National League

Bern
4
2
1
0
0
SC Bern
HC Davos
3
1
0
2
0
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
Bern:
12'
Praplan
19'
Praplan
34'
Andersson
 / HC Davos:
20'
Tedenby
55'
Baumgartner
59'
Lindgren
Mehr
    22:21
    Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
    Für heute war es das mit Eishockey. Ich wünsche noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
    22:18
    Tabelle und Ausblick
    Der SCB kommt mit einem blauen Auge davon; er bleibt in der offiziellen Tabelle Siebter sowie Achter nach Verlustpunkten. Gegen Grenoble in der CHL könnten die Mutzen am Dienstag neues Vertrauen tanken und den Achtelfinal-Einzug schaffen. Davos stürzt in der Points-Per-Game-Tabelle vom zweiten auf den fünften Platz, in der offiziellen Rangliste sind die Bündner wieder Elfte. Sie reisen am Dienstag zum Letztplatzierten Fribourg-Gottéron.
    65
    22:09
    Spielende
    Damit sichert sich der SCB den Zusatzpunkt, Davos wird für sein tolles Comeback nur mit einem Punkt belohnt.
    22:09
    Ramon Untersander trifft, 2:1!
    Untersander kommt mit extrem viel Speed und trifft in die obere Ecke zum 2:1, die Berner verlieren damit nicht zum dritten Mal in Folge in der Overtime!
    22:09
    Marc Wieser scheitert an Schlegel
    Wieser probiert es halbhoch auf der Fanghandseite und scheitert an Schlegels Handschuh.
    22:08
    Andersson trifft, 1:1!
    Calle Andersson kommt mit viel Tempo und versenkt den Puck auf der Fanghandseite über dem Schoner!
    22:08
    Lindgren scheitert an Schlegel
    Lindgren findet trotz schnellem Anlauf keine Lücke, es bleibt beim einen Tor von Aaron Palushaj.
    22:08
    Mursak scheitert an Aeschlimann
    Mursak probiert es mit einem schnellen Trick, aber der Slowene läuft auf den Schoner von Aeschlimann auf.
    22:07
    Tedenby scheitert an Schlegel
    Tedenby schiesst hoch, aber der Puck landet in der Fanghand des Goalies.
    22:07
    Simon Moser scheitert an Aeschlimann
    Moser ist der erste, der schiesst, und er scheitert ebenfalls am Schoner. Je zwei Schützen sind durch, es steht 0:1.
    22:06
    Corvi scheitert an Schlegel
    Corvi probiert es auf die gleiche Art und scheitert ebenfalls am Schoner.
    22:06
    Praplan scheitert an Aeschlimann
    Praplan verzögert vor Aeschlimann und versucht es durch die Beine, aber scheitert am Goalie.
    22:02
    Palushaj trifft zum 0:1
    Palushaj zeigt den perfekten Penalty: Schnell, zentral, mit viel Bewegung durch den Slot - und eiskalt verwandelt.
    65
    22:01
    Ende der Overtime
    Rantakari bringt den Puck noch einmal aufs Tor, Schlegel hält, und alles Nachsetzen bringt nichts: Es gibt ein Penaltyschiessen!
    65
    22:00
    Lindgren legt quer auf Rantakari, der schiesst direkt, aber trifft die Latte!
    65
    21:59
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Andrew Ebbett (SC Bern)
    Mattias Tedenby wirft seinen ganzen Speed in die Waagschale und überläuft den gesamten SCB! Er scheitert an Schlegel, aber Ebbett bremst den Davoser zuerst mit einem Stockschlag und kassiert seine nächste Strafe.
    64
    21:57
    Arcobello verteidigt die Scheibe in der Davoser Zone geschickt und legt dann zurück auf Untersander, aber auch der schiesst am Tor vorbei!
    63
    21:57
    Mursak lanciert Praplan im Slot, der aber unter Bewachung durch Andres Ambühl den Puck nicht an Schlegel vorbeibringt.
    63
    21:56
    Was für ein Speed in diesem Spiel! Guerra entwischt auf der rechten Seite und scheitert an Schlegel, und nur Sekunden später schiesst Andersson übers Davoser Tor.
    62
    21:55
    Arcobello läuft auf und davon und spielt den Puck über den Stock eines Davosers zu Simon Moser, aber der Captain der Berner kann die Scheibe nicht kontrollieren.
    61
    21:54
    Praplan kreist einmal durch die Davoser Zone und legt dann quer auf Arcobello, aber Wieser reagiert hervorragend und legt sich in den Pass.
    61
    21:53
    Beginn der Overtime
    Wer holt sich den Zusatzpunkt? Das Spektakel mit drei gegen drei beginnt!
    60
    21:50
    Ende 3. Drittel
    Der SCB muss schon wieder in die Overtime. Unter lauten Pfiffen des Publikums müssen die Berner zurück zur Bank.
    59
    21:48
    Tor für HC Davos, 3:3 durch Perttu Lindgren
    Der SC Bern gibt tatsächlich wieder eine Führung aus der Hand! Davos lässt die Scheibe von Seite zu Seite laufen und findet dann in der Mitte Lindgren, der sich den Puck gar noch zurechtlegen kann. Völlig ungestört von den Bernern schiesst er dann zum 3:3 ein!
    58
    21:47
    Davos jetzt ohne Goalie
    Sandro Aeschlimann verlässt das Eis und macht zwei Minuten vor Ende einem sechsten Mann Platz!
    58
    21:45
    Timeout HC Davos
    Rantakari spielt praktisch als Stürmer und wirbelt durch die Davoser Zone. Es ist aber Eggenberger, der schiesst und knapp an Schlegel scheitert. Wohlwend nutzt das folgende Bully zu einem Timeout. Wir sind gespannt, ob Sandro Aeschlimann noch zurückkommt!
    57
    21:44
    Auf der Gegenseite kommt Mursak aus spitzem Winkel zum Abschluss! Aber der Slowene schiesst nur ins Aussennetz.
    57
    21:43
    Marc Wieser zeigt, dass das schnelle Umschalten von Arno del Curto noch immer zur Davoser DNA gehört. Er zieht vors Berner Tor und zieht selbst ab, scheitert aber an Schlegel.
    56
    21:42
    Distanzschuss mit Kraft von Burren! Aber Aeschlimann spielt hervorragend und hält diesen Versuch direkt fest.
    55
    21:40
    Powerplay-Tor für HC Davos, 3:2! Benjamin Baumgartner trifft
    Die Davoser verkürzen das Spiel und haben jetzt noch fünfeinhalb Minuten Zeit für die Wende! Ambühl spielt den Puck von der Ecke in den Slot auf Lindgren, der aber nicht abzieht, sondern an den zweiten Pfosten weiterleitet. Da wartet Baumgartner, und der hängt den Puck eiskalt unter die Latte!
    54
    21:39
    Es sind jedoch die Berner, die schnell angreifen! Arcobello enteilt mit der Scheibe, zögert dann aber etwas und muss den Puck wieder hergeben.
    53
    21:38
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Andrew Ebbett (SC Bern)
    Ebbett leistet sich einen hohen Stock und damit schon die dritte Strafe heute Abend! Ein Tor in den nächsten zwei Minuten, und alles ist wieder offen.
    51
    21:35
    Davos drückt wieder mehr auf den Anschlusstreffer. Wieser und Baumgartner versuchen beide, den Puck über die Linie zu drücken, aber scheitern aus kurzer Distanz an Niklas Schlegel.
    50
    21:33
    Bern kommt zu einer zwei-gegen-eins-Situation, aber Sciaroni spielt einen schlechten Pass und die Chance ist vorbei.
    49
    21:31
    Ebbett schiesst vom rechten Bullykreis und holt einen Abpraller heraus, aber Sciaroni scheitert mit dem Nachschuss an Schlegel.
    48
    21:30
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Mattias Tedenby (HC Davos)
    Tedenby überläuft seinen Gegner auf dem linken Flügel und legt auf für Jung, der aber an Schlegel scheitert. Dann versucht der Schwede etwas zu aggressiv, den Puck zurückzuholen und kassiert eine Strafe.
    47
    21:29
    Praplan kommt zur Grosschance auf den Hattrick! Der Puck fällt ihm praktisch vor die Füsse, aber der Walliser sieht die Scheibe nicht.
    46
    21:26
    Paschoud haut von der blauen Linie mal kräftig drauf. Der Schuss hat viel Power, aber bleibt am ersten Berner hängen.
    44
    21:23
    Ambühl setzt sich gegen zwei Davoser durch und bringt sich in eine gute Position, aber er schafft es dann nicht, daraus eine Chance zu kreieren.
    42
    21:22
    Der HCD-Motor stottert noch etwas. Ebbetts Strafe endet relativ ungefährlich.
    41
    21:21
    Die Davoser bauen sich über Rantakari auf und bringen den Puck in den Slot, aber schaffen es nicht an Schlegel vorbei.
    41
    21:21
    Beginn 3. Drittel
    Das dritte Drittel beginnt mit etwas weniger als anderthalb Minuten Powerplay für den HCD!
    21:15
    Bern kann sich absetzen
    Der SCB kann das Spiel im zweiten Drittel kontrollieren, vor allem weil die Berner ihre Defensive verbessern und weniger Fehler zulassen. Das dritte Tor der Berner fällt ziemlich glücklich, aber nicht unverdient. Erst gegen Ende des Abschnitts kommt Davos dank unnötiger SCB-Strafen zurück ins Spiel.
    40
    21:02
    Ende 2. Drittel
    Das zweite Drittel endet ohne gute Chance des HCD, aber das Powerplay wird sich natürlich im Schlussdrittel fortsetzen.
    40
    21:00
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Andrew Ebbett (SC Bern)
    Ebbett kassiert schon wieder eine Strafe. Das war jetzt ein ziemlich unnötiges Beinstellen.
    39
    20:59
    Ambühl verzögert den Pass gegen Burren und legt dann in den Slot auf Herzog, der sehr zentral aus kürzester Distanz abschliesst. Schlegel hält erneut.
    39
    20:58
    Rüfenacht gelingt der Konter, aber der Versuch zum Shorthander scheitert am Schoner von Sandro Aeschlimann.
    38
    20:58
    Ein Pass durch die Zone reicht, um die Berner Box auszuhebeln! Lindgren schiesst am Pfosten direkt, aber Schlegel macht die Lücke zu und stoppt den Schuss.
    37
    20:56
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Andrew Ebbett (SC Bern)
    Ebbett bringt Baumgartner mit einem leichten Haken zu Fall. Damit kommt das beste Powerplay der Liga (28% Erfolgsquote) zum ersten Einsatz.
    37
    20:56
    Mursak spielt backhand durch den Slot auf Praplan am zweiten Pfosten, aber der schafft es aus dieser Distanz, das Tor nicht zu machen!
    36
    20:53
    Bern gelingt es seit dem Tor, das Spiel etwas zu kontrollieren. Davos kommt nicht mehr gut in die Berner Zone.
    34
    20:51
    Tor für SC Bern, 3:1 durch Calle Andersson
    Was für ein Pech für Sandro Aeschlimann! Der Davoser Goalie ist beim dritten Gegentor absolut chancenlos. Calle Andersson schiesst von der blauen Linie und hoch im Slot lenkt Baumgartner den Puck noch ins eigene Tor ab. Mursak direkt vor dem Tor nimmt Aeschlimann erst noch die Sicht, lenkt aber selbst nicht mehr ab.
    33
    20:50
    Davos drängt nach vorne. Paschoud schiesst aus dem Hinterhalt und Schlegel hat sehr schlechte Sicht, aber pariert den Schuss mit einer guten Reaktion trotzdem.
    32
    20:48
    Beide Seiten haben etwas Probleme mit der Präzision. Erst spielen die Berner in der Davoser Zone einen Fehlpass, dann kann Herzog einen langen Pass nicht kontrollieren.
    30
    20:47
    Lindgren setzt sich an der Bande durch und spielt ins Zentrum zu Marc Wieser, der einen Rebound herausholt! Aber sowohl Wiesers Schuss als auch Baumgartners Nachschuss wird gehalten.
    30
    20:46
    Baumgartner kommt zurück und kann mit seinen Teamkollegen gleich einen Konter drei gegen zwei fahren! Aber der Österreicher probiert es selbst und scheitert aus spitzem Winkel an Schlegel.
    29
    20:45
    Tolle Vorarbeit von Vincent Praplan, der ein herrliches Dribbling zeigt und dann zur Mitte zurücklegt! Aber der Schuss zieht am Tor vorbei.
    28
    20:45
    Die Davoser Box steht sehr gut und kann den Bernern jeden Schussweg nehmen. Schliesslich schiesst der Meister einfach mal, scheitert aber am Goalie.
    28
    20:44
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Benjamin Baumgartner (HC Davos)
    Baumgartner weiss sich nur mit einem Haken zu behelfen. Da wurden wohl so langsam die Beine müde, nachdem Bern lange angriff. Damit also das erste Powerplay des Spiels!
    27
    20:41
    Bern hat eine weitere Halbchance. Die Gastgeber werden langsam etwas stärker, aber der Schussversuch wird abgeblockt.
    25
    20:40
    Andrew Ebbett fährt einen brandgefährlichen Konter und kurvt um Paschoud herum wie um eine Slalomstange! Aber Aeschlimann legt sich flach aufs Eis und macht sich ganz breit, und der Puck bleibt am Schoner des Davosers hängen.
    24
    20:38
    Benjamin Baumgartner geht etwas vergessen, aber der HCD-Österreicher steht ganz alleine in der Berner Zone. Blum kann ihn abdrängen und löst das Problem.
    23
    20:34
    Schrecksekunde für die Davoser: Nach einer Druckphase der Berner spedieren sie den Puck übers Plexiglas und das Törchen zur Strafbank öffnet sich bereits. Aber der Puck war abgelenkt, es gibt keinen Zweier.
    22
    20:34
    Paschoud zieht ab, aber der Versuch war eher nach Prinzip Hoffnung. Schlegel fängt ihn direkt aus der Luft.
    21
    20:32
    Yannick Burren, der gestern Abend noch hart getroffen wurde und verletzt ausschied, geht ab durch die Mitte und schiesst. Aber sein Versuch ist sehr zentral und scheitert an Aeschlimann.
    21
    20:32
    Beginn 2. Drittel
    Das zweite Drittel beginnt! Kann der HCD das Spiel ausgleichen, oder bleibt Bern in Front?
    20:15
    Schlegel und Praplan sorgen für die Führung
    Davos ist besonders in den ersten zehn Minuten unglaublich stark. Der HCD kommt zu vielen Chancen, aber scheitert stets am starken Niklas Schlegel. Nach dem Kontertor von Praplan drehen die Berner jedoch auf und können bis zur Pause gar mehr Schüsse verzeichnen (12:9). Die Führung ist damit nicht unbedingt unverdient.
    20
    20:14
    Ende 1. Drittel
    Das Drittel endet mit zwei Toren in kurzer Zeit und damit 2:1.
    20
    20:13
    Tor für HC Davos, 2:1 durch Mattias Tedenby
    Davos antwortet postwendend! Perttu Lindgren setzt sich in der Ecke in einem grossen Gewühl durch und spielt den Puck durch die eigenen Beine in den Slot zu Mattias Tedenby, der dort völlig allein gelassen wurde. Der Schwede bedankt sich für den vielen Platz und schiesst das erste Davoser Tor mit einem satten Schuss auf den langen Pfosten.
    19
    20:11
    Tor für SC Bern, 2:0 durch Vincent Praplan
    Calle Andersson schiesst von der rechten Seite der blauen Linie auf Aeschlimann, der den Puck nach vorne abprallen lassen muss. Praplan drückt den Puck dann langsam über die Linie und erzielt den Doppelpack! Aeschlimann beschwert sich, weil Ebbett beim Nachstochern den Stock zwischen den Beinen des Goalies eingeklemmt hatte, aber die Referees sind der Meinung, es sei keine Goaliebehinderung.
    19
    20:07
    Video Review
    Nach einem Schuss auf Aeschlimann bricht vor dem Davoser Tor das helle Chaos aus. Alle stochern, die Scheibe liegt im Tor - aber zählt der Treffer?
    18
    20:06
    Moser schleicht sich aus der Ecke vors Tor und erhält den Pass von Mark Arcobello! Aus dieser kurzen Distanz findet er aber keine Lücke, Aeschlimann gewinnt das Duell.
    16
    20:06
    Aus dem Gewühl vor dem Tor heraus legt Sciaroni zurück auf Krueger, der direkt abzieht! Aber der Verteidiger verpasst das 2:0 knapp.
    15
    20:03
    Scherwey schiesst aus allen möglichen Lagen, aber bislang hat er kein Glück. Aeschlimann deckt alles ab und hält den Schuss.
    13
    20:02
    Nun drehen sich die Verhältnisse kurz und Davos wird erstmals eingeschnürt, kann sich aber ebenfalls gefährlich lösen. Tedenbys Schussversuch wird allerdings abgeblockt.
    12
    20:00
    Tor für SC Bern, 1:0 durch Vincent Praplan
    Davos macht das Spiel, aber der SCB geht mit seinen gefährlichen Kontern in Front! Mursak wird in guter Position angespielt, aber sieht schräg hinter sich den noch besser postierten Praplan und legt backhand zurück auf den Walliser. Der schiesst aus dem Slot und erwischt Aeschlimann in der oberen Ecke!
    11
    19:59
    Rantakari hält die Scheibe in der Berner Zone und spielt einen guten Querpass, aber dann kann Perttu Lindgren das Zuspiel nicht nutzen. Davos macht zu Beginn des Spiels den besseren Eindruck.
    10
    19:56
    Corvi tanzt sich elegant zwischen zwei Bernern durch, aber verliert bei diesem Solo die Kontrolle über den Puck und schlägt an der Scheibe vorbei.
    8
    19:55
    Koivisto spielt einen gefährlichen Diagonalpass an den zweiten Pfosten, aber der Ablenker dort fliegt an Aeschlimanns Tor vorbei.
    7
    19:51
    Niklas Schlegel muss sich unter höchstem Druck beweisen. Stoop schiesst aus der Halbdistanz, aber Moser blockt den Schuss. Der Rebound landet bei den Davosern, die gleich zwei Nachschüsse anbringen können; es scheitern aber beide am Berner Goalie.
    5
    19:50
    Es geht unterhaltsam weiter. Tristan Scherwey nimmt viel Tempo auf und schiesst den Puck an die Davoser Latte! Es gibt Chancen hüben wie drüben.
    4
    19:48
    Grosse Verwirrung in Bern: Die Scheibe wird abgefälscht und landet auf dem Tor des SCB, die Schiedsrichter scheinen das aber als spielbar zu betrachten. Letztendlich haben sie ein Einsehen und pfeifen dennoch ab.
    3
    19:47
    Etwas Glück für Ramon Untersander, weil Corvis Stock im dümmsten Moment bricht und dem Verteidiger einen Abschluss erlaubt. Sciaroni steht noch vor Sandro Aeschlimann, kann aber nicht ablenken.
    2
    19:46
    Blum begeht einen groben Schnitzer im Aufbau und spielt den Puck auf den Stock eines Davosers. Aber Schlegel besteht diese erste Prüfung.
    1
    19:46
    Spielbeginn
    Micha Hebeisen und Joris Müller eröffnen die Partie!
    18:36
    Die Lineups
    18:34
    Davos will die Siegesserie fortsetzen
    Der HC Davos hat aufgrund des Stadionumbaus deutlich weniger Spiele als alle anderen und wartet noch stets auf sein erstes Auswärtsspiel. Das ist den Davosern aber ziemlich egal, denn sie kommen mit drei Siegen in Serie in die Bundesstadt. Nach Punkten pro Spiel sind sie Dritte und könnten mit einem Sieg heute Abend gar in der "normalen" Tabelle an Bern vorbeiziehen, obwohl die Bündner fünf Spiele weniger haben.
    18:32
    Bern kommt nicht aus der Krise
    Gestern zeigte der SCB ein miserables Schlussdrittel und vergab einen 1:4-Vorsprung, um dann in der Overtime den Siegtreffer zu kassieren. Die Berner sind in der wichtigen Tabelle nach Punkten pro Spiel nur noch Achter, haben in den letzten neun Spielen nur zweimal gewonnen und weisen mittlerweile die schlechteste Abwehr der Liga auf.
    18:30
    Was hat die gestrige Partie gekostet?
    Der SCB geht mit einem merklichen Nachteil ins Spiel gegen Davos: Die Berner mussten gestern in Rapperswil ran und spielten gar noch eine Verlängerung. Der HCD hingegen hatte eine ganze Woche frei und kann mit frischen Beinen antreten.
    18:29
    Herzlich Willkommen!
    Der HC Davos will seine überraschende Auswärtsserie heuite Abend fortsetzen. Gastgeber der Davoser Tour de Suisse ist der SC Bern, der sich in einer veritablen Krise befindet. Das Spiel beginnt wie üblich um 19:45.

    Aktuelle Spiele

    22.10.2019 19:45
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    2
    1
    0
    1
    HC Ambri-Piotta
    SC Bern
    Bern
    5
    3
    0
    2
    SC Bern
    Beendet
    19:45 Uhr
    25.10.2019 19:45
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    3
    2
    0
    1
    EHC Biel-Bienne
    SC Bern
    Bern
    2
    1
    1
    0
    SC Bern
    Beendet
    19:45 Uhr
    Genève-Servette HC
    Genève
    3
    1
    0
    2
    Genève-Servette HC
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    1
    1
    0
    0
    HC Ambri-Piotta
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Davos
    HC Davos
    3
    1
    1
    1
    HC Davos
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    1
    0
    0
    HC Fribourg-Gottéron
    Beendet
    19:45 Uhr
    Lausanne HC
    Lausanne
    1
    0
    0
    1
    Lausanne HC
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    3
    2
    1
    0
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr

    Spielplan - 13. Spieltag

    13.09.2019
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    3
    0
    1
    2
    EHC Biel-Bienne
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    3
    0
    HC Ambri-Piotta
    EV Zug
    Zug
    4
    2
    EV Zug
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Lugano
    Lugano
    2
    2
    0
    0
    HC Lugano
    Lausanne HC
    Lausanne
    5
    0
    3
    2
    Lausanne HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Bern
    Bern
    6
    1
    2
    3
    SC Bern
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    0
    3
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    1
    1
    0
    0
    SCL Tigers
    Genève-Servette HC
    Genève
    3
    0
    2
    1
    Genève-Servette HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    6
    0
    2
    4
    ZSC Lions
    HC Davos
    HC Davos
    3
    1
    2
    0
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    14.09.2019
    EV Zug
    Zug
    5
    0
    1
    3
    1
    EV Zug
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    4
    1
    2
    1
    0
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.
    Genève-Servette HC
    Genève
    2
    2
    0
    0
    Genève-Servette HC
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    4
    1
    0
    3
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    1
    2
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    0
    0
    0
    0
    HC Ambri-Piotta
    Beendet
    19:45 Uhr
    03.12.2019
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    HC Lugano
    Lugano
    3
    0
    2
    1
    HC Lugano
    Beendet
    19:45 Uhr