National League

SCL Tigers
0
0
0
0
SCL Tigers
ZSC Lions
3
2
0
1
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers:
 / ZSC Lions:
13'
Prassl
17'
Baltisberger
45'
Roe
Mehr
    22:02
    Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
    Für heute war es das. Ich hoffe, Sie bald wieder begrüssen zu dürfen!
    22:01
    Der Ausblick
    Der ZSC spielt bereits morgen Nachmittag wieder zu Hause gegen Biel. Die Tigers müssen am Dienstag nach Genf reisen.
    21:59
    ZSC feiert die Playoffs
    Die Lions halten damit Schritt mit dem HC Davos und können sich die Playoffs sichern. Für Langnau hält sich der Schaden immerhin in Grenzen, da auch Fribourg und Bern verlieren.
    21:56
    Langnau kann sich nicht steigern
    Die Tigers versuchen in der Schlussphase noch einmal, nachzulegen, aber sie scheitern trotz nominell mehr Schüssen aufs Tor daran, dass diese Versuche oftmals zu schwach sind. Flüeler hat damit ein relativ leichtes Spiel, die Langnauer Chancen zunichte zu machen.
    60
    21:55
    Spielende
    Das Spiel endet mit einem überzeugenden 3:0-Sieg für den ZSC!
    58
    21:51
    Nach wie vor zeigt Zürich vollen Einsatz. Noreau wirft sich in einen Schuss von Aaron Gagnon und kann den Puck erobern.
    57
    21:49
    Erni rückt auf und legt dann zurück auf seine eigene Position an der blauen Linie. Da steht aber keiner, und die Tigers müssen komplett neu aufbauen.
    55
    21:47
    Roe tanzt um einen Gegenspieler herum, aber findet aus dem Slot keine Lücke bei Ivars Punnenovs.
    55
    21:44
    Endlich bringt auch Langnau mal wieder eine Scheibe aufs Tor. Aber Flüeler lenkt den Puck übers Tor.
    53
    21:44
    Wieder lenkt ein Zürcher zu hoch ab. Diesmal war es Krüger, der den Puck gleich aus der Zone lenkt.
    52
    21:44
    Gute Chance für die Zürcher! Ein Distanzschuss von Roe wird von Suter gefährlich abgelenkt, aber fliegt knapp über die Latte.
    52
    21:43
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Benjamin Neukom (SCL Tigers)
    Siegrist drückt in Richtung Tor, scheitert aber an Punnenovs. Damit kann der Stockschlag von Neukom nun geahndet werden; Powerplay ZSC Lions!
    51
    21:40
    Neukom lässt sich gegen Pettersson eine Strafe zuschulden kommen, die nun aber verzögert werden wird.
    49
    21:37
    An der Bande geraten Simic und DiDomenico aneinander. Der Streit kann geschlichtet werden, aber der Kanadier wirkt mittlerweile ziemlich nervös.
    48
    21:36
    Erni bringt den Puck von hinten in den Torraum, wo drei Langnauer und drei Zürcher nachsetzen. Die Scheibe landet aber bei Flüeler, der keine Lücke lässt und den Puck abdecken kann.
    46
    21:34
    Andrea Glauser stolpert im Zweikampf mit Geering ohne aktive Einwirkung des Zürchers und knallt mit dem Kopf voran in die Bande. Der Langnauer muss vom Eis geführt werden und wird sofort einem Gehirnerschütterungs-Check unterzogen.
    45
    21:32
    Tor für ZSC Lions, 0:3 durch Garrett Roe
    Was ist denn das für ein Abwehrverhalten der Langnauer? Suter zieht locker drei Mann auf sich, und niemand fühlt sich für Garrett Roe zuständig, der auf der linken Seite frei ins Drittel läuft und angespielt wird. Der Center legt sich die Scheibe kurz auf die Backhand und versenkt eiskalt zum 3:0, ohne auch nur im Geringsten gestört zu werden.
    45
    21:31
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Denis Hollenstein (ZSC Lions)
    Hollenstein schubst den Tiger nach dem Zusammenstoss nochmal zu Boden und kassiert ebenfalls eine Strafe. Das heisst: zwei Minuten vier gegen vier.
    45
    21:31
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Benjamin Maxwell (SCL Tigers)
    Ben Maxwell steht mit seinem Angriff auf Hollenstein im Slot am Anfang dieses Gerangels und muss dafür auf die Bank.
    44
    21:26
    Zürich greift an, aber Punnenovs pariert den Schuss von Roe. Dann entwickelt sich ein Schubsen vor dem Tor, das nach dem Abpfiff zu einer kleinen Rangelei vor dem ZSC-Sektor entwickelt.
    42
    21:26
    Pesonen nimmt von halblinker Position Mass und zielt ins Lattenkreuz, aber die Scheibe prallt von der Latte übers Tor.
    41
    21:24
    Beginn 3. Drittel
    Bringt der ZSC die Führung ins Ziel? Momentan sieht es danach aus.
    21:17
    Die Konkurrenz spielt für beide Teams
    Immerhin steht es in den anderen Stadien momentan für ZSC und SCL günstig. Bern liegt in Biel 3:0 hinten, Fribourg in Zug mit 1:0. Sollte es so bleiben, hätte der ZSC die Playoffs im Trockenen, während die Tigers im Strichkampf wenigstens nichts verlieren.
    21:09
    Langnau macht im Aufbau viele Fehler
    Die Tigers kämpfen vor allem mit dem Spiel in der eigenen Zone. Im zweiten Drittel müssen sie sich immer wieder den Puck von ZSC-Stürmern abnehmen lassen, was zu gefährlichen Kontern der Zürcher führt. Aber weil Punnenovs einige Glanztaten zeigt, fallen keine Tore.
    40
    21:06
    Ende 2. Drittel
    Das zweite Drittel endet torlos!
    39
    21:02
    Lardi nimmt Mass zu einem Gewaltschuss, aber ein Zürcher hat den Stock dazwischen und lenkt hinters Tor ab.
    38
    21:00
    Mit viel Mühe bringt Langnau den Puck aus der eigenen Zone und vors ZSC-Tor, aber Pesonen bleibt nur ein ungefährlicher Schuss aus spitzem Winkel.
    36
    20:59
    DiDomenico vertändelt als hinterster Mann in der neutralen Zone den Puck gegen Roe, Suter übernimmt und zieht alleine auf Punnenovs los! Aber der Lette kann den Puck halten.
    36
    20:58
    Langnau hält die Scheibe extrem lang, bevor DiDomenico den scharfen Pass auf den weiten Pfosten und Harri Pesonen sucht. Der Schuss des Kanadiers wird aber nicht mehr abgelenkt.
    35
    20:57
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Christian Marti (ZSC Lions)
    Christian Marti hat bereits die meisten Strafminuten im ZSC-Kader. Nun kommen noch zwei dazu, weil er seinen Stock unglücklich zwischen den Beinen des Gegners einklemmt.
    33
    20:54
    Pius Suter (ZSC Lions) vergibt einen Penalty
    Suter zieht sehr direkt aufs Tor und scheitert mit einem flachen Schuss zwischen die Beine am Schoner von Punnenovs.
    33
    20:53
    Penalty ZSC Lions!
    Baltisberger enteilt gleich zwei Langnauern und wird von Tim Grossniklaus mit einem Stockschlag von hinten gebremst.
    32
    20:49
    Das Forechecking des ZSC ist äusserst intensiv. Roe zwingt Huguenin zu etwas Stocktechnik in der eigenen Zone, aber der Verteidiger löst die Aufgabe gut.
    30
    20:48
    Nach langem Kampf kann sich Langnau befreien. Es bleibt eine halbe Minute bei einfacher Unterzahl, während das Publikum lautstark den Einsatz Baltisbergers vor dem Tor beanstandet.
    29
    20:46
    Roe bringt die Scheibe gefährlich aufs Tor, die Scheibe wird noch abgelenkt, aber landet knapp neben dem Tor.
    28
    20:45
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Benjamin Maxwell (SCL Tigers)
    Wieder 46 Sekunden doppelte Überzahl für den ZSC, weil sich Ben Maxwell ein Beinstellen leistet.
    28
    20:44
    Simic bringt den Puck gefährlich aufs Tor, aber Punnenovs hält den Versuch.
    27
    20:43
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Nolan Diem (SCL Tigers)
    Jetzt haben die Lions die Chance zur Vorentscheidung! Diem muss auf die Bank, weil er mit gebrochenem Stock weitergespielt hat. Das ist gefährlich und daher verboten.
    27
    20:42
    Noreau packt den Hammer aus und trifft den Stock von Diem, der sogleich in die Brüche geht.
    26
    20:41
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Harri Pesonen (SCL Tigers)
    Unnötiges Revanchefoul des Langnauer Topscorers. Pesonen wird von Krüger im Laufduell bearbeitet und reisst den Schweden dann einfach um.
    25
    20:36
    Pedretti spielt einen sehr gefährlichen Pass ins Zentrum, aber Simic verpasst den Puck. Im direkten Gegenzug kann Pesonen aus spitzem Winkel einen Abpraller nach vorne herausholen, aber Marti fällt ins Tor und das Spiel ist unterbrochen.
    23
    20:35
    Bodenmann fällt die Scheibe plötzlich auf den Stock, er scheitert aber an Punnenovs. Aber mit ziemlich viel Chaos landet der Puck noch einmal vor dem Tor, und die Scheibe liegt nach Sutters Schuss frei vor dem Tor, aber kein Zürcher kann auf den Rebound reagieren.
    22
    20:35
    Langnau hat etwas Probleme, sich stabil zu installieren. Die Scheibe geht aus dem Drittel, und die Tigers laufen ins Offside.
    21
    20:33
    Pesonen kommt zu einer Gelegenheit aus sehr kurzer Distanz, scheitert aber an Flüeler.
    21
    20:32
    Beginn 2. Drittel
    Das zweite Drittel beginnt mit beinahe zwei Minuten Powerplay SCL Tigers!
    20:16
    Aggressive Zürcher führen verdient
    Von Beginn weg ist der ZSC selbstbewusst und energetisch. Innert der ersten paar Minuten kommen zwar beide Seiten zu guten Chancen, aber die Lions bauen ihren Vorsprung kontinuierlich aus und können schliesslich auch verdient zwei Tore schiessen. Hinten werden sie einige Male gefordert, aber beweisen eine gute Einsatzbereitschaft und können die brenzligen Situationen solidarisch klären.
    20
    20:14
    Ende 1. Drittel
    Es bleibt nicht mehr genug Zeit für Langnau, um in dieser Überzahl noch einen Schuss zustande zu bringen. Allerdings werden die Tigers praktisch ein komplettes Powerplay auf frischem Eis spielen dürfen.
    20
    20:14
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Marcus Krüger (ZSC Lions)
    In der letzten Sekunde des Drittels leistet sich Marcus Krüger die zweite Strafe wegen eines Stockfouls.
    19
    20:12
    Etwas überraschend kommt der aufgerückte Lardi zu einem gefährlichen Abschluss! Der Puck kommt unberechenbar aufs ZSC-Tor zugeflogen, aber Flüeler macht die Ecke zu und hält den Schuss.
    18
    20:12
    Maxwell fehlen Zentimeter zum Anschlusstreffer! Ein Distanzschuss von Cadonau wird zur Seite abgelenkt, und Maxwell trifft den Puck nicht richtig, sodass Flüeler gerade noch so parieren kann. Da wäre eigentlich das halbe Tor offen gestanden!
    17
    20:10
    Tor für ZSC Lions, 0:2 durch Chris Baltisberger
    Suter kann die Scheibe an der offensiven blauen Linie nicht halten, aber die Zürcher bringen den Puck dennoch wieder in die Spitze zu Baltisberger. Glauser greift den Zürcher nicht an, und der bedankt sich mit einem gezielten Schuss in die hohe Ecke!
    17
    20:09
    Sturny auf In-Albon ist wieder eine sehr gute Kombination, die zu einem guten Abschluss führt. Aber der völlig ausgestreckte Lukas Flüeler hat den Puck in seiner Fanghand!
    16
    20:04
    Wieder viel Druck des ZSC, aber Punnenovs kann sich auch gegen seine Laufrichtung durchsetzen.
    14
    20:04
    Schäppi will gleich nachlegen und zieht von rechts vors Tor, aber scheitert aus kurzer Distanz an Punnenovs, der ziemlich freie Sicht hat.
    13
    20:02
    Tor für ZSC Lions, 0:1 durch Raphael Prassl
    Was für ein Abschluss von Raphael Prassl! Hollenstein wird auf dem linken Flügel überhaupt nicht angegriffen und spielt den Puck in die Mitte, wo Prassl die Scheibe direkt aufs Tor bringt und Punnenovs ganz genau in der oberen Stockhandecke erwischt. Der Lette muss mitten im Verschieben reagieren und hat keine Chance.
    13
    20:02
    Noreau kann die Scheibe erkämpfen, Zürich klärt und die erste Strafe des Spiels ist vorbei.
    12
    20:00
    Nun gibt es das Chaos auf der Gegenseite, nachdem sich ein Zürcher in einen Schuss wirft und die Formation nicht mehr ganz zusammenpasst. DiDomenico sucht den Abschluss, aber bleibt ebenfalls in den Zürchern hängen und verliert dann die Scheibe.
    11
    20:00
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Marcus Krüger (ZSC Lions)
    Chaos vor dem Langnauer Tor: Kruger verliert in einem Duell gegen Pesonen den Helm, legt aber den Puck dennoch zurück auf Bodenmann. Das gibt zwei Minuten, weil der Schwede ohne Helm eigentlich nicht mehr am Spiel teilnehmen dürfte. Powerplay SCL Tigers!
    9
    19:57
    Punnenovs muss bei einem Abschluss von der Seite abprallen lassen, und Axel Simic bringt beinahe den Stock an den freiliegenden Puck. Aber die Langnauer Verteidiger helfen ihrem Goalie stark aus.
    9
    19:55
    Jules Sturny fällt in der Startphase als sehr aktiver Mann auf. Aus guter Position und mit viel Speed schliesst er ab, aber verzieht knapp.
    7
    19:53
    Glück für den SCL, dass ein Fehlpass in der neutralen Zone nicht zum grossen Gegenstoss führt. Kruger wird frei in die Tiefe geschickt, aber kann an der Scheibenkontrolle gehindert werden.
    6
    19:51
    Leeger rückt auf und profitiert von einem Abpraller, bringt aber den Puck nicht im Tor unter. Beide Seiten hatten nun schon eine dicke Möglichkeit durch einen Verteidiger.
    4
    19:51
    Hollenstein dribbelt am linken Flügel tief und legt zurück auf Bodenmann im Slot, der aber übers Tor schiesst.
    3
    19:49
    Patrick Geering taucht plötzlich an vorderster Front auf und wird auch angespielt, scheitert aber im Breakaway an der Fanghand von Ivars Punnenovs.
    2
    19:47
    Sturny tankt sich irgendwie an Dave Sutter vorbei und leitet die Scheibe weiter an In-Albon, der aber aus kurzer Distanz an Flüeler scheitert.
    1
    19:46
    Spielbeginn
    Das Spiel beginnt! Holt sich der ZSC den Playoff-Platz oder kann Langnau den Anschluss an den Strich wieder schaffen?
    19:23
    Die Schiedsrichter
    Geleitet wird die heutige Partie von Mark Lemelin und Ken Mollard; die Linesmen sind Eric Cattaneo und Marc-Henri Progin.
    19:22
    Comeback für Lukas Flüeler
    Erstmals seit Januar steht Lukas Flüeler wieder im ZSC-Tor. Joni Ortio muss daher auf die Tribüne, Wolfgang Zürrer ist der ZSC-Backup.
    19:20
    Der ZSC will die Playoffs sichern
    Ein Sieg heute Abend könnte für die Zürcher die Qualifikation für die Playoffs sicherstellen: Mit fünf verbleibenden Spielen wäre Bern auf Rang 9 dann selbst bei einem Sieg sechzehn Punkte zurück. Ein Sieg könnte gleichzeitig auch den HC Davos unter Druck setzen, der mit einem Spiel weniger als die Lions drei Punkte Vorsprung hat. Hinter dem ZSC lauert Servette mit drei Punkten weniger.
    19:15
    Langnau braucht Punkte am Strich
    Die Tigers mussten zuletzt mit einem 7:3 gegen Rapperswil eine harsche Niederlage einstecken. Langnau fehlen mittlerweile vier Punkte auf den achtplatzierten Fribourg-Gottéron, dazwischen liegt noch der SCB. Von hinten droht moderate Gefahr: Ambri hat zwar nur einen Punkt weniger auf dem Konto, aber auch zwei Spiele mehr gespielt.
    18:44
    Herzlich Willkommen!
    In Langnau sind heute die ZSC Lions zu Gast. Das Spiel beginnt wie üblich um 19:45.

    Aktuelle Spiele

    28.02.2020 19:45
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    5
    2
    0
    3
    EHC Biel-Bienne
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    1
    0
    0
    1
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr
    EV Zug
    Zug
    5
    2
    1
    1
    0
    EV Zug
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    4
    1
    2
    1
    0
    SCL Tigers
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.P.
    Genève-Servette HC
    Genève
    4
    2
    0
    2
    Genève-Servette HC
    Lausanne HC
    Lausanne
    1
    0
    1
    0
    Lausanne HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    3
    0
    1
    2
    HC Ambri-Piotta
    HC Davos
    HC Davos
    0
    0
    0
    0
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    1
    1
    0
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    HC Lugano
    Lugano
    4
    1
    2
    1
    HC Lugano
    Beendet
    19:45 Uhr

    Spielplan - 46. Spieltag

    13.09.2019
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    3
    0
    1
    2
    EHC Biel-Bienne
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    3
    0
    HC Ambri-Piotta
    EV Zug
    Zug
    4
    2
    EV Zug
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Lugano
    Lugano
    2
    2
    0
    0
    HC Lugano
    Lausanne HC
    Lausanne
    5
    0
    3
    2
    Lausanne HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Bern
    Bern
    6
    1
    2
    3
    SC Bern
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    0
    3
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    1
    1
    0
    0
    SCL Tigers
    Genève-Servette HC
    Genève
    3
    0
    2
    1
    Genève-Servette HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    6
    0
    2
    4
    ZSC Lions
    HC Davos
    HC Davos
    3
    1
    2
    0
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    14.09.2019
    EV Zug
    Zug
    5
    0
    1
    3
    1
    EV Zug
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    4
    1
    2
    1
    0
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.
    Genève-Servette HC
    Genève
    2
    2
    0
    0
    Genève-Servette HC
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    4
    1
    0
    3
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    1
    2
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    0
    0
    0
    0
    HC Ambri-Piotta
    Beendet
    19:45 Uhr
    03.12.2019
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    HC Lugano
    Lugano
    3
    0
    2
    1
    HC Lugano
    Beendet
    19:45 Uhr