Swiss Ice Hockey Cup

EHC Arosa
0
0
0
0
EHC Arosa
Lugano
7
3
2
2
HC Lugano
Beendet
20:15 Uhr
EHC Arosa:
 / Lugano:
3'
Jörg
14'
Sannitz
20'
Zangger
32'
Ohtamaa
36'
Spooner
42'
Loeffel
47'
Fazzini
Mehr
    22:40
    Auf Wiedersehen!
    So, das wars für heute. Natürlich sind wir zum National-League-Auftakt wieder für dich am Start und begleiten sämtliche Partien in unserem Liveticker. Wir sehen uns – bis bald!
    22:35
    22:30
    Loeffel mit starker Leistung
    Mit zwei Assists und einem Tor ist der 28-Jährige der Mann des Spiels. Bei seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 6:0 für die Tessiner zeigt Loeffel, welch knallharte Schusskraft in seinen Armen steckt. Mit solchen Geschossen dürfte er auch der National-League-Konkurrenz das Fürchten lehren.
    22:25
    Lugano zwei Klassen besser
    Gut gekämpft, aber absolut chancenlos geblieben: Die Träume des EHC Arosa auf eine Eishockey-Sensation platzen bereits in der dritten Spielminute. Mauro Jörg ist es, der den Torreigen für die Tessiner früh eröffnet. Es folgen sechs weitere Torschützen, die den HCL zu einem nie gefährdeten 7:0-Auswärtserfolg führen. Dem Team von Sami Kapanen glückt damit die Hauptprobe für den National-League-Auftakt am Freitag gegen Lausanne, bei dem die Luganesi deutlich mehr gefordert werden dürften.
    60
    22:22
    Spielende
    Das wars! Der HC Lugano zieht mit einem 7:0-Auswärtserfolg beim EHC Arosa in die Cup-Achtelfinals ein.
    60
    22:21
    Luganos letzte Angriffsversuche lassen die nötige Entschlossenheit vermissen, es wird wohl beim 7:0 aus Tessiner Sicht bleiben.
    60
    22:20
    Die letzte Spielminute läuft!
    59
    22:19
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick Bandiera (EHC Arosa)
    Mit der Strafe gegen Bandiera dürften sich die Hoffnungen auf einen Ehrentreffer der Aroser erübrigt haben.
    58
    22:17
    Der HC Lugano startet wenige Minuten vor Schluss nochmals eine Mini-Offensive. Das Team von Sami Kapanen will noch den achten Treffer realisieren.
    57
    22:16
    Zwar scheint der Ehrentreffer den Gastgebern verwehrt zu bleiben, doch immerhin können sie offenbar zumindest ein Stängeli verhindern.
    56
    22:14
    Atte Ohtamaa wird nach einer schönen Kombination der Luganesi vor dem Tor freigespielt, doch der Finne scheitert aus kurzer Distanz an Fabrice Kruijsen.
    55
    22:13
    Timo Haussener, der bei Lugano nun etwas Spielzeit erhält, zieht über rechts zum Tor, bringt aber die Scheibe aus spitzem Winkel nicht im Tor unter.
    54
    22:11
    Die Luft ist nun eindeutig draussen in dieser Partie. Das Geschehen auf dem Eis plätschert momentan ein wenig vor sich hin.
    52
    22:10
    Noch etwas mehr als acht Minuten bleiben den Arosern für den Ehrentreffer. Es wäre den klaren Aussenseitern wirklich zu gönnen.
    51
    22:09
    Riesenchance für den EHC Arosa! Nach einem Fehler im Spielaufbau der Tessiner entwischt Ramon Pfranger, doch er kann alleine vor Lugano-Goalie Stefan Müller die Scheibe nicht im Tor unterbringen!
    51
    22:07
    Nach einem schönen Doppelpass mit Linus Klasen hat Massimo Ronchetti Platz zum Abschluss, doch er bleibt an der Arosa-Defensive hängen.
    50
    22:06
    Lugano wirkt nun in Überzahl etwas weniger zielstrebig als noch zuvor. Dementsprechend übersteht Arosa für einmal eine Unterzahlsituation relativ problemlos.
    49
    22:05
    Arosas Torhüter Nummer zwei Fabrice Kruijsen kann sich nun erstmals auszeichnen. Bisher gab es für ihn im Schlussdrittel nicht viel zu halten.
    48
    22:04
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Nidal Agha (EHC Arosa)
    Agha muss nach einem Open-Ice-Hit gegen Julian Walker für zwei Minuten auf die Strafbank.
    48
    22:03
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Julian Walker (HC Lugano)
    47
    22:02
    Tor für HC Lugano, 0:7 durch Luca Fazzini
    Der Treffer zählt! LUCA FAZZINI hat auf der rechten Angriffsseite Platz, zieht zum Tor und schliesst ab! Arosa-Goalie Fabrice Kruijsen kann den Schuss zwar parieren, aber Fazzini setzt gleich selbst nach und drückt die Scheibe über das Tor!
    47
    21:59
    Toor für den HC Lugano – oder doch nicht? Der Videobeweis wird gleich Klarheit liefern.
    46
    21:58
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Andrea Brazzola (EHC Arosa)
    Ungemach ist im Anmarsch: Brazzola kassiert die nächste Strafe gegen Arosa.
    45
    21:56
    Lugano ist wieder komplett. Die Tessiner haben auch in Unterzahl überhaupt keine Mühe, das Geschehen vom eigenen Tor fernzuhalten.
    44
    21:55
    Mehr als die Hälfte der Strafe gegen Julian Walker ist bereits vorüber, ohne dass der EHC Arosa offensive Akzente setzen kann.
    43
    21:54
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Julian Walker (HC Lugano)
    Dritte Powerplay-Möglichkeit für den EHC Arosa. Läuft das Überzahlspiel diesmal etwas besser?
    43
    21:53
    Damit muss Fabrice Kruijsen, der in der zweiten Drittelspause für Sven Witschi gekommen ist, nach etwas mehr als einer Minute bereits den Puck aus dem Netz fischen.
    42
    21:52
    Tor für HC Lugano, 0:6 durch Romain Loeffel
    Was für ein Hammer von ROMAIN LOEFFEL! Lugano lässt die Scheibe in Überzahl gut laufen, Spooner hat das Auge für den in der Mitte freistehenden Loeffel, der mit einer knallharten Direktabnahme ins Netz trifft!
    41
    21:50
    Dario Bürgler versucht es nach Vorlage von Linus Klasen mit einem One-Timer von der linken Seite, verzieht aber um Haaresbreite!
    41
    21:50
    Beginn 3. Drittel
    Weiter gehts!
    21:49
    Gleich gehts weiter
    In wenigen Augenblicken kann es hier weitergehen. Die Tessiner werden das Schlussdrittel in Überzahl in Angriff nehmen. Die Team-Strafe gegen Arosa dauert noch knapp 90 Sekunden.
    21:34
    Drittelsfazit
    Auch im zweiten Spielabschnitt gibt es für den EHC Arosa nichts zu holen. Die Luganesi geben hier ganz klar den Tor an und erhöhen dank zwei Treffern im Mitteldrittel auf 5:0. Momentan deutet wenig daraufhin, dass dem EHC Arosa noch der Ehrentreffer gelingt.
    40
    21:32
    Ende 2. Drittel
    Die Sirene ertönt! Mit dem Zwischenstand von 0:5 aus Bündner Sicht geht es zum zweiten Mal in die Kabinen.
    40
    21:31
    Kleine Strafe (2 Minuten) für (EHC Arosa)
    Ärgerlich! Wegen zu vielen Spielern auf dem Eis kassieren die Gastgeber 35 Sekunden vor der Sirene nochmals eine Strafe.
    40
    21:30
    Alessio Bertaggia hat auf der linken Seite etwas Platz und zieht ab, aber sein Versuch bleibt am linken Beinschoner von Sven Witschi hängen!
    39
    21:28
    Die Partie wird übrigens nach wie vor sehr fair geführt. Die Schiedsrichter Thomas Urban und Christian Potocan haben nicht viel zu tun.
    38
    21:26
    Bis zur Pause dauert es noch etwas mehr als zwei Minuten. Nach einem kurzen Durchhänger hat der HC Lugano das Spielgeschehen wieder ganz klar an sich gerissen.
    37
    21:25
    Mittlerweile ist übrigens auch die Zuschauerzahl bekannt: 1710 Fans haben den Weg ins Sport- und Kongresszentrum Arosa gefunden. Damit ist das Stadion nicht ganz ausverkauft, aber ordentlich gefüllt.
    36
    21:23
    Tor für HC Lugano, 0:5 durch Ryan Spooner
    Nächstes Tor für den HC Lugano! Da zeigt RYAN SPOONER seine ganze Klasse: Nach einem Scheibenverlust der Aroser tanzt der Kanadier den letzten verbliebenen Gegenspieler aus und trifft eiskalt per Backhand ins Tor! Die Gegenwehr hält sich bei diesem Treffer allerdings auch in Grenzen.
    35
    21:22
    Lugano scheint nun langsam, aber sicher einen Gang rauszunehmen. Das erlaubt nun auch den Arosern, ein paar Offensive Akzente zu setzen.
    34
    21:20
    Trotz viel Verkehr vor seinem Tor behält Sven Witschi die Übersicht und kann eine brenzlige Situation entschärfen. Seine Leistung ist bisher durchaus ansprechend, aber es ist dennoch gut möglich, dass er im letzten Drittel seinem Kollegen Fabrice Kruijsen Platz machen muss.
    33
    21:18
    Ohtamaa, der bei Lugano aktuell nur mit einem 2-Monats-Vertrag ausgestattet ist und somit in den nächsten Wochen um seine sportliche Zukunft spielt, tut dies bisher ganz ordentlich. Der Finne lässt seine Klasse immer wieder aufblitzen.
    32
    21:16
    Tor für HC Lugano, 0:4 durch Atte Ohtamaa
    Es hat etwas gedauert, aber jetzt ist das 4:0 gefallen! ATTE OHTAMAA hat auf der rechten Seite Platz, wartet ab und spielt die Scheibe zur Mitte! Dort steht Raffaele Sannitz bereit, um einzuschieben – doch die Scheibe kommt gar nicht erst bis zu ihm. Arosa-Goalie Sven Witschi selbst ist es, der die Scheibe über die Linie befördert.
    32
    21:15
    Für einmal hat Nando Jeyabalan die Chance zum Abschluss, doch Lugano-Goalie Stefan Müller ist offenbar noch wach und bekundet mit diesem Handgelenkschuss keinerlei Probleme.
    31
    21:13
    Witschi hat weiter alle Hände voll zu tun. Wunderbar, wie er hier einen Versuch von Dominic Lammer mit dem Fanghandschuh aus der Luft pflückt.
    30
    21:12
    Die Gäste sind im Mitteldrittel bisher noch überlegender als im Startdrittel. Arosa hatte seit der Pause noch keine nennenswerte Offensivaktion.
    29
    21:10
    Witschi kann mit dem Fanghandschuh einen abgelenkten Handgelenkschuss von Ohtamaa noch leicht, aber entscheidend ablenken. Die Scheibe landet auf statt im Tor!
    28
    21:09
    Fazzini versucht es aus der Drehung! Sven Witschi behält trotz viel Verkehr vor seinem Gehäuse die Übersicht und pariert.
    28
    21:08
    Die Strafe gegen Elia Riva ist bereits vorbei. Auch mit vier Feldspielern war Lugano in diesen zwei Minuten klar die gefährlichere Mannschaft.
    27
    21:07
    Auch mit einem Mann mehr haben die Gastgeber Mühe, sich im gegnerischen Drittel zu installieren. Sandro Zangger bietet sich sogar die Chance zum neuerlichen Shorthander, doch er scheitert diesmal aus bester Position an Witschi!
    26
    21:07
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Elia Riva (HC Lugano)
    Vielleicht klappts ja jetzt mit dem Ehrentreffer für den EHC Arosa?
    25
    21:04
    Eine abgefälschte Scheibe springt zu Julian Walker, der vor dem Tor plötzlich völlig alleine steht. Sein Schuss geht aber viel zu zentral auf Arosa-Goalie Sven Witschi!
    24
    21:03
    Die Partie ist hier natürlich längst entschieden. Die einzige Frage, die sich in den restlichen 36 Minuten noch stellt, ist: Gelingt dem EHC Arosa der Ehrentreffer?
    23
    21:02
    HCL-Neuzugang Atte Ohtamaa macht ein erstes Mal positiv auf sich aufmerksam und zieht aus der Distanz ab! Sein Schuss knallt gegen die Latte!
    22
    21:02
    Lugano macht gleich da weiter, wo es im ersten Drittel aufgehört hat, und setzt die Gastgeber ordentlich unter Druck.
    21
    21:01
    Die Aroser können die restliche Zeit der Strafe gegen Ohtamaa nicht ausnutzen. Die Luganesi sind wieder komplett.
    21
    21:01
    Beginn 2. Drittel
    Weiter gehts!
    20:58
    Gleich gehts weiter
    So, die Zuschauer sind langsam aber sicher zurück auf ihren Plätzen und auch die Spieler dürften gleich aufs Eis zurückkehren. Es kann also jeden Moment weitergehen!
    20:47
    Drittelsfazit
    Der EHC Arosa hat über weite Strecken gut mitgehalten, aber insgesamt ist der Klassenunterschied zum HC Lugano einfach zu gross. Die Tessiner zeigen sich hier eiskalt und nutzen die Gelegenheiten, die sich ihnen bieten, sehr effizient aus. Arosa hingegen hatte auch ein, zwei gute Torchancen, konnte diese aber nicht nutzen.
    20
    20:42
    Ende 1. Drittel
    Kurz darauf ist das Startdrittel vorüber!
    20
    20:40
    Tor für HC Lugano, 0:3 durch Sandro Zangger
    Nein, im Gegenteil! Nach einem Scheibenverlust der Aroser gelingt SANDRO ZANGGER der Shorthander. Mit einem schönen Kabinettstückchen vernascht der 25-Jährige seinen Gegenspieler und bezwingt EHCA-Goalie Sven Witschi aus spitzem Winkel. Ein sehr schönes Tor!
    19
    20:39
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Atte Ohtamaa (HC Lugano)
    Der Finne muss zwei Minuten raus. Vielleicht die Chance zum Anschlusstreffer?
    19
    20:39
    Das Startdrittel dauert noch rund 90 Sekunden.
    18
    20:38
    Die Aroser scheinen nun ein etwas aggressiveres Forechecking zu praktizieren, was den HC Lugano durchaus vor ein paar Probleme stellt.
    17
    20:36
    Nach einem Scheibenverlust der Tessiner im eigenen Drittel hat Livio Roner plötzlich die Chance zum Anschlusstreffer, doch er kann die Scheibe nicht wie gewünscht unter Kontrolle bringen und vergibt so diese Gelegenheit.
    16
    20:35
    Chorney hat auf der linken Angriffsseite etwas Platz, findet aber mit seinem Querpass vors Aroser Tor keinen Abnehmer.
    15
    20:34
    Die Entlastungsangriffe der Gastgeber werden mittlerweile seltener. Die Aroser werden zunehmend im eigenen Drittel eingeschnürt.
    14
    20:32
    Tor für HC Lugano, 0:2 durch Raffaele Sannitz
    Plötzlich steht es 2:0 für den HC Lugano! Nach einem feinen Pässchen von Alessio Bertaggia hat RAFFAELE SANNITZ im Zentrum alle Zeit der Welt, um die Scheibe herrlich in die linke obere Ecke zu knallen!
    12
    20:30
    HCL-Neuzugang Atte Ohtamaa lässt seine Schusskraft erstmals aufblitzen. An der Präzision mangelt es bei diesem Versuch allerdings noch.
    11
    20:29
    Man merkt dem Tessiner Powerplay an, dass es noch nicht wirklich eingespielt ist. Arosa übersteht diese Unterzahl ohne Gegentor.
    10
    20:28
    Auch Klasen scheitert mit seinem Handgelenkschuss von der blauen Linie. Die Strafe gegen Lampert dauert nur noch rund 50 Sekunden.
    10
    20:28
    Dario Bürgler versucht es gleich zweimal aus der Distanz, aber Sven Witschi bleibt weiterhin fehlerfrei.
    9
    20:27
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Curdin Lampert (EHC Arosa)
    Jetzt dürfte es aber gleich brenzlig werden für die Aroser. Lampert muss wegen Haltens für zwei Minuten raus.
    9
    20:26
    Arosa hält sich wacker und hat den frühen Gegentreffer offenbar gut weggesteckt. Auch wenn hier mehrheitlich Lugano an der Scheibe ist, lassen die Bündner hinten nur wenig zu.
    8
    20:24
    Riesenchance für den EHC Arosa! Nando Jeyabalan spielt die Scheibe ins Zentrum, wo Flavio Cola den Ausgleich um Haaresbreite verpasst!
    6
    20:23
    Lugano zieht eine Art Mini-Powerplay auf. Gleich mehrere Abschlüsse zischen am Tor von Goalie Sven Witschi vorbei.
    5
    20:22
    So haben sich die Gastgeber den Start natürlich nicht vorgestellt. da agiert das Team von Trainer Marc Haueter ein wenig übermütig, vergisst für einen Moment die defensiven Aufgaben und wird sofort bestraft.
    3
    20:20
    Tor für HC Lugano, 0:1 durch Mauro Jörg
    Aber jetzt ist es bereits passiert! Nach einem Scheibenverlust der Gastgeber geht alles ganz schnell. Nidal Agha verschätzt sich ein wenig, worauf sich den Luganesi eine 2-gegen-1-Situation bietet. Sandro Zangger behält die Ruhe und legt wunderbar rüber zu MAURO JÖRG, der nur noch einzuschieben braucht!
    2
    20:17
    In den ersten Augenblicken der Partie ist vom Klassenunterschied kaum etwas zu merken. Die Aroser können bisher das Geschehen vom eigenen Tor fernhalten.
    1
    20:16
    Eine abgefälschte Scheibe landet bei Curdin Lampert, dem sich aus zentraler Position für einen kurzen Moment die Chance zum Abschluss bietet. Er braucht aber zu lange, um die Scheibe unter Kontrolle zu bringen, und wir rasch vom Puck getrennt.
    1
    20:15
    Spielbeginn
    Los gehts! Die Partie läuft.
    20:12
    Gleich gehts los!
    Das Sport- und Kongresszentrum Arosa ist gut gefüllt – alles ist also bereit für ein Hockeyfest! In wenigen Augenblicken geht es hier los!
    20:07
    Arosa fast in Bestbesetzung
    Die Gastgeber können mit fast der kompletten Mannschaft antreten. Einzig Verteidiger Luka Carevic, der sich wenige Tage vor dem Cup-Highlight verletzt hat, sowie der im Militärdienst weilende Loris Weber fehlen.
    20:01
    Begeisterung in Arosa
    An der Unterstützung von den Rängen dürfte es dem EHCA heute Abend nicht fehlen. Arosa ist bekannt dafür, nicht nur ein Ferien- und Erholungsort, sondern auch ein echtes Eishockey-Dorf zu sein. Von den rund 3'000 Einwohnern der Gemeinde dürften heute die Hälfte im Sport- und Kongresszentrum Arosa anzutreffen sein.
    19:56
    So stellt HCL-Coach Sami Kapanen auf
    19:50
    Luganos durchzogene Vorbereitung
    Die Tessiner scheinen in der letzten und entscheidenden Phase der Saisonvorbereitung ihrer Form hinterherzulaufen – zumindest, wenn es nach den Testspielresultaten geht. Einem knappen 3:2-Sieg gegen die Rapperswil-Jona Lakers stehen zuletzt drei klare Niederlagen gegenüber: 0:4 gegen die Kölner Haie, 1:5 gegen Ingolstadt und 2:4 gegen die ZSC Lions. Hinzu kommt, dass die Luganesi im Cup bisher noch nie brilliert haben und stets früh scheiterten – auch gegen Unterklassige. Klar, vergleicht man die Stärke der beiden Kader, dann muss Lugano heute haushoch gewinnen. Aber wer weiss, was für die Bündner mit viel Kampfgeist und etwas Wettkampfglück drinliegt...
    19:46
    Traditionsklub vor Cup-Debüt
    In der Saison 2018/19 gewinnt der EHC Arosa den Ostschweizer-Titel und steigt dadurch in die nationale MySports League auf. Damit erhalten die Bündner in dieser Saison auch erstmals die Chance, am vor ein paar Jahren wieder ins Leben gerufenen Hockey-Cup teilzunehmen. Zwar scheitert der EHCA in der Cup-Quali, aber das Losglück meint es gut mit dem Traditionsverein und so erhält das Team von Marc Haueter doch noch die Chance, sich mit den Grossen zu messen. Dass mit dem HC Lugano nun ausgerechnet einer der ganz grossen Schweizer Klubs in Arosa gastiert, ist eine schöne Geschichte.
    19:39
    Rückblick auf gestern
    Für die unterklassigen Teams gab es beim gestrigen Cup-Auftakt nur wenig zu jubeln. Kein einziger Underdog vermochte einen National-Ligisten zu stürzen. Einzig das Team der EVZ Academy kam der Sensation nahe, unterlag dem SC Bern aber nach grossem Kampf mit 1:2. Ob der EHC Arosa heute gegen Lugano auch an der Überraschung schnuppern kann? Wir werden es bald erfahren.
    19:32
    Willkommen
    Hallo und herzlich willkommen zur ersten Runde des Swiss Ice Hockey Cups. Im Sechzehntelfinal empfängt der MySports-Ligist EHC Arosa heute den grossen HC Lugano. Wir halten dich an dieser Stelle während den nächsten Stunden rund um das Geschehen aus dem Sport- und Kongresszentrum Arosa auf dem Laufenden. Viel Spass!

    Aktuelle Spiele

    11.09.2019 20:00
    EHC Burgdorf
    Burgdorf
    1
    0
    1
    0
    EHC Burgdorf
    EHC Olten
    Olten
    9
    2
    2
    5
    EHC Olten
    Beendet
    20:00 Uhr
    EHC Dübendorf
    Dübendorf
    2
    0
    1
    1
    0
    EHC Dübendorf
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    3
    2
    0
    0
    1
    HC Ambri-Piotta
    Beendet
    20:00 Uhr
    n.V.
    EHC Frauenfeld
    Frauenfeld
    0
    0
    0
    0
    EHC Frauenfeld
    HC Davos
    HC Davos
    12
    4
    3
    5
    HC Davos
    Beendet
    20:00 Uhr
    11.09.2019 20:15
    EHC Arosa
    EHC Arosa
    0
    0
    0
    0
    EHC Arosa
    HC Lugano
    Lugano
    7
    3
    2
    2
    HC Lugano
    Beendet
    20:15 Uhr
    HC Sierre
    HC Sierre
    0
    0
    0
    0
    HC Sierre
    Lausanne HC
    Lausanne
    1
    0
    1
    0
    Lausanne HC
    Beendet
    20:15 Uhr

    Spielplan - 1. Runde

    10.09.2019
    EVZ Academy
    EVZ Academy
    1
    0
    0
    1
    EVZ Academy
    SC Bern
    Bern
    2
    0
    0
    2
    SC Bern
    Beendet
    19:45 Uhr
    EHC Kloten
    Kloten
    0
    0
    0
    0
    EHC Kloten
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    1
    1
    1
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr
    EHC Visp
    Visp
    6
    2
    2
    2
    EHC Visp
    HC La Chaux-de-Fonds
    Chaux-de-Fonds
    3
    0
    1
    2
    HC La Chaux-de-Fonds
    Beendet
    19:45 Uhr
    EHC Winterthur
    Winterthur
    0
    0
    0
    0
    EHC Winterthur
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    9
    2
    5
    2
    ZSC Lions
    Beendet
    20:00 Uhr
    GC Küsnacht Lions
    GCK Lions
    0
    0
    0
    0
    GC Küsnacht Lions
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    4
    1
    3
    0
    SCL Tigers
    Beendet
    20:00 Uhr
    HC Valais-Chablais Martigny
    Valais Chablais
    1
    0
    0
    1
    HC Valais-Chablais Martigny
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    9
    5
    3
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    Beendet
    20:00 Uhr
    EHC Wiki-Münsingen
    Münsingen
    2
    1
    1
    0
    EHC Wiki-Münsingen
    HC Ajoie
    Ajoie
    8
    4
    2
    2
    HC Ajoie
    Beendet
    20:15 Uhr
    HC Thurgau
    Thurgau
    0
    0
    0
    0
    HC Thurgau
    EV Zug
    Zug
    6
    1
    2
    3
    EV Zug
    Beendet
    20:15 Uhr
    https://embed-zattoo.com/teleclub_zoom/?live_preview=30
    11.09.2019
    HC Luzern
    HCLuzern
    1
    1
    0
    0
    HC Luzern
    SC Langenthal
    Langenthal
    13
    4
    5
    4
    SC Langenthal
    Beendet
    19:45 Uhr
    EHC Burgdorf
    Burgdorf
    1
    0
    1
    0
    EHC Burgdorf
    EHC Olten
    Olten
    9
    2
    2
    5
    EHC Olten
    Beendet
    20:00 Uhr