Super League

St.Gallen
4
2
FC St.Gallen
Neuchâtel
1
0
Neuchâtel Xamax FCS
Beendet
16:00 Uhr
St.Gallen:
28'
Letard
39'
Itten
57'
Babic
72'
Demirović
 / Neuchâtel:
52'
André
Mehr
    17:53
    Wir bedanken uns fürs Mitlesen und wünschen Ihnen einen guten Start in die neue Woche. Reto Latzer war ihr Mann vor Ort.
    17:50
    Fazit
    Der FC St.Gallen findet zum Siegen zurück und gewinnt nach anfänglichen Schwierigkeiten hochverdient mit 4:1 gegen blasse Neuenburger. Die Gäste waren im ersten Durchgang gefällig, stellten den Spielbetrieb aber nach der 30. Spielminute praktisch ein. Der Anschlusstreffer kurz nach der Pause vermochte die Espen nicht aus dem Konzept zu bringen - die St.Galler machten einfach dort weiter, wo sie vor der Pause aufgehört hatten. So bleibt der Kampf um die Spitzenplätze nach wie vor äusserst spannend.
    90
    17:49
    Spielende
    Die Partie ist beendet. Der FC St.Gallen gewinnt mit 4:1 gegen Xamax.
    90
    17:47
    Chance Xamax FCS!
    Kurz vor Schluss kann sich Stojanovic nochmals auszeichen: Ramizi wird im Strafraum vergessen und kommt zum Abschluss. Der Espen-Keeper kann den Ball gekonnt abwehren.
    90
    17:47
    Es werden drei Minuten nachgespielt.
    90
    17:47
    Gelbe Karte für Víctor Ruiz (FC St.Gallen)
    90
    17:47
    Gelbe Karte für Igor Đurić (Neuchâtel Xamax FCS)
    90
    17:46
    Ruiz und Djuric bekommen im Nachgang noch die gelbe Karte zu sehen.
    89
    17:45
    Nach einem harten Einsteigen von Ruiz gibt es hier noch eine kleine Rudelbildung.
    88
    17:43
    Auf den Rängen ist die Stimmung bestens. Ein vom Espenblock initiiertes "Hopp St.Galle" wird lautstark durch das Stadion getragen. Fussballherz, was willst du mehr?
    85
    17:40
    Chance FC St.Gallen!
    Bakayoko wird mit einem mustergültigen Ball in den Lauf lanciert. Aus spitzem Winkel versucht er sich im Abschluss - scheitert jedoch an Minder. Da wäre der Pass die bessere Option gewesen, in der Mitte stand Demirovic völlig frei.
    80
    17:36
    Das Spiel plätschert dem Ende entgegen. Die Gallusstädter kontrollieren hier das Geschehen und werden nichts mehr anbrennen lassen.
    77
    17:34
    Zuschauerzahl
    14'492 Fussballfans werden für ihr Kommen bestens belohnt.
    76
    17:32
    Chance Xamax FCS!
    Die Gäste finden wieder einmal den Weg in den St.Galler Strafraum. Nuzzolo lanciert den eingewechselten Djuric. Dieser zieht ab - Stojanovic wirft sich aber im richtigen Moment in den Schuss.
    75
    17:31
    Einwechslung bei FC St.Gallen: Axel Bakayoko
    75
    17:31
    Auswechslung bei FC St.Gallen: Boris Babic
    73
    17:29
    Was Babic nicht fertig brachte, vollendet Demirovic. Hefti führt einen Einwurf schnell aus. Die Kugel erreicht Demirovic, welcher über die Seitenbahn sprintet und sämtliche Verfolger abschüttelt. Aus spitzem Winkel versorgt er den Ball in Minders Tor. Der Xamax-Schlussmann kann einem wirklich leid tun, hier könnte es bereits 6:1 stehen.
    72
    17:28
    Tooooooooor FC St.Gallen!
    Und da ist das 4:1! Torschütze: Ermedin Demirovic!
    71
    17:27
    Chance FC St.Gallen!
    Jetzt gehen sie aber gar nachlässig mit ihren Chancen um! Babic wird im Strafraum vergessen und scheitert fast schon fahrlässig am glänzend reagierenden Minder. Das hätte das 4:1 sein müssen.
    68
    17:24
    Steht auf, wenn ihr St.Galler seid - und das ganze Stadion steht. Wohlfühloase Kybunpark - wir mögen es der Mannschaft gönnen.
    67
    17:23
    Nun beginnt hier ein wahres Schaulaufen. Der eingewechselte Guillemenot wird im Strafraum hoch angespielt und setzt zum Fallrückzieher an. Der Ball segelt knapp am Aussenpfosten vorbei.
    66
    17:22
    Einwechslung bei FC St.Gallen: Alain Wiss
    65
    17:22
    Auswechslung bei FC St.Gallen: Yannis Letard
    66
    17:22
    Auswechslung bei FC St.Gallen: Cedric Itten
    65
    17:22
    Einwechslung bei FC St.Gallen: Jérémy Guillemenot
    65
    17:21
    Chance FC St.Gallen!
    Es brennt lichterloh im Strafraum der Gäste. Hefti und Demirovic spielen sich gekonnt durch die Hintermannschaft der Neuenburger. Am Schluss steht Hefti völlig alleine vor dem Tor und scheitert an Torhüter Minder.
    60
    17:18
    Ist die Moral von Xamax damit gebrochen? Nach dem 1:2 sah vieles danach aus, dass wieder richtig Spannung in die Angelegenheit hier kommt. Nach dem erneuten Rückschlag scheinen die Gäste aber nicht in der Lage zu sein, um nochmals reagieren zu können.
    60
    17:17
    Chance FC St.Gallen!
    Es spielt nur noch der FC St.Gallen! Soeben hätte Babic nochmals reüssiert, der Ball verstolpert ihm jedoch im dümmsten Moment.
    58
    17:14
    Demirovic beweist viel übersicht und spielt einen weiten Ball in den Strafraum, den Itten vorbildlich annimmt und zum heranstürmenden Babic ablegt. Dieser zieht direkt ab und versorgt die Kugel in Minders Kasten. Somit ist der Abstand von zwei Toren wiederhergestellt.
    57
    17:13
    Tooooooooor FC St.Gallen!
    Torschütze: Boris Babic!
    54
    17:10
    Nun muss der FC St.Gallen reagieren und schnellstmöglich wieder vorlegen. Das Heimteam ist nach unserem Geschmack zu passiv aus der Kabine gekommen.
    53
    17:09
    Nuzzolo tritt den Freistoss an den weiten Pfosten, wo Neitzke vergessen geht. Aus spitzem Winkel fliegt der Ball via Stojanovic ins Tor. Da hat der Espen-Hüter nicht gut ausgesehen, den Ball hätte man auch aus der Luft pflücken können.
    52
    17:08
    Tooooor Xamax!
    ...und der Freistoss landet im Tor. Torschütze: André Neitzke.
    51
    17:07
    Es wird einen Freistoss aus halbrechter Position für die Gäste geben. Nuzzolo nimmt Anlauf...
    48
    17:04
    Görtler erkämpft sich an der Seitenlinie im Stile eines Ringers einen Ball und erntet dafür Szenenapplaus.
    46
    17:03
    Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Taulant Seferi
    48
    17:02
    Xamax tätigt einen Doppelwechsel. Damit will Trainer Magnin ein klares Zeichen an seine Mannschaft geben.
    46
    17:02
    Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Gaëtan Karlen
    46
    17:02
    Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Igor Đurić
    46
    17:02
    Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Mārcis Ošs
    17:01
    Anpfiff 2. Halbzeit
    Der Ball rollt wieder. Der FC St.Gallen hat angespielt.
    16:46
    Pausenfazit
    Der FC St.Gallen tut sich zu Beginn schwer, Zugang zur Partie zu finden. Bereits kurz nach Anpfiff hätten es die Gäste sein müssen, die das Führungstor erzielen. Nuzzolos Unvermögen und viel Glück verhinderten das. Mit zunehmender Spieldauer war es dann aber das Heimteam, welches das Heft in die Hand genommen hat und verdient in Führung liegt. Nun gilt es, im zweiten Durchgang die Führung auszubauen.
    45
    16:46
    Abpfiff 1. Halbzeit
    Die erste Halbzeit ist beendet.
    45
    16:44
    Es gibt eine Zusatz-Minute.
    43
    16:42
    Chance FC St.Gallen!
    Babic legt an der Strafraumgrenze für Itten ab. Dessen Direktschuss streicht knapp über die Lattenoberkante.
    42
    16:40
    Das ist natürlich brutal für Xamax. Da hat man gut 30 Minuten mitgespielt und kassiert innert kurzer Zeit zwei Tore. Allerdings haben die Gäste seit der 30. Spielminute kaum mehr einen anständigen Angriff zustande gebracht.
    40
    16:39
    Demirovic tankt sich über die rechte Angriffsseite durch und flankt zur Mitte. Minder faustet den Ball ungenügend weg. Aus dem Rückraum prescht Ruiz heran, der den Ball flach vors Tor bringt. Neu-Nationalspieler Itten muss nur noch den Fuss hinhalten, um für seine Farben zu erhöhen.
    39
    16:38
    Tooooooor FC St.Gallen!
    Torschütze: Cedric Itten!
    38
    16:36
    Chance FC St.Gallen!
    ...und wieder wird es gefährlich! Die Zeidler-Jungs wollen nun definitiv mehr. Ruiz schlägt vom Strafraumeck einen Flankenball ins Zentrum. Minder kann abwehren - der Ball landet bei Hefti, der den Ball aber nicht im Tor unterbringen kann.
    37
    16:36
    Freistoss FC St.Gallen...
    36
    16:34
    Gelbe Karte für André (Neuchâtel Xamax FCS)
    André lässt gegen Babic das Bein stehen. Dafür sieht er Gelb, zudem gibt es Freistoss auf der linken Seite.
    33
    16:32
    Chance FC St.Gallen!
    Demirovic vernascht seinen Gegespieler mit einer schönen Finte und kann über die Aussenlinie in Richtung des gegnerischen Kasten ziehen. Seine Hereingabe wird von einem Xamax-Spieler geklärt und landet direkt in den Füssen von Babic. Dieser fackelt nicht lange und zieht ab - leider genau in die Hände von Minder.
    32
    16:31
    ...der hohe Ball wird zu sicheren Beute für Stojanovic.
    32
    16:31
    Freistoss für Xamax. Ramizi nimmt Anlauf...
    31
    16:29
    Diese Führung hat sich nicht abgezeichnet - unverdient ist sie aber nicht.
    30
    16:28
    Görtler tritt einen Eckball ins Zentrum. Dort steigt Letard am höchsten und befördert die Kugel aus gut fünf Metern wuchtig mit dem Kopf in die Maschen.
    29
    16:28
    Toooooooor FC St.Gallen!
    Torschütze: Yannis Letard
    29
    16:27
    ...und landet im Tooooooor!
    28
    16:27
    ...der wird gleich nochmals wiederholt...
    28
    16:27
    Erster Eckball der Partie für das Heimteam...
    26
    16:25
    Demirovic lanciert Itten mit einem Steilpass - und wieder ist die Xamax-Defensive auf Posten und verhindert Schlimmeres.
    23
    16:22
    Irgendwie scheint heute etwas Sand im Getriebe des Heimteams zu stecken. Freistösse finden keinen Abnehmer, im Spielaufbau harzt es und die Verteidigung offenbarte bisher einige Unsicherheiten, die bisher zum Glück noch nicht bestraft wurden. Dennoch sind die Espen bemüht - auch wenn der Ball noch nicht im Netz zappelte.
    24
    16:21
    Gelbe Karte für Arbenit Xhemajli (Neuchâtel Xamax FCS)
    Xhemajli steigt einem Gegenspieler von hinten auf den Fuss. Gelb ist in Ordnung.
    20
    16:19
    ...ungefährlich, Freund und Feind verpassen.
    19
    16:19
    Eckball Nummer zwei für Xamax...
    17
    16:16
    Die Gäste stehen übrigens äusserst Kompakt - bei St.Galler Angriffen ziehen sich sämtliche rot-schwarzen Spieler in die eigene Platzhälfte zurück und stellen das Zentrum zu. Dieses Bollwerk dürfte schwierig zu knacken sein.
    16
    16:15
    Chance FC St.Gallen!
    Muheim tritt eine Mass-Flanke in den Strafraum, wo Demirovic nur haarscharf mit dem Kopf verpasst!
    14
    16:13
    Fast scheint es so, dass etwas Sand ins Getriebe der Espen-Angriffsmaschinerie gekommen ist. Soeben verstolpert Görtler nach einem vielversprechenden Fazliji-Rush einen Ball. Da hätte man auch mehr draus machen können.
    10
    16:09
    Die Startphase wird von beiden Mannschaften sehr animiert geführt. Xamax versteckt sich hier nicht und müsste eigentlich führen - aber auch auf der anderen Seite hätte es bereits einschlagen können.
    8
    16:08
    Chance FC St.Gallen!
    Hefti erkämpft sich an der Seitenlinie und zieht in den Strafraum. Leider rutscht ihm der Ball über die Sohle und sein Schuss verkommt zu einem Rückpass.
    7
    16:06
    Das Duo Muheim / Letard offenbart bisher ungewohnte Abstimmungsprobleme. Die Chance von Nuzzolo sollte als Weckruf dienen.
    5
    16:04
    Chance Xamax FCS!
    Viel Dusel für den FC St.Gallen! Letard verschätzt sich bei einem Flankenball und Nuzzolo kommt zur Kür. Der Xamax-Captain schiesst den Ball aus zehn Metern am Tor vorbei - das hätte das 0:1 sein müssen.
    3
    16:02
    Chance FC St.Gallen!
    Babic erkämpft sich einen Ball und spielt den Pass in die Schnittstelle - Torhüter Minder hat den Braten aber gerochen und eilt im richtigen Moment aus dem Tor, um Itten am Abschluss zu hindern und die Situation zu entschärfen.
    2
    16:00
    Der FC St.Gallen startet bissig in die Partie. Soeben hat Fazliji Görtler bedient, der einen hohen Lob-Ball über die Xamax-Abwehr schlägt. Itten wäre beinahe an den Ball gekommen.
    1
    15:59
    Anpfiff!
    Der Ball rollt! Die Gäste haben angespielt.
    15:58
    Die Spieler betreten das Feld.
    15:53
    Noch fünf Minuten bis zum Anpfiff. Der Zuschaueraufmarsch ist bisher recht ordentlich, gut 12'000 dürften heute im Stadion dabei sein.
    15:38
    Im Xamax-Tor steht übrigens Ersatz-Hüter Minder. Stammtorwart Walthert leidet immer noch an den Folgen einer Gehirnerschütterung, die er sich im Spiel gegen Basel zugezogen hat.
    15:34
    Grün-Weiss sollte die Gäste heute nicht unterschätzen: Zwar stehen die Xamaxien mit 12 Punkten auf dem Barrage-Platz und verloren zuletzt das Verfolger-Duell gegen Schlusslicht Thun - nichtsdestotrotz konnte am 3. November einen Punkt aus dem St.Jakobs-Park entführen. Vor allem auf Xamax-Urgestein Nuzzolo muss aufgepasst werden. Es gilt, Freistösse vor der eigenen Bude zu verhindern.
    15:29
    Statistiken
    Die Gäste aus der Westschweiz gehören zu den Lieblings-Gegnern der St.Galler: Aus den letzten fünf Direktbegegnungen konnte der FC St.Gallen 13 Punkte sichern. Vier Mal gingen die Espen als Sieger vom Platz, bei der letzten Begegnung am 4. August gab es ein 1:1 Unentschieden.
    15:26
    Schiedsrichter
    Eine interessante Personalie erwartet uns an der Trillerpfeiffe: Luca Piccolo aus Bellinzona obliegt die Leitung der heutigen Partie. Es ist dies erst seine zweite Partie in der höchsten Spielklasse. An der Seitenlinie stehen Vital Jobin und Dervis Dettamanti.
    15:25
    Auch was die Offensive-Abteilung angeht, hat Peter Zeidler im Moment die Qual der Wahl. So muss Guillemenot auf die Bank, obwohl seine Formkurve nach oben zeigt. Da Babic eine Glanzleistung gegen YB gezeigt hat und Itten und Demirovic gesetzt sind, muss der Westschweizer heute in den sauren Apfel beissen.
    15:23
    Espen-Coach Zeidler schenkt also Fazliji das Vertrauen und lässt ihn als Sechser spielen. Dass er das kann, hat er in der Vergangenheit bewiesen. Wir drücken ihm die Daumen.
    15:20
    Aufstellung FC St.Gallen
    Bei den Gastgebern soll es diese Personalaufgebot richten:
    Stojanovic, Muheim, Stergiou, Letard, Hefti (C), Fazliji, Ruiz, Görtler, Babic, Demirovic, Itten
    Die Ersatzbank ist wie folgt besetzt:
    Klinsmann (ET), Wiss, Guillemenot, Bakayoko, Ribeiro, Costanzo, Kräuchi
    Die Absenzenliste:
    Quintillà (gesperrt), Lüchinger, Nuhu, Strübi (alle verletzt), Vilotic, Alves, Rüfli, Campos, Solimando, Staubli, Kchouk, Ajeti (alle nicht im Aufgebot)
    15:19
    Aufstellung Neuchâtel Xamax FCS
    Xamax-Trainer Magnin setzt auf folgende Startelf:
    Minder, Kamber, Neitzke, Ramizi, Doudin, Karlen, Nuzzolo (C), Gomes, Oss, Xhemajli, Mveng
    15:18
    “Voll attackieren“ - so lautet das Motto, wenn es nach FCSG-Coach Peter Zeidler geht. Die Länderspielpause sei ihm und seiner Mannschaft nicht gerade gelegen gekommen. “Wir hätten nach dem Spiel gerne gleich weitergemacht“, so der Übungsleiter, der zur gleichen Zeit vor dem kommenden Gegner warnt. Xamax habe vor drei Wochen beim FC Basel (1:1) eine gute Figur abgegeben. Damit seine Truppe heute bestehen kann, fordert er mehr defensive Standardstärke und Körperlichkeit.
    14:59
    Hallo und herzlich willkommen zum 15. Spieltag in der Super League! Heute kommt es zu einem Duell, das auf dem Papier bereits vorentschieden scheint, dafür umso mehr Überraschungspotenzial besitzt: Der FC St. Gallen empfängt Neuchâtel Xamax FCS. Angepfiffen wird das Duell um 16.00 Uhr.

    Aktuelle Spiele

    01.12.2019 16:00
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    BSC Young Boys
    Young Boys
    0
    0
    BSC Young Boys
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Lugano
    FC Lugano
    1
    0
    FC Lugano
    Servette Genève
    Servette
    0
    0
    Servette Genève
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    1
    FC Luzern
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    4
    1
    FC St.Gallen
    Beendet
    16:00 Uhr
    07.12.2019 19:00
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    1
    1
    Neuchâtel Xamax FCS
    FC Lugano
    FC Lugano
    1
    0
    FC Lugano
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    1
    0
    BSC Young Boys
    FC Luzern
    FC Luzern
    0
    0
    FC Luzern
    Beendet
    19:00 Uhr

    Spielplan - 15. Spieltag

    19.07.2019
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    FC Basel
    FC Basel
    4
    1
    FC Basel
    Beendet
    20:00 Uhr
    20.07.2019
    FC Thun
    FC Thun
    2
    0
    FC Thun
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    2
    1
    Neuchâtel Xamax FCS
    Beendet
    19:00 Uhr
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    0
    0
    FC St.Gallen
    FC Luzern
    FC Luzern
    2
    0
    FC Luzern
    Beendet
    19:00 Uhr
    21.07.2019
    BSC Young Boys
    Young Boys
    1
    1
    BSC Young Boys
    Servette Genève
    Servette
    1
    1
    Servette Genève
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    0
    0
    FC Zürich
    FC Lugano
    FC Lugano
    4
    3
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    27.07.2019
    FC Basel
    FC Basel
    1
    0
    FC Basel
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    2
    1
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    Servette Genève
    Servette
    0
    0
    Servette Genève
    FC Sion
    FC Sion
    0
    0
    FC Sion
    Beendet
    19:00 Uhr
    28.07.2019
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    0
    0
    FC Luzern
    FC Zürich
    FC Zürich
    0
    0
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    0
    0
    Neuchâtel Xamax FCS
    BSC Young Boys
    Young Boys
    1
    0
    BSC Young Boys
    Beendet
    16:00 Uhr