National League

Lugano
5
0
3
2
HC Lugano
Lausanne
1
0
1
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
Lugano:
24'
Bertaggia
33'
Carr
37'
Bertaggia
46'
Carr
52'
Alatalo
 / Lausanne:
29'
Fuchs
22:11
Verabschiedung
Hiermit verabschiede ich mich und bedanke mich herzlich fürs Mitlesen. Ich wünsche noch einen schönen Donnerstagabend und ganz frohe Festtage. Bis zum nächsten Mal!
22:08
Ausblick
Beide Mannschaften werden im neuen Jahr am 2. Januar wieder im Einsatz sein. Für den HCL steht die lange Reise nach Pruntrut an, wo man auf den HC Ajoie trifft. Lausanne dagegen reist ins Emmental zu den SCL Tigers.
22:03
Fazit 3. Drittel
Lugano kontrolliert im Schlussdrittel das Spiel und kann alle Angriffe des LHC abwehren. Wirklich gefährlich wird es vor Niklas Schlegel im 3. Drittel allerdings nicht. Da hat Luca Boltshauser deutlich mehr zu tun und in der 46. Minute ist er gegen die Backhand von Daniel Carr machtlos. Bei einem Slapshot von Santeri Alatalo in der 52. Minure wird dem Torhüter die Sicht verdeckt und so lässt er sich zum 5:1 Schlussresultat bezwingen. Lugano gewinnt das letzte Spiel des Jahres 2021 und bleibt weiter am ZSC dran. Der LHC dagegen verliert das dritte Spiel in Folge in dieser Woche und muss im Playoff-Kampf einen weiteren Dämpfer einstecken. Die Lausanner bleiben auf Rang neun und haben nur noch zwei Punkte Vorsprung auf Genf.
22:01
Beste Spieler der Partie
Beim HC Lugano wird Alessio Bertaggia zum besten Spieler der Partie gewählt. Sein Gegenüber ist der einzige Torschütze des Lausanne HC Jason Fuchs.
60'
22:01
Spielende
Der HC Lugano bezwingt in der Cornèr Arena den Lausanne HC mit 5:1.
60'
21:58
Es läuft bereits die letzte Minute dieses Schlussdrittels, fallen in der Cornèr Arena noch weitere Treffer?
58'
21:57
Morini behauptet die Scheibe und spielt zurück auf Alatalo. Dieser versucht es mit einem Gewaltsschuss, doch Luca Boltshauser kann parieren.
57'
21:56
Lausanne kommt in der Offensive nicht durch, immer wieder bleiben die Lausanner an der Lugano Defensive hängen. Diese steht auch in diesem Schlussdrittel sehr kompakt.
56'
21:54
Loeffel spielt mit einem Slapshot aus der eigenen Zone einen langen Pass zu Walker. Der Stürmer kommt an die Scheibe, fällt aber hinter dem Tor von Boltshauser und ein Lausanner kann befreien.
55'
21:53
Die Lausanner kommen im Überzahlspiel zu keiner einzigen Möglichkeit. Thürkaus steht wieder auf dem Eis und wird gleich gesucht. Der Pass kommt jedoch nicht an.
54'
21:52
Kommen die Lausanner mit einem Powerplay nochmals heran?
53'
21:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Calvin Thürkauf (HC Lugano)
Thürkauf greift zu unlauteren Mitteln und muss wegen Beinstellen für 2 Minuten in die Kühlbox.
53'
21:49
Lugano zeigt sich weiter in Spiellaune und kommt durch Wolf zu einer weiteren Chance. Fazzini kann im Slot den Abpraller verwerten.
52'
21:47
Tor für HC Lugano, 5:1 durch Santeri Alatalo
SANTERI ALATALO kommt in die Zone und wird sofort angespielt. Der Verteidiger nimmt Mass und hämmert die Scheibe mit einem Slapshot in die Maschen. Bertaggia steht noch vor Boltshauser und nimmt dem Torhüter die Sicht.
51'
21:45
Herbuger wird nach einem Bully von Baumgartner mit dem Stock im Gesicht getroffen. Der Österreicher blutet aus dem Mund und muss sich auf der Spielerbank verarzten lassen. Für ihn dürfte es weitergehen.
50'
21:44
4738 Zuschauerinnen und Zuschauer schauen sich in der Cornèr Arena das letzte Spiel des Jahres an. Zurzeit dürften die meisten von Ihnen ein breites Grinsen hinter der Maske haben.
49'
21:43
Lausanne wirkt in der Vorwärtsbewegung ideenlos, zu gut spielen die Luganesi in der Defensive. Kommen die Gäste noch einmal heran?
48'
21:41
Bertaggia wird von einem Schuss eines Teamkollegen getroffen und bleibt kurz liegen. Er schafft es aber alleine zur Spielerbank. Er macht dies mit Mühe, denn die Nummer 10 des HCL verliert die Kufe des rechten Schlittschuhs.
47'
21:39
Ist dieses 4:1 die Vorentscheidung in diesem Spiel? Lausanne scheint im Moment nicht mehr reagieren zu können.
46'
21:38
Tor für HC Lugano, 4:1 durch Daniel Carr
Lugano holt sich die Scheibe in der Ecke in der offensiven Zone. Dann geht es schnell, die Scheibe kommt an die blaue Linie und Alatalo spielt im Slot DANIEL CARR im Lauf an. Der Kanadier setzt sich gegen Frick durch und netzt die Scheibe per Backhand ein. Boltshauser kann sich nicht mehr verschieben.
46'
21:37
Boedker hat viel Platz in der gegnerischen Zone und will am rechten Pfosten Morini anspielen. Ein Lausanner geht dazwischen und fängt den Pass ab.
45'
21:35
Wieder steht ein Scheibenverlurt der Luganesi am Ursprung einer guten Chance für Lausanne. Kenins wird durch die Mitte lanciert und noch entscheidend von Müller bedrängt.
44'
21:34
Douay erobert in der neutralen Zone die Scheibe und versucht sich gegen Guerra durchzutanken. Dies gelingt, doch beim Abschluss geht der Verteidiger noch mit seinem Stock dazwischen.
43'
21:33
Das Spiel plätschert ein wenig vor sich hin. Die Lausanner sind bemüht, kommen aber nicht wirklich an die Scheibe. Lugano spielt sehr clever und abgeklärt.
42'
21:30
Lugano übernimmt sogleich das Spieldiktat in diesem 3. Drittel. Ein Schuss in Richtung Boltshauser wird vom Torhüter abgefälscht und die Scheibe fliegt übers Plexiglas.
41'
21:30
Beginn 3. Drittel
Das 3. Drittel läuft!
21:13
Fazit 2. Drittel
Nach einem eher blassen Startdrittel, zünden die beiden Mannschaften im Mitteldrittel ein Feuerwerk. Alessio Bertaggia legt in der 24. Minute mit einem Knaller los, nachdem er Heldner ausspielt, trifft er ins hohe Eck. Lausanne versucht zu reagieren und dies gelingt in der 29. Minute als Jason Fuchs einen schönen Konter zum Ausgleich abschliesst. Fuchs ermöglicht wenig später ein Überzahlspiel für die Hausherren und Daniel Carr nutzt dieses in der 33. Minute eiskalt aus. Bertaggia setzt mit seinem 3:1 in der 37. Minute noch den Schlusspunkt des Mitteldrittels. Können die Lausanner im 3. Drittel noch einmal reagieren?
40'
21:11
Ende 2. Drittel
Dieses unterhaltsame Mitteldrittel ist zu Ende. Der HC Lugano führt mit 3:1 gegen den Lausanne HC.
40'
21:10
Thürkauf tankt sich durch die Mitte und scheitert an Boltshauser. Die Scheibe bleibt hinter dem Torhüter liegen und ein Lausanner ist als erster am Puck.
39'
21:09
Die Partie wird in diesem Mitteldrittel ruppiger. Gernat fällt Boedker in der Mittelzone und die Schiedsrichter entscheiden sich gegen eine Strafe.
38'
21:08
Lugano macht gleich weiter Druck nach vorne. Lausanne scheint in dieser Phase von der Rolle zu sein. Josephs geht am rechten Pfosten vergessen und scheitert knapp an Boltshauser.
37'
21:06
Tor für HC Lugano, 3:1 durch Alessio Bertaggia
Lugano hat viel Zeit beim Spielaufbau, dann kommt Boedker am rechten Flügel in die Zone und sieht den heranbrausenden ALESSIO BERTAGGIA. Der Stürmer hat viel Platz und kann sich die Ecke aussuchen. Er bezwingt Boltshauser auf dessen Stockhandseite.
36'
21:04
Riva kommt zweimal zum Abschluss von der blauen Linie. Beide Male wird die Scheibe abgefälscht und sie kommt nicht aufs Tor von Boltshauser.
35'
21:02
Bozon stolpert ohne Fremdeinwirkung in Bandennähe und knallt Rücken voran in die Bande. Er bleibt kurz liegen und muss gestützt das Eis verlassen. Er bleibt aber auf der Spielerbank und verschwindet nicht direkt in die Kabine.
35'
21:00
Fazzini kommt zu einer weiteren guten Chance. Er tankt sich am rechten Flügel durch und scheitert an Luca Boltshauser.
33'
20:58
Tor für HC Lugano, 2:1 durch Daniel Carr
Alatalo spielt an der blauen Linie zu Arcobello, der einen Direktpass zu DANIEL CARR spielt. Der Kanadier steht im linken Bullykreis und hämmert diese ins rechte hohe Eck. Thrükaus nimmt Boltshauser noch entscheidend die Sicht.
33'
20:56
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jason Fuchs (Lausanne HC)
Josephs erobert die Scheibe und versucht zu entwischen. Fuchs will ihn stoppen und macht das regelwidrig. Der Torschütze zum 1:1 muss wegen hohen Stocks für 2 Minuten in die Kühlbox.
32'
20:55
Lausanne kann sich gleich in der Zone der Luganesi festsetzen und die Scheibe läuft gut. Riat kommt im linken Bullykreis zur Scheibe und schliesst ab. Schlegel pariert mit der rechten Schulter.
31'
20:54
Kleine Strafe (2 Minuten) für Calvin Thürkauf (HC Lugano)
Thürkauf verhält sich beim Bully zweimal nicht korrekt und muss wegen Spielverzögerung auf die Strafbank.
30'
20:49
Lausanne spielt jetzt aufsässiger und stört den Spielaufbau der Luganesi früh. Die Luganesi haben nach dem Ausgleich wieder mehr Mühe mit der Vorwärtsbewegung.
29'
20:46
Tor für Lausanne HC, 1:1 durch Jason Fuchs
Lausanne kommt mit einem schnellem Umschaltsspiel aus der eigenen Zone. Sekac spielt nach links zu Genazzi, der auf der anderen Seite JASON FUCHS sieht. Der Querpass kommt und der Stürmer bezwingt per Direktschuss Niklas Schlegel.
28'
20:44
Lugano ist nun klar spielbestimmend und kommt durch Carr zu einer weiteren Chance. Nach einem offensiven Bully spielt sich der Kanadier frei und verzieht seinen Schuss knapp.
27'
20:42
Lugano kommt durch Fazzini zu einer weiteren guten Chance. Der Topskorer verzieht jedoch seinen Schuss.
25'
20:41
Lausanne versucht gleich zu reagieren und kommt zu einem zwei gegen eins mit Kenins und Fuchs. Letzterer spielt den Pass zur Mitte und der Lette scheitert mit dem Ablenker an Schlegel.
24'
20:39
Tor für HC Lugano, 1:0 durch Alessio Bertaggia
Luca Fazzini spielt einen Laserpass durch die Mittelzone zu ALESSIO BERTAGGIA. Der Stürmer läuft in die gegnerische Zone und spielt Heldner schwindlig und trifft mit einem satten Handgelenkschuss ins hohe rechte Eck.
24'
20:39
Im Gegenzug kann Douay entwischen und läuft alleine auf Schlegel. Er scheitert einmal mehr am Torhüter.
23'
20:37
Lausanne wechselt die Linien aus und Riva spielt einen langen Pass auf Vedova. Da steht aber bereits wieder ein Lausanner und sichert ab.
22'
20:35
Josephs kann einen hohen Pass in der Mittelzone annehmen und spielt sogleich einen Querpass zu Carr. Dieser kann die Scheibe nicht annehmen, ein Lausanner geht noch dazwischen.
21'
20:35
Beginn 2. Drittel
Weitergehts mit dem Mitteldrittel!
20:17
Fazit 1. Drittel
Der Start in diese Partie ist verhalten, keine der beiden Mannschaften will Fehler machen. So dauert es einige Minuten bevor die Torhüter geprüft werden, Frolik hat in Unterzahl die beste Chance, scheitert jedoch an Schlegel. Kurze Zeit später scheitert der Tscheche an sich selbst. Bei einem zwei gegen Eins mit Gernat setzt er die Scheibe neben das halbleere Tor. Lugano kann in diesem Startdrittel nur wenige Akzente setzen und ist mehr mit Defensivarbeit beschäftigt. Wer kann sich in den nächsten 40 Minuten durchsetzen?
20'
20:16
Ende 1. Drittel
Das 1. Drittel endet torlos, Lugano 0:0 Lausanne in der Cornèr Arena.
https://twitter.com/OfficialHCL/status/1474097114795982848
20'
20:15
Es läuft bereits die letzte Minute dieses Startdrittels, sehen wir noch vor der Pause den ersten Treffer?
19'
20:12
Das Spiel plätschert ein wenig vor sich hin. Beide Mannschaften riegeln in der Defensive alles ab und lassen kaum Chancen zu. Vor allem der HCL hat weiter Mühe. Dann kann Fazzini Bertaggia vor dem Tor anspielen und sein Direktschuss wird von Boltshausers Schoner abgewehrt.
17'
20:11
Lausanne hat weiter mehr Spielanteile, das zeigt auch die Schussstatistik. Da führen die Gäste nämlich mit 5:8, ein Tor fehlt dieser Partie noch immer.
16'
20:09
Bertaggia geht in der Offensive in den Bandenkampf und kann die Scheibe nicht für sich behaupten. Lausanne hat die eigene Zone im Griff.
15'
20:07
Lugano tut sich in der Vorwärtsbewegung schwer gegen die gut aufgestellte Lausanner Abwehr. Immer wieder geht die Scheibe in der Mittelzone verloren.
14'
20:06
Das Spiel pendelt in diesem Startdrittel hin und her. Die Lausanner haben in den letzten Minuten die besseren Chancen. Vor allem Frolik hat den Führungstreffer zweimal auf dem Stock.
13'
20:05
Josephs stört den Spielaufbau des LHC und kann wichtige Sekunden gewinnen. Dann wird es aber gleich wieder vor Schlegel gefährlich. Frolik und Gernat im Zusammenspiel und der Tscheche kann den letzten Pass von Gernat nicht ins halbleere Tor unterbringen.
12'
20:03
Wolf kann die Scheibe vor Schlegel annehmen und verliert diese fast am heranbrausenden Riat. Lausanne bleibt gleich in der Zone und kommt dem 0:1 durch Bertschy sehr nahe. Müller kann schlussendlich befreien.
11'
20:02
Kleine Strafe (2 Minuten) für Romain Loeffel (HC Lugano)
Riat geht gleich ins Forechecking und stört Loeffel in der rechten Ecke. Loeffel spielt die Scheibe weg und diese fliegt erneut über das Plexiglas. Zweite Strafe für den HCL wegen Spielverzögerung.
11'
20:01
Wirklich gefährlich ist es vor Boltshauser in diesem Überzahlspiel der Luganesi nicht wirklich geworden. Lausanne hat die besseren Chancen und scheitert nur knapp mit Frolik. Riat steht bereits wieder auf dem Eis.
10'
20:00
Frolik lanciert einen Gegenangriff und spielt den mitgelaufenen Teamkollege in der Mitte nicht an. Der Tscheche probiert es selbst und scheitert an Schlegel.
9'
19:59
Arcobello kommt gleich zu einem Abschluss von der blauen Linie und Boltshauser lässt einmal mehr abprallen. Die Scheibe springt in die Luft und Josephs kommt nicht mehr ran.
9'
19:58
Kleine Strafe (2 Minuten) für Damien Riat (Lausanne HC)
Lugano kommt zu seinem ersten Powerplay der Partie. Damien Riat leistet sich einen Stockschlag und wander dafür 2 Minuten in die Kühlbox.
8'
19:57
Beide Mannschaften versuchen das Spiel ansichzureissen und Ruhe in die Partie zu bringen. Dies gelingt den Lausannern nur bedingt.
7'
19:56
Lugano spielt mit einem sehr aggressiven Forechecking und es entstehen bereits freie Räume. Alatalo verliert dann auch noch die Scheibe im eigenen Drittel, kann sie aber gerade noch rechtzeitig wegspielen.
6'
19:55
Josephs und Arcobello kombinieren sich in die Zone der Lausanner und Arcobello versucht es mit einem Abschluss vom linken Flügel. Boltshauser kann die Scheibe nicht festhalten und Carr geht auf den Abpraller. Der Torhüter legt sich hin und kann die Scheibe abdecken.
6'
19:54
Es ist ein animierter Beginn in diese Partie. Beide Mannschaften kommen zu guten Chancen, die Torhüter sind allerdings hellwach.
5'
19:53
Lugano ist jetzt auch in diesem Spiel angekommen und setzt sich zum ersten Mal in der offensiven Zone fest. Riva und Fazzini scheitern aus spitzem Winkel an Boltshauser. Alatalo versucht es aus dem Hinterhalt und verzieht deutlich.
4'
19:51
Lausanne kommt kaum über Mittelzone und wenn, dann können sie sich nur mit Mühe in der Zone installieren. Bertschy kommt zum Schluss der Strafe noch zu einem Abschluss, verfehlt das Tor aber deutlich. Carr kann übernehmen und läuft im eins gegen eins in Richtung lausanner Tor. Er kann sich aber gegen den Verteidiger nicht durchsetzen.
3'
19:49
Lausanne ist gut in diese Partie gestartet, das Powerplay ist aber bekanntlich das Sorgenkind bei den Waadtländern. Traber spielt die Scheibe aus der eigenen Zone und läuft dieser hinterher. Boltshauser kommt aus seinem Kasten und spielt sie beim rechten Bullykreis. Traber kann sie ihm abluchsen, kann sie aber nicht kontrollieren. Der Torhüter hat viel Glück in dieser Situation.
2'
19:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mikkel Bødker (HC Lugano)
Mikkel Boedker spielt die Scheibe im eigenen Drittel über das Plexiglas und nimmt wegen Spielverzögerung für 2 Minuten Platz auf der Strafbank.
1'
19:46
Bozon spielt einen Pass vors Tor, der an allen vorbei geht. Frick kommt angebraust und versucht es mit einem Slapshot von der blauen Linie. Die Scheibe bleibt bei einem Verteidiger hängen.
1'
19:45
Spielbeginn
Das Spiel läuft!
19:17
Statistiken
Die Luganesi konnten die letzten drei Heimspiele in den 60 Minuten für sich entscheiden. Insgesamt gingen die Tessiner neun Mal als Sieger vom Eis in der heimischen Arena. Lausanne dagegen hat etwa die Hälfte der 43 Punkte in der Fremde geholt. Zuletzt gab es allerdings nur einen Sieg in den letzten fünf Auswärtsspielen. Kommt heute der achte Vollerfolg in der Fremde?
19:15
Schiedsrichter Entscheide
Lausanne stand in dieser Saison bereits bei mehreren fraglichen Schiedsrichter Entscheiden im Mittelpunkt. Gestern war es John Fust, der nicht gleicher Meinung war mit den Unparteiischen.
19:13
Direktduelle
In den bisherigen zwei Duellen in dieser Saison ging jeweils der Gast als Sieger vom Eis. Lausanne gewann Anfangs Oktober in Lugano mit 1:4 und Lugano revanchierte sich mit einem 4:8 vor etwas mehr als einen Monat. Wer geht heute in den Direktduellen in Führung?
19:11
Gelb trägt heute
Bei den Tessinern trägt weiter Luca Fazzini den gelben Helm. Der Luganesi hat in dieser Saison 12 Tore erzielt und 17 Assists geliefert. Sein Gegenüber ist heute Christoph Bertschy, der 11 Tore und 11 Assists auf seinem Konto hat.
19:10
Schiedsrichter
Das Spiel in der Cornèr Arena wird von Daniel Stricker und Stefan Hürlimann geleitet. Die beiden werden von den Linesmen Thomas Wolf und Marc-Henri Progin assistiert.
19:06
Aufstellung Lausanne HC
Auch John Fust nimmt nur wenige Änderungen im Vergleich zu gestern vor. Der neue Stürmer Francis Paré muss heute zu schauen und Michael Frolik kommt heute wieder zum Einsatz. In der Verteidigung fehlt heute Andrea Glauser und Guillaume Maillard kommt wieder zum Zug.
19:03
Aufstellung HC Lugano
Chris McSorley spielt mit der gleichen Mannschaft wie gestern gegen Fribourg. Niklas Schlegel steht auch heute im Tor und Tim Traber wird als Verteidiger aufgeführt.
18:57
Formstand Lausanne HC
Die Achterbahn des Lausanne HC nimmt einfach kein Ende. Die Mannschaft von Fust konnte zwei Siege hintereinander feiern und musste danach zwei Dämpfer verkraften. Am Montag gab es in Rapperswil gar ein 7:0 und zwei Tage später folgte die Heimniederlage gegen den EHC Biel. Die Waadtländer haben Mühe mit dem Toreschiessen und auch das Überzahlspiel verhilft ihnen nicht zu vielen Tore. Mit einer Quote von 14.77% liegen die Lausanner nur auf Rang elf der National League. Können sie heute auf den HC Lugano verkürzen?
18:50
Formstand HC Lugano
Der HC Lugano kämpft sich nach einem schwachen Saisonstart langsam zurück. In den letzten zehn Spielen gab es gar sieben Siege, davon fünf in Folge. Diese Siegesserie ging am Mittwochabend gegen den Leader aus Fribourg in der Verlängerung zu Ende. Der Rückstand auf die direkte Playoff-Qualifikation wird immer kleiner und beträgt nur noch fünf Punkte auf den ZSC. Was zeigen die Luganesi im letzten Spiel des Jahres 2021?
18:45
Ausgangslage
Lugano und Lausanne befinden sich im Kampf um die Playoff-Plätze. Zurzeit belegen beide einen Pre-Playoff-Platz, Lugano mit 48 Punkten auf Rang sieben und Lausanne mit fünf Punkte Rückstand auf Platz neun. Die Lausanner haben allerdings zwei Partien weniger als die Tessiner absolviert. Können die Waadtländer den Rückstand auf Lugano verkürzen?
18:38
Begrüssung
Hallo und herzlich willkommen zur letzten National League Runde dieses Jahres. In der Cornèr Arena empfängt der HC Lugano den Lausanne HC. Das Spiel beginnt um 19:45 und hier bist du live dabei!

Aktuelle Spiele

23.12.2021 19:45
EV Zug
Zug
1
1
0
0
EV Zug
Genève-Servette HC
Genève
5
1
3
1
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
Ajoie
1
0
0
1
HC Ajoie
HC Davos
HC Davos
2
1
0
1
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
5
0
3
2
HC Lugano
Lausanne HC
Lausanne
1
0
1
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
3
0
2
0
1
ZSC Lions
SCL Tigers
SCL Tigers
2
1
0
1
0
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
02.01.2022 15:45
ZSC Lions
ZSC Lions
4
2
1
1
ZSC Lions
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
1
0
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
15:45 Uhr

Spielplan - 37. Spieltag

07.09.2021
EV Zug
Zug
5
2
0
3
EV Zug
HC Davos
HC Davos
2
0
0
2
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
Ajoie
1
0
1
0
HC Ajoie
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
3
0
2
1
SC Bern
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
6
2
0
4
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
4
0
3
1
ZSC Lions
Genève-Servette HC
Genève
2
0
0
2
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
08.09.2021
HC Lugano
Lugano
2
1
0
0
HC Lugano
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
0
0
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
22.02.2022
Lausanne HC
Lausanne
3
0
1
2
Lausanne HC
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
1
1
0
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
10.09.2021
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
2
0
1
EHC Biel-Bienne
Lausanne HC
Lausanne
2
0
2
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
1
0
2
HC Fribourg-Gottéron
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
HC Lugano
SCL Tigers
SCL Tigers
4
1
1
2
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
3
0
1
2
SC Bern
EV Zug
Zug
4
2
2
0
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr