Super League

St.Gallen
3
2
FC St.Gallen
Servette
1
0
Servette Genève
Beendet
19:00 Uhr
St.Gallen:
14'
Víctor Ruiz
37'
Görtler
76'
Fabiano Alves
 / Servette:
67'
Schalk
Mehr
    20:54
    Vielen Dank für ihr Interesse. Reto Latzer und Alessandro Crippa waren für Sie heute vor Ort.
    20:51
    Fazit
    Nach einer ungenügenden Leistung in der Startphase können sich Zeidlers Männer nach der eher glücklichen Führung erheblich steigern. Nach dem Seitenwechsel waren es dann eher die Gäste, die den Anschluss suchten und auch fanden. Allerdings agierten die Gäste in vielen Situationen zu überhastet. Schlussendlich kann der FCSG auch Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung drei wichtige Punkte einfahren und sich somit für das blamable Cup-Aus rehabilitieren.
    90
    20:50
    Spielende
    Der FC St.Gallen gewinnt verdient mit 3:1 gegen Servette.
    90
    20:48
    Es gibt drei Minuten obendrauf.
    90
    20:48
    ...ungefährlich, die Hereingabe wird geklärt.
    90
    20:46
    Eckball FCSG...
    88
    20:46
    ...Alves segelt knapp am Ball vorbei!
    88
    20:46
    Eckball FCSG...
    87
    20:45
    Der FCSG scheint hier nichts mehr anbrennen zu lassen. Servette hat nach dem 3:1 kaum noch zählbare Chancen herausgespielt und übt sich in Schadensbegrenzung.
    83
    20:42
    Gelbe Karte
    Hier geht es nun deutlich ruppiger zu und her. Tasar grätscht Görtler von hinten um. Es folgt der obligate Griff in die Brusttasche des Spielleiters.
    83
    20:40
    Schiedsrichter Fähndrich legt die Regeln im Moment sehr kleinlich aus, praktisch jeder Zweikampf endet mit einem Pfiff, was den Spielfluss erheblich bremst. Bei einer 3:1-Führung kann einem das aber ziemlich egal sein.
    82
    20:39
    3. Auswechslung Servette FC
    Geiger wechselt zum letzten Mal. Goncalves geht, Chagas kommt.
    81
    20:38
    Gelbe Karte
    Quintillà, eben noch Opfer eines Fouls, streckt seinen Gegenspieler nieder. Dafür wird er ebenfalls mit einer gelben Karte bestraft.
    79
    20:37
    Quintillà kann glücklicherweise weiterspielen.
    78
    20:36
    Gelbe Karte
    Quintillà wird hart angegangen und muss gepflegt werden. Der Sünder, Anthony Sauthier, wird folgerichtig mit gelb bestraft.
    77
    20:34
    Quintilla tritt den Freistoss und nötigt Schlussmann Frick zu einer Parade, was in einem Eckball mündet. Der Eckball kommt zur Mitte, wo Guillemenot steht und den Ball aufs Tor köpfelt. Frick kann den ersten Ball zwar klären, der Abpraller landet aber bei Alves, welcher das Leder unhaltbar ins Tor drischt.
    76
    20:33
    Tooooooooooooooooor FCSG!
    Toschütze: Fabiano Donates Alves!
    75
    20:32
    3. Auswechslung FC St.Gallen
    Der überragende Ruiz wird mit kräftigm Applaus verabschiedet. Dafür darf Wiss noch für die Schlussphase ran.
    74
    20:31
    Alves wird am Strafraumeck hart gefoult. Übeltäter Rouiller kommt ohne gelbe Karte davon, was unverständlich ist.
    70
    20:28
    Das dürfte in den nächsten 20 Minuten ein heisser Tanz werden. Servette hat nun natürlich Morgenluft gewittert und der FC St.Gallen scheint seine Angriffsbemühungen eingestellt zu haben. Da müsste nun eine geharnischte Reaktion erfolgen.
    69
    20:26
    Zuschauerzahl
    10'931 Personen haben sich im Stadion eingefunden.
    68
    20:25
    Das hatte sich leider abgezeichnet. Die Espen verlieren in der Vorwärtsbewegung den Ball. Servette spielt einen schnellen Konter. Ein Pass genügt und die Abwehr ist ausgehebelt, Schalk vernascht Schlussmann Stojanovic und verkürzt.
    67
    20:24
    Toooor Servette FC!
    Torschütze: Alex Schalk
    65
    20:23
    2. Auswechslung FC St.Gallen
    Für Babic ist der Arbeitstag beendet. Für ihn läuft zum ersten Mal Ermedin Demirovic auf.
    65
    20:22
    Der FCSG spielt unserer Meinung etwas zu lässig. Die Genfer haben plötzlich ungewohnt viel Platz und gewinnen einen Grossteil der Zweikämpfe. Ein gefährliches Spiel, welches Grün-Weiss im Moment betreibt.
    64
    20:21
    Gelbe Karte
    Fazliji greift zur Textilbremse und wird dafür mit dem gelben Karton bestraft.
    62
    20:20
    Lattenschuss Servette FC!
    Und dieser Cespedes sorgt gleich für ein Ausrufezeichen! Er nimmt einen halbhohen Ball direkt und trifft das St.Galler Torgebälk. Stojanovic wäre da nie ran gekommen.
    62
    20:19
    2. Auswechslung Servette FC
    Ex-Espe Wüthrich wird vom Feld genommen und durch Cespedes ersetzt.
    60
    20:18
    Chance FCSG!
    Guillemenot wird von Ruiz angespielt. Daraufhin fasst sich der Westschweizer in Diensten von Grün-Weiss ein Herz und hält einfach einmal drauf. Torhüter Frick muss sich strecken, um das Geschoss zu entschärfen.
    56
    20:13
    Servette ist deutlich besser in den zweiten Durchgang gestartet. Allerdings scheint bei den Genfern die letzte Konsequenz zu fehlen, viele Angriffe basieren auf dem Prinzip Zufall. Trainer Geiger ist sichtlich genervt und gestikuliert wild am Spielfeldrand.
    54
    20:12
    ...dieser missglückt jedoch vollends, Servette schnappt sich den Ball und lanciert einen Konter. Schlussendlich können sich die Espen zu Lasten eines Eckballs befreien.
    53
    20:11
    Eckball FCSG...
    51
    20:09
    Chance Servette FC!
    Missverständnis zwischen Torhüter Stojanovic und Letard. Der Innenverteidiger verschätzt sich bei seinem Rückpass und so kommt Einwechselspieler Schalk beinahe zum Abschluss. Stojanovic stellt sich aber gekonnt in den Weg und verhindert den Anschlusstreffer.
    50
    20:07
    ...gefährlich! Der Ball wird flach in den Rückraum gespielt, wo ein Servette-Spieler abziehen kann. Zum Glück trifft dieser nur den verteidigenden Guillemenot und die Chance ist vorbei.
    49
    20:06
    Freistoss Servette aus Eckball-ähnlicher Position...
    47
    20:04
    Chance Servette FC!
    Stefanovic schlägt eine Massflanke vor das Espen-Tor. Kyei braust heran und verpasst den Ball nur um Haaresbreite.
    46
    20:03
    1. Auswechslung FC St.Gallen
    Zeidler wechselt zur Pause. Itten, welcher heute blass geblieben ist, muss runter. Dafür kommt Fabiano Donato Alves.
    46
    20:02
    Anpfiff 2. Halbzeit
    Die Kugel rollt wieder. Dieses Mal haben die Espen Anspiel.
    20:00
    Die Spieler sind zurück auf dem Feld. Und wieder wird eine wunderschöne Choreo vorgezeigt.
    19:49
    Wir sind gleich wieder für Sie da.
    19:47
    Pausenfazit
    Der FC St.Gallen beginnt schlecht und kommt aus dem Nichts zum Führungstreffer. Danach geht ein merklicher Ruck durch das Team und die bis dahin inexistente Offensive findet die Bindung zur Partie. Eigentlich müsste das Heimteam höher führen, von Servette kam viel zu wenig. Zudem ist die Hintermannschaft der Genfer nicht über alle Zweifel erhaben. In mehreren Situationen haben die Westschweizer bisher einen sehr unsortierten Eindruck hinterlassen. Die Espen dürften nach dem Seitenwechsel nicht nachlassen, das 3:0 muss nun konsequent gesucht werden.
    45
    19:47
    Ende 1. Halbzeit
    Die erste Halbzeit ist beendet.
    45
    19:44
    Es werden zwei Minuten nachgespielt.
    43
    19:43
    Chapeau vor der Leistung in der ersten Halbzeit von den Gallusstädtern. Zu Beginn sah es aus, als ob der FC St.Gallen gegen Servette kein Land sehen würde. Mittlerweile ist das Heimteam aber deutlich überlegen und das dritte Tor liegt in der Luft.
    41
    19:41
    1. Auswechslung Servette FC
    Trainer Geiger reagiert auf das planlose Tun seiner Mannschaft und tätigt bereits den ersten Wechsel. Ondou wird vom Feld genommen, dafür kommt Alex Schalk zum Handkuss.
    40
    19:40
    Ruiz wird im Strafraum gefällt - sein Fall ist aber zu theatralisch, das Arbeitsgerät von Fähndrich bleibt stumm.
    39
    19:38
    Der Löwenanteil des zweiten St.Galler Tores gehört definitiv Muheim. Einfach nur toll, wie er sich da über die Aussenbahn durchgesetzt hat.
    38
    19:37
    Muheim prescht über die linke Seite vor und vernascht Gegenspieler Sauthier wie einen Schuljungen. Nachdem er den Aussenverteidiger stehen gelassen hat, passt er zur Mitte, wo Itten auf der Linie scheitert. Der Ball prallt in den Rückraum, wo Görtler goldrichtig steht und ins leerstehende Tor trifft.
    37
    19:36
    Toooooooor FCSG!
    Torschütze: Lukas Görtler!
    35
    19:34
    Neu-Innenverteidiger Fazliji trennt seinen Gegenspieler mit einer spektakulären Grätsche vom Ball und erntet dafür Szenenapplaus.
    33
    19:32
    ...gefährlich! Zwar kann die Servette-Verteidigung den ersten Ball klären. Ruiz kommt erneut zur Kür und setzt eine schöne Flanke vor Fricks Kasten. Der Schlussmann muss sich strecken, um den Ball wegzufausten - hinten wäre Itten einschussbereit gewesen.
    32
    19:31
    Eckball Nummer vier für das Heimteam...
    29
    19:28
    Chance Servette FC!
    Die Genfer geben ein Lebenszeichen von sich! Ex-Espe Wüthrich wird nach einem weiten Pass vergessen und kann direkt abziehen. Der Ball streicht knapp über Stojanovics Kasten.
    26
    19:25
    Mittlerweile wäre sogar das 2:0 für das Heimteam verdient. Servette hat sich nach dem guten Start immer mehr in die eigene Platzhälfte zurückfallen und überlässt den Espen zunehmend die Oberhand.
    24
    19:23
    ...gefährlich! Die Servette-Defensive kann den Ball zwar klären, danach kommt der Ball aber über Umwege zum herausragenden Ruiz. Dieser will einen flachen Ball in die Mitte spielen, wo Itten einschussbereit gewartet hat. Servette-Spieler Ruiller kann sich im letzten Moment in den Schuss werfen und schlimmeres verhindern.
    22
    19:23
    Eckball Nummer zwei für Grün-Weiss...
    21
    19:20
    Seit dem Führungstreffer sind die Espen plötzlich in Spiellaune. Von Servette haben wir in den letzten fünf Minuten nichts mehr gesehen.
    20
    19:19
    ...der Eckball ist ungefährlich, aber über Umwege kommt der Ball zu Görtler, der einen gefährlichen Lobball auf das Servette-Tor abgiebt. Das Leder streicht knapp über die Lattenoberkante.
    19
    19:18
    Chance FCSG!
    Itten setzt sich im Strafraum durch und kann aus spitzem Winkel abziehen. Torhüter Frick muss den Ball um den Pfosten lenken - es gibt Eckball für Grün-Weiss.
    17
    19:17
    Servette-Aussenverteidiger Sauthier ist müde und legt sich im Espen-Strafraum hin. Schiedsrichter Fähndrich hat den Braten aber gerochen und entscheidet nicht auf Elfmeter. Da hat definitiv keine Berührung stattgefunden.
    16
    19:15
    Die Führung von Grün-Weiss ist ziemlich schmeichelhaft. Bis zu diesem vorzüglich vorgetragenen Angriff ist dem Heimteam noch nicht viel gelungen.
    15
    19:13
    Mit der ersten richtigen Torchance geht der FC St.Gallen hier entgegen dem Spielverlauf in Führung. Görtler spielt einen Zuckerpass in den Lauf von Ruiz. Dieser schlenzt den Ball vom Strafraumeck in die weite Torecke. Schlussman Frick hat keine Abwehrchance und segelt am Leder vorbei.
    14
    19:13
    Toooooooooooor FCSG!
    Torschütze: Victor Ruiz!
    11
    19:10
    Die Startphase gehört klar dem Gästeteam. Eigentlich müssten die Westschweizer bereits führen. Der FC St.Gallen scheint noch nicht so richtig stattzufinden - viele Pässe versanden in der gegnerischen Abwehr und die Offensivabteilung wird ihrem Ruf noch nicht gerecht. Da besteht noch deutlich Steigerungspotenzial.
    9
    19:08
    Chance Servette FC!
    Quintilla verliert den Ball an Kyei. Dieser schaltet schnell und spielt das Leder zum omnipräsenten Stefanovic. Stojanovic bleibt Sieger in diesem Duell und so steht die Null nach wie vor.
    8
    19:07
    ...prompt wird es wieder gefärlich! Der Ball kommt zu Stefanovic, welcher aus der Distanz abziehen kann. Der Ball streicht knapp über die Lattenoberkante.
    7
    19:06
    Eckball Servette...
    6
    19:05
    Servette beginnt hier besser. Die Genfer sind nun schon zwei Mal gefährlich im Strafraum des Heimteams aufgetaucht - glücklicherweise haben die Westschweizer die Visierung noch nicht richtig justiert.
    4
    19:03
    Gelbe Karte
    Guillemenot schlägt über den Ball und trifft dafür seinen Gegenspieler am Schienbein - kann man geben.
    2
    19:01
    Chance Servette FC!
    Stevanovic von Servette zieht über die rechte Angriffsseite und setzt eine schöne Flanke vors Tor. Der Ball kullert an Freund und Feind vorbei - zum Glück für Grün-Weiss.
    1
    18:59
    Anpfiff
    Schiedsrichter Fähndrich hat die Partie soeben angepfiffen.
    18:58
    Es ist angerichtet - die Spieler werden mit einer wunderschönen Choreo zu ehren des zehnjährige Bestehens der Saint Brothers begrüsst - ein grosses Dankeschön den Machern dafür.
    18:53
    Noch gut fünf Minuten bis zum Anstoss.
    18:52
    Schiedsrichter
    Spielleiter der heutigen Begegnung ist Lukas Fähndrich. Seine Assistenten an der Seitenlinie sind Jean-Yves Wicht und Jonas Erni.
    18:44
    Gelingt dem FCSG heute die Wiedergutmachung für den blamablen Cup-Auftritt vom vergangenen Freitag? Wir würden es Grün-Weiss wünschen, das Cup-Out hat auch Peter Zeidler einiges an Kredit bei den Fans gekostet.
    18:35
    Statistiken
    Die letzte Direktbegegnung der beiden Teams liegt über sechs Jahre zurück. Damals hiess der Espen-Coach noch Jeff Saibene und St.Gallen beendete die Saison auf dem 3. Platz - Servette stieg ab. Daher fehlen uns griffige Daten, um die beiden Team zu vergleichen.
    18:25
    Peter Zeidler lässt ordentich rotieren: Fazliji rückt in die Innenverteidigung nach, dafür erhält Stergiou eine Pause. Auch Veteranen wie Rüfli oder Vilotic oder Costanzo werden einskalt auf die Tribüne gesetzt - die Niederlage in Winterthur scheint Spuren hinterlassen zu haben.
    18:20
    Aufstellung FC St.Gallen
    Grün-Weiss schickt folgende Startelf aufs Feld:
    Stojanovic, Muheim, Letard, Fazliji, Hefti (C), Quintillà, Ruiz, Görtler, Guillemenot, Babic, Itten
    Auf der Ersatzbank:
    Strübi (ET), Wiss, Alves, RIbeiro, Demirovic, Kräuchi, Campos
    Abwesend sind:
    Klinsmann (gesperrt), Lüchinger, Nuhu, Bakayoko (alle verletzt) Stergiou, Vilotic, Costanzo, Staubli, Solimando, Kchouk, AJeti, Rüfli (alle nicht im Aufgebot)
    18:18
    Augstellung Servette FC
    Die Gäste aus der Westschweiz setzen heute auf folgende Startformation:
    Frick, Sauthier (C), Rouiller, Stevanovic, Wüthrich, Goncalves, Tasar, Sasso, Grejohn, Rayan, Ondou
    18:12
    Spiel eins nach der blamablen Cup-Niederlage vom vergangenen Wochenende. Dieses Gefühl dürfte dem heutigen Gegner ebenfalls bekannt sein: Servette verlor gegen GC mit 1:0. Es ist also auch ein Treffen der Ausgeschiedenen.
    17:59
    Hallo und herzlich willkommen zum siebten Spieltag der Super League. Der FC St. Gallen trifft heute auf Servette Genève. Anstoss ist um 19 Uhr im Kybunpark.

    Aktuelle Spiele

    28.09.2019 19:00
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    4
    2
    FC St.Gallen
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    3
    2
    BSC Young Boys
    FC Sion
    FC Sion
    2
    1
    FC Sion
    Beendet
    19:00 Uhr
    29.09.2019 16:00
    FC Basel
    FC Basel
    3
    1
    FC Basel
    FC Luzern
    FC Luzern
    0
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    1
    1
    Neuchâtel Xamax FCS
    Beendet
    16:00 Uhr
    Servette Genève
    Servette
    0
    0
    Servette Genève
    FC Zürich
    FC Zürich
    1
    1
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr

    Spielplan - 7. Spieltag

    19.07.2019
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    FC Basel
    FC Basel
    4
    1
    FC Basel
    Beendet
    20:00 Uhr
    20.07.2019
    FC Thun
    FC Thun
    2
    0
    FC Thun
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    2
    1
    Neuchâtel Xamax FCS
    Beendet
    19:00 Uhr
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    0
    0
    FC St.Gallen
    FC Luzern
    FC Luzern
    2
    0
    FC Luzern
    Beendet
    19:00 Uhr
    21.07.2019
    BSC Young Boys
    Young Boys
    1
    1
    BSC Young Boys
    Servette Genève
    Servette
    1
    1
    Servette Genève
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    0
    0
    FC Zürich
    FC Lugano
    FC Lugano
    4
    3
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    27.07.2019
    FC Basel
    FC Basel
    1
    0
    FC Basel
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    2
    1
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    Servette Genève
    Servette
    0
    0
    Servette Genève
    FC Sion
    FC Sion
    0
    0
    FC Sion
    Beendet
    19:00 Uhr
    28.07.2019
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    0
    0
    FC Luzern
    FC Zürich
    FC Zürich
    0
    0
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    0
    0
    Neuchâtel Xamax FCS
    BSC Young Boys
    Young Boys
    1
    0
    BSC Young Boys
    Beendet
    16:00 Uhr