Super League

FC Lugano
1
1
FC Lugano
FC Luzern
0
0
FC Luzern
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
Beendet
16:00 Uhr
FC Lugano:
39'
Gerndt
 / FC Luzern:
Mehr
    90
    17:58
    Fazit:
    Lugano fährt im Rennen um die internationalen Plätze einen wichtigen Heimdreier ein! Die Tessiner waren im ersten Durchgang die spielbestimmende Mannschaft, taten sich im Erspielen von Torchancen jedoch schwer. Also musste ein Standard her, Alexander Gerndt schlenzte die Kugel in der 39. Minute über die Mauer hinweg in die Maschen. Nach dem Seitenwechsel wendete sich das Blatt und Luzern tat mehr für das Spiel. Doch auch den Innerschweizern fiel nach vorne nicht viel hinein und die Drangphase am Ende des Spiels blieb ohne Ertrag. Lugano dringt an Thun vorbei auf den dritten Rang vor, während Luzern auf den fünften Platz zurückfällt.
    90
    17:53
    Spielende
    90
    17:52
    Pascal Schürpf begeht im gegnerischen Sechzehner ein Stürmerfoul an Mijat Marić. Drei Minuten sind bereits um, das war es wohl!
    90
    17:50
    Ein weiter Ball nach dem anderen segelt nun in die Hälfte der Hausherren. Können die Tessiner den Vorsprung über die Zeit bringen?
    90
    17:49
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
    90
    17:48
    Der eingewechselte Francisco Rodríguez kommt auf der rechten Strafraumseite zum Abschluss! Wieder ist noch ein Verteidiger dran, es gibt Eckball.
    89
    17:47
    Einwechslung bei FC Luzern: Francisco Rodríguez
    89
    17:47
    Auswechslung bei FC Luzern: Ruben Vargas
    88
    17:46
    Tsiy William Ndenge kommt zum Abschluss. Der Schuss aus dem Rückraum wird noch entscheidend abgefälscht und holpert nur knapp am linken Pfosten vorbei!
    87
    17:46
    Mit Nachspielzeit stehen noch rund fünf Minuten auf der Uhr. Lugano verteidigt weiterhin geschickt, wieder kann Eloge Yao aus der Gefahrenzone klären.
    85
    17:43
    Auf der Gegenseite wird Blessing Eleke flach angespielt, doch der eingewechselte Eloge Yao passt auf und bekommt den Fuss dazwischen.
    83
    17:42
    Jetzt kommt Črnigoj aus dem Rückraum zum Abschluss, setzt aber aus 20 Metern rund 20 Zentimeter zu hoch an.
    82
    17:41
    Lugano hofft auf den entscheidenden Konter. Domen Črnigoj verliert auf der rechten Aussenbahn jedoch das Laufduell gegen Silvan Sidler.
    80
    17:39
    Nun kann sich Blessing Eleke im Sechzehner mal gegen mehrere Verteidiger behaupten und zieht vom Elfmeterpunkt aus der Drehung ab. Seinen Versuch muss Noam Baumann entschärfen!
    79
    17:38
    Fabio Celestini setzt ein eindeutiges Zeichen und bringt Verteidiger für Angreifer.
    79
    17:37
    Einwechslung bei FC Lugano: Eloge Yao
    79
    17:37
    Auswechslung bei FC Lugano: Alexander Gerndt
    78
    17:37
    Jetzt muss die Häberli-Elf aber erstmal hinten aufpassen. Silvan Sidler leistet sich einen Querschläger im eigenen Sechzehner, David Zibung kann die Bogenlampe aber aufnehmen.
    77
    17:36
    Haben die Leuchten noch einen Geistesblitz? Weder Top-Torjäger Blessing Eleke noch der eingewechselte Shkelqim Demhasaj können bislang für Gefahr sorgen, möglicherweise liegt auf den Aussen der Schlüssel.
    75
    17:34
    Die Marschroute für die Schlussviertelstunde ist klar: Luzern macht mittlerweile mehr Druck, Lugano lauert auf den entscheidenden Gegenangriff.
    74
    17:33
    Und nun wieder Carlinhos! Die Hausherren kontern diesmal über rechts. Dragan Mihajlović legt flach rüber zum formstarken Angreifer, der seine Direktabnahme aus zentraler Position aber genau in die Arme von David Zibung befördert.
    73
    17:31
    Ruben Vargas verpasst den Ausgleich! Der Angreifer lässt auf der rechten Strafraumseite Dragan Mihajlović aussteigen, trifft aus spitzem Winkel aber nur das Aussennetz.
    71
    17:30
    Lugano kontert über Carlinhos! Der Brasilianer zieht aus 25 Metern ab und drischt die Kugel knapp über das Aluminium.
    70
    17:28
    Die Innerschweizer machen nun wieder mehr Druck. Marvin Schulz macht sich auf halblinks in Richtung Strafraum, wird aber im entscheidenden Moment blitzsauber von Jonathan Sabbatini abgegrätscht.
    68
    17:27
    Der FC Luzern verbucht die erste klare Chance im zweiten Durchgang! Pascal Schürpf nimmt einen Abpraller auf der linken Strafraumseite auf, schiesst aus spitzem Winkel aber flach in die Arme von Noam Baumann.
    67
    17:25
    Gelbe Karte für Petar Brlek (FC Lugano)
    Der eingewechselte Kroate begeht ein Offensivfoul gegen Marvin Schulz.
    65
    17:24
    Beide Übungsleiter nehmen personelle Veränderungen vor. Der nach dem Seitenwechsel etwas untergetauchte Numa Lavanchy macht Platz für Domen Črnigoj, bei den Gästen kommt mit Shkelqim Demhasaj ein weiterer Stürmer.
    65
    17:23
    Einwechslung bei FC Lugano: Domen Črnigoj
    65
    17:23
    Auswechslung bei FC Lugano: Numa Lavanchy
    65
    17:23
    Einwechslung bei FC Luzern: Shkelqim Demhasaj
    65
    17:22
    Auswechslung bei FC Luzern: Christian Schneuwly
    63
    17:21
    Nun bringt sich Carlinhos mit einem Diagonallauf von der linken auf die rechte Seite in Schussposition, setzt aus spitzem Winkel aber deutlich zu hoch an.
    61
    17:20
    Numa Lavanchy versucht es über seinen linken Flügel, bleibt aber im Eins gegen Eins mit Silvan Sidler hängen. Der Luzerner Verteidiger hat sich nach seinem Fehler vor dem 0:1 gesteigert.
    59
    17:18
    Der zweite Durchgang bewegt sich bislang auf unterdurchschnittlichem Niveau. Ruben Vargas hat mal Platz und mehrere Anspielstationen, passt die Kugel aber genau in den Lauf eines Gegenspielers.
    57
    17:16
    Mattia Bottani lief eigentlich schon wieder ganz rund, seine Auswechslung hat wohl auch taktische Gründe. Mit Petar Brlek kommt ein defensiverer Mann für das Mittelfeld.
    57
    17:15
    Einwechslung bei FC Lugano: Petar Brlek
    57
    17:15
    Auswechslung bei FC Lugano: Mattia Bottani
    55
    17:14
    Nach einer kurzen Pause geht es für Bottani weiter. Die Luganesi schaffen es wieder öfter in die gegnerische Hälfte, Torchancen sind in Durchgang Zwei aber noch Mangelware.
    53
    17:11
    Auch Mattia Bottani kann nur mit unfairen Mitteln zu Fall gebracht werden. Der Spielmacher humpelt angeschlagen vom Platz.
    52
    17:10
    Das Team von Fabio Celestini setzt zu einem Entlastungsangriff an. Fabio Daprelà wird dabei von Blessing Eleke zu Fall gebracht und holt auf der Aussenbahn einen Freistoss heraus.
    50
    17:09
    Die Innerschweizer starten verbessert in den zweiten Durchgang. Allerdings steht Lugano hinten dicht gestaffelt.
    48
    17:07
    Thomas Häberli hatte Christian Schwegler vom Platz genommen, um einen Platzverweis zu vermeiden. Doch der Routinier legt sich auch von der Bank aus noch mit dem Schiedsrichtergespann an.
    46
    17:06
    Mit dem Wiederanpfiff legen die Gäste sofort den Vorwärtsgang ein. Silvan Sidler schafft es über links in den Strafraum, findet mit seinem flachen Zuspiel aber keinen Mitspieler.
    46
    17:03
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    16:49
    Halbzeitfazit:
    Der FC Lugano führt zur Pause verdient mit 1:0 gegen den FC Luzern. Die Tessiner hatten über weite Strecken mehr vom Spiel, wenn auch Torchancen auf beiden Seiten Mangelware waren. Ein Standard machte den Unterschied, Alexander Gerndt schlenzte die Kugel in der 39. Minute über die Mauer hinweg in das rechte Eck. Nach dem Seitenwechsel muss von den Gästen aus der Innerschweiz deutlich mehr kommen, um Zählbares aus dem Tessin mitzunehmen.
    45
    16:47
    Ende 1. Halbzeit
    45
    16:47
    Es gibt eine Minute Nachschlag. Auch in der Schlussphase des ersten Durchgangs sind die Hausherren die aktivere Mannschaft.
    45
    16:46
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
    43
    16:46
    Noch im ersten Durchgang nimmt Thomas Häberli den gelb-rot-gefährdeten Christian Schwegler vom Platz.
    42
    16:44
    Gelbe Karte für Alexander Gerndt (FC Lugano)
    Der Schwede sieht als erster Akteur seiner Mannschaft den gelben Karton und wird nächste Woche in Thun fehlen.
    41
    16:44
    Lugano verpasst das 2:0! Ein Eckball von der rechten Seite landet am Elfmeterpunkt beim aufgerückten Mijat Marić, der relativ frei zum Kopfball kommt und das rechte Eck anvisiert. Marvin Schulz kann allerdings gerade noch auf der Linie klären!
    41
    16:43
    Einwechslung bei FC Luzern: Otar Kakabadze
    41
    16:42
    Auswechslung bei FC Luzern: Christian Schwegler
    39
    16:40
    Tooor für FC Lugano, 1:0 durch Alexander Gerndt
    Der anschliessende Freistoss sitzt! Alexander Gerndt schlenzt die Kugel aus 20 Metern und halbrechter Position über die Mauer hinweg in die Maschen. Der Schuss ist nicht sonderlich platziert, David Zibung kann trotzdem nur hinterherschauen.
    38
    16:38
    Gelbe Karte für Silvan Sidler (FC Luzern)
    Der Aussenverteidiger vergisst in der Vorwärtsbewegung den Ball, verliert ihn an Alexander Gerndt und kann den davoneilenden Schweden dann nur noch mit einem taktischen Foul stoppen.
    37
    16:38
    Dragan Mihajlović hält sich nach einem Zweikampf mit Christian Schwegler die Nase und reklamierten einen Schubser des Routiniers. Der Unparteiische entscheidet auf Freistoss für Lugano, lässt die Karte aber stecken.
    35
    16:36
    Die Innerschweizer finden wieder etwas besser in die Partie. Einen langen Ball aus der eigenen Hälfte legt Eleke mit dem Kopf auf Ruben Vargas ab, der die Kugel aus halbrechter Position in das Aussennetz drischt.
    33
    16:34
    Auf der Gegenseite bekommt Luzern einen Eckball zugesprochen, Blessing Eleke kann sich am ersten Pfosten jedoch nicht behaupten.
    32
    16:33
    Ein Sabbatini-Freistoss aus grosser Distanz setzt kurz vor David Zibung noch einmal tückisch auf und springt nur knapp am rechten Winkeleck vorbei! Es ist unklar, ob der Keeper den Ball gehabt hätte.
    30
    16:31
    Luzern kontert, bleibt aber zu harmlos. Marvin Schulz spielt durch die Mitte zu Blessing Eleke, doch der nigerianische Angreifer läuft angesichts des ungenauen Passes noch nicht einmal los.
    30
    16:31
    Gelbe Karte für Christian Schwegler (FC Luzern)
    28
    16:29
    Die Tessiner erhöhen nun ein wenig das Tempo. Doch Luzern steht hinten dicht gestaffelt und lässt kaum etwas zu. Soeben bleibt Carlinhos auf dem linken Flügel hängen.
    26
    16:27
    Auf der rechten Aussenbahn wird Alexander Gerndt von Ruben Vargas umgestossen. Trotz der lautstarken Proteste der Heimfans gibt es den Freistoss jedoch nicht.
    24
    16:25
    Die Stadtflagge hängt nur noch mit einem Zipfel am Mast, so stark rauschen die Böen durch das offene Stadion. Luzern kann mit dem Rückenwind allerdings wenig anfangen.
    23
    16:23
    Vieles bleibt Stückwerk im Cornaredo. Nun landet eine Hereingabe von Pascal Schürpf direkt im Toraus.
    21
    16:23
    Die Gäste können sich nicht befreien und spielen das Leder am eigenen Sechzehner Jonathan Sabbatini an die Brust. Der Uruguayer wird jedoch sofort zugestellt und kommt nicht zum Abschluss.
    20
    16:21
    Ein langer Einwurf von Christian Schwegler soll wieder für Trubel im Strafraum der Hausherren sorgen. Blessing Eleke kann sich im Luftduell aber nicht durchsetzen.
    18
    16:20
    Die Luganesi bleiben spielbestimmend. So richtig gefährlich wird es allerdings vor beiden Kästen noch nicht.
    15
    16:16
    Mattia Bottani leistet sich am Mittelkreis einen unnötigen Ballverlust. Blessing Eleke läuft noch ein paar Meter und zieht aus der Distanz ab, der verunglückte Abschluss segelt jedoch weit vorbei.
    12
    16:15
    Auch auf der Gegenseite sorgt ein hoher Ball für Gefahr. Numa Lavanchy ist in der Anfangsphase sehr aktiv und schlägt die Kugel tückisch in den Fünfmeterraum, wo Lucas Alves vor dem herausstürmenden David Zibung zur Seite klärt und vom eigenen Keeper getroffen wird.
    11
    16:13
    Ein weiter Einwurf von der rechten Seite segelt aufgrund der starken Windböen fast direkt in den Kasten. Noam Baumann hat allerdings aufgepasst und pflückt den immer länger werdenden Ball aus der Luft.
    10
    16:12
    Luzern findet mittlerweile ein wenig besser in die Partie. Der in den letzten Wochen überragende Marvin Schulz kommt aus 20 Metern zum Abschluss, bleibt jedoch an einem Gegenspieler hängen.
    8
    16:09
    Numa Lavanchy dringt über rechts in das letzte Drittel und setzt zu einem Doppelpass mit Alexander Gerndt an. Im entscheidenden Moment kommt jedoch ein Luzerner Verteidiger dazwischen.
    6
    16:08
    Nun dürfen sich die Gäste das Leder erstmals zum Freistoss hinlegen. Die Schneuwly-Hereingabe von der rechten Seite wird jedoch umgehend aus der Gefahrenzone geklärt.
    5
    16:07
    Die heute in knallgrünen Trikots auflaufenden Hausherren erwischen den engagierteren Start. Noch kommt allerdings keine Gefahr auf.
    4
    16:06
    Im Cornaredo herrschen gute äussere Bedingungen, bei Temperaturen um die 16 Grad Celsius scheint die Sonne. Allerdings könnte der starke Wind für die Keeper zu einem Problem werden.
    1
    16:05
    Der Unparteiische pfeift die Begegnung an, im Tessin rollt der Ball!
    1
    16:04
    Spielbeginn
    15:57
    Der Schiedsrichter der Partie heisst Fedayi San und kommt aus Mülligen im Aargau. Ihm assistieren Stéphane De Almeida und Carmine Sangiovanni.
    15:43
    Das letzte Direktduell endete mit einem 3:0-Auswärtserfolg der Luganesi. Armando Sadiku, Alexander Gerndt und Jonathan Sabbatini erzielten die drei Tore in der Swissporarena. Beim FCL sass allerdings noch René Weiler auf der Bank, Neu-Coach Thomas Häberli trifft heute zum ersten Mal als Trainer auf Lugano.
    15:38
    Immerhin gelang am vergangenen Wochenende die Revanche. Durch einen 3:1-Ligaheimsieg gegen die Berner Oberländer eroberte der FCL den vierten Rang – mit aktuell zwei Punkten Vorsprung auf die Luganesi.
    15:32
    Beim FC Luzern verliefen die letzten Wochen durchwachsen. Von den letzten fünf Pflichtspielen gingen drei verloren. Besonders schmerzhaft war das Cup-Aus gegen den FC Thun. Trotz einer Grosszahl von Chancen verpassten die Innerschweizer mit 0:1 den Einzug in das Finale.
    15:23
    In besonderer Form befindet sich derzeit Carlinhos. Der 23-jährige Brasilianer erzielte gegen den FCZ und YB jeweils einen Doppelpack und steht nun mit 13 Saisontreffern auf dem vierten Rang der Torschützenliste.
    15:20
    Vor eigenem Publikum gelang der Elf von Fabio Celestini zuletzt ein 3:0-Erfolg gegen den FC Zürich. Auswärts holte man bei den bereits als Meister feststehenden Young Boys ein 2:2-Unentschieden.
    15:14
    Der FC Lugano hat sich durch eine beeindruckende Serie ganz nah an die Europa League-Ränge gepirscht. Seit neun Partien sind die Tessiner ungeschlagen. Vier Siege und sechs Unentschieden stehen in den letzten zwei Monaten zu Buche.
    15:05
    Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur Partie Lugano vs. Luzern! Beide Teams befinden sich mitten im Rennen um die internationalen Plätze, die Innerschweizer haben dabei die etwas bessere Ausgangslage. Anstoss ist um 16 Uhr!

    Aktuelle Spiele

    15.05.2019 20:00
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    FC Luzern
    FC Luzern
    2
    0
    FC Luzern
    Beendet
    20:00 Uhr
    FC Sion
    FC Sion
    1
    0
    FC Sion
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    0
    0
    Neuchâtel Xamax FCS
    Beendet
    20:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    3
    3
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    Beendet
    20:00 Uhr
    16.05.2019 20:00
    FC Lugano
    FC Lugano
    1
    1
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    0
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    20:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    6
    3
    BSC Young Boys
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    1
    0
    Grasshopper Club Zürich
    Beendet
    20:00 Uhr

    Spielplan - 32. Spieltag

    21.07.2018
    FC Basel
    FC Basel
    1
    0
    FC Basel
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    2
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Luzern
    FC Luzern
    0
    0
    FC Luzern
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    2
    1
    Neuchâtel Xamax FCS
    Beendet
    19:00 Uhr
    22.07.2018
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Sion
    FC Sion
    1
    0
    FC Sion
    FC Lugano
    FC Lugano
    2
    2
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    0
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    28.07.2018
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    Beendet
    19:00 Uhr
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    1
    0
    Neuchâtel Xamax FCS
    FC Basel
    FC Basel
    1
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    29.07.2018
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    2
    0
    FC St.Gallen
    FC Sion
    FC Sion
    4
    2
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    2
    0
    FC Thun
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    1
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr