Super League

St.Gallen
2
0
FC St.Gallen
Grasshoppers
1
0
Grasshopper Club Zürich
Beendet
19:00 Uhr
St.Gallen:
48'
Sigurjónsson
82'
Ben Khalifa
 / Grasshoppers:
51'
Rhyner
Mehr
    21:14
    Somit verabschieden sich die Espen mit einem Dreier in die Nati-Pause. Am 2. April geht's mit dem Auswärtsspiel in Luzern weiter. Bis dann!
    21:07
    Nach einer ereignisarmen ersten Halbzeit konnte sich das Heimteam steigern. Dank Sigurjonssons "Hammer" nach 48 Minuten gingen die St.Galler in Führung. Der Ausgleich folgte durch Rhyner aber nur drei Minuten später. Von diesem Nackenschlag liessen sich die Ostschweizer aber nicht beirren und glaubten weiterhin an ihre Siegeschance. Schliesslich erlöste Ben Khalifa das Heimpublikum acht Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit mit dem 2:1. Der Sieg geht in Ordnung, da die St.Galler im zweiten Durchgang deutlich mehr investierten als die Gäste.
    21:03
    Dank diesen drei Punkten übernachten die St.Galler sogar auf dem zweiten Tabellenplatz. Allerdings haben die Basler noch zwei Spiele weniger auf dem Konto. Auf das Viertplatzierte Zürich haben die Espen bereits sieben Punkte Vorsprung.
    94
    21:02
    Schlusspfiff
    Schlusspfiff
    Das Spiel ist aus!!! Die St.Galler gewinnen zum fünften Mal in Folge und schlagen GC nach hartem Kampf verdient mit 2:1.
    92
    20:59
    GC probiert es immer wieder mit langen Bällen. Die Espen können aber mal für mal klären. Noch zwei Minuten durchhalten!
    91
    20:58
    Letzter Wechsel
    Letzter Wechsel
    Contini nimmt Toko vom Platz. Für die Nachspielzeit kommt Barnetta in die Partie.
    90
    20:57
    Nachspielzeit
    Nachspielzeit
    Schiedsrichter Jaccottet lässt in den zweiten 45 Minuten vier Minuten nachspielen.
    89
    20:55
    Contini wechselt
    Contini wechselt
    Für van der Werff geht es nicht mehr weiter. Hoffentlich nichts schlimmes. Für ihn kommt King in die Partie.
    87
    20:54
    GC wechselt
    GC wechselt
    Yakin wechselt zum letzten Mal: Für Doumbia kommt Kapic.
    86
    20:53
    Gelbe Karte
    Gelbe Karte
    Basic holt mit einer brutalen Grätsche van der Werff von den Beinen. Für diese Aktion wird er vom Unparteiischen mit der Gelben Karte bestraft.
    85
    20:52
    Wechsel beim FCSG
    Wechsel beim FCSG
    Jetzt wechselt auch Contini. Für Itten kommt Buess in die Partie.
    82
    20:50
    Nach einer Ecke bringen die Hoppers den Ball nicht aus dem Gefahrenbereich. Sigurjonsson lanciert mit einem perfekten Seitenwechsel Ben Khalifa. St.Gallens Stürmer büschelt sich das Leder mit einem Kontakt zurecht und donnert die Kugel in die linke untere Ecke.
    82
    20:49
    Toooooooor für den FCSG!!!
    Toooooooor für den FCSG!!!
    Ben Khalifa trifft für das Heimteam zum 2:1!!!
    81
    20:47
    Kukuruzovic darf in Kürze eine Ecke treten. Zuerst muss aber noch Lika gepflegt werden.
    79
    20:47
    ..Stojanovic faustet die Kugel aus dem Gefahrenbereich. Letztendlich kann Wittwer das Spielgerät endgültig aus der eigenen Platzhälfte befreien.
    79
    20:45
    Wittwer blockt eine Lika-Flanke. Sechster Eckball für die Gäste...
    75
    20:41
    Aratore kann nach einer schönen Kombination von rechts ins Zentrum flanken. Mit Toko findet er am zweiten Pfosten einen Abnehmer. Sein Kopfball ist aber viel zu harmlos. Eine Viertelstunde vor Schluss steht es zwischen St.Gallen und GC 1:1.
    73
    20:39
    Das Heimteam hatte in den letzten Minuten deutlich mehr vom Spiel. GC verteidigt aber kompakt und lässt dementsprechend nur wenig zu.
    72
    20:39
    Gelbe Karte
    Gelbe Karte
    Kukuruzovic sieht für sein Einsteigen im Mittelfeld gegen Lika die Gelbe Karte.
    71
    20:36
    Zweiter Wechsel
    Zweiter Wechsel
    GC wechselt zum zweiten Mal: Für den ehemaligen St.Gallen-Spieler Taipi kommt Petar Pusic auf den Platz.
    68
    20:34
    Hefti bedient nach einem Sprint über den halben Platz Itten. Sein Abschluss aus spitzem Winkel ist aber eine leichte Beute für Lindner.
    66
    20:33
    Gelbe Karte
    Gelbe Karte
    Pnishi wird nach einem Foulspiel mit der Gelben Karte bestraft. Der anschliessende Kukuruzovic-Freistoss fand keinen Abnehmer.
    65
    20:31
    Bewegung an der Seitenlinie
    Bewegung an der Seitenlinie
    Beim Heimteam laufen sich am Spielfeldrand Buess, Barnetta und Aleksic warm.
    63
    20:29
    GC wechselt
    GC wechselt
    Der GC-Coach nimmt seinen ersten Wechsel vor: Für Andersen kommt Kodro in die Partie.
    61
    20:28
    Totomat
    Totomat
    Im anderen Spiel hat es inzwischen auch mehrfach geklingelt. YB führt gegen den FCZ mit 2:1.
    59
    20:26
    GC's Hintermannschaft kann einen Kukuruzovic-Freistoss klären. Der Ball landet aber bei Aratore. Dieser fasst sich ein Herz und verpasst mit einem satten Schuss das GC-Gehäuse nur knapp.
    58
    20:25
    Zuschauerzahl
    Zuschauerzahl
    14'095 Zuschauer sind live im Kybunpark mit dabei.
    57
    20:23
    St.Gallens Torschütze Sigurjonsson hat es in einem Zweikampf am Fuss erwischt. Er muss an der Seitenlinie gepflegt werden.
    55
    20:21
    Kopfballchance Itten
    Kopfballchance Itten
    Nach einer Ben Khalifa-Flanke kommt Itten frei zum Kopfball. Sein Abschluss landet aber rechts neben dem Tor. Solche Chancen lässt sich St.Gallens Stürmer in der Regel nicht nehmen.
    53
    20:19
    Die Espen probieren auf den Ausgleich zu reagieren. Kukuruzovic geht nach einer Aratore-Flanke in den Abschluss, verzieht aber deutlich.
    50
    20:17
    Toooooooor für GC!!!
    Toooooooor für GC!!!
    Die Freude über das 1:0 hält nicht lange. Nach einem Andersen-Corner kommt Rhyner an die Kugel und netzt in die rechte untere Ecke ein. Ganz bitter für das Heimteam.
    48
    20:15
    Toooooooooooor für den FCSG!!!
    Toooooooooooor für den FCSG!!!
    Sigurjonsson trifft aus grosser Distanz zum 1:0!!! Er schiesst aus ca. 30 Metern und trifft mit rechts ins linke Lattenkreuz. Wieder ein Traumtor des Isländers!
    47
    20:14
    ...van der Werff kommt vor Pnishi an den Ball und kann klären.
    47
    20:13
    Andersen schreitet zur ersten Ecke im zweiten Durchgang...
    46
    20:12
    Ben Khalifa hat angestossen. Der zweite Durchgang läuft.
    20:06
    Die Teams kehren auf den Platz zurück. Gleich geht's weiter.
    20:05
    Pausenfazit
    Pausenfazit
    Nachdem das Spiel aufgrund von Knallkörpern aus dem Gästesektor mit zehn Minuten Verspätung angepfiffen wurde, waren es die Hoppers, welche die Startphase dominierten. Danach kam das Heimteam immer besser in Fahrt und es kam zu mehreren guten Torchancen auf beiden Seiten. Nach rund 25 Minuten war es mit den Torraum-Aktionen allerdings vorbei und es spielte sich vieles im umkämpften Mittelfeld ab. Auffallend waren vor allem die motivierten Taipi und Sigurjónsson, die heute beide gegen ihr Ex-Team spielen. Eine ausgeglichene erste Halbzeit ging dann schlussendlich mit 0:0 zu Ende. Die beste Aktion der ersten Halbzeit hatte St.Gallens Kukuruzovic mit einem Beinahe-Lattenknaller nach 15 Minuten.
    45
    19:56
    Pausenpfiff
    Pausenpfiff
    Schiedsrichter Jaccottet pfeift zur Pause. Zwischen St.Gallen und GC steht's nach 45 Minuten 0:0.
    45
    19:55
    Schöne Kombination über Kukuruzovic, Aratore und Itten. Leider ist Ittens letzter Pass zu unpräzis.
    45
    19:54
    Nachspielzeit
    Nachspielzeit
    Der Unparteiische packt im ersten Durchgang zwei Minuten oben drauf.
    41
    19:48
    Nassim Ben Khalifa musste wegen Blutspuren sein Trikot wechseln. Jetzt spielt St.Gallens Stürmer mit blauem Verband um die Stirn. Ansonsten passiert in den letzten Minuten ziemlich wenig auf dem Platz. Es sieht ganz danach aus, dass beide Teams dem Halbzeitpfiff herbeisehnen.
    36
    19:47
    Gelbe Karte
    Gelbe Karte
    Marco Djuricin wird für sein überhartes Einsteigen gegen St.Gallens Abwehr-Boss Alain Wiss verwarnt.
    36
    19:41
    Wieder einmal eine Strafraum-Aktion. Aratore bringt die Kugel nach einem schönen Zusammenspiel flach vors GC-Tor. Lindner kommt aber vor dem Itten an die Kugel.
    30
    19:39
    Totomat
    Totomat
    Zeitgleich spielt der FCZ zu hause gegen Spitzenreiter YB. Auch dort steht es kurz vor der Pause noch 0:0.
    28
    19:38
    Gelbe Karte
    Gelbe Karte
    Auch Taipi wird verwarnt. Er sieht die Karte für anschliessendes Reklamieren.
    27
    19:36
    Gelbe Karte
    Gelbe Karte
    Milan Vilotic sieht nach einem harten Foulspiel an van der Werff den gelben Karton. Die anschliessende Freistoss-Flanke von Kukuruzovic segelt in die Hände von GC-Schlussmann Lindner.
    26
    19:34
    Szenenapplaus
    Szenenapplaus
    Sigurjonsson scheint gegen seinen ex-Klub richtig heiss zu sein. Der Wikinger erkämpft sich die Kugel gegen Taipi mit einer genialen Grätsche.
    24
    19:30
    Grosschance GC
    Grosschance GC
    Nach einem Eckball von Taipi kommt GC's Captain Basic völlig frei per Kopf an die Kugel. Zum Glück bringt er den Kopfball nicht auf Stojanovic' Kasten.
    21
    19:29
    In diesem Augenblick kehrt St.Gallens Stürmer aufs Feld zurück.
    19
    19:27
    Die Espen spielen momentan nur zu zehnt. Ben Khalifa muss an der Seitenlinie am rechten Ohr gepflegt werden.
    17
    19:25
    Kukuruzovic erhält nach einem Eckball eine zweite Chance um zu Flanken. Wiss kommt auf dem zweiten Pfosten per Kopf an den Ball, bringt aber zu wenig Druck hinter die Kugel.
    15
    19:21
    Lattenknaller
    Lattenknaller
    Kukuruzovic wird von keinem Gegenspieler angegangen, läuft in den freien Raum und zieht mit rechts ab. Es sah so aus, als zischte das Leder an die Latten-Oberkante. Das war ganz knapp!
    12
    19:21
    ...Djuricin schleicht sich seinem Gegenspieler davon und kommt per Kopf an den Ball - knapp drüber.
    12
    19:20
    Zweite Ecke
    Zweite Ecke
    Taipi schreitet zur zweiten Ecke für das Heimteam...
    9
    19:17
    Doumbia verdribbelt sich am eigenen Strafraum! Aratore nimmt sich die Kugel und flankt zur Mitte. Lindner ist aber auf dem Posten und kann die Kugel festhalten.
    6
    19:13
    Nun hat auch das Heimteam eingestempelt. Aratore führt einen Einwurf schnell aus und bedient Toko. Seine Hereingabe erreicht Kukuruzovic. Die Direktabnahme landet aber deutlich neben dem GC-Kasten.
    3
    19:09
    Erster Abschluss
    Erster Abschluss
    GC kommt nach einem Eckball zum ersten Abschluss. Itten klärt vor die Füsse von Lika. Sein Abschluss ist aber zu unpräzis.
    19:09
    Anpfiff
    Anpfiff
    Djuricin hat für die Gäste angestossen. Das Spiel läuft!
    19:08
    In diesem Moment kehren die Teams aufs Feld zurück. Gleich geht's los!
    19:07
    Hoffen wir, dass beide Fan-Lager ihr Feuerwerk-Inventar aufgebraucht haben und dem heutigen Spiel nichts im Weg steht.
    19:04
    13 Sicherheitskräfte schirmen den Garderoben-Bereich ab. Beide Teams befinden sich nach wie vor in den Garderoben.
    19:02
    Von wegen Sekunden. Schiedsrichter Jaccottet schickt beide Mannschaften zurück in die Garderoben. Auch die Gästefans nebeln mit Rauchtöpfen und Knallkörpern den Kybunpark ein.
    18:59
    Verzögerung
    Verzögerung
    Im Espenblock brennen während dem Einmarsch der Spieler ca. 40 Pyros. Deswegen verzögert sich der Anpfiff um ein paar Sekunden.
    18:57
    Die 22 Akteure betreten in diesem Augenblick den perfekten Rasen im Kybunpark.
    18:54
    Der Espenblock ist richtig heiss auf die heutige Partie und sorgt mit einer tollen Choreographie für Gänsehaut-Atmosphäre.
    18:45
    Das Spiel wird von Adrien Jaccottet geleitet.
    18:39
    Yakin mischt seine Startaufstellung im Vergleich zum YB-Spiel ordentlich durch. Er nimmt gleich fünf Veränderungen vor. Besonders erwähnenswert ist die Begnadigung von ex-Captain Milan Vilotic. Zuletzt war er dreimal nicht im Kader.
    18:39
    Yakin stellt wie folgt auf: Lindner; Lika, Rhyner, Vilotic, Doumbia; Pnishi; Andersen, Basic, Taipi, Jeffren, Djuricin. Auf der Bank: Vasic, Kapic, Fasko, Kodro, Zesiger, Pusic.
    18:38
    „Never change a winning team“, heisst das Motto von St.Gallens Trainer. Im Vergleich zum Auswärtssieg in Lausanne nimmt er keine personellen Veränderungen vor.
    18:38
    Giorgio Contini schickt folgende Elf auf den Platz: Stojanovic; Hefti, Wiss, van der Werff; Sigurjonsson; Aratore, Toko, Kukuruzovic, Wittwer; Ben Khalifa, Itten. Auf der Bank: Lopar, King, Buess, Barnetta, Tafer, Aleksic, Lüchinger.
    18:38
    Anders Murat Yakin: Er muss auf zwei Stammspieler verzichten. Innenverteidiger Bergström sah in der letzten Runde gegen YB zum vierten Mal Gelb. Nedim Bajrami fehlt verletzt.
    18:37
    Für die heutige Partie stehen St.Gallens Trainer alle arrivierten Spieler zur Verfügung. Nur auf Gönitzer, Koch, Muheim, Gasser und die langzeitverletzten Adonis Ajeti und Krucker muss St.Gallens Chef an der Linie verzichten.
    18:33
    Trotzdem warnte Giorgio Contini gestern an der Medienkonferenz vor dem heutigen Gegner: „Wenn man ihnen Räume gibt und die Zeit, ihr Spiel aufzuziehen, dann finden sie sehr gute Lösungen und sind sehr gefährlich, und das wollen wir definitiv unterbinden.“
    18:32
    Beim heutigen Gegner läuft’s nicht wirklich rund. Auf und neben dem Platz. Die Gäste haben in der Rückrunde nur zwei Spiele für sich entscheiden können. Und auch in der Führungsetage rumort es gewaltig. Kommt noch hinzu, dass die Hoppers in der Rückrunde mit Rifet Kapic einen Spieler ohne Arbeitsbewilligung eingesetzt haben und Murat Yakin wegen Beleidigung für drei Spiele gesperrt wurde. Allerdings sitzt der Gästetrainer heute auf der Bank, da er gegen das Urteil rekurrierte.
    18:31
    Die Contini-Elf kann heute den fünften Sieg im fünften Spiel einfahren. Eine solche Siegesserie gelang zuletzt Jeff Saibene vor fünfeinhalb (!) Jahren. Am Ende der Saison qualifizierten sich die Ostschweizer sensationell für die Europa League.
    18:19
    Guten Abend liebe Fussballfreunde! David Lendi tickert dich durch die Partie zwischen dem FC St.Gallen und GC.

    Aktuelle Spiele

    17.03.2018 19:00
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    2
    0
    FC St.Gallen
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    1
    0
    Grasshopper Club Zürich
    Beendet
    19:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    1
    0
    FC Zürich
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    Beendet
    19:00 Uhr
    18.03.2018 16:00
    FC Basel
    FC Basel
    1
    0
    FC Basel
    FC Sion
    FC Sion
    0
    0
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Lugano
    FC Lugano
    1
    0
    FC Lugano
    FC Luzern
    FC Luzern
    2
    1
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    Beendet
    16:00 Uhr

    Spielplan - 26. Spieltag

    22.07.2017
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    3
    1
    FC Lausanne-Sport
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    3
    2
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    23.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    29.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    BSC Young Boys
    Young Boys
    4
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    19:00 Uhr
    30.07.2017
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    16.08.2017
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    18:30 Uhr