National League

SCL Tigers
4
1
0
3
SCL Tigers
Bern
3
0
0
3
SC Bern
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers:
6'
Schmutz
48'
Schmutz
52'
Dostoinov
59'
Huguenin
 / Bern:
44'
Praplan
45'
Bader
51'
Neuenschwander
22:12
Herzlichen Dank für das Interesse an diesem Tatzen-Derby und gleichzeitigen Kellerduell. Für beide Teams geht es im neuen Jahr, genauer am 2. Januar, weiter. Bis dann, e guete Rutsch!
22:11
Für die SCL Tigers ist es nach sechs Niederlagen in Folge eine Erlösung. Gegen die personell geschwächten Berner kommen sie nicht nur zu drei Punkten, sondern geben gleichzeitig auch die rote Laterne für das Schlusslicht der National League an den Kantonsrivalen ab.
22:10
Fazit 3. Drittel
Im Schlussdrittel platzt mit dem 1:1 des SCB der Knoten, es geht hin und her. Zuerst gelingt den Gästen die Blitzwende, doch die Tigers können sofort reagieren. 93 Sekunden vor Schluss beim Stand von 3:3 kommt Huguenin direkt von der Strafbank und nimmt eine Maxwell-Vorlage aus der Luft. Der Videobeweis bestätigt, dass alles korrekt ist, die SCL Tigers gewinnen!
60
22:04
Spielende
Die SCL Tigers bringen den Vorsprung über die Zeit und gewinnen mit 4:3 im Berner Derby!
59
22:01
Timeout SC Bern
63 Sekunden vor Schluss versammelt Mario Kogler seine Spieler bei sich. Er versucht noch einen Spielzug aus dem Hut zu zaubern. Wüthrich nimmt draussen Platz.
59
21:58
Videobeweis
Die Schiedsrichter gehen überprüfen, ob es sich um einen hohen Stock handelt. Man sieht, dass der Schläger nie über der Höhe der Querlatte ist, der Treffer zählt!
59
21:57
Tor für SCL Tigers, 4:3 durch Anthony Huguenin
Von der Strafbank kommend, schaltet sich ANTHONY HUGUENIN in den Konter mit Maxwell ein. Er läuft etwas früh ins offensive Drittel, Maxwell sucht dann das Zuspiel. Der Puck springt auf und aus der Luft trifft Huguenin!
58
21:55
Mit viel Speed baut ein Verteidiger Druck auf Praplan auf, Flavio Schmutz kann ins anschliessende Zuspiel laufen und für die Befreiung aus Langnauer Sicht sorgen.
57
21:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Anthony Huguenin (SCL Tigers)
Schon nach der ersten Verwarnung schüttelt Pascal Berger nur den Kopf. Der Puck wird zum zweiten Mal eingeworfen und eine Strafe ausgesprochen. Es trifft aber nicht Berger, sondern Huguenin.
56
21:51
Zryd verspringt der Puck, jetzt kommen die Berner nach vorne. Entlang der Bande zerrinnen die Sekunden, der Kampf dominiert.
55
21:49
Blum macht jeden zweiten Shift und versucht den Angriff auszulösen. Die Langnauer verzichten auf ein Forechecking und machen die neutrale Zone zu.
54
21:48
Block von Grossniklaus, die Emmentaler probieren mit allen Kräften einen Punkt zu sichern.
53
21:47
Blum mit dem Schlenzer, Pestoni probiert im Slot abzulenken. Dann läuft bereits der Gegenangriff, Erni versucht es aus dem Hinterhalt.
52
21:44
Tor für SCL Tigers, 3:3 durch Alexei Dostoinov
Ein kleiner Hüpfer im Zentrum, ein Langnauer lässt den Pass quer durch die Box. Dort steht ALEXEI DOSTOINOV, welcher direkt abnimmt und Wüthrich keine Abwehrchance lässt!
51
21:42
Tor für SC Bern, 2:3 durch Jan Neuenschwander
Unglaublich, Grossniklaus geht an der blaue zu viel Risiko ein und fehlt plötzlich hinten. Beim Konter läuft JAN NEUENSCHWANDER in der Mitte mit, irgendwie landet der Puck direkt auf seiner Schaufel und er muss nur noch ins leere Tor reinlenken.
48
21:38
Tor für SCL Tigers, 2:2 durch Flavio Schmutz
Ein herrlicher Flippass von Andersons, FLAVIO SCHMUTZ ist leicht vergessen gegangen. Er schiebt den Puck mit der Backhand durch die Beine von Wüthrich und sorgt für die schnelle Langnauer Reaktion!
47
21:37
Jetzt forciert Kogler seine besten Kräfte, die Jungspunde bleiben auf der Bank. Natürlich wollen die Berner jetzt den Auswärtssieg und Befreiungsschlag.
45
21:33
Powerplay-Tor für SC Bern, 1:2! Thierry Bader trifft
Birthén mit dem Schuss, Punnenovs wehrt mit der Stockhand nach vorne in den Slot ab. Dort steht THIERRY BADER richtig und staubt zum Doppelschlag ab!
44
21:32
Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für Federico Lardi (SCL Tigers)
Da bereits ein Powerplay gelaufen ist und die Strafe gegen Lardi noch angezeigt war, muss dieser jetzt raus. Er bleibt für seinen Bandencheck an Jeffrey länger sitzen.
44
21:28
Powerplay-Tor für SC Bern, 1:1! Vincent Praplan trifft
Eine Strafe gegen die Emmentaler ist angezeigt, sechs Berner stehen auf dem Eis. Olofsson schiesst zwei Mal am Tor vorbei, doch dann steht VINCENT PRAPLAN genau richtig. Er hat genügend Zeit und das leere Tor vor sich - Ausgleich!
43
21:26
Kleine Strafe (2 Minuten) für Julian Schmutz (SCL Tigers)
Vor dem Berner Tor rutscht Zryd aus, Julian Schmutz hat ihm den Stock zwischen die Beine gehalten.
42
21:24
Eine Fangparade fürs Selbstvertrauen für Wüthrich auf den Schlenzer von Maxwell. Der SCL-Topskorer hat richtig viel Eiszeit.
41
21:23
Kleine Strafe (2 Minuten) für Eric Blum (SC Bern)
Zuerst tankt sich Maxwell durch, ist aber von Blum bedrängt und muss einhändig den Abschluss suchen. Beide Spieler knallen in die Bande, Blum wird für ein Halten rausgeschickt.
41
21:22
Beginn 3. Drittel
Die Mutzen haben noch ein Powerplay zu Beginn dieses dritten Drittels. Nach rund 30 Sekunden steht die Formation.
21:04
Fazit 2. Drittel
Sieben kleine Bankstrafen und einmal 2+10 Minuten prägen das Mitteldrittel, aber Tore fallen keine. Der Pfostenschuss von Sturny in der 40. Minute ist das einzige Highlight, ansonsten wird klar, warum es sich um ein Kellerduell handelt. Viele Fehler im Passspiel, gleichzeitig harmlos vor dem gegnerischen Tor.
40
21:04
Ende 2. Drittel
Pause! Es hat zahlreiche Strafen gegeben, aber keine Tore. 
40
21:02
Kleine Strafe (2 Minuten) für Flavio Schmutz (SCL Tigers)
40
21:00
Pfostenschuss Sturny! Flavio Schmutz hat abgelegt und Sturny kann trotz Bedrängung aus dem Handgelenk noch schiessen.
38
20:58
Sehr aufmerksam von Punnenovs, der aktiv mitspielt und ein Zuspiel auf den zweiten Pfosten abfängt und gleich weiterleitet auf Melnalksnis.
37
20:55
Vor dem Tor lauert Pascal Berger, doch Grossniklaus und Huguenin können sich von der blauen Linie nicht in Schussposition bringen.
35
20:54
Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für Simon Sterchi (SC Bern)
In Bandennähe kommt ein Langnauer nach Intervention von Sterchi ins Straucheln und landet vorwärts in der Bande. Das kostet den Berner 2+10 Minuten.
34
20:52
Blaser probiert einen Doppelpass mit Nilsson, doch ein Berner hat den Stock dazwischen. Die Chance für die Mutzen für Entlastung zu sorgen.
32
20:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alexei Dostoinov (SCL Tigers)
Direkt beim Bully stoppt Dostoinov Moser mit einer Körpercharge, was als Behinderung ausgelegt wird. Nur gerade drei Sekunden hat das Tigers-Powerplay gedauert.
32
20:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Eric Blum (SC Bern)
Gleich die nächste Chance für die Langnauer im Powerplay. Blum hat sich ein Haken geleistet.
31
20:49
Petrini, der beste Langnauer Torschütze im Powerplay, versucht Wüthrich in der nahen Ecke zu erwischen. Die Emmentaler sind mit fünf Stürmern in dieser Überzahl auf dem Eis.
30
20:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jan Neuenschwander (SC Bern)
Unglaublich, Neuenschwander agiert am Bully zwei Mal zu früh und wird dadurch wegen einer Spielverzögerung auf die Strafbank geschickt.
30
20:46
Die jungen Debütanten beim SC Bern haben alle schon Eiszeit erhalten. Trainer Kogler vertraut dem Nachwuchs.
28
20:41
Pestoni kann das Tempo nicht aufnehmen, Nilsson schliesst geschickt den Raum.
26
20:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Vincent Praplan (SC Bern)
Auch Praplan nimmt Platz. Zum zweiten Mal geht es mit vier gegen vier weiter.
26
20:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Larri Leeger (SCL Tigers)
Mit Leeger war ein zweiter Langnauer ins Gerangel involviert. Er muss auf die Strafbank.
26
20:39
Praplan und Erni teilen Fäuste aus, Trashtalk auch. Jetzt kommen Emotionen und Derbystimmung ins Spiel!
25
20:38
Nilsson spielt Earl herrlich an, da ist der US-Amerikaner plötzlich gefährlich vor Wüthrich. Ein Verteidiger blockt noch halbwegs.
24
20:36
Nach einem Zusammenstoss ohne Absicht zwischen Brithén und Maxwell muss sich der SCB-Schwede noch immer auf der Spielerbank pflegen lassen.
23
20:33
Sicherer Save von Wüthrich gegen den Schuss von Huguenin. Er hat freie Sicht, der Slapshot dazu schön auf die Brust des Goalies abgegeben.
22
20:32
Kleine Strafe (2 Minuten) für Simon Sterchi (SC Bern)
Unglücklich erwischt Sterchi Lardi mit dem Schläger an den Kufen. Der Langnauer fällt hin, der Berner muss auf die Strafbank.
21
20:30
Beginn 2. Drittel
Die Berner starten mit 48 Sekunden Überzahl ins Mitteldrittel. Das wichtige erste Bully wird von den Tigers gewonnen.
20:12
Fazit 1. Drittel
Die Langnauer erwischen den besseren Start, dem SCB merkt man die zwei Wochen ohne Ernstkampf und das Fehlen von acht Stammkräften an. Julian Schmutz kann einen Wechselfehler per Slapshot in den Winkel zur 1:0-Führung nach 20 Minuten ausnützen.
20
20:12
Ende 1. Drittel
Die Sirene ertönt, das Startdrittel geht mit 1:0 an die SCL Tigers.
19
20:10
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tim Grossniklaus (SCL Tigers)
Die Aktion von Grossniklaus war nicht lupenrein, er muss dafür auf die Strafbank raus.
19
20:08
Starker Block von Andersons in der Berner Druckphase. Pestoni arbeitet den Puck in den Slot rein, im Gewusel können Punnenovs und Grossniklaus gemeinsam die Scheibe irgendwo vergraben.
18
20:07
Relativ viele Fehler auf beiden Seiten in den Zuspielen. Elsener hat jetzt Platz und prüft Punnenovs!
16
20:06
Kleine Strafe (2 Minuten) für Julian Schmutz (SCL Tigers)
Schmutz probiert sich aus der Umklammerung zu befreien und lässt sich zu einem Stockschlag hinreissen. Mit je vier Feldspielern geht es weiter.
16
20:06
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thierry Bader (SC Bern)
Bader leistet sich eine Behinderung, versucht damit einem Kollegen den Weg frei zu machen.
15
20:04
Der Winkel ist für Praplan zu spitz. Er probiert sich die Scheibe etwas zentraler hinzulegen, doch Blaser macht den Weg zu.
14
20:01
Langer Pass an die offensive blaue Linie von Zryd zu Brithén. Dessen Distanzschuss bei freier Sicht wird von Punnenovs sicher abgewehrt.
13
20:00
Mit dem Schlittschuh versucht Schmutz den Puck von hinten nach vorne zu nehmen. Das Kunststückchen gelingt nicht in Perfektion.
12
19:59
Burkhalter liest die Passrichtung von Punnenovs richtig, der Langnauer Goalie kann das Spiel nicht schnell machen.
11
19:57
Bader stellt sich geschickt in den Weg entlang der Bande, das Berner Forechecking funktioniert in dieser Situation.
9
19:56
Erneut ist es Julian Schmutz, der hinter dem Berner Tor den Puck ausgräbt und Flavio Schmutz geht in den Abschluss. Wüthrich begräbt den Puck unter sich und nimmt das Bully in Kauf.
8
19:55
Jeffrey luchst den Puck ab und legt in die Schnittstelle zu Pestoni. Der Tessiner in Berner Diensten zieht leicht zur Seite, verzieht aber aus dem Handgelenk.
7
19:52
Das Schmutz-Duo taucht wieder auf. Julian legt auf Flavio ab, dieser verzögert aus dem Slot den Schuss und probiert Wüthrich zwischen den Beinen zu erwischen.
6
19:51
Tor für SCL Tigers, 1:0 durch Julian Schmutz
Die Berner leisten sich einen Wechselfehler und vergessen an der blauen Linie JULIAN SCHMUTZ. Der hat viel freies Eis, kann bis zum Bullykreis laufen und hält von dort per Slapshot voll drauf. Er bezwingt Wüthrich mit dem Schuss in den Winkel über der Stockhand!
5
19:49
Dostoinov prüft Wüthrich, die Tigers können sich in der Berner Zone festsetzen. Erst Zryd kann befreien, doch er wird von Erni hinters Tor von Punnenovs abgedrängt.
4
19:48
Unter minimalem Druck begehen die Berner den Zuspielfehler, sofort sind die Tigers in Puckbesitz.
3
19:47
Nach knapp einer Minute in Unterzahl können die Langnauer befreien und ihre Box auswechseln. Auch der SCB bringt seine zweite Powerplay-Formation.
2
19:47
Kleine Strafe (2 Minuten) für Federico Lardi (SCL Tigers)
Mit dem Stock geht Lardi in Richtung Beine eines Berners, der auch fällt. Damit wird schon die erste Strafe der Partie fällig.
1
19:45
Spielbeginn
Los geht's! Der Puck ist im Spiel!
19:27
Bald kann es losgehen in der Ilfishalle, die Teams sind beim Warm-Up.
19:08
Schiedsrichter
Mark Lemelin und Nicolas Fluri werden dieses Derby leiten. David Obwegeser und Nathy Burgy sind die Assistenten.
11:28
Aufstellung SC Bern
Gemäss einem Interview von Sportchefin Florence Schelling sind alle positiv getesteten Berner im sechstägigen Return-to-Play-Programm und werden heute Abend nicht spielen. In der Verteidigung stehen nur fünf gestandene NL-Cracks zur Verfügung, dazu hat Trainer Kogler mit Jan Elsener und Finn Fuchs zwei Youngsters noch ins Line-Up geholt. Dafür hat der SCB den jungen Kyen Sopa von Partnerteam La Chaux-de-Fonds zurückgerufen und Mika Burkhalter, welcher die WM-Vorbereitung mit der U20-Nati bestritten hat, ist zurückbeordert. Ebenfalls erstmals im Einsatz stehen wird der neue Schwede Jesper Olofsson. 
11:27
Aufstellung SCL Tigers
Bei den Langnauern ist Robbie Earl nach seiner US-Rückkehr aus familiären Gründen zurück in der Aufstellung. Ob der Routinier aber endlich zurück zu seiner Klasse früherer Tage findet? Immerhin hat Rikard Franzén vier komplette Linien zur Verfügung.
11:23
Formkurve SC Bern
Die Berner kehren heute nach 10-tägiger Quarantäne über die Festtage und zwei Wochen ohne Einsatz aufs Eis zurück. Der SCB hätte sich keinen grösseren Stimmungskiller in der sonst schon verkorksten Saison vorstellen können. Nach einem kleinen Hoch nach dem Trainerwechsel ist die Serie auch schon wieder bei drei Niederlagen. Haben die Spieler wenigstens den Kopf lüften können und treten heute mental frisch an?
11:22
Formkurve SCL Tigers
Die SCL Tigers haben die letzten sechs Spiele allesamt verloren und dabei kaum Tore erzielt. Die Emmentaler haben furchtbare Ladehemmungen, der Puck will einfach nicht rein. Gegen Leader Zug sind in den letzten Tagen lange Zeit ansprechende Leistungen gezeigt worden, doch Grosschancen blieben ungenutzt und hinten schlug es dann plötzlich ein.
11:21
Ausgangslage
Es ist nicht nur einfach ein Berner Derby. Es ist ein Kellerduell! Die letztklassierten SCL Tigers treffen auf den zweitletzten SC Bern und haben die Möglichkeit mit einem Heimsieg die rote Laterne des Schlusslichts an den ehemaligen Serienmeister abzugeben.
11:21
Herzlich willkommen zum heutigen Tatzen-Derby in der National League zwischen den SCL Tigers und dem SC Bern.

Aktuelle Spiele

12.01.2021 19:45
ZSC Lions
ZSC Lions
2
1
1
0
ZSC Lions
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
3
1
0
EHC Biel-Bienne
SCL Tigers
SCL Tigers
0
0
0
0
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
0
1
1
HC Ambri-Piotta
Genève-Servette HC
Genève
0
0
0
0
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
7
1
2
3
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Davos
HC Davos
6
4
1
1
0
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
EV Zug
Zug
3
0
1
2
EV Zug
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
1
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 13. Spielwoche

01.10.2020
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
1
0
HC Fribourg-Gottéron
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
4
2
1
1
HC Lugano
ZSC Lions
ZSC Lions
0
0
0
0
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne HC
Lausanne
5
1
2
2
Lausanne HC
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
1
1
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
2
0
2
0
SC Bern
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
02.10.2020
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
6
1
4
1
EHC Biel-Bienne
Lausanne HC
Lausanne
0
0
0
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève
5
1
3
1
Genève-Servette HC
HC Davos
HC Davos
2
1
0
1
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
HC Lugano
Lugano
3
0
0
3
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
0
1
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
EV Zug
Zug
3
1
1
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
5
1
2
2
ZSC Lions
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
09.10.2020
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
0
3
1
EHC Biel-Bienne
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
5
2
3
0
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr