Primera División

Athletic
0
0
Athletic Bilbao
Barcelona
1
0
FC Barcelona
Beendet
18:30 Uhr
Athletic:
 / Barcelona:
54'
Suárez
Mehr
    90
    20:30
    Fazit:
    Mit viel Glück entscheidet der FC Barcelona das umkämpfte und hart geführte Gastspiel bei Athletic Bilbao für sich. Ein falscher Pfiff beraubte die Basken der grossen Chance zum Führungstreffer vor der Pause, aber die Löwen wurden am Ende das Opfer ihrer eigenen Abschlussschwäche und bestraften die instabile Gästeabwehr nicht. Auf der Gegenseite besorgte Luis Suárez mit einer eiskalten Aktion die Entscheidung Trotz des von Lionel Messi verschossenen Elfmeters hat Coach Luis Enrique nun etwas Luft in einer schwierigen Situation, die durch den Ausfall zweier weiterer Schlüsselspieler nicht einfacher wird: Wie lange Sergio Busquets und Dani Alves fehlen werden, ist noch nicht klar, aber schon in drei Tagen steht beim FC Getafe das nächste Ligaspiel an. Bilbao kann trotz der Niederlage mit dem eigenen Spiel zufrieden sein und wird nächsten Sonntag beim baskischen Konkurrenten SD Eibar die ersten Punkte der Saison jagen. Wir verabschieden uns aus dem Baskenland und wünschen noch einen schönen Sonntag. Auf Wiedersehen!
    90
    20:22
    Spielende
    90
    20:21
    Elustondo dürfte sich heute nicht über die Ampelkarte beschweren. Wieder erwischt der 28-jährige einen Gegenspieler übel, diesmal Luis Suárez am Knöchel. Mehr als einen Freistoss gibt es dafür nicht, dieser verpufft anschliessend wirkungslos.
    89
    20:21
    Sergi Roberto verpasst die Entscheidung: Der zum Rechtsverteidiger umfunktionierte Mittelfeldspieler bricht auf rechts durch und hat viel Platz, doch seine Flanke in den Rückraum wird kurz vor dem einschussbereiten Messi abgefangen. Das hätte das 2:0 einfach sein müssen.
    90
    20:19
    Vier Minuten gibt es aufgrund diverser Unterbrechungen obendrauf. Und noch ist die Messe nicht gelesen, denn wirklich stabil steht die Defensive der Blugrana weiterhin nicht.
    87
    20:15
    Auf einmal blitzt Messis Genie doch noch auf. "La pulga" tankt sich durch die komplette Defensive der Weiss-Roten und schliesst am Ende in seiner unnachahmlichen Art und Weise mit links ab. Doch diesmal gerät sein Versuch zu zentral, sodass Iraizoz problemlos parieren kann.
    86
    20:13
    Auch in der Schlussphase schleicht Luis Suárez immer wieder hart an der Grenze zum Abseits umher. Ein weiteres Mal wird der Stürmer zurückgepfiffen - ob zurecht, ist nicht eindeutig zu bestimmen. Im Anschluss an den Pfiff gelangt das Spielgerät bei einer Rettungsaktion noch ins Tor, aber kurz vor Ende der Partie sind die Profis voll auf das Spiel konzentriert.
    84
    20:13
    Andrès Iniestas Schmerzensschrei ist bis auf die Tribüne zu hören, als Elustondo mit vollem Einsatz den Ball klärt. Obwohl der Verteidiger den Ball spielt, hätte Iniesta den Pfiff bekommen müssen: Der spanische Nationalspieler wird voll mit dem Knie getroffen.
    82
    20:11
    Zehn Minuten vor dem Ende deuten Los Leones noch einmal ihre Gefährlichkeit an. De Marcos hat im Strafraum freies Schussfeld, verzieht seinen Dropkick aus 14 Metern aber ebenfalls klar. Bisher agieren die Gastgeber offensiv einfach nicht konsequent genug und dürften sich letztlich auch nicht über eine Heimniederlage beklagen.
    82
    20:11
    Einwechslung bei FC Barcelona: Sandro
    82
    20:10
    Auswechslung bei FC Barcelona: Rafinha
    80
    20:09
    Offensiv tritt am heutigen Abend bisher übrigens nur Suárez in Erscheinung. Weder gelingt es Rafinha, während Neymars Ausfall auf sich aufmerksam zu machen, noch tritt Messi in Erscheinung. Sollte es allerdings bei diesem Ergebnis bleiben, wären das nur Randnotizen.
    78
    20:07
    Erazo stellt erneut unter Beweis, warum er kein Stürmer ist. Aduriz legt im Strafraum schön auf den mitgelaufenen Mittelfeldspieler ab, der sich den Schuss mit links allerdings nicht zutraut. Am Ende legt er rechts auf Ibai ab, der volles Risiko geht und den Ball per Direktabnahme weit am langen Winkel vorbeijagt.
    75
    20:03
    Gelbe Karte für Luis Suárez (FC Barcelona)
    Wieder ist das Stadion in hellem Aufruhr, denn Luis Suárez nutzt einmal mehr sein grosses Repertoir an Provokationen. Diesmal fährt sein Ellenbogen im Rückwärtsgang aus. Anschliessend diskutiert der Uruguayer noch lange mit Schiedsrichter und Gegenspieler, nimmt damit Zeit von der Uhr.
    73
    20:01
    Wie gefährlich das 1:0 aus Sicht des Favoriten ist, zeigt ein weiterer Aufreger: Erazo wird mit einem Steilpass geschickt und ist auf und davon, doch der zentrale Mittelfeldspieler verpasst den Moment zum Abschluss und verliert die Kugel kläglich. Letztlich stand der Heimspieler ohnehin im Abseits, aber auch das war enorm knapp. Das Spiel wird noch einmal hektischer.
    71
    19:58
    Gelbe Karte für Ibai (Athletic Bilbao)
    Der neue Mann fügt sich nahtlos in das von vielen Fouls geprägte Spiel ein und wird für ein taktisches Foul verwarnt. Die bahnbrechenden Impulse gingen von den Einwechselspielern bisher noch nicht aus.
    68
    19:56
    Wie bitter ist denn diese Serie der Katalanen? Zu den ohnehin schon vielen Verletzten gesellen sich nun auch noch Sergio Busquets und Dani Alves. Wegen der eingeschränkten Transfermöglichkeiten ist es dem Weltklub noch nicht einmal möglich, mit dem Einsatz massiver Finanzmittel auf die Ausfälle zu reagieren. So steht dem Meister ein schwieriger Saisonstart bevor - umso wichtiger wäre ein Auftaktsieg heute bei der harten Nuss Bilbao. Ob dieser am Ende mit Glanz und Gloria oder als Arbeitssieg zustande kommt, würde dann auch niemanden mehr interessieren.
    67
    19:55
    Einwechslung bei FC Barcelona: Bartra
    67
    19:55
    Auswechslung bei FC Barcelona: Busquets
    64
    19:54
    Gelbe Karte für Thomas Vermaelen (FC Barcelona)
    Vermaelen geht in der eigenen Hälfte ungeschickt in den Zweikampf und verhindert mit seinem Foul den Vorstoss von Aduriz. Folgerichtig kassiert der Innenverteidiger Gelb.
    63
    19:53
    Ein Doppelwechsel soll das Blatt zugunsten der Hausherren wenden. Mit Ibai Gómez und Carlos Gurpegi bringt Valverde zwei neue Offensivspieler und damit frisches Blut für seinen Angriff.
    63
    19:52
    Einwechslung bei Athletic Bilbao: Ibai
    63
    19:52
    Auswechslung bei Athletic Bilbao: Sabin
    63
    19:52
    Einwechslung bei Athletic Bilbao: Gurpegi
    63
    19:52
    Auswechslung bei Athletic Bilbao: Mikel Rico
    60
    19:48
    Sergi Roberto nagelt die Kugel an die Latte! Inzwischen ist deutlich mehr Feuer in der Partie. Das liegt auch daran, dass die Löwen immer mehr aufmachen müssen. So spielen die Blugrana ihre Vorstösse ein ums andere Mal gefährlich aus. Diesmal landet der Bal am Ende einer schönen Ballstafette bei Sergi Roberto, der sich das Spielgerät auf rechts legt und nicht lange fackelt. Sein Geschoss prallt jedoch an die Oberkante der Latte und von dort ins Toraus.
    57
    19:47
    Auf einmal haben die Gäste klar die Oberhand in der Partie. In dieser Phase müssen die Hausherren aufpassen, nicht schon vor der letzten halben Stunde in einen vorentscheidenden Konter zu laufen.
    54
    19:42
    Tooor für FC Barcelona, 0:1 durch Luis Suárez
    Aus dem Nichts trifft der "Killer" zur Führung! Jordi Alba wird mit einem Diagonalball auf links freigespielt und flankt die Kugel direkt in die Mitte. Dort steht Luis Sarez sträflich frei und zimmert das Leder mit links unter die Latte. Iraizoz ist chancenlos - der FC Barcelona jubelt!
    52
    19:39
    Auch in der zweiten Hälfte sind Tormöglichkeiten Mangelware. Ein Konter von Barça läuft über Suárez, der sich mit dem Pass auf Messi jedoch nur für die zweitbeste Möglichkeit entscheidet. Der Argentinier erläuft eine Ecke, die Iraizoz locker aus der Luft pflückt.
    51
    19:38
    Einwechslung bei Athletic Bilbao: Eneko Bóveda
    51
    19:38
    Auswechslung bei Athletic Bilbao: Balenziaga
    50
    19:37
    Balenziaga zeigt bei einem völlig normalen Zweikampf sofort an, dass es für ihn nicht weiter geht. Auch wenn sich nach der zweiten Zeitlupe immer noch nicht herausfinden lässt, was dem Linksverteidiger passiert ist, muss er aus dem Spiel. Der Bilbao-Profi hat sich vermutlich eine Muskelverletzung zugezogen und wird positionsgetreu durch Eneko Bóveda ersetzt.
    47
    19:34
    Der zweite Druchgang beginnt, wie der erste aufgehört hat: Mit einer umstrittenen Schiedsrichterentscheidung. Diesmal steht Luis Suàrez aber wohl um wenige Zentimater im Abseits.
    46
    19:33
    Anpfiff 2. Halbzeit
    46
    19:33
    Wir sind zurück im San Mamès, wo der Ball wieder rollt. Weiter geht's mit dem Gastspiel des FC Barcelona bei Athletic Bilbao!
    45
    19:22
    Halbzeitfazit:
    Auch das Topspiel des Abends kann den bisher mauen Toreschnitt der Liga noch nicht heben. Das 0:0 ist nicht nur leistungsgerecht, sondern entspricht auch der Qualität des Spiels. Die intensiv geführte Partie sah lange Zeit nicht einmal einen Torschuss, ehe Lionel Messi vom Elfmeterpunkt die Riesenchance zur Führung vergab. Am Ende wurde Bilbao noch eine Spitzenmöglichkeit zu Unrecht weggepfiffen. Wir hoffen auf mehr Torszenen im zweiten Durchgang - es bleibt spannend!
    45
    19:18
    Ende 1. Halbzeit
    45
    19:17
    Drei Minuten gibt es obendrauf, und die Nachspielzeit beginnt gleich mit einer Menge Pech für Bilbao. Ein langer Ball findet eher glücklich Aduriz, der bereits auf und davon ist und in der Mitte auch noch einen freie Mitspieler hat. Doch das Schiedsrichtergespann erkennt auf abseits - zu Unrecht!
    44
    19:13
    Gelbe Karte für Ivan Rakitić (FC Barcelona)
    Der Kroate geht im Mittelfeld mit dem Ellenbogen zu Werke und verursacht einen absolut unnötigen Freistoss. Zusätzlich zur Verwarnung für den Mittelfeldregisseur entspringt daraus eine gute Möglichkeit für die Basken, die allerdings durch einen korrekten Abseitspfiff beendet wird.
    41
    19:12
    Mit einem tollen Pass schickt Beñat links Balenziaga. Dessen Flanke kommt zwar nicht durch, immerhin gibt es aber eine Ecke. Diese wird flach getreten, die nächste Ecke folgt, und diesmal ist Claudio Bravo da.
    42
    19:11
    Der Torwart leitet mit seinem Abwurf einen schnellen Konter ein, an dessen Ende Suàrez im Sturmzentrum bedient wird. Doch wieder ist ein Bein der Gastgeber dazwischen. Auch die Katalanen können ihre Chance beim Standard nicht nutzen.
    39
    19:11
    Das Spiel ist nach wie vor ruppig. Auf beiden Seiten sind immer wieder die Beine das Ziel, dazu wird ein ums andere Mal gerempelt. Die Drangphase des Meisters ist vorerst wieder zu Ende. Allerdings kommt von Athletic offensiv kaum noch etwas.
    37
    19:07
    Gelbe Karte für Eraso (Athletic Bilbao)
    Ein direkter Freistoss von Lionel Messi landet in der Mauer, doch ein Pfiff des Unparteiischen ertönt. Eraso sieht Gelb, doch es ist nicht ganz klar warum. Entweder hat Schiedsrichter Del Cerro Grande ein Handspiel gesehen oder eine zu frühe Bewegung der Mauer ausgemacht. Wie auch immer, die Basken kassieren früh ihre bereits zweite Verwarnung.
    35
    19:04
    Trotz des verschossenen Elfmeters sind die Blugrana auf einmal voll da und wittern ihre Chance. Sergi Roberto steckt auf rechts klasse auf Luis Suarez durch, der das Leder ins linke Eck schieben will. Aber Iraizoz pariert wieder stark und fischt auch diesen Ball gerade noch aus dem Eck.
    34
    19:03
    Gelbe Karte für Elustondo (Athletic Bilbao)
    Der Unglücksrabe, den sein Keeper soeben erst gerettet hat, steigt diesmal Iniesta in die Beine und wird dafür zurecht verwarnt.
    31
    19:01
    Elfmeter verschossen von Lionel Messi, FC Barcelona
    Lionel Messi zeigt Nerven! Der Argentinier will die Murmel abgeklärt ins linke Eck schieben, aber Iraizoz ahnt die Ecke und kratzt den gar nicht schlecht getretenen Strafstoss von der Linie. Das San Mamès bebt - weiter 0:0!
    30
    19:00
    Elfmeter für Barcelona!
    Bei einem langen Ball verschätzt sich Elustondo komplett und der wuselige Luis Suàrez schnappt sich das Leder. Dabei wird seine Abseitsposition nicht erkannt. Anschliessend vernascht der Uruguayer seinen Gegenspieler und wird von diesem im Strafraum gelegt. Obwohl der Kontakt eher gering ist, erscheint die Entscheidung vertretbar.
    29
    18:58
    Obwohl die Blau-Roten deutlich mehr Ballbesitz verzeichnen, tun sie sich mit der konzentrierten Defensive Bilbaos enrom schwer. Lange Bälle sind bei den klein gewachsenen Stürmern Barcelonas eher weniger zu empfehlen.
    26
    18:56
    Sergi Roberto wirkt das erste Mal unsicher und lässt einen langen Ball durchrutschen. Eine mögliche Alternative auf der rechten Aussenbahn von Barcelona wäre übrigens Aleix Vidal, der vor der Saison vom FC Sevilla kam. Doch wegen der Transfersperre für die Katalanen darf der 26-Kährige erst 2016 ins Geschehen eingreifen und steht bis dahin nicht als Backup zur Verfügung. Gleiches gilt für den offensiven Mittelfeldspierl Arda Turan.
    24
    18:56
    Nach einem Foul von Busquets an Beñat dürfen sich die Basken das erste Mal aus aussichtsreicher Position halblinks versuchen. Der Ball wird mit viel Drall an den zweiten Pfosten gespielt, wo Balenziaga die Pille zwei Meter neben das Tor köpft. So richtig gefährlich ist auch das nicht, aber beide Mannschaften nähern sich langsam dem Tor an.
    21
    18:50
    Das erste Mal trauen sich die Gäste nach vorne, und es wird gleich brenzlig. Obwohl der Ball eigentlich schon im Aus ist, zieht Sergi Roberto die Flanke von rechts nach innen. Dort köpft Messi Elustondo aus kurzer Distanz an den Arm, Tendenz: kein Handspiel. Ein Torschuss entsteht auch aus dieser Szene nicht, denn die Hausherren können klären.
    20
    18:49
    Warten wir ab, wie sich die neue Situation auf das Spiel auswirken wird. Mit Sergi Roberto kommt jedenfalls ein unerfahrener Mittelfeldspieler in die Partie, der den Part des erfahrenen Dani Alves übernehmen soll.
    19
    18:49
    Einwechslung bei FC Barcelona: Sergi Roberto
    19
    18:48
    Auswechslung bei FC Barcelona: Dani Alves
    18
    18:48
    Schrecksekunde für die Gästefans: Dani Alves krümmt sich nach einem harten Einsatz von Aduriz am Boden. Nach den zahlreichen Ausfällen sind die Alternativen auf der defensiven Aussenbahn rar gesät. Der 32-Jährige kehrt zunächst zurück, bleibt aber kurz danach erneut liegen.
    15
    18:45
    Auch nach einer Viertelstunde ist das Spiel weiterhin zerfahren, von Fouls und Fehlpässen geprägt. Dennoch sind wir zuversichtlich, dass die bis jetzt jämmerliche Torquote in der spanischen ersten Liga in dieser Partie verbessert werden wird. Erst zwei Tore in fünf Spielen bedeuten für diesen Spieltag eine unfassbare Quote von 0,4 Toren pro Spiel.
    12
    18:44
    Seit letzter Saison ist Lionel Messi Rekordtorschütze der Primera Divisiòn und hat nun in jedem Spiel die Möglichkeit, die Latte wieder ein Stückchen höher zu legen. Heute macht Die Nummer 10 der Blugrana das erste Mal mit einem Schubser gegen Balenziaga auf sich aufmerksam.
    11
    18:40
    Das erste Mal dringen die Katalanen in den Strafraum ein, aber Suàrez' Ablage in den Rückraum wird von der aufmerksamen Abwehr Bilbaos abgefangen. Der Torchancenzähler bleibt daher bei null stehen.
    8
    18:39
    Obwohl wir noch keine Torchancen zu sehen bekommen haben, beginnt das Spiel flott. Die Kontrahenten beginnen spielfreudig, doch viele Pässe geraten in der Anfangsphase noch zu ungenau. Das betrifft gerade auch den FC Barcelona, dessen diagonale Spielverlagerungen Raumgewinn bringen sollen. Bisher führt das jedoch vor allem zu Ballverlusten.
    9
    18:38
    Aduriz räumt Iniesta von hinten ab, bleibt jedoch selbst liegen und muss behandelt werden. Der 34-jährige Stürmer kehrt aber kurz darauf auf den Platz zurück und sieht, wie Dani Alves einen Übersteiger spektakulär verhunzt. Das baskische Publikum quittiert das Missgeschick des Rechtsverteidigers mit höhnischem Jubel.
    6
    18:37
    Nach einem Fehlpass von Luis Suàrez gehen die Gastgeber das erste Mal steil. Sabin macht Tempo über links und zieht in die Mitte, wird aber von Dani Alves abgeräumt. Der Brasilianer wird nicht zurückgepfiffen - trotz des Unmuts im Publikum geht die Entscheidung in Ordnung.
    3
    18:35
    Die Gäste übernehmen hier zunächst die Initiative und bauen das Spiel aus einer Viererkette heraus auf. Deren Zentrum bildet mit Javier Mascherano und Thomas Vermaelen ein Duo, das in dieser Konstellation ungewohnt ist. Dem bereits letzte Saison vom FC Arsenal gekommenen Belgier Vermaelen bietet sich durch die lange Sperre von Piqué die Chance, etwas Eigenwerbung zu betreiben.
    2
    18:32
    Das Spiel leitet übrigens Carlos Del Cerro Grande, dessen fünfte Saison in der höchsten Spielklasse soeben begonnen hat.
    1
    18:31
    Rein in die Saison, der Ball rollt!
    1
    18:30
    Spielbeginn
    18:29
    Athletic Bilbao will sich heute Abend unter anderem mit einer Doppelsechs gegen das Starensemble wehren, dürfte nach dem rauschhaften 4:0 von vor knapp zwei Wochen aber auch genug Selbstvertrauen für eigene offensive Akzente besitzen.
    18:29
    Mit Lionel Messi, Luis Suárez, Iniesta und Ivan Rakitić sind allerdings noch genügend Stars vorhanden, um jeden Gegner in Angst und Schrecken zu versetzen. Das Tor bewacht Claudio Bravo, während Marc-André ter Stegen auf der Bank sitzt. Apropos Bank: Diese ist enorm jung besetzt, Juan Cámara und Gumbau weisen noch nicht einmal ein Erstligaspiel auf.
    18:25
    Zudem ist Jérémy Mathieu aus der letzen Saison noch gelbgesperrt, Jordi Alba und Adrian fehlen wegen Verletzungen. Auch Neymar muss sich nach seiner Mumps-Erkrankung noch gedulden. Luis Enrique wird dazu mit den Worten zitiert: "Es ist, als ob er jetzt in die Vorbereitung einsteigen würde. Wann er wieder spielen wird, hängt davon ab, wie schnell er den Rückstand aufholen kann". Eine Linderung der personellen Probleme scheint also so schnell nicht in Sicht.
    18:23
    Im Vergleich zum letzten Spiel, dem 1:1 gegen Bilbao im heimischen Camp Nou, verändert Trainer Luis Enrique seine Formation auf mehreren Positionen. Dabei plagen die Gäste arge Personalsorgen. Der zum FC Chelsea London gewechselte Pedro steht ebenso nicht mehr auf dem Spielberichtsbogen wie Piqué. Nach seiner Roten Karte wegen Schiedsrichterbeleidigung im Rückspiel des Supercups wurde der Abwehrchef vom spanischen Verband für vier Spiele gesperrt.
    18:18
    Auch die Gäste tüteten trotz des Misserfolgs im San Mamès bereits ihren ersten Titel der Saison ein: im geogrischen Tiflis gewann der amtierende Champions-League-Sieger den europäischen Supercup gegen den nationalen Konkurrenten FC Sevilla 5:4 nach Verlängerung. Dabei versenkte Lionel Messi gleich zwei direkte Freistösse binnen zehn Minuten.
    18:16
    Coach Ernesto Valverde liess international allerdings hauptsächlich den zweiten Anzug seiner Mannschaft auf das Feld und verändert sein Team demgegenüber gleich auf sieben Positionen. So kehrt Stammkeeper Iraizoz zwischen die Pfosten zurück, der in den 180 Minuten des Supercups nur einmal gegen Lionel Messi den Kürzeren zog und einer der Garanten des Erfolgs war. Zudem steht mit Aduriz der Barça-Schreck von Beginn an auf dem Feld: Gleich vier Mal netzte der Stürmer in den beiden Supercup-Partien ein!
    18:16
    Wie es der Zufall will, haben die beiden Kontrahenten schon vor Beginn der Meisterschaft zwei Pflichtspiele gegeneinander absolviert: In den zwei Spielen des spanischen Supercups setzte sich der baskische Pokalfinalist gegen den Triplesieger aus Katalonien mit 4:0, 1:1 durch. Insbesondere das historische 4:0 im Hinspiel vor heimischem Publikum versetzte die Anhänger Bilbaos in Ekstase. Damit ist Athletic der erste Titelträger der Saison 2015/16.
    18:04
    Die Gastgeber bestreiten heute immerhin schon ihr sechstes Pflichtspiel und sind längst in der Saison angekommen. In nur einer der fünf bisherigen Partien verliessen "Los Leones" das Feld als Verlierer. Dabei setzten sich die Löwen zunächst in der Europa-League-Qualifikation gegen Inter Baku durch. Allerdings setzte es letzte Woche in den Playoffs zum selben Wettbewerb im slowakischen Žilina im Hinspiel ein 2:3, obwohl die Basken zur Pause bereits mit zwei Toren vorne lagen. Seien wir gespannt darauf, ob das Team diese schlechte zweite Halbzeit abhaken kann oder in das Spitzenspiel des heutigen Tages mitnimmt.
    18:01
    Keine zwei Wochen später bekommt Barça im San Mamès die Gelegenheit zur Revanche. Doch andererseits lauert die Gefahr, dass eine erneute Niederlage in der baskischen Festung einen veritablen Fehlstart der Startruppe besiegelt.
    17:53
    Herzlich willkommen zum Auftaktspieltag der Primera Divisiòn! In Bilbao stehen sich heute der Heimverein Athletic sowie der grosse FC Barcelona gegenüber. Das Spektakel beginnt um 18.30 Uhr, viel Spass!

    Aktuelle Spiele

    30.08.2015 18:30
    SD Eibar
    Eibar
    2
    1
    SD Eibar
    Athletic Bilbao
    Athletic
    0
    0
    Athletic Bilbao
    Beendet
    18:30 Uhr
    30.08.2015 20:30
    Sevilla FC
    Sevilla
    0
    0
    Sevilla FC
    Atlético Madrid
    Atlético
    3
    1
    Atlético Madrid
    Beendet
    20:30 Uhr
    Valencia CF
    Valencia
    1
    1
    Valencia CF
    Deportivo La Coruña
    Deportivo
    1
    1
    Deportivo La Coruña
    Beendet
    20:30 Uhr
    30.08.2015 22:30
    UD Las Palmas
    UD Las Palmas
    0
    0
    UD Las Palmas
    Levante UD
    Levante
    0
    0
    Levante UD
    Beendet
    22:30 Uhr
    Getafe CF
    Getafe
    1
    0
    Getafe CF
    Granada CF
    Granada CF
    2
    2
    Granada CF
    Beendet
    22:30 Uhr

    Spielplan - 1. Spieltag

    21.08.2015
    Málaga CF
    Málaga
    0
    0
    Málaga CF
    Sevilla FC
    Sevilla
    0
    0
    Sevilla FC
    Beendet
    20:30 Uhr
    22.08.2015
    Espanyol Barcelona
    Espanyol
    1
    1
    Espanyol Barcelona
    Getafe CF
    Getafe
    0
    0
    Getafe CF
    Beendet
    18:30 Uhr
    Deportivo La Coruña
    Deportivo
    0
    0
    Deportivo La Coruña
    Real Sociedad
    Real Sociedad
    0
    0
    Real Sociedad
    Beendet
    18:30 Uhr
    Atlético Madrid
    Atlético
    1
    1
    Atlético Madrid
    UD Las Palmas
    UD Las Palmas
    0
    0
    UD Las Palmas
    Beendet
    20:30 Uhr
    Rayo Vallecano
    Rayo
    0
    0
    Rayo Vallecano
    Valencia CF
    Valencia
    0
    0
    Valencia CF
    Beendet
    22:30 Uhr
    23.08.2015
    Athletic Bilbao
    Athletic
    0
    0
    Athletic Bilbao
    FC Barcelona
    Barcelona
    1
    0
    FC Barcelona
    Beendet
    18:30 Uhr
    Sporting Gijón
    Sporting Gijón
    0
    0
    Sporting Gijón
    Real Madrid
    Real Madrid
    0
    0
    Real Madrid
    Beendet
    20:30 Uhr
    Levante UD
    Levante
    1
    0
    Levante UD
    Celta Vigo
    RC Celta
    2
    1
    Celta Vigo
    Beendet
    22:00 Uhr
    Real Betis
    Betis
    1
    0
    Real Betis
    Villarreal CF
    Villarreal
    1
    1
    Villarreal CF
    Beendet
    22:30 Uhr
    24.08.2015
    Granada CF
    Granada CF
    1
    0
    Granada CF
    SD Eibar
    Eibar
    3
    2
    SD Eibar
    Beendet
    20:30 Uhr