WM

Niederlande
1
0
Niederlande
Kanada
1
1
Kanada
Beendet
01:30 Uhr
Niederlande:
87'
van de Ven
 / Kanada:
10'
Lawrence
Mehr
    90
    03:26
    Fazit:
    Die Niederlande und Kanada trennen sich nach einer spannenden Schlussphase mit einem 1:1-Unentschieden. Das Team von Trainer Roger Reijners kommt besser aus der Halbzeitpause und nähert sich vor allem aus der Distanz dem Ausgleich. Kanada versteht den Weckruf und kontrolliert das Geschehen in der Folge lange Zeit souverän, hat aber Glück, dass Allysha Chapmans elfmeterreifes Foul gegen Manon Melis ungeahndet bleibt. Die niederländische Auswahl schmeisst in den letzten Minuten nochmal alles nach vorne und gleicht drei Minuten vor Schluss durch Kirsten van de Ven aus. Kanada wird Gruppensieger, die Niederlande erreichen Rang drei und dürfen weiterhin auf das Achtelfinale hoffen.
    90
    03:20
    Spielende
    90
    03:19
    Miedema räumt den Weg frei und schickt Melis auf die Reise, doch die Schiedsrichterin kommt Kanada zur Hilfe und entscheidet auf Freistoss.
    90
    03:17
    Drei Minuten werden nachgespielt.
    90
    03:17
    Die letzte reguläre Minute läuft. Gibt es hier noch einen Sieger?
    87
    03:15
    Tooor für Niederlande, 1:1 durch Kirsten van de Ven
    Die Niederlande kommen tatsächlich nochmal zurück! Durch hohes Pressing erzwingt Oranje einen Pressschlag, der Ball landet bei Manon Melis, die auf den kanadischen Strafraum zuläuft und rechts rüber legt. Die eingewechselte Kirsten van de Ven nimmt das Leder an und trifft trocken hoch ins linke Eck.
    84
    03:14
    Erin McLeod rettet die Führung! Ein weiter Abschlag wird genau in den Lauf von Manon Melis verlängert, die links frei aus die kanadische Keeperin zuläuft. Den Schuss aufs rechte Eck wehrt McLeod mit dem linken Fuss ab. Eine ganz starke Parade!
    81
    03:09
    Einwechslung bei Kanada: Rhian Wilkinson
    81
    03:09
    Auswechslung bei Kanada: Sophie Schmidt
    80
    03:09
    Da tritt die Rekordspielerin Kanadas doch mal in Aktion. Christine Sinclair ist bisher komplett abgemeldet gewesen, nach Flanke von Sophie Schmidt kommt sie einen Schritt zu spät und checkt Stefanie van der Gragt aus dem Weg. Freistoss für Oranje.
    77
    03:06
    Kirsten van de Ven räumt Sophie Schmidt im Luftduell an der Auslinie heftig ab, die Kanadierin landet unsanft auf dem Steissbein. Nach kurzer Behandlungspause kehrt die auffällige Offensivspielerin zurück.
    75
    03:05
    Das Spiel plätschert so vor sich hin. Die Niederlande scheinen nicht mehr viel Dampf im Kessel zu haben, Kanada verwaltet das Ergebnis und spielt kontrolliert weiter nach vorne.
    73
    03:02
    Gelbe Karte für Stefanie van der Gragt (Niederlande)
    72
    03:01
    Einwechslung bei Niederlande: Kirsten van de Ven
    72
    03:00
    Auswechslung bei Niederlande: Daniëlle van de Donk
    72
    03:00
    Gelbe Karte für Josée Bélanger (Kanada)
    71
    02:59
    Sophie Schmidt tritt an und feuert den Ball aus 23 Metern über die Mauer, aber auch in den Nachthimmel Montreals.
    70
    02:58
    Adriana Leon kreuzt links vor dem Strafraum clever den Laufweg von Anouk Dekker und holt einen Freistoss in aussichtsreicher Position heraus...
    67
    02:57
    Kanada ist im Glück! Melis liefert sich ein nächstes Duell mit Chapman, die im Strafraum die Grätsche ansetzt. Der Ball springt zur Seite, das ist aber nicht Verdienst der Kanadierin. Die trifft nämlich nur ihre Gegenspielerin. Hyang-Ok Ri macht keine Anstalten, ihre Pfeife zu benutzen. Eine klare Fehlentscheidung!
    64
    02:53
    Manon Melis tankt sich bis zum Strafraum durch, doch wie so oft beisst die niederländische Offensive sich an den robusten Defensivspielerinnen Kanadas die Zähne aus. Allysha Chapman kloppt jetzt dazwischen.
    61
    02:50
    John Herdman macht seine personellen Änderungen zur heutigen Partie rückgängig, bringt mit Scott und Tancredi zwei bisherige Stammkräfte.
    61
    02:49
    Einwechslung bei Kanada: Desiree Scott
    61
    02:48
    Auswechslung bei Kanada: Jessie Fleming
    61
    02:48
    Einwechslung bei Kanada: Melissa Tancredi
    61
    02:48
    Auswechslung bei Kanada: Kaylyn Kyle
    60
    02:48
    Sherida Spitse packt gleich zwei Mal den Dampfhammer aus, doch sowohl ihr Freistoss aus 25 Metern als auch der Nachschuss bleibt an der Mauer hängen. Die letzte Konsequenz geht den Niederländerinnen weiter ab.
    58
    02:46
    Van de Donk bekommt den Ball rechts im Sechzehner, zeigt einen Übersteiger und erwischt das Leder dann unsauber. Ihr Abschluss klatscht nur an die Bande.
    56
    02:44
    Erin McLeod lässt sich nicht überraschen! Lieke Martens legt am Strafraum zurück, Sherida Spitse schiesst flach und verdeckt auf die linke Ecke. Die Torfrau der Gastgeberinnen taucht ab und krallt sich das Leder.
    53
    02:41
    Das kanadische Team reisst das Geschehen an sich. Die niederländische Anfangsoffensive ist erstmal vorüber und erneut erfolglos geblieben. Flemings Rechtsschuss geht knapp links am Kasten vorbei.
    51
    02:39
    Van den Berg spielt vom eigenen Strafraum aus einen haarsträubenden Fehlpass zu Jessie Fleming. Die Kanadierin zieht mit dem Ball aufs Tor, ihr Schuss aus 23 Metern streicht klar drüber.
    48
    02:36
    Oranje wirkt jetzt deutlich wacher! Das Spiel wird von der rechten Seite in die Mitte verlagert, Sherida Spitse kommt aus 18 Metern zentraler Position zum Abschluss. Der Ball ist zu mittig, Erin McLeod packt sicher zu.
    47
    02:34
    Martens hat weiterhin kein Glück mit ihren Distanzschüssen. Die Niederländerin wird 20 Meter vor dem kanadischen Tor freigespielt und fackelt nicht lange. Erneut geht der Ball klar rechts drüber.
    46
    02:33
    Weiter geht's in Montreal! Beide Trainer lassen ihre Mannschaften zunächst unverändert.
    46
    02:32
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    02:22
    Halbzeitfazit:
    Kanada liegt zur Pause mit der 1:0-Führung gegen die Niederlande klar auf Kurs Achtelfinale. Ohne grosses Abtasten geht es in Montreal los, beide Teams agieren sofort mit offenem Visier. Kanada setzt durch Ashley Lawrence den ersten Stich und wirkt in der Anfangsphase deutlich zielstrebiger. Die Niederländerinnen zeigen durchaus ansehnlichen Kombinationsfussball, lassen vor dem gegnerischen Tor aber die Zielstrebigkeit vermissen. Die Gastgeber machen den gefährlicheren Eindruck, Oranje muss in Durchgang zwei einen Gang hochschalten, wenn es noch mit dem Weiterkommen klappen soll.
    45
    02:22
    Wenn für Oranje etwas geht, dann ist Lieke Martens daran beteiligt. Auf dem linken Flügel entwischt sie Josée Bélanger und zieht mit raumgreifenden Schritten in den Strafraum. Kadeisha Buchanan geht robust mit einer Grätsche dazwischen, die fällige Ecke bleibt folgenlos.
    45
    02:16
    Ende 1. Halbzeit
    43
    02:14
    Die Niederlande haben weiterhin mehr Ballbesitz, machen daraus aber deutlich zu wenig. Kanada steht kompakt und erobert das Spielgerät regelmässig im Mittelfeld zurück.
    40
    02:12
    Jessie Fleming verliert den Ball im Aufbauspiel zu einfach gegen Lieke Martens. Die Niederländerin strebt aufs kanadische Tor zu, ballert das Leder aber aus 25 Metern überhastet in Richtung Tor. Der Versuch geht klar links vorbei.
    38
    02:09
    Das Spiel wird zunehmend hektischer! Dazu tragen vor allem die Niederlande mit vielen schnellen Ballverlusten bei. Drei Mal erobert Oranje das Leder tief in der gegnerischen Hälfte, verliert es aber eben so schnell durch unsaubere Pässe.
    35
    02:06
    Nach Ballgewinn schaltet das Team von John Herdman schnell um. Der lange Ball auf Christine Sinclair wird aber kurz vor dem eigenen Strafraum sauber durch Mandy van den Berg abgelaufen.
    33
    02:04
    Mandy van den Berg legt sich den ersten Eckball der Niederländerinnen zurecht. Ihre Flanke von der rechten Seite schafft es nicht am kurzen Pfosten vorbei, Kanadas Abwehr klärt per Kopf.
    30
    02:01
    Für einen kurzen Moment wird es ganz still im weiten Rund! Manon Melis setzt sich auf dem rechten Flügel durch, zieht den Ball scharf in die Mitte. Kadeisha Buchanan grätscht an der Flanke vorbei, doch Daniëlle van de Donk gerät in Rücklage und das Leder springt in die Arme der kanadischen Keeperin Erin McLeod.
    28
    01:59
    Vivianne Miedema begeht im linken Halbfeld ein Foul, den fälligen Freistoss schlägt Sophie Schmidt in den Strafraum. Die Hereingabe kann aber keine der Spielerinnen verwerten, das Leder rutscht quer durch den Strafraum.
    25
    01:56
    Kanada wirkt im ungewohnten 4-3-3-System sehr griffig, immer wieder müssen die Niederländerinnen den Weg über Torhüterin Loes Geurts gehen. Die Gastgeberinnen machen wieder mehr Druck.
    22
    01:53
    Beide Mannschaften taktieren kaum, sondern laufen die Verteidiger des Gegners früh an. Kanada befreit sich vermehrt mit langen Bällen auf Christine Sinclair, die Niederlande lösen die Situationen meist spielerisch.
    19
    01:51
    Die Niederlande kommen dem Ziel näher! Lieke Martens hat vor dem Sechzehner zu viel Platz und zieht kraftvoll ab. Der Ball streicht etwa einen Meter rechts am Tor vorbei.
    18
    01:49
    Eine sinnbildliche Aktion: bis zur Mittellinie kombiniert Oranje sich sauber durch, dann spielt Janssen den Ball die Linie runter in Richtung Melis. Die Murmel geht jedoch deutlich ins Aus.
    15
    01:46
    Kanada wirkt seit dem 1:0 deutlich präsenter, das lautstarke Publikum honoriert die Leistung mit lauten Gesängen. Die niederländische Auswahl tut sich im Vorwärtsgang vor allem mit dem letzten Pass schwer.
    13
    01:44
    Desiree van Lunteren hat sich wohl in der Situation rund um den Gegentreffer vertreten und humpelt vom Feld. Das ist alles andere als ein optimaler Start für die Niederlande, früh muss Roger Reijners die Viererkette umbauen.
    13
    01:43
    Einwechslung bei Niederlande: Dominique Janssen
    13
    01:43
    Auswechslung bei Niederlande: Desiree van Lunteren
    10
    01:39
    Tooor für Kanada, 0:1 durch Ashley Lawrence
    Das Stadion bebt! Ein langer Einwurf von der rechten Seite wird abgewehrt und fällt Schmidt vor die Füsse. Vom Strafraumeck zieht die Kanadierin sofort ab, van der Gragt bekommt ein Bein dazwischen und wehrt den Ball zum zweiten Pfosten ab. Dort steht Lawrence einschussbereit und zirkelt das Leder ins linke Eck.
    6
    01:37
    Erster dicker Aufreger! Daniëlle van de Donk schenkt den Ball 20 Meter vor dem eigenen Tor leichtfertig her, Kanada schaltet sofort um. Ashley Lawrence zieht ab, der Schuss wird geblockt und tropft am Fünfmeterraum runter. Sophie Schmidt gewinnt das Kopfballduell und setzt das Leder auf den Querbalken.
    3
    01:34
    Die Bedeutung der Partie wird bereits früh deutlich, beide Teams schenken sich in den Zweikämpfen rein gar nichts. Die Niederländerinnen gehen durchaus forsch drauf und lassen den Gastgeber noch nicht zur Entfaltung kommen.
    1
    01:31
    Das Leder rollt über den Kunstrasen. Die Niederlande spielen im klassischen Orange, Kanada läuft ganz in Weiss auf.
    1
    01:30
    Spielbeginn
    01:27
    Die Stimmung im Olympic Stadium von Montreal kocht das erste Mal hoch. Die kanadische Hymne erklingt, gleich kann es losgehen!
    01:23
    Die Unparteiische der heutigen Begegnung kommt aus Nordkorea. Hyang-Ok Ri wird an den Linien unterstützt von Landsfrau Kum-Nyo Hong und der Südkoreanerin Kyoung Min Kim.
    01:20
    Beide Coaches stellen ihre Elf im 4-3-3 auf. Die niederländische Offensive besetzen Manon Melis, Vivianne Miedema und Lieke Martens. Den Angriff Kanadas bilden Sophie Schmidt, die 32 Jahre alte Christine Sinclair und Adriana Leon.
    01:16
    Der Grossteil des kanadischen Aufgebots verdient sein Geld in den USA, gleich 14 Frauen spielen dort. Absolute Führungspersönlichkeit ist Kapitänin Christine Sinclair, die sowohl die meisten Einsätze als auch Treffer in der Geschichte des kanadischen Frauenfussballs hat. Für eine weitere sehr erfahrene Spielerin geht in diesen Tagen ein Traum in Erfüllung. "Am Ende meiner Karriere eine WM in der Heimat zu spielen ist wahnsinnig, ich will das Beste daraus machen und die Reise so gut wie möglich geniessen", sagte Melissa Tancredi.
    01:10
    "Am Anfang meiner Karriere habe ich nicht gedacht, dass ich jemals an einer Weltmeisterschaft teilnehmen werde. Eine WM ist etwas, wovon du als junges Mädchen träumst", sagte die niederländische Rekordtorschützin Manon Melis. An ihrer Seite reihen sich im Aufgebot neun Legionärinnen ein, zwei Spielerinnen sind in Deutschland unter Vertrag. Dominique Janssen kickt für die SGS Essen, während die erst 18-jährige Vivianne Miedema beim FC Bayern stürmt. Ihr gelangen in 25 Länderspielen 19 Tore, in der europäischen Qualifikation sicherte sie sich zudem die Torjägerkanone.
    01:05
    Deutlich routinierter kommen die "Big Red" daher: im eigenen Land nimmt Kanada zum sechsten Mal an einer Weltmeisterschaft teil. Dem knappen Auftaktsieg gegen China folgte ein torloses Remis gegen Neuseeland. Die Gastgeberinnen nahmen bisher noch keinen Gegentreffer hin, trafen aber auch noch nicht aus dem Spiel heraus - das Tor fiel per Elfmeter. Einzig 2003 überstand Kanada die Vorrunde der WM, damals wurde das Team Vierter.
    01:00
    Roger Reijners führte die niederländische Auswahl erstmals zu einer WM-Endrunde. Nach dem 1:0-Sieg gegen Neuseeland kassierte Oranje ein 0:1 gegen China. Um auch als möglicher Dritter eine Chance aufs Achtelfinale zu wahren, stünde dem Team mindestens ein Punkt gut zu Gesicht. Erfahrung sammelten die Niederlande bisher nur bei Europameisterschaften, 2009 schaffte die Nationalmannschaft sogar den Sprung ins Halbfinale.
    00:54
    Die kanadischen Damen gehen mit der besten Ausgangslage aller Teams in Gruppe A die folgenden 90 Minuten an. Mit vier Punkten rangiert die Mannschaft von Trainer John Herdman auf Platz eins, die Niederländerinnen liegen trotz Punkt- und Torgleichheit auf dem dritten Rang, da China das direkte Duell gewann.
    00:46
    Herzlich willkommen zum letzten Vorrundenspiel des Gastgebers der Frauen-WM! In Montreal treffen die Niederlande auf Kanada. Angestossen wird um 1:30 Uhr.

    Aktuelle Spiele

    24.06.2015 04:00
    Japan
    Japan
    2
    1
    Japan
    Niederlande
    Niederlande
    1
    0
    Niederlande
    Beendet
    04:00 Uhr
    26.06.2015 22:00
    Deutschland
    Deutschland
    5
    0
    1
    1
    Deutschland
    Frankreich
    Frankreich
    4
    0
    1
    1
    Frankreich
    Beendet
    22:00 Uhr
    i.E.
    27.06.2015 01:30
    China
    China
    0
    0
    China
    USA
    USA
    1
    0
    USA
    Beendet
    01:30 Uhr
    27.06.2015 22:00
    Australien
    Australien
    0
    0
    Australien
    Japan
    Japan
    1
    0
    Japan
    Beendet
    22:00 Uhr
    28.06.2015 01:30
    England
    England
    2
    2
    England
    Kanada
    Kanada
    1
    1
    Kanada
    Beendet
    01:30 Uhr

    Spielplan - Gruppe A

    07.06.2015
    Kanada
    Kanada
    1
    0
    Kanada
    China
    China
    0
    0
    China
    Beendet
    00:00 Uhr
    Neuseeland
    Neuseeland
    0
    0
    Neuseeland
    Niederlande
    Niederlande
    1
    1
    Niederlande
    Beendet
    03:00 Uhr
    Norwegen
    Norwegen
    4
    3
    Norwegen
    Thailand
    Thailand
    0
    0
    Thailand
    Beendet
    19:00 Uhr
    Deutschland
    Deutschland
    10
    5
    Deutschland
    Elfenbeinküste
    Elfenbeinküste
    0
    0
    Elfenbeinküste
    Beendet
    22:00 Uhr
    09.06.2015
    Kamerun
    Kamerun
    6
    3
    Kamerun
    Ecuador
    Ecuador
    0
    0
    Ecuador
    Beendet
    01:00 Uhr
    Japan
    Japan
    1
    1
    Japan
    Schweiz
    Schweiz
    0
    0
    Schweiz
    Beendet
    04:00 Uhr
    08.06.2015
    Schweden
    Schweden
    3
    2
    Schweden
    Nigeria
    Nigeria
    3
    0
    Nigeria
    Beendet
    22:00 Uhr
    09.06.2015
    USA
    USA
    3
    1
    USA
    Australien
    Australien
    1
    1
    Australien
    Beendet
    01:30 Uhr
    Spanien
    Spanien
    1
    1
    Spanien
    Costa Rica
    Costa Rica
    1
    1
    Costa Rica
    Beendet
    22:00 Uhr
    Frankreich
    Frankreich
    1
    1
    Frankreich
    England
    England
    0
    0
    England
    Beendet
    19:00 Uhr