National League

ZSC Lions
6
0
2
4
ZSC Lions
SCL Tigers
1
0
1
0
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions:
30'
Suter
39'
Baltisberger
41'
Bodenmann
56'
Pettersson
57'
Hollenstein
60'
Hollenstein
 / SCL Tigers:
21'
Cadonau
Mehr
    22:12
    Auf Wiedersehen
    So, das wars für heute! Wir bedanken uns fürs fleissige Mitlesen und wünschen noch einen schönen Dienstagabend. Bis zum nächsten Mal!
    22:11
    So geht es weiter
    Während die ZSC Lions am Freitag zum Tabellenschlusslicht nach Rapperswil-Jona reisen, gastieren die SCL Tigers zum Strichkampf beim HC Lugano. Das wird mit Sicherheit spannend!
    22:07
    Denis Hollenstein mit drei Skorerpunkten
    Mit seinem späten Doppelpack sowie dem Assist im Mitteldrittel ist der 30-Jährige natürlich der Mann des Spiels. Denis Hollenstein erzielt in den Schlussminuten seine Saisontore acht und neun – und dies notabene nicht ins leere Tor! Ein starker Auftritt des ZSC-Flügels.
    22:03
    Lions stürzen Tigers endgültig in die Krise
    Die SCL Tigers sind endültig im Strichkampf angekommen! Die Langnauer gehen im Hallenstadion zwar zu Beginn des Mitteldrittels in Führung, bauen aber in der Folge stark ab und müssen sich am Ende zum zweiten Mal innerhalb von vier Tagen mit einem 1:6 gegen die ZSC Lions geschlagen geben. Während das Team von Heinz Ehlers damit zum vierten Mal in Folge verliert und das Punktepolster auf den Playoff-Strich aufgebraucht hat, grüssen die ZSC Lions nun mit drei Punkten Vorsprung auf die Konkurrenz von der Tabellenspitze.
    21:59
    60
    21:59
    Spielende
    Das wars! Am Ende ist es noch richtig deutlich geworden: Die ZSC Lions fertigen die SCL Tigers mit 6:1 ab.
    60
    21:57
    Tor für ZSC Lions, 6:1 durch Denis Hollenstein
    Das wars doch noch nicht ganz! DENIS HOLLENSTEIN wird von Tigers-Verteidiger Blaser nicht richtig angegangen, worauf er sich die Scheibe seelenruhig auf die Backhand legt und zum 6:1 trifft!
    59
    21:57
    Die letzten 90 Sekunden sind angebrochen.
    58
    21:55
    Die Luft ist hier jetzt natürlich draussen, kein Team sucht mit letzter Entschlossenheit den Abschluss.
    57
    21:54
    Tor für ZSC Lions, 5:1 durch Denis Hollenstein
    Und gleich noch ein Treffer der Lions! Nur zwölf Sekunden nach Petterssons 4:1 schnappt sich DENIS HOLLENSTEIN die Scheibe und trifft eiskalt ins Tigers-Tor! Das Spiel ist damit endgültig gelaufen.
    56
    21:52
    Tor für ZSC Lions, 4:1 durch Fredrik Pettersson
    Das ist die Entscheidung! Dominik Diem bedient an der blauen Linie FREDRIK PETTERSSON, der direkt abzieht und wunderschön via Pfosten ins Tor trifft! Das ist bereits der zweite Powerplay-Treffer der Zürcher am heutigen Abend.
    56
    21:51
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Harri Pesonen (SCL Tigers)
    Der Entscheid steht: kein Tor! Dafür gibt es noch eine Strafe gegen Harri Pesonen, was die Situation für die Tigers natürlich auch nicht besser macht.
    56
    21:50
    Die Schiedsrichter haben zwar sofort auf kein Tor entschieden, schauen sich die Szene jetzt aber doch noch im Video an.
    56
    21:48
    Brenzlige Situation vor dem Tigers-Tor! Fredrik Pettersson will bei einem Konter einen Querpass spielen, doch die Scheibe verschwindet irgendwo unter Damiano Ciaccio. War die Scheibe da sogar drin?
    55
    21:47
    Nach einem weiteren heftigen Zusammenprall verlässt jetzt auch Robbie Earl das Eis mit schmerzverzerrtem Gesicht. Für ihn dürfte die Partie jedoch weitergehen.
    54
    21:46
    So langsam, aber sicher wird für die Langnauer die Zeit knapp. Immerhin werden nun die Offensivbemühungen der Tigers etwas zielstrebiger.
    53
    21:45
    Gefährliche Szene vor dem ZSC-Tor! Joni Ortio lässt einen Lardi-Schuss abprallen, worauf es Pascal Berger aus kurzer Distanz versucht! Der Tigers-Captain scheitert jedoch am sackstarken finnischen Goalie.
    52
    21:44
    Julian Schmutz ist wieder zurück auf dem Eis, die Langnauer damit wieder komplett.
    51
    21:41
    Auweia! Severin Blindenbacher kracht nach einem Zweikampf mit Nolan Diem hinter dem ZSC-Tor mit voller Wucht in die Bande! Der Zürcher bleibt für einen Moment auf dem Eis liegen und verabschiedet sich wenig später in die Kabinen. Die Schiedsrichter verzichten auf eine Strafe, da es sich schlicht und einfach um einen sehr unglücklichen Zusammenprall handelt.
    51
    21:41
    Die Grönborg-Truppe lässt die Scheibe in Überzahl gut laufen, am Ende einer schönen Kombination schiesst jedoch Fredrik Pettersson am Tor vorbei.
    50
    21:39
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Julian Schmutz (SCL Tigers)
    Schmutz setzt seinen Stock zu sehr ein und muss damit auch bereits zum zweiten Mal am heutigen Abend auf die Strafbank.
    49
    21:38
    Gute Chance für die Lions! Die Zürcher kommen zu einer 2-gegen-1-Situation, bleiben jedoch am letzten verbliebenen Langnauer Nolan Diem hängen.
    48
    21:37
    Momentan sind es die Lions, die vor dem Tor von Damiano Ciaccio für etwas Unruhe sorgen. Von einer Aufholjagd der Emmentaler ist hier bisher überhaupt nichts zu sehen.
    47
    21:35
    Kuriose Szene im Hallenstadion: Die Scheibe kommt hoch ins Mitteldrittel geflogen, wo Yannick Blaser sie per Kopf wieder in Richtung Offensivzone befördern will.
    46
    21:34
    Die Lions sind wieder komplett. Zu keinem Zeitpunkt während der zweiminütigen Unterzahl sind die Gastgeber ernsthaft in Bedrängnis geraten.
    45
    21:33
    Der Powerplay der Gäste läuft jedoch weiterhin nicht rund. Bereits die Hälfte der Strafe gegen die Zürcher ist vorbei.
    44
    21:32
    Kleine Strafe (2 Minuten) gegen die ZSC Lions
    Das dürfte Rikard Grönborg gar nicht freuen: Die Lions kassieren eine Strafe wegen zu vieler Spieler auf dem Eis.
    43
    21:30
    Beide Teams sind jetzt wieder vollzählig.
    42
    21:29
    Was für ein Auftakt ins Schlussdrittel! Es könnte eigentlich jetzt auch 2:2 stehen, doch auf der Anzeigetafel steht ein 3:1 für die Lions.
    41
    21:28
    Tor für ZSC Lions, 3:1 durch Simon Bodenmann
    Im Gegenzug treffen die ZSC Lions! Denis Hollenstein hat bei 4 gegen 4 auf der rechten Seite viel Platz und schliesst ab. Der bis anhin eigentlich starke Damiano Ciaccio lässt die Scheibe nach vorne abprallen, wo SIMON BODENMANN bereitsteht, um einzuschieben! Da hat der Tigers-Goalie nicht gut ausgesehen!
    41
    21:27
    Wow! Was für ein Solo von Samuel Erni! Der Tigers-Verteidiger bricht gleich nach dem Bully durch die ZSC-Abwehr durch und erzielt beinahe nach wenigen Sekunden den Ausgleich für die Gäste. Joni Ortio ist aber zur Stelle.
    41
    21:26
    Beginn 3. Drittel
    Weiter gehts!
    40
    21:16
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Joni Ortio (ZSC Lions)
    ... und bei den ZSC Lions ist Torhüter Joni Ortio der Übeltäter.
    40
    21:15
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Robbie Earl (SCL Tigers)
    Während sich die Spieler längst in die Kabine verabschiedet haben, sprechen die Schiedsrichter aufgrund der Streitereien kurz nach der Pausensirene noch je eine Strafe aus. Auf der Seite der Langnauer trifft es Robbie Earl...
    21:09
    Drittelsfazit
    Nach dem ziemlich schwachen Startdrittel haben uns die zweiten 20 Minuten für einiges entschädigt. Den Tigers gelingt zwar ein Blizstart ins Mitteldrittel, doch in der Folge übernehmen die Lions ganz klar das Zepter und kommen verdient zum Ausgleich. Mit einem etwas glücklichen Treffer reissen die Zürcher kurz vor der Pause sogar noch die Führung an sich, was aufgrund der Spielanteile sicherlich in Ordnung geht.
    21:09
    40
    21:08
    Ende 2. Drittel
    40 Minuten sind vorbei! Die ZSC Lions sind zwar schlecht ins Mitteldrittel gestartet, nehmen aber dennoch eine knappe-Führung in die zweite Pause.
    40
    21:06
    Benjamin Neukom geht vor dem Lions-Tor für einen Moment vergessen und wird tatsächlich angespielt, aber er verfehlt die Scheibe und kann nicht entscheidend ablenken.
    40
    21:06
    Die letzte Minute des Mitteldrittels läuft.
    39
    21:04
    Tor für ZSC Lions, 2:1 durch Chris Baltisberger
    Und jetzt ist es passiert! Roman Wick zieht über rechts zur Mitte und schliesst ab! Sein Versuch wird abgeblockt und springt via Claudio Cadonaus Rücken zu CHRIS BALTISBERGER, der die Scheibe irgendwie über die Linie stochert!
    38
    21:03
    Die Lions sind jetzt klar besser und dem Führungstreffer eindeutig näher.
    37
    21:02
    Riesenchance für die Lions! Bei einer 3-gegen-1-Situation legt Bodenmann zu Hollenstein rüber, doch dieser scheitert mit seiner Direktabnahme am glänzend reagierenden Damiano Ciaccio!
    37
    21:02
    Die Lions sind wieder komplett.
    37
    21:01
    Die Tigers tun sich im Powerplay extrem schwer. Die Lions erarbeiten sich Applaus von den Rängen, weil sie in Unterzahl wirklich sehr abgezockt agieren.
    36
    20:59
    DiDomenicos Schuss wird geblockt, gleichzeitig kommt Reto Schäppi von der Strafbank zurück, womit die Tigers nur noch in einfacher Überzahl sind.
    35
    20:58
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Simon Bodenmann (ZSC Lions)
    Bodenmann bringt Maxwell zu Fall und muss ebenfalls auf die Strafbank! Damit dürfen jetzt auch die Tigers während 47 Sekunden mit zwei Mann mehr agieren.
    34
    20:57
    Bisher gar kein gutes Überzahlspiel der Gäste. Sie vertendeln die Scheibe sogar im eigenen Drittel und haben Glück, dass Victor Backmann dies nicht ausnutzt, sondern an Damiano Ciaccio scheitert.
    34
    20:56
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Reto Schäppi (ZSC Lions)
    Schäppi muss bereits zum zweiten Mal am heutigen Abend auf die Strafbank, womit die Tigers wieder in Überzahl ran dürfen.
    33
    20:54
    Wieder einmal ein offensives Lebenszeichen der Langnauer: Cadonau versucht es mit einem Kracher von der blauen Linie, aber Joni Ortio pflückt die Scheibe sicher per Fanghandschuh aus der Luft.
    32
    20:54
    Die Lions wollen jetzt natürlich nachlegen und beissen sich erneut lange im gegnerischen Drittel fest. Bei 5 gegen 5 haben sie aber deutlich mehr Mühe, sicher klare Abschlusschancen zu erspielen.
    31
    20:52
    Der Ausgleich geht sicherlich in Ordnung. Die Tigers haben sich nach dem Führungstreffer zu sehr zurückgelehnt und sich mit Strafen unnötig in Bedrängnis gebracht.
    30
    20:50
    Tor für ZSC Lions, 1:1 durch Pius Suter
    Die ZSC Lions treffen doch noch! Maxim Noreau hat in Überzahl an der blauen Linie viel Zeit und täuscht einen Schuss an, spielt aber stattdessen einen scharfen Pass vors Tor zu PIUS SUTER, der nur noch den Stock hinhalten muss, um sein 20. (!) Saisontor zu erzielen!
    29
    20:48
    Julian Schmutz ist wieder zurück auf dem Eis, die Tigers damit nur noch in einfacher Unterzahl.
    29
    20:47
    Die Zürcher ballern zwar munter aus allen Lagen, aber bisher will die Scheibe einfach nicht ins Tor fallen.
    29
    20:46
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Benjamin Maxwell (SCL Tigers)
    Noch eine Strafe gegen die Gäste! Damit gibts während 41 Sekunden sogar eine doppelte Überzahl für die Zürcher.
    28
    20:46
    Jetzt ist Pettersson zurück auf dem Eis, womit die Lions für 82 Sekunden ihre Powerplay-Künste unter Beweis stellen dürfen.
    27
    20:44
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Julian Schmutz (SCL Tigers)
    38 Sekunden vor Ende der Strafe gegen Pettersson muss jetzt auch Schmutz raus. Damit gehts mit 4 gegen 4 weiter, bevor dann die Lions eine gute Minute in Überzahl ran dürfen.
    27
    20:43
    Riesenchance für die Tigers! Nach einem Earl-Schuss springt die Scheibe zu Nolan Diem, doch dieser scheitert aus kurzer Distanz an Joni Ortio!
    26
    20:42
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Fredrik Pettersson (ZSC Lions)
    Nächstes Powerplay für die Tigers! Pettersson muss aufgrund eines Stockschlags für zwei Minuten raus.
    25
    20:40
    Gute Chance für Harri Pesonen! Der Finne kann nach einem unnötigen Scheibenverlust der Lions aus bester Position abziehen, scheitert jedoch an Joni Ortio!
    24
    20:39
    Pius Suter legt gut für Phil Baltisberger auf, doch dessen Handgelenkschuss aus zentraler Position kann Damiano Ciaccio parieren.
    23
    20:38
    Druckphase der Lions jetzt! Die Zürcher beissen sich lange im Offensivdrittel fest, bis schliesslich Maxwell für die Gäste befreien kann.
    22
    20:37
    Die Gastgeber sind um eine Antwort bemüht und drücken sofort auf den Ausgleich. Bodenmann bringt die Scheibe aus guter Position jedoch nicht an Damiano Ciaccio vorbei.
    21
    20:34
    Tor für SCL Tigers, 0:1 durch Claudio Cadonau
    Blitzstart der Tigers! Keine 20 Sekunden sind im Mitteldrittel gespielt – und schon liegt die Scheibe im Tor der Lions. CLAUDIO CADONAU schiesst die Scheibe von der blauen Linie per Hangelenkschuss einfach mal in Richtung Tor und hat damit Erfolg! Die Scheibe wurde wohl vor dem Tor noch von einem Zürcher Schlittschuh entscheidend abgelenkt.
    21
    20:34
    Beginn 2. Drittel
    Weiter gehts!
    20:18
    Drittelsfazit
    In den ersten 20 Minuten gibt es im Hallenstadion Eishockey-Magerkost zu sehen. Wirklich gute Offensivszenen sind Mangelware. Selbst in Überzahl tun sich beide Equipen schwer, klare Abschlusschancen zu kreieren. Das 0:0-Unentschieden ist das einzig logische Zwischenresultat. Die gute Nachricht: Es kann eigentlich nur noch besser werden.
    20:16
    20
    20:16
    Ende 1. Drittel
    Die Sirene ertönt! Es geht mit einem 0:0-Unentschieden in die Kabinen.
    20
    20:15
    Schäppi ist schon wieder zurück auf dem Eis. Ein ordentliches, aber keineswegs ein gutes Powerplay der Emmentaler.
    20
    20:15
    Die letzte Minute des Startdrittels läuft.
    19
    20:14
    Nach schöner Vorarbeit von Pesonen hat Maxwell Zeit und Platz um zu schiessen, doch er verzögert zu lange, bis schliesslich alle Schusswege durch die ZSC-Verteidigung zugestellt sind.
    18
    20:13
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Reto Schäppi (ZSC Lions)
    Zweites Powerplay für die SCL Tigers! Dürfen die Langnauer diesmal mehr als nur zehn Sekunden in Überzahl ran?
    17
    20:10
    Claudio Cadonau ist zurück auf dem Eis. Das war kein gutes Powerplay der Gastgeber.
    16
    20:09
    Nach einem Schussversuch von Pius Suter können die Langnauer befreien. Das Powerplay dauert noch rund 50 Sekunden.
    15
    20:08
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Claudio Cadonau (SCL Tigers)
    Nach einem Stockschlag von Claudio Cadonau dürfen die ZSC Lions nun zum ersten Mal richtig in Überzahl ran.
    14
    20:05
    Roman Wick taucht nach einem schönen Pass von Maxim Noreau einmal mehr gefährlich vor dem Langnauer Tor auf, doch der Winkel ist zu spitz, um Damiano Ciaccio ernsthaft in Bedrängnis zu bringen.
    13
    20:04
    Die Partie reisst im Hallenstadion bisher noch niemanden aus den Sitzen. Bisher kriegen wir eher Eishockey-Magerkost zu sehen.
    12
    20:04
    Zehn Sekunden sind allerdings zu wenig, um etwas Zählbares zustande zu bringen. Auch die Tigers sind jetzt wieder komplett.
    12
    20:03
    Raphael Prassl ist zurück auf dem Eis, die ZSC Lions sind damit für kurze Zeit in Überzahl.
    11
    20:02
    Nach einem schönen Solo versucht es Pius Suter mit einem Buebetrickli, doch auch dem ZSC-Topskorer gelingt nicht immer alles.
    10
    20:01
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Benjamin Maxwell (SCL Tigers)
    Das Langnauer Powerplay dauert nur zehn Sekunden, weil sich nun auch Benjamin Maxwell unlauterer Mittel bedient und deswegen auf der Strafbank Platz nehmen muss.
    10
    20:00
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Raphael Prassl (ZSC Lions)
    Prassl wird hinter dem Tigers-Tor hart angegangen und revanchiert sich wenig später mit unerlaubten Mitteln. Somit gibts das erste Powerplay der Partie!
    9
    19:58
    Plötzlich ruft Damiano Ciaccio dem Schiedsrichter zu und bittet um eine Spielunterbrechung. Wie es scheint, hat ihn vorhin eine Scheibe an der Maske getroffen, die deswegen in Mitleidenschaft gezogen wurde. Nach einem kurzen Unterbruch kann der Langnauer Goalie mit einer neuen Maske weiterspielen.
    8
    19:56
    Nach einem Scheibenverlust der Tigers schalten die Lions schnell um! Pius Suter zieht zentral aufs Tor, legt dann allerdings schön für den heranbrausenden Tim Berni auf, der per Backhand an Damiano Ciaccio scheitert.
    7
    19:54
    Roman Wick bricht auf der rechten Seite beinahe durch die Tigers-Defensive durch, doch Claudio Cadonau hindert ihn im letzten Moment am Abschluss!
    6
    19:53
    ZSC-Verteidiger Christian Marti wagt einen Vorstoss auf eigene Faust, scheitert aber mit seinem Buebetrickli an Damiano Ciaccio.
    5
    19:51
    Die Tigers können sich erstmals in dieser Partie für einen Moment im gegnerischen Drittel festsetzen. Wirklich gefährlich wird es dabei aber nicht.
    4
    19:50
    Riesenchance für die Tigers! Praktisch aus dem Nichts schleicht sich Robbie Earl durchs Zentrum der ZSC-Abwehr, bis er schliesslich alleine vor dem Tor steht! Der Tigers-Stürmer scheitert jedoch aus kurzer Distanz an Joni Ortio!
    3
    19:48
    Nachdem er mit der Scheibe das halbe Langnauer Drittel umkurvt hat, zieht Fredrik Pettersson aus zentraler Position gefährlich ab! Damiano Ciaccio ist allerdings mit dem Beinschoner zur Stelle und pariert.
    2
    19:47
    Anthony Huguenin leistet sich im Spielaufbau einen Abspielfehler, womit es nach einer Icing-Entscheidung zu einem Bully vor dem Tigers-Tor kommt.
    1
    19:46
    Nach einer knappen halben Minute schliesst Maxim Noreau von der blauen Linie ein erstes Mal ab, doch Damiano Ciaccio kann den Versuch parieren.
    1
    19:45
    Spielbeginn
    Los gehts!
    19:39
    Gleich gehts los
    Im Zürcher Hallenstadion ist alles bereit für einen wunderbaren Eishockey-Abend. In wenigen Minuten geht es endlich los!
    19:30
    Punnenovs umworben, aber heute nur auf der Bank
    Schon seit Wochen machen Transfergerüchte um Ivars Punnenovs die Runde. Der Tigers-Goalie spielt bisher eine starke Saison und hat die Blicke zahlreicher National-League-Sportchefs auf sich gezogen. Trotzdem sitzt der 25-jährige Lette heute nur auf der Bank, denn Heinz Ehlres gibt Damiano Ciaccio für die Partie gegen die Lions den Vorrang. Mehr zu den Wechselgerüchten rund um Ivars Punnenovs erfährst du hier:
    19:22
    So spielen die Tigers
    19:15
    Die Aufstellung der Lions
    19:09
    "Heimnachteil" für die Lions?
    Den einzigen Sieg im noch jungen Jahr feierten die Langnauer ausgerechnet im Hallenstadion gegen die ZSC Lions. Am 2. Januar setzte sich das Team von Heinz Ehlers mit 3:2 nach Verlängerung durch. Am vergangenen Freitag revanchierten sich die Zürcher jedoch für die Pleite und entführten die Punkte aus der Ilfishalle – und zwar gleich mit einer 6:1-Packung! Ob heute im dritten Aufeinandertreffen innerhalb von zwölf Tagen zum dritten Mal das Auswärtsteam die Oberhand behält?
    19:01
    Unterschiedliche Formkurven
    Die ZSC Lions haben den Tritt nach der kurzen Weihnachtspause schnell wieder gefunden: Das Team von Rikard Grönborg hat seit Jahresbeginn in sämtlichen fünf Partien gepunktet und neun von 15 möglichen Zählern geholt. Die Gäste aus dem Emmental hingegen sind im Jahr 2020 noch nicht auf Touren gekommen. Die Tigers stehen momentan bei drei Niederlagen in Serie und haben im aktuellen Kalenderjahr erst vier von zwölf möglichen Punkten gesammelt.
    18:55
    Willkommen
    Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der National-League-Partie zwischen den ZSC Lions und den SCL Tigers. Wir halten dich an dieser Stelle während den nächsten Stunden rund um das Geschehen im Hallenstadion auf dem Laufenden. Viel Spass!

    Aktuelle Spiele

    25.01.2020 19:45
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    0
    0
    0
    0
    0
    EHC Biel-Bienne
    EV Zug
    Zug
    1
    0
    0
    0
    1
    EV Zug
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    4
    1
    2
    1
    HC Ambri-Piotta
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    2
    1
    0
    1
    SCL Tigers
    Beendet
    19:45 Uhr
    Lausanne HC
    Lausanne
    1
    0
    1
    0
    Lausanne HC
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    3
    0
    1
    2
    HC Fribourg-Gottéron
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Bern
    Bern
    3
    2
    0
    1
    0
    SC Bern
    Genève-Servette HC
    Genève
    4
    2
    1
    0
    1
    Genève-Servette HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.
    26.01.2020 15:45
    HC Davos
    HC Davos
    4
    1
    3
    0
    HC Davos
    SC Bern
    Bern
    3
    0
    2
    1
    SC Bern
    Beendet
    15:45 Uhr

    Spielplan - 37. Spieltag

    13.09.2019
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    3
    0
    1
    2
    EHC Biel-Bienne
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    3
    0
    HC Ambri-Piotta
    EV Zug
    Zug
    4
    2
    EV Zug
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Lugano
    Lugano
    2
    2
    0
    0
    HC Lugano
    Lausanne HC
    Lausanne
    5
    0
    3
    2
    Lausanne HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Bern
    Bern
    6
    1
    2
    3
    SC Bern
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    0
    3
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    1
    1
    0
    0
    SCL Tigers
    Genève-Servette HC
    Genève
    3
    0
    2
    1
    Genève-Servette HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    6
    0
    2
    4
    ZSC Lions
    HC Davos
    HC Davos
    3
    1
    2
    0
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    14.09.2019
    EV Zug
    Zug
    5
    0
    1
    3
    1
    EV Zug
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    4
    1
    2
    1
    0
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.
    Genève-Servette HC
    Genève
    2
    2
    0
    0
    Genève-Servette HC
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    4
    1
    0
    3
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    1
    2
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    0
    0
    0
    0
    HC Ambri-Piotta
    Beendet
    19:45 Uhr
    03.12.2019
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    HC Lugano
    Lugano
    3
    0
    2
    1
    HC Lugano
    Beendet
    19:45 Uhr