WM

England
2
2
England
Kolumbien
1
0
Kolumbien
Beendet
22:00 Uhr
England:
15'
Carney
38'
Williams
 / Kolumbien:
90'
Vidal
Mehr
    90
    23:57
    Fazit:
    Das ist ein leistungsgerechtes 2:1! England hat den Sieg auf jeden Fall verdient, da die Elf von Mark Sampson über die gesamten 90 Minuten betrachtet deutlich mehr Spielanteile hatte. Allerdings hatte Kolumbien durchaus auch ein paar gute Szenen zu bieten. Mit 54:46% Ballbesitz und 13:11 Schüssen (6:2 aufs Tor) täuscht die Statistik allerdings ein wenig über die Kräfteverhältnisse hinweg, im Grunde war der britische Sieg nämlich zu keiner Zeit gefährdet. Letztlich qualifizieren sich beide Mannschaften für die nächste Runde, die Three Lionesses als Gruppenzweiter und die Cafeteras als einer der drei besten Gruppendritten. Damit wird England im Achtelfinale auf Norwegen treffen, während Kolumbien ein schweres Duell mit Japan oder den USA bevorsteht.
    90
    23:53
    Spielende
    90
    23:52
    Tooor für Kolumbien, 2:1 durch Ingrid Vidal
    Kolumbien gelingt doch noch der Anschlusstreffer! Andrade wird mit einem hohen Diagonalball rechts im Strafraum freigespielt und lupft den Ball über Bardsley hinweg. Am langen Pfosten grätscht Vidal die Kugel schliesslich über die Linie.
    89
    23:48
    Die Cafeteras werden als einer der drei besten Gruppendritten weiterkommen, dennoch spielen sie hier weiter nach vorne, als käme es noch auf einen Treffer an. Das ist vorbildlich!
    87
    23:47
    Da muss die Torfrau sich ganz schön strecken! Sanderson kommt von der Strafraumgrenze zum Abschluss und Sepúlveda lenkt die Kugel über die Latte. Die anschliessende Ecke bleibt folgenlos.
    85
    23:43
    Gelbe Karte für Sandra Sepúlveda (Kolumbien)
    Das ist eine klare Fehlentscheidung! Taylor wird alleine nach vorne geschickt und die gegnerische Torfrau kommt früh aus ihrem Kasten. Ungefähr 30 Meter vor dem eigenen Gehäuse grätscht sie die Britin um und müsste eigentlich mit Rot vom Platz geschickt werden. Da es aber ihre zweite Verwarnung im Turnier ist, wird sie immerhin im Viertelfinale gesperrt sein.
    83
    23:42
    Auch Taborda vollzieht den dritten Wechsel, Santos kommt für Ospina hinein.
    83
    23:41
    Einwechslung bei Kolumbien: Leicy Santos
    83
    23:41
    Auswechslung bei Kolumbien: Diana Ospina
    81
    23:39
    Einwechslung bei England: Jodie Taylor
    81
    23:39
    Auswechslung bei England: Toni Duggan
    81
    23:39
    Die umtriebige und stets engagierte Duggan hat Feierabend, für sie übernimmt Taylor.
    79
    23:37
    Die Britinnen fangen sich wieder ein wenig und stellen den Gegner bereits nach Überschreiten der Mittellinie vor unlösbare Probleme. So bringt man einen Sieg ungefährdet über die Zeit.
    77
    23:35
    Kolumbien hat in den letzten Minuten mehr vom Spiel und sucht immer wieder den Weg zum Tor, doch die Three Lionesses können diesen gut zusperren und machen nicht den Eindruck, als würden sie hier noch in der Schlussphase einbrechen.
    74
    23:33
    Das ist ein überraschender Wechsel! Mit Rincón geht eine der auffälligsten Kolumbianerinnen vom Feld und wird für die verbleibende Viertelstunde von Ariza vertreten.
    74
    23:33
    Einwechslung bei Kolumbien: Tatiana Ariza
    74
    23:32
    Auswechslung bei Kolumbien: Yoreli Rincón
    72
    23:30
    Der Freistoss wird kurz ausgeführt und Ospina flankt scharf von rechts hinein, doch Bardsley faustet die Kugel weit aus dem Sechzehner.
    71
    23:30
    Das ist ein klarer Fall: Kolumbien will über rechts kontern, Stoney lässt aber Vidal auflaufen und es gibt Freistoss für las Cafeteras.
    68
    23:26
    Ospina sucht Vidal mit einem weiten Flachpass über den linken Flügel, doch die Einwechselspielerin steht deutlich im Abseits.
    66
    23:25
    Die in den letzten Tagen oft im Mittelpunkt stehende Kirby kann dem heutigen Spiel nicht ihren Stempel aufdrücken und wird nun durch Potter ersetzt.
    66
    23:24
    Einwechslung bei England: Jo Potter
    66
    23:24
    Auswechslung bei England: Fran Kirby
    66
    23:24
    Gelbe Karte für Alex Scott (England)
    Alex Scott wird für ein Festhalten gegen Andrade verwarnt, die Gelbe Karte geht in Ordnung.
    63
    23:22
    Nach einem Zweikampf mit der eingewechselten Vidal bleibt Stoney im eigenen Sechzehner liegen und muss abseits des Spielfeldes behandelt werden. Eine Minute später ist sie aber zurück auf dem Rasen.
    62
    23:20
    Das ist eine starke Aktion! Rincón probiert es aus ca. 30 Metern halbrechter Position mit einem Schlenzer und der Ball streift noch die Latte über dem linken Eck.
    60
    23:18
    Kolumbien bekommt einen Eckball von rechts und kann sich nach Rincóns Hereingabe immerhin mal vorne festsetzen, noch reicht es aber nicht für eine Torchance.
    58
    23:17
    Fabian Taborda sieht ebenfalls Anlass zum Wechseln und bringt Vidal anstelle von Usme hinein.
    58
    23:17
    Einwechslung bei Kolumbien: Ingrid Vidal
    58
    23:16
    Auswechslung bei Kolumbien: Catalina Usme
    56
    23:16
    Werden hier etwa schon die Kräfte geschont? Die durchaus aktive Carney wird durch Sanderson ersetzt.
    56
    23:15
    Einwechslung bei England: Lianne Sanderson
    56
    23:15
    Auswechslung bei England: Karen Carney
    56
    23:15
    Das ist wichtig! Kirby will für Carney durchstecken, doch Carolina Arias grätscht dazwischen und kann den Pass so zu einer Mitspielerin ablenken.
    54
    23:12
    Das Team von Mark Sampson sucht immer wieder den sofortigen Weg nach vorne, eine etwaige Spielverzögerung kann man den Engländerinnen nicht vorwerfen.
    51
    23:11
    Auf der Gegenseite kontern die Three Lionesses! Alex Scott wird über rechts nach vorne geschickt, behauptet das Leder und zieht aus ca. zehn Metern halbrechter Position ab. Die Kugel zischt allerdings knapp übers kurze Eck.
    50
    23:10
    Nicht schlecht! Andrade dribbelt sich von rechts in den Strafraum und lässt gleich mehrere Gegenspielerinnen stehen. Ihr Abschluss wird allerdings abgeblockt.
    49
    23:09
    Das sieht man auch nicht allzu oft! Schiedsrichterin Carol Chenard rennt vor einem englischen Abstoss zu Torfrau Bardsley und weist die Keeperin darauf hin, dass sie sich nicht zu lange Zeit lassen soll. Dabei stehen die Britinnen bisher nicht in Verdacht, das Spiel zu verzögern.
    46
    23:04
    Es geht weiter, beide Teams bleiben unverändert.
    46
    23:03
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    22:54
    Halbzeitfazit:
    Der 2:0-Pausenstand ist bisher durchaus verdient! Die Three Lionesses hatten von Beginn an mehr Spielanteile und gingen bereits nach einer Viertelstunde in Führung. Anschliessend kontrollierte England das Geschehen weitestgehend, Kolumbien tauchte nur gelegentlich mal am gegnerischen Sechzehner auf. Kurz vor der Pause erhielten die Britinnen schliesslich einen Elfmeter, den Williams verwandeln konnte. Derzeit deutet also alles darauf hin, dass das Team von Mark Sampson weiterkommen wird.
    45
    22:49
    Ende 1. Halbzeit
    45
    22:49
    Da fehlt nicht viel! Rincón hebt das Leder schön in den Sechzehner und dort will Carolina Arias den Ball über Bardsley lupfen. Doch die Torfrau kommt schnell aus ihrem Kasten und wehrt die Kugel ab.
    45
    22:45
    Das ist mal ein starker Einsatz! Nataly Arias grätscht die Kugel nahe der Eckfahne gerade noch vor Duggan ins Toraus, sonst hätte es Eckball gegeben. Am Ende können die Cafeteras die Situation klären.
    43
    22:43
    Kolumbien versucht nochmal, etwas mehr nach vorne zu machen, doch allzu viel springt dabei nicht heraus. Nach einem Einwurf von links kann Andrade sich an der Grundlinie nicht durchsetzen und produziert letztlich nur einen Abstoss.
    41
    22:41
    Carney bleibt nach einem Zweikampf auf dem Rasen sitzen und muss offenbar behandelt werden. Es sieht aber nicht allzu schlimm aus.
    38
    22:38
    Tooor für England, 2:0 durch Fara Williams
    Williams tritt an und verwandelt sicher halblinks in den Kasten! Sepúlveda springt in die richtige Richtung und verpasst das Leder nur ganz knapp.
    37
    22:36
    Es gibt Elfmeter!
    Duggans erster Versuch am Fünfmeterraum wird abgeblockt, bei ihrem zweiten Schuss wird sie von Carolina Arias umgegrätscht. Die Entscheidung geht in Ordnung.
    36
    22:36
    Gelbe Karte für Catalina Usme (Kolumbien)
    Usme kommt gegen Stoney zu spät und lässt die gegnerische Abwehrfrau über die Klippe springen. Dass eine Angreiferin gegen die Verteidigerin foulen muss, spricht aber auch Bände.
    34
    22:35
    Die Three Lionesses sind momentan dem 2:0 näher als der Gegner dem Ausgleich. Carney setzt sich am linken Strafraumrand mit einer einfachen Körpertäuschung durch und sucht Kirby, doch die Flanke wird sofort geklärt.
    31
    22:31
    Kolumbien kann sich mal befreien! Die Südamerikanerinnen halten das Leder vor dem gegnerischen Sechzehner, am Ende kann sich Carolina Arias jedoch nicht auf rechts durchsetzen.
    28
    22:30
    Die Hereingabe von Williams kan Sepúlveda eigentlich problemlos fangen, nach einer kleinen Berührung von Stoney sinkt sie aber theatralisch zu Boden. Da kann die gegnerische Innenverteidigerin nur schmunzeln und tatsächlich ist dieses Verhalten der Torfrau überflüssig.
    27
    22:28
    Immerhin, England verlagert das Spiel wieder deutlicher in die gegnerische Hälfte. Greenwood will auf der linken Seite an Gaitàn vorbeigehen und Rincón stösst die Engländerin von hinten um.
    26
    22:27
    Da fehlt die Präzision! Nobbs wird auf rechts freigespielt und flankt an den Elfmeterpunkt, doch Kirbys Kopfball fliegt weit am langen Eck vorbei.
    23
    22:26
    Die Partie verflacht ein wenig, es fehlen die ganz grossen Torchancen. Stattdessen kommt es immer wieder im Mittelfeld zu kleineren Fouls.
    20
    22:21
    Kolumbien wirkt zwar bei weitem nicht chancenlos, bisher machen die Britinnen das aber sehr gut und lassen nichts zu. Vor allem aber läuft der Ball beim Team von Mark Sampson gut durch die Reihen, die Cafeteras laufen momentan nur hinterher.
    17
    22:18
    England erhöht den Druck! Williams bringt einen Eckstoss von links hinein und findet die Birne von Stoney, doch der Kopfball geht knapp übers lange Eck.
    15
    22:15
    Tooor für England, 1:0 durch Karen Carney
    Die Thre Lionesses gehen in Führung! Houghton schiesst einen Freistoss aus ca. 26 Metern halblinker Position prima über die Mauer und Sepúlveda kann das Leder nur prallen lassen. So kommt Carney an den Ball und staubt vom linken Fünferrand durch die Beine der Torfrau ab.
    11
    22:13
    Das ist eine wichtige Abwehraktion! Alex Scott kommt von rechts zum Flanken und Ospina klärt das Leder artistisch ins Toraus, bevor Duggan herankommt. Dafür räumt die Stürmerin allerdings Sepúlveda ab und so muss die Torfrau erst einmal behandelt werden.
    12
    22:12
    Das hätte etwas werden können! Greenwood führt eine Ecke von rechts kurz aus und Williams flankt sofort hinein. Am zweiten Pfosten legt Duggan schliesslich mit dem Haupt nach innen ab, wo Stoney aus ca. acht Metern übers Gehäuse köpft.
    8
    22:09
    Wow! Für eine Offensivakteurin zeigt Rincón viel defensiven Einsatz! Die Spielmacherin rennt nach einem Ballverlust schnell zurück und grätscht Moore das Leder sauber vom Fuss.
    6
    22:07
    Nicht schlecht! Andrade schlängelt sich links an der Grundlinie an Houghton und Alex Scott vorbei und passt in den Rückraum. Montoya gerät bei ihrer Direktabnahme mit der Innenseite jedoch in Rücklage und schiesst deutlich übers Gehäuse.
    3
    22:06
    Die ersten Minuten sind von zahlreichen Zweikämpfen geprägt, entgegen Carneys Aussage begehn die Britinnen aber bisher mehr Fouls als der Gegner.
    1
    22:00
    Spielbeginn
    22:00
    Die 21-Jährige hat einen für den Profifussball alles andere als gewöhnlichen Lebenslauf vorzuweisen: Mit sieben Jahren nahm sie erstmals am Training des FC Reading teil, mit 17 beendete sie ihre Karriere aber bereits vorzeitig aufgrund von Depressionen nach dem Tod ihrer Mutter. Mit 19 schloss sie sich erneut Reading an und schoss in ihrere ersten saison bereits 33 Tore. Mit 20 debütierte Kirby in der Nationalelf und traf auch direkt, ehe sie mit 21 bei ihrem Heimatverein Profi wurde.
    21:56
    Damit scheint England aktueller Shootingstar allerdings keine Probleme zu haben. Fran Kirby, die teilweise bereits als "Mini Messi" bezeichnet wurde, würde eine unfaire und harte Spielweise des Gegners jedenfalls als Lob aufnehmen: "Falls die Kolumbianerinnen mich treten sollten, bedeutet das, dass ich gewinne. Also werde ich ihnen ein freches Grinsen entgegenhalten und weitermachen. Das wird sie vermutlich nur noch mehr nerven, aber ich denke ich werde keine Probleme haben.""
    21:53
    Stürmerin Karen Carney erwartet vom heutigen Gegner vor allem eine körperbetonte Spielweise, neigte dabei aber auch ein wenig zur Pauschalisierung: "Sie [Kolumbien] sind ein typisches südamerikanisches Team. Sie werden grossspurig und schrill auftreten, sie werden uns treten und foulen, sie werden das Spiel zerstören und uns frustrieren. Das ist ihre Strategie."
    21:48
    Der Waliser stellte noch einmal fest, was eigentlich jeder Fussballerin klar sein sollte: "Wir dürfen die Weltrangliste nicht beachten". Allerdings lieferte der 32-Jährige hierfür auch noch seine ganz spezielle Begründung: "Es ist ein wenig unfair im Frauenfussball, weil viele der südamerikanischen und afrikanischen Nationen selten die Gelegenheit haben, gegen die Topteams zu spielen."
    21:43
    Im Vorfeld dieser Partie wurde unter anderem über Weltranglistenplatzierungen gesprochen, da Kolumbien als 28. gegen Frankreich gewinnen konnte, das auf dem dritten Rang steht. Nun sind derartige Dinge an sich nichts ungewöhnliches und kommen ebenso bei den Herren vor. Dennoch verspürte Englands Nationaltrainer Mark Sampson bei der Pressekonferenz das Bedürfnis, darauf einzugehen.
    21:31
    Im Vergleich zu den anderen Turniergruppen fällt erstens auf, dass die Gruppe F sehr ausgeglichen ist. Zweitens fielen in den bisherigen Partien auch nicht allzu viele Tore, was Punkte Eins sogar noch einmal unterstreicht: England spielte 0:1 gegen Frankreich und 2:1 gegen Mexiko, während las Cafeteras sich mit 1:1 von Mexiko trennten und die Französinnen mit 2:0 schlagen konnten.
    21:25
    Falls England Kolumbien schlägt und Mexiko gleichzeitig gegen Frankreich gewinnt, könnten der aktuell Zweite und Vierte weiterkommen, sofern die Mexikanerinnen am Ende ein besseres Torverhältnis aufweisen als Les Bleues. Sollten die Britinnen aber verlieren und Frankreich irgendwie punkten, wäre dies gleichbedeutend mit dem Aus für die Three Lionesses. Bei der aktuellen Tabellensituation würde es nur bleiben, wenn die beiden Parallelspiele unentschieden ausgehen.
    21:25
    Der Sieger dieser Partie - falls es einen geben sollte - wird auf jeden Fall weiterkommen, aufgrund der engen Konstellation sind hinsichtlich der weiteren Plätze aber verschiedene Szenarien denkbar.
    21:17
    Es treffen der Zweite und Erste der Gruppe F aufeinander, dabei ist noch keines der vier Teams sicher durch. Die Kolumbianerinnen haben mit vier Zählern die besten Karten, während England und Frankreich jeweils einen Dreier einfahren konnten. Mexiko hingegen holte bisher nur ein Unentschieden.
    21:03
    Herzlich willkommen zum heutigen WM-Vorrundenspiel zwischen England und Kolumbien!

    Aktuelle Spiele

    24.06.2015 04:00
    Japan
    Japan
    2
    1
    Japan
    Niederlande
    Niederlande
    1
    0
    Niederlande
    Beendet
    04:00 Uhr
    26.06.2015 22:00
    Deutschland
    Deutschland
    5
    0
    1
    1
    Deutschland
    Frankreich
    Frankreich
    4
    0
    1
    1
    Frankreich
    Beendet
    22:00 Uhr
    i.E.
    27.06.2015 01:30
    China
    China
    0
    0
    China
    USA
    USA
    1
    0
    USA
    Beendet
    01:30 Uhr
    27.06.2015 22:00
    Australien
    Australien
    0
    0
    Australien
    Japan
    Japan
    1
    0
    Japan
    Beendet
    22:00 Uhr
    28.06.2015 01:30
    England
    England
    2
    2
    England
    Kanada
    Kanada
    1
    1
    Kanada
    Beendet
    01:30 Uhr

    Spielplan - Gruppe F

    07.06.2015
    Kanada
    Kanada
    1
    0
    Kanada
    China
    China
    0
    0
    China
    Beendet
    00:00 Uhr
    Neuseeland
    Neuseeland
    0
    0
    Neuseeland
    Niederlande
    Niederlande
    1
    1
    Niederlande
    Beendet
    03:00 Uhr
    Norwegen
    Norwegen
    4
    3
    Norwegen
    Thailand
    Thailand
    0
    0
    Thailand
    Beendet
    19:00 Uhr
    Deutschland
    Deutschland
    10
    5
    Deutschland
    Elfenbeinküste
    Elfenbeinküste
    0
    0
    Elfenbeinküste
    Beendet
    22:00 Uhr
    09.06.2015
    Kamerun
    Kamerun
    6
    3
    Kamerun
    Ecuador
    Ecuador
    0
    0
    Ecuador
    Beendet
    01:00 Uhr
    Japan
    Japan
    1
    1
    Japan
    Schweiz
    Schweiz
    0
    0
    Schweiz
    Beendet
    04:00 Uhr
    08.06.2015
    Schweden
    Schweden
    3
    2
    Schweden
    Nigeria
    Nigeria
    3
    0
    Nigeria
    Beendet
    22:00 Uhr
    09.06.2015
    USA
    USA
    3
    1
    USA
    Australien
    Australien
    1
    1
    Australien
    Beendet
    01:30 Uhr
    Spanien
    Spanien
    1
    1
    Spanien
    Costa Rica
    Costa Rica
    1
    1
    Costa Rica
    Beendet
    22:00 Uhr
    Frankreich
    Frankreich
    1
    1
    Frankreich
    England
    England
    0
    0
    England
    Beendet
    19:00 Uhr