Super League

FC Thun
1
1
FC Thun
St.Gallen
2
1
FC St.Gallen
Beendet
19:00 Uhr
FC Thun:
36'
Spielmann
 / St.Gallen:
21'
Wiss
49'
Buess
Mehr
    90
    20:49
    Schlussfazit
    Dann ist das Spiel aus. Aufopfernd kämpfende Thuner verlieren Zuhause gegen den FC. St.Gallen.
    Die Ostschweizer können als etwas glücklichen Sieger betitelt werden. Man profitiert von zwei Fehlern der Thuner und kommt bis auf die Doppelchance von Aleksic und Buess nicht zwingend vor das Thuner Tor.
    Auf der anderen Seite kann man sagen, dass die Ostschweizer auch nicht gezwungen werden mehr nach vorne zu machen. Der FC Thun hat heute die drei Punkte den Gästen geschenkt. Ruberto patzte bei beiden Gegentoren und in der Nachspielzeit vergibt Sorgic eine Riesenmöglichkeit um wenigstens einen Punkt zu gewinnen.
    St. Gallen darf sich also wieder nach oben in der Tabelle orientieren, für Thun geht der Kampf am Tabellenende weiter.
    Schön waren Sie heute Abend dabei. Das war es von mir. Geniessen Sie ihr verbleibendes Wochenende und bis zum nächsten Mal!
    90
    20:48
    Spielende
    90
    20:47
    Pfostenschuss Thun!
    Denn darf man so nicht liegen lassen. Das wäre die Chance gewesen für den späten Punktgewinn. Über rechts spielt man sich durch. Der Ball wird in den Rücken der St. Galler Abwehr gespielt. Sorgic steht völlig frei, kann den Ball kontrollieren und setzt diesen nur an den Pfosten - bitter!
    90
    20:46
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
    90
    20:45
    Gelbe Karte für Tranquillo Barnetta (FC St. Gallen)
    Barnetta muss Dzonlagic zurückhalten, damit es nicht gefährlich wird für St.Gallen.
    90
    20:44
    Die Devise bei den Oberländer lautet nun weit und hoch nach vorne mit dem Ball. Etwas anderes bleibt ihnen auch nicht übrig bei diesem Spielstand und der verbleibenden Zeit.
    87
    20:41
    Doppelchance für St.Gallen. Thun steht nun hinten blank. Aleksic nutzt dies und setzt den Ball an die Latte. Buess kommt zum Nachschuss. Ruberto kann den Ball abbremsen, doch erst auf der Linie und mit vereinten Kräften können die Thuner klären. Wir erleben nun eine heisse Schlussphase, denn die Thuner werfen alles nach vorne.
    84
    20:39
    Das war die Möglichkeit den Sack zu zumachen. Eine 2 gegen 1 Situation wird von Buess abgeschlossen. Auf links versucht er es hoch in die nahe Ecke. Der Ball zischt knapp am Tor vorbei.
    84
    20:38
    Einwechslung bei FC St. Gallen: Yannis Tafer
    84
    20:38
    Auswechslung bei FC St. Gallen: Marco Aratore
    84
    20:38
    Aratore erhält viel Platz im Zentrum für einen Abschluss. Er nimmt diese Chance wahr, doch verzieht deutlich rechts am Tor vorbei.
    81
    20:35
    Thun ist nun seit geraumer Zeit nicht mehr gefährlich gewesen. Je länger das Spiel dauert umso souveräner wirken die Gäste aus der Ostschweiz. Auch den nächsten Eckball wird aus der eigenen Gefahrenzone gebracht.
    78
    20:32
    Das war dann auch die letzte Aktion von Nuno da Silva. Er wird ersetzt durch Omer Dzonlagic.
    77
    20:32
    Einwechslung bei FC Thun: Omer Dzonlagic
    77
    20:31
    Auswechslung bei FC Thun: Nuno da Silva
    77
    20:30
    Thun läuft nun etwas die Zeit davon. Man kommt nicht zwingend vor das St. Galler Tor. Auch dieser Abschluss von Nuno da Silva ist zu wenig gefährlich.
    74
    20:28
    Gelbe Karte für Sandro Lauper (FC Thun)
    Nächstes Foul eines Thuners. Lauper holt seinen Gegner im Mittelfeld von den Beinen.
    71
    20:25
    Gelbe Karte für Stefan Glarner (FC Thun)
    St. Gallen kommt nun vermehrt zu Kontermöglichkeiten. Einer dieser Möglichkeiten macht Glarner mit einem absichtlichen Handspiel zu nichte. Dafür sieht er zu recht die Gelbe Karte.
    67
    20:22
    Guter Abschluss von Nuno da Silva aus der Distanz. Lopar muss sich strecken bei diesem Schuss in die nahe tiefe Ecke. Es resultiert ein Eckball. Die Thuner sind diese Saison nicht ungef$hrlich bei ruhenden Bällen, aber heute Abend merkt man nicht viel davon.
    65
    20:20
    Auch St. Gallen wechselt ein erstes Mal. Taipi wird durch Barnetta ersetzt.
    65
    20:20
    Einwechslung bei FC St. Gallen: Tranquillo Barnetta
    65
    20:20
    Auswechslung bei FC St. Gallen: Gjelbrim Taipi
    63
    20:19
    Costanzo hat sich weh getan und muss ausgewechselt werden. Für ihn kommt der junge Avdukic zum Einsatz.
    63
    20:19
    Einwechslung bei FC Thun: Amar Avdukic
    63
    20:19
    Auswechslung bei FC Thun: Moreno Costanzo
    60
    20:16
    Thun ist nun bemüht eine Druckphase aufzubauen. Mit der Unterstützung der Heimfans suchen sie den Weg vor das St. Galler Tor. Bis jetzt gelingt es aber nicht sehr gut, auch weil St. Gallen hinten kompakt steht.
    55
    20:11
    Thun versucht zu reagieren, doch St. Gallen macht das geschickt und lässt nicht viel zu.
    49
    20:10
    Noch vor der Pause wurden die individuellen Fehler erwähnt. Nun ist es wieder so einer dieser Fehler, die die Thuner in Rückstand bringen. Ruberto segelt an der Hereingabe von Lüchinger vorbei. Der Ball prallt einem Thuner an das Bein und Buess kann ins leere Tor einnetzen. Solche Gegentreffer sind mehr als ärgerlich für den Thuner Coach Schneider.
    49
    20:08
    Tooor für FC St. Gallen, 1:2 durch Roman Buess
    47
    20:08
    Einwechslung bei FC St. Gallen: Karim Haggui
    47
    20:08
    Auswechslung bei FC St. Gallen: Alain Wiss
    46
    20:07
    Einwechslung bei FC Thun: Chris Kablan
    46
    20:07
    Auswechslung bei FC Thun: Silvano Schäppi
    46
    20:01
    Die zweiten 45 Minuten sind angepfiffen.
    46
    20:00
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    19:46
    Halbzeitfazit
    So ist es. Pünktlich pfeifft Schiedsrichter Schärer zur Pause. Spielstand 1:1.
    Ein ausgeglichenes Spiel ohne grosse Torchancen wird durch einen Fehler Rubertos lanciert. Der Thuner Schlussmann lässt den Ball nach einer Ecke fallen - Wiss erbt.
    St. Gallen lässt anschliessend nicht sehr viel zu. Thun verdient sich dennoch den Ausgleich mit einem schönen Angriff über rechts, den Spielmann verwertet.
    Ohne nennenswerte Aktionen geht es anschliessend in die Pause. Beide Mannschaften dürfen noch präziser und zielstrebiger nach vorne werden. Insbesondere für Thun gilt es die individuelle Fehlerrate tief zu halten.
    Bleiben Sie dran, bald geht es weiter in der Stockhorn Arena!
    45
    19:45
    Ende 1. Halbzeit
    43
    19:44
    Das Spiel nähert sich der Pause und es wird wohl beim 1:1 bleiben, denn mit viel Nachspielzeit ist nicht zu rechnen.
    40
    19:41
    Fünf Minuten bis zur Halbzeit und das Unentschieden geht soweit in Ordnung. Beide Mannschaften dürften jedoch noch etwas an ihrer Passqualität arbeiten. Der Ball wechselt hin und her. Längere Ballstaffetten sind Mangelware.
    36
    19:35
    Tooor für FC Thun, 1:1 durch Marvin Spielmann
    Der am schönsten kreiierte Angriff wird mit einem Tor belohnt. Costanzo tunnelt auf der rechten Seite seinen Gegenspieler und verschafft sich so die nötige Zeit und den nötigen Platz um das Auge für Spielmann zu haben. Der zweitbeste Torschütze der Thuner netzt vor dem Tor ein.
    32
    19:31
    Lüchinger setzt sich im Laufduell an der rechten Seite durch. Es resultiert zwar "nur" ein Einwurf. Trainer Contini lobt dennoch den Einsatz: "Gute Aktion"!
    29
    19:29
    Die Ostschweizer machen das nach dem Führungstreffer bis jetzt ziemlich abgeklärt. Haben sie den Ball, spielen sie ohne Eile nach vorne. So laufen sie nicht Gefahr in einen Konter zu laufen.
    25
    19:25
    Für Thun ist dieser Spielstand natürlich sehr bitter. Aber es zeigt die Probleme der Oberländer in dieser Saison auf. Zu viele individuelle Fehler kosteten sie bis anhin wichtige Punkte.
    21
    19:21
    Tooor für FC St. Gallen, 0:1 durch Alain Wiss
    Auf der anderen Seite kommt St. Gallen zu einem Eckball. Kukuruzović dreht den Ball in den Strafraum, Ruberto ist unsicher in der Luft und lässt den Ball vor die Füsse von Wiss fallen. Dieser lässt sich nicht zweimal bitten und schiebt zur Führung ein. Ärgerlich dieser Gegentreffer aus Sicht der Thuner!
    21
    19:20
    Ein Stellungsfehler auf der linken Abwehrseite eröffnet den Thunern die Möglichkeit für Gefahr zu sorgen. Doch es happert an der Zielstrebigkeit. Das Timing beim Abschluss nach der Hereingabe stimmt nicht. Ausserdem steht Spielmann bei seinem Versuch im Abseits.
    18
    19:17
    Bis jetzt geschieht noch nicht viel aus dem Spiel heraus. Vielleicht hilft ein Standard? Nein, auch der nächste Eckball für die Thuner wird von einem Kopf eines St.Gallers geklärt.
    15
    19:14
    Wir warten immernoch auf die erste grosse Chance. Thun hat momentan etwas die Oberhand, müssen aber konzentriert bleiben. Gelmi unterläuft ein Fehler in der Abwehr. Aleksic kann mit seinem Weitschuss jedoch nicht profitieren. Ruberto braucht nicht einzugreiffen, denn der Ball segelt rechts am Tor vorbei.
    12
    19:12
    Diese Flanke aus dem Halbfeld krallt sich Lopar ohne Mühe. Er eröffnet das Spiel schnell, doch die Thuner betreiben ein aufsässiges Forechecking und kommen gleich wieder in den Ballbesitz.
    8
    19:08
    Gelbe Karte für Peter Tschernegg (FC St. Gallen)
    Ein übermotiviertes Einsteigen führt zur ersten Gelben Karte. Tschernegg trifft es und das bedeuted für ihn, dass er im nächsten Spiel gesperrt sein wird.
    7
    19:06
    Thun darf zweimal hintereinander einen Eckball treten. Beim zweiten Versuch bleiben sie aufsässig. Costanzo kann nach Ballverlust das Spielgerät sofort wieder zurückerobern. Die St. Galler Defensive wäre für einen kurzen Moment unsortiert gewesen. Die Thuner könnnen daraus kein Kapital schlagen.
    4
    19:03
    Der erste Abschluss der Partie gehört Roman Buess. Er erläuft sich einen Steilpass und versucht es von der rechten Seite. Ruberto kann sich ein erstes Mal auszeichnen.
    1
    19:00
    Los geht'S! Thun mit dem Anstoss. Beide Teams spielen in ihren traditionellen Farben.
    1
    19:00
    Spielbeginn
    18:55
    Das Spiel wird geleitet von Schiedsrichter Schärer. Er wird unterstützt von den Assistenten Josipovic und Zogaj und dem vierten Offiziellen Supercynski. Schön sind sie mit dabei! In wenigen Minuten geht es los in der Stockhorn Arena!
    18:50
    Denn zurzeit trennt den FC Thun auf dem 8. Platz nur gerade ein einziger Punkt von den beiden Schlusslichtern der Liga Luzern und Sion. Für St. Gallen bietet sich die Chance wieder Tritt zu finden und sich in der Gruppe der Verfolger von YB zu etablieren, auf der anderen Seite sieht Thun die Möglichkeit von einem schwächelnden St. Gallen zu profitieren und sich seinerseits vom Tabellenende etwas abzusetzen.
    18:47
    Nun steht in der 16. Runde der Super League mit dem FC Thun ein schlagbarer Gegner auf dem Platz. Die Thuner verloren zuletzt gegen GC 0:2. Insgesamt holten die Berner Oberländer nur gerade 15 Punkte in dieser Saison, was bedeutet, dass der FC Thun dringend Punkte braucht, will er nicht in die Fänge des Abstiegskampfes geraten.
    18:42
    Zwei Spiele in Folge hat der FC St. Gallen zuletzt verloren und dabei kein einziges Tor zustande gebracht. Ein 0:3 gegen Luzern und ein 0:2 gegen Lugano ist die magere Bilanz der letzten Runden.
    18:34
    Hallo und herzlich willkommen zum Spiel zwischen dem FC Thun und dem FC St. Gallen.

    Aktuelle Spiele

    02.12.2017 19:00
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    1
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Basel
    FC Basel
    4
    2
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    2
    2
    FC Luzern
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    19:00 Uhr
    03.12.2017 16:00
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Lugano
    FC Lugano
    1
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    1
    FC St.Gallen
    FC Zürich
    FC Zürich
    3
    2
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    3
    1
    FC Thun
    BSC Young Boys
    Young Boys
    1
    0
    BSC Young Boys
    Beendet
    16:00 Uhr

    Spielplan - 16. Spieltag

    22.07.2017
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    3
    1
    FC Lausanne-Sport
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    3
    2
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    23.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    29.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    BSC Young Boys
    Young Boys
    4
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    19:00 Uhr
    30.07.2017
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    16.08.2017
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    18:30 Uhr