Ligue 1

AS Monaco
3
2
AS Monaco
Paris SG
1
0
Paris Saint-Germain
AS Monaco:
13'
João Moutinho
45'
Fabinho
 / Paris SG:
63'
Cavani
80'
Aurier
90'
22:45
Fazit
Tolle Stimmung in Monaco, denn die AS hat das Spitzenspiel völlig verdient gewonnen. Sie waren das bessere Team, boten eine gute Abwehrleistung und nutzten ihre Chancen eiskalt. Paris dagegen fand kaum Mittel und spielte sehr hausbacken. Manche Spieler wirkten gar lustlos und so kann man gegen keine gut spielende Mannschaft bestehen. Die AS Monaco setzt sich damit an die Tabellenspitze. PSG liegt nach der ersten Saisonniederlage auf dem fünften Rang.
90'
22:43
Spielende
90'
22:41
Einwechslung bei AS Monaco: Boschilia
90'
22:41
Auswechslung bei AS Monaco: Bernardo Silva
90'
22:40
Drei Minuten gibt es noch dazu.
89'
22:38
Die AS Monaco macht das ganz geschickt. Das Team macht den Laden dicht und versucht, mit Kontern Nadelstiche zu setzen.
86'
22:36
Die Begegnung plätschert nun dem Ende entgegen. Kevin Trapp hat übrigens noch nie so viele Tore in der Liga im Tor von PSG kassiert.
83'
22:34
Paris versucht zwar noch, den Anschluss wieder herzustellen. Aber mit letzter Kraft spielen sie nun nicht mehr.
81'
22:32
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Hatem Ben Arfa
81'
22:32
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Lucas
80'
22:31
Tooor für AS Monaco, 3:1 durch Serge Aurier (Eigentor)
Das war es dann wohl in diesem Spiel. Weil PSG viel zu weit aufgerückt ist, entstehen Lücken, die Bernardo Silva ausnutzt. Er leitet das Leder von der rechten Aussenlinie schön weiter auf Djibril Sidibé. Der entscheidet sich dann, nicht abzuschliessen, sondern den Ball nach innen zu schiessen. Aber Serge Aurier fährt ihm in die Parade und lenkt das Leder ins eigene Tor ab.
78'
22:28
Einwechslung bei AS Monaco: Nabil Dirar
78'
22:28
Auswechslung bei AS Monaco: Valère Germain
77'
22:25
Danijel Subašić spekuliert und macht das kurze Eck auf, weil Ángel Di María einen Pass in die Gasse auf links aufnimmt und in die Mitte spielt. Dort lauert schon Edinson Cavani, aber der Torwart schmeisst sich und schnappt sich den Ball.
74'
22:25
Eine kurze Ecke von Paris bringt nicht den erhofften Erfolg. Der Ball wird am Strafraum hin und her gespielt und dann schlägt Adrien Rabiot eine völlig misslungene Flanke, die schon am ersten Gegenspieler hängen bleibt.
71'
22:22
Die AS Monaco versucht, sich nicht hinten rein drängen zu lassen. Aber der Druck von PSG wird grösser.
70'
22:21
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Blaise Matuidi
70'
22:21
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Blaise Matuidi
68'
22:18
Thomas Meunier bringt den Ball von rechts flach in die Mitte und dort nimmt Edinson Cavani den Ball wieder mit der Hacke. Diesmal trifft er die Kugel auch, verfehlt das Tor aber sehr knapp.
66'
22:17
Jetzt haben wir ein Fussballspiel. PSG scheint das Tor beflügelt zu haben und sie drücken nun auf den Ausgleich.
63'
22:13
Tooor für Paris Saint-Germain, 2:1 durch Edinson Cavani
Plötzlich ist der Anschlusstreffer da. AS Monaco stand bei einer langen Flanke aus dem Mittelfeld in den Strafraum wirklich nicht gut Serge Aurier erwischt den Ball am linken Pfosten per Kopf und befördert ihn in die Mitte. Und dort köpft Edinson Cavani völlig ungedeckt ein.
62'
22:11
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Thomas Meunier
62'
22:11
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: David Luiz
59'
22:10
Im Stadion ist es einigermassen ruhig. Aber das sind wir ja aus Monaco gewohnt, wo es nie wirklich voll im weiten Rund ist
56'
22:07
Riesenchance! PSG hatte jetzt die allererstge Topgelegenheit auf ein Tor. Lucas setzt sich auf rechts durch, passt in die Mitte und Edinson Cavani versucht, den Ball mit der Hacke reinzumachen. Er trifft das Leder aber nicht, Torwart Danijel Subašić liegt trotzdem Boden. Und von links müsste Layvin Kurzawa nur noch ins leere Tor einschieben, er schiesst aber am Kasten vorbei.
54'
22:04
Benjamin Mendy versucht es mal aus der Distanz und ballert das Leder weit über den Kasten. Bei diesem Spielstand kann man so etwas durchaus mal versuchen.
51'
22:00
Kamil Glik geht ziemlich heftig gegen Ángel Di María zum Ball. Der Spieler von PSG springt aber gerade noch rechtzeitig hoch, bevor er komplett umgegrätscht wird und der Akteur vom AS Monaco kann froh sein, dafür keine Karte gesehen zu haben.
48'
21:57
Edinson Cavani köpft eine lange Flanke von der Torauslinie in die Strafraum und hofft, dass dort jemand den Ball ins Tor befördern kann. Aber Torwart Danijel Subašić vereitelt den Plan und schnappt sich das Leder.
46'
21:54
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
21:39
Halbzeitfazit
Ein sehr effektives AS Monaco führt hier nicht unverdient schon recht komfortabel. Das Team stellt gut die Räume zu und nutzte dann die wenigen Chancen, die es sich erarbeitet hat. PSG zeigt eine enttäuschende Leistung bisher. Die Mannschaft findet kaum Mittel, um den gut gestaffelten Gegner auszuspielen und verwaltet eher sein Spiel, als mal voll auf die Tube zu drücken. Das kennen wir aber schon aus der letzten Saison. Damals hatte es aber meistens trotzdem für einen Sieg gereicht, das scheint nun nicht mehr der Fall zu sein.
45'
21:37
Ende 1. Halbzeit
45'
21:37
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
45'
21:36
Tooor für AS Monaco, 2:0 durch Fabinho
Fabinho verlädt Kevin Trapp und schiesst flach in die linke Ecke. Das ist mal ein eiskalt verwandelter Elfer.
45'
21:36
Gelbe Karte für David Luiz (Paris Saint-Germain)
45'
21:36
Es gibt Elfmeter für AS Monaco. David Luiz hatte einen Fernschuss von Bernardo Silva erst geblockt und dann hinderte er Tiemoué Bakayoko regelwidrig daran, den Ball aufzunehmen und zu verwerten.
43'
21:32
Auch Serge Aurier weiss nicht mehr so recht weiter. Er stand zwar nach einem gechippten Pass alleine mit Ball vor dem Torwart, aber ist komplett in die Abseitsfalle von Monaco getappt.
40'
21:29
Ratlos breitet Edinson Cavani seine Arme aus. Er hatte mit dem Rücken zum Tor versucht, eine Flanke aus dem Halbfeld aufs Tor zu köpfen, aber bekam so wenig Druck hinter den Ball, dass Torwart Danijel Subašić nur einen Schritt nach vorne machen muss, um den laschen Versuch aufzunehmen.
37'
21:26
Bernardo Silva hatte gerade eine gute Torchance, aber schiesst gut zwei Meter am Tor vorbei. Er bekam den Ball von der Mitte aus links in den Lauf gespielt, aber sein Abschluss aus gut zehn Metern war viel zu unplatziert.
35'
21:24
Man merkt es vielleicht schon an den Einträgen hier, dass auf dem Platz nicht gerade ein Feuerwerk abgefackelt wird. Das Tor war eigentlich die bisher einzige Chance von Monaco und bei PSG haben wir einen Torschuss von Edinson Cavani auf dem Zettel.
32'
21:20
Torwart Danijel Subašić fängt eine Flanke von Serge Aurier ab. Edinson Cavani hatte schon auf den Kopfball gelauert, aber noch stimmt das Timing der Reingaben von Aussen nicht.
29'
21:17
Mit direktem Spiel bringt Monaco die Abwehr von Paris immer wieder ins Schwimmen. Jetzt hat Valère Germain den Ball aber etwas zu weit direkt weitergegeben und das Leder landet im Seitenaus, bevor Fabinho es erreichen konnte.
27'
21:15
Gelbe Karte für Edinson Cavani (Paris Saint-Germain)
26'
21:15
Nach kurzer Behandlungspause kann David Luiz weiterspielen. Er hält sich aber die Schulter und spürt den Schmerz vom Zusammenprall mit dem gegnerischen Torwart noch.
25'
21:14
David Luiz liegt im Strafraum von Monaco, weil er nach einem Freistoss zum Kopfball hochstieg und dabei von Torwart Danijel Subašić abgeräumt wurde. Der Einsatz war unnötig, weil eh Abseits gepfiffen wurde.
24'
21:13
Gelbe Karte für Tiemoué Bakayoko (AS Monaco)
23'
21:12
Lange Pässe sind eine Möglichkeit und genau das versucht PSG nun, Serge Aurier setzt sich nach dem langen Zuspiel auf der rechten Seite durch und spielt in den Lauf von Edinson Cavani. Aber der Stürmer knallt den Ball nicht gerade knapp am Tor vorbei.
22'
21:11
Immer wieder wird Kevin Trapp eingesetzt. Oft bleibt nur der Rückpass zum Torwart als einzige Option, weil Monaco sehr gut steht.
19'
21:07
Die Monegassen stören sehr früh und lassen PSG erst gar nicht ins Spiel kommen. Den Parisern schmeckt das überhaupt nicht.
16'
21:07
Paris Saint-Germain ist nun gefordert, aber momentan bringt der Meister wenig zustande. Mit dem Rückstand hat der Favorit wohl nicht gerechnet.
13'
21:03
Tooor für AS Monaco, 1:0 durch João Moutinho
Quasi mit dem ersten Vorstoss gelingt AS Monaco der Torerfolg. Über die rechte Seite läuft der Angriff und Djibril Sidibé gibt den Ball in die Mitte, dort nimmt João Moutinho das Leder direkt mit der Seite und haut es unhaltbar in die rechte Seite des Tores.
11'
20:59
Die AS Monaco gibt langsam seine defensive Haltung auf. Es wirkte so, als wollten die Gastgeber den Gast erstmal auskundschaften.
8'
20:56
Wir sind immer noch auf der Suche nach Torraumszenen. Bisher spielt sich alles vorwiegend im Mittelfeld ab.
5'
20:54
Edinson Cavani zieht um Kopfballduell um den Ball gegen Benjamin Mendy den kürzeren. Der Stürmer von Paris darf sich auf einiges gefasst machen heute, die Abwehr von Monaco wird es ihm nicht leicht machen.
2'
20:52
PSG bemüht sich erst einmal um Spielkontrolle. Die Spieler lassen den Ball in den eigenen Reihen laufen, während der Gegner auf Fehler lauert.
1'
20:48
Spielbeginn
20:23
Der Schiedsrichter der Partie heisst Ruddy Buquet. Unterstützt wird er von den Linienrichtern Cyril Gringore und Guillaume Debart.
20:17
Viele Experten hatten erwartet, dass Edinson Cavani nun richtig los legt. Aber der Stürmer aus Uruguay wartet noch auf seinen ersten Torerfolg. Oft hate er kritisiert, dass er sich hinter Zlatan Ibrahimovic stellen müsse und deshalb nicht seine liebste Position in der Sturmspitze ennehmen könne. Das ist nun nicht mehr der Fall, aber bei seinem Einsatz in der letzten Woche blieb er allerdings noch ohne Torerfolg. Es wird aber nun mehr von ihm erwartet. Vielleicht kann Cavani heute mal zeigen, was er so draufhat.
20:13
Mit dem Abgang von Zlatan Ibrahimovic hat PSG sein Aushängeschild verloren. Aber der französische Abomeister hat das bisher sehr gut verkraftet. Nun müssen eben andere Spieler die Tore schiessen und Layvin Kurzawa hat sich dabei bisher besonders hervorgetan. Beide Spiele zum Auftakt in der Liga wurden gewonnen. Und mit einem weiteren Erfolg heute könnte die Tabellenspitze übernommen werden.
20:09
Auch in der Liga gelang ein recht guter Start. Gegen den Überraschungstabellenführer EA Guingamp gelang zwar am ersten Spieltag nur ein Remis im eigenen Stadion. Doch was das wert war, zeigte sich erst an den nächsten Spieltagen. Denn danach konnte Guingamp beide Spiele gewinnen. Nun wartet aber mit Meister PSG eine sehr schwere Aufgabe. Das Heimspiel in der letzten Saison ging zwar klar verloren. Aber im Rückspiel gelang der AS ein unerwarteter Auswärtserfolg in Paris.
20:05
Die AS Monaco hat unter der Woche bereits ein Saisonziel erreicht. Die Mannschaft hat die Champions League-Qualifikation erfolgreich abgeschlossen. Dabei meinte es die Auslosung gar nicht gut mit dem Team aus Frankreich. Mit dem FC Villareal bekamen sie es mit einem unangenehmen Gegner zu tun, der in der letzten Saison erst im Halbfinale der Europa League gescheitert ist. Doch mit zwei Erfolgen setzte sich Monaco durchaus eindrucksvoll durch.
20:02
Zwei Champions League-Teilnehmer treffen heute aufeinander und beide Teams sind gut bis ordentlich in die Saison gestartet. Während allerdings PSG die Liga seit einigen Jahren dominiert, haben sich die Monegassen nach einer Durststrecke erst seit kurzem wieder an die Spitze der Tabelle gekämpft. Wir dürfen uns auf ein Spitzenduell freuen.
19:55
Hallo und herzlich willkommen zum 3. Spieltag in der Ligue 1. Die AS Monaco empfängt heute Paris Saint-Germain.

Aktuelle Spiele

10.09.2016 20:00
Angers SCO
Angers
3
1
Angers SCO
Dijon FCO
Dijon FCO
1
1
Dijon FCO
Beendet
20:00 Uhr
SC Bastia
Bastia
2
1
SC Bastia
Toulouse FC
Toulouse
1
0
Toulouse FC
Beendet
20:00 Uhr
EA Guingamp
Guingamp
1
1
EA Guingamp
Montpellier HSC
Montpellier
1
1
Montpellier HSC
Beendet
20:00 Uhr
Lille OSC
Lille
1
0
Lille OSC
AS Monaco
AS Monaco
4
2
AS Monaco
Beendet
20:00 Uhr
FC Lorient
Lorient
0
0
FC Lorient
AS Nancy
AS Nancy
2
1
AS Nancy
Beendet
20:00 Uhr

Spielplan - 3. Spieltag

12.08.2016
SC Bastia
Bastia
0
0
SC Bastia
Paris Saint-Germain
Paris SG
1
0
Paris Saint-Germain
Beendet
20:00 Uhr
AS Monaco
AS Monaco
2
0
AS Monaco
EA Guingamp
Guingamp
2
2
EA Guingamp
Beendet
20:30 Uhr
13.08.2016
Girondins Bordeaux
Bordeaux
3
1
Girondins Bordeaux
AS Saint-Étienne
Saint-Étienne
2
0
AS Saint-Étienne
Beendet
17:00 Uhr
SM Caen
SM Caen
3
2
SM Caen
FC Lorient
Lorient
2
2
FC Lorient
Beendet
20:00 Uhr
Dijon FCO
Dijon FCO
0
0
Dijon FCO
FC Nantes
FC Nantes
1
0
FC Nantes
Beendet
20:00 Uhr
FC Metz
Metz
3
0
FC Metz
Lille OSC
Lille
2
1
Lille OSC
Beendet
20:00 Uhr
Montpellier HSC
Montpellier
1
1
Montpellier HSC
Angers SCO
Angers
0
0
Angers SCO
Beendet
20:00 Uhr
14.08.2016
AS Nancy
AS Nancy
0
0
AS Nancy
Olympique Lyon
Olympique Lyon
3
2
Olympique Lyon
Beendet
15:00 Uhr
OGC Nice
Nice
1
0
OGC Nice
Stade Rennes
Rennes
0
0
Stade Rennes
Beendet
17:00 Uhr
Olympique Marseille
Marseille
0
0
Olympique Marseille
Toulouse FC
Toulouse
0
0
Toulouse FC
Beendet
20:45 Uhr