Super League

St.Gallen
0
0
FC St.Gallen
FC Thun
1
0
FC Thun
Beendet
19:00 Uhr
St.Gallen:
 / FC Thun:
88'
Gelmi
Mehr
    20:59
    20:55
    Fazit:
    Was für eine furiose Schlussphase! Der FC Thun bezwingt den FC St. Gallen per Last-Minute-Treffer und verschafft sich weiter Luft im Abstiegskampf! Die erste Halbzeit ist dabei quasi auszuklammern, denn es passierte kaum etwas Nennenswertes. Erst im zweiten Durchgang meldeten beide Teams Ansprüche, einen Dreier aus dem Kybunpark zu entführen. Die Platzherren waren die aktivere Mannschaft, Thuns Dejan Sorgić traf nach 54 Minuten nur den linken Pfosten. Die Zuschauer spürten permanent, dass noch etwas ging. Doch es erforderte Geduld bis in die letzten Minuten, als Roy Gelmi aus dem Nichts das 1:0 für die Gäste und gleichzeitig den Sieg besorgte (88.). Trotz des zusätzlichen Pfostentreffers ist der Auswärtserfolg der Berner Oberländer ein wenig schmeichelhaft. Eine Punkteteilung wäre in Ordnung gegangen. Der FCSG muss nun jedoch befürchten, dass Tabellennachbar Luzern - einen Sieg morgen gegen Zürich vorausgesetzt - an den Espen vorbeiziehen kann. Nächsten Sonntag treffen die St.Galler auf den nächsten Abstiegskandidaten. Lugano heisst der Gegner, welcher heute gegen GC mit 4:3 verlor und unter Zugzwang steht. Anpfiff ist um 16:00 Uhr. Merci fürs Mitlesen und bis bald.
    93
    20:52
    Schlusspfiff
    Schlusspfiff
    Das Spiel ist aus! Die Thuner bleiben zum sechsten Mal in Folge ungeschlagen und gewinnen im Kybunpark gegen den FCSG mit 1:0.
    93
    20:49
    ...eine weiter ungenaue Flanke. Im Anschluss kommt Wittwer an den Ball und hält voll drauf. Auch er bleibt heute glücklos.
    92
    20:49
    Vielleicht die letzte Möglichkeit? Sigurjonsson darf in Bälde einen Freistoss treten.
    91
    20:46
    Immer wieder probieren es die St.Galler mit Flanken aus dem Halbfeld. Meistens fehlt die nötige Präzision. Soeben flankte Aratore, Sigurjonsson kam aber nicht wunschgemäss an die Kugel.
    90
    20:43
    Nachspielzeit
    Nachspielzeit
    Drei Minuten werden in der zweiten Halbzeit nachgespielt.
    87
    20:41
    Tooor für FC Thun, 0:1 durch Roy Gelmi
    Was ist denn jetzt los! Ist das der Last-Minute-Sieg? Matteo Tosetti zirkelt einen Eckstoss in den Sechzehner. Dort behauptet sich Roy Gelmi, der einst in der Fussballschule St. Gallens gross wurde und haut das Leder mit dem linken Fuss links oben in die Maschen. Lucky Puch!
    85
    20:38
    Totomat
    Totomat
    Mehr Spektakel gibt es heute im Letzigrund zu bestaunen. GC führt gegen Lugano mit 3:2.
    83
    20:37
    Dritter Wechsel
    Dritter Wechsel
    Schneider wechselt zum letzten Mal. Für Sorgic kommt Hunziker.
    79
    20:35
    Soeben probierten es die St.Galler zum x-ten Mal aus der Distanz. Diesmal versuchte es Tschernegg. Sein Schuss verfehlt den Kasten von Faivre aber deutlich.
    79
    20:35
    Letzter Wechsel
    Letzter Wechsel
    Contini verändert seine Offensive: Für Buess kommt Itten auf den Platz.
    78
    20:33
    Gelbe Karte
    Gelbe Karte
    Thuns Glarner sieht die Gelbe Karte. Wittwer kommt mit Tempo über links und wird vom Thuner regelwidrig gestoppt.
    76
    20:31
    Thun mit einer Möglichkeit! Gasser kommt gegen Sorgic nicht in den Zweikampf. Er passt rechts auf Tosetti, welcher aus spitzem Winkel das Espen-Tor nur verfehlt, weil Lopar noch dran ist. Weiterhin 0:0.
    74
    20:29
    Gelbe Karte
    Gelbe Karte
    St.Gallens Isländer Sigurjonsson sieht die Gelbe Karte. Dies nach einem Foulspiel im Mittelfeld an Sorgic.
    74
    20:28
    Zuschauerzahl
    Zuschauerzahl
    11'047 Zuschauer verfolgen die heutige Begegnung live im Kybunpark.
    70
    20:27
    Spielerwechsel
    Spielerwechsel
    Nach 70 Minuten nimmt Contini den zweiten Wechsel vor. Für Kukuruzovic kommt Tschernegg auf den Platz.
    70
    20:25
    Nächste Chance für das Heimteam! Kukuruzovic legt quer auf Buess. Dieser nimmt den Ball mit einem Kontakt an und geht sofort in den Abschluss. Faivre kann den Schuss gerade noch aus der linken Ecke kratzen.
    68
    20:23
    Pfostenschuss
    Pfostenschuss
    Nun sind die St.Galler im Alu-Pech! Ben Khalifa geht von der linken Seite des Strafraums in den Abschluss und trifft nur den rechten Pfosten. Faivre war mit den Fingerspitzen sogar noch dran! Starke Parade des Gäste-Keepers.
    67
    20:20
    Spielertausch
    Spielertausch
    Schneider wechselt zum zweiten Mal. Für Da Silva kommt Kablan in die Partie.
    63
    20:18
    Jetzt spielen die St.Galler mit einer sehr jungen, unerfahrenen Abwehr. Van der Werff, Gasser und Gönitzer stammen alle aus der eigenen Jugend.
    61
    20:16
    Kopfballchance Sigurjonsson
    Kopfballchance Sigurjonsson
    Wieder einmal macht ein St.Galler auf sich aufmerksam. Van der Werff lanciert über rechts Aratore. Seine Flanke erreicht auf dem weiten Pfosten den Kopf von Sigurjonsson. Knapp drüber.
    61
    20:14
    Contini wird bald reagieren. Gasser macht sich an der Seitenlinie für einen Einsatz parat. Er kommt für Wiss in die Partie.
    57
    20:13
    Nächste Thuner Möglichkeit! Facchinetti flankt von links auf Sorgic. Sein Kopfball landet über dem Tor.
    54
    20:09
    Pfostenschuss Thun
    Pfostenschuss Thun
    Mitten in der St.Galler-Druckphase kommen die Thuner gefährlich vor das Tor von Daniel Lopar. Und wie! Tosetti legt den Ball quer auf Sorgic, welcher eigentlich nur noch einschieben muss. Thuns Stürmer scheitert aber am linken Pfosten. Viel Glück für die St.Galler in dieser Situation.
    52
    20:08
    Nach einem Kukuruzovic-Freistoss kommt van der Werff auf dem zweiten Pfosten zum Kopfball. Leider bringt er zuwenig Druck hinter die Kugel.
    48
    20:02
    Aratore mit einem Flankenball von rechts. Sein Zuspiel geht aber an Freund und Feind vorbei.
    19:59
    Die Thuner hatten nach einer Ecke die dickste Möglichkeit. Ex-Espe Roy Gelmi verpasste acht Minuten vor der Pause die Gästeführung nur knapp. Lopar reagierte glänzend und vereitelte mit einer Parade das 0:1.
    50
    19:58
    Die Espen kommen engagiert aus der Garderobe. Van der Werff erkämpft sich den ersten Eckball und prompt wird es auch gefährlich. Im "Gnusch" in der Mitte verpassen aber alle aufgerückten St.Galler.
    19:47
    Pausenfazit
    Pausenfazit
    Noch gibt es im Kybunpark keinen Grund zum Jubeln. Das Heimteam war bemüht, die Schmach vom vergangenen Mittwoch vergessen zu machen. Richtige Torchancen blieben aber rar. Meisten versuchten es die St.Galler aus der Distanz, gefährlich wurde es nie. Die beste Möglichkeit für das Heimteam verzeichnete Ben Khalifa nach 23 Minuten, als er nach einem schönen Pass von Aratore das Ziel verfehlte.
    45
    19:46
    Halbzeitpfiff
    Halbzeitpfiff
    Lukas Fähndrich beendet den ersten Durchgang. Zwischen St.Gallen und Thun steht es nach 45 Minuten nach wie vor 0:0.
    45
    19:45
    Schiedsrichter Fähndrich packt im ersten Durchgang eine Minute oben drauf.
    43
    19:41
    Nach einem Foulspiel von Wiss darf Tosetti einen Freistoss treten. Seine Flanke von links bleibt ungefährlich und landet hinter Lopars Kasten.
    40
    19:40
    Totomat
    Totomat
    Während wir im Kybunpark auf das erste Tor warten, hat es im Letzigrund bereits zweimal geklingelt. Im Abstiegskracher zwischen GC und Lugano steht es nach 40 Minuten 1:1.
    39
    19:38
    Auch Sigurjonsson probiert's aus Distanz. Mit seinem schwächeren linken Fuss bringt er die Thuner aber nicht in Verlegenheit.
    37
    19:36
    Parade von Lopar
    Parade von Lopar
    Die Ecke erreicht Gelmi, welcher frei zum Kopfball kommt. Lopar ist aber auf der Höhe seiner Aufgabe und vereitelt mit einem starken Reflex das 0:1.
    37
    19:35
    Wittwer verhindert per Grätsche eine Tosetti-Flanke. Das Resultat: Ecke für die Gäste.
    34
    19:33
    Toko geht wieder in den Abschluss, nachdem er von Wittwer bedient wurde. Auch seine zweite Schussabgabe ist für Thuns Keeper kein Problem. Auch nach 35 Minuten sind im Kybunpark noch keine Tore gefallen.
    31
    19:30
    Tosetti macht über rechts auf sich aufmerksam. Lopar ist aber wach und begräbt das flache, scharfe Zuspiel in seinen Armen.
    28
    19:28
    Gelbe Karte
    Gelbe Karte
    Thuns Mittelfeldspieler Lauper sieht vom Schiedsrichter die Gelbe Karte gezeigt, weil er Aratores Solo-Lauf mit einem Foulspiel unterbindet.
    27
    19:24
    Auswechslung
    Auswechslung
    Ferreira hält sich bei seiner Auswechslung an der Leiste. Für ihn geht es nicht mehr weiter. Für ihn kommt Tosetti in die Partie.
    23
    19:22
    Chance Ben Khalifa
    Chance Ben Khalifa
    Jetzt tut sich was! Aratore findet die Lücke und chippt den Ball in den Strafraum zu Ben Khalifa. Dieser verfehlt das Ziel aber deutlich.
    20
    19:21
    Faivre muss zum zweiten Mal eingreifen. Tokos Abschluss von der Strafraumgrenze ist aber zu unplatziert und bereitet ihm keine Mühe.
    18
    19:17
    Soeben durften die St.Galler innert einer Minute zweimal eine Ecke treten, beide konnten die Thuner aber locker befreien. Bis jetzt sehen wir noch kein gutes Fussballspiel.
    14
    19:14
    Erste Möglichkeit für das Heimteam! Ein Befreiungsschlag von Wiss landet bei Ben Khalifa. St.Gallens Stürmer zieht in die Mitte, schliesst ab und zwingt Faivre zu einer Parade. Allerdings lässt er den Ball nach vorne abprallen. Buess kann aber nicht davon profitieren, weil Thuns Schlussmann die Kugel gerade noch rechtzeitig wegwischen kann.
    13
    19:10
    Erster Eckball
    Erster Eckball
    Lauper geht in den Abschluss und holt die erste Ecke raus, weil Sigurjonsson den Ball abfälschte. Der erster Corner der Partie bleibt harmlos.
    8
    19:08
    Glarner mit einer Flanke auf den weiten Pfosten zu Ferreira. Dieser legt per Kopf auf den Elfmeterpunkt zurück, wo am Ende Toko mittels Grätsche befreien kann.
    7
    19:05
    In den Startminuten ist das Heimteam mehr an der Kugel als die Gäste. Gefährlich wurde es aber auf beiden Seiten noch nicht.
    4
    19:03
    Die Thuner müssen heute ohne ihren gefährlichsten Offensiv-Akteur Marvin Spielmann auskommen. Bei jedem dritten Treffer hatte er seine Füsse im Spiel. Zwölfmal traf er selbst, drei bereitete er vor.
    2
    19:00
    Faivre muss nach einem Freistoss von rechts durch Kukuruzovic ein erstes Mal eingreifen. Er pflückt die Flanke aber locker runter.
    1
    18:58
    Anpfiff
    Anpfiff
    Los geht's! Sorgic hat für die Gäste angestossen.
    18:57
    Die Spieler betreten in diesem Augenblick den Rasen. Gleich geht's los.
    18:53
    Die Abendsonne blendet nur noch in den Gästesektor bei Temperaturen um die 20 Grad.
    18:46
    Schiedsrichter der heutigen Partie ist Lukas Fähndrich.
    18:40
    Thun startet wie folgt: Faivre; Glarner, Gelmi, Righetti, Facchinetti; Da Silva, Karlen, Hediger, Lauper, Ferreira; Sorgic. Auf der Bank: Ruberto (ET), Rodrigues, Tosetti, Dzonlagic, Kablan, Huser, Hunziker.
    18:37
    Giorgio Contini vertraut folgendem Personal: Lopar; van der Werff, Wiss, Gönitzer; Toko; Aratore, Sigurjonsson, Kukuruzovic, Wittwer; Ben Khalifa, Buess. Auf der Bank: Lapcevic (ET), Haggui, Tafer, Itten, Aleksic, Tschernegg, Gasser.
    18:37
    Giorgio Contini ist gezwungen, seine Abwehr umzukrempeln. Silvan Hefti fehlt gelbgesperrt, Musavu-King ist verletzt. Zudem muss er auf Stammtorwart Dejan Stojanovic und die Langzeitverletzten Koch, Muheim, Lüchinger, Ajeti, Krucker und Barnetta verzichten. Dafür kehrt van der Werff nach seiner einmonatigen Verletzungspause wieder in die Startelf zurück.
    18:35
    Die Statistik spricht deutlich für das Heimteam. In dieser Spielzeit konnten die St.Galler alle Begegnungen gegen die Thuner für sich entscheiden.
    18:33
    Aber Vorsicht! Das Team von Marc Schneider reist mit breiter Brust in die Gallus-Stadt. Seine Mannschaft verschaffte sich im Abstiegskampf ein wenig Luft und ist seit fünf Spielen ungeschlagen. Trotzdem sind die Berner Oberländer immer noch akut abstiegsgefährdet. Ihr Vorsprung auf den Tabellenletzten Lausanne beträgt lediglich zwei Zähler.
    18:32
    Zur Ausgangslage: Aus den letzten vier Spielen resultierte nur ein einziger Sieg. Wollen die Ostschweizer den dritten Tabellenplatz verteidigen und ihre Europa-League-Ambitionen unterstreichen, müssen heute gegen Thun drei Punkte her.
    18:31
    Guten Abend und herzlich willkommen zum Spiel zwischen dem FC St.Gallen und dem FC Thun. David Lendi tickert dich durch die kommenden 90 Minuten.

    Aktuelle Spiele

    28.04.2018 19:00
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    1
    0
    Grasshopper Club Zürich
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    19:00 Uhr
    http://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30&target_url=http://www.nzz.ch/sport/live-tv/live-ld.127790
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    http://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30&target_url=http://www.nzz.ch/sport/live-tv/live-ld.127790
    29.04.2018 16:00
    FC Basel
    FC Basel
    6
    2
    FC Basel
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Lugano
    FC Lugano
    2
    1
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    3
    0
    FC Zürich
    FC Sion
    FC Sion
    3
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr

    Spielplan - 31. Spieltag

    22.07.2017
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    3
    1
    FC Lausanne-Sport
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    3
    2
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    23.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    29.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    BSC Young Boys
    Young Boys
    4
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    19:00 Uhr
    30.07.2017
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    16.08.2017
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    18:30 Uhr