Super League

FC Lugano
1
0
FC Lugano
FC Luzern
2
1
FC Luzern
Beendet
16:00 Uhr
FC Lugano:
71'
Carlinhos
 / FC Luzern:
41'
Schürpf
76'
Schürpf
Mehr
    90
    17:58
    Fazit:
    Letztlich rettet der FC Luzern den 2:1-Sieg in Lugano über die zeit und bleibt damit im Jahr 2018 ungeschlagen! Mit der Halbzeitführung im Rücken zogen die Gäste sich zunächst weit zurück und kassierten folgerichtig durch einen herrlichen Treffer von Carlinhos den Ausgleich. Doch der FCL brauchte nur fünf Minuten für eine Antwort und Schürpf brachte die Gäste mit seinem zweiten Treffer wieder auf die Siegerstrasse. Anschliessend warfen die Tessiner alles nach vorne und drängten auf den Ausgleich, doch mit Glück und Geschick retteten die Luzerner die Führung ins Ziel. Während der Aufwärtstrend bei Luzern also anhält und man jetzt schon auf Rang vier steht, kassieren die Hausherren die vierte Pleite in Folge und liegen jetzt schon sechs Zähler hinter dem Europa-League-Rang. Damit verabschieden wir uns für heute und wünschen noch einen schönen Sonntag. Bis zum nächsten Mal!
    90
    17:52
    Spielende
    90
    17:51
    Gelb-Rote Karte für Jetmir Krasniqi (FC Lugano)
    Krasniqi hatte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte Gelb gesehen und holt sich in der Nachspielzeit die zweite davon ab.
    90
    17:51
    Es gibt nochmal Freistoss für den FC Lugano. Alle Mann machen sich auf den Weg in den Luzerner Strafraum. Der Ball kommt, doch es kommt erneut kein Tessiner dran. Jetzt läuft die Zeit erbittert gegen Lugano.
    90
    17:49
    Vier Minuten gibts obendrauf! Kommen die Gastgeber nochmal zum Abschluss?
    90
    17:48
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
    89
    17:47
    Immer wieder schlagen die Gastgeber hohe Bälle in den Luzerner Sechzehner. Bisher haben die Gäste dort die Lufthoheit. Es gibt noch einmal Ecke für Lugano, doch dabei kommt wieder nichts heraus.
    88
    17:45
    Pierluigi Tami tauscht nochmal. Bálint Vécsei geht runter und Cristian Ledesma soll helfen, zum Ausgleich zu kommen.
    88
    17:44
    Einwechslung bei FC Lugano: Cristian Ledesma
    88
    17:44
    Auswechslung bei FC Lugano: Bálint Vécsei
    85
    17:44
    Und der kommt gar nicht schlecht! Am hinteren Pfosten kommt Marc Janko ziemlich unbedrängt an den Ball und köpft das Ding über den Querbalken! Den hat er auch schon mal gemacht.
    83
    17:42
    Die Hausherren haben sich vom zweiten Gegentreffer nicht entmutigen lassen und suchen weiter den Weg nach vorne? Gelingt ein zweites Mal der Ausgleich? Zumindest erarbeiten die Tessiner sich einen weiteren Eckstoss.
    80
    17:41
    Auch bei den Hausherren wird erstmals getauscht. Domen Črnigoj kommt für die letzten zehn Minuten für Mario Piccinocchi.
    79
    17:40
    Einwechslung bei FC Lugano: Domen Črnigoj
    79
    17:40
    Auswechslung bei FC Lugano: Mario Piccinocchi
    78
    17:40
    Gerardo Seoane tauscht gleich nochmal und hat sein Kontingent damit erschöpft.
    78
    17:39
    Einwechslung bei FC Luzern: Francisco Rodríguez
    78
    17:39
    Auswechslung bei FC Luzern: Valeriane Gvilia
    78
    17:38
    Doppeltorschütze Pascal Schürpf hat seine Arbeit für heute verrichtet. Olivier Custodio soll nun helfen, den Vorsprung über die Zeit zu bringen.
    78
    17:38
    Einwechslung bei FC Luzern: Olivier Custodio
    78
    17:38
    Auswechslung bei FC Luzern: Pascal Schürpf
    76
    17:35
    Tooor für FC Luzern, 1:2 durch Pascal Schürpf
    Nur fünf Minuten nach dem Ausgleich schlagen die Gäste zurück und liegen wieder vorne! Der eingewechselte Shkelqim Demhasaj hat zunächst Pech, als sein Schuss an den Pfosten klatscht, doch Pascal Schürpf steht zum Abpraller bereit und markiert seinen zweiten Treffer!
    74
    17:32
    Gelbe Karte für Silvan Sidler (FC Luzern)
    Sidler lässt am Strafraumeck einen Gegner über die Klinge springen und wird verwarnt.
    71
    17:29
    Tooor für FC Lugano, 1:1 durch Carlinhos
    Traumtor! Carlinhos bekommt die Kugel gut 20 Meter vor dem Kasten und zieht einfach mal ab. Omlin fliegt vergebens und sieht wie das Ding perfekt im rechten Winkel zum Ausgleich einschlägt!
    70
    17:28
    Auch die Gäste wechseln erstmals. Der heute blasse Jurić geht vom Feld und wird durch Demhasaj ersetzt.
    70
    17:28
    Einwechslung bei FC Luzern: Shkelqim Demhasaj
    70
    17:28
    Auswechslung bei FC Luzern: Tomi Jurić
    69
    17:27
    Der eingewechselte Alexander Gerndt wird von Fabio Daprelá gleich mal mit einem langen Ball in Szene gesetzt. Der Schwede kann die Kugel zwar nicht aufs Tor bringen, holt aber zumindest einen Eckball heraus. Dieser bringt aber keine Gefahr.
    66
    17:23
    Die Gäste sind Mitte der zweiten Hälfte weiter ohne Torschuss. Da kommt nach vorne gar nichts mehr beim FCL.
    64
    17:21
    Für Mariani war das auch die letzte Aktion. Für ihn kommt Alexander Gerndt in die Partie.
    63
    17:21
    Einwechslung bei FC Lugano: Alexander Gerndt
    63
    17:21
    Auswechslung bei FC Lugano: Davide Mariani
    63
    17:20
    Es gibt wieder Freistoss für die Gastgeber nahe der linken Eckfahne. Nachdem Davide Mariani seine Kopfballabnehmer in der Mitte bislang nicht finden konnte, versucht es nun mal selbst und zieht den Ball flach aufs kurze Eck, trifft aber nur das Aussennetz.
    60
    17:18
    Eine Stunde ist rum im Stadio di Cornaredo und die Gäste führen weiter mit 1:0. Lugano hat aber zumindest langsam erkannt, dass sie hier mehr für das Spiel machen müssen, wenn sie noch was holen wollen, und haben ihre Offensivbemühungen verstärkt.
    57
    17:14
    Luzern zieht sich jetzt ziemlich weit in die eigene Hälfte zurück und Lugano nimmt diese Einladung an. Die Tessiner werden offensiver und haben vor allem auf der linken Bahn immer wieder Platz. Jetmir Krasniqis Flankenversuch kommt aber zu kurz.
    54
    17:12
    Simon Grether grätscht nahe der eigenen Eckfahne Carlinhos um und es gibt Freistoss für die Gastgeber. Davide Mariani zieht den Ball von links mit rechts nach innen, findet aber keinen Abnehmer.
    52
    17:11
    Hekuran Kryeziu muss nach einem harten Zweikampf im Mittelfeld auf dem Platz behandelt werden und humpelt anschliessend zur Seitenlinie. Ob das noch weitergeht? Luganos Fans sehen derzeit die Sekunden verrinnen und beginnen zu pfeifen.
    50
    17:09
    Das sah schon vielversprechender aus! Mit zwei schnellen Pässen kommen die Hausherren mal in den Strafraum und dann auch zum Abschluss. Jonathan Sabbatini und Carlinhos schliessen ab, doch Jonas Omlin hält seinen Kasten sauber.
    48
    17:07
    Der Start ist auf beiden Seiten wieder äusserst gemächlich. Lugano ist erneut um Ballkontrolle bemüht und baut das Spiel in den hinteren Reihen langsam auf, hat dann aber keine Ideen, um sich dem Tor anzunähern.
    46
    17:04
    Ohne personelle Veränderungen geht es in die zweite Hälfte.
    46
    17:03
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    16:50
    Halbzeitfazit:
    Dank eines Treffers von Pascal Schürpf kurz vor der Pause geht der FC Luzern mit einer 1:0-Führung beim FC Lugano in die Halbzeitpause! Beide Mannschaften tun sich auf regennassem Geläuf schwer, das Spiel aufzubauen und Chancen herauszuspielen. Wirklich gute Möglichkeiten gab es auf jeder Seite nur eine. Während Bálint Vécsei einen Treffer für die Tessiner per Flugkopfball knapp verpasste, markierte Schürpf auf der Gegenseite nach feiner Vorarbeit von Grether das bisher einzige Tor des Spiels. Dem Spiel kann das Tor eigentlich nur gut tun, denn viel war offensiv bisher nicht zu bestaunen. Gleich gehts weiter mit der zweiten Hälfte!
    45
    16:48
    Ende 1. Halbzeit
    45
    16:46
    Gelbe Karte für Jetmir Krasniqi (FC Lugano)
    Krasniqi holt sich in der Nachspielzeit der ersten Hälfte noch die Gelbe Karte ab.
    44
    16:46
    Als es schon nicht mehr nach einem Treffer aussah haben die Gäste eiskalt zugeschlagen und aus der ersten guten Chance die Führung gemacht. Damit ist der FCL auf bestem Wege, auch im siebten Spiel des Jahres ungeschlagen zu bleiben. Hat Lugano noch eine Antwort parat?
    41
    16:42
    Tooor für FC Luzern, 0:1 durch Pascal Schürpf
    Es gibt die Chance und es gibt sogar den Treffer! Luzern kombiniert sich mal schön über den rechten Flügel und Simon Grether gibt den Ball dann auf Höhe des Fünfmeterraumes scharf nach innen. Am zweiten Pfosten ist Pascal Schürpf ganz allein und drückt das Leder über die Linie!
    40
    16:42
    Fünf Minuten bleiben noch bis zur Pause. Gibt es noch eine Torchance? Derzeit ist das Spiel ziemlich verflacht.
    38
    16:39
    Aus einem Luzerner Eckball wird ein Einwurf auf der gegenüberliegenden Seite. Daraus wiederum resultiert ein Freistoss für die Gäste. Valeriane Gvilia bringt die Kugel von rechts mit rechts scharf nach innen, doch Lugano klärt zur nächsten Ecke. Diese kommt ebenfalls von Gvilia und bringt ebenfalls keine Gefahr.
    35
    16:35
    Es ist aber auch wirklich schwierig bei diesen Bedingungen. Erst vermasselt der regennasse Platz einen Luzerner Angriff, dann bleibt der Ball auch beim folgenden Konter der Gastgeber an der Aussenlinie fast liegen.
    33
    16:33
    Die Gäste versuchen es immer wieder mit Bällen in die Spitze, doch das ist auf diesem Untergrund offenbar nicht das richtige Mittel. Kein einziger findet den Weg zum Mitspieler.
    30
    16:30
    Tomi Jurić bringt eine Flanke aus dem linken Halbfeld per Flugkopfball aufs Tor. Das sieht zunächst völlig harmlos aus, doch auf dem nassen Rasen wird die Kugel schnell und Joël Kiassumbua muss sich ganz schön strecken, pariert aber sicher.
    27
    16:28
    Lugano wird jetzt stärker. Ein Schuss von Carlinhos wird gerade noch zur Ecke geblockt. Im Anschluss kontern die Gäste, können den finalen Pass in die Spitze aber nicht anbringen.
    25
    16:26
    Gelbe Karte für Pascal Schürpf (FC Luzern)
    Schürpf kommt mit seiner Grätsche zu spät und holt sich die erste Verwarnung der Partie ab.
    23
    16:25
    Es ist weiter ein zähes Ringen. Auf dem schwierigen Geläuf kommen beide Mannschaften zu selten ins Kombinationsspiel und müssen ihre Angriffsbemühungen immer wieder unterbrechen.
    20
    16:24
    So richtig gefährlich wird es auf beiden Seiten nicht. Zunächst setzt Gvilia einen FCL-Freistoss in die Ein-Mann-Mauer, dann verfehlt Luganos Marc Janko den Kasten der Gäste klar. Der Stürmer hätte gerne eine Ecke, es gibt aber Abstoss.
    17
    16:20
    Die Hausherren haben nach dieser guten Gelegenheit die Kontrolle übernommen und schieben das Spiel jetzt weiter in die Luzerner Hälfte. Marianis Freistossflanke findet aber keinen Abnehmer. Im Gegenzug kontert der FCL, Gvilia wird aber rechtzeitig abgedrängt.
    14
    16:16
    Erste gute Chance für Lugano! Die Gastgeber kommen mal über links und Davide Mariani flankt die Kugel butterweich an den Fünfer. Dort kommt Bálint Vécsei an und setzt einen sehenswerten Flugkopfball knapp neben den linken Pfosten.
    12
    16:14
    Lugano hat weiter mehr Ballbesitz, kommt dabei aber zu wenig vorwärts. Davide Mariani kommt mal in aussichtsreicher Position an das Leder, kann es aber auf dem rutschigen Platz nicht kontrollieren.
    9
    16:10
    Tomi Jurić holt eine erste Ecke für die Gäste heraus. Diese wird aber von der Abwehr der Tessiner locker geklärt. Das Tempo ist weiterhin sehr überschaubar, was aber auch den Platzverhältnissen geschuldet ist. Nach den heftigen Regenfällen der letzten halben Stunde steht das Wasser teilweise auf dem Platz.
    6
    16:09
    Die Hausherren sind in den ersten Minuten vor allem auf Sicherheit bedacht und versuchen, den Ball durch die eigenen Reihen laufen zu lassen. Offensiv ist da bislang noch gar nichts passiert.
    3
    16:06
    Bei anhaltendem Regen in Lugano haben die Gäste die erste Chance der Partie! Luzern kontert über Pascal Schürpf, der weiterleitet auf Valeriane Gvilia. Dessen Abschluss kommt dann nicht ganz durch und wird von der Abwehr der Gastgeber geblockt.
    1
    16:01
    Spielbeginn
    15:59
    Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Pascal Erlachner, der an den Seitenlinien von Markus Räber und Christopher Chaillet unterstützt wird. Die Unparteiischen führen die Mannschaften in diesem Moment bereits aufs Feld und gleich kann es losgehen im Stadio di Cornaredo.
    15:51
    Der FCL geht mit grossem Selbstvertrauen in die Auswärtspartie. "Wir sind in der Rückrunde noch ungeschlagen und das wollen wir auch in Lugano so weiter fortsetzen", sagte Hekuran Kryeziu vor dem Spiel. Der Mittelfeldmann der Gäste weiss aber auch, dass es beim direkten Konkurrenten um die internationalen Plätze nichts geschenkt geben wird. "Es wird sicher nicht einfach im Tessin", warnte Kryeziu.
    15:39
    Ganz anders ist die Lage bei den Gästen. Der FC Luzern ist in der Liga seit sechs Spielen ungeschlagen und steht mittlerweile drei Punkte vor dem heutigen Gegner und nur noch einen Punkt hinter Platz vier. Das 1:0 über Meister Basel vor Wochenfrist war der vierte Sieg aus den letzten sechs Partien.
    15:34
    Trainer Pierluigi Tami will das Hauptaugenmerk nach den vielen Gegentreffern zuletzt auf die Defensive legen und redet seinem Team vor dem Anpfiff ins Gewissen. "Sieben, acht Gegentore fielen nach groben individuellen Fehlern", stellte der Coach fest. Das muss sich natürlich ändern, wenn die Tessiner mal wieder punkten wollen.
    15:24
    Bei den Hausherren ist die Stimmung nach drei Niederlagen in Serie angespannt. Nach dem starken Rückrundenstart mit vier Siegen ging Lugano zuletzt beim 0:3 in Zürich zum dritten Mal nacheinander als Verlierer vom Platz. Vor allem die Abwehr zeigte sich dabei erneut desolat. Zehn Treffer haben die Tessiner in den letzten drei Partien kassiert. Während der Rückstand auf den Europa-League-Rang auf vier Zähler angewachsen ist, hat sich der Vorsprung auf den Abstiegsplatz auf sieben Punkte verkleinert.
    15:15
    Hallo und herzlich willkommen zum 26. Spieltag in der Raiffeisen Super League. Ein Verfolgerduell im Kampf um die Europa-League-Teilnahme gibt es ab 16 Uhr im Stadio di Cornaredo, wo der FC Lugano den FC Luzern empfängt.

    Aktuelle Spiele

    18.03.2018 16:00
    FC Basel
    FC Basel
    1
    0
    FC Basel
    FC Sion
    FC Sion
    0
    0
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Lugano
    FC Lugano
    1
    0
    FC Lugano
    FC Luzern
    FC Luzern
    2
    1
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    Beendet
    16:00 Uhr
    31.03.2018 19:00
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    2
    0
    FC Thun
    Beendet
    19:00 Uhr
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    FC Zürich
    FC Zürich
    1
    1
    FC Zürich
    Beendet
    19:00 Uhr

    Spielplan - 26. Spieltag

    22.07.2017
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    3
    1
    FC Lausanne-Sport
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    3
    2
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    23.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    29.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    BSC Young Boys
    Young Boys
    4
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    19:00 Uhr
    30.07.2017
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    16.08.2017
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    18:30 Uhr