Super League

FC Zürich
2
0
FC Zürich
FC Lausanne
0
0
FC Lausanne-Sport
Beendet
16:00 Uhr
FC Zürich:
63'
Frey
81'
Nef
 / FC Lausanne:
Mehr
    90
    17:57
    Fazit:
    Der FCZ gewinnt verdient zu Hause gegen ein schwächelndes Lausanne, dass über das ganze Spiel gesehen, einfach zu wenig versucht hat. Auch die Zürcher hatten ihre Schwierigkeiten, dominierten die Gäste aber über die 90 Minuten, so dass das Endergebnis durchaus in Ordnung geht. Nachdem die Gastgeber nach der Pause viel Pech hatten, konnte Michael Frey sein Team nach einer guten Stunde erlösen. Alain Nefs Kopfballtor brach Fabio Celestinis Team schlussendlich das Genick, denn die Lausanner konnten auf die Führung wie auch deren Ausbau keine Antwort finden und so rangiert sich der FCZ zurecht nach 16. Runden auf dem dritten Platz ein.
    90
    17:52
    Spielende
    90
    17:50
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
    89
    17:50
    Koné sieht kurz vor Schluss eine unnötige Gelbe Karte. Nachdem er aus einer Offsideposition zurückgepfiffen worden war, schiesst er aufs Tor und wird dafür verdient verwarnt.
    89
    17:48
    Gelbe Karte für Moussa Koné (FC Zürich)
    87
    17:48
    Zürich hält nun die Kugel weit weg vom eigenen Tor. Lausanne wirkt, als hätte es den Glauben an den Sieg längste verloren und lässt de FCZ tief in die eigene Hälfte eindringen.
    84
    17:44
    Uli Forte fordert an der Seitenlinie von seiner Mannschaft weiter Druck nach vorne zu machen. Es sind nur noch wenige Minuten zu spielen und die Chance, dass Lausanne noch einmal in dieses Spiel zurückfindet, ist äusserst klein.
    84
    17:43
    Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Andi Zeqiri
    84
    17:43
    Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Gonzalo Zárate
    81
    17:40
    Tooor für FC Zürich, 2:0 durch Alain Nef
    Alain Nef trifft wuchtig per Kopf zum wohl entscheidenden 2:0 für das Heimteam. Adrian Winter hatte ihn vom rechten Flügel mit einer wundervollen und super getimten Flanke angespielt. Castella hat auch bei diesem Tor kaum eine Abwehrchance und muss den Ball zum zweiten Mal am heutigen Abend aus den Maschen fischen.
    77
    17:38
    Maxime Dominguez mit dem ersten Foul nach seiner Einwechslung. Der ehemaligen FCZ-Spieler ist natürlich besonders motiviert gegen seinen Ex-Verein.
    73
    17:36
    Viele Wechsel auf der Seite von beiden Mannschaften. Der FC Zürich bringt unter anderem den Defensiv-Routinier Alain Nef.
    72
    17:35
    Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Maxime Dominguez
    72
    17:35
    Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Yeltsin Tejeda
    73
    17:34
    Einwechslung bei FC Zürich: Alain Nef
    73
    17:34
    Auswechslung bei FC Zürich: Cédric Brunner
    73
    17:34
    Einwechslung bei FC Zürich: Moussa Koné
    73
    17:33
    Auswechslung bei FC Zürich: Raphael Dwamena
    70
    17:32
    Der Ballverlust von Gétaz symptomatisch für die Offenivleistung der Lausanner heute. Unbedrängt verliert er mit einem lässigen Zuspiel die Kugel. Die Lausanner Offensive wirkt lustlos.
    67
    17:28
    Der vorbelastete Alain Rochat verlässt nun das Spielfeld. Es ist die Antwort auf den Rückstand von Coach Fabio Celestini.
    67
    17:26
    Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Leandro Marín
    67
    17:26
    Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Alain Rochat
    67
    17:26
    Gelbe Karte für Francesco Margiotta (FC Lausanne-Sport)
    64
    17:23
    Einwechslung bei FC Zürich: Adrian Winter
    64
    17:23
    Auswechslung bei FC Zürich: Kevin Rüegg
    63
    17:22
    Tooor für FC Zürich, 1:0 durch Michael Frey
    Michael Frey erlöst den FC Zürich mit einem tollen und platzierten Rechtsschuss. Nach einem Getümmel an der Strafraumgrenze der Lausanner zieht der Stürmer einfach mal frech ab und lässt Castella im Tor der Lausanner keine Chance. Die Lausanner müssen sich jetzt aufraffen und aus ihrer Passivität herausfinden, denn sonst wird es hier nichts, mit dem Punkteholen!
    60
    17:21
    Grosschance nun auch für Lausanne! Nachdem Castella zum X.-Mal den Ball per Faust abwehrt, lanciert der FCL einen Konter in Richtung des Tors von Zürich. Doch die Gäste machen es am Schluss zu wenig intelligent und können die Überzahl nicht ausnutzen.
    58
    17:18
    Lausanne hat sich nach einem verschlafenen Start in den zweiten Durchgang wieder etwas gefangen und kommt nun auch vermehrt in die gegnerische Platzhälfte. Doch es fehlt immer noch die Konsequenz.
    56
    17:16
    Auch Alain Rochst sieht nun die Gelbe Karte. Sie war längst überfällig, denn der Routinier hat schon in der ersten Hälfte vermehrt zu unerlaubten Mitteln in den Zweikämpfen gegriffen.
    56
    17:15
    Gelbe Karte für Alain Rochat (FC Lausanne-Sport)
    54
    17:14
    Lausanne ist nach der Pause gehörig unter Druck gekommen. Das Team von Celestini hat aber Glück. Doch wie lange dieses Glück noch anhalten wird ist fraglich, denn die Gäste treten sehr passiv auf.
    52
    17:13
    Pfostenschuss Dwamena!
    Raphael Dwamena trifft nach seiner Verwarnung aus vier Metern die Torumrandung der Lausanner. Nachdem Koné aus kurzer Distanz Castella abschiesst, knallt Dwamena den Ball an den Pfosten. Pech für das Heimteam, Glück für die Gäste!
    50
    17:11
    Erste Gelbe Karte nun auch auf Seiten des Teams von Uli Forte. Rafael Dwamena bringt seinen Gegenspieler etwas unglücklich zu Fall und sieht zurecht die Gelbe Karte.
    50
    17:09
    Gelbe Karte für Raphael Dwamena (FC Zürich)
    47
    17:07
    Es ist nun vor allem der FC Zürich, der in der zweiten Halbzeit etwas zeigen muss. Das Heimteam ist gefordert, denn Lausanne könnte mit einem Punkt im Letzigrund sicher leben.
    46
    17:04
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    16:52
    Halbzeitfazit:
    Für beide Teams ist es momentan noch schwierig. Der FC Zürich dominiert die Lausanner über die erste Hälfte gesehen, kann aber im Spiel nach vorne noch nicht genug zwingend und dementsprechend auch nicht genug gefährlich werden. So auch die Lausanner, sie haben ebenfalls Schwierigkeiten im Spiel nach vorne und konnten sich ebenfalls noch keine hochkarätige Chance herausspielen. Wir hoffen auf eine Steigerung der Effektivität besonders im vorderen Drittel, den so werden bestimmt auch die Tore kommen!
    45
    16:48
    Ende 1. Halbzeit
    45
    16:48
    Ende 1. Halbzeit
    44
    16:48
    Grosschance für die Gastgeber nach einem Eckball. Der Ball fliegt toll in Richtung Frey, dieser wird allerdings von mehreren Lausannern, inklusive Castella, in die Mängel genommen und kommt so nicht zum Abschluss.
    42
    16:46
    Kurz vor der Hälfte hat kein Team entscheidende Vorteile. Beide haben sich mit ihrem Spiel vor allem in der Platzmitte eingefunden und es braucht viel Geduld, bis man sich wieder an einer Offensivaktion erfreuen kann. Der Schneefall im Letzigrund wird zur Qualität im Spiel sicher nicht beitragen aber vielleicht verleiht er dem Match mehr Schnelligkeit.
    38
    16:42
    Nun auch Gonzalo Zárate, der sich ebenfalls toll gegen mehrere Zürcher Verteidiger durchsetzt und den Ball im Strafraum vor Vanins nicht unter Kontrolle bringen kann. In der Folge schalten die Zürcher dann schnell um und verlieren den Ball in hohem Tempo vor dem Strafraum der Gäste. Die Ansätze sind bisher auf beiden Seiten bereits sehr gut, es fehlt lediglich an Effektivität und Konsequenz in der Zone drei.
    35
    16:39
    Kevin Rüegg setzt sich auf der rechten Seite toll gegen zwei Lausanner Abwehrspieler durch, stolpert dann aber nach einer leichten Berührung und verliert den Ball an den Lausannern. Die Berührung war definitiv nicht elfmeterwürdig.
    32
    16:35
    Viele Dämpfer im Spiel von beiden Mannschaften. Zürich wie auch Lausanne geben nach Ballgewinn das Spielgerät sehr schnell wieder her, so dass sie kaum Spielfluss in ins eigenen Spielgeschehen einbringen können.
    29
    16:31
    Viele Offsidepositionen in der ersten Hälfte. Die Lausanner sowie auch die Zürcher stehen auffällig oft im Abseits.
    27
    16:30
    Es fehlt bei beiden Teams noch an Präzision im Passspiel, so dass es momentan kaum nennenswerte Aktionen in der Offensive gibt.
    24
    16:28
    Auch die Lausanner sind bemüht den Ball im Zentrum zu halten und so Räume zwischen den Reihen der Zürcher zu provozieren. Allerdings scheint es gegen aussen, als hätten die Gäste einfach noch zu wenig Durchschlagskraft, um den FCZ entscheidend in Bedrängnis bringen zu können.
    21
    16:25
    Zürich im Moment mit mehr Ballbesitz. Das Heimteam lässt den Ball gut in den eigenen Reihen zirkulieren. Man versucht die Lücken in der Abwehr der Lausanner zu finden, diese stehen nach einem rasanten Start aber sehr kompakt und lassen wenig zu.
    18
    16:22
    Manière sieht nach einem Foul ca. 30 Meter vom Tor entfernt die frühe, erste Karte in dieser Partie. Sicher eine ungünstige Voraussetzung für den Lausanner Innenverteidiger, der sich nun in den kommenden gut 70 Minuten in den Zweikämpfen äusserst diszipliniert verhalten muss.
    18
    16:20
    Gelbe Karte für Jérémy Manière (FC Lausanne-Sport)
    15
    16:18
    Vierter Eckball in Folge für den FCL. Zweimal klärt Pa Modou Jagne unglücklich zum Corner. Die Lausanner sind aber viel zu unsauber und können den Ball wiederholt nicht wunschgemäss zur Mitte bringen.
    12
    16:14
    Schon früh ist zu erkennen, wie offensiv die Zürcher formiert sind. Das bekommen die Lausanner in der Startphase auch zu spüren, der FCZ macht gehörig Dampf im vorderen Drittel.
    9
    16:12
    Die Lausanner schalten nach Ballgewinn blitzschnell um und versuchen so Konter aufzuziehen. Sie werden allerdings in der Platzhälfte immer wieder von den Zürchern unterbunden.
    6
    16:10
    Die Zürcher erneut in der Gefahrenzone der Gäste. Das Heimteam macht schon früh Druck und sucht den Weg zum Tor der Lausanner. Nach einem Abpraller gibt es bereits den dritten Eckball für die Zürcher. Allerdings ist auch dieser folgenlos.
    3
    16:07
    Raphael Dwamena mit dem ersten Abschluss für die Gastgeber gleich zu Beginn des Spiels. Er war gut aus dem Zentrum lanciert worden und verfehlt dann mit einem holprigen Linksschuss das Tor von Castella. Es gibt allerdings Eckball für den FCZ, der dann aber nicht wirklich gefährlich wird.
    1
    16:05
    Lausanne dringt schon nach wenigen Sekunden tief in die gegnerische Hälfte ein. Die Zürcher sind allerdings wach und lassen sich nicht überraschen.
    1
    16:03
    Der FC Zürich beginnt von rechts nach links, Lausanne von link nach rechts.
    1
    16:03
    Spielbeginn
    15:51
    In knapp zehn Minuten geht es los!
    15:37
    Sollte das Team von Uli Forte die drei Punkte heute holen, so würden sich die Zürcher vorübergehend den dritten Platz hinter dem FC Basel sichern. Lausanne könnte sich mit einem Sieg vom Tabellenende weiter distanzieren und wäre gleichauf wie die heutigen Gastgeber.
    15:34
    Die Ausgangslage ist für beide Teams nicht einfach. Der FC Lausanne-Sport konnte aus den letzten vier Partien lediglich deren zwei siegreich gestalten, wobei der FCZ nicht eines gewinnen konnte. Der FC Zürich konnte drei der letzten fünf Begegnungen für sich entscheiden. Lausanne gewann einmal. Die letzte Begegnung fand Mitte September statt, in welcher sich die beiden Mannschaften in Lausanne mit 1:1 trennten. Der letzte Sieg des FCL im Letzigrund datiert vom 30. März 2014.
    15:30
    Beim FC Lausanne kehrt der in den letzten zwei Spielen gesperrte Maccoppi zurück.
    15:27
    In der Startaufstellung beim FCZ steht auch heute wieder Raphael Dwamena. Er ist der Offensivspieler mit den meisten Torschüssen in dieser Saison. Bis heute sind es 19.
    15:25
    Die Gastgeber verzeichnen im Vergleich zum letzten Spiel einen Wechsel in der Startaufstellung. Roberto Rodríguez startet anstelle von Adrian Winter.
    15:17
    Für den FCZ ist klar, man will nach dem enttäuschenden Resultat vergangene Woche gegen YB sofort wieder auf die Siegerstrasse zurückfinden. Dies dürfte heute gegen Lausanne aber nicht einfach werden. Die Gäste gewannen nämlich ihr Heimspiel letzten Sonntag gegen Luzern mit 3:1. Und obwohl die Lausanner dort nicht brillieren konnten, muss sich der FCZ auf einen heiklen Gegner gefasst machen.
    15:02
    Herzlich willkommen zum 16. Spieltag in der RSL! Heute stehen sich der FC Zürich und der FC Lausanne im Letzigrund gegenüber. Anpfiff ist um 16:00 Uhr.

    Aktuelle Spiele

    03.12.2017 16:00
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Lugano
    FC Lugano
    1
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    1
    FC St.Gallen
    FC Zürich
    FC Zürich
    3
    2
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    3
    1
    FC Thun
    BSC Young Boys
    Young Boys
    1
    0
    BSC Young Boys
    Beendet
    16:00 Uhr
    09.12.2017 19:00
    FC Basel
    FC Basel
    3
    1
    FC Basel
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    0
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    FC Sion
    FC Sion
    2
    2
    FC Sion
    FC Thun
    FC Thun
    3
    3
    FC Thun
    Beendet
    19:00 Uhr

    Spielplan - 16. Spieltag

    22.07.2017
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    3
    1
    FC Lausanne-Sport
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    3
    2
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    23.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    29.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    BSC Young Boys
    Young Boys
    4
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    19:00 Uhr
    30.07.2017
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    16.08.2017
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    18:30 Uhr