Super League

FC Lausanne
1
1
FC Lausanne-Sport
FC Zürich
1
1
FC Zürich
Beendet
20:00 Uhr
FC Lausanne:
45'
Margiotta
 / FC Zürich:
13'
Rodríguez
Mehr
    90
    21:54
    Schlussfazit
    In der ersten Halbzeit waren die Zürcher spielbestimmend. Zurecht gingen sie in Führung und kontrollierten danach den Gegner sehr gut. Dennoch gelang den Lausanner der Ausgleich kurz vor der Pause. Margiotta traf herrlich ins Lattenkreuz.
    Lausanne kommt nach der Pause gut aus den Kabinen und kommt zu den ersten Torchancen. Danach flacht die Partie etwas. Es fehlt an Präzision auf beiden Seiten.
    Auch die anschliessenden Wechsel gaben dem Spiel nicht wirklich entscheidende Impulse. Lausanne stand in der zweiten Hälfte defensiv wesentlich besser, sodass der FCZ nicht mehr so leicht zu Chancen kam.
    Die Gäste kamen zum Ende hin etwas auf, doch das vierte Unentschieden in Serie konnte nicht mehr verhindert werden.
    Besten Dank für Ihr Interesse und ich verabschiede mich von Ihnen!
    90
    21:53
    Spielende
    90
    21:53
    Auf der anderen Seite probiert es nochmals Asllani von rechts in die nahe Ecke. Vanins ist zur Stelle. Dann ist die Partie vorbei!
    90
    21:52
    Tatsächlich wird es nochmals gefährlich. Nef wird sträflichst alleine gelassen. Die Freiheiten kann er jedoch nicht nutzen. Sein Kopfball setzt er neben den rechten Pfosten.
    90
    21:51
    Gelbe Karte für Benjamin Kololli (FC Lausanne-Sport)
    Bereits die Hälfte der Nachspielzeit ist um. Es gibt noch einmal Freistoss aus aussichtsreicher Position für die Gäste.
    90
    21:49
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
    90
    21:49
    Wir kommen in die Nachspielzeit und noch immer steht es Unentschieden. Bleibt Lausanne im dritten Ligaspiel in Serie ungeschlagen und spielen die Zürcher zum viertan Mal in Folge unentschieden?
    88
    21:47
    Gelbe Karte für Cédric Brunner (FC Zürich)
    Ein taktisches Foul führt zur nächsten gelben Karte.
    87
    21:47
    Der Passgeber für das 1:1, Samuele Campo macht den Platz frei für ein bekanntes Gesicht: Gonzalo Zárate.
    87
    21:46
    Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Gonzalo Zárate
    87
    21:46
    Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Samuele Campo
    87
    21:45
    Lausanne wirkt mit dem Unentschieden zufriedener. Sie konzentrieren sich in den letzten Minuten auf das Verhindern eines Gegentreffers.
    85
    21:44
    Gelbe Karte für Joël Geissmann (FC Lausanne-Sport)
    84
    21:44
    Gelbe Karte für Mersim Asllani (FC Lausanne-Sport)
    81
    21:41
    Auch Lausanne wechselt ein zweites Mal. Pasche ersetzt Tejeda.
    81
    21:40
    Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Alexandre Pasche
    81
    21:40
    Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Yeltsin Tejeda
    79
    21:40
    Das wahr dann auch die letzte Aktion Winters. Er macht Platz für Brunner.
    79
    21:39
    Einwechslung bei FC Zürich: Cédric Brunner
    79
    21:39
    Auswechslung bei FC Zürich: Adrian Winter
    79
    21:39
    Das müsste eigentlich das 1:2 sein. Dwamena sorgt mit seinem Zuspiel in die Tiefe auf Winter für einen Tempowechsel. Winters Hereingabe auf Koné, müsste der Stürmer eigentlich verwerten. Er schiesst jedoch am rechten Pfosten vorbei ins Aus.
    77
    21:35
    Momentan fehlt es im Spiel an Tempo und guten Aktionen. Es ist schwer gefallen an der Partie zu finden, wenn die Torchancen auf beiden Seiten ausbleiben. Eine knappe Viertelstunde bleibt den Akteuren auf dem Platz daran etwas zu ändern.
    73
    21:33
    Es geht nicht mehr weiter für den Verteidiger bei Lausanne. Er muss durch Leandro Marín ersetzt werden.
    73
    21:32
    Einwechslung bei FC Lausanne-Sport: Leandro Marín
    73
    21:32
    Auswechslung bei FC Lausanne-Sport: Elton Monteiro
    72
    21:30
    Monteiro ist in der Zwischenzeit wieder zurück. Er spielt mit einem Verband um den Kopf.
    70
    21:29
    Lausanne spielt momentan zu zehnt, da Monteiro gepflegt werden muss.
    68
    21:28
    Der Torschütze macht Platz für den zuvor angesprochenen Dwamena.
    68
    21:27
    Einwechslung bei FC Zürich: Raphael Dwamena
    68
    21:27
    Auswechslung bei FC Zürich: Roberto Rodríguez
    65
    21:24
    Gelbe Karte für Pa Modou Jagne (FC Zürich)
    Pa Modou unterbindet einen Gegenangriff mit unerlaubten Mitteln und sieht dafür die gelbe Karte.
    65
    21:23
    Nach einem Freistoss köpfelt Frey den Ball an die Schulter von Nef. Castella reagiert glänzend und lenkt den Ball spektakulär über die Latte.
    63
    21:22
    Neue Impulse würden dem Spielgeschehen gut tun. Wann gibt es die ersten Wechsel? Auf Seiten der Zürcher wäre Dwamena sicher eine Option. Der Topstürmer ist nach seiner Transfergeschichte seit längerer Zeit wieder im Kader der Zürcher und läuft sich bereits intensiv ein an der Seitenlinie.
    58
    21:16
    Nach animiertem Beginn der Lausanner, übernehmen nun die Gäste wieder das Spieldiktat. Den Zürchern fehlt es noch an Präzision im Aufbau um wirklich für Gefahr zu sorgen. Der schnelle Koné wird vom erfahrenen Rochat souverän abgelaufen.
    53
    21:11
    Lausanne startet wesentlich besser in die zweite Hälfte als zu Beginn der Partie. Sie gewinnen viele Zweikämpfe und schaffen es auch den Ball länger in den eigenen Reihen zu halten. Margiotta wird immer wieder gesucht. Bis jetzt konnten die Zürcher jedoch rechtzeitig intervenieren.
    51
    21:09
    Nef bekommt den Arm Geissmanns bei einem Kopfballduell in seinem Gesicht zu spüren. Glück für den Lausanner, dass es keine gelbe Karte dafür gibt. Glück für Nef, dass es nach kurzem Unterbruch weiter gehen kann für ihn.
    49
    21:07
    Nach wenigen Minuten gehört die erste Chance der zweiten Hälfte den Lausannern. Über rechts kommt eine Flanke in den Strafraum. Das Zuspiel ist etwas zu lang für einen direkten Abschluss, sodass der Ball zurückgelegt wird auf Margiotta. Dessen Abschluss wird geblockt. Der abschliessende Abschluss aus dem Hinterhalt landet neben dem Tor.
    46
    21:05
    Weiter geht es mit den zweiten 45 Minuten.
    46
    21:04
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    20:52
    Pausenfazit
    Die Zürcher beginnen gefährlicher und gehen verdient in Führung. Vor dem Treffer kamen sie bereits ein paar Mal gefährlich vor das Tor der Lausanner. Forte dürfte mit der Vorstellung seiner Mannen zufrieden sein, wäre da nicht der Ausgleich kurz vor der Pause gewesen. Nef agierte etwas unglücklich und musste Margiotta ziehen lassen.
    Lausanne auf der anderen Seite wurde, ausser beim herrlichen Ausgleichstreffer Margiottas, nur einmal so richtig gefährlich. Beim Zusammenstoss zwischen Campo und Pa Modou im Zürcher Strafraum hätte Schiedsrichter Bieri auch auf Elfemter entscheiden können.
    Wie entwickelt sich das Spiel in der zweiten Hälfte? Können die Lausanner den Schwung durch den Treffer kurz vor der Pause mitnehmen? Bald geht es weiter.
    45
    20:49
    Ende 1. Halbzeit
    45
    20:46
    Tooor für FC Lausanne-Sport, 1:1 durch Francesco Margiotta
    Und dann gelingt tatsächlich aus dem Nichts der Ausgleich. Ein rasches Zuspiel in die Spitze auf Margiotta wird von Nef falsch eingeschätzt. Der Stürmer ist durch und versenkt den Ball herrlich kurz vor dem Strafraum unhaltbar in die linke hohe Ecke.
    42
    20:42
    Kololli hat viel Platz auf der Gegenseite. Im Strafraum als Option steht jedoch nur Margiotta gegen fünf Zürcher Verteidiger. Die restlichen Lausanner schliessen nicht auf. So versucht es Kololli auf eigene Faust mit dem schwächeren Fuss. Die Einzelaktion ist dann keine Gefahr für das Gästetor.
    40
    20:40
    Da geht spielerisch kurz vor der Pause nicht mehr viel bei Lausanne. Bei Ballgewinn ist das Spielgerät zu schnell verloren. Die schnellen Gegenstösse laufen nicht wunschgemäss. Celestini ist dementsprechend nicht wirklich zufrieden.
    37
    20:38
    Dann lässt sich Pa Modou doch den Ball von Campa abluchsen. Campo fackelt nicht lange, zieht nach innen und schliesst aus grosser Entfernung ab. Der Schuss setzt vor Vanins zwar auf, doch der Lette im Dienste des FCZ hat genug Zeit um sich zu verschieben.
    35
    20:36
    Lausanne versucht zwar früh zu stören, aber die Zürcher können sich immer wieder spielerisch nach vorne durchspielen. So gibt es dann Räume für die Offensive, die jedoch erst einmal genutzt wurden.
    31
    20:33
    Heikle Situation im Strafraum der Zürcher. Campo will von der rechten Seite nach innen ziehen und kommt zu Fall. War da nicht Pa Modous Bein im Weg? Es gibt einen Kontakt. Schiedsrichter Bieri lässt weiterspielen.
    30
    20:30
    Für einmal wäre Margiotta durch. Doch der ausgeliehene Spieler von Juventus Turin wird wegen Offside zurückgepfiffen.
    27
    20:28
    Wenn Lausanne zum Spielen kommt, setzen sie darauf, dass Margiotta alleine in der Offensive etwas bewirken kann. Margiotta isoliert, hat jedoch keine grosse Chance gegen die starke Zürcher Abwehr.
    24
    20:25
    Der FCZ ist spielbestimmend in den ersten knapp 25 Minuten. Immer wieder stellen sie die Abwehr der Lausanner mit ihren schnellen Stürmern vor Probleme. Auch jetzt wissen sie sich nur mit einem Foulspiel kurz vor dem Strafraum zu helfen. Der Ball wird gefährlich von Rodriguez um die Mauer in die rechte Ecke geschlenzt. Castella hält und Thelander haut den Nachschuss über das Tor.
    18
    20:20
    Der anschliessende Freistoss wird direkt von Kololli versucht. Der Ball landet in der Mauer.
    17
    20:18
    Gelbe Karte für Adrian Winter (FC Zürich)
    Auf der Gegenseite legt Winter seinen Gegenspieler kurz vor der Strafraumgrenze an der linken Seite.
    16
    20:18
    Wieder kann der FCZ einen schnellen Gegenstoss über den auffälligen Koné starten. Das Zuspiel in die Mitte auf den Torschützen Rodriguez ist jedoch etwas zu stark und unpräzis.
    13
    20:15
    Tooor für FC Zürich, 0:1 durch Roberto Rodríguez
    Und dann gelingt es doch mit dem Treffer. Es ist zwar nicht Koné, der trifft, aber er hat dennoch Anteil am Tor. Das Zuspiel von Sarr lässt er nämlich durch seine Beine durch auf den besser postierten Rodriguez im Strafraum. Der Abschluss in die nahe Ecke aus kurzer Distanz bringt die Zürcher Führung.
    12
    20:14
    Pálsson gewinnt den Ball im Mittelfeld und lanciert sofort den schnellen Koné. Manière hat keine Chance im Laufduell mit dem Angreiffer. Doch Koné hat seine Geschwindigkeit nicht genau unter Kontrolle, sodass er sich den Ball zu weit vorlegt. Goalie Castella ist vor ihm am Ball.
    10
    20:10
    Über rechts spielen sich Winter und Koné gekonnt durch. Ein Doppelpass und Koné ist an der Grundlinie angelangt. Leider läuft Winter nicht durch, sodass er zu spät für den Pass in den Rückraum ist.
    8
    20:09
    Margiotta kommt frei vor dem Tor an den Ball. Ihm bleibt aber nicht viel Zeit bis die Verteidiger angerauscht kommen. Es gelingt nicht den Ball rechtzeitig unter Kontrolle zu bringen, sodass Pa Modou eingreiffen kann.
    6
    20:06
    Ein erster Abschluss aus der Distanz von Lausanne. Vanins muss nicht eingreiffen.
    3
    20:04
    Der FCZ presst von Beginn weg weit vorne in der Hälfte der Lausanner - mit Erfolg. Pa Modou kann einen Einwurf als Flanke in den Strafraum werfen. Die Lausanner, bekanntlich anfällig auf Standards, können jedoch klären.
    1
    20:02
    Es geht los! Lausanne mit dem Anstoss. Beide Teams sind in ihren traditionellen Farben unterwegs.
    1
    20:01
    Spielbeginn
    19:57
    Die Begegnung heute Abend wird von Alain Bieri geleitet. Der Schiedsrichter erhält Unterstützung von seinen Assistenten Heiniger und Dubrit. In wenigen Augenblicken geht es los. Schön sind Sie mit von der Partie!
    19:54
    Die Lausanner werden etwas gegen dieses Vorhaben der Zürcher einzuwenden haben und ihre Argumente lassen sich sehen. Zuletzt zeigte man klare Aufwärtstendenzen. Vier der bisherigen fünf Punkte holte man aus den letzten beiden Spielen. Nach dem Unentschieden gegen die Grasshoppers folgte der überraschende, aber ebenso bemerkenswerte Sieg auswärts beim FC Basel. Gelingt den Lausannern heute wieder eine ähnliche Überraschung gegen die favorisierten Zürcher?
    19:49
    Der Grund weshalb der FCZ trotz keiner Niederlage nicht auf dem ersten Platz liegt, lässt sich in der grossen Anzahl an Unentschieden erklären. In den letzten fünf Partien musste der FCZ jeweils vier Mal die Punkte teilen. Folgt heute zur Abwechslung wieder ein Sieg?
    19:45
    Lausanne gegen Zürich ist das Spiel zwischen dem Letztplatzierten der Super League und dem Aufsteiger, welcher momentan ungeschlagen auf dem zweiten Platz zu finden ist. Die beiden Mannschaften trafen in der Meisterschaft zuletzt vor über 3 Jahren aufeinander. Damals gewann der FCZ mit 0:1 auf der Pontaise.
    19:20
    Hallo und herzlich willkommen zum Spiel zwischen dem FC Lausanne-Sport und dem FC Zürich.

    Aktuelle Spiele

    27.09.2017 18:30
    FC Sion
    FC Sion
    1
    0
    FC Sion
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    1
    0
    FC Lausanne-Sport
    Beendet
    18:30 Uhr
    30.09.2017 19:00
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    01.10.2017 16:00
    FC Thun
    FC Thun
    2
    1
    FC Thun
    FC Luzern
    FC Luzern
    0
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    BSC Young Boys
    Young Boys
    6
    1
    BSC Young Boys
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    3
    1
    FC Zürich
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr

    Spielplan - 8. Spieltag

    22.07.2017
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    3
    1
    FC Lausanne-Sport
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    3
    2
    FC St.Gallen
    Beendet
    19:00 Uhr
    BSC Young Boys
    Young Boys
    2
    0
    BSC Young Boys
    FC Basel
    FC Basel
    0
    0
    FC Basel
    Beendet
    19:00 Uhr
    23.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    1
    FC Zürich
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Thun
    FC Thun
    0
    0
    FC Thun
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    29.07.2017
    Grasshopper Club Zürich
    Grasshoppers
    0
    0
    Grasshopper Club Zürich
    BSC Young Boys
    Young Boys
    4
    1
    BSC Young Boys
    Beendet
    19:00 Uhr
    30.07.2017
    FC Basel
    FC Basel
    3
    2
    FC Basel
    FC Luzern
    FC Luzern
    1
    0
    FC Luzern
    Beendet
    16:00 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    FC Lausanne-Sport
    FC Lausanne
    0
    0
    FC Lausanne-Sport
    FC Sion
    FC Sion
    1
    1
    FC Sion
    Beendet
    16:00 Uhr
    FC Zürich
    FC Zürich
    2
    0
    FC Zürich
    FC Thun
    FC Thun
    1
    1
    FC Thun
    Beendet
    16:00 Uhr
    16.08.2017
    FC Lugano
    FC Lugano
    0
    0
    FC Lugano
    FC St.Gallen
    St.Gallen
    1
    0
    FC St.Gallen
    Beendet
    18:30 Uhr