National League

Biel-Bienne
4
3
1
0
EHC Biel-Bienne
SCL Tigers
0
0
0
0
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
Biel-Bienne:
4'
Lindgren
12'
Kohler
20'
Künzle
21'
Pouliot
 / SCL Tigers:
22:05
Verabschiedung
Damit bedanke ich mich ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit und freue mich bereits darauf, Sie beim nächsten Spiel wieder mit dem Live-Ticker zu versorgen!
22:05
Ausblick
In drei Tagen müssen die Bieler nach Lausanne reisen. Auch die SCL Tigers treten dann auswärts an. Im Spiel gegen den SC Bern bekommen sie die nächste Gelegenheit im Kampf gegen die Playout-Plätze.
22:05
21:53
Fazit drittes Drittel
Die Tigers schaffen es im letzten Drittel nicht mehr zu einem Anschlusstreffer zu kommen, weil sie unter anderem auch immer wieder mit ihrem Überzahlspiel zu kämpfen haben. Biel dagegen verwaltet die komfortable Führung erfolgreich und Joren van Pottelberghe kommt so zu seinem Shutout. Biel holt sich den ersten Sieg im Jahr 2021 und die Tigers bleiben weiterhin am unteren Tabellenende.
60
21:52
Spielende
Das Spiel ist aus! Biel gewinnt dank tollen Leistungen von Pouliot, Lindgren und van Pottelberghe und einer tollen Effizient im ersten Drittel!
59
21:50
Maxwell kommt über rechts zu einer Schussgelegenheit, doch sein Stock bricht beim Schussversuch auseinander.
58
21:49
Van Pottelberghe will hier natürlich den Shutout und blockt hier gleich einige Schüsse!
57
21:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marc-Antoine Pouliot (EHC Biel-Bienne)
Was ebenfalls noch fehlt, ist ein Powerplaytor der Tigers. Noch einmal bekommen sie hier die Chance.
57
21:46
Rajala kommt im Slot fast unbedrängt zu einem Direktschuss. Auch hier bleibt Punnenovs sicher. Auch Rajala hat heute viele Torgelegenheiten, fehlt aber noch in der Scorerliste!
56
21:45
Pouliot kommt im Slot zu einem gefährlichen Abschluss. Punnenovs wehrt ab und sichert die Scheibe dann mit der Fanghand.
55
21:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Julian Schmutz (SCL Tigers)
Doch lange dauert es nicht, da muss schon wieder einer raus. Ein Beinstellen wurde geahndet.
55
21:43
Doch auch die Tigers überstehen die Unterzahlsituation und sind wieder komplett.
54
21:42
Hügli kann einen Abpraller bei Punnenovs beinahe verwerten, doch er wird rechtzeitig daran gehindert!
53
21:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Joel Salzgeber (SCL Tigers)
Die Strafbank bleibt weiter gefüllt. Salzgeber muss raus.
52
21:38
Auch diese Überzahl bringt keinen Erfolg für die Tigers. Biel ist wieder komplett.
51
21:38
Die Tigers setzen sich für längere Zeit im gegnerischen Drittel fest. Ein Abschluss landet dann aber in der Fanghand von van Pottelberghe.
50
21:37
Bisher gestaltete sich das Powerplayspiel der Langnauer alles andere als erfolgreich. Mal sehen, ob sich das jetzt ändert.
50
21:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Perttu Lindgren (EHC Biel-Bienne)
Ein hoher Stock führt hier zur nächsten Strafe. Lindgren muss auf die Bank.
49
21:35
Ansonsten wehrt sich Langnau erfolgreich. Gleich sind wieder alle Spieler auf dem Eis.
48
21:34
Hügli mit einem harten Pass in den Slot. Dort steht Pouliot, der die Scheibe gekonnt ablenkt. Der Puck landet an der Querstange!
47
21:32
Kleine Strafe (2 Minuten) für Julian Schmutz (SCL Tigers)
Nun sind bei Langnau zu viele Spieler auf dem Eis. Julian Schmutz sitzt die Strafe ab.
47
21:29
Auch Rajala kommt zu einem gefährlichen Abschluss direkt nach einem gewonnenen Bully. Punnenovs blockt. Kurz darauf kann Rajala erneut losziehen und völlig frei abschliessen. Dieses Mal ist es der Stock des Keepers, welcher das Tor verhindert.
46
21:27
Als nächstes kann sich Stampfli für Biel versuchen. Sein Direktschuss kann Punnenovs parieren, obwohl er ihn erst spät sieht.
45
21:27
Auf der anderen Seite verzieht Lindgren mit seinem Schuss von der rechten Seite nur knapp.
44
21:25
Plötzlich kann Huguenin ziemlich unbedrängt von links aufs Bieler Tor ziehen. Van Pottelberghe muss sich strecken um noch an die Scheibe zu kommen.
43
21:24
Hügli wurde scheinbar am Kopf getroffen. Eine Absicht war aber nicht auszumachen. Es geht weiter ohne Strafe.
43
21:23
Hügli wurde bei einem Check hart getroffen und bleibt liegen. Die Bieler reklamieren, weil die Schiedsrichter keine Strafe ahnden.
42
21:21
Für einmal gut gespielt von den Tigers! Ein tolles Doppelpassspiel von Weibel auf Nllsson. Auch Nilsson scheitert aber am glänzend reagierenden van Pottelbergh!
41
21:20
Lardi mit einem ersten, allerdings harmlosen Abschluss direkt auf den Körper von van Pottelberghe.
41
21:19
Beginn 3. Drittel
Auf geht's in den Schlussabschnitt. Ist die Partie schon gelaufen oder kommt Langnau zu einem schnellen Anschlusstor?
21:05
21:02
Fazit zweites Drittel
Die Bieler zünden zu Beginn des Mitteldrittels ein Feuerwerk und kommen nach nur 15 Sekunden zur 4:0 Führung. Auch im Anschluss bleiben die Bieler dominant, verpassen aber in Überzahl die vorzeitige Entscheidung. Im Anschluss beruhigt sich das Geschehen, weil Biel sich nun vermehrt auf die Defensive beschränkt. Langnau ist trotz mehrerer Überzahlgelegenheiten nicht in der Lage den Anschlusstreffer zu erzielen.
40
21:01
Ende 2. Drittel
Die Führung bleibt hoch. Biel führt mit 4:0 nach 40 Minuten.
40
21:00
Sebastian Schilt kommt für Langnau noch zu einem Abschluss. Van Pottelberghe hat aber freie Sicht und klärt mit der Stockhandseite.
39
21:00
Biel ist wieder vollzählig.
38
20:58
Bisher aber ist keine Torgefahr für die Tigers festzustellen. Das Powerplay bleibt eine Baustelle im Spiel der Tigers.
37
20:57
Kleine Strafe (2 Minuten) für Janis Moser (EHC Biel-Bienne)
Ein Beinstellen von Moser ermöglicht nun aber den Langnauern ein weiteres Powerplay!
37
20:55
Die Uhr läuft konstant herunter. Biel ist nicht mehr so am Drücker wie zu Beginn des Drittels, haben aber das Geschehen unter Kontrolle, ohne, dass Langnau selbst zu grossen Chancen kommt.
35
20:53
Rajala wird auf links lanciert und zieht ab. Punnenovs kann die Scheibe gefahrlos blockieren.
34
20:51
Schlepfer erobert sich die Scheibe für die Bieler im gegnerischen Drittel und bleibt dann aber hängen, noch bevor er zum Schuss ansetzen kann.
32
20:50
Mittlerweile ist es kein Chancenspektakel mehr, weil Biel etwas zurückschraubt und sich auf die Defensive konzentriert.
31
20:48
Julian Schmutz spielt die Scheibe von hinter dem Tor auf Flavio Schmutz, der zu einem gefährlichen Abschluss aus kurzer Distanz kommt. van Pottelberghe bleibt Sieger!
30
20:47
Die Hälfte des Spiels ist um. Mittlerweile scheint sich das Geschehen etwas beruhigt zu haben. Die Tigers müssen hier aber dringend zu einem Torerfolg kommen, will man die Chance auf einen Punktgewinn aufrechterhalten.
29
20:46
Dann schepperts plötzlich. Grossniklaus trifft für die Langnauer nur den linken Pfosten!
28
20:44
Der Druck der Langnauer ist nicht ganz so gross wie jener der Bieler. Eine Minute Powerplay bleibt noch übrig.
27
20:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jason Fuchs (EHC Biel-Bienne)
Fuchs muss wegen eines Beinstellens auf die Bank und kann so die Tigers etwas entlasten.
26
20:41
Nächster Gewaltschuss der Bieler. Sartori zieht von der blauen Linie ab, allerdings landet die Scheibe über dem Tor!
25
20:40
Biel bisher klar spielbestimmend im zweiten Drittel. Von Langnau ist bisher noch gar nichts zu sehen, muss hier schauen, dass es nicht noch dicker kommt!
24
20:39
Langnau ist wieder komplett und übersteht das zweite Unterzahlspiel.
23
20:39
Rathgeb kommt zu einem Lattenschuss gegen Ende der Strafe! Er setzt sich mit einer tollen Körpertäuschung gegen die Verteidiger durch, hat die Scheibe dann auf der Backhandseite und lupft den Puck ans Aluminium!
22
20:37
Langnau kommt zu Beginn zu einer Entlastung und gar zu einer kleineren Chance in Unterzahl. van Pottelberghe hält dicht!
21
20:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Samuel Erni (SCL Tigers)
Es wird nicht besser für die Langnauer. Strafe gegen Samuel Erni!
21
20:34
Tor für EHC Biel-Bienne, 4:0 durch Marc-Antoine Pouliot
Gerade einmal 15 Sekunden gespielt, da kommt ein erster Schuss auf das Tor von Punnenovs. Dieser lässt die Scheibe abprallen. Pouliot stochert gekonnt nach und drückt die Scheibe über die Linie!
21
20:33
Beginn 2. Drittel
Es geht bereits wieder los!
20:19
20:16
Fazit erstes Drittel
Biel führt nach 20 Minuten schon dreifach! Überzeugen konnte insbesondere die Linie mit den beiden neuen Männern Lindgren und Hischier. In der 4. Minuten ist es Perttu Lindgren, der sein Team in Führung bringt. In der 12. Minute ist er es, der Kohler bedient, der gleich das 2:0 macht. Im Anschluss macht eigentlich auch Langnau vieles richtig, kommt zu einigen Chancen und Überzahlsituationen, jedoch zeigt sich Biel sehr effizient und kommt noch vor der Pause durch Mike Künzle zum 3:0. Die Führung ist etwas hoch, aber verdient.
20
20:15
Ende 1. Drittel
Das war's von diesem spektakulären Drittel! Biel führt komfortabel.
20
20:13
Tor für EHC Biel-Bienne, 3:0 durch Mike Künzle
Wie effizient kann man sein? Statt dem Anschlusstreffer kommen die Bieler zum 3:0! Pouliot spielt einen Pass auf links zu Künzle. Dieser zieht direkt ab und der Puck lässt das Netz erzittern!
19
20:11
So überstehen die Bieler auch diese Situation. Das war von den Tigers insgesamt etwas zu durchsichtig gespielt. Biel wieder komplett!
18
20:10
Die Bieler stehen kompakt und verteidigen die Unterzahl bisher sehr effizient!
17
20:09
Kleine Strafe (2 Minuten) für Beat Forster (EHC Biel-Bienne)
Kurz vor Ablauf der Strafe kommt Schmutz zu einer guten Gelegenheit vor dem Bieler Tor. Nur durch regelwidriges Verhalten kann Forster den Abschluss verhindern und muss so auf die Strafbank.
16
20:07
Guter Querpass auf Petrini, der links ganz alleine steht. Den Direktschuss kann van Pottelberghe blocken!
15
20:06
Kleine Strafe (2 Minuten) für Michael Hügli (EHC Biel-Bienne)
Ein weiteres Haken führt zu einer weiteren Strafe. Die Tigers dürfen wieder ran!
13
20:04
Biel führt hier bereits mit 2:0 und dies, obwohl auch die SCL Tigers immer wieder zu Chancen kommen. Zu verdanken ist dies auch der Linie mit Hischier und Lindgren, die hier zur Effizienz beitragen!
12
20:02
Tor für EHC Biel-Bienne, 2:0 durch Gilian Kohler
Biel trifft und Lindgren darf sich einen weiteren Scorerpunkt gutschreiben lassen! Die Scheibe kommt zu ihm auf die linke Seite, dieser leitet diese in den Slot, wo Kohler steht und direkt in die Maschen schiesst! Keine Abwehrchance für Punnenovs!
11
20:00
Kleine Strafe (2 Minuten) für Toms Andersons (SCL Tigers)
Auch gegen Andersons wird ein Haken abgepfiffen.
10
19:59
Es ist hier einiges los in der Tissot Arena! Seit einigen Minuten sind es nun die Tigers, die van Pottelberghe immer wieder auf die Probe stellen!
9
19:57
Maxwell wird in der Spitze lanciert, wird aber vom Bieler Verteidiger entscheidend gestört, sodass es nicht zu einem Abschluss kommt.
8
19:56
Die Scheibe prallt von der Band in den Slot, wo Andersons steht und noch einmal direkt abzieht. Er scheitert jedoch, weil gerade noch ein Stock dazwischen kommt und Biel übersteht die Unterzahlsituation!
7
19:55
Schmutz zieht aus guter Position ab, van Pottelberghe kann abwehren.
6
19:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Lilian Garessus (EHC Biel-Bienne)
Ein Haken führt zur ersten Strafe gegen einen Bieler!
5
19:52
Auf der anderen Seite ist es Dostoinov, der Berger perfekt lanciert. Dieser spielt den Bieler Torhüter aus, scheitert dann quasi vor dem leeren Tor, weil ein Bieler entscheidend stört!
4
19:51
Tor für EHC Biel-Bienne, 1:0 durch Perttu Lindgren
Der neue Mann trifft bereits! Jason Fuchs kommt über links, sieht im Slot Lindgren! Dieser zieht direkt ab und trifft perfekt ins Netz.
4
19:49
Rathgeb wird für Biel auf links lanciert. Sein Schuss kommt aber ganz zentral auf Punnenovs.
3
19:48
Topchance für Biel! Ein toller Pass von Lindbohm auf die rechte Seite, wo Hügli ganz alleine steht. Dieser hat das Feld komplett offen und zieht ab, trifft jedoch nur den Pfosten! Eine ganz heisse Szene! Das Wechselspiel der Langnauer hat hier nicht gepasst.
2
19:46
Scheibenverlust der Langnauer. Forster krallt sich die Scheibe und spielt in die Mitte, wo Lindgren ein erstes Mal zu einem gefährlichen Abschluss kommt. Auch hierbei verfehlt der Puck das Tor!
1
19:45
Pouliot kommt zu einem ersten Abschluss, doch er trifft die Scheibe nicht richtig, sodass die Scheibe am rechten Pfosten vorbeiholpert..
1
19:45
Spielbeginn
Das Spiel läuft!
19:41
Kann Langnau sein Hoch beibehalten oder kommt Biel zum ersten Sieg im neuen Jahr? Gleich geht's los in der Tissot Arena!
19:24
Schiedsrichter
Das heutige Spiel wird geleitet von Michael Tscherrig und Miroslav Stolc. Unterstützt werden die beiden von den Linienrichtern Stany Gnemmi und Georges Huguet.
19:23
Head-to-Head
In dieser Saison hatten bisher die Bieler die Nase vorne. Im November siegte man diskussionslos mit 4:1. Insbesondere im zweiten Abschnitt musste man aus Sicht der Langnauer das Spiel aus den Händen geben. Dort kassierte man gleich drei Gegentore, gar zwei dieser innerhalb von 124 Sekunden.  Im ersten Aufeinandertreffen der beiden im Oktober siegten die Seeländer in einem spektakulären Spiel mit 4:5 nach Verlängerung. Damals führten die Langnauer mit 2:0, lagen zwischenzeitlich aber auch mit 2:4 hinten.
19:16
Line-up SCL Tigers
19:15
Bei Biel feiern Mike Künzle und Anton Gustaffson ihr Comeback. Die beiden haben ihre Verletzungen überstanden und können heute so auf dem Eis stehen. Zudem haben heute die zwei neuen Spieler Luca Hischier und Perttu Lindgren ihre Premiere. Dennoch bleibt die Verletztenliste bei den Bielern sehr lange.
 
Bei den Tigers startet im Vergleich zum Spiel gegen die Lions heute Sebastian Schilt nach überstandener Verletzung statt Dominic Buchli.
19:14
Line-up EHC Biel
19:13
SCL Tigers
Bei den Langnauern scheint es langsam bergauf zu gehen. Schon zum Hinrunden-Abschluss durfte man gegen den SCB einen Sieg feiern. Im neuen Jahr konnte man (neben einer deutlichen Niederlage gegen Lugano) gegen die ZSC Lions gleich zwei Siege feiern, zuletzt vor zwei Tagen in einem spektakulären Spiel mit 3:4 nach Penaltys! Dass die Tigers alleine im letzten Drittel gegen die Zürcher einen 3:0- Rückstand aufholten, spricht für das Selbstvertrauen, welches man zurzeit im Team von Rikard Franzén vorfindet. Dennoch befindet man sich noch auf dem zweitletzten Rang. Das heutige Spiel bietet die perfekte Gelegenheit auf die Pre-Playoff-Plätze aufzuschliessen!
19:08
Spielertausch
Neben den bescheidenen Leistungen auf dem Eis hat diese Woche ein Spielertausch des EHC Biel und des HC Davos die Runde gemacht: Vom HC Davos wechseln Perttu Lindgren und Luca Hischier mit sofortiger Wirkung zum EHC Biel. David Ullström und der 20-jährige Valentin Nussbaumer zieht es dagegen von Biel nach Davos.
19:04
EHC Biel
Trotz grossem Kampf und einem beherzten Auftritt reichte es vor vier Tagen auch gegen Servette nicht zu einem Punktgewinn. Eine bittere 3:4 Niederlage musste man hinnehmen, obwohl man nach einem 1:4 Rückstand das Spiel beinahe noch kehren konnte. Es war schon die vierte Niederlage in Serie, und damit befinden sich die Seeländer weiterhin auf der Suche nach Punkten im neuen Jahr. Denn auch gegen ZSC, Fribourg oder Zug musste man Niederlagen hinnehmen. Dank einem kleineren Polster aus der Hinrunde darf man auch jetzt zurzeit noch auf dem 9. Rang verweilen, und man befindet sich nach wie vor fünf Punkte vor einem Playout-Platz. Dies ist der Grund, weshalb das heutige Spiel derart wichtig sein wird. Denn auf diesem Play-out-Platz befindet sich der heutige Gegner, die SCL Tigers! Will man also nicht tief in den Kampf um einen Pre-Playoff-Platz abrutschen, muss heute ein Sieg her!
19:04
Ausgangslage
Die Bieler sind auf der Suche nach den ersten Punkten im Jahr 2021. Währenddessen sind die Tigers erfolgreicher ins neue Jahr gestartet, befinden sich aber dennoch auf einem Playout-Platz. Können die Langnauer heute mit einem Sieg zurück in den Kampf um die Pre-Playoffs finden? Die Antwort gibt es heute Abend im Kantonsderby zwischen Biel und Langnau!
19:02
19:01
Willkommen!
Herzlich Willkommen zum Derby zwischen dem EHC Biel und den SCL Tigers! Wie gewohnt ab 19.45 läuft die Scheibe in der Bieler Tissot Arena.

Aktuelle Spiele

22.01.2021 19:45
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
3
0
0
EHC Biel-Bienne
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
23.01.2021 19:45
HC Davos
HC Davos
3
0
2
1
HC Davos
Lausanne HC
Lausanne
2
0
1
1
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
24.01.2021 15:45
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
3
1
1
1
HC Ambri-Piotta
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
0
3
1
EHC Biel-Bienne
Beendet
15:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
0
0
0
0
HC Fribourg-Gottéron
ZSC Lions
ZSC Lions
5
1
2
2
ZSC Lions
Beendet
15:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
1
0
1
0
HC Lugano
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
0
0
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
15:45 Uhr

Spielplan - 15. Spielwoche

01.10.2020
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
1
0
HC Fribourg-Gottéron
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
4
2
1
1
HC Lugano
ZSC Lions
ZSC Lions
0
0
0
0
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne HC
Lausanne
5
1
2
2
Lausanne HC
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
1
1
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
2
0
2
0
SC Bern
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
02.10.2020
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
6
1
4
1
EHC Biel-Bienne
Lausanne HC
Lausanne
0
0
0
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève
5
1
3
1
Genève-Servette HC
HC Davos
HC Davos
2
1
0
1
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
HC Lugano
Lugano
3
0
0
3
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
0
1
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
EV Zug
Zug
3
1
1
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
5
1
2
2
ZSC Lions
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
09.10.2020
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
0
3
1
EHC Biel-Bienne
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
5
2
3
0
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr