National League

Bern
2
1
1
0
SC Bern
Lausanne
5
3
0
2
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
Bern:
14'
Untersander
33'
Andersson
 / Lausanne:
3'
Moy
6'
Antonietti
11'
Genazzi
46'
Ķēniņš
60'
Jeffrey
Mehr
    22:16
    Auf Wiedersehen
    Ein unterhaltsamer Eishockey-Abend ist damit vorüber. Wir bedanken uns herzlich fürs fleissige Mitlesen und wünschen noch einen angenehmen Freitagabend. Bis zum nächsten Mal!
    22:14
    So geht es weiter
    Für beide Teams steht bereits morgen der nächste Ernstkampf an. Lausanne, das dank dem heutigen Erfolg auf Platz 5 vorstösst, empfängt den HC Davos zum zweiten Heimspiel in der Vaudoise Aréna. Die auf Platz 7 abgerutschten Berner müssen auswärts beim grossen Konkurrenten EV Zug antraben.
    22:12
    Die heutigen Ergebnisse in der Übersicht
    22:09
    Bitterer Abend für Schlegel
    Die tragische Figur des Abends ist natürlich SCB-Goalie Niklas Schlegel! Beim ersten Gegentreffer ist der Neuzugang zwischen den Berner Pfosten absolut machtlos, doch beim 0:2 leistet er sich einen Lapsus, der ihn wohl heute Abend um den Schlaf bringen wird. Erst lässt er die Scheibe unnötig abprallen, dann greift er auch noch beim Nachfassen daneben. Kari Jalonen kennt daraufhin keine Gnade und wechselt seine vermeintliche Nummer 1 bereits nach 5:40 Minuten Spielzeit aus.
    22:07
    Der LHC freut sich über den Auswärtserfolg
    22:03
    Den Start verschlafen
    Was ist bloss mit dem Meister los? Der SC Bern kassiert gegen abgezockte Lausanner die vierte Saisonniederlage in Folge. Der Grund für die Berner Niederlage ist schnell gefunden: Bereits nach etwas mehr als zehn Minuten liegt das Team von Kari Jalonen mit 0:3 zurück. Schon fünf Minuten zuvor macht SCB-Goalie Niklas Schlegel seinem Kollegen Pascal Caminada Platz, weil er sich beim 0:2 einen groben Patzer geleistet hat. In der Folge sind die Mutzen zwar bemüht, den Fehlstart zu korrigieren, und sie kommen bis zur zweiten Pause sogar auf 2:3 heran, aber im Schlussabschnitt bleibt der LHC eiskalt und macht dank Toren durch Ronalds Kenins und Dustin Jeffrey den ersten Auswärtserfolg in Bern seit fast drei Jahren perfekt!
    60
    21:59
    Spielende
    Das wars! Der SCB kassiert zu Hause gegen Lausanne die vierte Niederlage in Serie.
    60
    21:58
    Empty Net Goal für Lausanne HC, 2:5! Dustin Jeffrey trifft ins leere Tor
    Das ist die definitive Entscheidung! DUSTIN JEFFREY entwischt nach Vorlage von Joel Vermin und erzielt seinen ersten Saisontreffer ins verwaiste Berner Tor.
    60
    21:57
    Praplans Schuss wird geblockt! Das wird wohl nichts mehr für den SCB! Die letzten 30 Sekunden sind bereits angebrochen.
    59
    21:56
    Josh Jooris wird beim Bully zum wiederholten Male verwarnt, aber die Schiedsrichter verzichten auf eine Strafe.
    59
    21:56
    Die Partie dauert noch 90 Sekunden.
    58
    21:55
    Eric Blum stochert nach einer Parade von Tobias Stephan nach, doch die Scheibe liegt irgendwo unter dem Gästetorhüter begraben.
    58
    21:54
    2:20 Minuten vor der Sirene macht Caminada einem sechsten Feldspieler Platz!
    57
    21:53
    Das Team von Ville Peltonen hält das Geschehen weiterhin vom eigenen Tor fern. Wann räumt Pascal Caminada seinen Kasten?
    57
    21:53
    Kein gutes Powerplay der Mutzen. Die Gäste sind bereits wieder komplett.
    56
    21:51
    Ebbett verliert die Scheibe, worauf Christoph Bertschy alleine auf Caminada loszieht! Caminada kann parieren und ist dann auch noch vor dem heraneilenden Cory Emmerton zur Stelle!
    55
    21:51
    Berger ist zurück auf dem Eis. Der SCB kann damit während 1:44 Minuten in Überzahl agieren.
    55
    21:50
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Tobias Stephan (Lausanne HC)
    Der Lausanne-Goalie kassiert seine zweite Strafe am heutigen Abend. Das Spiel geht jedoch nicht mit einem Penalty, sondern mit einem Bully im LHC-Drittel weiter.
    55
    21:49
    Riesenaufregung nach einem Konter von Mursak! Stephan eilt aus seinem Tor und holt Mursak von den Schlittschuhen. Das gibt wohl Penalty?!
    54
    21:48
    Schliesslich zieht Genazzi ab, doch er verzieht einigermassen deutlich. 40 Sekunden in Überzahl bleiben dem LHC.
    54
    21:47
    Lausanne baut das Powerplay geduldig auf, wartet aber etwas gar lange bis zum Abschluss...
    53
    21:46
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Alain Berger (SC Bern)
    Berger bringt Lindbohm an der Bande zu Fall und muss dafür zwei Minuten raus.
    52
    21:45
    Für einmal können die Gäste etwas Ruhe ins Spiel bringen. Das liegt daran, dass die vierte Berner Linie im Gegensatz zu ihren Kollegen den Gegner erst sehr spät attackiert.
    51
    21:44
    Die letzten zehn Minuten sind angebrochen. Der SCB hadert, aber der SCB kämpft!
    50
    21:44
    Der Druck der Gastgeber wird nun grösser. Die Vorderleute von Tobias Stephan geraten gleich mehrmals in Nöten, können aber einen weiteren Gegentreffer verhindern.
    49
    21:41
    Rüfenacht und Moser kommen beide innerhalb weniger Sekunden zum Abschluss, doch auch sie treffen das Tor von Tobias Stephan nicht!
    48
    21:39
    Auch wenn die Berner weiterhin mehr in Scheibenbesitz sind, bleiben sie weitestgehend ungefährlich. Lausanne zieht sich zwar schon etwas früh in der Partie zurück, tut dies aber sehr geschickt.
    47
    21:38
    War Kenins' Treffer bereits die Vorentscheidung? Die Mutzen scheinen sich zumindest nicht aufzugeben und drücken auf den erneuten Anschlusstreffer.
    46
    21:35
    Powerplay-Tor für Lausanne HC, 2:4! Ronalds Ķēniņš trifft
    Lausanne trifft zum zweiten Mal im Powerplay! Christoph Bertschy spielt einen scharfen Pass vors Berner Tor, wo RONALDS KENINS gefühlvoll ablenkt und trifft! Vor dem Tor war es wiederum Josh Jooris, der SCB-Goalie Pascal Caminada die Sicht genommen hat.
    45
    21:33
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Vincent Praplan (SC Bern)
    Aufgrund eines Stockschlags von Praplan muss der SCB die Aufholjagd für zwei Minuten pausieren.
    44
    21:31
    Das Spiel ist für einen Moment unterbrochen. Cody Almond ist mit dem Kopf ins Berner Tor gekracht, womit sich das Gehäuse aus der Verankerung gelöst hat. Dem LHC-Topskorer ist dabei glücklicherweise nichts passiert.
    44
    21:30
    Auf der Gegenseite startet Mursak einen Vorstoss über rechts, doch seine Kollegen sind nicht mitgelaufen und so verliert er die Scheibe bald wieder.
    43
    21:28
    Lattenschuss! Bei einem raschen Lausanner Konter sucht Jeffrey in der Mitte Antonietti, doch dessen Schuss geht nur an die Torumrandung!
    42
    21:27
    Auf der rechten Angriffsseite tankt sich Robin Grossmann durch, aber sein Schuss aus spitzem Winkel ist nicht von Erfolg gekrönt.
    41
    21:26
    Burren verspringt eine Scheibe an der offensiven blauen Linie und da hat er Glück, dass Almond nicht davon profitieren kann, denn auch dem Lausanne-Topskorer springt die Scheibe über die Schaufel.
    41
    21:25
    Beginn 3. Drittel
    Weiter gehts!
    21:12
    Im SCB-Ticker ist man wieder etwas optimistischer
    21:10
    Drittelsfazit
    Im Vergleich zu den ersten 20 Minuten ist das Mitteldrittel fast schon ein wenig langweilig. Einzig dem ersten Saisontreffer von Calle Andersson ist es zu verdanken, dass hier etwas Leben in die Bude kommt. Insgesamt geht der Anschlusstreffer für die Berner in Ordnung, denn das Team von Kari Jalonen ist im Mitteldrittel deutlich aktiver, während sich Lausanne aufs Verteidigen und Kontern konzentriert.
    40
    21:07
    Ende 2. Drittel
    Die Sirene ertönt! Der Lausanne HC liegt nach 40 Minuten weiterhin in Führung, doch der Vorsprung der Waadtländer ist geschmolzen!
    40
    21:06
    Bertschys Schuss wird abgeblockt und gleich im Anschluss ist der SCB wieder vollzählig.
    40
    21:05
    Die letzte Minute des Mitteldrittels läuft bereits. Sciaroni wird erst zehn Sekunden vor der Sirene aufs Eis zurückkehren.
    39
    21:04
    Kurz darauf wird Moy selbst gut freigespielt, doch er trifft im dümmsten Moment die Scheibe nicht richtig.
    39
    21:04
    Tyler Moy sucht vor dem Tor Cody Almond, aber dieser ist wohl etwas überrascht und bringt den Stock nicht mehr richtig an die Scheibe.
    38
    21:03
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Gregory Sciaroni (SC Bern)
    Jetzt aber doch noch eine Strafe gegen den SCB wegen zu vieler Spieler auf dem Eis. Sciaroni nimmt auf der Strafbank Platz.
    38
    21:02
    Lausannes Matteo Nodari wird im SCB-Drittel am Rande der Legalität gelegt, aber die Aktion hat keine Strafe zur Folge.
    37
    21:01
    3-gegen-2-Situation für die Lausanner! Joel Vermin kommt schliesslich aus zentraler Position zum Abschluss, aber Pascal Caminada ist zur Stelle und pariert!
    36
    20:59
    Gäbe es im Eishockey eine Puck-Besitz-Statistik, würde der SCB diesbezüglich wohl glasklar dominieren.
    35
    20:58
    Der SCB hat Lunte gerochen und setzt sich sogleich im Drittel der Gäste fest.
    34
    20:58
    Damit ist die Partie hier wieder völlig offen. Wer hätte das nach dem katatstrophalen Berner Start gedacht?
    33
    20:56
    Powerplay-Tor für SC Bern, 2:3! Calle Andersson trifft
    Das ging schnell! Nur sieben Sekunden benötigt der SCB in Unterzahl, um den Anschlusstreffer zu erzielen! Die Berner gewinnen das Bully, Mark Arcobello legt zu CALLE ANDERSSON rüber und dieser trifft mit einem knallharten Slapshot! Die Scheibe wurde offenbar von einem LHC-Verteidiger noch leicht abgelenkt.
    33
    20:55
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Tobias Stephan (Lausanne HC)
    Bitter für den LHC: Tobias Stephan blockiert die Scheibe ausserhalb des Torraums und kassiert dafür eine Strafe wegen Spielverzögerung. Kenins sitzt die Strafe für den Lausanner Goalie ab.
    33
    20:54
    Andrew Ebbett legt für Simon Moser auf, doch dieser zielt seine Direktabnahme viel zu zentral auf Tobias Stephan.
    32
    20:53
    Eine lange Phase ohne Unterbruch jetzt. Das Mitteldrittel ist bereits knapp zwölf Minuten alt und wir warten weiterhin auf den Anschlusstreffer der Gastgeber.
    31
    20:51
    Auch wenn die Berner hier aktiver sind, kann ihnen das Geschehen auf dem Eis nicht wirklich gefallen. Denn Lausanne scheint mit den seltenen Vorstössen mehr Gefahr zu erzeugen als der SCB mit seinen langen, geduldigen Angriffen.
    30
    20:51
    Und gleich noch eine Chance für die Gäste: Robin Grossmann wird auf der linken Angriffsseite freigespielt und verschiesst! Da war der Winkel etwas zu spitz.
    29
    20:50
    Ui, jetzt haben die Berner aber Glück! Für einen Moment verfallen die Mutzen den Mustern des ersten Drittels und werden hinten nachlässig, aber der LHC kann nicht profitieren.
    28
    20:49
    Der Anschlusstreffer für den SCB wäre mittlerweile mehr als verdient. Lausanne ist zu passiv.
    27
    20:47
    Tolle Aktion von Miika Koivisto! Der Finne dribbelt sich wunderbar durchs gegnerische Drittel und legt dann perfekt für Alain Berger ab, doch im letzten Moment kann Kenins Berger am Abschluss hindern!
    26
    20:46
    Jetzt aber die Riesenchance für den SC Bern! Mark Arcobello schickt Simon Moser in die Spitze, doch Berns Nummer 21 schiesst aus bester Position übers Tor!
    25
    20:46
    Jooris startet einen raren Lausanner Vorstoss, doch er wird von Eric Blum abgefangen.
    24
    20:44
    Es bleibt dabei: Lausanne verwaltet das Resultat momentan zwar bloss, tut dies aber sehr geschickt. Die Gäste stellen die Schusswege gut zu und verhindern brenzlige Szenen vor dem eigenen Tor.
    23
    20:41
    Von den Lausanner Offensivreihen ist im Mitteldrittel weiterhin nichts zu sehen. Das Spiel findet bisher fast nur im Drittel der Gäste statt, wobei die ganz grossen Chancen für den SCB noch fehlen.
    22
    20:41
    Die Gastgeber zeigen sich in dieser frühen Phase des zweiten Drittels zumindest schon einmal sehr bemüht, das schwache Startdrittel vergessen zu machen.
    21
    20:40
    Die erste Möglichkeit im zweiten Drittel hat Tristan Scherwey, doch mehr als ein Bully im LHC-Drittel schaut dabei nicht raus.
    21
    20:40
    Beginn 2. Drittel
    Weiter gehts!
    20:34
    Die Schlegel-Auswechslung dürfte noch zu reden geben
    20:24
    Drittelsfazit
    Puh, was für wilde erste 20 Minuten in der PostFinance Arena! Der frühe Lausanner Doppelschlag, die Auswechslung von Niklas Schlegel,  das nächste Tor der Gäste, der Anschlusstreffer von Untersander und schliesslich die Riesenparade von Tobias Stephan: Das Startdrittel war Eishockey-Unterhaltung vom Feinsten – auch wenn sich die SCB-Fans das etwas anders wünschen dürften. Insgesamt geht der Zwischenstand aber so in Ordnung.
    20
    20:21
    Ende 1. Drittel
    20 Minuten sind rum! Die Gäste nehmen die Zwei-Tore-Führung in die Kabinen.
    20
    20:20
    Es läuft bereits die letzte Spielminute des Startdrittels. 33 Sekunden vor der Sirene gibts nochmals ein Bully vor dem Lausanner Tor.
    19
    20:19
    Die Gäste aus Lausanne sind wieder komplett.
    18
    20:18
    Tooor?! Nein, doch nicht! Jan Mursak kommt an einen Abrpaller als erster ran und hat scheinbar das offene Tor vor sich, doch Tobias Stephan hechtet im Stile eines Fussballtorhüters und fängt die Scheibe tatsächlich mit dem Fandhandschuh ab! Was für eine Parade des LHC-Goalies!
    18
    20:17
    Fast der nächste Shorthander für Lausanne! Emmerton scheitert aus kurzer Distanz an Pascal Caminada, der sich hier schnell verschoben hat.
    17
    20:16
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Josh Jooris (Lausanne HC)
    Es ist nur Jooris, der sich etwas grob in den Streit zwischen Moser und Genazzi eingemischt hat. Damit gibts das nächste Berner Powerplay!
    17
    20:15
    Genazzi und Moser geraten aneinander, worauf sich auch noch Lausannes Jooris einmischt. Wer muss wohl raus?
    17
    20:15
    Jetzt fliegen die Fäuste! Das dürfte wohl gleich einige Strafen zur Folge haben....
    16
    20:13
    Nun sind es aber wieder die Gäste, die den Gang in die Offensive suchen. Sie wollen offenbar den alten Drei-Tore-Vorsprung wiederherstellen.
    15
    20:12
    Auch das Berner Publikum ist jetzt natürlich wieder erwacht. Denn nach dem 0:3 war es in der PostFinance Arena gespenstig ruhig...
    14
    20:11
    Die Lausanner reklamieren einen Handpass, der der Szene vorausgegangen sein soll. Die Schiedsrichter schauen sich das Ganze im Video an, entscheiden aber relativ schnell, dass alles korrekt abgelaufen ist.
    14
    20:09
    Tor für SC Bern, 1:3 durch Ramón Untersander
    Kaum wagen sich die Mutzen wieder nach vorne, treffen sie sofort zum 1:3! Die Szene gleicht dem 0:3 für den LHC, denn RAMON UNTERSANDER trifft ebenfalls mit einem gefühlvollen Handgelenkschuss von der blauen Linie, während Simon Moser vor dem Tor dafür gesorgt hat, dass Tobias Stephan die Sicht verdeckt ist.
    13
    20:07
    Lindbohm mit der nächsten guten Szene der Westschweizer! Doch sein Schuss wird abgelenkt und landet im Fangnetz.
    12
    20:06
    Damit ist auch Pascal Caminada nach nicht einmal fünf Minuten zum ersten Mal geschlagen.
    11
    20:04
    Powerplay-Tor für Lausanne HC, 0:3! Joël Genazzi trifft
    Nächstes Tor der Gäste! Kurz vor Ablauf der Strafe gegen Colin Gerber zieht JOEL GENAZZI von der blauen Linie einfach mal ab und trifft! Sein Handgelenkschuss ist zwar nicht sonderlich hart, aber vor dem Tor nimmt Josh Jooris Pascal Caminada geschickt die Sicht, womit man dem SCB-Goalie nicht wirklich einen Vorwurf machen kann.
    11
    20:02
    Nächste gute Parade von Caminada! Bertschy kurvt schön durchs Berner Drittel und schliesst aus kurzer Distanz per Backhand ab, doch die vermeintliche Nummer 2 im Berner Tor hat aufgepasst und pariert sehenswert!
    10
    20:01
    Auch das Lausanner Powerplay läuft noch nicht wirklich rund. Eine Minute der Strafe gegen Colin Gerber ist bereits vorbei.
    9
    20:01
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Colin Gerber (SC Bern)
    Die Aktion von eben zieht aber eine Strafe gegen Colin Gerber nach sich.
    9
    20:00
    Riesenparade von Pascal Caminada! Bertschy entwischt den Mutzen und scheitert alleine vor Caminada, doch die Scheibe springt direkt zu Herren, der aus kurzer Distanz ebenfalls am blitzschnell reagierenden SCB-Goalie hängen bleibt!
    8
    19:58
    Mal sehen, wie der SCB diesen frühen Schock verdauen wird. Momentan scheinen die Mutzen nicht zu einer Reaktion fähig.
    7
    19:58
    Der Lausanne HC ist unterdessen wieder komplett.
    6
    19:57
    Auweia, ist das bitter! Für Niklas Schlegel bedeutet sein Aussetzer nach 5:40 Minuten bereits Feierabend! Für ihn kommt Pascal Caminada ins SCB-Tor.
    6
    19:55
    Unterzahl-Tor für Lausanne HC, 0:2! Benjamin Antonietti trifft
    Den Gästen gelingt ein Shorthander! Etienne Froidevaux schliesst bei einem Entlastungsangriff scheinbar harmlos ab, doch Niklas Schlegel lässt die Scheibe fallen und greift dann auch beim Nachfassen daneben, wovon BENJAMIN ANTONIETTI profitiert und die Scheibe zum 0:2 reindrückt! Ein klarer Torhüterfehler!
    6
    19:54
    Rüfenacht versucht es gleich zweimal, verzieht aber beim ersten Mal und bleibt beim zweiten Versuch an der LHC-Defensive hängen!
    5
    19:52
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Joël Vermin (Lausanne HC)
    Vermin muss wegen Beinstellens auf die Strafbank. Damit gibts erstmals ein Powerplay für den SCB.
    4
    19:52
    Rüfenacht hat die Chance zum sofortigen Ausgleich! Er scheitert aber per Backhand aus kurzer Distanz an Tobias Stephan!
    3
    19:50
    Tor für Lausanne HC, 0:1 durch Tyler Moy
    Im direkten Gegenzug nach Sciaronis Riesenchance treffen die Lausanner! Cory Emmerton führt die Scheibe auf der rechten Angriffsseite, behält die Ruhe und Übersicht und bedient schliesslich mustergültig den völlig freistehenden TYLER MOY, der aus kurzer Distanz nur noch einzuschieben braucht! Da ist Niklas Schlagel völlig chancenlos.
    3
    19:49
    Riesenchance für den SCB! Nach einem Zuckerpässchen von Tristan Scherwey kann Gregory Sciaroni alleine auf das Lausanne-Tor losziehen, doch er scheitert an Stephan!
    2
    19:48
    Colin Gerber kommt nach einem gewonnenen Bully in der Offensivzone scheinbar frei zum Abschluss, doch Benjamin Antonietti wirft sich im letzten Moment in den Schuss und blockt die Scheibe ab.
    2
    19:47
    Fabian Heldner schliesst von der blauen Linie ein erstes Mal ab, verzieht aber relativ deutlich.
    1
    19:46
    Nach gerade einmal 22 Sekunden gibt Tristan Scherwey mit einem krachenden Check gegen Petteri Lindbohm den Tarif durch. Das nennt man wohl nordamerikanische Härte!
    1
    19:45
    Spielbeginn
    Los gehts! Das Spiel läuft.
    19:43
    Einmarsch der Gladiatoren
    Die Akteure beider Teams haben sich soeben auf dem Eis eingefunden – es geht jeden Augenblick los!
    19:30
    Bald gehts los
    Die Aufwärmphase ist beendet und die Spieler haben das Eis verlassen, um sich für einen Moment in die Kabinen zurückzuziehen. Bis zum ersten Bully in der PostFinance Arena dauert es noch rund eine Viertelstunde. Wer nochmals aufs Klo muss oder sich ein Erfrischungsgetränk holen möchte, sollte das besser jetzt noch tun!
    19:22
    Die Aufstellungen
    19:10
    Rückblick auf die vergangene Saison
    Das Duell zwischen den Bären aus Bern und den Löwen aus Lausanne gab es in der vergangenen Saison viermal. Mit drei Siegen und 9:3 Punkten behielt der SCB einigermassen klar die Überhand. Und mehr noch: Bei beiden Heimsiegen der Mutzen hielt der damalige SCB-Goalie Leonardo Genoni seinen Kasten sauber! Ob das seinem Nachfolger Niklas Schlegel heute auch gelingt?
    18:59
    Die Ruhe vor dem Sturm in der PostFinance Arena
    18:55
    Vielsversprechende Ausgangslage
    Sowohl die Mutzen als auch die Gäste aus der Westschweiz konnten im bisherigen Saisonverlauf den hohen Erwartungen noch nicht gerecht werden. Bern ging in fünf Partien nur zweimal als Sieger vom Eis und rangiert dementsprechend auf dem eher ernüchternden sechsten Zwischenrang. Lausanne, das noch eine Partie weniger auf dem Konto hat als Bern, liegt mit ebenfalls zwei Siegen auf Platz acht. Natürlich ist die Saison noch extrem jung und es wäre zu früh, um von einer Krise zu sprechen, aber fest steht: Beide Teams wollen möglichst schnell in die obere Tabellenregion und brauchen dafür heute Punkte!
    18:45
    Willkommen
    Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der National-League-Partie zwischen dem SC Bern und dem Lausanne HC. Wir halten dich an dieser Stelle während den nächsten Stunden rund um das Geschehen in der PostFinance Arena auf dem Laufenden. Viel Spass!

    Aktuelle Spiele

    05.10.2019 19:45
    EV Zug
    Zug
    2
    0
    2
    0
    0
    EV Zug
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    3
    0
    2
    0
    1
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.P.
    Genève-Servette HC
    Genève
    5
    2
    1
    2
    Genève-Servette HC
    HC Davos
    HC Davos
    6
    2
    2
    2
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    4
    2
    2
    0
    HC Fribourg-Gottéron
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    1
    0
    0
    1
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr
    06.10.2019 15:45
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    3
    0
    1
    1
    1
    ZSC Lions
    SC Bern
    Bern
    2
    1
    1
    0
    0
    SC Bern
    Beendet
    15:45 Uhr
    n.V.
    08.10.2019 19:45
    HC Lugano
    Lugano
    6
    2
    1
    3
    HC Lugano
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    0
    2
    1
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr

    Spielplan - 7. Spieltag

    13.09.2019
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    3
    0
    1
    2
    EHC Biel-Bienne
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    3
    0
    HC Ambri-Piotta
    EV Zug
    Zug
    4
    2
    EV Zug
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Lugano
    Lugano
    2
    2
    0
    0
    HC Lugano
    Lausanne HC
    Lausanne
    5
    0
    3
    2
    Lausanne HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Bern
    Bern
    6
    1
    2
    3
    SC Bern
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    0
    3
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    1
    1
    0
    0
    SCL Tigers
    Genève-Servette HC
    Genève
    3
    0
    2
    1
    Genève-Servette HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    6
    0
    2
    4
    ZSC Lions
    HC Davos
    HC Davos
    3
    1
    2
    0
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    14.09.2019
    EV Zug
    Zug
    5
    0
    1
    3
    1
    EV Zug
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    4
    1
    2
    1
    0
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.
    Genève-Servette HC
    Genève
    2
    2
    0
    0
    Genève-Servette HC
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    4
    1
    0
    3
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    1
    2
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    0
    0
    0
    0
    HC Ambri-Piotta
    Beendet
    19:45 Uhr
    03.12.2019
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    HC Lugano
    Lugano
    3
    0
    2
    1
    HC Lugano
    Beendet
    19:45 Uhr