Super League

St.Gallen
3
1
FC St.Gallen
FC Zürich
2
0
FC Zürich
Beendet
16:00 Uhr
St.Gallen:
41'
Sierro
51'
Ashimeru
86'
Barnetta
 / FC Zürich:
68'
Kololli
90'
Odey
Mehr
    18:00

    Wir hoffen, Sie dann wieder im Ticker begrüssen zu dürfen, und wünschen einen schönen Abend!

    17:59

    Weiter geht's für beide Teams nächste Woche im Cup. Zürich trifft schon Mittwochs im Stadtderby auf Red Star Zürich, St. Gallen empfängt am Donnerstag zu Hause Sion.

    17:58

    Die Zürcher enttäuschten über die ganze Linie, ihnen steckte wohl noch das Europa League-Spiel gegen Bayer Leverkusen in den Knochen. Der FCSG lieferte nach schwachem Start eine insgesamt gefällige Leistung ab.

    17:56

    Nach guter zweiter Halbzeit gewinnt der FCSG letztendlich verdient mit 3:2 gegen den FC Zürich. Früh konnten die Espen in der zweiten Halbzeit ihre Führung erhöhen, auch nach dem eher zufälligen Anschlusstreffer der Zürcher war die St. Galler Führung nie wirklich in Gefahr und konnte durch Barnetta dann sogar noch ausgebaut werden. Das 3:2 der Zürcher fiel in der letzten Minute der Nachspielzeit und war nur noch Ergebniskosmetik.

    90
    17:53

    Spielende

    So ist es! Nach vier Minuten Nachspielzeit ist die Partie beendet

    90
    17:51

    Tooor für FC Zürich, 3:2 durch Stephen Odey
    Die Zürcher verkürzen nochmals. Das dürfte in der letzten Minute der Nachspielzeit aber zu spät kommen. Odey trifft, nachdem Stojanovic einen Kopfball von Ceesay nur bis zu ihm abwehren konnte.

    90
    17:50

    Einwechslung bei FC Zürich: Simon Sohm

    90
    17:50
    Auswechslung FCZ
    Auswechslung FCZ

    Letzter Wechsel beim FCZ: Sohm für Winter.

    90
    17:50

    Auswechslung bei FC Zürich: Adrian Winter

    90
    17:49

    ...aber schliesslich in den Händen von Yannick Brecher landet.

    90
    17:49

    ...der durch ein Handspiel im ersten Versuch nochmals näher am Tor ausgeführt wird...

    90
    17:48

    Gelbe Karte für Andreas Maxsø (FC Zürich)

    Maxso säbelt Ben Khalifa um. Gelb und Freistoss für den FCSG...

    88
    17:46

    Buess hat sogar die Möglichkeit, nochmals zu erhöhen! Nach einem weiteren schönen Konter kommt er zum Abschluss, sein Schlenzer geht knapp vorbei.

    87
    17:45

    Jetzt dürfte sich der FCSG die Butter nicht mehr vom Brot nehmen lassen. Vom FCSG kam nach dem schon eher zufälligen Anschlusstreffer auch gar nichts mehr.

    87
    17:45

    Tooor für FC St. Gallen, 3:1 durch Tranquillo Barnetta

    Das inzwischen wohlverdiente 3:1! Barntta leitet den Angriff selbst durch einen schönen öffnenden Pass auf Ashimeru ein. Dieser verzögert leicht und flankt dann wunderschön in den Strafraum, wo der durchgelaufene Ur-St.Galler nur noch den Kopf hinhalten muss.

    83
    17:41

    Nächste Chance für die Espen! Buess legt nach Flanke Barnetta schön mit dem Kopf zurück, Sierros Volley aus fünf Metern landet aber direkt in den Händen Brechers.

    82
    17:40

    Wenn sich das nur nicht bestraft...Sierro steckt wunderschön durch auf Buess, der ziemlich frei mit einem Flachschuss an Brecher scheitert.

    80
    17:40

    Einwechslung bei FC St. Gallen: Andreas Wittwer

    80
    17:39

    Auswechslung bei FC St. Gallen: Slimène Kchouk

    80
    17:39
    Auswechslung FCSG
    Auswechslung FCSG

    Auch die Espen wechseln ein letztes Mal: Kchouk verlässt leicht angeschlagen den Platz, Wittwer kommt.

    79
    17:38

    Einwechslung bei FC Zürich: Roberto Rodríguez

    79
    17:38

    Auswechslung bei FC Zürich: Benjamin Kololli

    79
    17:37
    Auswechslung FCZ
    Auswechslung FCZ

    Kololli kann nicht mehr weiterspielen, für ihn kommtRoberto Rodriguez.

    78
    17:36

    Und wieder die Espen, das muss ein Tor sein! Buess im Doppelpass mit Ashimeru, der macht's drei Meter vor dem Tor mit Gewalt statt Gefühl - es gibt sogar Einwurf für den FCZ.

    77
    17:35

    Umgehend darauf Sierro mit einem weiteren schönen Schlenzer. Aus dem Strafraum senkt sich sein Ball haarscharf an der weiten Ecke vorbei.

    76
    17:34

    Trotzdem die Zürcher mit der Ausgleichschance! Die Espen können den Freistoss erst nicht klären, dann schiesst Maxsö direkt Stojanovic in die Hände.

    75
    17:32

    Kololli hat sich bei einem Allerweltsfoul von Sierro verletzt, der FCZ kurzfristig zu zehnt...

    73
    17:31

    Guter Corner! Die Espen kommen zum Kopfball, knapp vorbei.

    73
    17:31

    Eckball für den FCSG, es ist sage und schreibe der erste für die Espen. Barnetta holt ihn nach gutem Zweikampf heraus.

    72
    17:29

    Gelbe Karte für Dejan Stojanović (FC St. Gallen)
    Stojanovic sieht gelb. Er hat sich bei Ausführung eines Abstosses viel zu viel Zeit gelassen.

    69
    17:28

    Jetzt fängt also das grosse Zittern an. Eigentlich unverdient, vom FCZ kam bisher in Halbzeit zwei so gut wie nichts.

    69
    17:27

    Tooor für FC Zürich, 2:1 durch Benjamin Kololli
    Der Anschluss! Kololli steht frei an der rechten Strafraumecke, läuft noch einen Schritt und haut den Ball humorlos ins weite Eck.

    68
    17:25

    Einwechslung bei FC St. Gallen: Nassim Ben Khalifa

    68
    17:25

    Auswechslung bei FC St. Gallen: Dereck Kutesa

    66
    17:24
    Auswechslung FCSG
    Auswechslung FCSG

    Für Kutesa kommt Ben Khalifa.

    64
    17:23

    Kololli wäre nach einer Flanke frei vor Stojanovic - wäre, denn der Ball gleitet ihm unter dem Fuss durch.

    63
    17:21

    12'120 Zuschauer haben es im St. Galler Schneeregen ins Stadion geschafft. Es bleibt zu hoffen, das ihr Kommen auch wirklich mit drei Punkten belohnt wird.

    62
    17:21

    ....ganz knapp vorbei! Schöner Versuch von Kololli, da wäre Stojanovic wohl nicht mehr rangekommen.

    62
    17:20

    Freistoss für den FCZ, knapp 30 Meter vor dem Espen-Tor...

    61
    17:19

    Der eben eigenwechselte Ceesay kommt zu seinem ersten Abschluss, sein Flachschuss ist aber sichere Beute für den heute souveränen Stojanovic.

    58
    17:17

    Der FCSG derweil mit der Chance zum 3:0. Eine Freistossflanke aus dem Mittelfeld findet Sierro, der knapp seinen zweiten Treffer verpasst.

    57
    17:16

    Stürmer für Mittelfeldpieler also - Magnin setzt wohl weiterhin auf dosierte Offensive.

    57
    17:16

    Einwechslung bei FC Zürich: Assan Ceesay

    57
    17:16

    Auswechslung bei FC Zürich: Salim Khelifi

    55
    17:15
    Auswechslung FCZ
    Auswechslung FCZ

    Erster Wechsel beim FCZ: Für den blassen Khelifi kommt Ceesay.

    54
    17:15

    Slimen Kchouk gefällt bisher sehr gut. Saubere Pässe, gutes Zweikampfverhalten. Ein ausserordentliches Debüt.

    52
    17:12

    Die Messe ist hier noch nicht gelesen, der FCZ weiterhin gefährlich. Nach dem zweiten Zürcher Eckball des Spiels können die Espen nur mit vereinten Kräften klären.

    51
    17:09

    Tooor für FC St. Gallen, 2:0 durch Majeed Ashimeru

    Majeed Ashimeru trifft! Nach einem taktischen Foul an Buess haben die Zürcher eigentlich die Situation geklärt, vergessen aber, dass der Schiedsrichter noch gar nicht abgepfiffen hat. Barnetta kann sich so den Ball schnappen und in die Mitte ablegen, dort stochern Ashimeru und Sierro den Ball gemeinsam über die Linie.

    50
    17:08

    Gelbe Karte für Toni Domgjoni (FC Zürich)
    Ein weiteres taktisches Foul. Der Ball ist nicht in Reichweite, das Einsteigen gegen Majeed Ashimeru dient einzig dem Ziel, den Gegenangriff zu stoppen.

    48
    17:08

    Kurz darauf pobiert es Stephen Odey aus der Distanz, sein Abschluss ist aber völlig ungefährlich.

    47
    17:05

    Direkt nach Wiederanpfiff eine weiter gute Ausgleichschance für den FCZ! Nach einem Steilpass steht ein Zürcher nicht im Abseits und allein vor Stojanovic, trifft aber den Ball knapp nicht, wodurch dieser am verdutzten Stojanovic vorbei knapp am Tor vorbei kullert.

    47
    17:04

    Eine durchaus verständlicher Wechsel, Kräuchi fiel in der ersten Halbzeit leider vor allem durch ungenaue Pässe und schlechte Ballannahmen auf.

    46
    17:04

    Einwechslung bei FC St. Gallen: Tranquillo Barnetta

    46
    17:04

    Auswechslung bei FC St. Gallen: Alessandro Kräuchi

    46
    17:03
    Auswechslung FCSG
    Auswechslung FCSG

    Wie schon bei seinem Startelfdebüt gegen Xamax ist für Alessandro Kräuchi nach 45 Minuten schon wieder Feierabend: Er wird ersetzt durch Tranquillo Barnetta.

    46
    16:51
    Anpfiff zweite Halbzeit
    Anpfiff zweite Halbzeit

     Es geht weiter in der Kälte St. Gallens

    16:50

    Das Traumtor von Vincent Sierro entschädigt die Espen-Fans aber natürlich für vieles, ziemlich unverdient führen die Espen so zur Pause. Der FCZ hat ein Chancenplus, agiert aber vor dem Tor zu hektisch.

    16:49

    Hier spielte bisher Not gegen Elend, nur in den letzten fünf Minuten passierte etwas. Die Mannschaften hätten eigentlich die vorherigen 40 Minuten auch in den Kabinen bleiben können, für den Zuschauer wäre kein Unterschied zu sehen gewesen.

    45
    16:46

    Ende 1. Halbzeit

    45
    16:45

    Weitere gute Torchance für den FCZ! Nach einer ungenügenden Kopfballabwehr zieht Marchesano aus der Distanz ab, sein Schlenzer geht aber knapp am weiten Pfosten vorbei.

    44
    16:45

    ...der kommt eigentlich auch nicht schlecht in den Strafraum, dort behindern sich aber zwei Espen gegenseitig.

    44
    16:44

    Jetzt passiert etwas! Kololli foult Kräuchi auf rechts, gefährlicher Freistoss für den FCSG...

    43
    16:43

    Sofort die Ausgleichschance für den FCZ! Der Abschluss geht aber knapp vorbei.

    42
    16:42

    Direkt zuvor hätte Kevin Rüegg nach einem weiteren taktischen Foul eigentlich Gelb-Rot sehen müssen. Ausgleichende Gerechtigkeit also für einmal.

    41
    16:40
    Tooooor für den FCSG
    Tooooor für den FCSG

    Aus dem absoluten Nichts die Führung für die Espen! Vincent Sierro hat etwa 25 Meter vor dem Tor überraschenderweise einmal Zeit. Er schaut kurz, zieht aus dem Stand ab, das Leder senkt sich genau in die linke obere Ecke. Absolutes Traumtor!

    39
    16:39

    Bakayoko haut in der rechten Verteidigung am Ball vorbei. Pa modou ist davon ist davon aber zu überrascht und lässt den Ball ins Aus trudeln. Die Szene fasst das bisherige Spiel ziemlich gut zusammen.

    38
    16:37

    Die Energie des FCZ scheint wieder verpufft, auf die drei guten Szenen folgen umgehend zwei katastrophale Fehlpässe.

    35
    16:35

    Der FCZ wird immer gefährlicher. Die Zürcher können wieder kontern, Marchesano hat dann das Auge für den mitgelaufenen Kololli. Auch dieser könnte eigentlich allein auf Stojanovic ziehen, legt sich dann aber das Leder zu weit vor.

    34
    16:34

    ...der kommt dann auch nicht ungefährlich, ein Zürcher köpft aber in Bedrängnis zentral vor Stojanovic direkt in dessen Hände.

    33
    16:33

    Direkt auf den Freistoss folgt die erste Topchance für den FCZ! Odey setzt sich mit schöner Ballmitnahme an er Strafraumgrenze durch und zieht allein auf Stojanovic, scheitert jedoch an dessen Bein. Erster Eckball der Partie...

    32
    16:31

    Gelbe Karte für Axel Mohamed Bakayoko (FC St. Gallen)
    Ausgleich auch bei den Verwarnungnen. Bakayoko sieht gelb, auch er für ein taktisches Foul auf Höhe der Mittellinie

    30
    16:29

    Immerhin vom Totomat gibt es etwas zu berichten: In Thun hat es schon zwei Tore gegeben, zwischen dem Heimteam und Lugano steht es inzwischen 1:1. Im anderen Spiel zwischen Xamax und Luzern steht es weiterhin 0:0.

    29
    16:28

    Domgjoni spielt gerade völlig unbedrängt einen Querpass aus drei Metern ins Aus. Hier passiert weiterhin nichts Erwärmendes.

    28
    16:27

    Schiedsrichter Klossner pfeift heute extrem kleinlich, jeder Körperkontakt wird als Foul ausgelegt. Das dient natürlich dem Spielfluss auch nicht.

    26
    16:25

    Nach einem Fehlpass in der St. Galler Verteidigung laufen auf einmal drei Zürcher auf zwei St. Galler zu. Zum Glück spielt Pa Modou einen extrem schwachen Querpassen, das war potentiell brandgefährlich.

    24
    16:23

    Ashimeru versucht es, denn Zürcher Riegel mit einem Weitschuss zu knacken, scheitert aber am Bein eines Zürcher Verteidigers. Ludovic Magnin hat seine Mannschaft heute extrem defensiv eingestellt.

    22
    16:22

    Ein Lebenszeichen des FCZ! Die Zürcher kontern schnörkellos, Pa Modou legt schön quer auf Marchesano. Dessen Flachschuss aus dem Strafraum geht knapp am Tor von Dejan Stojanovic vorbei.

    20
    16:20

    Kräuchi kann den Ball gefühlt Minuten am Zürcher Strafraum halten, findet aber keine Lücke für den Abschluss.

    19
    16:19

    Odey wirft sich nach einem Einwurf mit einem Hechtsprung im Strafraum zu Boden, nachdem er leicht geschubst wurde. Das reicht nie und nimmer für einen Penalty, richtig erkannt.

    18
    16:17

    Mosevich erhält gerade Szenenapplaus für eine schöne Grätsche gegen Winter. Sonst passiert nicht viel.

    16
    16:16

    Gelbe Karte für Kevin Rüegg (FC Zürich)

    Erstes Foul des FCZ, erste gelbe Karte für den FCZ: Rüegg erhält sie nach einem taktischen Foul an Kutesa an der Mittellinie

    12
    16:12

    Die Espen übernehmen jetzt zwar vermehrt die Initiative, es misslingt ihnen aber noch viel. Sinnbildlich dafür gerade die Aktion von Ashimeru, der erst einen Zürcher mit wunderbarer Technik vernascht, nur um dann im Anschluss einen Pass ins Niemandsland zu spielen.

    11
    16:11

    In St. Gallen ist es übrigens beissen kalt, auch das Spielgeschehen vermag bisher nicht wirklich zu erwärmen. Trotzdem ist das Stadion recht gut gefüllt, das Publikum der Espen scheint abgehärtet zu sein.

    9
    16:08

    Gerade wird Kräuchi schön in den Strafraum lanciert, sein Querpass auf Buess misslingt ihm aber völlig. Weiterhin passiert hier nicht viel.

    6
    16:06

    Spielerisch führt der FCZ bis jetzt die feiner Klinge, die Passqualität ist bei den Zürchern höher. Bisher können sie sich aber im Gegensatz zu den Espen keine Torchancen erarbeiten.

    4
    16:04

    Auffällig ist, dass die Espen bei Ballbesitz des FCZ heute wesentlich kompakter stehen als auch schon. Peter Zeidler scheint also die richtigen Lehren aus der Niederlage in Lugano gezogen zu haben.

    3
    16:03

    Die Möglichkeit, so gut sie war, war wirklich eher der Kategorie Zufall zuzuordnen: Buess hatte seinen Blick beim Abschluss nicht einmal in Richtung Tor gerichtet.

    2
    16:01

    Riesenmöglichkeit für den FCSG! Nachdem er von Kräuchi mit einem halbhohen Ball eher suboptimal angespielt wird, versucht es Buess trotzdem direkt mit einem Schlenzer. Dieser senkt sich wohl auch zu seinem eigenen Erstaunen noch auf die Latte von FCZ-Goalie Brecher.

    1
    16:00

    Geleitet wird die Partie übrigens von Stephan Klossner.

    1
    16:00
    Anpfiff
    Anpfiff

    Los geht's!

    1
    16:00

    Spielbeginn

    15:58

    Drei Änderungen im Vergleich zur Auswärtsniederlage gegen Lugano also. Gespannt sein dürfen wir insbesondere auf das Startelfdebüt des Sommerneuzugangs Kchouk und auf den zweiten Super League-Einsatz von Beginn an des Eigengewächses Alessandro Kräuchi.

    15:57

    Der FCSG tritt heute in folgender Komposition an: Stojanovic; Kchouk, Mosevich, Hefti, Bakayoko; Ashimeru, Quintillà, Sierro; Kutesa, Buess, Kräuchi.

    15:56

    Der FCZ tritt damit überraschenderweise beinahe mit der identischen Formation wie am Donnerstag gegen Bayer Leverkusen an, einzig Kryeziu wird durch Khelifi ersetzt. Von Rotation scheint Ludovic Magnin nicht allzu viel zu halten.

    15:46

    Kommen wir zu den Aufstellungen, beginnend mit den Gästen aus Zürich. Der FCZ startet in folgender Formation: Brecher; Pa Modou, Maxsö, Bangura, Rüegg; Kololli, Marchesano, Khelifi, Domgjoni, Winter; Odey.

    15:45

    Die Ausgangslage ist auf jeden Fall hochspannend, live aus dem Stadion wird Sie heute Johannes Graf durch das Spielgeschehen tickern.

    15:40

    Den Espen könnte die Doppelbelastung des Gegners allerdings entgegen kommen, waren sie doch selbst unter der Woche spielfrei und konnten sich ausruhen.

    15:38

    Trotzdem bleibt die Ausgangslage hinter dem souveränen Leader YB eng, die beiden Vereine trennen in der Tabelle nach wie vor nur drei Punkte. Aufgrund der Tordifferenz bräuchten die Espen heute allerdings einen Sieg mit drei Toren Unterschied, um am Gegner vorbeizuziehen.

    15:34

    Im heutigen Meisterschaftsspiel der 12. Runde treffen zwei Teams mit unterschiedlichen Tendenzen aufeinander: Während die Espen aus den letzten fünf Partien nur vier Punkte holen konnten und auf Platz fünf abgestürzt sind, ist der FCZ in der Meisterschaft seit fünf Spielen ungeschlagen und konnte sich in dieser Zeit bis auf Platz zwei vorarbeiten.

    15:23

    Herzlich Willkommen im Liveticker zum Spiel des FC St. Gallen gegen den FC Zürich!

    Aktuelle Spiele

    04.11.2018 16:00
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    FC Lugano
    FC Lugano
    2
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    2
    1
    FC Luzern
    FC Zürich
    FC Zürich
    5
    2
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Sion
    FC Sion
    0
    0
    FC Sion
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    1
    FC St.Gallen
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    10.11.2018 19:00
    FC Lugano
    FC Lugano
    1
    0
    FC Lugano
    FC Luzern
    FC Luzern
    4
    1
    FC Luzern
    Beendet
    19:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    4
    1
    FC Thun
    FC Basel
    FC Basel
    2
    2
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr

    Spielplan - 12. Spieltag

    21.07.2018
    FC Basel
    FC Basel
    1
    0
    FC Basel
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    2
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Luzern
    FC Luzern
    0
    0
    FC Luzern
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    2
    1
    Neuchâtel Xamax FCS
    Beendet
    19:00 Uhr
    22.07.2018
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Sion
    FC Sion
    1
    0
    FC Sion
    FC Lugano
    FC Lugano
    2
    2
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    0
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    28.07.2018
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    Beendet
    19:00 Uhr
    Neuchâtel Xamax FCS
    Neuchâtel
    1
    0
    Neuchâtel Xamax FCS
    FC Basel
    FC Basel
    1
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    29.07.2018
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    2
    0
    FC St.Gallen
    FC Sion
    FC Sion
    4
    2
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    2
    0
    FC Thun
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    1
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr