Bundesliga

Köln
2
1
1. FC Köln
RB Leipzig
4
2
RB Leipzig
Beendet
20:30 Uhr
Köln:
7'
Córdoba
55'
Modeste
 / RB Leipzig:
20'
Schick
38'
Nkunku
50'
Werner
57'
Dani Olmo
Mehr
    90
    22:28
    Fazit:
    Feierabend in Köln, die Domstädter unterliegen RB Leipzig in einer unterhaltsamen Partie mit 2:4. Nach der eher schlecht als recht zu Ende gehenden ersten Hälfte begann auch ihre Nachfolgerin nicht gut für den Effzeh: Werner erzielte fünf Minuten nach Wiederbeginn das 3:1. Es folgte je ein Tor auf beiden Seiten, sodass der hergestelle Zwei-Tore-Abstand weiter Bestand hatte. Anschliessend drängten die Geissböcke nach vorne, fingen sich dementsprechend aber auch zahlreiche Gegenstösse. Weil beide Mannschaften sämtliche Gelegenheiten ausliessen, steht letztlich ein in Ordnung gehendens 2:4. Kölns Negativlauf geht damit zunächst einmal weiter. Am Sonntag treten die Gisdol-Männer beim FC Augsburg an. RB greift dagegen weiter oben an. Bereits am Samstag ist der SC Paderborn zu Gast.
    90
    22:24
    Spielende
    90
    22:24
    Bei einem schnellen Konter spielt Forsberg in einer Drei-gegen-Zwei-Situation nach halbrechts zu Sabitzer. Frei vor Horn schafft es der Österreicher aber nicht, den Deutschen zu schlagen. Die folgende Ecke wird kurz ausgeführt, dann ist Schluss.
    90
    22:22
    Die Hausherren probieren es weiterhin unermüdlich und suchen noch immer nach dem 3:4. Aktuell deutet aber eigentlich nichts mehr darauf hin, dass dieses Tor fallen wird. Zu abgezockt agieren die Sachsen in den letzten Minuten.
    90
    22:19
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
    89
    22:18
    Gelbe Karte für Emil Forsberg (RB Leipzig)
    Forsberg überprüft experimentell die Zähigkeit von Hectors Leibchen. Dafür wird er mit dem gelben Karton bedacht.
    87
    22:16
    Das muss um jeden Preis das 3:4 sein! Modeste wird herrlich in den freien Raum geschickt und eilt aus zentraler Position frei auf Gulácsi zu. Statt die Murmel im Netz zu versenken, schiebt er sie aus 15 Metern links unten vorbei. Grösser können die Möglichkeiten nicht mehr werden.
    85
    22:14
    Nagelsmann tauscht nochmal aus. Dani Olmo muss runter, Forsberg kommt dafür drauf.
    85
    22:13
    Einwechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
    85
    22:13
    Auswechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
    84
    22:13
    Lange ist hier nicht mehr zu gehen. Die Luft für die Rheinländer wird dünner. Langsam muss zwingend der Anschluss her.
    81
    22:10
    Die Roten Bullen gehen momentan etwas fahrlässig mit ihren Chancen um. Längst hätten sie mit einem fünften Tor den Deckel drauf machen können. So aber scheinen die Müngersdorfer noch nicht ganz aus dem Rennen zu sein.
    78
    22:07
    Jetzt lässt Werner das 5:2 liegen! Der deutsche Nationalspieler darf nach gutem Pass über links frei auf Horn zulaufen. Frei vor dem Keeper verliert er aber die Nerven und hebt die Kugel über die Querlatte. Da wäre mehr drin gewesen.
    77
    22:06
    Das hätte die Entscheidung sein können! Haïdara legt per Hacke an der Strafraumkante für Dani Olmo ab, dessen Schuss nur ans rechte Aussennetz klatscht. Glück für Horn und Co.
    76
    22:05
    Gisdol schöpft sein Wechselkontingent aus. Für Jakobs und Schmitz sind nun Terodde und Meré auf dem Feld. Damit dürfte es auch taktisch Veränderungen geben - vor allem aber wird es offensiver.
    75
    22:04
    Einwechslung bei 1. FC Köln: Simon Terodde
    75
    22:04
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Ismail Jakobs
    75
    22:04
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Jorge Meré
    75
    22:04
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Benno Schmitz
    73
    22:02
    Kommando zurück - kein Elfer! Nach Sichtung der Situation entscheidet der Unparteiische vollkommen zu Recht nicht auf Strafstoss. Klostermann erwischt klar den Ball und begeht damit kein Foulspiel. Da wollte Modeste mehr draus machen als eigentlich drin war.
    72
    22:01
    Elfmeter für Köln! Der Franzose wird von Klostermann im Strafraum etwas beackert, allerdings ist es kein überhartes Einsteigen. Dingert schaut sich die Szene via VAR an.
    69
    21:57
    Die Gäste wechseln zum zweiten Mal aus. Für den durchaus gefälligen Schick kommt Haïdara.
    68
    21:57
    Einwechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
    68
    21:57
    Auswechslung bei RB Leipzig: Patrik Schick
    66
    21:55
    Gute Abschlussgelegenheit für Werner! Aus spitzem rechten Winkel und neun Metern bleibt er gegen Horn nur zweiter Sieger. Im Nachsetzen nickt Schick das Rund nur neben das Gehäuse.
    64
    21:53
    In dieser Halbzeit geht es nun Schlag auf Schlag. Beide Teams suchen den direkten Weg nach vorne und treffen mit beinahe jedem Torschuss. Für Drexler war es im Übrigen eben die fünfte Verwarnung der Saison. Nächste Woche fehlt er in Augsburg.
    61
    21:50
    Gelbe Karte für Dominick Drexler (1. FC Köln)
    Drexler trifft mit der ausgestreckten Sohle einen Leipziger am Knie. Das hätte gut und gerne Rot sein können.
    59
    21:48
    Beide Coaches wechseln aus. Nagelsmann bringt Adams für Laimer. Auf der Gegenseite tauscht Gisdol Rexhbeçaj und Kainz gegen Drexler und Thielmann aus.
    59
    21:48
    Einwechslung bei RB Leipzig: Tyler Adams
    59
    21:48
    Auswechslung bei RB Leipzig: Konrad Laimer
    58
    21:47
    Einwechslung bei 1. FC Köln: Jan Thielmann
    58
    21:47
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Florian Kainz
    58
    21:47
    Einwechslung bei 1. FC Köln: Dominick Drexler
    58
    21:47
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Elvis Rexhbeçaj
    57
    21:46
    Tooor für RB Leipzig, 2:4 durch Dani Olmo
    Plötzlich ist der alte Abstand wiederhergestellt! Modeste köpft eine Ecke direkt zu Dani Olmo, der aus halbrechter Position und 14 Metern freie Schussbahn hat. Seinen Versuch kann Horn im linken Eck nicht mehr erwischen.
    55
    21:44
    Tooor für 1. FC Köln, 2:3 durch Anthony Modeste
    Vorentscheidung? Von wegen! Klosterman fabriziert an der eigenen Box eine katastrophale Kopfballabwehr genau in die Füsse Modestes. Der Angreifer schnappt sich die Pille, dreht sich nach rechts und schliesst mit seinem starken Fuss ab. Aus 20 Metern überwindet er Gulácsi sehenswert.
    54
    21:43
    Skhiri scheitert mit einem flachen Schlenzer aus 18 Metern von der halblinken Strafraumkante an Gulácsi. Kein schlechter Versuch.
    53
    21:42
    Dieser Gegentreffer war aus Sicht der Domstädter äusserst unnötig. Die Absicherung nach hinten lässt in dieser Situation sehr zu wünschen übrig. Gulácsi krönt sich mit seinem Assist zum ersten Torhüter, der in der laufenden Spielzeit eine Torvorlage leistet.
    50
    21:39
    Tooor für RB Leipzig, 1:3 durch Timo Werner
    Leipzig sorgt womöglich schon für die Vorentscheidung! Gulácsi fängt einen Freistoss aus dem rechten Kölner Offensivhalbfeld ab und startet mit einem schicken Abstoss direkt den Gegenangriff. Werner pflückt den Ball auf Höhe der Mittellinie herunter und läuft mutterseelenallein auf Horn zu. Aus halblinken 14 Metern schiebt er das Leder flach ins lange Eck.
    47
    21:36
    Nicht ganz ungefährlich: Nkunku zieht aus mittigen 22 Metern ab, Leistner wehrt unabsichtlich mit der Hand zur Ecke ab. Dennoch entscheidet Schiri Dingert auf Abstoss. Falsch gesehen.
    46
    21:35
    Der zweite Abschnitt läuft.
    46
    21:34
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    21:20
    Halbzeitfazit:
    Pause in Köln, der Effzeh liegt gegen RB Leipzig mit 1:2 zurück. Nach gutem Beginn beider Teams nutzten die Gastgeber gleich ihre erste Möglichkeit in Person von Córdoba zur Führung. In der Folge schienen sie das Spiel im Griff zu haben, ehe Schick plötzlich ausglich. Seit diesem Treffer und der verletzungsbedingten Auswechslung Córdobas geht bei den Rheinländern offensiv wenig. Stattdessen werden die Sachsen immer stärker und liegen durchs Nkunkus Tor in Front. Im zweiten Durchgang ist allerdings noch alles offen. Bis gleich!
    45
    21:18
    Ende 1. Halbzeit
    45
    21:17
    Schick verpasst! José Angeliño rennt bis zur linken Grundlinie durch und hebt das Rund kurz vor dem herausstürzenden Horn in die Mitte. Aus der Nahdistanz kommt Schick einen Schritt zu spät. Immerhin holen die Ostdeutschen noch eine Ecke heraus, die jedoch keinen Erfolg bringt.
    45
    21:15
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
    44
    21:14
    Skhiri bugsiert eine flach getretene Ecke von rechts am kurzen Pfosten ins Toraus. Gerne hätte er dafür einen weiteren ruhenden Ball bekommen. Wohl zu Recht gibt es aber Abstoss.
    41
    21:11
    Nkunku verzeichnet damit seine 18. Torbeteiligung in dieser Saison. Ohnehin war der Franzose auch im bisherigen Match einer der auffälligsten Leipziger. So belohnt er sich für eine gute Leistung.
    38
    21:08
    Tooor für RB Leipzig, 1:2 durch Christopher Nkunku
    Nkunku dreht die Partie! Nach einem Horn-Abstoss aus dem eigenen Sechzehner geht es blitzschnell. Der Ball landet im Mittelfeldzentrum bei Laimer, der perfekt in Nkunkus Lauf durchsteckt. Leistner grätscht vorbei, sodass der 22-Jährige aus mittigen 14 Meter die Kugel über Horn ins Netz geben kann.
    37
    21:07
    Allzu lange ist es nicht mehr bis zur Halbzeit. Momentan schaut vieles nach einer Punkteteilung zur Pause aus. Die Luft ist etwas raus.
    34
    21:04
    ...den Standard faustet Horn aus dem Flug heraus aus der Gefahrenzone. Sichere Aktion.
    33
    21:04
    Sabitzer holt mit einem Versuch der Hereingabe nahe des rechten Strafraumecks einen Eckball heraus...
    30
    20:59
    Gelbe Karte für Toni Leistner (1. FC Köln)
    Leistner räumt Nkunku völlig unmotiviert an der Seitenlinie ab. Klare Gelbe Karte.
    29
    20:59
    Seit dem Treffer zum 1:1 ist vom Effzeh nicht mehr allzu viel vorne zu sehen. Die fehlende körperliche Präsenz von Córdoba ist dem Angriffsspiel aktuell anzumerken.
    26
    20:57
    Infolge einer kurz ausgeführten Ecke bringt José Angeliño eine feine Flanke aus dem rechten Halbfeld an den Strafstosspunkt. Sabitzer geht dort mit dem Hinterkopf ran, befördert die Murmel aber aus sechs Metern weit drüber.
    24
    20:54
    Modeste übernimmt nun also für den verletzten Córdoba die Position im Sturm. Das System dürfte unverändert bleiben.
    24
    20:53
    Einwechslung bei 1. FC Köln: Anthony Modeste
    24
    20:53
    Auswechslung bei 1. FC Köln: Jhon Córdoba
    22
    20:52
    Córdoba unterdessen hat nach wie vor Probleme und läuft nicht so wirklich rund. Modeste macht sich am Seitenrand warm.
    20
    20:49
    Tooor für RB Leipzig, 1:1 durch Patrik Schick
    Mehr oder weniger aus dem Nichts der Ausgleich! Upamecano legt aus dem Mittelfeld nach links zu José Angeliño. Der Aussenbahnspieler flankt mustergültig nach innen, wo Schick aus halbrechten sieben Metern ins halblinke Netz einköpft. Horn hat keine Chance.
    17
    20:47
    Etwas mehr als eine Viertelstunde ist durch. Die Führung der Hausherren geht bis dato in Ordnung. Nun liegt Córdoba auf dem Boden und hat offenbar am Knie etwas abbekommen. Das sieht nicht gut aus.
    14
    20:44
    Nach Flanke von links von Rexhbeçaj steigt Córdoba auf Höhe des Elfmeterpunktes hoch und drückt das Spielgerät per Kopf aufs Tor. Gulácsi steht aber richtig und hat damit keine Probleme.
    12
    20:43
    Leipzig hat erstmal so seine Probleme. Gegen die offensiv auftretenden Geissböcke muss sich vor allem die Hintermannschaft ein bisschen sammeln. Der Angriffsmotor stockt dagegen noch.
    9
    20:39
    Schicker Beginn in Müngersdorf. Beide Mannschaften kommen mit Schwung aus der Kabine, wobei der Effzeh etwas kaltschnäuziger daherkommt. Das könnte jetzt eine harte Nuss für RB werden.
    7
    20:37
    Tooor für 1. FC Köln, 1:0 durch Jhon Córdoba
    Und auf einmal klingelt es auf der Gegenseite! Schmitz passt auf der rechten Aussenbahn kurz zu Kainz, der wunderbar durch die rechte Halbspur durchsteckt zu Rexhbeçaj. Der 22-Jährige scheitert aus sechs Metern und ganz spitzem Winkel an Gulácsis Hand, von dem die Kugel an den linken Innenpfosten segelt. Den Abpraller nimmt sich Córdoba und wuchtet das Ding aus halblinker Position und acht Metern ins Netz. Gulácsi ist noch dran, kann aber nicht mehr parieren.
    4
    20:34
    Werner mit einer guten Möglichkeit! Mukiele erläuft sich nahe der rechten Sechzehnmeterraumkante einen hohen Seitenwechsel und passt volley an den ersten Pfosten. Schick lässt prima für Werner durch, der aus fünf Metern an Horns Fussabwehr scheitert. Feiner Angriff!
    2
    20:32
    Im Mittelfeld rauscht Laimer mit einer riskanten Grätsche frontal in Kainz. Beide Männer machen weiter, offenbar hat es keine allzu grossen Spuren hinterlassen. Dennoch ein erstes physisches Ausrufezeichen.
    1
    20:30
    Auf geht's!
    1
    20:30
    Spielbeginn
    20:14
    Auf der Gegenseite vertraut Nagelsmann fast auf dieselbe Truppe, die zuletzt gegen Hertha BSC nicht immer zu überzeugen wusste. Neben dem gesperrten Halstenberg schafft es nur José Angeliño in die Startelf. Ob es heute besser läuft?
    19:59
    Den Kölnern geht mit Uth also eine wichtige Stütze verloren. Die Schalker Leihgabe, mit fünf Toren und fünf Assists der drittbeste Scorer seiner Mannschaft, muss kurzfristig passen. Mal schauen, wie dieser bedeutende Ausfall aufgefangen werden kann. Mit Kainz wird immerhin eine ähnlich offensive Variante aufgeboten.
    19:45
    RB-Übungsleiter tauscht mit Blick auf das Remis (2:2) am Dienstag gegen Hertha BSC zwei Mal aus. José Angeliño und Mukiele rücken für Adams (Bank) und Halstenberg (Gelb-Rot-Sperre) in die erste Elf.
    19:36
    Im Vergleich zum zurückliegenden Duell unter der Woche bei der TSG 1899 Hoffenheim (1:3) wechselt Coach Gisdol auf vier Positionen: Czichos, Hector, Katterbach und Kainz ersetzen Ehizibue, Drexler (beide Bank), Bornauw (Rotsperre) und Uth (muskuläre Probleme)
    Der Frust sass tief bei RB Leipzig. Nicht nur, dass man mit dem 2:2 gegen Hertha BSC wohl endgültig die Chance auf die Meisterschaft verspielte, der Punkgewinn reichte nicht einmal, um den zweiten Tabellenplatz von Borussia Dortmund zu erobern. In den letzten fünf Spielen trennte sich die Nagelsmann-Truppe viermal schiedlich friedlich mit einem Remis vom jeweiligen Gegner. Allzu weit sollte man diese Statistik nicht ausbauen, denn die Konkurrenten um die Königsklasse haben zuletzt fleissig gepunktet und sitzen den Roten Bullen im Nacken.
    Der Höhenflug des 1. FC Köln unter Markus Gisdol ist nach der 3:1-Niederlage gegen Hoffenheim erstmal gestoppt. Fingen die ersten Fans vor dem Corona-Stop schon ganz langsam wieder an, von Europa zu träumen, sollten nun die Abstiegsplätze nicht komplett aus den Augen verloren werden. Denn nach dem Re-Start kommt der FC einfach nicht in Tritt und holte nur zwei Punkte aus drei Spielen.
    Herzlich willkommen zum Montagabendspiel der Bundesliga! Der 1. FC Köln empfängt die Mannen von RB Leipzig zum Abschluss des 29. Spieltags!

    Aktuelle Spiele

    13.06.2020 15:30
    Fortuna Düsseldorf
    Düsseldorf
    0
    0
    Fortuna Düsseldorf
    Borussia Dortmund
    Dortmund
    1
    0
    Borussia Dortmund
    Beendet
    15:30 Uhr
    Hertha BSC
    Hertha BSC
    1
    1
    Hertha BSC
    Eintracht Frankfurt
    Frankfurt
    4
    0
    Eintracht Frankfurt
    Beendet
    15:30 Uhr
    13.06.2020 18:30
    Bayern München
    Bayern
    2
    1
    Bayern München
    Bor. Mönchengladbach
    M'gladbach
    1
    1
    Bor. Mönchengladbach
    Beendet
    18:30 Uhr
    14.06.2020 15:30
    1. FSV Mainz 05
    Mainz 05
    0
    0
    1. FSV Mainz 05
    FC Augsburg
    Augsburg
    1
    1
    FC Augsburg
    Beendet
    15:30 Uhr
    14.06.2020 18:00
    FC Schalke 04
    Schalke
    1
    0
    FC Schalke 04
    Bayer Leverkusen
    Leverkusen
    1
    0
    Bayer Leverkusen
    Beendet
    18:00 Uhr

    Spielplan - 29. Spieltag

    16.08.2019
    Bayern München
    Bayern
    2
    1
    Bayern München
    Hertha BSC
    Hertha BSC
    2
    2
    Hertha BSC
    Beendet
    20:30 Uhr
    17.08.2019
    Borussia Dortmund
    Dortmund
    5
    1
    Borussia Dortmund
    FC Augsburg
    Augsburg
    1
    1
    FC Augsburg
    Beendet
    15:30 Uhr
    Bayer Leverkusen
    Leverkusen
    3
    2
    Bayer Leverkusen
    SC Paderborn 07
    Paderborn
    2
    2
    SC Paderborn 07
    Beendet
    15:30 Uhr
    VfL Wolfsburg
    Wolfsburg
    2
    1
    VfL Wolfsburg
    1. FC Köln
    Köln
    1
    0
    1. FC Köln
    Beendet
    15:30 Uhr
    Werder Bremen
    Werder
    1
    0
    Werder Bremen
    Fortuna Düsseldorf
    Düsseldorf
    3
    1
    Fortuna Düsseldorf
    Beendet
    15:30 Uhr
    SC Freiburg
    Freiburg
    3
    0
    SC Freiburg
    1. FSV Mainz 05
    Mainz 05
    0
    0
    1. FSV Mainz 05
    Beendet
    15:30 Uhr
    Bor. Mönchengladbach
    M'gladbach
    0
    0
    Bor. Mönchengladbach
    FC Schalke 04
    Schalke
    0
    0
    FC Schalke 04
    Beendet
    18:30 Uhr
    18.08.2019
    Eintracht Frankfurt
    Frankfurt
    1
    1
    Eintracht Frankfurt
    1899 Hoffenheim
    Hoffenheim
    0
    0
    1899 Hoffenheim
    Beendet
    15:30 Uhr
    1. FC Union Berlin
    Union Berlin
    0
    0
    1. FC Union Berlin
    RB Leipzig
    RB Leipzig
    4
    3
    RB Leipzig
    Beendet
    18:00 Uhr
    23.08.2019
    1. FC Köln
    Köln
    1
    1
    1. FC Köln
    Borussia Dortmund
    Dortmund
    3
    0
    Borussia Dortmund
    Beendet
    20:30 Uhr