Super League

FC Thun
0
0
FC Thun
FC Lugano
3
2
FC Lugano
Beendet
16:00 Uhr
FC Thun:
 / FC Lugano:
4'
Aratore
17'
Bottani
74'
Daprelà
Mehr
    90
    17:50
    Fazit
    Die Luft in Thun wird dünner, das Schlusslicht unterliegt daheim dem FC Lugano mit 0:3. Bereits zur Pause haben sich die Gäste, die durch den Sieg ein feines Polster auf die Abstiegsränge aufbauen, in eine komfortable Ausgangsposition gebracht. Weil Heimtorwart Faivre nicht nur vor, sondern auch nach der Pause patzt, ist das Spiel frühzeitig entschieden. Thun läuft danach nur noch halbherzig an. Lugano spielt das Ergebnis runter. Eines ist sicher: Die Stockhorn Arena hat schon spannendere Spiele gesehen.
    90
    17:50
    Spielende
    90
    17:47
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
    89
    17:46
    Einwechslung bei FC Lugano: Franklin Sasere
    89
    17:45
    Auswechslung bei FC Lugano: Marco Aratore
    87
    17:44
    Einwechslung bei FC Thun: Saleh Chihadeh
    87
    17:44
    Auswechslung bei FC Thun: Simone Rapp
    86
    17:43
    Mittlerweile fängt Eloge Yao schon mit Dribblings an der Eckfahne an. Tatsächlich schafft er es, einen ruhenden Ball rauszuholen. Die Ecke bringt aber keinerlei Gefahr.
    82
    17:39
    Aratore testet Faivre mit einem Schlenzer aus halblinker Position, der Schlussmann pariert den 16-Meter-Schuss.
    80
    17:38
    Freie Schussbahn für Chris Kablan, von der Sechzehnerkante schiesst er einen Meter neben den linken Pfosten.
    78
    17:36
    Gelbe Karte für Bálint Vécsei (FC Lugano)
    77
    17:35
    Nach einem Eckball von rechts springt Gelmi hoch, aus zwölf Metern köpft der Verteidiger deutlich über das Gestänge.
    77
    17:34
    Einwechslung bei FC Lugano: Miroslav Čovilo
    77
    17:34
    Auswechslung bei FC Lugano: Sandi Lovrič
    74
    17:31
    Tooor für FC Lugano, 0:3 durch Fabio Daprelà
    Das wird wohl die Entscheidung sein, 0:3! Wieder sieht Faivre bei einem Gegentreffer schlecht aus, der Schlussmann springt unter einer Ecke her. Hinter ihm steht Daprelà bereit und köpft ins verwaiste Tor ein.
    74
    17:31
    Ein echter Hammer von Custodio, aus 30 Metern prüft er Faivre im linken Eck. Der Schlussmann wehrt ins Toraus ab.
    73
    17:30
    Einwechslung bei FC Lugano: Eloge Yao
    73
    17:29
    Auswechslung bei FC Lugano: Mattia Bottani
    72
    17:29
    Die Fans jubeln zunächst, Munsy befördert eine Freistossflanke aus spitzem Winkel allerdings hinter das Gehäuse.
    72
    17:28
    Eckball für Thun, Tosetti hebt das Spielgerät in die Mitte. Im Getümmel behalten die Abwehrleute die Lufthoheit.
    68
    17:26
    Unmittelbar vor seiner Auswechslung durfte Roth nochmal schiessen, rutschte dabei aber weg. Aus 15 Metern schoss er weit über den Kasten.
    68
    17:25
    Einwechslung bei FC Thun: Ridge Munsy
    68
    17:25
    Auswechslung bei FC Thun: Justin Roth
    67
    17:23
    Gelbe Karte für Olivier Custodio (FC Lugano)
    Der Einsatz von Custodio ist der Inbegriff eines taktischen Fouls.
    66
    17:22
    Gelbe Karte für Basil Stillhart (FC Thun)
    64
    17:21
    Jetzt ist Rapp per Kopf zur Stelle, fabriziert aber nur eine Bogenlampe.
    63
    17:20
    Pfostentreffer! Simone Rapp läuft in einen flachen Ball von der rechten Seite, aus halbrechter Position drischt er das Spielgerät an den rechten Pfosten.
    60
    17:17
    Gelbe Karte für Chris Kablan (FC Thun)
    Der Ball ist schon weg, trotzdem zieht Kablan gegen Obexer voll durch.
    58
    17:15
    Schussversuch von Uroš Vašić, aus 19 Metern feuert er nur einen harmlosen flachen Ball ab. Noam Baumann ist im kurzen Eck auf dem Posten.
    57
    17:14
    In der rechten Strafraumhälfte kann Stillhart die Kugel zwar stark behaupten, mit seinem finalen Pass findet er aber keinen Mitspieler.
    56
    17:13
    Gelbe Karte für Noam Baumann (FC Lugano)
    54
    17:11
    Rodrigues flankt aus halbrechter Position auf den Kopf von Rapp. Der Angreifer nickt das Leder weit am rechten Pfosten vorbei.
    53
    17:09
    Gelbe Karte für Mijat Marić (FC Lugano)
    Im Luftzweikampf mit Rapp setzt Marić den Ellbogen ein.
    50
    17:06
    Castroman verlängert einen hohen Ball per Kopf in die Spitze. Kablan merkt früh, dass er den Pass nicht erreichen kann.
    46
    17:02
    ...und weiter! Kann der FC Thun hier noch etwas holen?
    46
    17:02
    Anpfiff 2. Halbzeit
    46
    17:02
    Einwechslung bei FC Thun: Uroš Vašić
    46
    17:01
    Auswechslung bei FC Thun: Hiran Ahmed
    45
    16:47
    Halbzeitfazit
    Au weia, FC Thun: Die Berner Oberländer liegen zur Pause mit 0:2 gegen den FC Lugano zurück. Beim ersten Treffer kann Torhüer Faivre dem Ball nur hinterherschauen, das zweite Tor serviert er dann auf dem Silbertablett. Coach Schneider konnte nach dem 0:2 an der Seitenlinie nur mit dem Kopf schütteln. Nun rennt seine Mannschaft also wieder einem Rückstand hinterher, abgesehen von einer kuriosen Szene (24.) will man daran scheinbar auch nicht viel ändern. Hinten wirkt die Abwehrreihe zudem ziemlich überfordert, sodass hier durchaus auch das dritte Lugano-Tor fallen könnte - und dieses Spiel damit wohl entschieden wäre.
    45
    16:46
    Ende 1. Halbzeit
    45
    16:45
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
    43
    16:43
    Gelbe Karte für Justin Roth (FC Thun)
    Roth springt im Kopfballduell nur in seinen Gegenspieler.
    43
    16:43
    Butterweiche Flanke von Ahmed, die Murmel fliegt in Richtung von Rapp. Der Stürmer macht sich schon bereit, Marić schraubt sich allerdings hoch und köpft noch weg.
    39
    16:39
    Mit einem Flachschuss aus 23 Metern kann Tosetti den gegnerischen Torhüter nicht wirklich zur Verzweiflung bringen. Baumann wirft sich im rechten Eck auf den Ball.
    38
    16:37
    Castroman fehlen einige Schuhgrössen, er kann eine scharfe Tosetti-Flanke nicht hinter der Abwehr erreichen.
    36
    16:36
    Wie bereits in der 29. Minute schrammt Bálint Vécsei nur knapp an einer Schusschance vorbei. Diesmal setzt Nias Hefti passend zur Grätsche an.
    36
    16:35
    Das Spiel läuft wieder.
    35
    16:35
    Verletzungsunterbrechung: Simone Rapp bleibt nach einem Zusammenprall mit Fabio Daprelà liegen.
    32
    16:32
    Marco Aratore tankt sich von der linken Seite in die Mitte. Ein Doppelpass reicht für die erste Kette, dann dribbelt sich der Linksaussen durch die Innenverteidigung. Aus zwölf Metern schliesst er freistehend vor Faivre zu schwach ab, der Torhüter geht runter und schnappt sich den Ball im linken Eck.
    29
    16:30
    Mit einer blitzsauberen Grätsche hindert Stillhart den einschussbereiten Vécsei im letzten Moment an einem Abschluss aus 13 Metern.
    27
    16:27
    Bottani erhält einen hoppelnden Ball im Zentrum, müsste aber alleine die gesamte Abwehr überwinden. Er schiesst halbherzig auf das Tor, Faivre muss die Kugel nur aufnehmen.
    25
    16:25
    Auf der anderen Seite muss Stillhart nach einem Eckball für seinen Torwart vor der Linie klären. Vécsei hatte einen 15-Meter-Schuss abgeschickt.
    24
    16:24
    Wahnsinn, irre Dreifachchance für Thun! Erst scheitert Rapp per Kopf an Baumann, dann Castroman aus zehn Metern. Der Abpraller landet bei Tosetti, der die Kugel an den rechten Pfosten setzt.
    21
    16:21
    Missglückte Freistossvariante der Hausherren, Tosetti spielt einen flachen Pass auf den rechten Flügel. Dorthin sollte eigentlich Rapp laufen, der bleibt aber bereits während des Antritts an seinem Gegenspieler hängen und stolpert.
    17
    16:17
    Tooor für FC Lugano, 0:2 durch Mattia Bottani
    Was für ein Bock von Faivre, 0:2! Der FCT-Schlussmann erhält einen Rückpass von Gelmi und spielt das Leder einfach in den Fuss des anlaufenden Bottani. Aus halbrechter Position schiebt der Stürmer lässig ein.
    16
    16:16
    Vécsei rennt in einen halbhohen Pass von der linken Seite, aus zehn Metern befördert er das Spielgerät auf die Tribüne.
    15
    16:15
    Etwas zufällig gelangt ein hoher Ball zu Rapp. Der Angreifer will die Murmel per Kopf verteilen, nickt sie aber exakt in den Fuss von Marić.
    11
    16:11
    Mit einem langen Ball findet Hefti in der linken Strafraumhälfte Rapp. Der Mittelstürmer gibt aus vollem Lauf in die Mitte ab, findet dort aber keinen Abnehmer.
    8
    16:09
    Im Laufduell mit Lovrič geht Gelmi zu Boden. Beide haben sich, nachdem der Ball ins Toraus rollt, einige Worte zu sagen.
    4
    16:04
    Tooor für FC Lugano, 0:1 durch Marco Aratore
    Frühe Führung für die Gäste! Custodio bedient Aratore am linken Strafraumeck, der legt sich die Kugel auf den rechten Schlappen. Er schiesst aus 16 Metern auf das rechte Eck, leicht abgefälscht schlägt der Ball unhaltbar im Winkel ein.
    2
    16:03
    Der erste Abschluss gehört den Gästen, Carlinhos scheitert an Faivre im rechten unteren Eck.
    1
    16:01
    Auftakt in der Stockhorn-Arena!
    1
    16:01
    Spielbeginn
    15:54
    Schiedsrichter der Partie ist Lukas Fähndrich. Der 35-Jährige pfiff in dieser Spielzeit ein Spiel in Thun (0:4 gegen Genf), Lugano leitete er zweimal (zwei Niederlagen). An den Seitenlinien assistieren Sertac Kurnazca und Pascal Hirzel, vierter Offizieller ist David Schärli. Für den Videobeweis sind Stephan Klossner und Luca Cibelli verantwortlich.
    15:45
    Maurizio Jacobacci ist beim FC Lugano bald einen Monat im Amt. Sein Debüt gelang (2:1 gegen Luzern), anschliessend überzeugte seine Mannschaft trotz Chancenwucher in der Europa League gegen Malmö (0:0). Ob die jüngste Pleite gegen den FCB nun die Stimmung drückt? Es kommt heute durchaus auf die Moral der Tessiner an.
    15:36
    „Wir wollen unseren Zuschauern endlich den ersten Heimsieg geben“, sagt Marc Schneider nach mickrigen zwei Punkten aus sieben Heimspielen. Verzichten muss der Coach dabei weiterhin auf seine wichtigste Personalie, Kapitän Dennis Hediger musste sein Comeback nach Kreuzbandriss unter der Woche weiter nach hinten verschieben. Eine Hiobsbotschaft für den FC Thun.
    15:27
    Vor der Länderspielpause hatte Lugano den FC Basel zu Gast. Nach 90 Minuten stand ein 0:3 auf der Anzeigetafel. Der FC Thun ging mit einem besseren Gefühl in die freie Woche. Die Elf von Marc Schneider siegte 3:2 bei Neuchâtel Xamax.
    15:13
    In den letzten vier Pflichtspielen gegen Lugano setzte sich der FC Thun dreimal durch, lediglich am 2. Spieltag der aktuellen Saison teilten sich beide Mannschaften die Punkte. In Lugano spielte man 0:0.
    15:04
    Es handelt sich hier um ein typisches Kellerduell. Der FC Thun bekleidet mit neun Zählern weiterhin den letzten Tabellenplatz, Lugano steht mit 13 Punkten auf Rang acht. Bei einem Auswärtssieg würde das rettende Ufer aus Sicht der Berner Oberländer in weite Ferne rücken.
    14:53
    Herzlich willkommen zum 15. Spieltag der Super League! Der FC Thun empfängt heute Nachmittag den FC Lugano, Anstoss ist um 16:00 Uhr.

    Aktuelle Spiele

    01.12.2019 16:00
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    BSC Young Boys
    Young Boys
    0
    0
    BSC Young Boys
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Lugano
    FC Lugano
    1
    0
    FC Lugano
    Servette Genève
    Servette
    0
    0
    Servette Genève
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    1
    FC Luzern
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    4
    1
    FC St.Gallen
    Beendet
    16:00 Uhr
    07.12.2019 19:00
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    1
    1
    Neuchâtel Xamax FCS
    FC Lugano
    FC Lugano
    1
    0
    FC Lugano
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    1
    0
    BSC Young Boys
    FC Luzern
    FC Luzern
    0
    0
    FC Luzern
    Beendet
    19:00 Uhr

    Spielplan - 15. Spieltag

    19.07.2019
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    FC Basel
    FC Basel
    4
    1
    FC Basel
    Beendet
    20:00 Uhr
    20.07.2019
    FC Thun
    FC Thun
    2
    0
    FC Thun
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    2
    1
    Neuchâtel Xamax FCS
    Beendet
    19:00 Uhr
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    0
    0
    FC St.Gallen
    FC Luzern
    FC Luzern
    2
    0
    FC Luzern
    Beendet
    19:00 Uhr
    21.07.2019
    BSC Young Boys
    Young Boys
    1
    1
    BSC Young Boys
    Servette Genève
    Servette
    1
    1
    Servette Genève
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    0
    0
    FC Zürich
    FC Lugano
    FC Lugano
    4
    3
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    27.07.2019
    FC Basel
    FC Basel
    1
    0
    FC Basel
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    2
    1
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    Servette Genève
    Servette
    0
    0
    Servette Genève
    FC Sion
    FC Sion
    0
    0
    FC Sion
    Beendet
    19:00 Uhr
    28.07.2019
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    0
    0
    FC Luzern
    FC Zürich
    FC Zürich
    0
    0
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    0
    0
    Neuchâtel Xamax FCS
    BSC Young Boys
    Young Boys
    1
    0
    BSC Young Boys
    Beendet
    16:00 Uhr