Bundesliga

Darmstadt
2
2
SV Darmstadt 98
Augsburg
2
0
FC Augsburg
Beendet
15:30 Uhr
Darmstadt:
12'
Vrančić
40'
Wagner
 / Augsburg:
63'
Feulner
90'
Finnbogason
90
17:27
Fazit:
Der FC Augsburg kämpft sich nach einem 0:2-Pausenrückstand zurück und erreicht in letzter Minute noch ein 2:2 am Darmstädter Böllenfalltor! Die Hausherren dominierten die ersten 45 Minuten klar und führten hochverdient. Unverständlicherweise wurden die Lilien nach dem Seitenwechsel immer passiver und fingen sich in der 63. Minute den Anschlusstreffer durch Feulner. Eigentlich hätte es bereits nach 77 Minuten 2:2 stehen müssen, doch hatte Schiedsrichter Dankert als Einziger etwas dagegen. Den Ausgleich gab es dann doch noch in der 90. Minute nach einem geschenkten Strafstoss für den FCA. Eine Konzessionsentscheidung der Unparteiischen? Man mag es nicht beurteilen. Die Augsburger dürfen am Ende über einen zwar hochverdienten, in der Entstehung aber glücklichen Punkt jubeln und machen den vergebenen Sieg aus der Vorwoche damit wieder teilweise wett. Darmstadt dagegen kann weiterhin nicht mehr zuhause gewinnen, entfernt sich aber trotzdem um einen Punkt von Platz 16. Schönen Abend noch!
90
17:22
Spielende
90
17:22
...Baier schlägt den Ball in die Mitte, doch Hong setzt die Kugel klar drüber! Danach ist Schluss!
90
17:22
Gelbe Karte für Marcel Heller (SV Darmstadt 98)
Heller liefert sich ein Scharmützel mit Max. Dafür sehen beide Gelb.
90
17:21
Gelbe Karte für Fabian Holland (SV Darmstadt 98)
Zehn Sekunden vor Ablauf der Nachspielzeit gibt es nochmal Freistoss aus 22 Metern halbrechter Position und Gelb für Holland...
90
17:21
Holland setzt die Kugel auf die Latte! Was ist denn hier nur los? Heller schlägt den Ball von rechts hoch nach links in den Sechzehner. Dort geht Holland höchstes Risiko und setzt den Schuss auf den Querbalken! Glück für den FCA! Eine Minute noch.
90
17:17
Tooor für FC Augsburg, 2:2 durch Alfreð Finnbogason
Finnbogason bleibt eiskalt, verlädt Mathenia und schiebt rechts ein! Letzte Woche noch mit dem Gegentreffer in letzter Sekunde, sind es nun die Augsburger selbst, die aus einem Rückstand noch ein Remis machen. Und das ist mehr als verdient! Vier Minuten Nachspielzeit!
89
17:16
Elfmeter für den FC Augsburg! Den muss man nicht geben! Ist das eine Konzessionsentscheidung für das nicht gegebene Tor aus der 77. Minute? Sirigu schiebt von hinten gegen Koo, welcher zu Boden geht. Für einen Strafstoss reicht das aber nie und nimmer aus! Dicke Fehlentscheidung von Schiedsrichter Dankert!
88
17:15
Und auch Dirk Schuster wechselt zum letzten Mal: Fabian Holland kommt für Tobias Kempe und verdichtet das Bollwerk damit um ein weiteres Stück.
88
17:14
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Fabian Holland
88
17:14
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Tobias Kempe
87
17:14
Markus Weinzierl zieht seinen letzten Trumpf und bringt Halil Altintop für Ragnar Klavan. Jetzt soll es die Brechstange für den FCA richten.
87
17:13
Einwechslung bei FC Augsburg: Halil Altintop
87
17:13
Auswechslung bei FC Augsburg: Ragnar Klavan
85
17:12
Eckball für die Hausherren und natürlich steht der torgefährlichste Verteidiger der Liga da wieder im Brennpunkt! Kempe schlägt die Kugel scharf vor das Tor, Sulu schliesst per Kopf ab, setzt den Ball aber drüber! Immerhin mal wieder etwas Entlastung für die Lilien.
83
17:11
Die Darmstädter drehen nun mächtig an der Uhr und zelebrieren jeden Freistosspfiff geradezu. Der Ball ist daraufhin aber meist schnell wieder weg, doch in diesen Minuten sind die Augsburger zu ungenau in ihren Offensivaktionen.
81
17:09
Dirk Schuster rührt nun Beton an und bringt den baumlangen Innenverteidiger Benjamin Gorka für Torschütze Mario Vrančić. Ob das in den letzten zehn Minuten reicht, um den Sieg zu sichern? Augsburg drängt weiterhin gewaltig!
81
17:08
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Benjamin Gorka
81
17:08
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Mario Vrančić
79
17:07
Eine Angriffswelle nach der anderen rollt nun auf das Tor der Hausherren zu. Diesmal kommt Esswein rechts im Strafraum zum Schuss, setzt ihn aber vorbei! Die Lilien in diesen Minuten mit mehr Glück als Verstand. Den Ausgleich hätten die Gäste längst verdient.
77
17:05
Diesmal trifft Caiuby, aber der Treffer zählt nicht! Den fälligen Eckball nach Mathenias Glanzparade tritt Baier erneut punktgenau in die Mitte. Wieder steht Caiuby goldrichtig, doch diesmal versenkt er die Kugel im langen Eck. Der Treffer scheint zunächst zu zählen, doch will Schiedsrichter Dankert ein Stürmerfoul des aufgerückten Klavan gegen Rajković gesehen zu haben. Diese Ansicht hat der Unparteiische aber wohl exklusiv. Riesiges Glück für die Lilien! Das war eigentlich ein regulärer Treffer zum 2:2! Markus Weinzierl ist da fuchsteufelswild an der Seitenlinie.
77
17:05
Und wie der bei Sinnen ist! Christian Mathenia verhindert mit einer bärenstarken Parade das 2:2! Alfreð Finnbogason zieht aus 20 Metern platziert ab, Aytaç Sulu fälscht noch leicht ab. Mathenia greift glänzend über und wehrt zur Ecke ab!
76
17:03
Das nennt man dann wohl Kampfgeist! Christian Mathenia muss gut drei Minuten auf dem Platz behandelt werden und entscheidet sich dann dafür, doch weiterzumachen. Dafür gibt es lautstarken Applaus von den Rängen. So wirklich bei Sinnen scheint der Schlussmann der Lilien aber noch nicht wieder zu sein.
74
17:01
Caiuby an den Pfosten! Ein Eckball bringt dem FCA beinahe den Ausgleich! Baier schlägt die Kugel hoch an den Elfmeterpunkt, wo Caiuby am höchsten steigt und das Leder ans rechte Aluminium setzt! Mathenia knallte dabei unglücklich mit dem Kopf an den Pfosten und bleibt benommen liegen. Das sieht nicht gut aus. Womöglich müssen die Hausherren da ihren Torhüter auswechseln.
71
16:58
Peter Niemeyer kann nicht mehr weitermachen und muss angeschlagen vom Feld. Ausgangspunkt war der Zweikampf mit Caiuby aus der 54. Minute. Für den Mittelfeld-Abräumer ist nun Sandro Sirigu neu mit dabei.
71
16:57
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Sandro Sirigu
71
16:57
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Peter Niemeyer
68
16:56
Etwas mehr als 20 Minuten bleiben den Augsburgern noch, um zum Ausgleich zu kommen. Darmstadt präsentiert sich im zweiten Durchgang äusserst passiv und muss mächtig aufpassen, sich die Butter nicht gänzlich vom Brot nehmen zu lassen. Nach einer starken ersten Halbzeit der Lilien sind es nun die Fuggerstädter, die hier klar den Ton angeben.
65
16:54
Die Lilien mit der Konterchance! Heller flitzt den linken Flügel entlang und kann von Torschütze Feulner nicht gebremst werden. Von der Torauslinie gibt der Dribbler flach in die Mitte, doch dort kann Hong in allerhöchster Not vor dem einschussbereiten Vrančić klären! Jetzt ist hier wieder mächtig Dampf im Kessel!
64
16:53
Caiuby mit der umgehenden Chance! Direkt nach dem Anstoss verlieren die Hausherren den Ball. Caiuby schlägt links einen Haken in die Mitte und zieht aus 20 Metern wuchtig ab. Mathenia wehrt mit Mühe zur Ecke ab, welche dann jedoch nichts einbringt. Auf einmal ist der FCA wieder mittendrin im Geschehen!
63
16:50
Tooor für FC Augsburg, 2:1 durch Markus Feulner
Markus Feulner bringt den FC Augsburg zurück ins Spiel! Baier zieht aus 20 Metern einfach mal ab, doch Rajković wehrt den Versuch des Mittelfeldspielers ab. Genau vor die Füsse von Feulner, welcher aus 25 Metern platziert abzieht und die Kugel genau ins lange Eck setzt! Mathenia streckt sich vergeblich. Jetzt ist das hier wieder eine richtig heisse Angelegenheit!
62
16:50
Die Darmstädter bleiben bissig, belauern den ballführenden Spieler im Mittelfeld teilweise mit drei Mann. Wagner schnappt sich nun den Ball von Koo und geht den linken Flügel entlang. Die Flanke landet aber hinter dem Tor. Solche Situationen müssen die Lilien nun wieder öfter suchen.
59
16:47
Nächster Abschluss des FCA, wieder durch Caiuby. Koo bedient den Brasilianer zentral vor dem Strafraum, doch dessen Schuss aus 25 Metern stellt Mathenia nicht vor Probleme. Gelingt den Gästen in den kommenden Minuten der Anschlusstreffer, dann wird das hier noch ein richtig packender Fight. Noch aber können die Darmstädter den Zwei-Tore-Vorsprung halten.
57
16:45
Der Druck der Gäste wird grösser. Caiuby tankt sich über links gegen zwei Mann durch und legt von der Torauslinie zurück zu Finnbogason. Sulu kann im letzten Moment dazwischen gehen und zur Ecke klären. Diese bleibt aber harmlos. Die Lilien müssen jetzt aufpassen. Augsburg kommt immer besser ins Spiel und überwindet die Abwehrkette der Hausherren nun häufiger.
55
16:43
Während Peter Niemeyer nach einem Zweikampf mit Caiuby behandelt werden muss, nimmt Markus Weinzierl einen Doppelwechsel vor: Philipp Max ersetzt Kostas Stafylidis hinten links. Ausserdem kommt Albian Ajeti zu seinem Bundesligadebüt. Für ihn muss Dominik Kohr runter. Es wird also verständlicherweise offensiver beim FCA.
54
16:42
Einwechslung bei FC Augsburg: Albian Ajeti
54
16:42
Auswechslung bei FC Augsburg: Dominik Kohr
54
16:41
Einwechslung bei FC Augsburg: Philipp Max
54
16:41
Auswechslung bei FC Augsburg: Kostas Stafylidis
52
16:40
Zumindest Caiuby fasst sich nun mal ein Herz! Von links zieht der Brasilianer in die Mitte und schiesst aus 20 Metern in Richtung Tor von Mathenia. Der Ball fliegt letztlich einen Meter rechts vorbei, doch immerhin war das mal eine zwingende Aktion der Gäste.
51
16:39
Es tut sich nicht viel. Augsburg ist zwar bemüht, irgendwie nach vorne zu kommen, scheitert aber immer wieder an den defensiv exzellent stehenden Darmstädtern. Jetzt müssen sich Spieler wie Caiuby, Koo oder Esswein mal zeigen und Initiative zeigen.
48
16:36
Der FC Augsburg verschiebt seine Viererketten in Abwehr und Mittelfeld nun sehr viel weiter nach vorne. Wirklich Druck üben die Fuggerstädter damit aber nicht aus. Darmstadt steht defensiv sicher und lässt sich zu Beginn der zweiten Hälfte nicht ins Schwimmen bringen.
46
16:32
Weiter geht's! Keine Wechsel auf beiden Seiten.
46
16:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:18
Halbzeitfazit:
Tosender Beifall am Böllenfalltor! Mit der wohl besten Leistung in diesem Jahr führt der SV Darmstadt hochverdient mit 2:0 gegen den FC Augsburg. Nach gutem Beginn bauten die Gäste immer mehr ab und beugten sich damit dem willensstarken und körperbetonten Spiel der Hausherren. Die Tore durch Mario Vrančić (12.) und Sandro Wagner (40.) waren nur folgerichtig. Der FCA braucht nun fast schon solche Comebacker-Qualitäten, wie sie Leverkusen letzte Woche in Augsburg gezeigt hat. Die Lilien dagegen müssen einfach so weitermachen wie bisher, dann hätten sie auch Johnny einen eminent wichtigen Sieg geschenkt. Bis gleich!
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
43
16:15
Wieder Freistoss für die Gastgeber. Kempe schlägt den Ball aus dem linken Halbfeld herein, doch diesmal ist Hitz zur Stelle und kann parieren. Wagners Torerfolg vor drei Minuten markierte übrigens dessen zehnten Saisontreffer. Zweistellig traf der 28-Jährige im deutschen Profifussball noch nie!
40
16:10
Tooor für SV Darmstadt 98, 2:0 durch Sandro Wagner
Ein Eckball bringt den Lilien das 2:0! Nachdem Tobias Kempe kurz zuvor noch mit seinem tollen Schuss an einer starken Reaktion von Marwin Hitz scheiterte, schlägt er den fälligen Eckball punktgenau in die Mitte. Sandro Wagner kommt am Elfmeterpunkt angeflogen und vollendet wuchtig mit dem Kopf zum 2:0 für die Gastgeber! Da gibt es für Marwin Hitz nichts zu halten! Darmstadt zeigt also wieder einmal seine Stärke nach ruhendem Ball. Auch dieses Resultat geht mehr als in Ordnung. Ein starker Auftritt der Darmstädter!
38
16:10
Nach einer flachen Hereingabe von rechts behauptet Sandro Wagner den Ball am Elfmeterpunkt und wird schliesslich von Markus Feulner von hinten umgerempelt. Die Fans fordern Strafstoss, doch liegt Bastian Dankert hier wohl richtig, nicht auf den Punkt zu zeigen, auch wenn Feulners Einsatz schon am Rande der Legalität war.
37
16:09
Klasse Stimmung nun am Darmstädter Böllenfalltor. Die Fans sind hochzufrieden mit der Leistung ihres Teams. Das dürfen sie auch sein, denn der SVD agiert weiterhin klar besser. Augsburg findet weiterhin keine Lösungen.
34
16:05
Augsburg nimmt den Kampf weiterhin nicht an und versucht es hauptsächlich mit spielerischen Lösungen. Das funktioniert gegen hochmotivierte Darmstädter aber überhaupt nicht. Und so geht dieses 1:0 auch vollkommen in Ordnung. Die Lilien sind auf einem guten Weg, einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf zu schaffen. Noch aber sind fast 60 Minuten zu spielen.
31
16:03
Dominik Kohr sendet ein offensives Lebenszeichen des FCA. Der Distanzschuss des Mittelfeldmannes aus gut 30 Metern geht aber weit drüber. Dieser Abschluss macht sich nur in der Statistik gut, nicht aber im Ergebnis.
30
16:02
Und wieder die Lilien! Mit grossem Kampf erläuft Wagner den Ball noch an der linken Seitenauslinie. Der Stürmer spielt zurück zum mitgelaufenen Kempe, doch dessen Schuss aus 22 Metern landet genau in den Armen von Hitz. Keine Gefahr.
29
16:01
Im Angriff des FC Augsburg vermisst man die Robustheit eines Raúl Bobadilla doch sehr. Der Nationalspieler Paraguays fehlt vor allem in einem körperbetonten Spiel wie heute an allen Ecken und Enden. Sein Vertreter Alfreð Finnbogason hängt bislang volkommen in der Luft.
26
15:58
Rein spielerisch war bereits im Vorfeld kein Leckerbissen zu erwarten. Kämpferisch befindet sich dieses Spiel aber ganz weit oben. Marcel Heller setzt nun aber mal wieder ein Ausrufezeichen! Nach einem Freistoss aus dem Mittelkreis kommt der Angreifer rechts im Strafraum zum Schuss, stellt Marwin Hitz damit aber nicht vor Probleme. Der Schweizer fängt mit Leichtigkeit ab.
23
15:55
Nach einem vergebenen Eckball der Augsburger läuft der Konter der Lilien über rechts. Der pfeilschnelle Marcel Heller entkommt dabei beinahe dem hinterherhechelnden Markus Feulner, doch letztlich muss der Darmstädter einen Haken schlagen und den Rückpass an die Mittellinie spielen. Gut mitgelaufen von Feulner, sonst hätte es da richtig gefährlich für die Fuggerstädter werden können.
20
15:51
Die Augsburger bekommen keinen Fuss auf den Boden. Nach einer guten Anfangsphase haben sich die Gäste den Schneid inzwischen ganz klar abkaufen lassen und rennen nur noch hinterher. Die Lilien agieren feldüberlegen und dominant. Da gibt es derzeit keine allzu grossen Hoffnungsschimmer für den FCA.
17
15:48
Eine Darmstädter Führung muss in dieser Saison nicht allzu viel bedeuten. Bereits 20 Punkte vergab die Mannschaft von Dirk Schuster, nachdem sie bereits in Front gelegen hatte. Das ist Liga-Tiefstwert.
15
15:47
Das Tor hat den Lilien sichtlich Auftrieb gegeben. Der FCA wirkt dagegen ziemlich geschockt und bringt kaum etwas auf die Kette. Damit kann Markus Weinzierl nicht zufrieden sein. Darmstadt tritt in diesen Minuten sehr viel hungriger auf und bestimmt das Geschehen nun deutlich.
12
15:43
Tooor für SV Darmstadt 98, 1:0 durch Mario Vrančić
Augsburg hat die Chance, aber das Tor macht Darmstadt! Nach einem langen Ball aus der eigenen Hälfte führt Gondorf den Ball auf der rechten Seite. Die scharfe Hereingabe wehren die Augsburger nach vorne ab, genau auf den Fuss von Jungwirth am rechten Strafraumeck. Gegen den heranrauschenden Stafylidis setzt sich der aufgerückte Rechtsverteidiger gekonnt mit einer Finte durch und zieht aus spitzem Winkel flach ab. Hitz kann nur zur Seite abwehren, wo Vrančić am schnellsten schaltet und aus wenigen Metern nur noch einschieben muss! Das hätte Johnny sicherlich gefallen!
9
15:41
Erste Chance für den FCA! Feulner setzt sich rechts stark gegen Caldirola durch und gibt hoch in die Mitte. Dort kommt Finnbogason gegen Sulu zum Kopfball, köpft aber nur den Rücken des Darmstädter Verteidigers an. Der Isländer kommt zum Nachschuss, trifft aber erneut nur den Türken, der vielleicht noch auf den EM-Zug aufspringen könnte! Da war mehr drin für die Gäste.
7
15:38
Der FC Augsburg übernimmt mehr und mehr das Kommando und drängt die Lilien damit in die eigene Hälfte. Das wird dem Team Dirk Schuster durchaus schmecken. Schliesslich sind die Darmstädter nicht gerade dafür bekannt, gerne das Spiel zu gestalten.
4
15:35
Nun auch die erste Standardsituation für die Gäste. Baier schlägt einen Eckball hoch in die Mitte, doch die Hausherren können souverän klären. Aus dem Spiel heraus geht noch nicht allzu viel. Beide Teams begegnen sich auf Augenhöhe und neutralisieren sich grösstenteils im Mittelfeld.
2
15:33
Erster Standard für die Hausherren und darin sind die Lilien bekanntlich besonders gut. Kempe tritt die Kugel aus dem Halbfeld scharf vor den Kasten, doch dort wird Hitz von Caiuby und Niemeyer bedrängt. Schiedsrichter Dankert entscheidet auf Stürmerfoul.
1
15:32
Nach solch ergreifenden Momenten fällt es schwer, wieder zum Sportlichen überzugehen. Fakt ist aber, dass hier ein eminent wichtiges für beide Mannschaften ansteht. The show must go on! Schiedsrichter Bastian Dankert hat den Ball freigegeben.
1
15:31
Spielbeginn
15:28
Die Mannschaften sind bereit und kommen hinaus auf den neu verlegten Rasen! Die Hausherren sind wie gewohnt in Blau gekleidet und laufen, wie auch die Augsburger, mit Trauerflor für den verstorbenen Edel-Fan Johnny Heimes auf. Die Gäste tragen weisse Trikots und weisse Hosen. Freuen wir uns auf einen hochspannenden Abstiegskrimi! Doch bevor es losgehen kann, gibt es zuerst einmal eine Schweigeminute für Johnny Heimes.
15:20
Schiedsrichter der Partie ist Bastian Dankert. Seine Assistenten an den Seitenlinien heissen Harm Osmers und René Rohde. Vierter Offizieller ist Sascha Stegemann. Das Böllenfalltor ist mit 16.500 Zuschauern nahezu ausverkauft. Wieder einmal also herrscht beste Stimmung in diesem fast schon "antiken" Rund. In zehn Minuten geht's los!
15:18
Durchaus interessant ist der Blick auf das letzte Duell dieser beiden Mannschaften am Darmstädter Böllenfalltor. Am 12. November 2005 siegte der FC Augsburg damals in der Regionalliga Süd bei den Lilien. Diese wurden zu diesem Zeitpunkt von Bruno Labbadia trainiert. In der Startelf des SVD standen damals mit Jürgen Kramny der heutige Stuttgarter Trainer und mit Ivo Iličević ein derzeitiger Profi des Hamburger SV. Bei den Augsburgern hingegen spielte mit Elton da Costa genau der Mann, der die Darmstädter in der Relegation vor zwei Jahren mit seinem Last-Minute-Treffer in Bielefeld in die zweite Liga schoss. Mit den Lilien verbindet auch Augsburgs Daniel Baier eine lange Vergangenheit. Sein Vater Jürgen Baier war von 1989 bis 1993 bei den Hessen aktiv. Bruder Benjamin Baier spielte von 2011 bis 2014 am Böllenfalltor. Es finden sich also durchaus einige Verkettungen zwischen diesen beiden Teams.
15:12
Ein Mann, der heute den Unterschied ausmachen könnte, ist Ja-cheol Koo. Letzte Woche gelang dem Südkoreaner der erste Dreierpack seiner Bundesliga-Karriere. Bereits am 21. Spieltag war er mit seinem Tor für den bislang einzigen Augsburger Sieg in der Rückrunde verantwortlich (1:0 in Hannover). Dementsprechend hoffen die Gäste auch heute wieder auf das Können des 27-Jährigen. Mit sieben Toren ist er nämlich der beste FCA-Torschütze in dieser Bundesliga-Saison.
15:09
Markus Weinzierl muss seine Mannschaft nach dem 3:3 gegen Leverkusen notgedrungenermassen umstellen. Jeffrey Gouweleeuw sah in der Nachspielzeit die Rote Karte und muss ein Spiel von der Tribüne aus zusehen. Für ihn kehrt Ragnar Klavan zurück in die Viererkette. Ausserdem neu bei den Fuggerstädtern sind Kostas Stafylidis und Markus Feulner. Sie ersetzen Philipp Max und den verletzten Kapitän Paul Verhaegh. Aus der Abwehrreihe des vergangenen Spiels ist somit lediglich Jeong-ho Hong übrig geblieben. Mal sehen, ob es da zu Beginn ein paar Abstimmungsprobleme in der Augsburger Hintermannschaft geben wird.
15:05
Der SV Darmstadt stellte letzte Woche mal wieder seine Auswärtsstärke unter Beweis und spielte beim nur wenige Kilometer entfernten FSV Mainz 05 0:0. Wohl gemerkt bei der Mannschaft, die zuvor noch den FC Bayern in der Allianz Arena bezwingen konnte. Dirk Schuster verändert seine Startformation deshalb folgerichtig auf nur einer Position: Mario Vrančić ersetzt Konstantin Rausch im Mittelfeld und wird die einzige Spitze Sandro Wagner umspielen. Marcel Heller rückt dafür auf den rechten Flügel, Tobias Kempe wechselt die Seite und spielt heute über links.
15:01
Der neunte Spieltag war der tabellarisch gesehen bisherige Höhepunkt der Lilien. Nach dem 2:0 in Augsburg kletterte man auf Rang neun. Höher sollte es davor und danach nicht hinausgehen. Gleichzeitig bedeutete diese Niederlage für den FCA die Ankunft am Tabellenende. Die Vorzeichen haben sich inzwischen geändert. Lagen damals noch acht Punkte zwischen beiden Mannschaften, begegnet man sich nun punktgleich auf Augenhöhe als Vierzehnter bzw. Fünfzehnter der Bundesliga. Zudem können die Augsburger seit letzter Woche wieder auf Mittelfeldmotor Daniel Baier bauen. Und mit diesem hat der FCA die letzten acht Ligaspiele nicht verloren!
14:57
Der FC Augsburg bekommt heute in Darmstadt Luxus wie noch kein anderes Team in der Bundesliga geboten. Die Lilien haben nach dem letzten Heimspiel gegen Borussia Dortmund nämlich ihren Rasen ausgetauscht. Den Technikern im Sturm des FCA wird diese Tatsache sicherlich schmecken. Fakt ist aber auch, dass die Mannschaft von Markus Weinzierl denkbar schlecht aus der Winterpause kam. Gab es unmittelbar vor dieser noch eine starke Serie von vier Siegen aus fünf Spielen und 13 von 15 möglichen Punkten, holten die bayerischen Schwaben zuletzt nur noch einen Dreier aus acht Partien. Selbst die starken Leistungen in der Europa League gegen den FC Liverpool (0:0; 0:1) konnten daran nichts ändern. Zuletzt vergab man auf schier unglaubliche Art und Weise eine 3:0-Führung gegen Leverkusen in den letzten 30 Minuten und spielte noch 3:3. Eine gefühlte Niederlage. Jetzt geht es gegen Darmstadt, gegen das man in der Hinrunde noch mit 0:2 verloren hatte.
14:53
Die bisherige Heimbilanz der Darmstädter liest sich aber eher wie die eines Absteigers. Ganz im Gegensatz zu den famosen Leistungen in fremden Stadien (Platz drei in der Auswärtstabelle), wo man regelmässig punktet, wartet man im heimischen Stadion am Böllenfalltor bereits seit dem 22. September auf einen Sieg. Zuletzt gab es am "Bölle" vier Niederlagen am Stück, auch wenn die Gegner mit Hertha BSC, Schalke, Leverkusen und Dortmund nicht gerade von geringer Qualität waren. Heute und in den kommenden Wochen hat man mit Augsburg, Stuttgart, Ingolstadt und Frankfurt direkte Konkurrenten zu Gast, gegen die dann auch mal wieder gepunktet werden sollte. Ansonsten könnte es düster werden für den SVD.
14:48
Es wird ein schwerer Gang werden für den SV Darmstadt. Am Mittwoch verstarb mit "Johnny" Heimes der unumstrittene Kult-Fan der Lilien nach zwölfjährigem Kampf gegen den Krebs - und das mit gerade einmal 26 Jahren. Sein Motto "Du musst kämpfen, es ist noch nichts verloren" führte die Hessen aus den Niederungen der Dritten Liga, wo man eigentlich bereits sportlich abgestiegen war, bis ins Oberhaus. Sein Tod hat tiefe Betroffenheit beim SVD und in der Darmstädter Bevölkerung ausgelöst. Natürlich wollen die Lilien heute deshalb versuchen, für ihn zu gewinnen und damit ein Ausrufezeichen im Abstiegskampf zu setzen.
14:40
Hallo und Herzlich Willkommen zu einem eminent wichtigen Spiel im Rennen um den Klassenerhalt! Der SV Darmstadt 98 empfängt den punktgleichen FC Augsburg. Ein absolutes Sechs-Punkte-Spiel! Viel Vergnügen!

Aktuelle Spiele

19.03.2016 15:30
1. FC Köln
Köln
0
0
1. FC Köln
Bayern München
Bayern
1
1
Bayern München
Beendet
15:30 Uhr
Hamburger SV
Hamburg
1
1
Hamburger SV
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
3
2
1899 Hoffenheim
Beendet
15:30 Uhr
19.03.2016 18:30
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
1
Eintracht Frankfurt
Hannover 96
Hannover
0
0
Hannover 96
Beendet
18:30 Uhr
20.03.2016 15:30
VfB Stuttgart
Stuttgart
0
0
VfB Stuttgart
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
1
Bayer Leverkusen
Beendet
15:30 Uhr
20.03.2016 17:30
FC Augsburg
Augsburg
1
1
FC Augsburg
Borussia Dortmund
Dortmund
3
1
Borussia Dortmund
Beendet
17:30 Uhr

Spielplan - 26. Spieltag

14.08.2015
Bayern München
Bayern
5
1
Bayern München
Hamburger SV
Hamburg
0
0
Hamburger SV
Beendet
20:30 Uhr
15.08.2015
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
0
1. FSV Mainz 05
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
1
0
FC Ingolstadt 04
Beendet
15:30 Uhr
SV Darmstadt 98
Darmstadt
2
1
SV Darmstadt 98
Hannover 96
Hannover
2
0
Hannover 96
Beendet
15:30 Uhr
Werder Bremen
Werder
0
0
Werder Bremen
FC Schalke 04
Schalke
3
1
FC Schalke 04
Beendet
15:30 Uhr
FC Augsburg
Augsburg
0
0
FC Augsburg
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
Hertha BSC
Beendet
15:30 Uhr
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
1
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
1
1899 Hoffenheim
Beendet
15:30 Uhr
Borussia Dortmund
Dortmund
4
3
Borussia Dortmund
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Bor. Mönchengladbach
Beendet
18:30 Uhr
16.08.2015
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
2
VfL Wolfsburg
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
1
Eintracht Frankfurt
Beendet
15:30 Uhr
VfB Stuttgart
Stuttgart
1
0
VfB Stuttgart
1. FC Köln
Köln
3
0
1. FC Köln
Beendet
17:30 Uhr
21.08.2015
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
Hertha BSC
Werder Bremen
Werder
1
1
Werder Bremen
Beendet
20:30 Uhr