Super League

FC Lausanne
1
0
FC Lausanne-Sport
St.Gallen
4
2
FC St.Gallen
Beendet
19:00 Uhr
FC Lausanne:
69'
Pasche
 / St.Gallen:
6'
Itten
34'
Ben Khalifa
59'
Wiss
77'
Kukuruzović
Mehr
    20:57
    Damit verabschiede ich mich vom Genfersee und wünsche Ihnen noch ein schönes Wochenende. Auf Wiedersehen!
    20:55
    Ohne Zweifel werden die Espen aber nächste Woche im Heimspiel klar den fünften Sieg in Folge anstreben. Wir hoffen, dass Sie den FCSG bei diesem Unterfangen auch nächste Woche im Liveticker (oder besser noch direkt im Stadion!) unterstützen.
    20:53
    Nichtsdestotrotz nehmen die Gäste nach dem vierten Sieg in Folge natürlich eine gehörige Portion Euphorie mit in die Gallusstadt. Dort warten heute in einer Woche die Grasshoppers, ohne Zweifel ein härterer Gegner als die vor allem defensiv doch sehr bescheidenen Lausanner.
    20:51
    Der Halbzeitstand in Zürich ist übrigens gleichzeitig auch der Endstand - der FCZ gewinnt mit 3:0 gegen Lugano und bleibt in Schlagdistanz zu den Espen.
    20:50
    Im Gegensatz zu vergangenen Tagen lässt man auch nach dem Anschlusstreffer des Gegners nichts anbrennen und legt umgehend nach. So kann man optimistisch in die Zukunft schauen!
    20:50
    Furiose Leistung der Espen! Vor allem offensiv war das heute ganz stark, und dazu noch wie gewohnt auch aussergewöhnlich effizient.
    90
    20:49
    Spielende Die Nachspielzeit verstreicht ereignisslos.
    90
    20:47
    Urs Schnyder hat entweder sehr viel Gefallen an dem Spiel oder ist einfach nur pflichtbewusst. Anders lässt sich nicht erklären, dass der Unparteiische trotz des klaren Spielstandes drei Minuten oben drauf gibt.
    90
    20:47
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
    90
    20:46
    Nochmals eine gute Konterchance für die furiosen Gäste! Itten kommt ziemlich frei über links, bringt dann den Ball aber leider nicht bis zum freien Aleksic. Schade, ein 1:5 wäre aber auch etwas gar zu viel gewesen.
    89
    20:45
    Gelbe Karte Lausanne-Sport
    Gelbe Karte Lausanne-Sport
    Kololli lässt seinen Frust am Mittelkreis an den Beinen des Gegenspielers aus und holt sich noch Gelb ab.
    88
    20:44
    Auswechslung bei FC St. Gallen: Marco Aratore
    88
    20:44
    Einwechslung bei FC St. Gallen: Roman Buess
    88
    20:43
    Auswechslung FCSG
    Auswechslung FCSG
    Aratore, einer der wenigen Espen heute Abend mit einer eher diskreten Leistung, weicht für Buess.
    87
    20:42
    Auch den klärt Stojanovic per Faust. Stark, wie der St. Galler Goalie heute seinen Strafraum beherrscht.
    86
    20:41
    Koch langt nochmals an der Aussenlinie gegen Kololli zu, Freistoss Lausanne.
    84
    20:40
    Symptomatisch für den unglücklichen Lausanner Auftritt schiessen sich die Waadtländer im Espen-Strafraum jetzt schon selbst ab. Stojanovic bedankt sich.
    83
    20:38
    Der St. Galler Anhang, während des ganzen Spiels mit klarer Stimmhoheit, feiert jetzt lautstark den vierten Sieg in Folge - da wird nichts mehr passieren!
    80
    20:36
    Gelbe Karte für Nzuzi Toko (FC St. Gallen)
    Auch die klare Führung heisst für Toko nicht, dass der Gegner jetzt ungestraft durchs Mittelfeld marschieren darf. Versucht er es trotzdem, wird er per Blutgrätsche umgesenst.
    79
    20:36
    Auswechslung FCSG
    Auswechslung FCSG
    Der Auftritt des doppelten Scorers ist damit auch schon beendet, Aleksic ersetzt ihn.
    79
    20:34
    Einwechslung bei FC St. Gallen: Danijel Aleksić
    79
    20:34
    Auswechslung bei FC St. Gallen: Stjepan Kukuruzović
    77
    20:32
    Toooor für den FCSG!!!!
    Toooor für den FCSG!!!!
    Das sollte es gewesen sein! Van der Werff hält nicht viel von der Defensivtaktik, stürmt Richtung Strafraum und legt auf für Itten. Dieser lässt dort einen Gegenspieler per Haken stehen und legt quer, Kukuruzovic kommt angestürmt und vollendet humorlos per Gewaltsschuss.
    74
    20:29
    St. Gallen schaltet jetzt um auf ein 5-4-1 mit Wittwer und Koch als Aussenverteidiger. Das Ziel ist klar: Weniger Flanken zulassen.
    73
    20:28
    Auswechslung FCSG
    Auswechslung FCSG
    Contini stärkt die Defensive und bringt Koch für Ben Khalifa. Wohl die richtige Entscheidung, insbesondere über Aussen liessen die Espen in den letzten Minuten zu viel zu.
    73
    20:27
    Auswechslung bei FC St. Gallen: Nassim Ben Khalifa
    73
    20:27
    Einwechslung bei FC St. Gallen: Philippe Koch
    71
    20:26
    Jetzt nur nicht einbrechen, liebe Espen! Die Waadtländer haben Morgenluft gewittert und belagern jetzt den St. Galler Strafraum.
    69
    20:25
    Tooor für FC Lausanne-Sport, 1:3 durch Alexandre Pasche
    Jetzt schaffen die Lausanner aber den Anschluss! Nachdem Kololli von links in den Strafraum eindringen kann, legt er klug zurück an die Strafraumgrenze, wo Pasche per Flachschuss und via Pfosten trifft. Geht da noch was?
    65
    20:23
    Grösste Chance des Spiels für Lausanne! Rapp legt im St. Galler Strafraum quer für Zeqiri, der schiesst aber meilenweit übers Tor!
    65
    20:22
    Nur 3379 Zuschauer sind übrigens in der Pontaise anwesen - das "Produkt" scheint dem Waadtländer Publikum nicht zu gefallen.
    64
    20:20
    Symptomatisch für die Rückrunde der Lausanner, das der Millionen-Wintertransfer der neureichen Gastgeber (Im Winter durch den Chemiekonzern Ineos übernommen, inklusive Kontroverse um eine temporäre Wappenänderung) erst in der zweiten Halbzeit eingewechselt wird. Rapp erzielte in der Hinrunde für Thun gleich neun Volltreffer, konnte aber bisher in seiner neuen Mannschaft überhaupt nicht überzeugen.
    61
    20:19
    Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Simone Rapp
    61
    20:19
    Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Leandro Marín
    61
    20:17
    Auswechslung Lausanne-Sport
    Auswechslung Lausanne-Sport
    Celestini reagiert auf den erneuten Nackenschlag und tätigt seinen letzten Wechsel, Rapp ersetzt Marin.
    60
    20:17
    Eine Minute später kommt Lausanne zu einem ähnlichen Freistoss. Und auch der kommt eigentlich ganz gut - mit dem Unterschied, dass Stojanovic rauskommt und den Ball aus der Gefahrenzone faustet.
    59
    20:16
    Tooor für FC St. Gallen, 0:3 durch Alain Wiss
    Der Freistoss, von Kukuruzovic getreten, kommt wunderschön und mit Zug auf den Kasten. Und Tor! Wiss musste nur noch den Kopf hinhalten.
    58
    20:14
    Ben Khalifa holt sich einen gefährlichen Freistoss an der linken Strafraumecke heraus...
    56
    20:12
    ...der wird aber überhaupt nicht gefährlich.
    55
    20:11
    Der bisher starke Marin dribbelt schön gegen Wittwer und holt einen Eckball heraus...
    55
    20:11
    Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Andi Zeqiri
    55
    20:11
    Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Dominik Schmid
    55
    20:11
    Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Yeltsin Tejeda
    55
    20:11
    Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Alexander Fransson
    54
    20:09
    Doppelwechsel Lausanne-Sport
    Doppelwechsel Lausanne-Sport
    Celestini reagiert auf den Rückstand mit einem Doppelwechsel: Die jungen Zeqiri und Schmid ersetzen Fransson und Tejeda. Ein durchaus offensives Zeichen!
    52
    20:08
    Auch offensiv melden sich die Espen in der zweiten Halbzeit an. Itten wird lanciert, spitzelt den etwas zu steilen Ball aber knapp am nahen Pfosten vorbei.
    51
    20:06
    Der Weckruf scheint gewirkt zu haben, die St. Galler gehen jetzt wieder aggressiver in die Zweikämpfe, auch wenn die Lausanner weiterhin mehr Ballbesitz haben.
    49
    20:05
    Gelbe Karte für Cedric Itten (FC St. Gallen)
    Itten setzt ein Zeichen gegen den verschlafenen Auftakt seiner Mitspieler und holt sich im Mittelfeld den gelben Karton für ein taktische Foul ab.
    47
    20:01
    Und die Lausanner starten prompt wacher in die zweite Hälfte! Kololli flankt von rechts auf Zidane, ein Espen-Verteidiger schlägt ein Luftloch und hat dann Glück, dass Stojanovic hervorragend reagiert auf der Linie.
    46
    20:01
    Anpfiff zweite Halbzeit
    Anpfiff zweite Halbzeit
    Jetzt gehts weiter, Wechsel gibt es keine zu vermelden.
    20:00
    Und trotz aller Euphorie über die bisher gute Leistung - zu früh abschreiben sollte man die Waadtländer hier auf keinen Fall. Auch im Hinspiel führten die Espen zwischenzeitlich mit zwei Toren Differenz und mussten dann innerhalb von zehn Minuten den Ausgleich hinnehmen.
    19:55
    Aus Zürich gibt es derweil aus Espen-Sicht negative Nachrichten: Im Paralellspiel führt der FCZ, momentan bei einem Spiel weniger vier Punkte hinter dem FCSG, bereits mit 3:0 gegen Lugano
    19:52
    Positive Nachrichten gibt es auch von der Verletzungsfront - Neben Barnetta sind sowohl Haggui als auch King wieder fit, weilen aber zur Gewinnung von Spielpraxis bei der zweiten Mannschaft, die morgen im Espenmoos auf den FC Medrisio treffen wird.
    19:51
    Nach den Turbulenzen des Internetausfalls schuldig bin ich Ihnen noch die St. Galler Ersatzbank. Diese besetzen heute Lopar, Koch, Buess, Barnetta, Tafer, Aleksic und Gasser - geballte Erfahrung also.
    19:49
    Die zwei Tore Unterschied sind aufgrund des bisherigen spielerischen Klassenunterschieds zwischen beiden Teams sicherlich verdient, auch wurden beide Treffer wunderschön herausgespielt.
    19:47
    Die Espen treten also bisher in ihrem Gastspiel in der Olympia-Stadt sehr erfolgreich auf und sind auf bestem Weg, auch das vierte Spiel in Folge zu gewinnen.
    45
    19:45
    Abpfiff erste Halbzeit.
    Abpfiff erste Halbzeit.
    Pünktlich und ohne Nachspielzeit pfeift Urs Schnyder zum Pausentee.
    43
    19:44
    Toko macht sich gerade keine Freunde in der Westschweiz, zum wiederholten Mal unterbindet er einen Lausanner Angriff mit hartem Körpereinsatz im Keim.
    42
    19:43
    Gerade wagt Marin ein schönes Dribbling an der St. Galler Strafraumgrenze, lässt drei St. Galler Verteidiger stehen und schlenzt dann den Ball etwa einen Meter am Kasten vorbei.
    40
    19:42
    Tempo, Zweikämpfe, Chancen, Tore - das Spiel bietet bisher alles!
    39
    19:41
    Jetzt geht es hin und her, Itten setzt eine Volley-Abnahme von der Strafraumgrenze knapp am rechten Pfosten vorbei.
    37
    19:40
    Auch die Lausanner wieder mit einer Möglichkeit nach einer Flanke, Stojanovic ist aber sehr sicher heute.
    35
    19:37
    Grandiose Antwort also der Espen auf die stärker werdenden Lausanner Offensivbemühungen. Eine ganz starke, abgeklärte Leistung bisher.
    33
    19:35
    Tooor für FC St. Gallen, 0:2 durch Nassim Ben Khalifa
    Jetzt legen die Espen nach. Nach einer schönen Ballstaffette durchs Mittelfeld kommt Aratore an der rechten Strafraumecke an den Ball, verzögert ein wenig und legt dann klug ab in die Mitte auf Toko. Dieser präpariert sich kurz den Ball und schlenzt ihn dann gefühlvoll - an die Latte! Macht aber nichts, Ben Khalifa schaltet schneller als die Lausanner Verteidigung und wurstet den Ball über die Linie, 0:2!
    31
    19:31
    Im Vergleich zu vorigen Partien fällt aber auch auf, das die Espen spürbar höher stehen und das Spiel kontrollieren wollen. So ist es natürlich klar, dass der Gegner ab und zu zu Möglichkeiten kommt.
    30
    19:30
    Die Espen wären jetzt gut bedient, wieder einen Zacken zuzulegen.
    29
    19:29
    Nächste sehr gute Chance für die Gastgeber! Kololli erläuft sich knapp einen Ball zur Spitze an der linken Eckfahne und flankt gefühlvoll nach innen. Dort kommt Zidane zum Flugkopfball angerauscht, wieder knapp vorbei.
    27
    19:28
    Zur Erinnerung: Im Saisonauftakt in Lausanne kassierten die Espen gleich zwei Weitschuss-Gegentore. Schiessen lassen darf man die Waadtländer also auf keinen Fall!
    26
    19:26
    Lausanne wird in den letzte Minuten spürbar stärker - und kommt zu Chancen! Ein Weitschuss aus etwa 30 Metern zischt um Zentimeter am weiten Eck vorbei, Stojanovic wäre da nie und nimmer rangekommen.
    23
    19:25
    Gelbe Karte für Nicolas Gétaz (FC Lausanne-Sport)
    Die erste Verwarnung der Partie geht an den Lausannois Gétaz für eine sehr rüde und unnötige Intervention im Mittelfeld.
    21
    19:24
    Direkt im Gegenzug greifen die Espen gefährlich an, am Ende der Ballstaffette kommt ein St. Galler Angreifer in einer ähnlichen Situation wie vor dem 0:1 zum Kopfball - und setzt den Ball knapp am Kasten vorbei!
    20
    19:23
    Auch Lausanne meldet sich gerade erstmals gefährlich vor dem Kasten von Stojanovic, Margiotta prüft den souveränen Espen-Keeper aus (zu) spitzem Winkel.
    20
    19:20
    Pünktlich zur 20. Minute melde ich mich also wieder Live zurück im Ticker. Grund für den zwischenzeitlichen Ausfall waren Internetprobleme im nicht eben modernen WM-Stadion von 1954. Wir entschuldigen uns natürlich trotzdem für die Unannehmlichkeiten!
    12
    19:19
    Wieder taucht Itten gefährlich vor dem gegnerischen Kasten auf! Diesmal köpft der Angreifer eine scharfe Hereingabe aus dem Halbfeld knapp am Gehäuse vorbei.
    10
    19:17
    Lausanne wirkt durchaus bemüht, tut sich im Spiel nach vorne aber sehr schwer. Gerade verstolpert Leandro Marín die Kugel ohne Einwirkung eines Gegenspielers.
    8
    19:15
    Nicht mal Cedric Itten hätte sich wohl vorgestellt, dass seine Leihe nach St. Gallen solche Früchte tragen würde. Der 21-Jährige erzielt für die Grün-Weissen bereits sein viertes Tor im sechsten Spiel, gegen seinen ehemaligen Klub Basel traf er vor ein paar Wochen doppelt.
    6
    19:10
    Tooor für FC St. Gallen, 0:1 durch Cedric Itten
    Die Espen gehen früh in Führung! Nassim Ben Khalifa dringt über die Aussenbahn vor und flankt von der Torauslinie scharf auf den mitgelaufenen Itten, der aus kurzer Distanz nur noch den Schädel hinhalten muss. Der Höhenflug der Ostschweizer hält weiter an!
    4
    19:09
    Die erste klare Annäherung haben die Gäste. Ein Eckball segelt an Keeper Thomas Castella vorbei, der Argentinier Leandro Marín kann gerade noch Schlimmeres verhindern!
    3
    19:07
    Schon in den ersten Minuten zeigt sich, dass beide Teams gewillt sind, heute auf die drei Punkte zu gehen. Es bahnt sich ein packendes Fussballspiel an!
    1
    19:03
    Urs Schnyder pfeift die Begegnung an! Beide Mannschaften treten in ihren traditionellen Farben an.
    1
    19:02
    Spielbeginn
    19:00
    Die Startelf der Espen lautet also wie folgt: Stojanovic; van der Werff, Wiss, Hefti; Wittwer, Toko, Sigurjonsson, Kukuruzovic; Itten, Ben Khalifa.
    18:57
    Espen-Trainer Contini hat im Vergleich zum hart erkämpften Auswärtssieg in Thun nur auf einer Position gewechselt, Wiss kommt nämlich nach abgesessener Sperre zurück in die Startelf und übernimmt den Posten des Verteidigunschefs von Koch.
    18:53
    Kommen wir zu den Aufstellungen, beginnend mit dem Gastgeber: Castella; Marin, Loosli, Rochat, Gétaz; Fransson, Tejeda, Zidane, Pasche, Kololli; Margiotta.
    18:51
    Auf die leichte Schulter nehmen sollten die Gäste Lausanne-Sport aber trotzdem auf keinen Fall, hat man doch in der Hinrunde gegen diesen Gegner nur gerade einen Punkt geholt und in den zwei Spielen gleich 7(!) Gegentore kassiert.
    18:49
    Lausanne-Sport hat sich damit wieder im Abstiegskampf, dem man zwischenzeitlich enteilt war, zurückgemeldet. Nur noch 5 Punkte trennen die Waadtländer vom Tabellenletzten, dem FC Sion.
    18:46
    In der 25. Runde der Schweizer Meisterschaft treten die zwei Teams heute mit völlig unterschiedlichen Voraussetzungen an. Während die Espen durch drei Siege in Folge (erstmals seit 10 Jahren gab es wieder 9 Punkte in Folge in der Rückrunde für die Espen) im Hoch sind und sich schon ein kleines Polster auf den Viertplatzierten erarbeiten konnten, stecken die Gastgeber in der Krise: In der Rückrunde gab es bisher aus 5 Spielen nur einen Punkte.
    18:45
    Live aus dem Stadion tickert heute Johannes Graf.
    18:43
    Einen wunderschönen Abend und herzlich Willkommen aus dem Stade Olympique de la Pontaise in Lausanne zum Liveticker des Meisterschaftsspiels zwischen dem FC Lausanne-Sport und dem FC St. Gallen.

    Aktuelle Spiele

    17.03.2018 19:00
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    2
    0
    FC St.Gallen
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    1
    0
    Grasshopper Club Zürich
    Beendet
    19:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    1
    0
    FC Zürich
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    Beendet
    19:00 Uhr
    18.03.2018 16:00
    FC Basel
    FC Basel
    1
    0
    FC Basel
    FC Sion
    FC Sion
    0
    0
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Lugano
    FC Lugano
    1
    0
    FC Lugano
    FC Luzern
    FC Luzern
    2
    1
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    Beendet
    16:00 Uhr

    Spielplan - 25. Spieltag

    22.07.2017
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    3
    1
    FC Lausanne-Sport
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    3
    2
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    23.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    29.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    BSC Young Boys
    Young Boys
    4
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    19:00 Uhr
    30.07.2017
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    16.08.2017
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    18:30 Uhr