Super League

FC Sion
0
0
FC Sion
Young Boys
1
0
BSC Young Boys
Beendet
19:00 Uhr
FC Sion:
51'
Bamert
 / Young Boys:
Mehr
    90
    20:58
    Fazit:
    Durch ein unglückliches Eigentor verlieren die Sittener das vierte Mal in dieser Saison gegen die Berner Young Boys. So bietet sich morgen dem FC Lausanne-Sport die Möglichkeit, die rote Laterne wieder an Sion abzugeben. Die Partie im Tourbillon war nicht sehr herzerwärmend und wurde vor allem durch viele Zweikämpfe geprägt. Nach einer ereignisarmen ersten Halbzeit fanden beide Teams nach der Pause besser ins Spiel. In der 51. Minute war es Bamert, der bei einer Klärungs-Aktion die Kugel unglücklich über den eigenen Keeper lupfte. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Berner noch keinen einzigen Schuss aufs Tor. Darauf war es vor allem Kasami, der den Ausgleich auf dem Fuss hatte. Wölfli blieb aber unüberwindbar und sicherte seinem Team so den nächsten Sieg. Die Gäste überzeugten in diesem Spiel überhaupt nicht, dies ist aber auch verständlich, wenn man am letzten Wochenende erst gerade Meister geworden ist. Die Walliser befinden sich nach dieser Niederlage weiterhin mitten im Abstiegskampf und könnten Morgen sogar wieder das Schlusslicht sein.
    90
    20:51
    Spielende
    90
    20:49
    Gelbe Karte für Matheus Cunha (FC Sion)
    90
    20:46
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
    89
    20:45
    Die Walliser werfen nochmals alles nach vorne und spielen nun zu dritt in der Verteidigung. Der Rest des Teams versucht irgendwie den Berner Abwehrverbund zu überwinden.
    89
    20:44
    Einwechslung bei FC Sion: Salih Uçan
    89
    20:44
    Auswechslung bei FC Sion: Ermir Lenjani
    87
    20:42
    Einwechslung bei BSC Young Boys: Sékou Sanogo
    87
    20:42
    Auswechslung bei BSC Young Boys: Nicolas Ngamaleu
    85
    20:40
    Gelbe Karte für Ermir Lenjani (FC Sion)
    83
    20:40
    Jacobacci steht ratlos an der Seitenlinie. Seine Mannschaft hat nun zwar mehrheitlich Ballbesitz, schafft es aber nicht, irgendwie gefährlich zu werden. So kommt man nunmal einfach nicht zu Toren...
    80
    20:36
    Nach einem Tritt von Cunha bleibt von Bergen am Boden liegen. Er muss kurz gepflegt werden, greift dann aber wieder ins Spiel ein.
    78
    20:35
    Halbchance für die Young Boys. Nsamé dribbelt sich gut gegen Bamert durch, zieht dann aber aus sehr spitzem Winkel im Sechzehner ab, anstatt zur Mitte zu spielen, wo Ngamaleu stehen würde. Der Ball rutscht dem Stürmer über den Rist und fliegt so weit am Tor vorbei.
    76
    20:32
    Grosschance für YB! Nach einem weiten Wölfli-Auskick steht plötzlich Ngamaleu alleine vor Fickentscher. Der Berner zieht mit einem Volley ab, trifft dabei aber nur das Aussennetz. Den könnte man auch verwerten.
    74
    20:29
    Einwechslung bei BSC Young Boys: Miralem Sulejmani
    74
    20:29
    Auswechslung bei BSC Young Boys: Christian Fassnacht
    73
    20:29
    Cunha fordert einen Elfmeter! Im Sechzehner kommt es zum Zweikampf-Duell mit Schick. Der Sittener lässt sich da aber viel zu leicht fallen und so entscheidet Hänni zurecht auf Abstoss.
    72
    20:28
    Die Young Boys beschränken sich in dieser Phase der Partie ausschliesslich auf das Verteidigen. Durch ihr starkes Stellungsspiel haben sie momentan alles im Griff und Sion kommt kaum mehr zu nennenswerten Aktionen.
    68
    20:24
    Einwechslung bei BSC Young Boys: Kevin Mbabu
    68
    20:24
    Auswechslung bei BSC Young Boys: Jordan Lotomba
    65
    20:22
    Gute Möglichkeit für Sion! Nach einer Flanke von Kasami steigt M'Boyo in der Mitte am höchsten. Sein Kopfball entwickelt sich zu einem Bogenball, der zum Glück der Berner auf dem Tor, statt im Tor landet.
    65
    20:21
    Der FC Sion kommt nun vermehrt in die Nähe von Wölfli's Kasten. Oft fehlt dem finalen Pass aber die Präzision, um die Abwehrreihen der Berner zu überspielen.
    62
    20:18
    Gelbe Karte für Michel Aebischer (BSC Young Boys)
    Aebischer kann den vorbeiziehenden Grgic nur mit einem Foul stoppen und wird den Bernern wegen dieser Gelben Karte im Spiel gegen den FC Basel fehlen.
    61
    20:17
    Das Tourbillon tobt nun regelrecht! Es ist mittlerweile richtig Feuer in dieser Partie und die Hausherren drücken auf den Ausgleich.
    60
    20:16
    Nächste Grosschance für Kasami! Nach einem exzellenten Zuspiel in die Tiefe kann der Sittener alleine auf Wölfli losstürmen. Im Eins-gegen-Eins behält der Keeper aber die Oberhand und pariert Kasami's unpräzisen Abschluss.
    59
    20:15
    Beinahe der Ausgleich für Sion! Kasami setzt sich auf der rechten Seite des Strafraums gekonnt gegen Bürki durch und versucht es dann aus sehr spitzem Winkel. Sein Abschluss kommt gut, zieht aber Zentimeter am Pfosten vorbei.
    57
    20:13
    Die Statistik ist auch nicht gerade ermutigend für die Sittener. Immer wenn sie in dieser Saison in Rücklage geraten sind, reichte es danach zu keinem Sieg mehr.
    54
    20:10
    Einwechslung bei FC Sion: Ilombe M'Boyo
    54
    20:10
    Auswechslung bei FC Sion: Marco Schneuwly
    54
    20:09
    Gelbe Karte für Thorsten Schick (BSC Young Boys)
    53
    20:09
    Wenn's nicht läuft, dann läuft's nicht. Symptomatisch für die abstiegsgefährdeten Walliser, dass der Ball den Weg so ins Tor findet.
    51
    20:07
    Tooor für BSC Young Boys, 0:1 durch Jan Bamert (Eigentor)
    Die Gäste gehen durch ein kurioses Tor in Führung! Aebischer schickt Nsamé in die Tiefe und Bamert sprintet heran, um zu klären. Er kommt in den Zweikampf mit dem Berner Stürmer, verliert das Gleichgewicht und buxiert die Kugel so, anstatt zu klären, via perfekten Lob ins eigene Tor. Sehr bitter für die Hausherren!
    49
    20:05
    Die Berner erhöhen nun das Tempo. Immer wieder versuchen sie mit scharfen Flachpässen zwischen die Linien der Walliser zu kommen.
    46
    20:01
    Weiter geht's im Tourbillon!
    46
    20:01
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    19:50
    Halbzeitfazit:
    Schiedsrichter Hänni bittet nach einer eher unspektakulären ersten Hälfte zum Pausentee. Nachdem der FC Sion mit viel Elan in diese Partie startete und so auch das Zepter übernahm, flachte das Spiel mehr und mehr ab. Geprägt war diese Halbzeit dann schlussendlich eher durch die intensiven Zweikämpfe, anstatt durch unterhaltende Torszenen. So verwundert einem der Spielstand von 0:0 auch keineswegs. Unterhaltung boten viel mehr die Supporter auf den Rängen. Im ausverkauften Tourbillon heizten beide Fanlager mächtig ein und verliehen so dem Spiel eine atemberaubende Atmosphäre.
    45
    19:46
    Ende 1. Halbzeit
    45
    19:45
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
    41
    19:41
    Die Sittener kommen erneut zu einem Corner, der von Grgic in die Mitte geschlagen wird. Dieses Mal gelingt es den Hausherren aber nicht für Gefahr zu sorgen und YB kann klären.
    38
    19:38
    Die zahlreich angereisten Fans der Young Boys veranstalten hier eine regelrechte Party im Stadion. Vom momentan eher unattraktiven Spiel lassen sie sich nicht beeindrucken und verwandeln so den Gästesektor in eine Festzone.
    36
    19:36
    Das Spiel plätschert nun weiter vor sich hin. Beiden Teams fehlt momentan die Präzision in der offensiven Zone, so dass es kaum zu nennenswerten Aktionen kommt.
    32
    19:33
    Die Berner tauchen ein erstes Mal gefährlich vor dem Sittener Gehäuse auf! Eine flache Hereingabe von Aebischer kommt zu Fassnacht, der auf Höhe des Fünfers abziehen kann. Bamert ist aber hellwach und kann mit seiner Grätsche diese Topchance unterbinden.
    30
    19:30
    Beinahe das 1:0 für Sion! Grgic bringt einen Corner direkt in den Fünfer, wo sich alle Sittener ansammelten. Wölfli hat keine Chance die Flanke in diesem Getümmel herunterzupflücken und so kommt Neitzke zum Kopfball. Sein Abschluss aus bester Position kann der Berner Keeper aber gerade noch parieren. Sehr gute Eckballvariante!
    28
    19:27
    Die Partie hat in den letzten Minuten enorm an Qualität eingebüsst. Vieles spielt sich bloss im Mittelfeld ab, wo sich ein Zweikampf an den anderen hängt.
    26
    19:25
    Die Hausherren wirken sehr engagiert, finden meist aber nicht die passende Lösung, um wirklich gefährlich vor Wölfli aufzutauchen.
    23
    19:23
    Schuss von Kasami! Der Sittener zieht von der rechten Seite zur Mitte und schliesst dann aus 30 Metern einfach mal ab. Sein Geschoss würde passen, doch Wölfli macht Kasami einen Strich durch die Rechnung. Mit seinem guten Stellungsspiel hat er keine Mühe noch an die Kugel zu kommen und zu parieren.
    21
    19:22
    Halbchance für Sion. Nach einem ungenügenden Klärungs-Versuch der Young Boys versucht sich Toma aus rund zwanzig Metern mit einem Volley. Er bringt allerdings nicht genügend Druck hinter den Ball, so dass Wölfli das Leder problemlos entschärfen kann.
    19
    19:19
    Die Young Boys versuchen sich mit einer Freistoss-Variante. Routinier Schneuwly liest dieses Vorhaben aber exzellent und lässt so die Berner mit seiner Intervention schlecht aussehen.
    17
    19:17
    Die Wichtigkeit dieser Partie ist nicht zu übersehen. Jacobacci steht an der Seitenlinie und teilt seiner Mannschaft lautstark mit, was zu tun ist. Auf der Gegenseite befindet sich auch Hütter bereits am Spielfeldrand und versucht so Einfluss aufs Spiel zu nehmen.
    14
    19:13
    Momentan spielt nur der FC Sion. Die Spieler und die Fans geben Vollgas und machen so Lust auf mehr!
    12
    19:11
    Bürki hält sich zwar den Kopf, es wird für ihn aber dennoch weitergehen.
    11
    19:10
    Nach einem Luftduell prallt Bürki mit Von Bergen zusammen. Er liegt nun benommen am Boden und muss gepflegt werden.
    8
    19:08
    Grosschance für Sion! Nach einer Flanke von Kasami kommt Schneuwly im Sechzehner völlig frei zum Abschluss. Er trifft die Kugel dann aber nicht wunschgemäss und so fliegt das Spielgerät am Tor vorbei.
    5
    19:05
    Gelbe Karte für Adryan (FC Sion)
    Der Sittener lässt sich direkt am Sechzehnerrand der Young Boys fallen. Das ganze Stadion spekuliert auf eine hervorragende Freistossmöglichkeit, bis Schiedsrichter Hänni die Karte Adryan vor die Nase hält. Korrekte Entscheidung.
    4
    19:03
    Die Berner spielen ungewohnt abwartend. So attackieren sie die Hausherren erst ab der Mittelinie, anstatt wie üblich mit einem Offensivpressing. Auch spielen die Gäste nicht wie angekündigt im 3-4-3 sondern eher im 5-4-1.
    1
    19:00
    Los geht's!
    1
    19:00
    Spielbeginn
    18:49
    Coach Adi Hütter gönnt heute einigen Stammkräften eine wohlverdiente Pause. So sitzen Sulejmani, Assalé, Nuhu, Sanogo, Mbabu und Hoarau alle nur auf der Bank.
    18:43
    Die Sittener wollen nach dem spektakulären Punktgewinn am letzten Wochenende im Letzigrund auch heute wieder zu Zählern kommen. Dazu wollen auch die Fans einiges beitragen, so war das Tourbillon heute Morgen bereits beinahe ausverkauft. Die momentan relativ formstarken Sittener (nur eine Niederlage in den letzten fünf Spielen) werden in diesem Hexenkessel alles daransetzen, einen enorm wichtigen Schritt in Richtung Ligaerhalt zu tätigen.
    18:36
    Für die Young Boys geht es aber um mehr, als letztes Jahr für die Basler. So können die Berner ihre Serie der Ungeschlagenheit fortsetzen, die momentan schon seit unglaublichen 15 Spielen besteht. Zudem gilt es jetzt weiterhin die Spannung hoch zu halten, um am 27. Mai beim Cupfinal aus dem Vollen schöpfen zu können und somit das Double klarzumachen. Heute müssen die frischgebackenen Meister aber auf Verteidiger Benito, der eine Gelbsperre absitzt, sowie auf die weiterhin Verletzten Sow und von Ballmoos verzichten.
    18:25
    Nachdem die Berner am letzten Wochenende den ersten Meistertitel seit 32 Jahren feiern durften, kehrt heute wieder der Super-League-Alltag ein. Im Tourbillon treffen sie auf die abstiegsgefährdeten Sittener, die heute unbedingt Punkte brauchen, um Lausanne auf Abstand zu halten oder sich allenfalls noch weiter zu distanzieren. Für den FC Sion dürfte dies allerdings kein leichtes Unterfangen werden, verloren sie nämlich bisher alle drei Direktbegegnungen in dieser Saison. Ein Hoffnungsschimmer könnte jedoch die nun weggefallene Anspannung der Berner sein. So konnte zum Beispiel der FC Basel in der letzten Saison nach dem sicheren Meistertitel die folgenden vier Partien nicht gewinnen.
    18:13
    Herzlich willkommen zum Spiel zwischen dem FC Sion und den Berner Young Boys.

    Aktuelle Spiele

    13.05.2018 16:00
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Thun
    FC Thun
    3
    0
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    Wert.
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    1
    0
    Grasshopper Club Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Sion
    FC Sion
    3
    2
    FC Sion
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    2
    1
    FC St.Gallen
    Beendet
    16:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    3
    1
    BSC Young Boys
    FC Lugano
    FC Lugano
    1
    1
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    4
    0
    FC Zürich
    FC Basel
    FC Basel
    1
    0
    FC Basel
    Beendet
    16:00 Uhr

    Spielplan - 33. Spieltag

    22.07.2017
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    3
    1
    FC Lausanne-Sport
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    3
    2
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    23.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    29.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    BSC Young Boys
    Young Boys
    4
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    19:00 Uhr
    30.07.2017
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    16.08.2017
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    18:30 Uhr