Super League

FC Basel
0
0
FC Basel
St.Gallen
2
0
FC St.Gallen
Beendet
19:00 Uhr
FC Basel:
 / St.Gallen:
52'
Itten
86'
Itten
Mehr
    20:58
    Das war es von unserer Seite. Es würde uns freuen, euch im Heimspiel gegen Lugano wieder begrüssen zu dürfen. Bis dann!
    20:55
    Dank diesem Sieg überholen die Espen GC, welches heute gegen Lugano verloren hat. Neu stehen die St.Galler auf Tabellenplatz fünf. Nächste Woche kommt es gegen die Tessiner im Kybunpark zum Direktduell um den vierten Platz.
    20:53
    Dieser Auswärtssieg ist aber nicht unbedingt gestohlen. Die Espen spielten die Partie clever zu Ende und hatten natürlich auch in einigen Situationen das nötige Wettkampfglück. So richtig zwingend waren die Basler aber nur höchst selten. Und wenn doch war Dejan Stojanovic zur Stelle.
    20:49
    Fazit
    Fazit
    Ausgerechnet Cedric Itten schiesst seinen FCB ab. Er trifft in der 52. Minute zur Führung und doppelte nach 86 Minuten zum 2:0 Schlussresultat nach. Somit kommen die Ostschweizer völlig unverhofft zu drei Punkten. Die Begeisterung beim mitgereisten Anhang ist riesig. Dank den Espen können die Berner Young Boys morgen im Derby gegen Thun auf acht Punkte davon ziehen.
    93
    20:49
    Schlusspfiff
    Schlusspfiff
    Das Wunder ist vollbracht!!! Der FC St.Gallen schlägt den amtierenden Meister aus Basel auswärts mit 2:0.
    92
    20:48
    Die zweite Nachspielminute endet Ereignislos.
    91
    20:47
    Stojanovic pflückt eine weitere Flanke aus dem Basler-Nachthimmel.
    90
    20:47
    Nachspielzeit
    Nachspielzeit
    Der Unparteiische lässt im zweiten Abschnitt drei Minuten nachspielen. Das müsste doch eigentlich reichen aus Gäste-Sicht.
    90
    20:45
    Gelbe Karte
    Gelbe Karte
    Taulant Xhaka unterbindet mit einer Blutgrätsche gegen Tschernegg einen Konter und wird zu recht mit der gelben Karte bestraft.
    89
    20:44
    "Basel ist nervös" ertönt es hämisch aus dem Gästeblock. Diese überraschenden drei Punkte dürfen sich die Espen nicht mehr nehmen lassen.
    86
    20:42
    Kukuruzovic trat aus dem Halbfeld einen präzisen Freistoss. Cedric Itten ist im Strafraum schneller als sein Gegenspieler und trifft volley aus kurzer Distanz in die linke Ecke. Der absolute Wahnsinn was sich im Joggeli abspielt.
    86
    20:41
    Toooooor für den FCSG!!!
    Toooooor für den FCSG!!!
    Cedric Itten trifft gleich doppelt!!! Die Espen führen mit 2:0!!!
    84
    20:39
    Itten muss sich pflegen lassen
    Itten muss sich pflegen lassen
    St.Gallens Torschütze und Leihgabe aus Basel fällt zum richtigen Zeitpunkt hin und muss sich anschliessend pflegen lassen. Somit verstreichen wichtige Sekunden. Inzwischen ist er aufs Feld zurückgekehrt.
    82
    20:37
    Abseits-Tor
    Abseits-Tor
    Jetzt blieb dem Basler-Anhang der Jubel im Hals stecken. Lang schlug von rechts eine präzise Flanke auf Van Wolfswinkel. Dieser vollendete per Kopf, allerdings hob der Assistent seine Fahne. Immer noch 1:0 für die Espen.
    81
    20:36
    In den letzten Sekunden konnten sich die St.Galler aus der Basler-Umklammerung ein bisschen lösen. So richtig lange den Ball halten, gelingt der Contini-Elf im zweiten Abschnitt aber nicht.
    80
    20:35
    Dritter Wechsel
    Dritter Wechsel
    Contini bringt für die letzten zehn Minuten Kukuruzovic für Barnetta.
    79
    20:34
    Zuschauerzahl
    Zuschauerzahl
    Knapp 23'000 Zuschauer sind live im Joggeli mit von der Partie.
    78
    20:33
    Noch bleiben zwölf Minuten auf der Uhr. Zur Zeit verteidigen die St.Galler mit Mann und Maus. So richtig zwingend sind die Aktionen der Basler aber immer noch nicht.
    77
    20:32
    Auswechslung
    Auswechslung
    Dies war seine letzte Aktion. Er wird in diesem Moment durch Tafer ersetzt.
    76
    20:31
    Koch sucht mit einer Flanke den Kopf von Ben Khalifa. Vaclik kommt aber vor dem St.Galler Sürmer an die Kugel.
    76
    20:30
    Tafer macht sich für einen Einsatz parat. Er wird beim nächsten Unterbruch ins Spielgeschehen eingreifen.
    73
    20:28
    Das Basler-Spiel ist aber immer noch von vielen Fehlern geprägt. Noch fehlt es denn St.Gallern aber an schnellem Umschaltspiel, um diese Fehler mit einem Konter zu bestrafen.
    72
    20:26
    Somit verstärkt Giorgio Contini für die Schlussoffensive der Basler die Defensive. Ds Geschehen spielt sich fast ausschliesslich in der Hälfte der Ostschweizer ab.
    69
    20:25
    Letzter Wechsel bei Basel
    Letzter Wechsel bei Basel
    Wicky schöpft sein Wechselkontingent bereits 20 Minuten vor Schluss aus. Für Ajeti kommt der pfeilschnelle Oberlin auf den Platz.
    69
    20:23
    Wechsel bei den Gästen
    Wechsel bei den Gästen
    Aratore stempelt frühzeitig aus. Für ihn kommt Koch auf den Platz.
    66
    20:21
    Wieder sorgt Stocker über links für Betrieb. Diesmal prüft van der Werff nach einer Hereingabe seinen eigenen Keeper. Zum Glück ist alles gut gegangen.
    64
    20:20
    Stocker kommt aus spitzem Winkel von links zu einem Abschluss. Stojanovic kann die Kugel aber behändigen.
    63
    20:19
    Jetzt machen sich auch drei St.Gallen-Spieler warm. Namentlich: Tafer, Kukuruzovic und Koch. Ob Contini wieder so lange mit Wechseln zuwarten wird?
    61
    20:17
    Kurz vor dem Doppelwechsel hatten die Espen eine gute Kontergelegenheit. Ben Khalifa wurde von Barnetta auf die Reise geschickt. Leider konnte St.Gallens Stürmer diese Chance nicht clever genug zu Ende spielen. Bis jetzt konnte der Romand seine Chance noch nicht wirklich nutzen.
    60
    20:15
    Doppelwechsel beim Heimteam
    Doppelwechsel beim Heimteam
    Wicky reagiert: Für Elyounoussi kommt Samuele Campo. Und für Serey Die kommt Luca Zuffi in die Partie.
    59
    20:13
    Das Führungstor ist aber auch nicht zwingend unverdient. Die Espen haben sich das 1:0 mit einem beherzten und kämpferisch einwandfreien Auftritt verdient. Auch solche Attribute werden manchmal im Fussball belohnt. Noch bleiben aber 30 Minuten zu spielen...
    56
    20:11
    Wow!!! Wer hätte dies vor Spielbeginn gedacht. Langsam wird das Basler-Publikum ungeduldig.
    53
    20:08
    Gute Noten verdient sich auch Andreas Wittwer. Er spielte den entscheidenden Ball in Richtung Itten. Sein erster Abschluss kann Vaclik noch abwehren, aber nicht festhalten. Ben Khalifa stochert entscheidend nach und ermöglicht Itten die Vollendung aus kurzer Distanz.
    52
    20:07
    Toooooooor für den FCSG!!!
    Toooooooor für den FCSG!!!
    Ausgerechnet Cedric Itten trifft zur St.Galler-Führung!!!
    51
    20:06
    Abschluss Barnetta
    Abschluss Barnetta
    Erstes Lebenszeichen der Gäste im zweiten Durchgang. Barnetta antizipiert die Situation richtig und kommt aus 30 Metern zum Abschluss. Mit seinem schwächeren linken Fuss verzieht er aber deutlich.
    49
    20:04
    Beim FCB gibt es Bewegung an der Seitenlinie. Campo, Zuffi und Oberlin laufen sich schon mal warm. Auf Seiten der St.Galler tut sich in dieser Hinsicht noch nichts.
    47
    20:01
    Aratore lässt auf der Seite Elyounoussi gewähren. Dieser bringt eine flache Hereingabe. Wittwer hat aber aufgepasst und bugsiert das Leder aus dem eigenen Strafraum.
    46
    19:59
    Das Spiel ist wieder im Gang. Ajeti hat für die Bebbis angestossen.
    19:56
    Totomat
    Totomat
    Im anderen Samstag-Spiel führt Lugano zu hause gegen die Grasshoppers mit 1:0. Mariani traf mit dem Pausenpfiff zur Führung.
    19:55
    Auch Debütant Van Der Werff überzeugt im ersten Abschnitt. Der Mann vom FC Speicher lässt sich von der Kulisse im Basler Joggeli jedenfalls nicht beeindrucken und spielt bis jetzt einen soliden Part in der Dreierabwehr.
    19:51
    Trotzdem darf man die Leistung der Espen im ersten Abschnitt nicht klein reden. Sie treten sehr solidarisch auf und verteidigen die Basler-Angriffe hin und wieder sehr clever. Dass die Mannschaft in dieser Zusammensetzung noch nie zusammen gespielt hat, ist nicht zwingend zu erkennen. Immer wieder kommen die St.Galler zu vielversprechenden Standards. Leider konnten sie noch keinen ruhenden Ball in ein Tor ummünzen.
    19:47
    Pausenfazit
    Pausenfazit
    Das Basler-Publikum ist nach der ersten Halbzeit verärgert und schickt seine Elf mit leisen Pfiffen in die Garderobe. Tatsächlich ist die Leistung der Basler in der ersten Halbzeit eines Meisters nicht würdig. Zwar hatten die Basler mehr vom Spielgeschehen, der verschossene Elfmeter von van Wolfswinkel ist aber sinnbildlich für die Leistung in der ersten Halbzeit.
    45
    19:46
    Pausenpfiff
    Pausenpfiff
    Der Schiedsrichter pfeift pünktlich zur Pause. Die Gäste schlagen sich in den ersten 45 Minuten sehr ansprechend und können mit einem 0:0 in die Pause gehen. Auf dieser Leistung lässt sich im zweiten Abschnitt aufbauen.
    44
    19:44
    Stocker und van Wolfswinkel spielen sich über rechts gekonnt durch. Nach einem Doppelpass kommt van Wolfswinkel zu einem Abschluss. Stojanovic lässt sich aber in der kurzen Ecke nicht erwischen.
    43
    19:41
    Aratore holt gegen Elyounoussi einen Freistoss in der Nähe der Cornerfahne raus. Der Ball kommt auf den zweiten Pfosten, wo Tschernegg das Ding über die Latte köpft.
    38
    19:38
    In den letzten Minuten verlagerte sich das Spiel in die Hälfte der Gäste. Der unbedingte Wille in Führung zu gehen ist aber beim Heimteam noch nicht erkennbar.
    37
    19:35
    So richtig konzentriert scheinen die Basler nicht zu sein. Immer wieder schleichen sich Fehler ihrem Aufbauspiel ein.
    34
    19:34
    Sigurjonsson schreitet zur dritten Ecke für die Gäste. Wieder kommt sie kurz auf den ersten Pfosten und verursacht im Basler-Strafraum keine Gefahr.
    32
    19:31
    Nach einer halben Stunde halten wir fest: Die Espen schlagen sich tapfer im Joggeli. Die einzige richtige Torgelegenheit des Heimteams war der Elfmeter von van Wolfswinkel. In dieser Situation hat sich Hefti nicht wirklich clever verhalten und Ajeti hat die Chance auf einen Elfmeterpfiff dankend angenommen.
    30
    19:28
    Lang mit einem Flankenball in den St.Galler Strafraum. Wiss ist aber auf der Höhe seiner Aufgabe und kommt vor Elfmeter-Sünder Van Wolfswinkel an die Kugel.
    26
    19:27
    Jetzt geht's hin und her! Barnetta tretet einen gefährlichen Freistoss aus spitzem Winkel auf den kurzen Pfosten. Vaclik ist gerade noch rechtzeitig unten. Der Nachschuss von Sigurjonsson ist dann aber eher ungefährlich.
    25
    19:26
    Gelber Karton
    Gelber Karton
    Für den Elfmeter kriegt Silvan Hefti vom französischen Unparteiischen die gelbe Karte gezeigt.
    25
    19:25
    Verschossen!!!
    Verschossen!!!
    Wie bitte? Van Wolfswinkel drischt das Leder meterweise übers Tor! Weiterhin 0:0.
    24
    19:24
    Elfmeter für den FC Basel
    Elfmeter für den FC Basel
    Hefti nimmt nach einem langen Ball gegen Ajeti seine Hände im Strafraum zur Hilfe. Ajeti nimmt das Geschenk dankend an und fällt. Van Wolfswinkel nimmt Anlauf...
    22
    19:23
    Kopfball Van Wolfswinkel
    Kopfball Van Wolfswinkel
    Nach einer Elyounoussi-Flanke kommt Sigurjonsson zu einem Kopfball. Aber auch dieser Ball kann Stojanovic nicht beunruhigen.
    20
    19:21
    Gleich im Anschluss schreitet Barnetta zur zweiten Ecke. Nach einem Durcheinander kommt Van Der Werff zu einem Abschluss - kein Problem für Vaclik.
    19
    19:19
    Wiss kann die Kugel in Bedrängnis nicht optimal klären und verursacht einen ersten Corner für das Heimteam. Dieser wird auch gefährlich. Elyounouissi kommt frei zum Kopfball - Stojanovic ist aber wieder zur Stelle.
    18
    19:18
    Stojanovic ist hellwach und faustet das Spielgerät aus der Gefahrenzone.
    17
    19:14
    Freistoss für das Heimteam
    Freistoss für das Heimteam
    Aratore kommt gegen Stocker deutlich zu spät. Die Basler bekommen somit eine Freistossgelegenheit beim linken Strafraumeck.
    13
    19:13
    Die Espen sind wieder einmal zu Gast im Basler-Strafraum. Ben Khalifa steht aber nach einer Kopfball-Verlängerung von Itten im Abseits.
    11
    19:11
    Fussballerisch gab es in den ersten Minuten noch keine Wow-Momente. Soeben misslang Serey Die einen Seitenwechsel komplett.
    9
    19:08
    Nach den ersten guten vier Minuten der Gäste hat der FC Basel das Zepter nun übernommen. Soeben verbuchte Petretta seinen zweiten Abschluss - Stojanovic musste aber nicht eingreifen.
    8
    19:07
    Freunde der Statistik
    Freunde der Statistik
    Die letzten sechs Spiele in Basel seit dem 2:0-Sieg im August 2014 gingen alle verloren. Ihr erinnert euch bestimmt: Damals traf Albert Bunjaku doppelt für die Espen.
    5
    19:05
    Erster Abschluss
    Erster Abschluss
    Jetzt sind auch die Basler im Spiel angekommen. Wiss kommt nach einer Elyounoussi-Flanke vor van Wolfswinkel an die Kugel. Der zweite Ball landet aber vor den Füssen von Petretta. Dieser verzieht aber deutlich.
    3
    19:03
    Die Gäste sind wie schon gegen den FC Zürich in den Startminuten mehrheitlich im Ballbesitz. Gefährlich wurde es aber bis jetzt noch nicht.
    2
    19:02
    Wiss kommt mit dem Kopf an die Kugel, trifft den Ball aber nicht wunschgemäss.
    2
    19:02
    Eckball
    Eckball
    Aratore holt für die Gäste den ersten Eckball raus...
    2
    19:01
    Ein Wort zum Schiedsrichter
    Ein Wort zum Schiedsrichter
    Mit Jérôme Brisard wird heute zum ersten Mal ein französischer Schiedsrichter ein Spiel der Super League leiten. Im Gegenzug pfeift der Schweizer Unparteiische Sandro Schärer in der französischen Ligue 1 die Partie zwischen Caen und Rennes.
    1
    19:01
    Anpfiff
    Anpfiff
    Itten hat für die St.Galler angestossen. Das Spiel läuft!
    18:59
    Oranger Ball
    Oranger Ball
    Im Joggeli herrscht dichtes Schneetreiben. Das Schiedsrichtertrio entscheidet sich deshalb von Beginn weg mit dem orangen Ball zu spielen.
    18:52
    In diesem Augenblick führt Tranquillo Barnetta seine Mannschaft auf den Platz. Gleich geht's los!
    18:44
    Fünf Veränderungen
    Fünf Veränderungen
    Die Liste der Verletzten wirkt sich folgendermassen auf die Startelf der Gäste aus: Sigurjonsson und Barnetta kehren in die Startformation zurück. Zudem erhalten Nassim Ben Khalifa und Andreas Wittwer eine Chance. Beide sassen in den letzten Spielen nur auf der Tribüne. Eine spannende Personalie ist Jasper Van der Werff. Er feiert heute sein Debüt in der 1. Mannschaft und ersetzt Silvan Gönitzer.
    18:43
    Raphael Wicky muss nur auf Ersatztorwart Germano Vailati und Verteidiger Eder Balanta verzichten. Ansonsten steht ihm sämtliches Personal zur Verfügung.
    18:43
    Basel ist nach der 0:4-Klatsche in der Champions League gegen Manchester City zum Siegen verdammt. Aus Bebbi-Sicht ist das heutige Spiel aber lediglich eine Pflichtaufgabe. Nicht mehr und nicht weniger.
    18:42
    Wie gut die Mannschaft diese Ausfälle verkraftet und ob es tatsächlich Spieler gibt, welche diese Chance ausgerechnet gegen das spielstarke Basel nützen können, werden die nächsten 90 Minuten zeigen.
    18:42
    Giorgio Contini sieht den Ausfall von neun Spielern aber nicht als Klotz am Bein. „Es gibt Spieler, die haben in letzter Zeit die Faust im Sack gemacht, weil sie nicht aufgestellt wurden.“ Diesen Spielern werde so eine Chance geboten.
    18:41
    St.Gallens Coach muss heute auf fünf Spieler verzichten, welche gegen den FC Zürich noch in der Startformation standen. Namentlich handelt es sich um Aleksic, Toko, Lüchinger, Gönitzer (alle verletzt) und Buess (gesperrt). Zudem fehlen die Verletzten Haggui, King, Adonis Ajeti und Nico Krucker.
    18:40
    Nach der Niederlage in Bern und der Heimpleite gegen den FCZ zeichnet sich für die Espen einen Fehlstart ins Jahr 2018 ab. Punkte in Basel sind keine kalkuliert. Alles was heute auf das Punktekonto dazu kommt wäre Bonus. Nach dem happigen Startprogramm gegen die Top drei der Liga müssen aber spätestens im nächsten Heimspiel gegen Lugano Punkte her.
    18:14
    Guten Abend liebe Fussballfreunde und herzlich willkommen zum Spiel zwischen dem FC Basel und dem FC St.Gallen. David Lendi tickert dich durch die kommenden 90 Minuten.

    Aktuelle Spiele

    18.02.2018 16:00
    FC Sion
    FC Sion
    3
    2
    FC Sion
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    1
    1
    FC Lausanne-Sport
    Beendet
    16:00 Uhr
    24.02.2018 19:00
    BSC Young Boys
    Young Boys
    1
    0
    BSC Young Boys
    FC Sion
    FC Sion
    0
    0
    FC Sion
    Beendet
    19:00 Uhr
    25.02.2018 16:00
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    1
    1
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    0
    0
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    2
    2
    FC Luzern
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    3
    1
    FC St.Gallen
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr

    Spielplan - 22. Spieltag

    22.07.2017
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    3
    1
    FC Lausanne-Sport
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    3
    2
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    23.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    29.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    BSC Young Boys
    Young Boys
    4
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    19:00 Uhr
    30.07.2017
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    16.08.2017
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    18:30 Uhr