Super League

FC Sion
6
3
FC Sion
Young Boys
2
1
BSC Young Boys
Beendet
16:00 Uhr
FC Sion:
12'
Carlitos
19'
Follonier
32'
Carlitos
34'
Carlitos
67'
Follonier
90'
Herea
90'
Perrier
 / Young Boys:
64'
Gerndt
Mehr
    90
    17:57
    Fazit
    Sion kantert YB gleich mit 6:2 nieder und fertigt die Berner im Tourbillon ab. In der zweiten Halbzeit war es jedoch zuerst YB, das durch Alexander Gerndt zum 3:2-Anschlusstreffer kam. Nur drei Minuten später traf Daniel Follonier dann aber zum 4:2 und löschte das aufflammende Hoffnung der Berner umgehend. In der Nachspielzeit war dann der Wille der Berner endgültig gebrochen: Herea wurde gleich zweimal zum Elfmeter gebeten, verschiesst einmal und trifft dann beim zweiten Mal. Mit dem Schlusspfiff war es dann Michael Perrier, der per Kopf zum 6:2-Endstand traf.
    90
    17:52
    Spielende
    90
    17:50
    Tooor für FC Sion, 6:2 durch Michael Perrier
    Irgendwie kommt der Ball von Carlitos über einen Abpraller auf Perrier und dieser köpft ein. Unglaublich, das ist gleichzeitig die letzte Szene im Spiel.
    90
    17:49
    Tooor für FC Sion, 5:2 durch Ovidiu Herea
    Innert zwei Minuten pfeift Schiedsrichter Erlachner zum zweiten Mal einen Elfmeter für Sion und Herea versuchts nochmals. Diesmal trifft er per Pfosten.
    90
    17:47
    Elfmeter verschossen von Ovidiu Herea, FC Sion
    Unglaublich! Vincent Rüfli fällt im Strafraum und es gibt Elfmeter, aber Herea verschiesst.
    88
    17:46
    Reto Ziegler versucht es nochmals mit einem direkten Freistoss aus 40 Metern. Sein Schuss ist zwar scharf, aber zu unpräzis, um Yvon Mvogo wirklich zu prüfen.
    86
    17:44
    Die Partie neigt sich den Ende zu. Auch in der zweiten Halbzeit war Sion die stärkere Mannschaft und wird diesen Sieg hier vor 10'000 Zuschauern wohl ins Trockene bringen.
    85
    17:43
    Einwechslung bei FC Sion: Chadrac Akolo
    85
    17:42
    Auswechslung bei FC Sion: Daniel Follonier
    84
    17:41
    Noch einmal Daniel Follonier. Wieder versucht es der Mann der zweiten Halbzeit mit links aus 20 Meter. Aber diesmal fliegt sein Schuss über's Tor.
    81
    17:38
    Einwechslung bei BSC Young Boys: Samuel Afum
    81
    17:38
    Auswechslung bei BSC Young Boys: Sekou Sanogo
    80
    17:37
    Sion versucht nochmals Druck aufzubauen. Die Sittener kontrollieren das Spielgeschehen auch in der "YB-Viertelstunde".
    78
    17:35
    Einwechslung bei FC Sion: Ovidiu Herea
    78
    17:35
    Auswechslung bei FC Sion: Ebenezer Assifuah
    76
    17:33
    Gute Möglichkeit durch Alexander Gerndt. Vor der Strafraumgrenze kommt der Schwede mit links zum Abschluss und zwingt Andris Vaņins zu einer Parade.
    73
    17:32
    Auswechslung bei FC Sion: Edimilson Fernandes
    73
    17:30
    Einwechslung bei FC Sion: Michael Perrier
    73
    17:30
    Gelbe Karte für Sekou Sanogo (BSC Young Boys)
    Sanogo geht in die Sommerferien. Nach dieser Gelben Karte für das taktische Foul ist er in der nächsten Partie gesperrt.
    70
    17:28
    Dieses Spiel scheint keiner Prognose Stand zu halten. Auch die zweite Halbzeit bietet Spektakel pur.
    67
    17:25
    Tooor für FC Sion, 4:2 durch Daniel Follonier
    Wieder fällt der direkte Gegentreffer zum 4:2! Daniel Follonier vernscht Lecjaks gleich zweimal auf der rechten Seite und erwischt Yvon Mvogo in der nahen, rechten Ecke. Schlau gemacht vom überragenden Follonier.
    67
    17:24
    Abseitstreffer von Ebenezer Assifuah! Schon wieder zappelte der Ball Netz, aber dieser stand im Abseits.
    64
    17:20
    Tooor für BSC Young Boys, 3:2 durch Alexander Gerndt
    Hoarau setzt sich im rechten Strafraum durch, passt zur Mitte und dort schiebt Gerndt zum 3:2-Anschlusstreffer ein. Da haben die Walliser für einmal zu passiv verteidigt und es kommt nochmals Spannung auf im Spiel.
    60
    17:19
    Carlitos und Vincent Rüfli spielen sich zu zweit durch die Viererkette der Berner. Zwei Doppelpässe reiche, um die Defensive aus dem Konzept zu bringen und im Strafraum zum Abschluss zu kommen. Der Schuss wird jedoch zur Ecke geklärt.
    58
    17:15
    Gelbe Karte für Jan Lecjaks (BSC Young Boys)
    Das Karten-Festival geht weiter: Lecjaks setzt seinen Körper regelwidrig ein und sieht gelb.
    58
    17:15
    Einwechslung bei BSC Young Boys: Marco Bürki
    58
    17:15
    Auswechslung bei BSC Young Boys: Milan Vilotić
    56
    17:14
    Erster Abschluss von Raphaël Nuzzolo. Aus vierzig Metern fasst er sich ein Herz, zieht einfach Mal ab, aber verfehlt sein Ziel deutlich.
    55
    17:12
    Gelbe Karte für Alexander Gerndt (BSC Young Boys)
    Taktisches Foul von Gerndt gegen Pa Modou. Der Schwede scheint gefrustet und sieht Gelb dafür.
    51
    17:10
    Nächster Abschluss von Assifuah! Copy-and-Paste-Situation der 48. Minute und wieder prüft er Mvogo mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze.
    48
    17:07
    Erste Möglichkeit der zweiten Halbzeit! Ebenezer Assifuah spielt seine Schnelligkeit gegen die YB-Abwehrreihe aus und kommt an der Sechzehnergrenze zum Abschluss. Sein Schuss zischt am rechten Pfosten vorbei.
    46
    17:03
    Auf geht's mit der zweiten Hälfte.
    46
    17:02
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    16:51
    Halbzeit-Fazit
    Sion führt zu Hause gegen YB mit 3:1 zur Pause. Mann der Halbzeit ist Carlitos. In der 12. Minute verwandelt der Sittener einen Freistoss direkt und in der 34. Minute verwandelt er eine Flanke von Daniel Follonier, der zuvor sehenswert in der 19. Minute traf, per Kopf. YB kam bis auf den Gegentreffer in der 32. Minute durch Haorau nie richtig ins Spiel und wird von der Sion-Defensive weitestgehend neutralisiert. Nach der Torflut kochten die Emotionen und innert drei Minuten gab es gleich drei Gelbe Karten nach harten Zweikämpfen. Startet YB in der zweiten Halbzeit die Aufholjagd oder erhöht Sion nochmals? In wenigen Minuten geht es weiter im Tourbillon.
    45
    16:47
    Ende 1. Halbzeit
    45
    16:45
    Zwei Minuten werden nachgespielt im Tourbillon.
    44
    16:44
    Nach der Tor- folgt die Karten-Flut. Bald gehts in die Pause in dieser hochattraktiven Partie!
    42
    16:42
    Gelbe Karte für Milan Vilotić (BSC Young Boys)
    Nächste Gelbe Karte. Nun gegen YB. Vilotić foult Assifuah im Mittelfeld regelwidrig und kassiert die Gelbe Karte.
    41
    16:41
    Renato Steffen musste verletzungsbedingt ausgewechselt werden.
    41
    16:41
    Gelbe Karte für Reto Ziegler (FC Sion)
    Taktisches Foul des linken Verteidigers, das zur Gelben Karte führt.
    40
    16:40
    Einwechslung bei BSC Young Boys: Gonzalo Zarate
    40
    16:40
    Auswechslung bei BSC Young Boys: Renato Steffen
    39
    16:39
    Gelbe Karte für Carlitos (FC Sion)
    Erste Verwarnung des Spiels für eine Grätsche des Wallisers gegen Hadergjonaj.
    36
    16:38
    Tore am Laufmeter im Tourbillon. Sion führt bereits mit 3:1 nach 34 Minuten. Die Partie ist absolut unterhaltsam, aber die Verteidigung der Berner scheint momentan nicht auf der Höhe der Aufgabe zu sein. Sie bringen vor allem Carlitos und Follonier einfach nicht unter Kontrolle.
    34
    16:33
    Tooor für FC Sion, 3:1 durch Carlitos
    Nur zwei Minuten nach dem Anschlusstreffer flankt Daniel Follonier in den Strafraum der Berner. Dort steht Hadergjonaj völlig verkehrt, deckt Carlitos nicht und dieser köpft aus nächster Nähe gegen Mvogo ein.
    32
    16:31
    Tooor für BSC Young Boys, 2:1 durch Carlitos (Eigentor)
    Anschlusstreffer von YB. Renato Steffen flankt auf Guillaume Hoarau, der im Strafraum völlig allein zum Schuss kommt. Carlitos befördert den Ball per Kopf aus kurzer Distanz unglücklich ins eigene Tor.
    30
    16:30
    Pa Modou und Renato Steffen haben sich in einem Luft-Zweikampf gegenseitig getroffen und bleiben für kurze Zeit liegen. Für beide geht es jedoch weiter.
    28
    16:29
    Andris Vaņins mit Unsicherheiten. Der Sittener Torhüter faustet einen Freistoss mit Müh und Not aus dem Strafraum. Die Aktion sieht aber alles andere als souverän aus und der Walliser zieht seine Torwart-Handschuhe nochmals neu an...
    26
    16:26
    Immer wieder greift Sion über die rechte Seite mit Vincent Rüfli und Daniel Follonier an, die Sittener sorgen für regen Betrieb in der YB-Defensive und finden immer wieder Lücken.
    23
    16:24
    Sion ist die aktivere Mannschaft. Symptomatisch erkämpft sich Sion auch im Strafraum der Berner den Ball und zeigt den Willen, diese Partie schon früh für sich zu entscheiden.
    21
    16:23
    Schon früh führt Sion mit 2:0. YB sucht weiterhin nach dem Zugang zur Partie, die Berner scheinen mental nicht auf dem Platz zu sein.
    19
    16:19
    Tooor für FC Sion, 2:0 durch Daniel Follonier
    Follonier wird vor dem Strafraum nicht angegriffen, dreht sich einmal um die eigene Achse, fasst sich ein Herz und trifft aus der Drehung zum 2:0 in die rechte untere Ecke. Keine Chance für YB-Keeper Mvogo, der von seinen Teamkameraden im Stich gelassen wurde und keine Sicht auf den Ball hatte.
    19
    16:19
    YB ist zwar gefordert, momentan bringen die Berner aber wenig Erbaliches auf den Platz. Die Sion-Defensive verteidigt zu organisiert.
    16
    16:16
    Erste gefährlicher Torschuss von Nuzzolo! Der YB-Stürmer prüfte Andris Vaņins aus der Distanz, aber der Ball zischt am linken Pfosten vorbei. Nach einer Viertelstunde ist dies die erste gute Chance für die Berner.
    13
    16:15
    Mvogo ist gefordert. Wieder kommt ein Ball in die Tiefe von Carlitos auf Ebenezer Assifuah und dieser sprintet in den Strafraum. Mvogo krallt sich aber noch vor dem Sittener den Ball und verhindert Schlimmeres...
    12
    16:12
    Tooor für FC Sion, 1:0 durch Carlitos
    Was für ein Freistoss von Carlitos! Der Walliser verwertet die erste torgefährliche Chance des Spiels mit einem wunderbaren Freistoss, den er aus ca. 18 Metern in den linken Winkel zirkelt.
    11
    16:11
    Freistoss für Sion aus guter Position, nach einem Foul von Bertone. Aus ca. 18 Metern steht Carlitos zum Schuss bereit...
    9
    16:10
    Gute Flanke von Florent Hadergjonaj von der rechten Seite. Hoarau kommt in der Mitte aber nicht an den Ball und damit ist der Angriff auch schon wieder vorbei.
    6
    16:07
    Daniel Follonier mit dem ersten Abschluss für Sion. Der Walliser profitiert von einem öffnenden Pass von Carlitos, der abgefälscht wurde, geht dann aber selbst in den Abschluss im rechten Strafraum und sein Schuss wird abgeblockt.
    4
    16:05
    Die erste Phase besteht aus vielen Zweikämpfen und wenig gepflegtem Spiel. Beide Teams konnten noch keine Chancen kreieren.
    2
    16:02
    Und bereits der erste Freistoss für YB. Aus zwanzig Metern tritt ihn Florent Hadergjonaj, aber die Variante misslingt und führt zu keiner Gefahr.
    1
    16:00
    Anpfiff im Tourbillon!
    1
    16:00
    Spielbeginn
    15:57
    In wenigen Minuten rollt der Ball im Tourbillon. Wahrt der FC Sion die Chancen auf die direkte Europa-League-Quali oder macht YB den Ausrutscher gegen den FC Luzern wieder gut?
    14:39
    Schiedsrichter ist heute Nachmittag Pascal Erlachner mit den beiden Assistenten Devis Dettamanti und Carmine Sangiovanni. Nicolas Jancevski ist der vierte Offizielle.
    14:39
    Aber auch bei den Yong Boys fehlen zwei wichtige Männer: Milan Gajić und Steve von Bergen sind beide gelb-gesperrt. Taulant Seferi ist zudem verletzt.
    14:38
    Mit zwei Toren und einem Assist war ausgerechnet Moussa Konaté an allen Sion-Treffern gegen YB beteiligt. Doch heute wird er den Wallisern fehlen: Der Senegalese liess sich im letzten Spiel bei seiner Auswechslung derart viel Zeit, dass er mit der Gelben Karte verwarnt wurde und nun gesperrt ist. Zudem sind Birama N’Doye, Pedro Ramírez und Demetris Christofi verletzt.
    14:38
    Die letzten Duelle zwischen den Young Boys und Sion entschieden jeweils die Berner für sich. Die Partien waren jedoch knapp, YB siegte jeweils mit nur einem Treffer Differenz. Der letzte Erfolg der Sittener im Tourbillon gegen YB datiert vom 26. Februar 2014.
    14:38
    "Wir wollen uns auf keinen Fall gehen lassen,“ heisst das Motto gemäss YB-Trainer Uli Forte für die letzten zwei Spiele. Die Berner unterlagen gegen den FC Luzern zuletzt ausgerechnet im heimischen Stade de Suisse mit 0:1. Die Marschrichtung nach dieser Enttäuschung ist klar: In den letzten zwei Spielen sollen zwei Siege her, obschon den Young Boys der zweite Rang und die damit verbundene Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation nicht mehr zu nehmen sind.
    14:36
    Das Heimteam aus Sion kam letztes Wochenende nur zu einem Punkt gegen die Grasshoppers. Trotzdem geht der Kampf um die Europa-League-Qualifikationsplätze für die Walliser weiter. Die Sittener wollen auf den 5. Rang in der Tabelle. Damit wären sie sicher für die Europa-League qualifiziert, auch wenn sie im Cupfinal gegen den FC Basel verlieren würden. Der momentane Abstand auf das fünftplatzierte Luzern beträgt zwei Punkte.
    14:36
    Herzlich willkommen zur 35. und gleichzeitig zweitletzten Runde der Raiffeisen Super League 2014/2015. FC Sion gegen die Young Boys Bern heisst die heutige Begegnung!!!

    Aktuelle Spiele

    Spielplan - 35. Spieltag