Primera División

Real Madrid
0
0
Real Madrid
Atlético
1
0
Atlético Madrid
Beendet
16:00 Uhr
Real Madrid:
 / Atlético:
53'
Griezmann
Mehr
    90
    17:55
    Fazit:
    Der Sieger des 212. Derbi madrileño heisst Atlético! Die Mannschaft von Diego Simeone gewinnt bei Real mit 1:0 und festigt damit den zweiten Tabellenplatz. Der 18. Saisonsieg der Rojiblancos basiert einmal mehr auf der starken Defensive, die heute nur wenige gute Chancen der Hausherren zuliess. Nach vorne war der Gast zwar erneut nicht besonders überzeugend, doch eine Glanzaktion von Antoine Griezmann konnte heute den Unterschied machen. Während Atlético damit zumindest bis morgen auf fünf Zähler an Barcelona heranrückt, verabschiedet sich Real mit dieser Niederlage wohl endgültig aus dem Titelrennen. Das Zidane-Team tritt am Mittwoch bei Levante an; Atlético empfängt schon am Dienstag Real Sociedad. Einen schönen Abend noch!
    90
    17:50
    Spielende
    90
    17:48
    Gelbe Karte für Sergio Ramos (Real Madrid)
    Taktisches Foul des Weltmeisters von 2010. Er bringt Gabi an der rechten Seitenlinie zu Fall, um einen Konter der Rojiblancos zu verhindern. Dies führt zu Gelb und bringt den Gästen Zeit.
    90
    17:48
    Gelbe Karte für Dani Carvajal (Real Madrid)
    90
    17:47
    Gelbe Karte für Ángel Correa (Atlético Madrid)
    Der Einwechselspieler räumt Jesé Rodríguez im rechten Mittelfeld mit einem Tritt gegen den Oberschenkel ab.
    90
    17:47
    Die Nachspielzeit beträgt drei Minuten! Schaffen es die Blancos noch einmal vor den Kasten von Oblak?
    88
    17:45
    Danilo verzieht! Nachdem sich Atlético durch das Mittelfeld kombiniert und den Ball verloren hat, stimmt die Rückwärtsbewegung der Gäste nicht. Real kontert über halblinks. Danilo zieht aus 15 Metern aus der Drehung ab und verpasst den rechten Pfosten nur knapp.
    85
    17:41
    Ronaldo kommt infolge von Carvajals Flanke von der rechten Aussenbahn zwar mit der Stirn an den Ball, doch aus der Bedrängnis zweier Verteidiger entsteht aus zehn Metern kein temporeicher Kopfball. Oblak ist in der rechten Ecke zur Stelle.
    85
    17:40
    Die Zeit läuft den Mannen von Zinédine Zidane davon. Selbst ein Unentschieden ist zu wenig, um den Anschluss an den FC Barcelona zu halten. Im Falle einer Niederlage gerät sogar der zweite Tabellenplatz in der Endabrechnung in Gefahr.
    82
    17:38
    Die Auswechselspieler in rot-weiss kosten ihren Abgang natürlich voll aus. So auch Fernando Torres, der heute deutlich im Schatten von Antoine Griezmann stand. Sein Ersatz für die finalen zehn Minuten ist Ángel Correa.
    81
    17:37
    Einwechslung bei Atlético Madrid: Ángel Correa
    81
    17:37
    Auswechslung bei Atlético Madrid: Fernando Torres
    80
    17:36
    In den Gesichtern der elf Weissen ist mittlerweile auch ein Hauch Verzweiflung zu erkennen. Die Abwehrreihe der Gäste erlaubt es einfach nicht, dass sich Real gute Abschlusspositionen ohne Tempo und Genauigkeit herausarbeitet.
    76
    17:33
    Einwechslung bei Atlético Madrid: Matías Kranevitter
    76
    17:33
    Auswechslung bei Atlético Madrid: Augusto Fernández
    77
    17:33
    Diego Simeone setzt in der Schlussphase auf Winterneuzugang Matías Kranevitter. Der defensive Mittelfeldmann wurde im Januar von River Plate geholt. Es ist sein dritter Einsatz in der Primera División.
    76
    17:33
    Danilo geht im Sechzehner zu Boden. Kurz vor der linken Grundlinie ist der Aussenverteidiger aber eher in Gabi hineingelaufen, als dass ein Foulspiel und damit ein Strafstoss vorliegen würde. Richtig erkannt und wirklich ernsthaft sind die Proteste der Blancos auch nicht.
    75
    17:30
    Reals Anlaufen ist ziemlich planlos. Eine Viertelstunde vor dem Ende kommt kein vernünftiger Rhythmus auf; immer wieder können die Rojiblancos für einige Augenblicke für Entlastung sorgen.
    72
    17:28
    Gelbe Karte für José Giménez (Atlético Madrid)
    Der Innenverteidiger arbeitet im Luftkampf an der Mittellinie mit dem Ellenbogen gegen Jesé Rodríguez. Dem Unparteiischen gelingt es weiterhin, das Spiel unter Kontrolle zu halten. Hoffentlich schafft er dies bis zum Abpfiff.
    71
    17:27
    Mit der Hereinnahme von Jesé Rodríguez nimmt Zidane letztmals in dieser Partie personell Einfluss. Isco muss runter. Diego Simeone kann übrigens noch dreimal tauschen, um ein wenig an der Uhr zu drehen. Die tickt bei diesem Spielstand natürlich für Atlético.
    70
    17:26
    Einwechslung bei Real Madrid: Jesé Rodríguez
    70
    17:26
    Auswechslung bei Real Madrid: Isco
    68
    17:24
    In die Arme von Oblak! Cristiano Ronaldo kann nach einer Flanke von der rechten Aussenbahn in eine der seltenen Lücken der gegnerischen Viererkette stossen. Er nickt aus zehn Metern jedoch zentral auf den Kasten. Der slowenische Schlussmann ist zur Stelle.
    64
    17:21
    Nach langer Zeit mal wieder ein Abschluss der Hausherren. Dani Carvajals Aufsetzer auf die kurze Ecke ist jedoch keine ernsthafte Prüfung für Oblak. Möglicherweise ist er aber der Startschuss für eine Drangphase der Blancos.
    66
    17:21
    Saúl verpasst das 0:2! Der 21-Jährige taucht nach Griezmann Kopfballvorlage auf der rechten Strafraumseite frei vor Navas auf. Er kann den will den Heimtorwart mit dem rechten Fuss überwinden, trifft aber nur dessen Brust. Beinahe die Vorentscheidung!
    62
    17:17
    Gelbe Karte für Lucas Vázquez (Real Madrid)
    Der Joker begeht ein taktisches Foul an Koke, um einen Gegenstoss der Gäste zu verhindern. Er attackiert ihn im Zentrum der eigenen Hälfte mit einem Tritt von hinten.
    61
    17:17
    Real findet noch keine Antwort auf den Gegentreffer. Der Stachel sitzt tief, was unter anderem an der Atmosphäre auf den Rängen zu spüren ist. Jetzt tut jede nicht gelungene Aktion richtig weh und führt zu Raunen im Stadion.
    57
    17:13
    Einwechslung bei Real Madrid: Lucas Vázquez
    58
    17:13
    Der Kolumbianer hat ebenfalls nicht den besten Tag erwischt, verabschiedet sich schon eine halbe Stunde vor dem Ende in den Feierabend. Mit Lucas Vázquez setzt Zidane nun auf eine 24-jährige Alternative, die die letzte Saison bei Espanyol Barcelona verbracht hat.
    57
    17:13
    Auswechslung bei Real Madrid: James Rodríguez
    56
    17:12
    Die Führung der Rojiblancos kommt überraschend. Sie haben den ersten gelugenen Spielzug nach dem Seitenwechsel mit dem 0:1 veredelt. Im Falle eines Sieges würde das Simeone-Team den Vorsprung auf den Stadtrivalen auf vier Zähler ausbauen.
    53
    17:09
    Tooor für Atlético Madrid, 0:1 durch Antoine Griezmann
    Plötzlich liegt Atlético vorne! Griezmann darf das Spielgerät von halbrechts ohne Bewachung in Richtung Strafraum treiben, zieht in Richtung Mitte. Er passt auf die vollkommen verwaiste rechte Abwehrseite der Hausherren. Von dort gibt Filipe Luís direkt zurück. Griezmann schiebt den Ball aus 15 Metern in die flache linke Ecke!
    51
    17:06
    Die Blancos kommen mit frischem Wind aus den Katakomben zurück auf den Rasen. Insofern ähnelt die zweite der ersten Halbzeit. Atlético scheint wieder ein wenig zu brauchen, um endgültig auf dem Rasen anzukommen. Kann Real dies ausnutzen?
    48
    17:04
    Cristiano Ronaldo fehlen wenige Zentimeter! Der Portugiese zieht nach Vorlage von Modrić vom rechten Strafraumeck ab. Der beinahe perfekte Schuss ist für die flache linke Ecke bestimmt. Oblak streckt sich, kommt nicht heran und hat Glück, dass zum Torrahmen letztlich eine Daumenlänge fehlt.
    46
    17:02
    Willkommen zurück im Paseo de la Castellana! Die erste Halbzeit war intensiv, bewegte sich fussballerisch aber nicht auf dem allerhöchsten Niveau. Zu selten kamen die Blancos vor die letzte Linie, erarbeiteten sich aus dem laufenden Spiel kaum Chancen. Atlético setzt in erster Linie auf eine sattelfeste Abwehr, hatte in den letzten Minuten aber sogar die bessere Möglichkeiten. Was bringt der zweite Abschnitt? Beiden Klubs hilft nur ein Sieg weiter, um den FC Barcelona nicht vollkommen aus den Augen zu verlieren.
    46
    17:02
    Einwechslung bei Real Madrid: Borja Mayoral
    46
    17:02
    Auswechslung bei Real Madrid: Karim Benzema
    47
    17:02
    Zinédine Zidane hat seinen Landsmann Karim Benzema in der Kabine gelassen. Der Angreifer wird ab sofort durch den 18-jährigen Borja Mayoral ersetzt. Für den ist es die zweite Einwechslung in der spanischen Eliteklasse. Er wurde in der Primera División letztmals Ende Oktober eingesetzt-
    46
    17:01
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    16:49
    Halbzeitfazit:
    Pünktlich geht das 212. Derbi madrileño in die Pause. 0:0 steht es nach 45 Minuten im Verfolgerduell zwischen Real und Atlético. Die Blancos legten temporeich los, konnten die Geschwindigkeiten der ersten Augenblicke jedoch nicht bestätigen. Wie erwartet verteidigen die Gäste konzentriert. Sie überraschen hin und wieder mit plötzlichen sehr hohen Pressingphasen, mit denen das Zidane-Team nicht zurechtkommt. Chancen auf beiden Seiten gab es erst in der Schlussphase. Den Hausherren fehlen Rhythmus und Einfallsreichtum, um die beste Abwehr der Primera División dauerhaft vor Probleme zu stellen. Das torlose Unentschieden geht bis hierhin in Ordnung. Bis gleich!
    45
    16:46
    Ende 1. Halbzeit
    45
    16:46
    Die letzte reguläre Minute des ersten Durchgangs läuft. Real will es noch einmal wissen, erarbeitet sich eine erste Ecke. James' Ausführung von der linken Fahne segelt zu nahe vor den Kasten. Oblak kann mit beiden Fäusten klären.
    42
    16:42
    Wieder muss Keylor Navas ran! Koke sieht an der rechten Grundlinie keinen Anspielpartner in der Mitte, also probiert es aus sehr spitzem Winkel einfach allein. In der kurzen Ecke muss sich Navas strecken, um den Einschlag zu verhindern.
    40
    16:40
    Griezmann zwingt Navas zu einer Glanzparade! Atlético kann sich wieder Freiräume verschaffen und den Stress der Verteidiger durch eine längere Phase des Ballbesitzes reduzieren. Infolge eines Vorstosses über links will Griezmann das Leder aus gut 20 halblinken Metern im rechten Winkel unterbringen. Der Heimkeeper lenkt es mit den Fingerspitzen über den Querbalken.
    37
    16:38
    Gelbe Karte für Filipe Luís (Atlético Madrid)
    Der Nächste, bitte! Filipe rutscht in der gegnerischen Hälfte von hinten in die Beine von Modrić. Auch hier ist die Verwarnung gerechtfertigt. Das harte Spiel gehört eben zur DNA der Rojiblancos.
    36
    16:37
    Real steigert sich und verzeichnet nun erste zwingende Möglichkeiten. Altético schafft nur selten Entlastung, so dass die Abwehrleute dauerhaft gefordert sind und dadurch fehleranfälliger werden. Das erste Tor liegt in der Luft.
    33
    16:33
    Momente später zieht Benzema ab! Er schnappt sich das Spielgerät nach einer Flanke von Cristiano Ronaldo, die nach Kontakt von James an der rechten Strafraumkante bei ihm ankommt. Er feuert auf die flache linke Ecke, verpasst diese nur knapp. Da wäre Oblak chancenlos gewesen.
    32
    16:32
    Cristiano Ronaldo mit der Freistosschance! Der dreimalige Weltfussballer visiert aus halblinker Position den linken Winkel an. Oblak kann den harten Rechtsschuss nach vorne abwehren, woraufhin seine Vorderleute zur Stelle sind.
    31
    16:31
    Gelbe Karte für Diego Godín (Atlético Madrid)
    Der Innenverteidiger stoppt Benzema nach einem Steilpass aus dem Mittelfeld mit einem Trikotzupfer. Diesen nimmt der Franzose gerne an und geht zu Boden. Es folgt der erste Eintrag in den Notizblock des Schiedsrichters.
    30
    16:30
    Eine halbe Stunde ist gespielt im 212. Derbi madrileño. Für Real ist es eine Geduldsprobe gegen eine konzentrierte Abwehrabteilung der Rojiblancos, die zweitweise noch durch sehr hohes Pressing der Gäste erschwert wird. Chancen sind Mangelware.
    27
    16:27
    Die Nickeligkeiten häufen sich. Unverständlicherweise kommt Benzema nach einem Tritt gegen den linken Fuss von Godín ohne Verwarnung davon. Schiri Carlos Clos Gómez hat das Einsteigen zwar beobachtet, entscheidet aber nur auf Freistoss.
    24
    16:25
    Real wird wieder bestimmender, ohne die beiden Abwehrketten durchgängig in Bedrängnis bringen zu können. Der Beton der Colchoneros ist nur schwer zu durchstossen. Die Angreifer haben einen schweren Stand, vor allem Benzema bekommt im Zentrum kaum Futter.
    25
    16:25
    Fernando Torres taucht plötzlich frei vor Navas auf, stand bei Saúls Pass aber klar in der verbotenen Zone. Richtig erkannt vom Unparteiischengespann, das bisher einen guten Job macht. Lange kann es allerdings nicht mehr dauern, bis die erste Gelbe Karte gezeigt wird.
    20
    16:22
    Die Mittelfeldreihe um die beiden Sechser Gabi und Augusto sorgt immer wieder dafür, dass die Angriffe des Zidane-Teams nur mit mässiger Geschwindigkeit in der Nähe des Sechzehners ankommen. Real wird zu vielen Querpässen gezwungen.
    21
    16:21
    Der bisher blasse Cristiano Ronaldo probiert sich aus der Distanz. Der Portugiese zieht von halbrechts nach innen und zieht aus gut 23 Metern mit dem linken Spann ab. Der Aufsetzer bewegt sich deutlich rechts am Kasten der Gäste vorbei.
    16
    16:17
    Komplett verhindern, dass die Blancos vorne auftauchen, kann Atlético trotz laufstarker Leistung natürlich nicht. Nach grösseren Abstimmungsfehlern in den ersten Minuten lässt man mittlerweile aber keine Abschlüsse mehr. Gleichzeitig erhöht man die Härte der Zweikämpfe.
    17
    16:17
    Kroos findet Varane! Der deutsche Nationalspieler flankt einen Freistoss von der linken Seitenlinie auf den Elfmeterpunkt. Der aufgerückte Innenverteidiger schraubt sich hoch und verlängert die Hereingabe mit dem Hinterkopf in Richtung langer Ecke. Oblak erkennt, dass er nicht eingreifen muss.
    14
    16:14
    Nach starkem Beginn haben die Blancos nun Probleme, das Geschehen zu beherrschen. Die Simeone-Truppe rückt zeitweise hoch auf und stört damit den gegnerischen Aufbau sehr früh. Damit kommen Kroos und Co. nicht wirklich zurecht.
    12
    16:12
    Navas muss einen undankbaren, aufspringenden Rückpass verarbeiten. Er nimmt die Kugel auf den Knien stehend mit der Brust herunter, um einen indirekten Freistoss zu verhindern. Griezmann läuft den Keeper mit hohem Tempo an, kann aber keinen Fehler erzwingen.
    10
    16:10
    Augusto Fernández nimmt Mass! Infolge der kurz ausgeführten Ecke darf der Argentinier aus 18 Metern abziehen. Er trifft das Spielgerät nicht richtig, schiesst weit an der rechten Torstange vorbei. Atlético ist plötzlich am Drücker!
    9
    16:09
    Varane beinahe mit dem Katastrophenfehler! Nach Juanfrans halbhoher Hereingabe von rechts haut der Franzose über den Ball und ermöglicht dem lauernden Torres beinahe eine sehr gute Abschlussmöglichkeit. Mit Mühe kann er noch zur Ecke klären.
    8
    16:09
    Die Doppelspitze der Gäste ist in erster Linie in Sachen Laufarbeit gefragt. Griezmann und Fernando Torres leiten die Spielaufbau der Hausherren auf die Flügel um. Die rechte Abwehrseite um Juanfran kann sich nach wackeligen ersten Augenblicken stabilisieren.
    5
    16:06
    Die Anfangsphase gehört bisher den Blancos. Sie setzen vor allem über die linke Aussenbahn Akzente. Diese wird in der Defensive übrigens von Danilo besetzt; sein Vordermann ist Isco. Atlético konzentriert sich erst einmal darauf, die eigene Hälfte zu bewachen.
    3
    16:04
    Diego Simeone baut dreimal um. Stefan Savić (Wadenzerrung), Oliver Torres und Luciano Vietto (beide auf der Bank) wurden durch José Giménez, Augusto Fernández und Fernando Torres ersetzt. Der langzeitverletzte Tiago steht weiterhin nicht zur Verfügung.
    2
    16:03
    Zinédine Zidane hat seine Startformation nach dem enttäuschenden Remis an der Costa del Sol viermal verändert. Raphaël Varane, Danilo, James Rodríguez und Karim Benzema beginnen anstelle von Nacho (Bank), Marcelo (Oberschenkelverletzung), Mateo Kovačić und Jesé Rodríguez (beide im erweiterten Aufgebot).
    1
    16:01
    Real oder Atlético – welches madrilenische Team bleibt dem FC Barcelona ansatzweise auf den Fersen?
    1
    16:01
    Spielbeginn
    1
    16:01
    Die Gastgeber legen temporeich los! Nach James' Solo über die linke Aussenbahn feuert Cristiano Ronaldo infolge der unzureichend geklärten Hereingabe aus der zweite Reihe in Richtung Oblak. Aus gut 22 Metern rauscht das Spielgerät deutlich am linken Pfosten vorbei.
    15:57
    Bei kühlen 8° C in der spanischen Hauptstadt betreten die Hauptdarsteller in diesen Momenten den Rasen.
    15:50
    Feiert Zinédine Zidane in seinem ersten Derbi madrileño als Cheftrainer direkt den ersten Sieg oder hält das Abwehrbollwerk der Rojiblancos auch im ausverkauften Estadio Santiago Bernabéu?
    15:37
    Die Entscheidungshoheit auf dem grünen Parkett besitzt Carlos Clos Gómez. Der 43-Jährige stammt aus Saragossa und pfeift seit August 2006 in der Primera División. Er ist in Sachen Derbi madrileño ein echter Experte: Schon fünfmal leitete er das Hauptstadtduell zwischen Blancos und Rojiblancos. Bei seinem 191. Einsatz in der spanischen Eliteklasse wird er an den Seitenlinien von Javier Aguilar Rodríguez und Luis Marco Martínez unterstützt. Vierter Offizieller ist Sergio Usón Rosel.
    15:31
    Beim Blick auf das Torverhältnis wird schnell klar, welche Art von Fussball Atlético in dieser Saison präsentiert. Mit elf Gegentoren hat Keeper Jan Oblak man ungefähr halb so oft hinter sich greifen müssen wie seine Kollegen in den Toren von Real und Barcelona. Auf der Habenseite ist die eigene Offensive mit 35 Treffern nur halb so gefährlich wie die der Konkurrenz.
    15:25
    Im Gegensatz zu den heutigen Hausherren haben die Rojiblancos eine Europapokalwoche in den Knochen, traten noch am Mittwochabend zum CL-Achtelfinalhinspiel bei der PSV Eindhoven an. Dort ergatterte die Elf von Diego Simeone ein ordentliches 0:0-Unentschieden. In zweieinhalb Wochen muss sie für das Weiterkommen damit im Estadio Vicente Calderón unbedingt ins gegnerische Tor treffen.
    15:25
    Es sind Punktverluste wie die am letzten Sonntag in Málaga (1:1), die sich Real im Vergleich zum FCB einfach zu oft leistet. Während daheim seit Ende September mit Ausnahme Barcelonas (0:4) jeder Gegner ohne einen Zähler auf die Rückreise geschickt wurde, konnte nur eine der letzten fünf Auswärtspartien gewonnen werden. Die Sympathisanten der Zidane-Truppe werden froh sein, dass das brisante Duell gegen Atlético im eigenen Wohnzimmer stattfindet.
    15:10
    Nicht nur hinsichtlich der Bedeutung dieses Stadtderbys ist die Mannschaft von Zinédine Zidane heute fast schon zum Siegen verdammt. Der Rückstand auf den Spitzenreiter aus Katalonien beträgt nämlich schon neun Zähler und dürfte wohl nur noch aufzuholen sein, wenn Real sich im Frühjahr nichts mehr zuschulden kommen lässt. Möglicherweise ist der FC Barcelona aber in dieser Spielzeit auch einfach zu konstant in seinen Leistungen, als dass er die Meisterschaft noch aus der Hand geben würde. Dann wollen die Blancos zumindest als Zweiter einlaufen.
    15:05
    In allen Wettbewerben haben sich Real und Atlético seit 1927 bis zum heutigen Tag 211-mal gegenübergestanden. Mit 107 Siegen bei 51 Unentschieden und 53 Niederlagen spricht die Bilanz eindeutig für den Klub von der Paseo de la Castellana. Das Erstarken der Colchoneros in den letzten Jahren hat jedoch dazu geführt, dass diese seit der Niederlage im Finale der Champions League nur noch einen Vergleich mit Real verloren haben. Im Hinspiel konnte Luciano Vietto Benzemas frühen Führungstreffer in der Schlussphase ausgleichen.
    15:00
    Buenas tardes zum Derbi madrileño zwischen Real und Atlético! Ab 16 Uhr stehen sich Blancos und Rojiblancos im Estadio Santiago Bernabéu gegenüber. Die Rivalen aus der spanischen Hauptstadt liegen 13 Partien vor dem Saisonende der Primera División weit hinter Tabellenführer FC Barcelona.

    Aktuelle Spiele

    06.03.2016 18:15
    Real Sociedad
    Real Sociedad
    1
    1
    Real Sociedad
    Levante UD
    Levante
    1
    1
    Levante UD
    Beendet
    18:15 Uhr
    Sporting Gijón
    Sporting Gijón
    0
    0
    Sporting Gijón
    Athletic Bilbao
    Athletic
    2
    1
    Athletic Bilbao
    Beendet
    18:15 Uhr
    06.03.2016 20:30
    Valencia CF
    Valencia
    1
    1
    Valencia CF
    Atlético Madrid
    Atlético
    3
    1
    Atlético Madrid
    Beendet
    20:30 Uhr
    07.03.2016 20:30
    Espanyol Barcelona
    Espanyol
    2
    1
    Espanyol Barcelona
    Rayo Vallecano
    Rayo
    1
    0
    Rayo Vallecano
    Beendet
    20:30 Uhr
    11.03.2016 20:30
    Málaga CF
    Málaga
    1
    1
    Málaga CF
    Sporting Gijón
    Sporting Gijón
    0
    0
    Sporting Gijón
    Beendet
    20:30 Uhr

    Spielplan - 26. Spieltag

    21.08.2015
    Málaga CF
    Málaga
    0
    0
    Málaga CF
    Sevilla FC
    Sevilla
    0
    0
    Sevilla FC
    Beendet
    20:30 Uhr
    22.08.2015
    Espanyol Barcelona
    Espanyol
    1
    1
    Espanyol Barcelona
    Getafe CF
    Getafe
    0
    0
    Getafe CF
    Beendet
    18:30 Uhr
    Deportivo La Coruña
    Deportivo
    0
    0
    Deportivo La Coruña
    Real Sociedad
    Real Sociedad
    0
    0
    Real Sociedad
    Beendet
    18:30 Uhr
    Atlético Madrid
    Atlético
    1
    1
    Atlético Madrid
    UD Las Palmas
    UD Las Palmas
    0
    0
    UD Las Palmas
    Beendet
    20:30 Uhr
    Rayo Vallecano
    Rayo
    0
    0
    Rayo Vallecano
    Valencia CF
    Valencia
    0
    0
    Valencia CF
    Beendet
    22:30 Uhr
    23.08.2015
    Athletic Bilbao
    Athletic
    0
    0
    Athletic Bilbao
    FC Barcelona
    Barcelona
    1
    0
    FC Barcelona
    Beendet
    18:30 Uhr
    Sporting Gijón
    Sporting Gijón
    0
    0
    Sporting Gijón
    Real Madrid
    Real Madrid
    0
    0
    Real Madrid
    Beendet
    20:30 Uhr
    Levante UD
    Levante
    1
    0
    Levante UD
    Celta Vigo
    RC Celta
    2
    1
    Celta Vigo
    Beendet
    22:00 Uhr
    Real Betis
    Betis
    1
    0
    Real Betis
    Villarreal CF
    Villarreal
    1
    1
    Villarreal CF
    Beendet
    22:30 Uhr
    24.08.2015
    Granada CF
    Granada CF
    1
    0
    Granada CF
    SD Eibar
    Eibar
    3
    2
    SD Eibar
    Beendet
    20:30 Uhr