National League

Lugano
5
2
2
1
HC Lugano
Rapperswil
1
0
1
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
Lugano:
3'
Sannitz
19'
Lajunen
28'
Lammer
31'
Fazzini
55'
Fazzini
 / Rapperswil:
32'
Vukovic
Mehr
    60
    22:13
    Fazit
    Lugano springt mit diesem Sieg vorläufig über den Strich. Morgen folgt das Derby in der Valascia und auch Rapperswil hat so etwas wie ein kleines Derby gegen Davos vor der Brust. Samstag in einer Woche treffen die beiden heutigen Kontrahenten übrigens am Zürichsee bereits wieder aufeinander. Bis bald wieder auf diesem Kanal!
    60
    21:51
    Fazit
    Lugano gewinnt das Heimspiel gegen Tabellennachbarn Rapperswil-Jona Lakers klar mit 5:1 und kann nach sechs Niederlagen in Folge endlich wieder mal reüssieren. Die ''Tessiner Linie'' mit Sannitz, Fazzini und Bertaggia sorgt für drei der fünf Treffer. Rapperswil hat nicht wirklich weniger Abschlüsse, ist aber zu wenig effizient und hinten wirkt man im eigenen Slot nicht wirklich stabil - dies betrifft auch den heute für Melvin Nyffeler im Tor stehenden Noël Bader.
    60
    21:50
    Spielende
    Die Partie ist aus! HC Lugano - Rapperswil-Jona Lakers 5:1!
    59
    21:47
    Julien Vauclair kommt diesmal mit in den gegnerischen Slot, schiesst aber vorbei.
    57
    21:46
    Vukovic bringt die Scheibe nochmal in den Slot, aber der umfallende Schlagenhauf und auch Wetter Backhand am entfernten rechten Pfosten bringen das zweite Rapperswiler Tor nicht zustande.
    55
    21:43
    Tor für HC Lugano, 5:1 durch Luca Fazzini
    Das ist die definitive Entscheidung! Alessio Bertaggia mit dem Querpass auf Luca FAZZINI und dieser trifft von rechts aus relativ spitzem Winkel in die nahe Ecke unter die Latte!
    52
    21:38
    Kristo kann links vorne die Scheibe zwei Mal nicht richtig unter Kontrolle bringen. Das sind die Aktionen, welche die Gäste immer wieder unnötig aus dem Tritt bringen.
    50
    21:35
    Fazzini zieht nach einem gewonnenen Bully links vor dem gegnerischen Gehäuse sofort ab - Bader lenkt zur Seite.
    48
    21:34
    Egli schiesst den Puck via Hintertorbande wieder zurück vors Tor, aber am linken Pfosten lauert kein Teamkollege.
    47
    21:33
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Jani Lajunen (HC Lugano)
    Jani Lajunen muss auf die Strafbank. Rapperswil mit Powerplay.
    47
    21:31
    Dünner lenkt die Scheibe vor dem gegnerischen Tor nach Zuspiel von der Blauen Linie durch Randegger gefährlich ab!
    46
    21:29
    Das Schussverhältnis zwischen den beiden Teams ist asugeglichen. Rapperswil ist im Abschluss auch einfach bisher deutlich weniger effizient.
    44
    21:27
    Rapperswil gibt sich Mühe und macht im Moment mehr fürs Spiel. Kristo schiesst aus der Distanz - Zurkirchen hält.
    43
    21:25
    Egli verpasst den Puck, so kann Fazzini auf und davon ziehen und trifft alleine vor Bader mit seinem scharfen Abschluss die Latte! Das Aluminium zittert...
    43
    21:24
    Lugano verlegt sich zur Zeit aufs Kontern, sogar Vauclair kommt so mal mit nach vorne und schiesst im Fallen aus der Distanz zentral auf Bader.
    42
    21:23
    Rapperswil kann sich relativ lange im Lugano-Drittel installieren, ohne aber zu einem gefährlichen Abschluss zu kommen.
    41
    21:22
    Cervenka nach 40 Sekunden mit dem ersten Abschluss des Drittels aus zentraler Position.
    41
    21:21
    Beginn 3. Drittel
    Das Dritte Drittel beginnt.
    40
    21:13
    Zwischenfazit
    Torchancen, um die Partie ausgeglichener zu gestalten, haben die Lakers aber schon. Sie kommen interessanterweise bei Unterzahl zu einer Mehrzahl ihrer Chancen. Mit einem Mann weniger können sie sich teilweise sogar im gegnerischen Drittel installieren.
    40
    21:06
    Zwischenfazit
    Auch im Zweiten Drittel stellen sich den Lugano-Angriffen nur wenige Hürden entgegen, was Lammer und Fazzini zum Ausbau auf eine Viertoreführung nutzen, bis nach einem gewonnen Ness-Bully Vukovic bei Spielmitte dann doch noch der erste Rapperswiler Treffer gelingt.
    40
    21:05
    Zwischenfazit
    40
    21:04
    Ende 2. Drittel
    Das wars vom Zweiten Drittel! HC Lugano - Rapperswil-Jona Lakers 4:1!
    39
    21:00
    Wieder eine Phase, wo es schnell hin und hergeht, die Teams schaffen es jeweils nicht mehr richtig in die Defensivformation zu kommen.
    37
    20:59
    Dufner mit einem Superpass in Bedrängnis nach links vorne auf Cervenka, der wie so häufig wieder zwei gegen eins-Situation mit Kristo - Zurkirchen kann den Abschluss des Amerikaners quer in der Luft akrobatisch parieren.
    35
    20:57
    Egli hat eine gute Chance von der Blauen Linie im Powerplay. Und die Gäste bleiben im gegnerischen Drittel installiert auch als Bertaggia bereits wieder zurück ist.
    33
    20:56
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Alessio Bertaggia (HC Lugano)
    Bertaggia muss schon wieder auf die Strafbank. Rapperswil wieder in Überzahl.
    32
    20:52
    Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 4:1 durch Daniel Vukovic
    Praktisch aus dem Nichts dann pötzlich der Anschlusstreffer für die Gäste. Zuerst hatte Cervenka erneut nach Zuspiel von Kristo im zwei gegen eins eine weitere gute Konterchance nicht nutzen können. Dann gewinnt aber Martin Ness das Bully rechts vor Zurkirchen, über Schmuckli kommt der Puck an die Blaue Linie zu Daniel VUKOVIC und dieser trifft aus der Distanz - einiges an Verkehr vor Zurkirchen.
    31
    20:49
    Tor für HC Lugano, 4:0 durch Luca Fazzini
    Lugano macht weiter im Text, Konter durch die Mitte, Alessio Bertaggia legt auf für Luca FAZZINI und dieser kann Bader austanzen.
    30
    20:48
    Die zweiten zwei Minuten kann Lugano keinen Druck mehr machen und so kommt Dufner kurz vor Halbzeit wieder zurück aufs Eis.
    29
    20:46
    Wieder eine Riesenchance für Rapperswil in Unterzahl! Diesmal wird Cervenka vor dem gegnerischen Tor von Schlagenhauf bedient und scheitert!
    28
    20:43
    Tor für HC Lugano, 3:0 durch Dominic Lammer
    Zwei Sekunden vor Ablauf der ersten Strafe trifft Dominic LAMMER zum 3:0. Der ehemalige Zuger und Klotener reagiert bei einem von der Hintertorbande abprallenden Puck am rechten Pfosten am schnellsten! Und Lugano kann nochmal zwei Minuten in Überzahl spielen.
    27
    20:42
    Rapperswil ist offensiv in Unterzahl bisher am gefährlichsten! Wieder ein Konter mit Kristo, der in die Mitte auf Schlagenhauf legt. Dieser mit seinem Slapshot nicht präzise genug direkt auf Zurkirchen. Das war eine grosse Chance.
    26
    20:41
    Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Mauro Dufner (SC Rapperswil-Jona Lakers)
    Mauro Dufner wird von Dario Bürgler, der von hinten mehrmals auf den Stock schlägt hart bedrängt und trifft Bürgler dabei unglücklich leicht im Gesicht und muss nun 2 + 2 Minuten auf die Strafbank.
    26
    20:38
    Die Luganesi können weiter wie durch Butter durch die Rapperswiler Abwehr laufen. Fazzini kommt zentral zum Abschluss, spielt die Scheibe aber in die Fanghand von Bader.
    25
    20:37
    Auf der anderen Seite ebenfalls viel Platz für und wenig Gegenwehr gegen Dominic Lammer, der auch noch den Nachschuss nach dem von Bader unnötig zentral nach vorne abprallenden Puck selbst übernehmen darf. Beide Teams nicht stabil zur Zeit.
    24
    20:36
    Das Spiel ist etwas chaotisch im Moment, Schmuckli kommt halbrechts in gute Abschlussposition im zwei gegen eins mit Cervenka, Schmuckli versuchts alleine und scheitert mit seinem Abschluss.
    23
    20:34
    Riva mit dem Fehlpass in der Nähe es eigenen Tores, aber Rehak etwas zu überhastet, verliert die Scheibe vom Stock.
    22
    20:34
    Gleich mehreren St. Gallern hintereinander rutscht die Scheibe unter dem Stock durch. Auf so amateurhafte Art und Weise kriegt man natürlich kein richtiges Powerplay zustande!
    21
    20:32
    Beginn 2. Drittel
    Das Zweite Drittel beginnt mit Überzahl Rapperswil.
    20
    20:23
    Zwischenfazit
    Der berühmte ''Tinten-Fluch'' scheint wieder zuzuschlagen. Sehr häufig kommt es vor, dass ein Spieler kurz nach einer Vertragsverlängerung, die Tinte ist noch nicht trocken, schlechte Partien abliefert. Ist es die Psychologie des leichten ''Zurücklehnens'', der Genügsamkeit?
    20
    20:21
    Zwischenfazit
    Eigentlich wäre es ein typisches 0:0-Drittel, wären da nicht die eklatanten Abwehrschwächen Rapperswils im eigenen Slot, wo auch der 23-jährige Noël Bader zwischen den Pfosten nicht die beste Figur abgibt. Nach Raffaele Sannitz' Führung gelingt Jani Lajunen per Abstauber das erst siebte Ausländer-Tor Luganos in dieser Saison zum 2:0.
    20
    20:18
    Zwischenfazit
    Rapperswil versucht mit langen riskanten Pässen von hinten heraus im Hauruck-Prinzip zum Erfolg zu kommen und sucht dabei vorne immer wieder Roman Cervenka, der im Harakiri-Stil etwas gefährliches kreieren soll. Lugano spielt deutlich gepflegter, aber auch leicht verunsichert und zurückhaltend.
    20
    20:17
    Ende 1. Drittel
    Dann ist das Drittel durch. HC Lugano - Rapperswil-Jona Lakers 2:0.
    20
    20:17
    in den zwölf Sekunden kommen für Rapperswil tatsächlich gleich drei Spieler noch zum Abschluss: Cervenka, Egli und Dünner!
    20
    20:15
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Alessio Bertaggia (HC Lugano)
    Alessio Bertaggia wird von einem Puck am Kopf getroffen, muss aber trotzdem wegen eines Hakens kurz zuvor 12 Sekunden vor Ende des Drittels auf die Strafbank.
    19
    20:12
    Tor für HC Lugano, 2:0 durch Jani Lajunen
    Das Tor zählt! Jani LAJUNEN erzielt das erste siebte Tor eines ausländischen Spielers bei den Tessinern zwischen den Beinen von Bader durch. Der junge Rapperswiler Keeper sah auch in dieser Szene nicht gut aus und vermochte die direkt vor ihm liegende Scheibe nicht zu blockieren.
    19
    20:08
    Video Review
    Lugano stochert und macht. Suri haut Richtung Baders Schoner, und Lajunen schiebt den Puck durch die Beine von Bader ins Netz! Die Referees schauen sich die Szene nochmal im Video an...
    18
    20:08
    Der ''Tessiner Block'' ist bisher am gefährlichsten - diesmal hat Sannitz die Chance auf das 2:0.
    16
    20:05
    Rapperswil versucht mit langen Pässen von hinten so schnell wie möglich vors gegnerische Tor zu kommen. Cervenka bedient dann dort einmal mehr auf kurze Distanz Kristo und dessen Schuss aus der Drehung geht Richtung rechten Pfosten.
    14
    20:03
    Fazzini und Bertaggia mit einer zwei gegen eins-Situation vor dem Rapperswiler Tor, Vukovic und Bader können auch mit einigem Glück den Rebound von Bertaggia blockieren.
    13
    20:00
    Die Lakers bringen in Überzahl nur einen Abschluss zustande. Als Chorney bereits wieder auf dem Eis ist, bedient dann noch Cervenka Mosimann und Zurkirchen kommt doch noch unter Druck.
    11
    19:59
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Taylor Chorney (HC Lugano)
    Taylor Chorney bringt Rowe an der Bande zu Fall - erstes Powerplay für Rapperswil.
    8
    19:54
    Im Moment hat sich die Partie in die Mitte des Spielfeldes verlagert. Auf beiden Seiten gibt es keine Torchancen.
    6
    19:54
    Kristo kommt über links, verliert aber in der Ecke etwas zu einfach beinahe die Scheibe vom Stock.
    4
    19:53
    Rapperswil versucht sofort zu reagieren - Cervenka mit der Ausgleichschance.
    3
    19:51
    Tor für HC Lugano, 1:0 durch Raffaele Sannitz
    Trotzdem gelingt Lugano gleich mit der ersten Chance gleich die Führung! Die Rapperswiler Abwehr inklusive Bader wirkt nicht sehr stabil und dies nutzt Raffaele SANNITZ angespielt von hinter dem Gehäuse von Alessio Bertaggia aus kurzer Distanz aus!
    3
    19:49
    Für etwa 20 Sekunden Rapperswil-Jona in Unterzahl mit einer ''Powerplay-Formation'' im gegnerischen Drittel! Sie lassen den Puck kreuz und quer durchs gegnerische Drittel laufen, als wie wenn sie in Überzahl wären. So was sieht man selten.
    2
    19:47
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Gian-Marco Wetter (SC Rapperswil-Jona Lakers)
    Nach anderthalb Minuten gleich die erste Strafe gegen die Gäste und zwar für den jungen Gian-Marco Wetter, der nach einem ersten schnellen Gegenstoss von Lammer und Romanenghi gleich auf die Strafbank muss.
    1
    19:45
    Klasen will im eigenen Slot den eigenen Verteidiger Postma zu umkurven und rutscht dabei aus. Ein Symbolbild für das Lugano der letzten Wochen? Es kommt gleich mal zu einem Bully vor dem Tessiner Gehäuse.
    1
    19:45
    Spielbeginn
    Die Partie geht los!
    19:32
    Vorschau
    Die Teams sind auf dem Eis in der Resega. Das Stadion ist noch zu mehr als der Hälfte leer.
    19:30
    Vorschau
    Nicht dabei bei den Lakers ist ihr Topskorer Kevin Clark. Der Rekordschütze (sieben Sekunden) vom Gottéron-Spiel ist gesperrt. Bei Lugano kommt der zuletzt von Metallurg Magnitogorsk gekommene Kanadische Verteidiger Paul Postma zu seinem vierten Einsatz.
    19:23
    Vorschau
    Speziell an Lugano ist der komplette Tessiner Block mit Riva, Chiesa, Bertaggia, Sannitz und Fazzini. Gerade die drei Forwards waren zuletzt eigentlich international gut in Form. Diese Linie soll den ersten Block mit Klasen, Lajunen und Suri nach Kräften unterstützen.
    19:19
    Vorschau
    Im Gegensatz zu dieser Partie und der 2:6-Niederlage in Genf dazwischen steht heute in der Resega an Stelle von Melvin Nyffeler wieder Noël Bader von der EVZ Academy zwischen den Pfosten. Mit Nico Gurner, Gian-Marco Wetter oder Frantisek Rehak sind zudem ein paar weitere junge und NL-unerfahrende Akteure für die St. Galler im Einsatz.
    19:17
    Vorschau
    Nur einen Punkt liegen die Tessiner somit vor dem heutigen Gegner Rapperswil-Jona Lakers. In Partien mit Involvierung der Rosenstädter fallen zur Zeit viele Tore, allerdings meist auf der ''falschen'' Seite. Letzten Samstag gab es zwischendurch dann plötzlich einen 9:4-Heimsieg gegen Fribourg-Gottéron.
    19:11
    Vorschau
    Lugano-Mitbesitzerin und -Präsidentin Vicky Mantegazza richtete sich unter der Woche an die bisher enttäuscht gewordenen Fans und bat um Geduld. Trotz 2:0-Führung verloren die Tessiner in Davos mit 2:3. Das Team des neuen Trainers Sami Kapanen hat zuletzt sechs Mal in Folge verloren und ist unter den Strich abgerutscht, punktgleich mit den ''Zähringern'' Gottéron und SCB.
    18:19
    Vorschau
    Herzlich willkommen zum National League-Spiel HC Lugano - Rapperswil-Jona Lakers.

    Aktuelle Spiele

    30.11.2019 19:45
    Genève-Servette HC
    Genève
    1
    0
    1
    0
    Genève-Servette HC
    SC Bern
    Bern
    2
    0
    2
    0
    SC Bern
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Davos
    HC Davos
    0
    0
    0
    0
    HC Davos
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    5
    1
    2
    2
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr
    01.12.2019 15:45
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    3
    2
    1
    0
    EHC Biel-Bienne
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    2
    2
    0
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    15:45 Uhr
    03.12.2019 19:45
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    HC Lugano
    Lugano
    3
    0
    2
    1
    HC Lugano
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Davos
    HC Davos
    5
    1
    2
    2
    HC Davos
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    3
    1
    1
    1
    SCL Tigers
    Beendet
    19:45 Uhr

    Spielplan - 23. Spieltag

    13.09.2019
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    3
    0
    1
    2
    EHC Biel-Bienne
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    3
    0
    HC Ambri-Piotta
    EV Zug
    Zug
    4
    2
    EV Zug
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Lugano
    Lugano
    2
    2
    0
    0
    HC Lugano
    Lausanne HC
    Lausanne
    5
    0
    3
    2
    Lausanne HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Bern
    Bern
    6
    1
    2
    3
    SC Bern
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    0
    3
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    1
    1
    0
    0
    SCL Tigers
    Genève-Servette HC
    Genève
    3
    0
    2
    1
    Genève-Servette HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    6
    0
    2
    4
    ZSC Lions
    HC Davos
    HC Davos
    3
    1
    2
    0
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    14.09.2019
    EV Zug
    Zug
    5
    0
    1
    3
    1
    EV Zug
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    4
    1
    2
    1
    0
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.
    Genève-Servette HC
    Genève
    2
    2
    0
    0
    Genève-Servette HC
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    4
    1
    0
    3
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    1
    2
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    0
    0
    0
    0
    HC Ambri-Piotta
    Beendet
    19:45 Uhr
    03.12.2019
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    HC Lugano
    Lugano
    3
    0
    2
    1
    HC Lugano
    Beendet
    19:45 Uhr