Bundesliga

Ingolstadt
0
0
FC Ingolstadt 04
Dortmund
4
0
Borussia Dortmund
Ingolstadt:
 / Dortmund:
55'
Ginter
60'
Reus
84'
Kagawa
90'
Aubameyang
90'
17:25
Fazit:
Borussia Dortmund macht den Traumstart in die neue Saison perfekt und fährt einen auch in dieser Höhe verdienten 4:0-Auswärtssieg gegen den FC Ingolstadt ein. Schon in der ersten Hälfte hätte die Borussia für klare Verhältnisse Sorgen können, versiebte aber wieder mal mehrere Grosschancen. Ausgerechnet der zuletzt viel kritisierte Matthias Ginter läutete dann nach dem Wechsel den Torreigen ein. Wenn die Borussia einmal Fahrt aufgenommen hatte, waren ihre Kombinationen von den Ingolstädtern kaum zu stoppen. Die Schanzer versuchten zwar mit viel Einsatz dagegenzuhalten, waren aber über weite Strecken klar unterlegen. Roman Bürki wurde nur sehr selten geprüft. Der BVB übernimmt nach dem zweiten 4:0-Sieg im zweiten Spiel die Tabellenspitze und kann beruhigt das Europa League-Rückspiel am Donnerstag gegen Odds BK angehen. Ingolstadt musste die Klasse der Borussia heute anerkennen und trifft am nächsten Wochenende auf den FC Augsburg. Das war es von dieser Stelle. Bis zum nächsten Mal!
90'
17:21
Spielende
90'
17:20
Tooor für Borussia Dortmund, 0:4 durch Pierre-Emerick Aubameyang
Jetzt macht auch noch Pierre-Emerick Aubameyang sein Tor. Nach Flanke von Matthias Ginter rutscht Marvin Matip am Ball vorbei und der hinter ihm stehende Aubameyang hat keine grossen Probleme, die Kugel aus kurzer Distanz am Keeper vorbeizuspitzeln. Damit wiederholt der BVB das Ergebnis aus der Partie gegen Gladbach.
90'
17:19
Zwei Minuten werden nachgespielt.
88'
17:17
Die Dortmunder Fans stimmen bereits Meistergesänge an. Das ist natürlich viel zu früh. Aber die Borussia ist sehr stark in die neue Spielzeit gestartet und bleibt wohl auch nach dem zweiten Spiel ohne Gegentor.
87'
17:16
Hofmann zwingt Nyland zur nächsten Parade, der den harten Schuss nur zur Seite abwehren kann. Der Abpraller landet beim gerade eingewechselten Castro, der den Ball aus spitzem Winkel nur ans Aussennetz schiesst.
86'
17:15
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Gonzalo Castro
86'
17:14
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Shinji Kagawa
84'
17:13
Tooor für Borussia Dortmund, 0:3 durch Shinji Kagawa
Shinji Kagawa schiesst die Borussia an die Tabellenspitze. Hofmann wird am rechten Strafraumrand nicht richtig angegriffen und bedient den in der Mitte lauernden Japaner. Kagawa legt sich die Kugel dann noch auf den linken Fuss und schiebt gegen die Laufrichtung des Keepers ein.
84'
17:13
Einer der besten Dortmunder ist auch heute wieder Julian Weigl. Der 18-Jährige Neuzugang strahlt im defensiven Mittelfeld eine unglaubliche Ruhe aus und hat einige Angriffe eingeleitet.
82'
17:11
Die letzten Minuten laufen. Es scheint nicht mehr spannend zu werden. Ingolstadt fehlt einfach die Durchschlagskraft. Der BVB scheint dem dritten Tor näher zu sein als die Schanzer dem Anschlusstreffer.
80'
17:09
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Adrián Ramos
80'
17:08
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
78'
17:07
Die Luft ist ein wenig raus. Ingolstadt fehlen die Mittel, um den BVB hier gefährden zu können und die Borussia lässt die letzte Konsequenz wieder vermissen. Dabei würde ein weiterer Treffer Dortmund sogar an die Tabellenspitze hiefen.
75'
17:04
Ørjan Nyland bewahrt sein Team erneut vor dem nächsten Gegentor. Er pariert den Kopfball des bei einer Ecke mit nach vorne gelaufenen Mats Hummels glänzend. Mit einer Hand lenkt er die Kugel über die Latte.
74'
17:03
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Markus Suttner
74'
17:02
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Konstantin Engel
74'
17:02
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Jonas Hofmann
74'
17:02
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Henrikh Mkhitaryan
72'
17:01
Jetzt gibt es hier laute Pfiffe von den Rängen. Obwohl Engel vor dem eigenen Strafraum liegen geblieben ist, spielt der BVB weiter und Aubameyang muss eigentlich das dritte Tor machen. Der Gabuner scheitert am herausstürzenden Nyland.
70'
17:00
Da wollten sie es wieder zu schön machen. Reus schickt im richtigen Moment Aubameyang auf die Reise und sprintet dann in den Strafraum, um den Querpass anzunehmen. Komplett freistehend will er die Kugel aber unerklärlicherweise für einen Mitspieler durchlassen. In seinem Rücken ist aber niemand.
68'
16:57
Dortmund spielt es jetzt etwas lässig und leistet sich einige unnötige Ballverluste. Das können die Ingolstädter aber nicht wirklich ausnutzen. Die Qualität der Partie lässt deutlich nach.
65'
16:55
Obwohl der BVB hier innerhalb von fünf Minuten für klare Verhältnisse gesorgt hat, versucht Ingolstadt den Schwung aus den ersten Minuten dieser zweiten Hälfte mitzunehmen und spielt weiter nach vorne. Das birgt natürlich die Gefahr, dass Dortmund mehr Platz bekommt und die Partie irgendwann endgültig entscheidet.
62'
16:53
Fast der Anschlusstreffer! Der erst vor wenigen Sekunden eingewechselte Stefan Lex kommt nach einem von der Dortmunder Abwehr nur unzureichend geklärten Ball von der Kante des Sechzehners zum Abschluss und zwingt Roman Bürki zu einer starken Parade. Das wäre ein Traumeinstand gewesen und hätte den Schanzern neue Hoffnung gegeben.
61'
16:52
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Stefan Lex
61'
16:52
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Moritz Hartmann
60'
16:49
Tooor für Borussia Dortmund, 0:2 durch Marco Reus
Marco Reus tritt an und diesmal nutzt er seine Chance. Nyland ist sogar noch mit den Händen dran. Aber der Schuss in die linke Ecke ist zu hart und platziert.
60'
16:49
Elfmeter für Dortmund! Das ist eine klare Sache. Die Kombinationen der Borussen sind zu schnell für die Schanzer und Moritz Hartmann holt den von links in die Mitte ziehenden Schmelzer von den Beinen. Christian Dingert zeigt sofort auf den Punkt.
58'
16:48
Für Ingolstadt ist das jetzt ein harter Schlag. In ihre beste Phase hinein hat der BVB die Führung erzielt. Nun scheint sich das Spiel wieder klar in die Hälfte der Gastgeber zu verlagern.
55'
16:44
Tooor für Borussia Dortmund, 0:1 durch Matthias Ginter
Kaum zu glauben! Reus, Mkhitaryan, Aubameyang - alle haben hier hunderprozentige Torchancen vergeben und dann dann macht ausgerechnet Matthias Ginter das Tor. Mkhitaryan hatte den Blick für den freien Raum und leitet den Ball zu Ginter weiter, der in den Strafraum zieht, mit einer Bewegung noch Engel aussteigen lässt und dann die Kugel mit links im Kasten versenkt. Es ist das erste Pflichtspieltor des schon abgeschriebenen Verteidigers für Dortmund.
55'
16:43
Die Gastgeber scheinen hier endlich aufgewacht zu sein und setzen die Borussen viel stärker unter Druck, was dann auch zu Ballverlusten der Schwarzgelben führt.
52'
16:41
Nächste Standardsituation für Ingolstadt! Die Freistossflanke von Gross fängt Bürki aber sicher ab.
50'
16:39
Die Schanzer kommen mit deutlich mehr Mut aus der Kabine und holen sogar ihre erste Ecke raus. Der BVB kann aber schnell klären.
49'
16:38
Da war sie! Die erste Chance für den FCI! Hinterseer legt am rechten Strafraumrand mit der Hacke für Moritz Hartmann zurück, der sofort abzieht. Bürki muss sich strecken, wehrt die Kugel aber zur Seite ab.
46'
16:35
Die zweite Hälfte beginnt mit einem verletzungsbedingten Wechsel. Hübner ist angeschlagen und kann nicht weitermachen. Für ihn kommt Matip ins Spiel, der auch die Kapitänsbinde übernimmt.
46'
16:34
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Marvin Matip
46'
16:34
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Benjamin Hübner
46'
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
16:20
Halbzeitfazit:
Der FC Ingolstadt hält ein äusserst glückliches 0:0 gegen Borussia Dortmund. Der BVB ist hier spielerisch komplett überlegen und durchbricht regelmässig fast mühelos die Ingolstädter Abwehrreihen. Aber im Abschluss hakt es noch. Wieder einmal hat die Borussia gleich mehrere Grosschancen vergeben. Die Schanzer sind dagegen kein einziges Mal gefährlich vor Roman Bürki aufgetaucht und schenken den Ball sehr schnell wieder her. Auffällig ist die harte Gangart der beiden Mannschaften. Schiedsrichter Christian Dingert musste bereits fünf Gelbe Karten zücken.
45'
16:17
Ende 1. Halbzeit
45'
16:17
Eine Minute wird nachgespielt. Angesichts der vielen Fouls und Unterbrechungen ist das fast zu wenig.
45'
16:16
Bürki ist zum ersten Mal wirklich gefordert. Er klärt einen hohen Ball in den Strafraum mit beiden Fäusten.
43'
16:14
Die Partie spielt sich weiterhin fast ausschliesslich in der Ingolstädter Hälfte ab. Aber immerhin lassen die Gastgeber nicht mehr Chancen im Minutentakt zu.
40'
16:12
So langsam muss hier auch Mkhitaryan aufpassen. Der Armenier ist ja bereits früh mit der Gelben Karte bedacht worden und leistet sich jetzt das nächste unnötige Foul gegen Hinterseer, der behandelt werden muss.
38'
16:10
Es läuft bereits die Schlussphase der ersten Hälfte. Dortmund ist hier haushoch überlegen. Aber es steht weiterhin 0:0. Angesichts der vielen hochkarätigen Chancen ist dieses Ergebnis für Ingolstadt mehr als glücklich.
37'
16:08
Gelbe Karte für Shinji Kagawa (Borussia Dortmund)
Bei diesem taktischen Foul von Kagawa hatte der Schiedsrichter wieder keine andere Wahl als die nächste Karte zu zücken.
35'
16:06
Es ist immer wieder das gleiche Muster. Der Ball wird in den Strafraum durchgesteckt und dann hat ein Dortmunder freie Bahn. Diesmal ist es Kagawa, der aber Probleme bei der Ballannahme hat und die Kugel nicht aufs Tor bekommt.
33'
16:04
Auch Engel bewirbt sich mit einer rüden Grätsche gegen Ginter um eine Gelbe Karte. Jetzt belässt es Christian Dingert aber bei einer ernsten Ermahnung.
31'
16:02
Gelbe Karte für Neven Subotić (Borussia Dortmund)
Christian Dingert hat hier einiges zu tun. Auch Subotić sieht nach einem taktischen Foul die Gelbe Karte. Mittlerweile ist es schon die vierte Verwarnung in dieser Partie.
30'
16:01
Bei Mkhitaryan geht der Daumen nach oben. Der Armenier steht wieder und wird gleich aufs Feld zurückkehren.
29'
16:00
Gelbe Karte für Roger (FC Ingolstadt 04)
Mkhitaryan muss hier viel einstecken. Diesmal ist er von Roger sehr hart gestoppt worden und muss behandelt werden. Der Ingolstädter Ersatzkapitän sieht ebenfalls Gelb.
28'
15:59
Die Borussia setzt sich wieder am eigenen Strafraum fest. Ingolstadt versucht zuzumachen. Aber sie bekommen keinen Zugriff. Aubameyang steckt für Reus durch, der aus spitzem Winkel aber ebenfalls am Kasten vorbeischiesst.
25'
15:56
Gelbe Karte für Mathew Leckie (FC Ingolstadt 04)
Lecki rutscht von hinten in Mkhitaryan rein und Christian Dingert zückt die zweite Gelbe Karte der Partie.
24'
15:55
Die Gastgeber sind hier noch ohne eigenen gelungenen Angriff und agieren defensiv zu passiv. Auch wenn der BVB sehr fahrlässig mit seinen Chancen umgeht, kann das auf Dauer eigentlich nicht gutgehen.
22'
15:54
Fast alle Dortmunder Angriffe laufen über links und in der Mitte lassen die Ingolstädter fast immer einen Spieler ungedeckt. Diesmal steht Aubameyang frei. Sein Abschluss wird aber abgeblockt.
21'
15:53
Bisher gingen alle Dortmunder Schüsse am Tor vorbei. Jetzt musste Ørjan Nyland auch mal seinen ersten Ball halten. Den Drehschuss von Aubameyang pariert er ohne grosse Probleme.
19'
15:51
In den letzten Szenen wirkt die Ingolstädter Abwehr dann doch sehr unsicher. Nach Zuspiel von Kagawa zieht Mkhitaryan aus spitzem Winkel mit dem Aussenrist ab, schiesst aber langen Pfosten vorbei. Der BVB hätte hier schon zwei oder drei Treffer erzielen können. Das alte Problem der Chancenverwertung ist heute wieder sehr akut.
17'
15:49
Also irgendwann muss der Ball dann auch mal rein. Dortmund vergibt die nächste Grosschance. Gündogan nimmt an der Mittellinie Fahrt auf und spaziert an der gesamten Ingolstädter Abwehr vorbei. Sein Pass zum mitgelaufenen Aubameyang ist dann nicht genau genug und der Stürmer rutscht im Fünfmeterraum am Ball vorbei.
15'
15:47
Auch Aubameyang hatte jetzt die Führung auf dem Fuss. Es war fast der identische Angriff wie eben bei der Möglichkeit von Reus. Diesmal bereitet der deutsche Nationalspieler selbst vor und bedient den Gabuner in der Mitte. Aber Aubameyang trifft die Kugel nicht richtig und der Schuss geht klar am Kasten vorbei.
14'
15:45
Ingolstadt versucht die Dortmunder Angriffe mit viel Einsatz abzuwehren, muss aber aufpassen sich nicht zu sehr zurückzuziehen. Dann wäre die Führung der Borussia nur eine Frage der Zeit.
11'
15:43
Die Chance von Reus eben hat gezeigt, dass der BVB gefährlich sein kann, wenn es mit schnellen Kombinationen nach vorne geht. Insgesamt wirken die Borussen in einigen Aktionen aber etwas nervös.
9'
15:40
Gelbe Karte für Henrikh Mkhitaryan (Borussia Dortmund)
Auch die Dortmunder langen hier ordentlich hin. Mkhitaryan geht mit offener Sohle in Roger rein und sieht die erste Gelbe Karte der Borussia in dieser Saison.
7'
15:38
REUS! Der Nationalspieler muss eigentlich das 1:0 machen. Er steht nach tollem Zuspiel von Schmelzer völlig frei im Strafraum und schiesst die Kugel aus zwölf Metern zentraler Position am Kasten vorbei. Solche Dinger müssen rein.
6'
15:37
Die Ingolstädter gehen hier gleich robust in die Zweikämpfe und wollen zeigen, wer hier Herr im Haus ist. Dortmund lässt sich aber noch nicht verunsichern.
3'
15:34
Schmelzer spielt einen ersten steilen Pass von links in den Strafraum. Dort ist aber Nyland vor Aubameyang am Ball und bereinigt die Situation.
2'
15:33
Der BVB hat die erste Minute unfallfrei überstanden. Saisonübergreifend haben die Borussen insgesamt schon sechs Gegentore in den ersten Sekunden eines Spiels kassiert. Eine fast unglaubliche Statistik!
1'
15:32
Nach einer tollen Choreographie der Ingolstädter Fans und der Gedenkminute für Gerhard Mayer-Vorfelder rollt jetzt der Ball. Die Gäste hatten Anstoss.
1'
15:31
Spielbeginn
15:25
Schiedsrichter Christian Dingert führt die Mannschaften jetzt bei tollen äusseren Bedingungen auf den Rasen des ausverkauften Audi Sportparks. Mal sehen, wie sich der Aufsteiger schlägt und ob Dortmund besser ins Spiel kommt als am Donnerstag.
15:00
Thomas Tuchel setzt heute bis auf zwei Positionen wieder auf die Startelf vom Gladbach-Spiel. Fraglich war allein die Besetzung auf der Rechtsverteidigerposition. Łukasz Piszczek fällt verletzt zwei Wochen aus und auch Sokratis Papastathopoulos ist angeschlagen aus Norwegen zurückgekehrt. Nach dem misslungenen Experiment mit Gonzalo Castro darf sich daher heute Matthias Ginter auf dieser Position versuchen. Dafür rückt Neven Subotić in die Innenverteidigung neben Mats Hummels. Ansonsten steht wie verabredet wieder Roman Bürki im Tor.
14:55
Auf die Gala folgte der Schock. Nach dem 4:0-Erfolg in der letzten Woche im Topspiel gegen Gladbach hatten alle einen problemlosen Auftritt der Dortmunder bei Odds BK in den Europa League-Playoffs erwartet. Aber dann lag der BVB nach einem katastrophalen Start plötzlich mit 0:3 hinten. Ein Gegentor in der ersten Minute und unerklärliche Abwehrpatzer liessen Erinnerungen an die letzte Spielzeit hochkommen. Am Ende hat sich die spielerisch hoch überlegene Borussia aber dann doch mit 4:3 durchgesetzt und hat gute Voraussetzungen für das Rückspiel am Donnerstag. Heute steht aber zunächst das allererste Pflichtspiel gegen den FC Ingolstadt an.
14:50
Ralph Hasenhüttl hat seine Startformation heute auf zwei Positionen verändert. Im Kasten steht heute der norwegische Neuzugang Ørjan Nyland, nachdem Ramazan Özcan gegen Mainz das Tor hütete. Ausserdem muss Marvin Matip heute zunächst passen. Der Kapitän konnte in der letzten Woche wegen Oberschenkelproblemen nicht trainieren und sitzt zunächst nur auf der Bank. Romain Brégerie spielt für ihn in der Innenverteidigung.
14:44
Wer hätte das gedacht? Dank des Treffers von Lukas Hinterseer hat der FC Ingolstadt seine erste Bundesligapartie in der Vereinsgeschichte gleich gewonnen. Der FCI ist sogar der erste Aufsteiger seit der TSG Hoffenheim 2008, der nach dem ersten Spieltag drei Punkte auf dem Konto hat. Nun folgt gleich der nächste Höhepunkt. Borussia Dortmund ist der Premierengast im Audi Sportpark. Trainer Ralph Hasenhüttl sieht sein Team dabei im Vergleich mit einem der deutschen Topteams der letzten Jahre nicht chancenlos. Aber natürlich gelten die Schanzer heute als krasser Aussenseiter.
14:37
Herzlich willkommen zur ersten Bundesliga-Partie im Audi Sportpark von Ingolstadt! Nach dem überraschenden Auftaktsieg in Mainz empfängt der Aufsteiger Borussia Dortmund. Der BVB will nach dem turbulenten Europa League-Spiel bei Odds BK den Sechs-Punkte-Start in der Liga perfekt machen. Ab 15.30 Uhr sind wir live dabei.

Aktuelle Spiele

29.08.2015 15:30
VfB Stuttgart
Stuttgart
1
1
VfB Stuttgart
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
4
2
Eintracht Frankfurt
Beendet
15:30 Uhr
FC Augsburg
Augsburg
0
0
FC Augsburg
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
1
0
FC Ingolstadt 04
Beendet
15:30 Uhr
29.08.2015 18:30
Bayern München
Bayern
3
1
Bayern München
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
0
Bayer Leverkusen
Beendet
18:30 Uhr
30.08.2015 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
3
1
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
Hertha BSC
Beendet
15:30 Uhr
30.08.2015 17:30
Werder Bremen
Werder
2
1
Werder Bremen
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
1
1
Bor. Mönchengladbach
Beendet
17:30 Uhr

Spielplan - 2. Spieltag

14.08.2015
Bayern München
Bayern
5
1
Bayern München
Hamburger SV
Hamburg
0
0
Hamburger SV
Beendet
20:30 Uhr
15.08.2015
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
0
1. FSV Mainz 05
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
1
0
FC Ingolstadt 04
Beendet
15:30 Uhr
SV Darmstadt 98
Darmstadt
2
1
SV Darmstadt 98
Hannover 96
Hannover
2
0
Hannover 96
Beendet
15:30 Uhr
Werder Bremen
Werder
0
0
Werder Bremen
FC Schalke 04
Schalke
3
1
FC Schalke 04
Beendet
15:30 Uhr
FC Augsburg
Augsburg
0
0
FC Augsburg
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
Hertha BSC
Beendet
15:30 Uhr
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
1
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
1
1899 Hoffenheim
Beendet
15:30 Uhr
Borussia Dortmund
Dortmund
4
3
Borussia Dortmund
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Bor. Mönchengladbach
Beendet
18:30 Uhr
16.08.2015
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
2
VfL Wolfsburg
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
1
Eintracht Frankfurt
Beendet
15:30 Uhr
VfB Stuttgart
Stuttgart
1
0
VfB Stuttgart
1. FC Köln
Köln
3
0
1. FC Köln
Beendet
17:30 Uhr
21.08.2015
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
Hertha BSC
Werder Bremen
Werder
1
1
Werder Bremen
Beendet
20:30 Uhr