National League

HC Davos
3
0
2
1
HC Davos
Rapperswil
2
0
0
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
15:45 Uhr
HC Davos:
23'
Meyer
27'
Ambühl
58'
Herzog
 / Rapperswil:
50'
Clark
60'
Šimek
Mehr
    18:01
    Bis bald
    Das war's von mir. Ich hoffe, dich gut unterhalten zu haben und wünsche dir noch einen ruhigen, hoffentlich nicht allzu stürmischen Sonntag.
    17:58
    Ausblick
    Für beide Teams geht es dann am Dienstag weiter. Die Bündner empfangen im Landwassertal den HC Genf Servette. Bei den Lakers gastieren die SCL Tigers. Bereits am kommenden Samstag kommt es zum erneuten Aufeinandertreffen zwischen Davos und Rappi, dann aber in Rapperswil.
    17:57
    Fazit
    Das Spiel ist aus. Der HCD nimmt die drei Punkt mit und bleibt im Rennen um die Tabellenführung. Die Bündner machen das Spiel spannender als es eigentlich hätte sein sollen. Sie verpassten es aber, im Mitteldrittel die vorzeitige Entscheidung herbeizuführen und mussten so am Schluss noch ein wenig zittern.
    17:56
    60
    17:55
    Spielende
    60
    17:53
    Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 3:2 durch Juraj Šimek
    Dieser Simek verkürzt auch noch. Im vierten Anlauf kann er die Scheibe über van Pottelberghe spitzeln. Das werden noch brisante 30 Sekunden.
    59
    17:51
    Nyffeler geht raus und Simek macht den sechsten Feldspieler.
    59
    17:51
    Tomlinson nimmt noch sein Timeout.
    58
    17:49
    Tor für HC Davos, 3:1 durch Fabrice Herzog
    Herzog hat genug gesehen und macht den Deckel drauf. Er tankt sich mit einem schönen Sololauf durch die Gästeabwehr, scheitert zuerst noch an Nyffeler, überwindet diesen aber dann im zweiten Anlauf.
    58
    17:47
    Uffff! Da rutschte wohl dem einen oder anderen HCD Fan noch das Herz in die Hose. Auch für van Pottelberghe war das eine Schrecksekunde. Die Scheibe kommt in hohen Bogen, prallt seltsam auf und wechselt die Richtung und wird vom HCD Goalie gerade noch so am Torlinienübertritt gehindert.
    57
    17:45
    Die St.Galler sollten langsam mehr riskieren um den Ausgleich zu erzielen, halten sich aber vorerst noch zurück.
    56
    17:43
    Profico mit dem Schuss aufs HCD Goal. Van Pottelberghe lenkt die Scheibe mit seinem Stock übers Plexiglas ins Fangnetz ab.
    55
    17:42
    Jung klärt mit dem Stock gegen Clarks Schuss und erleichtert seinem Goalie so die Arbeit.
    53
    17:41
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Andres Ambühl (HC Davos)
    Das Heimteam macht sich weiterhin das Leben schwer. Ambühl kann einen Konter nur mit einem Haken unterbinden.
    52
    17:39
    Wetter verpasst den Ausgleich nur ganz knapp. Er wird herrlich von Kristo lanciert und spediert den Puck nur ganz knapp an van Pottelberghe und dem Tor vorbei.
    52
    17:37
    Da haben die Bündner zu passiv gespielt und sich auf dem 2:0 ausgeruht, statt die Entscheidung zu suchen. Das rächt sich und nun steht uns eine spannende Schlussphase bevor.
    50
    17:35
    Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 2:1 durch Kevin Clark
    Die Lakers machen's nochmal heiss. Eine Strafe gegen den HCD ist angezeigt und Rappi kann zu sechst spielen. Rowe legt den Puck zurück auf Clark und der versorgt ihn im rechten Torwinkel.
    49
    17:33
    Der HCD kommt zu einer zwei gegen eins Situation. Palushaj will es selber machen, trifft aber das Tor nicht.
    48
    17:31
    Mittlerweile sind Offensivaktionen Mangelware geworden. Jetzt das Heimteam mit einem seltenen Angriff, Herzog knallt die Hartgummischeibe aber neben das Tor.
    46
    17:30
    Egli ist wieder zurück auf dem Eis. Auch die Davoser konnten während ihrer Überzahl keine brenzlige Situationen erzeugen.
    44
    17:27
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Dominik Egli (SC Rapperswil-Jona Lakers)
    Egli setzt dem ungefährlichen Auftritt des Rapperswiler Powerplayensembles die Krone auf und muss für ein Stockhalten auf die Strafbank. Weiter geht's mit vier gegen vier für knapp eine Minute.
    44
    17:26
    Auch dieses Powerplay entwickelt bis jetzt keine Gefahr. Der HCD kann befreien.
    43
    17:25
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Marc Wieser (HC Davos)
    Wieser muss für ein Beinstellen in die Kühlbox.
    42
    17:24
    Aus dieser Überzahl wird aber nichts. Der HCD ist wieder zu fünft.
    41
    17:23
    Beginn 3. Drittel
    Rapperswil beginnt das letzte Drittel mit einem Mann mehr.
    17:06
    Fazit 2. Drittel
    Meyer erzielt schon früh im Mitteldrittel das 1:0. Danach stellen sich die Rosenstädter mit einer Strafenriege selber ein Bein. Ambühl trifft zum 2:0 in doppelter Überzahl. Das Resultat könnte aber auch höher sein. Die Lakers täten gut daran, im letzten Drittel die Strafbank zu meiden, denn bei ausgeglichener Spieleranzahl können sie mit dem Heimteam über die meiste Zeit mehr oder weniger mithalten.
    17:05
    40
    17:05
    Ende 2. Drittel
    40
    17:04
    Berauschend war das Powerplay bis jetzt aber nicht. Sie spielen zwar viele Pässe im Angriffsdrittel, ein gefährlicher Abschluss resultiert aber nicht daraus.
    39
    17:03
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Mattias Tedenby (HC Davos)
    Erste Strafe gegen den HCD in diesem Spiel. Tedenby erhält sie wegen einem Stockhalten.
    38
    16:59
    Aeschlimann kommt zu seiner nächsten Topchance. Die Scheibe kommt im hohen Slot zum Ruhen, Freund und Feind stehen sich selber im Wege und so kommt Aeschlimann zum Handkuss. Doch da ist auch noch Nyffeler und seine Fanghand.
    37
    16:58
    Mosimann mit der Chance auf den Anschlusstreffer. Van Pottelberghe lässt Prallen und Mosimann kommt im Slot an den Puck, scheitert dann aber am Beinschoner von Joren van Pottelberghe.
    36
    16:57
    Tedenby und Palushaj im Zusammenspiel. Der Schuss des US-Amerikaners geht dann neben dem Tor vorbei.
    34
    16:54
    Davos kommt zu einer drei gegen eins Situation. Das war aber der Pass zuviel zwischen Aeschlimann und Herzog und Aeschlimann bringt die Scheibe nicht mehr an Nyffeler vorbei.
    33
    16:52
    Das ganz grosse Kino ist das hier nicht mehr. Davos hält sich vornehm zurück und Rappi versucht sich mit der Spielgestaltung, das gelingt aber noch nicht wirklich.
    31
    16:51
    Da ist die erste Prüfung. Schneeberger schleicht sich nach vorne und wird im Slot angespielt. Van Pottelberghe kann den Schuss mit der Schulter abwehren.
    31
    16:49
    Van Pottelberghe wurde in diesem zweiten Drittel noch kein einziges Mal geprüft.
    29
    16:49
    Jetzt ist auch Profico zurück und die Gäste dürfen endlich wieder zu fünft spielen.
    28
    16:48
    Palushaj tänzelt durchs Rappi Drittel und verpasst nur ganz knapp. Davos hat immer noch ein Mann mehr auf dem Eis.
    27
    16:46
    Powerplay-Tor für HC Davos, 2:0! Andres Ambühl trifft
    Das war wohl der berühmte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat. Ambühl wird von Herzog lanciert und trifft im Knien zum 2:0 in doppelter Überzahl.
    27
    16:45
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Leandro Profico (SC Rapperswil-Jona Lakers)
    Das wird ja immer schlimmer für Rappi.
    27
    16:45
    Da kullert der Puck nur ganz knapp neben dem Tor vorbei, nachdem er Nyffeler durchrutschte.
    26
    16:43
    Palushaj prüft Nyffeler in diesem Powerplay ein erstes Mal. Der Schuss von der linken Seite ist eine sichere Beute für den Rappi Schlussmann.
    25
    16:42
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Mauro Dufner (SC Rapperswil-Jona Lakers)
    Kaum sind die Gäste komplett, müssen sie schon wieder zu viert ran. Dufner ist der Sünder.
    25
    16:41
    Ambühl kommt über links und spielt die Scheibe in die Mitte. Der Puck ist sehr langsam unterwegs, aber er kommt trotzdem zu Lindgren, der den Puck neben das Tor pfeffert.
    24
    16:39
    Stand Jetzt ist das das bisher schwächste Überzahlspiel der Davoser. Sie schaffen es nicht, sich im Gästedrittel festzusetzen.
    23
    16:38
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Andrew Rowe (SC Rapperswil-Jona Lakers)
    Schon die dritte Strafe gegen die Lakers. Rowe macht sich des Haltens schuldig.
    23
    16:36
    Tor für HC Davos, 1:0 durch Dario Meyer
    Wetter mit einem dicken Fehlpass auf Meyer, dessen Schuss kann Nyffeler zuerst noch stoppen. Doch die Gastgeber bleiben im Puckbesitz und Meyer kommt erneut an die Scheibe. Er kurvt in die Mitte und erwischt Nyffeler auf der Stockhandseite.
    21
    16:34
    Ambühl spielt Herzog an, dem verspringt jedoch bei der Annahme der Puck und so wird's nichts mit dem gefährlichen Angriff.
    21
    16:33
    Beginn 2. Drittel
    16:20
    Fazit 1. Drittel
    Dem Davoser Tweet bleibt nicht viel anzufügen. Nach ruhigen Anfangs-Fünf-Minuten nehmen die Gastgeber das Heft in die Hand und kontrollieren das Spiel. Die Bündner können aber keine ihrer Torchancen verwerten, entweder steht Nyffeler oder die Torumrandung im Weg. Die Lakers beschränken sich auf vereinzelte Nadelstiche, die aber auch nicht ungefährlich sind.
    16:15
    20
    16:15
    Ende 1. Drittel
    20
    16:13
    Allem Anschein nach wollen die beiden Teams mit einem Unentschieden in die erste Pause gehen. Die Angriffe werden nicht mehr mit der letzten Konsequenz vorgetragen.
    18
    16:11
    Ein Angriff des Heimteams wird früh unterbunden und die Lakers kontern sogleich. Hüslers Schuss wird von van Pottelberghe in die Ecke des Spielfelds abgelenkt.
    17
    16:10
    Lindgren wird mit einem hohen Pass lanciert. Er nimmt den Puck mit etwas Glück mit, aber Nyffelers Stockhand verhindert die HCD Führung.
    16
    16:08
    Rappi versucht zu kontern. Simek steht in der Mitte völlig alleine, doch sein Mitspieler übersieht ihn und so geht die Möglichkeit verloren.
    15
    16:07
    Die Lakers überstehen auch diese Strafe mit etwas Glück.
    14
    16:06
    Jetzt verhindert der Pfosten die Davoser Führung. Lindgren trifft nur das Metall, Nyffeler wäre geschlagen gewesen. Das erste Tor liegt mittlerweile in der Luft. Das Bündner Powerplay sorgt für viel Gefahr.
    13
    16:05
    Nyffeler verhindert in Extremis den Powerplaytreffer. Der St. Galler Torwart fährt seinen Schoner aus und wehrt den Puck gerade so ab, nachdem Herzog im Slot direkt abgeschlossen hat.
    13
    16:03
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Martin Ness (SC Rapperswil-Jona Lakers)
    Ness muss wegen Behinderung vom Eis.
    11
    16:01
    Jetzt ist auch das Publikum in der Valliant Arena erwacht. Während den ersten zehn Minuten der Partie wurden geschwiegen.
    10
    15:59
    Die Gäste stören momentan sehr früh und bereiten dem Heimteam so Probleme mit der Spielauslösung.
    9
    15:57
    Jetzt sorgen die Rosenstädter wieder für ein wenig Betrieb. Schliesslich endet die Scheibe aber ohne Aufregung in van Pottelberghes Fanghand.
    8
    15:56
    Ein Davoser Schuss zischt am Tor vorbei, prallt aber so an der Bande ab, dass der Puck direkt vor Kessler in den Slot springt. Nyffeler streckt sich und kann seinen Kasten so sauberhalten.
    8
    15:55
    Schneeberger ist wieder zurück auf dem Eis.
    7
    15:53
    Das Bündner Powerplay ist gefällig. Die Scheibe zirkuliert gut und zischt ab und an nur knapp an Nyffelers Kasten vorbei. Die grösste Chance hat Hischier nach einem Zuspiel von Tedenby.
    6
    15:52
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Noah Schneeberger (SC Rapperswil-Jona Lakers)
    Schneeberger hält Tedenby zurück und kassiert die erste Strafe.
    5
    15:51
    Nygren verliert die Scheibe hinter dem eigenen Tor an Simek, das Gästeteam kann sich dann im Drittel behaupten, ein Abschluss gelingt aber nicht.
    4
    15:50
    Van Pottelberghe mit einer kleinen Unsicherheit, er lässt einen Schuss von Dufner von der blauen Linie prallen. Der Puck liegt gefährlich frei im Slot, ein Davoser kann dann die Scheibe wegschlagen.
    3
    15:48
    Tedenby gleicht die Torschussstatistik aus, eins zu eins. Der Schuss ist eine dankbare Aufgabe für Melvin Nyffeler.
    2
    15:47
    Nun wird van Pottelberghe zum ersten Mal geprüft. Wetter mit dem Solo und dem Zuspiel auf Kristo, der sofort abschliesst.
    2
    15:46
    Minute eins ist vorbei und das Spiel findet bis jetzt vor allem in der neutralen Zone und hinter den Toren statt. Chancen gab es auf beiden Seiten noch nicht.
    1
    15:45
    Spielbeginn
    Los geht's im Landwassertal.
    15:40
    Schiedsrichter
    Marc Wiegand und Daniel Stricker sind die heutigen Schiedsrichter. Roger Bürgi und Flavio Ambrosetti sind die Linienrichter.
    15:36
    Offensive Firepower gegen Lotterverteidigung
    Rappi erhielt in allen Spielen 132 Gegentore. Damit liegen es auch in dieser Tabelle am Schluss der Liga, kein anderes Team lässt so viele Tore zu. Lustige Zahlenspielerei, auf der anderen Seite erzielte der HCD bis jetzt 132 Tore und stellt damit den zweitbesten Angriff der Liga.
    15:34
    Tom Pyatt gibt heute sein Debüt bei Rappi. Dafür fehlt Cervenka mit einer leichten Oberkörperverletzung.
    15:34
    Aufstellung Rappi
    15:33
    Aufstellung Davos
    15:29
    Rappi wartet immer noch auf den ersten Sieg
    Inklusive Cup spielten die beiden Teams in dieser Saison vier Mal gegeneinander. Bisher immer mit dem besseren Ende für die Bündner. Das letzte Aufeinandertreffen liegt etwas mehr als einen Monat zurück. Am 2. Januar gewann der HCD trotz schwacher Chancenverwertung mit 3:1.
    15:29
    Ausgangslage
    Wollen die Rapperswil-Jona Lakers verhindern, dass sie früh fix für den Playout-Final feststehen, brauchen sie dringend Punkte. Momentan beträgt der Rückstand auf den zehnten Platz elf Punkte. Davos muss nach zwei Niederlagen in Folge zum Siegen zurück, um noch eine Chance auf den Qualifikationssieg zu haben.
    15:27
    Herzlich willkommen
    Hallo und herzlich willkommen zur einzigen NLA-Partie an diesem Sonntagnachmittag. Der HCD empfängt die Rapperswil-Jona Lakers.

    Aktuelle Spiele

    22.02.2020 19:45
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    5
    3
    0
    2
    EHC Biel-Bienne
    HC Davos
    HC Davos
    2
    1
    0
    1
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    EV Zug
    Zug
    1
    0
    1
    0
    EV Zug
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    4
    1
    1
    2
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    0
    0
    0
    0
    HC Ambri-Piotta
    Genève-Servette HC
    Genève
    1
    0
    0
    1
    Genève-Servette HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Lugano
    Lugano
    0
    0
    0
    0
    HC Lugano
    SC Bern
    Bern
    6
    3
    0
    3
    SC Bern
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    0
    0
    2
    1
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Lausanne HC
    Lausanne
    2
    1
    1
    0
    0
    Lausanne HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.

    Spielplan - 7. Spieltag

    13.09.2019
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    3
    0
    1
    2
    EHC Biel-Bienne
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    3
    0
    HC Ambri-Piotta
    EV Zug
    Zug
    4
    2
    EV Zug
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Lugano
    Lugano
    2
    2
    0
    0
    HC Lugano
    Lausanne HC
    Lausanne
    5
    0
    3
    2
    Lausanne HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Bern
    Bern
    6
    1
    2
    3
    SC Bern
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    0
    3
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    1
    1
    0
    0
    SCL Tigers
    Genève-Servette HC
    Genève
    3
    0
    2
    1
    Genève-Servette HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    6
    0
    2
    4
    ZSC Lions
    HC Davos
    HC Davos
    3
    1
    2
    0
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    14.09.2019
    EV Zug
    Zug
    5
    0
    1
    3
    1
    EV Zug
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    4
    1
    2
    1
    0
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.
    Genève-Servette HC
    Genève
    2
    2
    0
    0
    Genève-Servette HC
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    4
    1
    0
    3
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    1
    2
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    0
    0
    0
    0
    HC Ambri-Piotta
    Beendet
    19:45 Uhr
    03.12.2019
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    HC Lugano
    Lugano
    3
    0
    2
    1
    HC Lugano
    Beendet
    19:45 Uhr