Super League

St.Gallen
3
1
FC St.Gallen
Grasshoppers
1
1
Grasshopper Club Zürich
Beendet
16:00 Uhr
St.Gallen:
6'
Aleksić
85'
Buess
90'
Barnetta
 / Grasshoppers:
43'
Jeffrén
Mehr
    90
    17:59
    Fazit:
    Der FC St. Gallen belohnt sich in den letzten fünf Minuten für eine gelungene Darbietung gegen die Grasshoppers. Aber von vorne: Schon nach sechs Minuten konnten die Espen durch ein Distanzschuss von Danijel Aleksić in Führung. Danach überliessen sie es den Grasshoppers, das Spiel zu machen. Die Zürcher bekundeten Mühe damit und so kamen die St. Galler immer wieder zu Konterchancen. Doch ein weiteres Tor wollte ihnen nicht gelingen. Dann kam die 43. Minute, wo Lopar mit einem katastrophalen Fehlpass den Ausgleich durch Jeffren ermöglichte. Die zweite Halbzeit war dann lange eher magere Fussballkost. Beide Mannschaften hatten Druckphasen, aber grosse Torchancen gab es eigentlich keine bis in die Schlussminuten. In der 85. Minute drückte Buess das Leder nach einer starken Vorarbeit von Taipi über die Linie und in der 90. Minute setzte Barnetta mit einem herrlichen Schlenzer den Schlusspunkt. Insgesamt gehen die Ostschweizer verdient als Sieger vom Platz, vor allem auch wegen der starken ersten Halbzeit. Auf der anderen Seite reisst heute die unglaubliche Serie von Murat Yakin, der bis heute noch kein Spiel in dieser Saison verloren hatte.
    90
    17:52
    Spielende
    90
    17:52
    Die letzte Minute der Nachspielzeit ist angebrochen, aber hier wird nichts mehr passieren. Murat Yakin wird zum ersten Mal in dieser Saison als Verlier vom Platz gehen müssen.
    90
    17:51
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
    90
    17:49
    Tooor für FC St. Gallen, 3:1 durch Tranquillo Barnetta
    Das ist die Entscheidung! Buess kommt links bei der Strafraumgrenze an den Ball und spielt diesen zur Mitte wo Barnetta steht. Dieser macht einen Schritt und zimmert die Kugel dann aus 20 Metern in den linken Torwinkel. Lindner ist ohne Abwehrchance.
    88
    17:49
    Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Ridge Munsy
    88
    17:48
    Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Nedim Bajrami
    88
    17:47
    Nach einem Eckball von links kann Lopar die Kugel nicht richtig wegfausten und sie landet direkt in den Füssen von Marko Bašić, aber dieser schiesst am Tor vorbei.
    87
    17:46
    Einwechslung bei FC St. Gallen: Yrondu Musavu-King
    87
    17:45
    Auswechslung bei FC St. Gallen: Marco Aratore
    85
    17:43
    Tooor für FC St. Gallen, 2:1 durch Roman Buess
    Taipi tanzt rechts im Strafraum Qollaku aus und chippt die Kugel dann über Lindner hinweg zur Mitte, wo Buess das Leder nur noch in das leere Tor schieben muss. Dies macht der Stürmer ohne Probleme. Können die St. Galler den Sieg über die Zeit bringen?
    84
    17:43
    Aratore spielt das Leder auf die rechte Seite zu Barnetta. Dieser will die Kugel flach zur Mitte spielen, aber auch er bringt den Ball nicht an seinem Gegenspieler vorbei.
    81
    17:40
    Nun wird's aber noch einmal heiss im Strafraum der Gastgeber. Andersen wuselt sich auf der linken Seite durch und spielt dann das Leder zur Mitte, doch dort steht wie so oft heute ein Bein eines Verteidigers im Weg.
    80
    17:39
    Die zweite Halbzeit bietet nicht mehr so viel wie die erste Halbzeit. Die grossen Chancen fehlen, es ist hauptsächlich ein Bälle hin und her schieben.
    78
    17:37
    Contini wechselt zum zweiten Mal im Mittelfeld am heutigen Tag. Er bringt Taipi für Kukuruzović.
    78
    17:36
    Einwechslung bei FC St. Gallen: Gjelbrim Taipi
    78
    17:36
    Auswechslung bei FC St. Gallen: Stjepan Kukuruzović
    77
    17:36
    Nun sind es plötzlich die Gäste, die den Gegner in deren Platzhälfte einschnüren. Aber richtig gefährlich wurde es bisher auch auf dieser Seite nicht.
    74
    17:33
    Gelbe Karte für Nicolas Lüchinger (FC St. Gallen)
    Lüchinger verdient sich die Verwarnung mit einem rüden Einsteigen gegen Doumbia. Dieser macht fast einen Salto nach dem heftigen Zusammenprall mit Lüchinger.
    73
    17:33
    Murat Yakin reagiert auf die aktuelle Spielsituation und bringt gleich zwei neue Spieler. Neu dabei sind Albion Avdijaj und Rúnar Sigurjónsson.
    73
    17:32
    Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Rúnar Sigurjónsson
    73
    17:32
    Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Jeffrén
    73
    17:31
    Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Albion Avdijaj
    73
    17:31
    Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Marco Djuricin
    71
    17:31
    Die Zürcher haben momentan wirklich Mühe, die eigene Platzhälfte zu verlassen. Die Gastgeber dominieren.
    68
    17:27
    Die St. Galler drücken momentan auf das Tor der Gäste. Immer wieder flanken sie zur Mitte, doch dort hatten die Hoppers bisher das Geschehen im Griff.
    65
    17:24
    Marko Bašić kommt nach einem abgeblockten Angriff bei 25 Metern an den Ball und haut ohne zu Zögern drauf. Sein Hammer fliegt aber dann doch einigermassen klar über den Querbalken.
    62
    17:20
    Gelbe Karte für Marko Bašić (Grasshopper Club Zürich)
    Der GC-Spieler kassiert die gelbe Karte, weil er im Kopfballduell seinen Gegenspieler mit dem Ellbogen erwischt.
    61
    17:20
    Der eingewechselte Barnetta kommt gleich zu seinem ersten Abschluss. Er zieht zentral aus etwa 20 Metern ab, doch seinem Schuss fehlt die Schärfe und die Präzision. So kann sich Lindner das Leder sicher krallen.
    59
    17:18
    Giorgio Contini hat seinen ersten Wechsel vorgenommen. Der Routinier Tranquillo Barnetta ist nun auf dem Platz und soll dem Team zum Sieg verhelfen. Für ihn weicht Yannis Tafer.
    58
    17:17
    Einwechslung bei FC St. Gallen: Tranquillo Barnetta
    58
    17:17
    Auswechslung bei FC St. Gallen: Yannis Tafer
    56
    17:15
    Pfostenschuss von St. Gallen!Buess spielt Tschernegg an, der aus gut 25 Metern schiesst. Sein Schuss wird abgefälscht und fliegt so über Lindner, der schon auf dem Weg nach unten war. Der Ball prallt an den Pfosten und von dort zurück aufs Feld.
    53
    17:12
    Danijel Aleksić flankt von der linken Seite zur Mitte, doch dort kommt gerade noch ein Zürcher vor Buess an den Ball.
    51
    17:10
    Beide Mannschaften hatten schon erste Vorstösse in der zweiten Halbzeit, aber bisher fehlte die Genauigkeit auf den letzten Metern vor dem Tor und so musste noch kein Torhüter eingreifen.
    48
    17:07
    Die Grasshoppers starten hier engagiert in die zweite Halbzeit. Mit einem Sieg könnten sie am heutigen Gegner vorbeiziehen und den vierten Rang übernehmen in der Tabelle.
    46
    17:05
    Auf in den zweiten Durchgang. Nun spielen die Hoppers von links nach rechts.
    46
    17:03
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    16:52
    Halbzeitfazit:
    Nach 45 gespielten Minuten steht es im Kybunpark zwischen dem FC St. Gallen und den Grasshoppers 1:1 und die Gastgeber können damit nicht zufrieden sein. Früh erzielte Danijel Aleksić mit einem schönen Distanzschuss die Führung für die Espen. Danach mussten die Zürcher reagieren und die St. Galler überliessen ihnen den Spielaufbau. Doch hinten standen die Ostschweizer so gut, dass die Zürcher praktisch zu keinen Chancen kamen. Im Gegenteil die St. Galler kamen immer wieder zu gefährlichen Angriffen, nachdem sie das Leder erobert hatten. Doch dann kam die 43. Minute und der Riesenfehler von Lopar. Er schenkte Jeffrén den Ausgleich mit einem fürchterlichen Fehlpass. So heisst es nach 45 Minuten eben nicht 1:0, sondern 1:1 trotz einem eigentlich starken Auftritt der Mannschaft von Giorgio Contini.
    45
    16:48
    Ende 1. Halbzeit
    43
    16:44
    Tooor für Grasshopper Club Zürich, 1:1 durch Jeffrén
    Ein Riesenpatzer von Daniel Lopar ermöglicht den Gästen den Ausgleich. Der Schlussmann spielt die Kugel direkt in die Füsse von Jeffrén und dieser lässt sich nicht zweimal bitten. Er läuft alleine auf Lopar zu und schiebt die Kugel eiskalt zwischen dessen Beinen durch ins Netz.
    42
    16:44
    Für einmal findet Doumbia auf der linken Seite etwas Raum vor und er kommt ungehindert zum Flanken. Aber in der Mitte erreicht Marco Djuricin die Kugel nicht richtig und so gibt es nur Abstoss.
    39
    16:41
    Jeffren versucht im Strafraum die Kugel an Hefti vorbei zu spielen und er trifft dann die Hand des St. Galler Verteidigers. Doch dafür gibt es richtigerweise keinen Elfmeter, denn es war aus nächster Nähe und ohne Absicht.
    37
    16:39
    Die Grasshoppers lassen das Spielgerät aktuell in der eigenen Abwehrreihe zirkulieren, aber der Weg nach vorne ist versperrt. Jeder Offensivspieler der Zürcher wird von einem Ostschweizer bewacht.
    35
    16:37
    Gelbe Karte für Peter Tschernegg (FC St. Gallen)
    Der Mittelfeldspieler der St. GAller foult Andersen und wird dafür mit einer gelben Karte bestraft.
    33
    16:35
    Die Gastgeber sind weiterhin gefährlicher als die Gäste. Aratore flankt von links zur Mitte, wo Buess zum Flugkopfball ansetzt. Aber der Stürmer kommt nicht richtig an den Ball und so muss Lindner nicht eingreifen.
    30
    16:32
    Nächste Chance für die Hausherren! Nach einem Ballverlust der Zürcher schalten die Espen erneut schnell. Tafer lanciert Lüchinger der die Kugel von rechts zur Mitte flankt, wo Aratore höher steigt als Bergström, aber sein Kopfball geht am Tor vorbei.
    28
    16:30
    Aratore setzt sich links gegen einen Gegenspieler durch und spielt das Leder dann zur Mitte, wo Danijel Aleksić bei der Strafraumgrenze zum Abschluss kommt. Aber der Torschütze trifft die Kugel nicht ganz wunschgemäss und so wird's nicht gefährlich.
    26
    16:28
    GC kommt über rechts und es kommt eine gefährliche Hereingabe zur Mitte, aber dort hat Nicolas Lüchinger aufgepasst und kommt vor seinem Gegenspieler an den Ball.
    22
    16:25
    Nach einem Ballverlust von Doumbia schalten die St. Galler schnell um und Tschernegg bedient links bei der Strafraumgrenze Buess. Dieser zieht sofort ab, doch sein Abschluss fliegt weit über den Kasten von Lindner.
    20
    16:23
    Nun spielen sich die Zürcher schön durch. Andersen versucht schliesslich mit einem Steilpass im Strafraum Marco Djuricin zu lancieren, doch dieser wird von einem St. Galler abgedrängt und erreicht die Kugel nicht.
    19
    16:21
    Die Ostschweizer stehen heute wirklich deutlich besser als noch gegen Lausanne vor einer Woche. Bisher fällt es den Gästen schwer, sich durchzusetzen.
    16
    16:18
    Die erste Viertelstunde ist gespielt und die beiden Mannschaft haben doch den einen oder anderen schönen Angriff präsentiert. Insgesamt sind die Gastgeber bisher die gefährlichere Mannschaft.
    13
    16:15
    Gleich noch einmal kommen die Ostschweizer über die rechte Seite. Buess wird angespielt und er leitet die Kugel auf Tschernegg weiter, der dann versucht das Leder zur Mitte zu spielen, aber erneut sind die Hoppers aufmerksam und verhindern die Hereingabe.
    11
    16:13
    Aber auch die Espen spielen weiter nach vorne. Lüchinger kommt über rechts, doch seine Flanke wird abgeblockt.
    8
    16:11
    Die Hoppers versuchen sofort zu reagieren, aber die Ostschweizer Defensive ist bisher kompakt und gut organisiert und kann den Angriff der Zürcher unterbinden.
    6
    16:08
    Tooor für FC St. Gallen, 1:0 durch Danijel Aleksić
    Lopar spielt einen weiten Abschlag in die gegnerische Platzhälfte wo Aleksić an das Leder kommt. Der Serbe macht ein paar Schritte zur Mitte und zieht dann mit seinem starken linken Fuss ab. Sein Geschoss schlägt halbhoch rechts im Tor von Lindner ein, wobei dieser Schuss nicht unhaltbar schien.
    5
    16:07
    Marco Djuricin kommt in der eigenen Platzhälfte an den Ball und tankt sich dann bis zur Grundlinie durch, aber in der Mitte ist kein Mitspieler.
    3
    16:06
    Die St. Galler kommen zu einem ersten Freistoss von der rechten Strafraumkante durch Danijel Aleksić. Aber er setzt seinen Schuss in die Mauer, doch dann kommt er erneut an den Ball und er schliesst rechts im Sechzehner ab. Aber sein Schuss fliegt weit über das Tor.
    1
    16:02
    Die Partie läuft. Die Gastgeber beginnen in grün-weiss von links nach rechts.
    1
    16:02
    Spielbeginn
    16:00
    Der Spielleiter der heutigen Partie ist Alain Bieri. Seine beiden Assistenten sind Alain Heiniger und Christopher Chaillet. Vierter Offizieller ist Sandro Schärer.
    15:56
    Trotz der hohen Niederlage der St. Galler im letzten Spiel erwartet Murat Yakin, dass sie Espen defensiv stabil stehen werden. Dementsprechend hat er seinen Matchplan für das heutige Spiel definiert: "Ich will weiterhin variabel spielen und so für die gegnerische Mannschaft unberechenbar bleiben."
    15:50
    Besser lief es den Grasshoppers in der letzten Meisterschaftsrunde. Sie konnten im Zürcher Derby gegen den FCZ triumphieren. Mit einem deutlichen 4:0-Sieg schickte die Truppe von Murat Yakin den FC Zürich aus dem Staidon.
    15:48
    Die beiden Mannschaften konnten unter der Woche in die Cup-Viertelfinals einziehen. Die Ostschweizer krampften sich gegen Delémont in die nächste Runde und die Zürcher eliminierten Ligakonkurrent Lausanne mit einem knappen 1:0-Sieg. Genau dieses Lausanne hat vor einer Woche den St. Gallern eine deftige Niederlage zugefügt. Gleich mit 0:4 mussten sich die heutigen Gastgeber im eigenen Stadion bezwingen lassen.
    15:40
    Herzlich willkommen zum Spiel zwischen dem FC St. Gallen und den Grasshoppers Zürich. Diese Partie der 13. Runde der Raiffeisen Super League wird um 16:00 Uhr angepfiffen.

    Aktuelle Spiele

    04.11.2017 19:00
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    2
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    Beendet
    19:00 Uhr
    FC Sion
    FC Sion
    1
    0
    FC Sion
    FC Zürich
    FC Zürich
    1
    0
    FC Zürich
    Beendet
    19:00 Uhr
    05.11.2017 16:00
    FC Basel
    FC Basel
    1
    0
    FC Basel
    BSC Young Boys
    Young Boys
    1
    0
    BSC Young Boys
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    3
    1
    FC Luzern
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    0
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    1
    0
    FC Thun
    FC Lugano
    FC Lugano
    1
    1
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr

    Spielplan - 13. Spieltag

    22.07.2017
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    3
    1
    FC Lausanne-Sport
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    3
    2
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    23.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    29.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    BSC Young Boys
    Young Boys
    4
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    19:00 Uhr
    30.07.2017
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    16.08.2017
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    18:30 Uhr