Super League

FC Thun
0
0
FC Thun
FC Lausanne
0
0
FC Lausanne-Sport
Beendet
16:00 Uhr
Mehr
    90
    17:58
    Fazit:
    Der FC Thun und Lausanne-Sport trennen sich torlos und befinden sich weiter in der Krise. Die ersten 45 Minuten waren vielleicht die schwächsten der bisherigen Super League-Saison. Nach dem Seitenwechsel agierten die Gäste deutlich mutiger und holten in der 50. Minute einen Elfmeter raus - Benjamin Kololli scheiterte nach Foul an Simone Rapp aber an Guillaume Faivre. Mit der Zeit rissen die Hausherren das Spiel an sich und verbuchten ebenfalls einige Chancen, die beste vergab allerdings Dejan Sorgić in der 71. Minute. Das Unentschieden geht unter dem Strich in Ordnung. Thun fährt nach fünf Niederlagen immerhin mal wieder einen Punkt ein, Lausanne bleibt seit dem Jahreswechsel weiterhin ohne Dreier.
    90
    17:51
    Spielende
    90
    17:51
    Alain Rochat begeht an der Strafraumkante ein unnötiges Foul. Mickaël Facchinetti führt den letzten Freistoss der Partie aus, bleibt aber in der Mauer hängen.
    90
    17:49
    Die Rot-Weissen können im eigenen Stadion kontern, brauchen in der Vorwärtsbewegung aber viel zu lange und vertändeln die Chance.
    90
    17:48
    120 Sekunden bleiben den Teams noch, um für den "Lucky Punch" zu sorgen.
    90
    17:48
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
    89
    17:47
    FCT-Präsident Markus Lüthi hält es nicht mehr auf seinem Sitz, er macht sich nun auf den Weg Richtung Trainerbank und schaut sich das Geschehen aus nächster Nähe an.
    88
    17:46
    Für die Gäste hat Joël Geissmann noch einen Abschluss zu verbuchen. Sein Flachschuss aus 20 Metern und halbrechter Position zischt allerdings am langen Pfosten vorbei.
    86
    17:45
    Dejan Sorgić hatte heute nicht das Glück auf seiner Seite und macht für Nicolas Hunziker Platz. Der neue Mann taucht gleich im Sechszehner auf, steht aber zusammen mit Gregory Karlen im Abseits.
    86
    17:44
    Einwechslung bei FC Thun: Nicolas Hunziker
    86
    17:43
    Auswechslung bei FC Thun: Dejan Sorgić
    84
    17:42
    Enzo Zidane verlässt nach einem unauffälligen Auftritt den Rasen. Für ihn kommt mit Francesco Margiotta ein Angreifer, der seinen Stammplatz in der Winterpause verloren hat und sich in den Schlussminuten beweisen will.
    84
    17:41
    Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Francesco Margiotta
    84
    17:41
    Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Enzo Zidane
    82
    17:40
    Nelson Ferreira rückt auf der rechten Seite vor und setzt Matteo Tosetti in Szene. Der Tessiner bekommt das Leder aber nicht zu Dejan Sorgić. Gelingt den Berner Oberländern in der Schlussphase noch der goldene Treffer?
    80
    17:37
    Zehn Minuten sind noch zu spielen. Lausanne kann jetzt wieder etwas für Entlastung sorgen, scheint mit dem Punkt aber ganz gut leben zu können.
    78
    17:36
    Nun geht Kololli ins Laufduell mit Nelson Ferreira, hat gegen den Portugiesen aber das Nachsehen. Der eingewechselte Routinier macht auf der Rechtsverteidigerposition einen ausgezeichneten Job.
    77
    17:35
    Im Gegenzug zum vergebenen Elfmeter bleibt der Siebener aus halblinker Position nicht am Keeper, sondern schon an der Mauer hängen.
    76
    17:33
    Gelbe Karte für Gregory Karlen (FC Thun)
    Nun bekommen auch die Waadtländer einen gefährlichen Freistoss zugesprochen. Nach Foul von Karlen steht Benjamin Kololli zur Ausführung bereit.
    74
    17:33
    Simone Rapp köpft das Leder aus dem eigenen Strafraum. Der hochgewachsene Angreifer ist derzeit mehr in der Defensive gefordert als im Angriff.
    73
    17:33
    Der FC Thun hat mitterweile die Spielkontrolle übernommen. Nun darf sich Matteo Tosetti das Leder auf links wieder zum Freistoss hinlegen.
    71
    17:32
    Dejan Sorgić hat gleich zweimal die Führung auf dem Schlappen, vergibt aber auf klägliche Art und Weise! Dass der Angreifer von der Strafraumkante an Thomas Castella scheitert, sei ihm zu verzeihen. Doch den Abpraller gegen den bereits geschlagenen Keeper hätte er verwerten müssen, stattdessen drischt er das Leder über die Tribüne in die Berglandschaft!
    70
    17:29
    Dass beide Übungsleiter erst jetzt erste Veränderungen vornehmen, zeugt davon, dass sie mit den individuellen Leistungen seit der Halbzeitpause durchaus zufrieden waren. Bei beiden Teams ist weiterhin eine klare Steigerung zu erkennen, auch wenn es auf den letzten Metern an Präzision fehlt.
    70
    17:28
    Einwechslung bei FC Thun: Nuno da Silva
    70
    17:28
    Auswechslung bei FC Thun: Marvin Spielmann
    70
    17:27
    Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Andi Zeqiri
    70
    17:27
    Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Dominik Schmid
    69
    17:26
    Gelbe Karte für Moreno Costanzo (FC Thun)
    Die Akteure beider Mannschaften langen weiterhin ordentlich zu, der Unparteiische muss erneut in die Tasche greifen.
    67
    17:25
    Gelbe Karte für Nicolas Gétaz (FC Lausanne-Sport)
    Der Linksverteidiger schubst seinen Gegenspieler und sieht für sein taktisches Foul den gelben Karton.
    66
    17:24
    Gelbe Karte für Sandro Lauper (FC Thun)
    65
    17:24
    Ein langer Ball auf die rechte Aussenbahn landet beim startenden Matteo Tosetti. Der 26-Jährige steht recht deutlich im Abseits, darf aber trotzdem flach nach innen flanken. Der Abpraller landet im Rückraum bei Gregory Karlen, das Leder direkt nimmt, aber deutlich verzieht.
    64
    17:22
    Im Sechszehner lauert Mickaël Facchinetti, der aufgerückte Verteidiger kommt im Getümmel aber nicht entscheidend zum Abschluss.
    63
    17:20
    Elton Monteiro weiss sich auf der rechten Aussenbahn nur mit unfairen Mitteln zu helfen. Diesmal macht sich Matteo Tosetti zum Freistoss bereit.
    61
    17:18
    Eine gute Stunde ist gespielt. In der ersten Viertelstunde nach dem Seitenwechsel ist schon deutlich mehr passiert als im gesamten ersten Durchgang. Für das letzte Drittel des Spiels bahnt sich ein offener Schlagabtausch an.
    59
    17:17
    Marvin Spielmann darf sich das Leder in zentraler Position zum Freistoss hinlegen. Sein direkter Versuch bleibt in der Mauer hängen, landet aber fast noch durch Zufall bei Dejan Sorgić.
    57
    17:16
    Jetzt drehen auch die Hausherren auf. Mickaël Facchinetti schaltet sich in den Angriff ein und visiert aus der zweiten Reihe das lange Eck an. Thomas Castella lenkt das Leder mit beiden Fäusten um den linken Pfosten!
    56
    17:15
    Gelbe Karte für Alain Rochat (FC Lausanne-Sport)
    55
    17:13
    Wieder die Waadtländer! Benjamin Kololli kommt im Sechszehner aus halbrechter Position zum Abschluss, Guillaume Faivre macht jedoch das kurze Eck dicht. Der Schlussmann muss nach einem ereignislosen ersten Durchgang bereits zum dritten Mal eingreifen.
    54
    17:12
    Gelbe Karte für Enzo Zidane (FC Lausanne-Sport)
    53
    17:12
    Es sieht überhaupt nicht danach aus. Lausanne bleibt die aktivere Mannschaft und kommt durch Simone Rapp gleich nochmal zum Abschluss. Den flachen Schuss von der Strafraumkante kann Faivre ebenfalls entschärfen!
    52
    17:10
    Bei seiner ersten Tat ist der 31-jährige Keeper hellwach! Mal sehen, ob die starke Parade des Thuner Schlussmanns seinen Vordermännern Auftrieb gibt.
    50
    17:07
    Elfmeter verschossen von Benjamin Kololli, FC Lausanne-Sport
    Kololli scheitert am überragend reagierenden Guillaume Faivre, der die aus seiner Perspektive rechte Ecke ahnt und den halbhohen Schuss an den Pfosten lenkt! Vom der Aussenstange prallt das Leder ins Toraus!
    49
    17:07
    Im Zweikampf mit Dennis Hediger kommt Simone Rapp im Sechszehner zu Fall. Der Unparteiische zeigt auf den Punkt! Die Entscheidung ist wohl korrekt, der Thuner Mittelfeldroutinier zieht eindeutig am Trikot seines ehemaligen Mitspielers.
    49
    17:06
    An der Seitenlinie herrscht bereits viel Betrieb, die Thuner Ersatzspieler machen sich im Kollektiv warm.
    47
    17:04
    Lausanne holt gleich zu Beginn den ersten Eckball des zweiten Durchgangs raus. Dominik Schmid bringt die Kugel von der linken Seite auf den zweiten Pfosten, wo allerdings kein Mitspieler bereitsteht.
    46
    17:03
    Es geht weiter! Die Waadtländer befinden sich zuerst in Ballbesitz. Wechsel fanden in der Halbzeit nicht statt.
    46
    17:02
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    16:53
    Halbzeitfazit:
    Ein schwacher erster Durchgang zwischen den Kellerkindern Thun und Lausanne endet torlos. Die Partie begann recht vielversprechend, die guten Vorsätze lösten sich aber schnell in Luft auf. Lausanne liess die Kugel insgesamt ein wenig flüssiger rollen, beide Torhüter erlebten bis jetzt aber einen ruhigen Nachmittag. Für die zweite Hälfte besteht auf beiden Seiten viel Steigerungspotenzial. In der Offensive muss den Teams deutlich mehr einfallen, um die drei Punkte einzufahren.
    45
    16:47
    Ende 1. Halbzeit
    45
    16:47
    Aufgrund der Verletzung von Sven Joss lässt der Unparteiische noch eine Minute nachspielen.
    45
    16:46
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
    43
    16:44
    Die Sturmspitzen Dejan Sorgić und Simone Rapp haben bislang die wenigsten Ballkontakte zu verzeichnen. Rapp kam immerhin schon zu einem harmlosen Kopfball, während Sorgić komplett untergetaucht ist.
    41
    16:42
    Mittelfeldmann Dennis Hediger sucht mal den Weg nach vorne, bleibt aber unglücklich an Schiedsrichter Stephan Klossner hängen. Es läuft noch nichts zusammen.
    39
    16:41
    Thomas Castella lässt sich bei einem Abschlag viel Zeit und sorgt dadurch immerhin für ein wenig Aufregung. Am Ende drischt der Keeper das Leder aber weit in die gegnerische Hälfte.
    37
    16:39
    Der einzige Trost für alle Fussballbegeisterten, die heute den Weg in die Stockhorn Arena gefunden haben: Auch auf den anderen Plätzen steht es noch torlos.
    35
    16:37
    Lausanne lässt die Kugel etwas flüssiger durch die eigenen Reihen laufen. Es fehlt jedoch die Verbindung zwischen dem Mittelfeld und dem ehemaligen Thuner Torjäger.
    33
    16:35
    Simone Rapp wird mal geschickt, das Zuspiel ist aber viel zu weit und landet direkt im Toraus.
    31
    16:32
    Das Geschehen auf dem Rasen spiegelt derzeit ganz gut wider, warum beide Mannschaften in der Tabelle da stehen, wo sie stehen. Im Moment passiert wenig bis gar nichts.
    30
    16:31
    Gelbe Karte für Marvin Spielmann (FC Thun)
    29
    16:30
    Marc Schneider mahnt seine Mannen zur Ruhe. Dabei würde den Berner Oberländern ein wenig mehr Tempo durchaus gut tun.
    27
    16:29
    Nun versucht es Kololli im Alleingang, zieht in die Mitte und geht an der Strafraumkante zu Fall. Für einen Freistoss reicht es jedoch lange nicht.
    25
    16:27
    Enzo Zidane und Benjamin Kololli kombinieren sich mal durch die gegnerische Hälfte, der Pass auf den rechts startenden Aussenbahnspieler ist aber zu lang.
    23
    16:25
    Nach starkem Beginn beschränken sich beide Teams gerade auf lange Ballstafetten ohne Raumgewinn. Hoffentlich bewegt sich die Partie nicht in Richtung torloses Unentschieden.
    21
    16:23
    Jetzt übernimmt Lausanne die Kontrolle über den Ball, schafft es aber nicht gefährlich in das letzte Drittel. Der Ausgang der Partie scheint völlig offen, in beide Richtungen ist alles drin.
    19
    16:20
    Die Hereingabe bringt nichts ein, doch über mehrere Stationen kommt Gregory Karlen zum Flugkopfball. Der Mittelfeldmotor steht völlig frei, befördert die Kugel aber weit über den Querbalken.
    18
    16:19
    Eine scharfe Flanke von der rechten Seite fängt Elton Monteiro gerade noch vor dem lauernden Dejan Sorgić ab! An der Eckfahne macht sich Matteo Tosetti bereit.
    17
    16:18
    Die erste Viertelstunde ist gespielt. Es geht auf und ab, momentan sind die Hausherren wieder das engagiertere Team. Bislang fehlen allerdings noch die klaren Chancen.
    15
    16:17
    Für den Verteidiger geht es in der Tat nicht weiter. Seinen Platz auf der rechten Seite nimmt nun der erfahrene Portugiese ein.
    14
    16:16
    Einwechslung bei FC Thun: Nelson Ferreira
    14
    16:16
    Auswechslung bei FC Thun: Sven Joss
    13
    16:16
    Das Spiel ist unterbrochen, da sich Sven Joss wehgetan hat. Es sieht nicht gut aus, Nelson Ferreira macht sich bereits warm.
    11
    16:15
    Die Waadtländer werden stärker. Eine Flanke aus dem Halbfeld landet auf dem Schädel von Simone Rapp, der mit seinem Kopfball jedoch am aufmerksamen Guillaume Faivre hängenbleibt.
    10
    16:14
    Nun steht der Unparteiische erstmals im Blickpunkt. Im Thuner Strafraum geht ein Verteidiger hart in den Zweikampf, die Gäste reklamieren Elfmeter. Die Entscheidung ist durchaus strittig, doch der Mann in Schwarz gibt den Strafstoss nicht.
    7
    16:10
    Marvin Spielmann hat die erste gefährliche Chance der Partie! Von der linken Strafraumgrenze hält der Top-Torjäger der Berner Oberländer einfach mal drauf, Thomas Castella wehrt aber mit den Fäusten zur Seite ab.
    5
    16:09
    Beide Teams agieren in den ersten Minuten durchaus mutig, kommen über gute Ansätze aber noch nicht hinaus. Gerade segelt eine Flanke der heute orange gekleideten Waadtländer ins Nirvana.
    3
    16:07
    Nun wagen auch die Gäste ihren ersten Vorstoss. Benjamin Kololli findet im Alleingang aber kein Durchkommen.
    1
    16:04
    Das Spiel geht los! Die Hausherren dürfen sich sofort die Kugel zum Freistoss hinlegen.
    1
    16:03
    Spielbeginn
    15:47
    Der 25-Jährige Rapp wird auch heute im Blickpunkt stehen. Immerhin erzielte der gebürtige Tessiner in der Hinrunde neun Treffer im Dress des FC Thun, bis er sich Lausanne-Sport anschloss. Unter der Woche netzte der hochgewachsene Angreifer zum ersten Mal für die Waadtländer ein – wird er heute gegen seinen Ex-Klub nachlegen?
    15:39
    Während beim Punktgewinn im Letzigrund Not und Elend aufeinandertrafen, machte der Auftritt am Mittwoch durchaus Hoffnung. Die Mannschaft von Fabio Celestini zeigte sich gegen Basel auf Augenhöhe und und luchste dem Titelverteidiger durch einen späten Treffer von Simone Rapp noch einen Punkt ab.
    15:34
    Zudem befindet sich neben Sion noch ein weiteres Team in direkter Reichweite: Lausanne Sport spielt ebenfalls eine miserable Rückrunde und ist seit dem Jahreswechsel gar noch ohne Dreier. Nur GC und unter der Woche dem FC Basel konnten die Waadtländer jeweils einen Zähler abknüpfen, die restlichen Ligaspiele der letzten Monate verlor die Elf von Fabio Celestini recht deutlich.
    15:23
    FCT-Präsident Markus Lüthi behält trotz der angespannten Situation die Ruhe und betont: "Wir haben kein Trainerproblem. Marc Schneider haben wir unser Vertrauen ausgesprochen – und daran halten wir uns. Andernorts würde man es sich vielleicht einfach machen. Aber wir glauben an unseren Trainer". Der Vorstand glaube daran, dass die Mannschaft unter der Führung des ehemaligen Linksverteidiger den Klassenerhalt schaffen wird.
    15:18
    Als Abschiedsgeschenk überreichten die Walliser dem freundlichen Gast aus dem Berner Oberland noch die Rote Laterne. Zwar befinden sich beide Teams nun punktgleich am Tabellenende, durch den hohen Sieg ist Sion aber mit der besseren Tordifferenz an Thun vorbeigezogen.
    15:16
    Der Start in das neue Fussballjahr ist dem FC Thun eigentlich geglückt: Überraschend setzten sich die Berner Oberländer mit 4:2 beim FC Zürich durch. Seitdem ist bei der Mannschaft von Marc Schneider allerdings der Wurm drin, die fünf folgenden Partien verlor der Champions League-Teilnehmer von 2005 allesamt.
    15:02
    Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zu einer wegweisenden Partie im Rennen um den Klassenerhalt: Mit Schlusslicht FC Thun und Lausanne-Sport treffen die seit Jahreswechsel erfolglosesten Super League-Teams im direkten Duell aufeinander. Anstoss ist um 16 Uhr!

    Aktuelle Spiele

    18.03.2018 16:00
    FC Basel
    FC Basel
    1
    0
    FC Basel
    FC Sion
    FC Sion
    0
    0
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Lugano
    FC Lugano
    1
    0
    FC Lugano
    FC Luzern
    FC Luzern
    2
    1
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    Beendet
    16:00 Uhr
    31.03.2018 19:00
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    2
    0
    FC Thun
    Beendet
    19:00 Uhr
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    FC Zürich
    FC Zürich
    1
    1
    FC Zürich
    Beendet
    19:00 Uhr

    Spielplan - 26. Spieltag

    22.07.2017
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    3
    1
    FC Lausanne-Sport
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    3
    2
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    23.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    29.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    BSC Young Boys
    Young Boys
    4
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    19:00 Uhr
    30.07.2017
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    16.08.2017
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    18:30 Uhr