Super League

St.Gallen
0
0
FC St.Gallen
FC Basel
3
1
FC Basel
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
Beendet
16:00 Uhr
St.Gallen:
 / FC Basel:
21'
van Wolfswinkel
65'
Campo
82'
Stocker
Mehr
    17:53
    Reto Latzer war ihr Mann im Kybunpark. Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Restsonntag.
    17:51
    Fazit
    Fazit

    Es hätte nicht sein sollen. Trotz eines ansprechenden Spiels verliert der FCSG. Die offensive Impotenz war auch heute wieder ausschlaggebend. Es fehlt ein kreativer Spielgestalter und ein Skorer. Die Rückkehr von Cedric Itten wird sehnlichst erwartet. Denn nach dem heutigen Spiel ist klar, dass der FCSG gegen den Abstieg spielen wird.

    90
    17:49
    Spielende
    Spielende

    Die Partie ist beendet. Der FCSG verliert mit 0:3 gegen den FC Basel.

    90
    17:44
    Chance FCSG!
    Chance FCSG!

    Bakayoko versucht, das Resultat zu korrigieren. Sein Schuss ist dann aber eine grössere Gefahr für Kollege Ashimeru als für Torhüter Omlin - er verzieht.

    85
    17:41
    Damit dürfte diese Partie entschieden sein. Wir sehen keine Reaktion mehr von Grün-Weiss. Es scheint fast so, dass Zeidlers Spieler das Spielende herbeisehnen.
    83
    17:40
    Nackenschlag für den FCSG! Wieder tragen die Basler einen schnörkellosen Angriff über die Seite vor. Zuffi kann den Ball flach zur Mitte spielen, wo Stocker unbedrängt einnetzen kann. Das Tor war praktisch eine Kopie des 0:2.
    83
    17:39
    Toor FC Basel!
    Toor FC Basel!

    Torschütze: Valentin Stocker

    81
    17:38
    3. Wechsel FC Basel
    3. Wechsel FC Basel

    Samuele Campo wird vom Feld genommen und durch Luca Zuffi ersetzt.

    79
    17:37
    gelbe Karte
    gelbe Karte

    Vilotic muss Stocker mit unlauteren Mitteln stoppen und sieht dafür die erste gelbe Karte einer sehr fair geführten Partie.

    79
    17:35
    Chance FCSG!
    Chance FCSG!

    Barnetta schiesst von der Strafraumkante, verzieht jedoch und setzt das Leder neben den Kasten.

    76
    17:31
    Soeben wurde eindrücklich demonstriert, weshalb Grün-Weiss keine Tore schiesst: Nach einer wunderschönen Ballstafette durch den gegnerischen Strafraum will oder kann keiner der Spieler die Verantwortung übernehmen und einfach einmal draufhalten. Aus solchen Gelegenheiten muss einfach mehr kommen.
    74
    17:31
    3. Wechsel FC St.Gallen
    3. Wechsel FC St.Gallen

    Stergiou räumt das Feld. Für ihn kommt Kutesa.

    72
    17:30
    Mittlerweile sind wir bei Eckball Nummer sechs für den FCSG angelangt. Aber auch dieser ist in seiner Ausführung viel zu ungefährlich.
    70
    17:28
    ...wieder ungefährlich.
    70
    17:27
    Eckball Nummer drei für den FCSG...
    68
    17:25
    Und wöchentlich grüsst das Murmeltier... Grün-Weiss ist bemüht, spielt druckvoll, vergeigt gute Chancen und wird anschliessend kalt geduscht.
    65
    17:23
    Der FC St.Gallen macht es den Baslern, die in der zweiten Halbzeit keine nennenswerte Chance zu verzeichnen hatten, sehr einfach: Van Wolfswinkel lässt Stergiou stehen und passt flach zur Mitte. Dort kann Campo unbedrängt einschieben. Das dürfte es dann wohl bereits wieder gewesen sein.
    65
    17:21
    Tooor FC Basel!
    Tooor FC Basel!

    Torschütze: Samuele Campo

    63
    17:20
    Chance FCSG!
    Chance FCSG!

    Ashimeru spitzelt Lüchinger einen Zuckerpass zu. Der Aussenverteidiger flankt zur Mitte, wo der mitgelaufene Nuhu nur knapp verfehlt.

    62
    17:19
    Zuschauerzahl
    Zuschauerzahl

    13'755 Personen haben heute den Weg ins Stadion gefunden.

    61
    17:18
    2. Wechsel FC Basel
    2. Wechsel FC Basel

    Die Gäste wechseln: Xhaka, der hier langsam vom Platz schleicht, wird durch Fabian Frei ersetzt.

    60
    17:17
    Immerhin, in den letzten fünf Minuten konnte der FCSG das Tempo steigern. Leider wurden die Espen bisher noch nicht für ihre Mühen belohnt.
    57
    17:15
    Bakayoko wird im Strafraum gefällt, aber Erlachners Pfeiffe bleibt stumm. Für uns war das ein klarer Elfmeter, der dem FCSG in dieser Situation unterschlagen wurde.
    57
    17:15
    Wieder ungefährlich...
    57
    17:14
    Eckball Nummer zwei für den FCSG...
    56
    17:12
    Chance FCSG!
    Chance FCSG!

    Bakayoko profitiert von einem Missverständnis in der Basler Hintermannschaft und kann über die rechte Angriffsseite aufs Tor ziehen. Leider sündigt er im Abschluss und verfehlt den Kasten. Das hätte der Ausgleich sein müssen.

    53
    17:09
    Der Beginn der zweiten Halbzeit ist recht verhalten. Beide Teams scheinen einen Gang runter geschaltet zu haben.
    51
    17:07
    Ashimeru muss auch heute wieder viele Tritte einstecken. Der Mittelfeld-Blitz dürfte wohl zu den meistgefoulten Spielern der Liga zählen.
    48
    17:07
    1. Wechsel FC Basel
    1. Wechsel FC Basel

    Und auch Koller wechselt zur Pause: Bua kommt für Zhegrova.

    48
    17:06
    ...der Eckball ist dann aber zu ungefährlich in der Ausführung.
    48
    17:05
    Eckball FCSG...
    46
    17:03
    2. Wechsel FC St.Gallen
    2. Wechsel FC St.Gallen

    Nuhu kommt zu einem Teileinsatz. Dafür muss Quintillà runter.

    46
    17:01
    Anpfiff 2. Halbzeit
    Anpfiff 2. Halbzeit

    Schiedsrichter Erlachner hat soeben den zweiten Durchgang angepfiffen.

    17:00
    Die Akteure betreten das Green. In Kürze wird es weitergehen.
    16:49
    Wir sind gleich wieder für Sie da.
    16:47
    Pausenfazit
    Pausenfazit

    Zur Pause führt der FC Basel in St.Gallen mit 0:1. Die Führung für die Gäste ist gemessen an den Chancen. Der FCSG spielt eigentlich gut mit, ist aber wie so oft vor dem Tor zu ungefährlich. Zudem mangelt es den Gallusstädtern auch am nötigen Fortune, so scheitert Rapp äussert knapp am Torgebälk. Immerhin: Der Auftritt gibt Hoffnung auf eine Korrektur im zweiten Durchgang. Denn Grün-Weiss spielt deutlich verbessert als noch gegen den FC Luzern.

    45
    16:47
    Abpfiff 1. Halbzeit
    Abpfiff 1. Halbzeit

    Die erste Hälfte ist beendet.

    45
    16:45
    Ashimeru versucht, Omlin mit einem Distanzschuss zu überlisten. Der Versuch schrammt jedoch deutlich am Tor vorbei.
    45
    16:44
    1. Wechsel FC St.Gallen
    1. Wechsel FC St.Gallen

    Hefti muss raus. Dafür kommt Andreas Wittwer. Wir wünschen ihm gute Besserung!

    44
    16:42
    Hefti deutet Zeidler an, dass er ausgewechselt werden muss. Das wäre natürlich ein herber Rückschlag für den FCSG.
    43
    16:40
    Hefti muss gepflegt werden. Der Aussenverteidiger hält sich das Knie. Hoffentlich kann er weiterspielen.
    40
    16:38
    Chance FCSG!
    Chance FCSG!

    Rapp versucht, Omlin aus spitzem Winkel zu überlisten. Der FCB-Schlussmann ist aber auf Posten und kann den Ball ohne Probleme festhalten.

    38
    16:37
    Wüster Zusammenprall im FCB-Strafraum! Rapp prallt im vollen Lauf in Torhüter Omlin. Beide bleiben kurzzeitig liegen, können aber glücklicherweise unverletzt weiterspielen.
    38
    16:36
    Standardsituationen sind bekanntlicherweise nicht die Stärke von Grün-Weiss - auch diese Möglichkeit bleibt ungenutzt.
    36
    16:35
    Ashimeru ist wieder einmal on fire! Er lässt mehrere Gegenspieler stehen und versucht, den Ball irgendwie aufs Tor zu kriegen. Sein Schuss wird noch abgefälscht - es gibt Eckball.
    35
    16:33
    Lattenschuss FCSG!
    Lattenschuss FCSG!

    Das wäre die goldige Gelegenheit zum Ausgleich gewesen: Ashimeru legt zu Sierro auf. Dieser lanciert Bakayoko über die Flügel. Der Stürmer setzt eine Massflanke zur Mitte, wo Rapp das Spielgerät wuchtig ans Quergebälk setzt. Schade!

    32
    16:31
    Ashimeru spielt das Leder im Strafraum zu Rapp. Dieser schlägt eine Massflanke auf Barnetta, welcher versucht, die Kugel akrobatisch an Lüchinger weiterzuleiten. Leider misslingt dem Routinier Aktion und der FCB holt isch das Spielgerät zurück. Vielleicht sollten es Zeidlers Männer mit Distanzschüssen versuchen - das Terrain ist nass und prädestiniert für Abschlüsse aus der Ferne.
    30
    16:28
    Sierro fällt Xhaka, welcher heute seine 200. Super League Partie spielt. Schiedsrichter Erlachner zeigt sich gnädig und belässt den Karton in der Brusttasche.
    26
    16:25
    So sehr wir Bakayoko loben: Wo Licht ist ist auch Schatten. Sierro scheint heute erneut einen schlechten Tag einzuziehen. Der Mittelfeldspieler verzögert oftmals den Spielaufbau und vergeigt etliche Zuspiele.
    25
    16:23
    Bakayoko ist heute richtig in Spiellaune. Praktisch alle Offensivaktionen laufen über den sprintstarken Stürmer.
    22
    16:22
    Die Führung der Basler ist nicht unverdient, auch wenn der FCSG bis anhin gut mithalten konnte. Rot-Blau hatte die besseren Chancen und beim FCSG mangelt es nach wie vor im Abschluss.
    21
    16:21
    Der FC Basel kann sich über die linke Angriffsseite durchsetzen. Vilotic wird von Campo stehen gelassen. Dieser spielt einen flachen Pass zur Mitte, wo van Wolfswinkel nur noch einzuschieben braucht.
    21
    16:19
    Toooor FC Basel!
    Toooor FC Basel!

    Torschütze: Ricky van Wolfswinkel

    19
    16:17
    Chance FCSG!
    Chance FCSG!

    Bakayoko lässt drei Basler alt aussehen und spielt einen herrlichen Pass in die Abwehrschnittstelle, wo Rapp steht. Der Tessiner ist jedoch leider nicht schnell genug und wird im letzten Moment noch vom heraneilenden Cömert gestört. Den hätte man auch versenken dürfen!

    18
    16:16
    Wir sehen ein sehr animiertes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Sowohl der FC Basel, als auch der FC St.Gallen können mit dem Gezeigten zufrieden sein. Die Gäste haben sich mittlerweile ein kleine Chancenplus erarbeitet, doch die Null steht. Auffallend ist, wie solidarisch die St.Galler heute verteidigen: Praktisch bei jedem Basler Angriff stehen mindestens neun Grün-Weisse in der eigenen Platzhälfte und stören die Angriffsbemühungen der Gäste empfindlich.
    14
    16:12
    Chance FC Basel!
    Chance FC Basel!

    Da happert es mit der Kommunikation in der St.Galler Hintermannschaft: Stergiou und Lüchinger bringen den Ball nicht weg und ermöglichen es Cömert, einen flachen Pass zur Mitte zu spielen. Dort steht van Wolfswinkel, der am glänzend reagierenden Stojanovic scheitert!

    11
    16:10
    Slapstick-Einlage von Bakayoko! Rapp legt einen Ball auf den heranstürmenden Bakayoko ab. Dieser will schiessen, rutscht jedoch im dümmsten Moment aus und landet auf dem Hosenboden. Viel Glück in dieser Szene für die Gäste: Bakayoko wäre praktisch unbedrängt zum Abschluss gekommen.
    10
    16:09
    Chance FCSG!
    Chance FCSG!

    Barnetta zwing Omlin mit einem satten Schuss aus 16 Metern zu einer Parade.

    9
    16:05
    Lüchinger erkämpft sich auf der Aussenbahn einen Ball und lanciert Rapp. Dieser legt vorbildlich für Barnetta ab. Leider entscheidet sich der Routinier zu einem unpräsisen Weitschuss, anstatt das Leder dem freistehenden Bakayoko zuzuspielen. Da wäre mehr möglich gewesen.
    5
    16:04
    ...der wird von Stergiou geklärt. Riveros versucht sich anschliessend noch aus der Distanz, verzieht jedoch.
    4
    16:03
    Eckball FC Basel...
    3
    16:02
    Von gegenseitigem Abtasten kann hier nicht die Rede sein. Beide Teams suchen konsequent den direkten Weg aufs Tor.
    2
    16:01
    Pfostenschuss FC Basel!
    Pfostenschuss FC Basel!

    Van Wolfswinkel profitiert von einem Stellungsfehler der St.Galler Hintermannschaft. Der Stürmer zimmert das Leder aus fünf Metern Distanz an die Torumrandung.

    2
    16:00
    Chance FCSG!
    Chance FCSG!

    Rapp wird im Strafraum hoch angespielt und kann sich den Ball zurechtlegen. Sein Abschluss geht dann jedoch weit über das Tor.

    1
    15:59
    Anpiff!
    Anpiff!

    Der Ball rollt! Der FC Basel hat angespielt.

    15:58
    Das Wetter präsentiert sich von seiner garstigen Seite: Heftige Graupelschauer gehen über dem Spielfeld nieder.
    15:55
    Noch fünf Minuten bis zum Anstoss.
    15:51
    Der Espenblock scheint bereits bereit für dieses prestigeträchtige Duell zu sein: Eine schöne Choreo wird präsentiert.
    15:49
    Marcel Koller lässt Ex-Espe Ajeti heute etwas überraschend auf der Bank. Möglicherweise wird der Knipser für kommende Aufgaben geschont.
    15:47
    Die Klatsche gegen Luzern wird auch auf den Zuschauerrängen ihre Spuren hinterlassen. Bis jetzt sind die Ränge noch recht mager besetzt.
    15:32
    Schiedsrichter
    Schiedsrichter

    Der Spielleiter der heutigen Begegnung ist Pascal Erlachner. Seine Männer an den Seitenlinien sind Remy Zgraggen und Efe Kurnazca.

    15:24
    Das grosse Problem von Grün-Weiss: Die offensive Impotenz. In der Rückrunde schossen die Espen in 12 Partien magere 14 Tore.  Dies entspricht einer Quote von 1.16 Tore pro Spiel. Deutlich zu wenig, wenn man im internationalen Geschäft ein Wörtchen mitreden will.
    15:22
    Immerhin: Die Statistik der letzten fünf Direktbegegnungen der beiden Mannschaften ist ausgeglichen. Sowohl der FC Basel als auch der FC St.Gallen gingen zwei Mal als Sieger vom Platz. Zuletzt konnten die St.Galler am 9. Februar 2019 einen Punkt aus dem St.Jakobs-Park entführen.
    15:19
    Beim Gast aus Basel sieht die Statistik bedeuten besser aus: Elf Punkte aus den letzten fünf Partien - ein guter Wert. Trotz des 2. Tabellenplatzes können die Basler diese Saison noch einen Titel gewinnen: Nachdem der FC Zürich im Cup-Halbfinale mit 3:1 besiegt wurde, wartet nun der FC Thun als Endgegner. Eine durchaus lösbare Aufgabe.
    15:09
    Fünf Punkte aus den letzten fünf Spielen: Das ist die magere Ausbeute von Peter Zeidlers Truppe. Vielleicht gelingt Grün-Weiss heute ein Befreiungsschlag?
    15:05
    Die heutige Partie verspricht Spannung pur. Besonders für Grün-Weiss ist diese Begegnung richtungsweisend. Geht es weiter nach unten und wird der Abstiegskampf nochmals dramatisch? Oder können die St.Galler beim Kampf um Europa nochmals ein Wort mitreden?
    15:01
    Aufstellung FC St.Gallen
    Aufstellung FC St.Gallen

    Und beim Heimteam sollen es die folgenden Akteure richten:

    Stojanovic, Lüchinger, Stergiou, Vilotic, Hefti (C), Quintillà, Ashimeru, Barnetta, Sierro, Bakayoko, Rapp

    Auf der Ersatzbank:

    Lopar (ET), Mosevich, Ruiz, Wittwer, Nuhu, Guillemenot, Kutesa

    Die Liste der Abwesenden:

    Itten, Wiss, Tafer (alle verletzt), Käruchi, Kchouk, Koch, Tolino, Ben Khalifa, Campos, Muheim (alle nicht im Aufgebot)

    14:59
    Aufstellung FC Basel
    Aufstellung FC Basel

    Beginnen wir gleich mit den Startaufstellungen der beiden Teams. Die Gäste vom Rheinknie beginnen wie folgt:

    Omlin, Cömert, Widmer, Kuzmanovic, van Wolfswinkel, Campo, Stocker, Riveros, Suchy (C), Zhegrova, Xhaka

    14:59
    Herzlich willkommen zum Klassiker zwischen dem FC St.Gallen und dem FC Basel.

    Aktuelle Spiele

    05.05.2019 16:00
    FC Lugano
    FC Lugano
    1
    1
    FC Lugano
    FC Luzern
    FC Luzern
    0
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    2
    0
    Neuchâtel Xamax FCS
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Sion
    FC Sion
    0
    0
    FC Sion
    BSC Young Boys
    Young Boys
    4
    2
    BSC Young Boys
    Beendet
    16:00 Uhr
    11.05.2019 19:00
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    1
    0
    Neuchâtel Xamax FCS
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    Beendet
    19:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    19:00 Uhr

    Spielplan - 31. Spieltag

    21.07.2018
    FC Basel
    FC Basel
    1
    0
    FC Basel
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    2
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Luzern
    FC Luzern
    0
    0
    FC Luzern
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    2
    1
    Neuchâtel Xamax FCS
    Beendet
    19:00 Uhr
    22.07.2018
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Sion
    FC Sion
    1
    0
    FC Sion
    FC Lugano
    FC Lugano
    2
    2
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    0
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    28.07.2018
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    Beendet
    19:00 Uhr
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    1
    0
    Neuchâtel Xamax FCS
    FC Basel
    FC Basel
    1
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    29.07.2018
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    2
    0
    FC St.Gallen
    FC Sion
    FC Sion
    4
    2
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    2
    0
    FC Thun
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    1
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr