National League

Genève
5
3
1
1
Genève-Servette HC
Rapperswil
1
0
1
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
Genève:
3'
Riat
11'
Wingels
13'
Šmons
24'
Bozon
43'
Riat
 / Rapperswil:
27'
Kristo
Mehr
    60
    22:06
    Fazit
    Die Rapperswil-Jona Lakers spielen am Dienstag auswärts in Lugano, Genf-Servette am Donnerstag zu Hause im Spitzenspiel gegen die ZSC Lions.
    60
    22:03
    Fazit
    Ab der 27. Minute und dem 1:4 durch Danny Kristo kam Rapperswil-Jona besser in die Partie und hätten die St. Galler in dieser Phase eine bessere Chancenverwertung gehabt, hätten sie es nochmal spannend machen können. Das 5:1 in der 43. Minute durch den bisher in der Skorerwertung der Saison punktelosen Arnaud Riat machte dann aber endgültig den Deckel drauf auf diese Partie.
    60
    21:59
    Fazit
    So ungefährdet konnte Genf-Servette diese Saison sicherlich noch selten ein Spiel gewinnen. Die Gäste aus Rapperswil schienen nach der gestrigen Jubiläumsgala gegen die ZSC Lions noch verkatert in Genf angekommen zu sein und brachten rund 30 Spielminuten lang fast gar nichts auf die Reihe.
    60
    21:57
    Spielende
    Die Partie ist aus! Genf-Servette - Rapperswil-Jona 5:1!
    60
    21:55
    Gleich noch eine gute Rapperswiler Konterchance - Rowe trifft den Pfoste!
    59
    21:55
    Trotz Unterzahl stürmt Dünner durch die Mitte nach vorne, aber auch er kann den ruhigen Descloux nicht überwenden.
    58
    21:53
    Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Flurin Randegger (SC Rapperswil-Jona Lakers)
    Flurin Randegger trifft seinen Gegenspieler am rechten eigenen Pfosten ungeschickt im Gesicht und muss für 2 + 2 Minuten auf die Strafbank.
    58
    21:52
    Eric Fehr könnte in sehr guter Abschlussposition das 6:1 erzielen, aber auch er hat den Torbann im letzten Drittel bisher nicht brechen können.
    56
    21:48
    Die Welle wogt durchs Stadion, und zwar gleich in beide Richtungen - sicherlich nicht wegen der Qualität des Spiels, sondern wegen dem Resultat, der allgemein guten Phase des Heimteams und sicherlich auch etwas dank der Plüschtieraktion zu Beginn der Partie.
    54
    21:47
    Auch Rapperswil-Jona bleibt zahnlos in ihrem ersten Überzahlspiel der Partie - dafür Winnik auf der anderen Seite mit der guten Gegenstosschance nach Rückkehr von der Strafbank.
    52
    21:45
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Tommy Wingels (Genf-Servette)
    Die Genfer können oder eher wollen im ersten Überzahlspiel der Partie nicht viel Zustandebringen. Und gerade als Schneeberger wieder aufs Eis kommt, muss Tommy Wingels raus, weil er Hächler das Bein gestellt hat.
    50
    21:41
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Noah Schneeberger (SC Rapperswil-Jona Lakers)
    Beinahe wäre es ein strafenloses Spiel geworden. Dann hält Neuzugang Noah Schneeberger aber an der Bande Daniel Winnik zurück und somit gibt es doch noch eine Überzahlsituation in dieser Partie.
    49
    21:37
    Clark stösst Jacquemet vor dem gegnerischen Tor in dessen Torhüter rein. Es gibt trotzdem Bully vor Gauthier.
    47
    21:33
    Rapperswil-Jona versucht nochmal Tempo aufzunehmen in der Person von Gian-Marco Wetter, der nach vorne stürmt und seinen Abschluss von Gauthier Descloux pariert sieht.
    45
    21:32
    Mosimann erhält einen Abpraller direkt vor dem Genfer Gehäuse auf den Stock, aber bringt diesen nicht an Descloux vorbei.
    43
    21:28
    Tor für Genf-Servette, 5:1 durch Arnaud Riat
    Daraus wird wohl nichts! Flurin Randegger spielt aus der Drehung ohne einen guten Blickwinkel zu haben einen riskanten Pass durch die Mitte im eigenen Drittel und prompt spritzt Arnaud RIAT dazwischen. In dieser Saison hatte der 20-jährige noch überhaupt keinen Skorerpunkt geholt und nun schon der zweite Treffer gegen insgesamt inferiore Rapperswiler.
    41
    21:26
    Beginn 3. Drittel
    Das Dritte Drittel geht los. Kann Rapperswil nochmal herankommen und für Spannung sorgen?
    40
    21:12
    Zwischenfazit
    Davor hatte Tim Bozon zu Beginn des Durchganges im gegnerischen Drittel freies Geleit genossen und selbst dessen Abschluss aus relativ spitzem Winkel ohne allzu viel Verve dahinter fand über einen Ablenker den Weg ins Netz.
    40
    21:07
    Zwischenfazit
    Zwei Drittel und immer noch keine einzige Strafe. Das Spiel plätschert einfach so dahin, wie ein durch Kunstbauten gezähmter Dorfbach. Lange Zeit ist Genf-Servette klar überlegen, aber rund um das erste Rapperswiler Tor von Danny Kristo in der 27. Minute erwachen die Geister der Rosenstädter wieder etwas, so dass der zweite Teil des Drittels ausgeglichen oder gar mit Vorteilen für Rapperswil verläuft.
    40
    21:06
    Ende 2. Drittel
    Das Zweite Dittel ist durch. Genève-Servette - Rapperswil-Jona Lakers 4:1.
    39
    21:03
    Kevin Clark kann sich Richtung Genfer Gehäuse durchsetzen und im Nachschuss hat Roman Cervenka die grosse Chance.
    38
    21:01
    Die Erste Linie der Gäste macht Druck. Erst ist es Nico Dünner, dann der ehemalige Genfer Juraj Simek, welche die erneute Rückstandverkürzung nicht realisieren können.
    36
    21:00
    Wick mal mit Schwung über die rechte Seite - der Winkel ist dann aber etweas zu spitz.
    35
    20:59
    Genf-Servette vermag mit wieder etwas konsequenterer Defensivarbeit die Partie wieder mehr ins Mitteldrittel zu verlagern - immer noch keine einzige Strafe in dieser Partie.
    33
    20:57
    Nico Dünner macht fast etwas zu wenig aus seiner grossen Möglichkeit vor dem gegnerischen Gehäuse. Mittlerweile muss Genf-Servette auch immer mehr das Glück beanspruchen.
    31
    20:55
    Bei so einem einfachen Start in die Partie passiert sowas nicht selten - Gauthier Descloux und Marco Maurer mit dem Missverständnis hinter dem eigenen Tor - Descloux hechtet aber mirakulös in die Schussbahn des vor dem Genfer Gehäuse freie Schussbahn geniessenden Rapperswiler Stürmers.
    30
    20:55
    Nach Vorarbeit von Cervenka wartet Andrew Rowe zu lange mit dem Abschluss. Das Spiel wird immer mehr ins Genfer Drittel verlagert.
    29
    20:51
    Der Schwung von Genf-Servette ist etwas gebremst worden. Geht da noch etwas für die St. Galler.
    27
    20:49
    Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 4:1 durch Danny Kristo
    Die kleine Entlastungsphase können die Gäste sofort nutzen. Rapperswil-Jona steht jetzt auch auf dem Scoreboard, dank Danny KRISTO, der mit einem Lauf quer durchs gegnerische Drittel die beste Schussposition findet und schlussendlich auch dank dem screenenden Daniel Vukovic trifft.
    27
    20:45
    Dufner mal mit einem Schussversuch aus der Distanz. Die Gäste geben nicht auf.
    25
    20:45
    Chance um Chance für Genf-Servette. Schöner Chippass von Daniel Winnik von links zentral in die Tiefe und Marco MIRANDA trifft den Pfosten!
    24
    20:43
    Tor für Genf-Servette, 4:0 durch Tim Bozon
    Das sieht nicht nach echter benötigter Gegenwehr durch Rapperswil-Jona aus. Tim BOZON kann von hinter dem gegnerischen Tor kommend an der Seitenbande unbedrängt entlang ziehen und bringt die Scheibe aus relativ spitzem Winkel Richtung Slot, wo diese dann irgendwie abgefälscht wird und im Netz landet.
    23
    20:41
    Jérémy Wick vergibt eine weitere Einschussmöglichkeit etwas leichtfertig.
    22
    20:39
    Eliot Berthon kommt durch die Mitte gar einfach durch. Der Abschluss geht knapp nicht rein.
    22
    20:36
    Servette kann sich wie schon zu Beginn des Ersten Drittels bei den St. Gallern festsetzen. Mirandas Abschluss aus kurzer Distanz prallt von der Schulter von Nyffeler weg und Smirnovs versuchts aus grösserer Entfernung.
    21
    20:36
    Beginn 2. Drittel
    Das Zweite Drittel beginnt!
    20
    20:20
    Zwischenfazit
    Genf-Servette hat auch statistisch ein klares Puls bei den Abschlüssen. Erst gegen Ende des Durchgangs vermochte sich Rapperswil-Jona etwas besser in Szene zusetzen.
    20
    20:20
    Zwischenfazit
    Keine Strafen bisher in dieser bis anhin ziemlich emotionslosen Partie. Rapperswil-Jona wirkt, als wären sie nach der längeren Fahrt noch nicht richtig in der Calvinstadt angekommen. Durch Tore von Riat, Wingels und Smons kommt das Heimteam zu einer relativ einfachen klaren Führung zur ersten Drittelspause. Die Gäste haben Mühe mit dem Pressing der Genfer und genrieren Puckverluste auch im eigenen Drittel.
    20
    20:17
    Ende 1. Drittel
    Das Erste Drittel ist durch! Genf-Servette - Rapperswil-Jona 3:0.
    19
    20:16
    Noch eine Minute zu spielen im Ersten Drittel. Die Lakers haben sich zuletzt ein, zwei Mal ein wenig lösen können.
    17
    20:13
    Fehr kann den Puck vom vor kurzen aufs Eis zurückgekehten Leandro Profico ab, aber dieser lässt dies nicht auf sich sitzen und holt die Scheibe zurück.
    15
    20:12
    3:0 so früh ist ein rechtes Kaliber. Rapperswil-Jona ist immer noch auf der Suche nach dem Weg ins Spiel.
    13
    20:07
    Tor für Genf-Servette, 3:0 durch Sandis Šmons
    Genf-Servette legt gleich nochmal nach! Verteidiger Sandis SMONS erzielt sein allererstes National League-Tor! Da wurde es dem Letten, der von rechts bedient wurde, auch etwas gar einfach gemacht! In aller Ruhe kann der 20-jährige abziehen und halbrechts treffen.
    11
    20:05
    Tor für Genf-Servette, 2:0 durch Tommy Wingels
    Ein erneuter Puckverlust im eigenen Drittel von Hächler und Simek führt zum 2:0 für Genf-Servette! Stéphane Patry erobert die Scheibe und bedient links Tommy WINGELS. Dieser mit einem schönen Handgelenkschuss unters Netzdach.
    11
    20:03
    Dei Vierte Rapperswiler Linie kommt mit Mosimann zum Kontern. Sandro Forrer müsste da eigentlich in mindestens einem von zwei Versuchen aus guter Schussdistanz den Ausgleich erzielen.
    10
    20:02
    Gerade als wir davon reden, kann sich Rapperswil-Jona zum ersten Mal dohc nach vorne spielen. Andrew Rowe bedient am rechten Pfosten Corsin Casutt.
    9
    20:01
    Die Lakers kommen kaum mal aus ihrer Spielhälfte heraus, abgesehen von einem erfolgreichen Forechecking finden die Gäste in der Nähe des gegnerischen Tores nicht statt.
    8
    19:59
    Topskorer Tommy Wingels versucht von hinter dem gegnerischen GEhäuse Eric Fehr einzusetzen, der Pass ist aber zu wenig präzise.
    7
    19:58
    Simon Le Coultre mit einem Abschluss von links rechts am Pfosten vorbei. Und dann erneut zwei Mal Smirnovs aus kurzer Distanz. Der Lette kann im Rapperswiler Drittel schalten und walten, wie im beliebt.
    5
    19:55
    Gleich nach Wiederbeginn kommt Genf-Servette zu zwei weiteren grossen Chancen, unter anderem mit Deniss Smirnovs. Rapperswil-Jona wirkt zu Beginn dieser Partie etwas überfordert.
    3
    19:50
    Tor für Genf-Servette, 1:0 durch Arnaud Riat
    Frühe Führung für Genf-Servette! Scheibenverlust der Gäste im Mittelfeld und Tim Bozon kann mit Arnaud RIAT alleine Richtung Melvin Nyffeler ziehen und für letzteren ist es das erste Saisontor! Dies obwohl Nyffeler noch beinahe dran war. Und dann fliegen die Plüschtiere aufs Eis - Opération Peluches!
    2
    19:47
    Genf-Servette mit dem besseren Start, Deniss Smirnovs mit der Chance aus zentraler Position.
    1
    19:47
    Spielbeginn
    Die Partie in den Vernets-Hallen beginnt.
    19:42
    Vorschau
    Bei Servette steht heute Gauthier Descloux zwischen den Pfosten, bei Rapperswil-Jona wenig überraschend Melvin Nyffeler.
    19:40
    Vorschau
    In den drei Duellen zwischen Servette und Rappi hat bisher imemr das Heimteam gewonnen. Wird das auch heute wieder so sein? Gestern ist beim Heimteam Jérémy Wick nach rund zweimonatiger Verletzungspause wieder zurückgekehrt und wird Ende Saison zudem zum heutigen Gegner wechseln.
    19:39
    Vorschau
    Die Genfer haben aber einen beruhigenden Vorsprung von 16 Punkten auf den Strich und gehören mit Zug, dem ZSC und dem HCD zur Viererspitzengruppe in welcher jederzeit jeder dieser vier Klubs die Tabellenführung übernehmen kann. Zur Zeit ist der Leader der EV Zug.
    19:23
    Vorschau
    Das letztplatzierte Rapperswil-Jona hat gestern mit dem glatten 3:0-Heimsieg gegen die ZSC Lions ein Zeichen gesetzt, dass man den Kampf um einen Playoffplatz beileibe noch nicht aufgegeben hat. Genf-Servette hat hingegen umgekehrt gestern abend in Biel die Partie im letzten Drittel hergeschenkt.
    19:13
    Vorschau
    Herzlich willkommen zum Spiel Genf-Servette HC vs. SC Rapperswil-Jona Lakers in der National League.

    Aktuelle Spiele

    31.01.2020 19:45
    EV Zug
    Zug
    4
    1
    1
    2
    EV Zug
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    1
    0
    0
    1
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    3
    0
    1
    2
    HC Ambri-Piotta
    SC Bern
    Bern
    0
    0
    0
    0
    SC Bern
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Lugano
    Lugano
    5
    1
    3
    1
    HC Lugano
    HC Davos
    HC Davos
    3
    3
    0
    0
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    Lausanne HC
    Lausanne
    4
    1
    1
    2
    Lausanne HC
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    2
    1
    1
    0
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    2
    0
    1
    1
    SCL Tigers
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    0
    0
    0
    0
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr

    Spielplan - 39. Spieltag

    13.09.2019
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    3
    0
    1
    2
    EHC Biel-Bienne
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    3
    0
    HC Ambri-Piotta
    EV Zug
    Zug
    4
    2
    EV Zug
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Lugano
    Lugano
    2
    2
    0
    0
    HC Lugano
    Lausanne HC
    Lausanne
    5
    0
    3
    2
    Lausanne HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Bern
    Bern
    6
    1
    2
    3
    SC Bern
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    0
    3
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    1
    1
    0
    0
    SCL Tigers
    Genève-Servette HC
    Genève
    3
    0
    2
    1
    Genève-Servette HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    6
    0
    2
    4
    ZSC Lions
    HC Davos
    HC Davos
    3
    1
    2
    0
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    14.09.2019
    EV Zug
    Zug
    5
    0
    1
    3
    1
    EV Zug
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    4
    1
    2
    1
    0
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.
    Genève-Servette HC
    Genève
    2
    2
    0
    0
    Genève-Servette HC
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    4
    1
    0
    3
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    1
    2
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    0
    0
    0
    0
    HC Ambri-Piotta
    Beendet
    19:45 Uhr
    03.12.2019
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    HC Lugano
    Lugano
    3
    0
    2
    1
    HC Lugano
    Beendet
    19:45 Uhr