler ist äusserst ungehalten ab der Darbietung seiner Mannschaft. Laut rufend und wild gestikulierend peitscht er seine Männer zu mehr Einsatz an.
37
21:10
Chance Xamax!
Ramizi kommt nach einem Prellball zum Kopfball und überlistet Torhüter Zigi. Stergiou kann für seinen geschlagenen Torhüter den Ball auf der Linie klären. Das war knapp.
37
21:09
In den letzten Minuten konnten die Espen die Kadenz erfreulicherweise etwas steigern.
35
21:07
Chance FCSG!
Der siebte Eckball sorgt wieder etwas für Gefahr: Quintillà wählt die kurze Variante und spielt zu Ruiz. Dieser legt die Kugel zu seinem Landesmann zurück, der eine Flanke schlagen will. Die Flanke verkommt zum Schuss und muss von Walthert mit den Fäusten abgewehrt werden.
35
21:07
...auch dieser Versuch wird von der Xamax-Innenverteidigung abgewehrt.
34
21:06
Jordi Quintillà darf sich den Ball zum mittlerweile sechten Eckball vorlegen...
33
21:05
...die Xamax-Abwehr bringt den Ball aus der Gefahrenzone, allerdings nur bis zu Muheim. Dieser hält voll drauf, trifft aber Gegenspieler Sakho.
33
21:05
Eckball Nummer vier für die Grün-Weissen...
31
21:04
Kouassi mimt den Holzfäller und fällt Görtler mit offener Sohle. Das sah äusserst schmerzhaft aus.
31
21:03
Gelbe Karte für Xavier Kouassi (Neuchâtel Xamax FCS)
31
21:02
Die St.Galler sind immer noch nicht richtig in der Partie angekommen. Besonders bedenklich ist die Fehlpass-Quote, da besteht noch deutlich Luft nach oben.
30
21:01
...dieser Versuch wird wegen eines Stürmerfouls unterbunden, es einen gibt Entlastungsfreistoss für Xamax.
29
21:01
Eckball Nummer drei für den FC St.Gallen...
26
20:59
Chance Xamax!
Glanzparade von Zigi! Nuzzolo spielt einen perfekt getimten Pass in die Schnittstelle. Sakho kann auf Zigi losziehen. Der St.Gallen-Schlussman gewinnt das Duell und rettet die Espen vor dem erneuten Rückstand.
26
20:58
Kräuchi bekundet immer wieder Mühe mit seinem Gegenspieler Sakho. Zum Glück gibt es Lukas Görtler, der seinem Teamkameraden immer wieder Schützenhilfe gibt und gefährliche Aktionen vereitelt.
24
20:56
Ramizi fährt Ruiz brutal in die Beine und sieht dafür seine 11. gelbe Karte in dieser Saison.
23
20:55
Gelbe Karte für Samir Ramizi (Neuchâtel Xamax FCS)
22
20:54
Aus dem Spiel geht bei den Espen noch nicht viel. Das haben auch die Gäste bemerkt, die  momentan mehrheitlich das Spielgeschehen bestimmen. Fast scheint es so, das die Grün-Weissen hier im Energiesparmodus spielen wollen.
21
20:53
Der FC Zürich liegt derweil schon mit 3:0 gegen den FC Thun zurück.
20
20:52
Stark, wie die Espen hier auf den Rückstand reagiert haben.
18
20:50
Hier geht es rund: Nur eine Minute später gleichen die Espen aus. Nach einem Eckball kommt Itten zum Kopfball. Torhüter Walthert kann den Ball mit einer gekonnten Flugeinlage parieren. Das Leder fliegt direkt vor die Füsse von Stergiou, der den Ball mit einem Gewaltsschuss über die Linie drückt.
17
20:50
Tooor für FC St.Gallen, 1:1 durch Leonidas Stergiou
16
20:48
Araz kommt über den rechten Flügel und passt ins Zentrum. Dort wird Nuzzolo von Kräuchi ungenügend gedeckt. Der Routinier verwertet seine dritte Chance aus kurzer Distanz und bringt seine Farben in Führung.
16
20:48
Tooor für Neuchâtel Xamax FCS, 1:0 durch Raphaël Nuzzolo
14
20:46
Chance FCSG!
Nach einem Demirovic-Pass kommt Itten aus ungünstiger Position zum Schuss, findet seinen Meister aber in Torhüter Walthert.
13
20:45
Ruiz lanciert Kollege Quintillà im gegnerischen Strafraum. Dieser spielt einen Querpass durch den Xamax-Stafraum, wo Muheim angeprescht kommt. Der Aussenverteidiger verzieht aber deutlich.
12
20:44
...ungefährlich, Neitzke kann den Ball mit dem Kopf aus dem Strafraum wegspedieren.
11
20:44
Erster Eckball für die Gäste. Gegen Thun hat das bereits zum ersten Tor geführt...
9
20:40
Der FC St.Gallen geht hier gemächlich in diese Partie. Bis jetzt lauern die St.Galler vornehmlich auf Fehler im Spielaufbau des Heimteams, um dann überfallartig auf das Tor der Neuenburger loszuziehen. Bis jetzt reusltierte aus dieser Taktik noch nichts Erwähnenswertes.
6
20:39
Ein weiter Pass hebelt die Espen-Abwehr aus und komt zu Nuzzolo. Dieser startet jedoch aus einer Abseits-Position, ein allfälliger Treffer hätte nicht gezählt.
5
20:37
Debütant Kräuchi setzt sich gegen zwei Gegenspieler durch und kann eine Flanke vor Waltherts Kasten bringen. Nur steht in der Mitte niemand bereit, um den Ball zu verwerten.
3
20:35
Guillemenot geht etwas übermotiviert in einen Zweikampf. Schiedsrichter Schärrer wertet diese Intervention als regelwidrig, es gibt Entlastungsfreistoss für Xamax.
1
20:33
Chance Xamax!
Stergiou verschätzt sich bei einem langen Ball und ermöglich es Araz, Nuzzolo über den rechten Flügel zu schicken. Der Routinier zieht aus spitzem Winkel ab, scheitert aber an Torhüter Zigi.
1
20:33
Anpfiff
Der Ball rollt. Der FCSG hat angespielt.
20:29
Die Spieler betreten das Feld. Quintillà trägt heute stellvertretend für Silvan Hefti die Captain-Binde.
20:28
Das Wetter könnte heute noch eine entscheidende Rolle spielen: Es sind Gewitter angekündigt. Wir erinnern uns an jenes Regen-Duell zwischen Lugano und St.Gallen zurück, welches nach heftigen Regenfällen abgebrochen werden musste. Hoffen wir, dass dies heute nicht eintrifft.
20:23
Noch rund fünf Minuten bis zum Anpfiff.
20:18
Gute Kunde erreicht uns aus Lugano: Der FC Basel verliert gegen den FC Lugano mit 2:1. Bei einem Vollerfolg könnte man den Drittplatzierten vom Rheinknie um ganze 8 Punkte distanzieren.
20:14
Sandro Schärrer? War das nicht der Mann, der 23. Februar 2020 beim 3:3 gegen YB als VAR amtierte und den damaligen Schiedsrichter Bieri anwies, den von Zigi gehaltenen ersten Elfmeter von Hoarau widerholen zu lassen? Genau, er ist es. Hoffen wir, dass er als Spielleiter nicht derart im Fokus steht wie an jenem Sonntag.
20:11
Schiedsrichter
Der heutige Spielleiter ist Sandro Schärrer. Seine Assistenten sind Marco Zürcher und Sertac Kurnazca. Stephan Klossner ist als Video-Schiedsrichter nominiert worden.
20:07
Das Team von Joël Magnin hat mit Nuzzolo wahrlich ein Ass im Ärmel. In der laufenden Saison hat der Oldie bereits neun Tore erzielt und sieben Vorlagen gegeben - ein Traumwert für einen bald 37-jährigen Spieler. Die Gäste dürften gewarnt sein.
20:03
Statistik
Die Neuenburger können fast schon als Lieblingsgegner der Ostschweizer betitelt werden. Aus den letzten fünf Direktbegegnungen ging der FC St.Gallen vier Mal als Sieger vom Platz. Am 4. August 2019 konnte der heutige Gegner der Ostschweizer immerhin einen Punkt entführen.
20:00
Fazliji wird wie auch schon gegen den FC Thun als Innenverteidiger auflaufen. Alessandro Kräuchi wird als rechter Aussenverteidiger den verletzten Captain Silvan Hefti ersetzen. Eine schwierige, aber machbare Aufgabe. Für Kräuchi ist es übrigens der erste Einsatz in der Startaufstellung für die erste Mannschaft.
19:57
Aufstellung FC St.Gallen
Peter Zeidler setzt auf diese Akteure:
Zigi, Kräuchi, Stergiou, Fazliji, Muheim, Görtler, Quintillà, Ruiz, Guillemenot, Itten, Demirovic
Die Ersatzbank ist mit folgenden Spielern gespickt:
Klinsmann (ET), Rüfli, Letard, Nuhu, Staubli, Ribeiro, Bakayoko
19:53
Aufstellung Xamax
Das Heimteam schickt folgende Startelf auf das Feld:
Walthert, Neitzke, Djuric, Gomes, Kouassi, Kamber, Ramizi, Araz, Seydoux, Nuzzolo, Sakho
Auf der Ersatzbank:
Minder, Farine, Seferi, Corbaz, Mveng, Tafer, Dugourd
19:51
Die Ausgangslage präsentiert sich jedoch aus grün-weisser Sicht deutlich angenehmer: Xamax hatte in den vergangenen zwei Spielen mit den Tabellennachbarn des FC St.Gallens Basel und YB zu tun. Gegen Basel unterlagen die Neuenburger knapp mit 1:2, gegen YB setzte es eine harrsche 6:0 Klatsche.
19:46
Erobert der FC St.Gallen heute den 1. Tabellenplatz zurück, nachdem Direktkonkurent YB gestern in Genf nur Remis gespielt hat? Bereits vor einer Woche befand sich Peter Zeidlers Team in dieser formidablen Rolle, einen Direktkonkurrenten abhängen zu können, wurde aber vom FC Zürich gleich mit 0:4 geschlagen.
19:31
Schönen guten Abend und herzlich willkommen zur 27. Spielrunde der Super League. Ab 20:30 Uhr stehen sich in der Neuenburger La Maladière die Mannschaften von Xamax und dem FC St. Gallen gegenüber.

Aktuelle Spiele

11.07.2020 20:30
FC Basel
FC Basel
3
1
FC Basel
BSC Young Boys
Young Boys
2
0
BSC Young Boys
Beendet
20:30 Uhr
12.07.2020 16:00
FC Luzern
FC Luzern
3
0
FC Luzern
FC Lugano
FC Lugano
3
2
FC Lugano
Beendet
16:00 Uhr
Servette Genève
Servette
1
0
Servette Genève
FC St. Gallen
St. Gallen
1
1
FC St. Gallen
Beendet
16:00 Uhr
FC Thun
FC Thun
3
2
FC Thun
Neuchâtel Xamax FCS
Neuchâtel
0
0
Neuchâtel Xamax FCS
Beendet
16:00 Uhr
14.07.2020 20:30
FC Basel
FC Basel
4
2
FC Basel
FC Zürich
FC Zürich
0
0
FC Zürich
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 27. Spieltag

19.07.2019
FC Sion
FC Sion
1
1
FC Sion
FC Basel
FC Basel
4
1
FC Basel
Beendet
20:00 Uhr
20.07.2019
FC Thun
FC Thun
2
0
FC Thun
Neuchâtel Xamax FCS
Neuchâtel
2
1
Neuchâtel Xamax FCS
Beendet
19:00 Uhr
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
FC Luzern
FC Luzern
2
0
FC Luzern
Beendet
19:00 Uhr
21.07.2019
BSC Young Boys
Young Boys
1
1
BSC Young Boys
Servette Genève
Servette
1
1
Servette Genève
Beendet
16:00 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
0
0
FC Zürich
FC Lugano
FC Lugano
4
3
FC Lugano
Beendet
16:00 Uhr
27.07.2019
FC Basel
FC Basel
1
0
FC Basel
FC St. Gallen
St. Gallen
2
1
FC St. Gallen
Beendet
19:00 Uhr
Servette Genève
Servette
0
0
Servette Genève
FC Sion
FC Sion
0
0
FC Sion
Beendet
19:00 Uhr
28.07.2019
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Lugano
FC Thun
FC Thun
0
0
FC Thun
Beendet
16:00 Uhr
FC Luzern
FC Luzern
0
0
FC Luzern
FC Zürich
FC Zürich
0
0
FC Zürich
Beendet
16:00 Uhr
Neuchâtel Xamax FCS
Neuchâtel
0
0
Neuchâtel Xamax FCS
BSC Young Boys
Young Boys
1
0
BSC Young Boys
Beendet
16:00 Uhr