Super League

St.Gallen
0
0
FC St.Gallen
Grasshoppers
0
0
Grasshopper Club Zürich
Beendet
20:00 Uhr
Mehr
    22:01
    Wir bedanken uns fürs Mitlesen und wünschen Ihnen einen schönen Abend. Reto Latzer war für Sie im Stadion.
    21:59
    Fazit
    Fazit

    Nach einer faktischen Nicht-Leistung in der ersten Halbzeit konnte sich der FCSG im zweiten Durchgang steigern. Trotz gefühlten 80 Prozent Ballbesitz wollte Zeidlers Team aber kein Treffer gelingen. Insgesamt ist es ein ernüchternder Abend.

    90
    21:48
    Spielende
    Spielende

    Die Partie ist beendet.

    90
    21:46
    Gelbe Karte
    Gelbe Karte

    Ravet meckert an der Seitenlinie und sieht dafür gelb.

    89
    21:45
    Chance FCSG!
    Chance FCSG!

    Bakayoko hätte hier beinahe von einem Abpraller profitiert. Lindner kann das Leder in Extremis wegspedieren.

    88
    21:42
    Es spielt praktisch nur noch der FCSG.
    85
    21:40
    Noch fünf Minuten. Hier ist durchaus noch etwas zu holen.
    84
    21:39
    3. Wechsel GC
    3. Wechsel GC

    GC wechselt. Lika geht, Cvetkovic kommt.

    82
    21:38
    ...Barnetta vergibt diese vorzügliche Gelegenheit, sein Schuss geht klar über das Quergebälk.
    81
    21:36
    Der FCSG bekommt einen Freistoss aus bester Position zugesprochen. Zudem erhält Nathan, welcher das Foul verursachte, noch die gelbe Karte.
    81
    21:35
    ...der verdient sich das Prädikat harmlos.
    80
    21:35
    Eckball Nummer sieben für den FCSG...
    78
    21:34
    Chance FCSG!
    Chance FCSG!

    Rapp setzt einen Kopfball aus nächster Nähe haarscharf über das Gehäuse von Lindner. Da hat nicht viel gefehlt.

    77
    21:31
    Wir hoffen, dass dem FCSG hier noch der Lucky-Punch gelingt. Bisher sind die Espen dem Heimteam einiges Schuldig geblieben.
    74
    21:29
    Wir fassen kurz zusammen, was bisher passiert ist: Nach einer miserablen ersten Halbzeit konnte sich der FCSG in Durchgang zwei steigern. Noch fehlt es den Gallusstädtern am nötigen Fortune im Abschluss. GC hat den Spielbetrieb praktisch komplett eingestellt und lauert vor allem auf Konter.
    72
    21:27
    Wir sind wieder auf Sendung! Wir hatten mit technischen Problemen zu kämpfen. Bitte entschuldigen Sie die Unterbrechung.
    15
    20:13
    Die Startviertelstunde ist vorbei. Bis jetzt ist das noch nicht die hochstehende Partie, die wir uns wünschen würden. Beiden Mannschaften ist die Verunsicherung anzumerken. Immerhin: Der FC St.Gallen kommt in den letzten Minuten etwas besser ins Spiel.
    12
    20:11
    Hefti kommt über die Aussenbahn und sucht Rapp, welcher versucht, den Ball direkt abzunehmen. Leider verspringt ihm das Leder im dümmsten Moment - Chance vertan.
    10
    20:09
    Im Espenblock brennen Fackeln  - hoffentlich kann dieses Feuer auf die Mannschaft übergreifen. Bisher hat das Heimteam noch nicht so richtig in die Partie gefunden.
    9
    20:08
    Chance GC!
    Chance GC!

    Pusic zieht aus der Distanz ab und nötigt Stojanovic zum Eingreifen. Der Abpraller wird von Lüchinger ins Seitenaus geschlagen.

    8
    20:06
    Lika leistet sich einen Foul-Einwurf - das Leder wechselt folglich den Besitzer.
    6
    20:05
    Grosstat Mosevich!
    Grosstat Mosevich!

    Im Gegenzug kommt ein GC-Spieler im St.Galler Strafraum ungedeckt zum Abschluss. Der heranbrausende Mosevich kann ihn jedoch im letzten Moment daran hindern! Das war wichtig.

    5
    20:02
    Kutesa kommt nach einem weiten Flankenball zum Abschluss. Sein Visier ist aber noch nicht richtig justiert und er verzieht.
    2
    20:00
    Die beiden Mannschaften beschnuppern sich noch gegenseitig. Es gibt noch keine nennenswerten Aktionen zu verzeichnen.
    1
    20:00
    Anpfiff!
    Anpfiff!

    Der Ball rollt, GC hat angespielt.

    19:51
    Noch wenige Minuten bis zum Anpfiff.
    19:48
    Statistik
    Statistik

    Der FC St.Gallen konnte von den letzten fünf Direktbegegnungen deren vier für sich entscheiden. Am 25. November 2018, dem letzten Zusammentreffen der beiden Mannschaften, konnte sich GC mit einem 2:1 Heimsieg drei Punkte sichern.

    19:43
    GC, welches übrigens seit dem 25. November 2018 nicht mehr gewonnen hat, hat turbulente Wochen hinter sich. Nach der Trainerentlassung von Thorsten Fink kam es letzte Woche zum Spielabbruch in Sitten, als aufgebrachte Anhänger ihrem Unmut über die Vereinsführung freien Lauf liessen. Neu-Präsident Stephan Rietiker hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, um dem drohenden Abstieg zu entgehen. Es ist übrigens 70 Jahre her, seit die Zürcher zum letzten Mal abgestiegen sind.
    19:27
    Das Wetter dürfte heute auch einen nicht zu verachtenden Einfluss haben: Die Ausläufer des einziehenden Tiefdruckgebietes sorgen für kräftige Böen, die besonders hohe Bälle unberechenbar machen können.
    19:24
    Die Brisanz der Begegnung hat St.Gallen-Legende Werni Zünd soeben passend ausformuliert: "Ich musste schon lange nicht mehr so weit hinten parkieren." Es werden um die 12'000 Zuschauer erwartet.
    19:23
    Schiedsrichter
    Schiedsrichter

    Die Spielleitung obliegt einem alten Bekannten: Alain Bieri wurde für diese Partie aufgeboten. Seine Assistenten sind Remy Zgraggen und Efe Kurnazca.

    19:22
    Sie sehen: Es erwartet uns eine sehr spannende Affiche.
    19:19
    Situation FC St.Gallen
    Situation FC St.Gallen

    Auch bei Grün-Weiss ist momentan ordentlich Sand im Getriebe. Nach den Niederlagen gegen Luzern, Lugano und zuletzt YB steht Trainer Zeidler vermehrt im Gegenwind - Skeptiker kritisierten zuletzt seinen taktischen Starrsinn, immer nur mit dem System des kräftezehrenden Pressing spielen zu lassen. Heute ist ein Sieg ebenso Pflicht wie für GC. St.Gallen könnte sich im Falle eines Dreiers weiter Richtung Europa orientieren und hätte definitiv nichts mit den Abstiegsplätzen zu tun.

    19:15
    Situation GC
    Situation GC

    Für die Gäste aus Zürich ist heute ein Sieg Pflicht. Nach den Querelen der vergangenen Wochen steht Trainer Stipic heute doppelt im Fokus: Er muss mit seiner Mannschaft punkten, zudem auch noch die Ausschlüsse von Spielern wie etwa Tarashaj, Arlind Ajeti oder Julien Ngoy rechtfertigen. Sollte heute nicht mindestens ein Unentschieden rausschauen, dürfte es das mit der Super League gewesen sein.

    19:14
    Zeidler überlässt also wieder Vilotic und Mosevic das Abwehrzentrum, während Hefti als rechter Aussenverteidiger aufspielen wird.
    19:11
    Aufstellung FC St.Gallen
    Aufstellung FC St.Gallen

    Und für Grün-Weiss sollen es folgende Spieler richten:

    Stojanovic, Lüchinger, Mosevic, VIlotic, Hefti (C), Quintillà, Kutesa, Sierro, Barnetta, Ashimeru, Rapp

    Die Ersatzbank ist wie folgt besetzt:

    Lopar (ET), Ruiz, Tafer, Nuhu, Guillemenot, Stergiou, Bakayoko

    Abwesend sind:

    Wittwer, Itten, Wiss (alle verletzt), Kräuchi, Kchouk, Muheim, Koch, Campos, Tolino, Ben Khalifa (alle nicht im Aufgebot)

    19:10
    Aufstellung GC Zürich
    Aufstellung GC Zürich

    Kommen wir gleich zur Sache: Das Tabellenschlusslicht setzt auf folgende Spieler:

    Lindner (C), Rhyner, Nathan, Basic, Djuricin, Ravet, Kamber, Lika, Caiuby, Pusic, Bajrami

     

    19:09
    Schönen Abend und herzlich willkommen zur Super League am Mittwoch: Kriselnde St. Galler empfangen Schlusslicht GC. Anstoss ist um 20 Uhr!

    Aktuelle Spiele

    13.04.2019 19:00
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    Beendet
    19:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    0
    0
    FC Luzern
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    1
    0
    Neuchâtel Xamax FCS
    Beendet
    19:00 Uhr
    14.04.2019 16:00
    FC Lugano
    FC Lugano
    1
    0
    FC Lugano
    FC Sion
    FC Sion
    1
    0
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    0
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    0
    0
    FC Zürich
    BSC Young Boys
    Young Boys
    1
    0
    BSC Young Boys
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30&target_url=https://www.nzz.ch/sport/live-tv/live-ld.127790

    Spielplan - 27. Spieltag

    21.07.2018
    FC Basel
    FC Basel
    1
    0
    FC Basel
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    2
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Luzern
    FC Luzern
    0
    0
    FC Luzern
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    2
    1
    Neuchâtel Xamax FCS
    Beendet
    19:00 Uhr
    22.07.2018
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Sion
    FC Sion
    1
    0
    FC Sion
    FC Lugano
    FC Lugano
    2
    2
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    0
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    28.07.2018
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    Beendet
    19:00 Uhr
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    1
    0
    Neuchâtel Xamax FCS
    FC Basel
    FC Basel
    1
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    29.07.2018
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    2
    0
    FC St.Gallen
    FC Sion
    FC Sion
    4
    2
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    2
    0
    FC Thun
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    1
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr