National League

Fribourg
4
1
1
2
HC Fribourg-Gottéron
HC Davos
2
0
1
1
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
Fribourg:
6'
Mottet
39'
Desharnais
45'
Mottet
60'
Stålberg
 / HC Davos:
37'
Tedenby
42'
Palushaj
Mehr
    22:23
    Auf Wiedersehen
    So, das wars für heute. Wir wünschen noch einen schönen Dienstagabend. Bis zum nächsten Mal!
    22:20
    So geht es weiter
    Für beide Team geht es bereits am Freitag weiter: Davos empfängt den EHC Biel zum ersten Heimspiel der Saison, während Fribourg auch nochmals zu Hause gegen die ZSC Lions ran darf.
    22:17
    Blick auf die Tabelle
    Im Zwischenklassement bleibt alles unverändert: Fribourg ist nach wie vor das Schlusslicht, während Davos einen Platz davor verweilt. Beide Teams haben aber – wie bereits erwähnt – ein paar Partien weniger absolviert als die Konkurrenz.
    22:15
    Mottet erzielt Doppelpack
    Starker Auftritt des 28-Jährigen! Killian Mottet schiesst die Freiburger früh in Führung und ist im Schlussdrittel abermals zur Stelle, als die Partie nach dem zweiten Davoser Ausgleich zu kippen droht. Mit etwas mehr Kaltschnäuzigkeit wäre für das Freiburger Eigengewächs heute sogar ein Hattrick dringelegen.
    22:12
    22:09
    Fribourg einen Tick cleverer
    Der HC Fribourg-Gottéron feiert vor eigenem Anhang einen umkämpften 4:2-Sieg gegen den HC Davos. Den nach wie vor von Interims-Coach Christian Dubé tranierten Drachen gelingt damit der zweite Vollerfolg in Serie. Gegen wacker kämpfende Bündner sind die Gastgeber zwar nicht unbedingt die bessere, aber mit Sicherheit die cleverere Mannschaft. Schliesslich sind es Killian Mottet und das effiziente Freiburger Powerplay, die den Unterschied ausmachen.
    60
    22:06
    Spielende
    Das wars! Fribourg-Gottéron schlägt den HC Davos mit 4:2.
    60
    22:04
    Tor für HC Fribourg-Gottéron, 4:2 durch Viktor Stålberg
    Die Entscheidung! VIKTOR STALBERG schnappt sich die Scheibe und trifft praktisch mit der Schlusssirene ins leere Tor zum 4:2-Endstand.
    60
    22:04
    Die Scheibe war natürlich nicht drin. Es ist unklar, was sich die Schiedsrichter da genau angeschaut haben.
    60
    22:02
    60
    22:01
    Riesenchaos vor Reto Berra! Nach einer unübersichtlichen Aktion vor dem Freiburger Tor gibts nochmals ein Bully vor Reto Berra. Zu spielen sind noch 4.8 Sekunden.
    60
    22:00
    Timeout HC Fribourg-Gottéron
    Auch Christian Dubé bezieht jetzt noch sein Timeout.
    60
    21:59
    22 Sekunden vor der Schlusssirene gibts nochmals ein Bully im Gottéron-Drittel.
    60
    21:59
    Brodin schiesst von der Mittellinie am leeren Tor vorbei. Davos bleibt damit im Spiel!
    60
    21:58
    Die letzte Spielminute läuft.
    59
    21:56
    Jetzt ist Joren van Pottelberghe draussen. Davos mit sechs Feldspielern.
    58
    21:55
    Davos wirft jetzt alles nach vorne, aber Freiburg wirkt hinten stabil und lässt momentan keine klaren Abschlusschancen zu.
    57
    21:54
    Noch rund dreieinhalb Minuten sind zu spielen. Bald dürfte sich HCD-Goalie Joren van Pottelberghe in Richtung Spielerbank begeben.
    56
    21:53
    Frehner versucht es mit der Brechstange, aber auch er bleibt an Reto Berra hängen!
    55
    21:52
    Auch in einfacher Überzahl bringen die Bündner nichts Zählbares zustande. Fribourg ist wieder komplett – grosser Jubel geht durch die BCF Arena.
    55
    21:51
    Der Druck der Davoser ist gross, aber jetzt ist Gunderson wieder zurück auf dem Eis.
    54
    21:50
    Rantakari versucht es aus zentraler Position, aber sein Schuss wird abgeblockt!
    53
    21:49
    Timeout HC Davos
    Christian Wohlwend nimmt sein Timeout, um diese womöglich spielentscheidende Phase zu besprechen.
    53
    21:49
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Viktor Stålberg (HC Fribourg-Gottéron)
    Noch eine Strafe gegen Gottéron! Das bedeutet 71 Sekunden doppelte Überzahl für den HC Davos.
    53
    21:47
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Ryan Gunderson (HC Fribourg-Gottéron)
    Vierte Powerplay-Möglichkeit für den HCD, weil Gunderson die Scheibe regelwidrig aus dem Spielfeld befördert.
    52
    21:45
    Desharnais versucht es von der rechten Angriffsseite gegen Joren van Pottelberghe im Alleingang, aber der HCD-Goalie pariert sicher und lässt keinen Abpraller zu.
    51
    21:43
    50
    21:43
    Der HC Davos ist wieder komplett.
    50
    21:42
    Desharnais, Mottet, Stalberg, Brodin und Gunderson sorgen für mächtig Wirbel im Davoser Drittel, aber die Scheibe will kein viertes Mal ins HCD-Tor!
    49
    21:41
    Diesmal halten die Gäste besser dagegen. Die Hälfte der Strafe gegen Baumgartner ist bereits vorbei.
    48
    21:40
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Benjamin Baumgartner (HC Davos)
    Nächste Strafe gegen Davos. Die letzten beiden Powerplay-Situationen haben die Freiburger eiskalt ausgenutzt... Auch jetzt wieder?
    48
    21:38
    Nach Vorlage von Marc Wieser kommt Enzo Corvi aus zentraler Position zum Abschluss, aber er bleibt an einem Freiburger Verteidiger hängen.
    47
    21:37
    Lindgren sucht vor dem Tor Baumgartner, aber die Scheibe kommt nicht bis dahin, weil Reto Berra die Scheibe blockieren kann.
    46
    21:36
    Auch die Freude nach dem zweiten Ausgleich der Bündner war damit nur von kurzer Dauer. Können die Gäste ein drittes Mal reagieren?
    45
    21:34
    Tor für HC Fribourg-Gottéron, 3:2 durch Killian Mottet
    Wieder ein Freiburger Tor in Überzahl – und die Szene gleicht jener beim 2:1! Gunderson legt von der blauen Linie zu KILLIAN MOTTET rüber, der einfach mal abzieht und von links in die weite Ecke trifft. Vor dem Tor ist es wieder Viktor Stalberg, der Joren van Pottelberghe entscheidend die Sicht genommen hat.
    45
    21:33
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Lukas Stoop (HC Davos)
    Brodin tankt sicht gegen Stoop gefährlich vors Tor, worauf sich der Davoser nur noch mit unerlaubten Mitteln zu helfen weiss.
    44
    21:31
    Riesenchance für den HCD! Nach einem Scheibenverlust der Drachen hat Bader die Führung auf dem Stock, aber er bringt den Puck nicht an Reto Berra vorbei!
    43
    21:30
    Freiburg reagiert: Kamerzin zieht von rechts ab, schiesst jedoch am weiten Pfosten vorbei!
    42
    21:29
    Tor für HC Davos, 2:2 durch Aaron Palushaj
    Davos gleicht zum zweiten Mal aus! Nach Vorlage von Corvi kurvt Paschoud gefährlich vors Freiburger Tor, wo er die Scheibe zu AARON PALUSHAJ bringt, der aus kurzer Distanz zum 2:2 einnetzt!
    42
    21:28
    Auf der Gegenseite hält Noah Schneeberger einfach mal drauf, aber auch Joren van Pottelberghe kann sich per Beinschoner-Parade auszeichnen.
    41
    21:27
    Nachdem Ambühl hinter dem Freiburger Tor wirbelt, kommt Herzog aus zentraler Position zum Abschluss! Reto Berra pariert mit dem Beinschoner.
    41
    21:27
    Beginn 3. Drittel
    Das Schlussdrittel läuft.
    21:23
    Gleich gehts weiter
    So, das Schlussdrittel kann in wenigen Augenblicken beginnen. Wer holt sich in der BCF Arena die Punkte?
    21:12
    Drittelsfazit
    Ein kurioses Drittel geht zu Ende, in dem das Momentum immer wieder hin und her gewogt ist. Freiburg beginnt besser und ist dem 2:0 mehrmals nahe, doch gegen Drittelsende steigert sich Davos und kommt verdient zum Ausgleich. Kurz vor der Pause nutzen jedoch die Gastgeber eine Strafe gegen HCD-Topskorer Perttu Lindgren eiskalt aus und reissen die Führung wieder an sich. Es bleibt aber weiterhin alles offen in der BCF Arena!
    21:09
    40
    21:08
    Ende 2. Drittel
    Kurz vor der Sirene vergibt Stalberg die Zwei-Tore-Führung! Es bleibt beim 2:1 zur zweiten Pause.
    40
    21:08
    Die letzte Minute des Mitteldrittels läuft.
    39
    21:07
    Tor für HC Fribourg-Gottéron, 2:1 durch David Desharnais
    Die Freiburger brauchen in Überzahl nur elf Sekunden, um zum Ausgleich zu kommen! Ryan Gunderson legt von der blauen Linie zu DAVID DESHARNAIS rüber, der von der rechten Angriffsseite Mass nimmt und trifft! Viktor Stalberg hat Joren van Pottelberghe vor dem Tor noch entscheidend die Sicht genommen.
    39
    21:06
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Perttu Lindgren (HC Davos)
    76 Sekunden vor der zweiten Pause muss der HCD-Topskorer wegen Behinderung auf die Strafbank.
    39
    21:05
    Das Mitteldrittel dauert noch 90 Sekunden.
    38
    21:04
    An diesem Treffer sind die Freiburger selbst schuld, denn sie sind in den letzten Minuten immer nachlässiger geworden und haben sich im eigenen Drittel einschnüren lassen.
    37
    21:02
    Tor für HC Davos, 1:1 durch Mattias Tedenby
    Jetzt ist es passiert! Nach einem Abschluss von Andres Ambühl lässt Reto Berra die Scheibe nach vorne abprallen, wo MATTIAS TEDENBY blitzschnell reagiert und aus kurzer Distanz zum Ausgleich trifft. Dieses Tor hat sich abgezeichnet.
    37
    21:02
    Kurz darauf lanciert Dario Meyer Andres Ambühl, der per Direktabnahme am glänzend reagierenden Reto Berra scheitert!
    37
    21:01
    Dario Meyer, der heute als 13. Stürmer zum Einsatz kommt, verzieht von der rechten Angriffsseite nur um Haaresbreite! Davos scheint jetzt wieder etwas stärker zu werden.
    36
    21:00
    Stoop hält von der blauen Linie per Slapshot drauf, schiesst aber knapp übers Tor!
    35
    21:00
    Beinahe das 2:0 für Gottéron! Nach einem Abpraller vor dem Davoser Tor kommt Rossi per Backhand zum Abschluss, aber er scheitert an Joren van Pottelberghe!
    35
    20:59
    Der HC Davos ist wieder komplett.
    35
    20:58
    Davos lässt zwar die Freiburger mit der Scheibe in der Offensivzone gewähren, bleibt aber im Zentrum enorm kompakt. Das funktioniert bisher ziemlich ordentlich.
    34
    20:57
    Ryan Gunderson hält von der blauen Linie voll drauf, aber van Pottelberghe pariert sicher und lässt keinen Abpraller zu.
    33
    20:56
    Kleine Strafe (2 Minuten) für (HC Davos)
    Ärgerlich aus Bündner Sicht: Wegen zu vieler Feldspieler auf dem Eis gibts eine Strafe. Herzog nimmt auf der Strafbank Platz.
    33
    20:56
    Gleich noch eine dicke Chance für den HCFG! Nach einer schönen Kombination über Schmutz und Marchon kommt Gunderson frei vor dem HCD-Tor zum Abschluss, aber er scheitert an van Pottelberghe!
    32
    20:54
    Gefährlicher Abschluss von Chavaillaz von der blauen Linie! Da kann Joren van Pottelberghe gerade noch den Beinschoner ausfahren und parieren.
    32
    20:53
    Palushaj steckt hinter dem Freiburger Tor einen harten Check ein und verlässt sichtlich angeschlagen das Eis.
    31
    20:52
    So siehts der HCD
    30
    20:51
    Knapp die Hälfte des Mitteldrittels ist gespielt. Der HCD ist nach einem kurzen Durchhänger jetzt wieder ebenbürdig.
    29
    20:50
    Die Bündner holen sich mit ihrem aggressiven Forechecking in der Freiburger Zone immer wieder die Scheibe. Es fehlt dann jedoch an zündenden Ideen, um aus dem Scheibengewinn etwas zu machen.
    28
    20:49
    Schöne Kombination des HCD jetzt, aber der Schuss von Palushaj bleibt an einem Freiburger Schlittschuh hängen.
    28
    20:48
    Du Bois zwingt Berra mal wieder zu einer Parade, aber der Versuch ist viel zu unplatziert, um den HCFG-Goalie ernsthaft in Bedrängnis zu bringen.
    27
    20:46
    Seit dem aberkannten Treffer von Lauper sind es nur noch die Freiburger, die zu Offensivszenen kommen. Mottet und Chavaillaz scheitern jedoch beide an van Pottelberghe.
    26
    20:45
    Die Freiburger wollen es jetzt wissen und setzten in der Person von Matthias Rossi nach. Er scheitert jedoch am nach wie vor starken Joren van Pottelberghe.
    25
    20:44
    Die Stimmung in der BCF Arena ist nun natürlich angeheizt. Das Publikum ist mit dem Entscheid der Schiedsrichter überhaupt nicht einverstanden.
    24
    20:43
    Toooooor! Oder doch nicht?! Ryan Gunderson spielt die Scheibe von der blauen Linie einfach mal vors Davoser Tor, wo sich Adrien Lauper etwas Platz verschafft hat und eiskalt per Ablenker zur vermeintlichen Zwei-Tore-Führung trifft! Die Schiedsrichter schauen sich die Szene wegen einer Torhüter-Behinderung nochmals im Video an und entscheiden tatsächlich, dass der Treffer nicht zählt!
    24
    20:40
    Tor für HC Fribourg-Gottéron, 2:0 durch Adrien Lauper
    23
    20:38
    Freiburg übersteht auch das dritte Davoser Powerplay ohne Gegentor.
    22
    20:37
    Marc Wieser wird von Furrer in den Rücken gecheckt, aber es gibt keine weitere Strafe gegen die Drachen.
    22
    20:36
    So richtig ins Laufen kommt auch dieses Davoser Powerplay nicht. Eine knappe Minute bleibt den Gästen noch.
    21
    20:35
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Flavio Schmutz (HC Fribourg-Gottéron)
    Nach gerade einmal 15 Sekunden im Mitteldrittel muss Schmutz wegen eines Beinstellens gegen Ambühl zum zweiten Mal auf die Strafbank.
    21
    20:35
    Beginn 2. Drittel
    Weiter gehts!
    20:32
    Gleich gehts weiter
    In wenigen Minuten geht es auf dem Freiburger Eis wieder zur Sache. Bis gleich!
    20:19
    Drittelsfazit
    Die Zuschauer in der BCF Arena bekommen bisher eine sehr ausgeglichene Partie zu sehen. Fribourg ist am Anfang und Ende des Drittels die bessere Mannschaft, der HCD dazwischen. Insgesamt geht die knappe Führung für die Gastgeber in Ordnung, weil sich die Drachen die ein oder andere gefährliche Torszene mehr erarbeitet haben.
    20:17
    20
    20:17
    Ende 1. Drittel
    Es bleibt beim 1:0 für den HCFG zur ersten Pause.
    20
    20:16
    Davos ist wieder komplett.
    20
    20:16
    Stalberg versuchts mit dem Buebetrickli, scheitert aber knapp!
    20
    20:15
    Die letzte Minute des Startdrittels bricht an. Freiburg ist noch für rund 45 Sekunden in Überzahl.
    19
    20:15
    Jetzt aber die Riesenchance für die Drachen! Nach einem Chaos vor dem Tor springt die Scheibe zu Mottet, der aber am halboffenen HCD-Gehäuse vorbeischiesst!
    19
    20:14
    Desharnais und Brodin kombinieren sich gefährlich vors HCD-Tor, doch beim letzten und entscheidenden Pass fehlt die Präzision.
    18
    20:13
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Aaron Palushaj (HC Davos)
    Palushaj holt sich hinter dem gegnerischen Tor eine Strafe ab. Solche Strafen bringen jeden Trainer zur Verzweiflung, da sie völlig unnötig sind.
    17
    20:11
    Wunderbar, wie sich Daniel Brodin auf der linken Seite gegen Paschoud durchsetzt! Vor dem Tor verspringt dem HCFG-Topskorer dann aber die Scheibe.
    16
    20:10
    Kuriose Szene: Chavaillaz hält wohl einen der Unparteiischen für einen Mitspieler und versucht vergeblich, diesen zu lancieren.
    15
    20:09
    Mini-Druckphase der Gäste jetzt. Die Drachen kommen im Moment kaum aus dem eigenen Drittel hinaus.
    14
    20:07
    Davos ist zwar bemüht, tut sich aber weiterhin schwer, klare Abschlusschancen zu kreieren. Christian Dubé hat seine Defensive offenbar gut auf den heutigen Gegner eingestellt.
    13
    20:07
    Freiburg ist wieder komplett.
    13
    20:05
    Chavaillaz befreit nach grossem Druck der Bündner. Noch 40 Sekunden bleiben dem HC Davos in Überzahl.
    12
    20:04
    Diesmal steht die Powerplay-Formation der Bündner rasch. Beim Schuss von Corvi fehlt nicht viel zum Torerfolg, aber Berra pariert mit der Schulter!
    11
    20:03
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Matthias Rossi (HC Fribourg-Gottéron)
    Nächste Strafe gegen den HCFG: Rossi muss wegen seiner Aktion gegen Guerra auf die Strafbank.
    11
    20:02
    Fribourg setzt gleich nach und kommt durch Nathan Marchon zum nächsten Abschluss, doch aus diesem spitzen Winkel lässt sich van Pottelberghe nicht bezwingen.
    11
    20:01
    Nach einem Abschluss von Killian Mottet muss Joren van Pottelberghe wieder einmal eingreifen. Der HCD-Goalie pariert sicher.
    10
    19:59
    Seit dem Freiburger Führungstreffer durch Mottet hat der HCD das Zepter übernommen. Die Davoser machen jetzt mehr fürs Spiel, agieren jedoch mit Ausnahme der Chance von Herzog nicht zwingend.
    9
    19:58
    Kurz nach Ablauf der Strafe gegen Schmutz hat der HCD doch noch die Riesenchance zum Ausgleich! Nach einem Ambühl-Solo kommt Herzog völlig alleine vor dem Tor zum Abschluss, aber er scheitert an Reto Berra!
    9
    19:57
    Flavio Schmutz ist wieder zurück auf dem Eis. Das war ein ganz schwaches Powerplay der Gäste.
    8
    19:56
    Du Bois jetzt immerhin mit einem Abschluss von der blauen Linie, aber Reto Berra bekundet damit keinerlei Mühe und pariert sicher.
    8
    19:55
    Bisher gar kein gutes Powerplay der Davoser. Rund eine Minute bleibt der Wohlwend-Equipe noch in Überzahl.
    7
    19:54
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Flavio Schmutz (HC Fribourg-Gottéron)
    Die Gäste bekommen die sofortige Chance zur Reaktion, da Schmutz wegen eines Hakens auf die Strafbank muss.
    6
    19:53
    Tor für HC Fribourg-Gottéron, 1:0 durch Killian Mottet
    Da ist die frühe Führung für den HCFG! Daniel Brodin führt die Scheibe hinter dem Tor und bringt sie aus der Drehung gefährlich vors HCD-Gehäuse, wo KILLIAN MOTTET goldrichtig steht und aus kurzer Distanz nur noch einzuschieben braucht.
    5
    19:50
    Erste richtig dicke Chance der Partie! Nach einem Davoser Scheibenverlust schalten die Gastgeber schnell um, worauf Stalberg nach Vorlage von Desharnais entwischt und alleine auf van Pottelberghe losziehen kann! Der Schwede scheitert aber aus kurzer Distanz am HCD-Goalie.
    4
    19:49
    Beide Teams versuchen in dieser Anfangsphase, ihre Angriffe ruhig und geduldig aufzubauen. Es geht hier also ziemlich gemächlich los.
    3
    19:47
    Bader entwischt auf der linken Angriffsseite, aber sein Querpass vors Freiburger Tor findet keinen Abnehmer.
    2
    19:46
    Auf der Gegenseite muss Reto Berra beim Schuss von Benjamin Baumgartner ein erstes Mal eingreifen. So richtig gefordert ist der HCFG-Goalie da aber nicht, weil Baumgartners Schuss viel zu unplatziert ist.
    1
    19:45
    Freiburg kommt gleich ein erstes Mal gefährlich vors HCD-Tor, doch David Desharnais' Schuss aus zentraler Position geht am Kasten von van Pottelberghe vorbei.
    1
    19:45
    Spielbeginn
    Das Spiel läuft!
    19:38
    Gleich gehts los
    In der BCF Arena ist alles bereit für einen wunderbaren Eishockey-Abend. Es kann also in wenigen Minuten losgehen!
    19:31
    Bykov fällt aus
    Die Drachen-Fans vermissen heute Andrei Bykov im Line-up ihrer Mannschaft. Der 31-Jährige fehlt den Freiburgern aufgrund einer Unterkörperverletzung für rund einen Monat.
    19:24
    Warten auf French-Nachfolger geht weiter
    Beim HCFG steht heute Abend übrigens weiterhin Sportchef Christian Dubé an der Bande. Die Drachen hatten ja vergangene Woche angekündigt, in dieser Woche einen neuen Head Coach zu präsentieren, doch wir müssen uns offenbar noch ein wenig gedulden.
    19:19
    Die Aufstellungen
    19:13
    Ambühls 1000. National-League-Einsatz
    Eine ganz besondere Partie dürfte es heute für Andres Abmühl werden. Der Davoser Captain absolviert in Fribourg seinen 1000. Einsatz in der National League. Herzliche Gratulation!
    19:08
    Ausgangslage
    Beim Blick auf die Tabelle neigt man zum Trugschluss, dass es sich bei der heutigen Partie in Fribourg um ein Kellerduell handle. Schliesslich rangieren Gottéron und der HCD auf den Rängen 12 respektive 11. Aber die Tabelle lügt, da sowohl die Freiburger als auch die Bündner aufgrund von Umbauarbeiten in ihren Heimspielstätten bisher weniger Partien als die Konkurrenz absolviert haben. Betrachtet man die Tabelle nach Verlustpunkten, so rangiert Fribourg auf dem siebten und der HC Davos sogar auf dem ersten Zwischerang! Aber auch das entspricht wohl nicht wirklich der Wahrheit...
    19:02
    Willkommen
    Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der National-League-Partie zwischen dem HC Fribourg-Gottéron und dem HC Davos. Wir halten dich hier während den nächsten Stunden rund um das Geschehen in der BCF Arena auf dem Laufenden. Viel Spass!

    Aktuelle Spiele

    26.10.2019 19:45
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    2
    0
    1
    1
    HC Ambri-Piotta
    HC Davos
    HC Davos
    3
    1
    2
    0
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    3
    1
    0
    2
    HC Fribourg-Gottéron
    Lausanne HC
    Lausanne
    2
    0
    0
    2
    Lausanne HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Lugano
    Lugano
    2
    0
    1
    0
    1
    HC Lugano
    EV Zug
    Zug
    1
    0
    1
    0
    0
    EV Zug
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.
    27.10.2019 15:45
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    3
    1
    2
    0
    ZSC Lions
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    1
    0
    0
    1
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    15:45 Uhr
    28.10.2019 19:45
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    3
    1
    0
    1
    0
    SCL Tigers
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    2
    1
    0
    1
    0
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.P.

    Spielplan - 4. Spieltag

    13.09.2019
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    3
    0
    1
    2
    EHC Biel-Bienne
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    3
    0
    HC Ambri-Piotta
    EV Zug
    Zug
    4
    2
    EV Zug
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Lugano
    Lugano
    2
    2
    0
    0
    HC Lugano
    Lausanne HC
    Lausanne
    5
    0
    3
    2
    Lausanne HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Bern
    Bern
    6
    1
    2
    3
    SC Bern
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    0
    3
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    1
    1
    0
    0
    SCL Tigers
    Genève-Servette HC
    Genève
    3
    0
    2
    1
    Genève-Servette HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    6
    0
    2
    4
    ZSC Lions
    HC Davos
    HC Davos
    3
    1
    2
    0
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    14.09.2019
    EV Zug
    Zug
    5
    0
    1
    3
    1
    EV Zug
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    4
    1
    2
    1
    0
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.
    Genève-Servette HC
    Genève
    2
    2
    0
    0
    Genève-Servette HC
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    4
    1
    0
    3
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    1
    2
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    0
    0
    0
    0
    HC Ambri-Piotta
    Beendet
    19:45 Uhr
    03.12.2019
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    HC Lugano
    Lugano
    3
    0
    2
    1
    HC Lugano
    Beendet
    19:45 Uhr