National League

SCL Tigers
5
2
1
2
SCL Tigers
Zug
3
1
2
0
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers:
15'
Berger
17'
Schilt
23'
Kuonen
52'
Pesonen
60'
Pesonen
 / Zug:
7'
Simion
21'
Albrecht
39'
McIntyre
Mehr
    22:19
    Auf Wiedersehen
    So, das wars für heute! Wir freuen uns, dich auch morgen wieder in unserem Liveticker begrüssen zu dürfen. Einen schönen Freitagabend noch und bis zum nächsten Mal!
    22:17
    So geht es weiter
    Für beide Teams steht bereits morgen die nächste Meisterschaftspartie an. Während die SCL Tigers beim Kantonsrivalen in Biel gastieren, empfängt der EVZ zu Hause den HC Lugano.
    22:14
    Zugs fatale Strafe
    Für die Dummheit des Abends sorgt in der 51. Spielminute Zugs Oscar Lindberg. In Unterzahl bringt der Schwede Langnaus Robbie Earl völlig unnötig mit einem fiesen Kniestich zu Fall und muss dafür folgerichtig unter die Dusche. Die Tigers nutzen das anschliessende sechsminütige Powerplay – davon über eine Minute in doppelter Überzahl – gnadenlos aus und bringen sich mit dem Treffer von Harri Pesonen auf die Siegerstrasse.
    22:08
    Pesonen mit spätem Doppelpack
    Mit seinen beiden Treffern in der 52. und 60. Spielminute sowie seinem Assist beim zwischenzeitlichen 2:1 ist der Fine natürlich der grosse Matchwinner. Solche Freiheiten wie gegen die heute defensiv äusserst nachlässigen Zuger dürfte Pesonen in der noch jungen Saison aber kaum mehr geniessen.
    22:03
    Langnau bodigt den Favoriten
    EV wer? Die SCL Tigers treten gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Zug furchtlos auf und spielen die Gäste zeitweise schwindlig. Einzig der schlechten Chancenauswertung der Emmentaler hat es der EVZ zu verdanken, dass er bis zum Schluss auf einen Punktgewinn hoffen kann. Dank eines über 6-minütigen Powerplays sorgen die Tigers in der Crunch Time allerdings für den Unterschied.
    60
    22:01
    Spielende
    Das wars! Die Tigers schlagen zu Hause den EV Zug verdient mit 5:3.
    60
    21:59
    Tor für SCL Tigers, 5:3 durch Harri Pesonen
    Das ist die Entscheidung! HARRI PESONEN erläuft einen Befreiungsschlag der Tigers und versorgt die Scheibe per Backhand im leeren Zuger Tor! Es ist sein zweiter Treffer des Abends.
    60
    21:58
    Die letzte Spielminute läuft!
    59
    21:57
    Martschini verhindert in extremis einen Treffer ins leere Tor! Es bleibt hochspannend.
    59
    21:57
    Jetzt ist der EVZ ohne Torhüter! 90 Sekunden sind noch auf der Uhr.
    59
    21:56
    Genoni kann immer noch nicht raus, weil sich die Gäste einfach nicht in der Offensivzone halten können!
    58
    21:55
    Timeout EV Zug
    Dan Tangnes bezieht sein Timeout, Genoni dürfte wohl kaum aufs Eis zurückkehren. 2:10 Minuten sind noch zu spielen.
    58
    21:54
    Genoni ist immer noch auf dem Eis, weil seine Vorderleute die Scheibe im gegnerischen Drittel nicht halten können.
    58
    21:53
    Pascal Berger hat bei einem Entlastungsangriff die Vorentscheidung auf dem Stock, aber er scheitert aus bester Postion an EVZ-Goalie Genoni.
    57
    21:52
    Das Team von Dan Tangnes wirft jetzt natürlich alles nach vorne. Wie lange bleibt Genoni noch in seinem Kasten?
    56
    21:52
    Zehnder ergänzt für den EV Zug. Die Tigers verpassen damit die Vorentscheidung.
    56
    21:51
    Die Strafe gegen den EVZ dauert noch rund 30 Sekunden.
    55
    21:50
    Maxwell wird angespielt und wartet dann etwas zu lange, bis er abzieht! Schliesslich wird er beim Abschluss bedrängt und verzieht dementsprechend klar.
    54
    21:48
    Jetzt ist plötzlich ein wenig der Wurm drin im Powerplay der Gastgeber. Aber dem Team von Heinz Ehlers bleiben noch mehr als zwei Minuten in Überzahl.
    53
    21:47
    Pesonen hat gleich wieder die Chance, per Abpraller zu treffen! Doch diesmal hat Leonardo Genoni glänzend reagiert und er entschärft diesen Schuss!
    53
    21:46
    Den Tigers bleiben noch über vier Minuten in einfacher Überzahl. Gelingt ihnen hier die Vorentscheidung?
    52
    21:44
    Tor für SCL Tigers, 4:3 durch Harri Pesonen
    Die neuerliche Tigers-Führung ist Tatsache! Leonardo Genoni pariert zwar den Schuss von Yannick Blaser, doch danach stochern die Tigers nach. Der Puck kullert (schon wieder!) an den Pfosten, von wo ihn HARRI PESONEN über die Linie drückt!
    52
    21:43
    Schon wieder Pfosten! Blasers Direktschuss knallt gegens Gehäuse!
    51
    21:43
    Damit gibts über eine Minute 5 gegen 3 für die Tigers!
    51
    21:41
    Grosse Strafe (5 Minuten + Spieldauer-Disziplinarstrafe) für Oscar Lindberg (EV Zug)
    Übler Kniestich von Oscar Lindberg gegen Robbie Earl! Er muss damit unter die Dusche!
    51
    21:40
    Neukom verzieht aus bester Positon! Die Emmentaler sündigen heute wirklich im Abschluss!
    50
    21:39
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Johann Morant (EV Zug)
    Mitten in dieser Druckphase kassiert Morant eine unnötige Strafe wegen Behinderung.
    50
    21:38
    Der EVZ startet eine Mini-Druckphase und schnürt die Tigers im gegnerischen Drittel ein. Wirklich gefährlich wird es dabei bisher aber nicht.
    49
    21:36
    Bachofner rutscht mit dem Kopf voran ins Tor von Ivars Punnenovs. Dafür gibts zwar Stilnote 10, aber davon kann man sich im Eishockey bekanntlich nichts kaufen.
    48
    21:34
    Zug wieder in Nöten! Neukom hat die Chance zur neuerlichen Führung für die Gastgeber, aber er vergibt aus bester Distanz! War da sogar noch der Pfosten im Spiel? Tastächlich lenkt hier Genoni die Scheibe gerade noch ans Gehäuse!
    47
    21:33
    Es kommt zu einer kleinen Rangelei vor dem Tor von Leonardo Genoni, doch die Schiedsrichter haben die Situation schnell entschärft.
    47
    21:31
    Mittlerweile ist auch die Zuschauerzahl bekannt. 5538 Fans haben heute den Weg in die Ilfishalle gefunden.
    46
    21:31
    Doppelchance für die Tigers! Erst schiesst Earl den Puck nur ins Aussennetz, kurz darauf verzieht Blaser aus bester Position!
    45
    21:30
    Martschini führt im gegnerischen Drittel lange die Scheibe und sucht die Lücke, findet sie aber nicht.
    44
    21:29
    Das Schlussdrittel ist bisher so ganz anders als die 40 Minuten zuvor. Während in den ersten beiden Dritteln Spektakel und Chaos dominierten, geht es jetzt deutlich geordneter zur Sache.
    43
    21:28
    Morant, der nach seiner Verletzung im ersten Drittel mittlerweile wieder zurück auf dem Eis ist, legt Rüegsegger um. Die Langnauer Zuschauer fordern eine Strafe, werden aber nicht erhört.
    42
    21:28
    Nach schöner Vorarbeit durch Alatalo verspringt Senteler im dümmsten Moment die Scheibe. Das wäre mehr dringelegen!
    42
    21:25
    Bei beiden Teams dominiert zu Beginn des Schlussdrittels die Vorsicht. Zwar sind es vor allem die Tigers, die den Vorwärtsgang suchen, aber im Gegensatz zu den ersten 40 Minuten fehlt noch etwas die Entschlossenheit.
    41
    21:24
    Beginn 3. Drittel
    Weiter gehts!
    21:23
    Gleich gehts weiter
    In wenigen Augenblicken beginnt in der Ilfishalle das Schlussdrittel. Belohnen sich die Tigers für eine bisher sehr engagierte Leistung oder steigert sich der EVZ doch noch?
    21:10
    21:08
    Drittelsfazit
    Da werden sich die Tigers ärgern! Die Gastgeber starten zwar katastrophal ins Drittel und kassieren nach wenigen Sekunden einen Shorthander, können dann aber sofort reagieren und die Führung wieder an sich reissen. In der Folge vergeben die Emmentaler mehrere Grosschancen zur Zwei-Tore-Führung – und werden kurz vor dem Drittelsende dafür bestraft! Es bleibt also spannend.
    40
    21:06
    Ende 2. Drittel
    Die Sirene ertönt! Mit einem Unentschieden geht es in die zweite Pause.
    40
    21:05
    Schilt will einen Querpass zum völlig freistehenden Pesonen spielen, aber Genoni hat aufgepasst und fängt die Scheibe mit dem Stock ab!
    40
    21:04
    Die letzte Minute des Mitteldrittels läuft bereits.
    39
    21:03
    Tor für EV Zug, 3:3 durch David McIntyre
    Die Tigers werden fürs Auslassen der vielen Torchancen bestraft! DAVID MCINTYRE zieht aus scheinbar ungefährlicher Position ab, aber vor dem Tor lenkt Julian Schmutz die Scheibe unglücklich ins eigene Tor ab!
    38
    21:02
    Gefährlicher Konter der Zuger! Punnenovs lässt einen Versuch von Zgraggen abprallen, aber die Hintermannschaft der Tigers kann klären.
    38
    21:01
    Kaum wieder komplett, haben die Emmentaler die nächste dicke Möglichkeit! Nach schöner Vorarbeit von DiDomenico geniesst Maxwell im Zentrum grosse Freiheiten, doch sein Versuch wird von Leonardo Genoni entschärft.
    37
    21:00
    Ein gutes Zuger Powerplay ist nicht von Erfolg gekrönt. Die Tigers sind wieder komplett.
    36
    20:59
    McIntyre verzieht aus der Drehung. Noch nicht einmal die Hälfte der Strafe gegen Sturny ist vorüber.
    36
    20:58
    Jetzt kombinieren die Zuger die Gastgeber schwindlig, aber Punnenovs behält die Übersicht und entschärft den Versuch von Martschini.
    36
    20:57
    Gefährlicher Schuss von Raphael Diaz! Die Scheibe geht zwar am Tor vorbei, aber da hat nicht viel gefehlt!
    35
    20:56
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Jules Sturny (SCL Tigers)
    Die Zuger starten eine Mini-Druckphase und werden dafür sofort belohnt: Sturny muss wegen Haltens zwei Minuten raus.
    35
    20:55
    Senteler legt für Diaz auf, doch dessen Schuss bleibt in der dichten Langnauer Defensive hängen.
    34
    20:53
    Nächste tolle Kombination der Ehlers-Truppe! Nach Vorarbeit von Blaser sündigt Neukom im Abschluss! Da hat Genoni den Winkel allerdings auch geschickt verkürzt.
    33
    20:53
    Der EVZ ist wieder komplett.
    33
    20:51
    Riesenchance für die Tigers! Via DiDomenico und Pesonen kommt die Scheibe zu Pascal Berger, doch dieser schiesst aus bester Position am Tor vorbei!
    32
    20:50
    Diesmal läuft das Powerplay der Gastgeber nicht wirklich rund. Bereits die Hälfte der Strafe gegen Zryd ist rum.
    31
    20:50
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Miro Zryd (EV Zug)
    Der Druck der Tigers trägt Früchte. Zryd muss auf die Strafbank.
    30
    20:48
    Nächste dicke Chance für die Tigers! Nachdem Alatalo die Scheibe hinter dem eigenen Tor verliert, ist es DiDomenico, der im Zentrum aus kurzer Distanz zum Abschluss kommt – aber er verzieht knapp!
    29
    20:47
    Schmutz klaut Bachofner die Scheibe und kann daraus zwar nicht Zählbares machen, doch er erntet damit immerhin Szenenapplaus.
    28
    20:46
    Rüegsegger dringt über links mit viel Zug in Richtung Genoni, scheitert aber aus spitzem Winkel am EVZ-Goalie.
    27
    20:45
    Der EVZ bekundet hier wirklich Mühe, Zugriff aufs Spiel zu bekommen. Die 5:6-Heimpleite gegen Lausanne hat offenbar Spuren hinterlassen.
    26
    20:44
    Pascal Berger versucht es von der linken Angriffsseite, aber Leonardo Genoni ist diesmal auf seinem Posten.
    25
    20:43
    Unglaublich, was für Torchancen die Tigers hier bereits liegen gelassen haben. Sie müssten hier eigentlich höher führen.
    24
    20:41
    Die Ereignisse überschlagen sich! Nach einer 3-gegen-1-Situation legt Diem für Rüegsegger auf, doch dieser trifft tatsächlich das praktisch leere Zuger Tor nicht! Sein Schuss geht nur an den Pfosten!
    23
    20:40
    Tor für SCL Tigers, 3:2 durch Raphaël Kuonen
    Schon wieder Tor! Yannick Blaser bringt die Scheibe aus der Drehung von der blauen Linie vors Tor, wo RAPHAEL KUONEN sträflich alleine gelassen wird und die Scheibe per Ablenker im Tor versorgt!
    22
    20:39
    Die Gäste sind wieder komplett.
    22
    20:38
    Die Tigers versuchen, sofort zu reagieren. In Überzahl drücken sie aufs Zuger Tor, scheitern aber gleich mehrmals an Genoni oder der EVZ-Defensive.
    21
    20:37
    Tor für EV Zug, 2:2 durch Yannick-Lennart Albrecht
    Da haben die Tigers gepennt! Die Emmentaler vermögen die Scheibe nach einem Entlastungsangriff der Zuger nicht zu klären. Schliesslich schnappt sich YANNICK-LENNART ALBRECHT den Puck und platziert in wunderbar in die rechte hohe Ecke – ein Shorthander!
    21
    20:36
    Beginn 2. Drittel
    Weiter gehts! Die Tigers sind noch 1:45 Minuten in Überzahl.
    20:29
    20:23
    Drittelsfazit
    Was für ein kurioses erstes Drittel! Die Zuger starten besser, erzielen aber den ersten Treffer erst dann, als die Tigers gerade besser in die Partie zu finden schienen. Doch die Emmentaler lassen sich vom Gegentreffer nicht beeindrucken und starten die grosse Wende mit zwei Toren innerhalb von rund zwei Minuten. Zu allem Zuger Übel werden die Innerschweizer das Mitteldrittel auch noch in Unterzahl in Angriff nehmen müssen.
    20
    20:18
    Ende 1. Drittel
    Die Zuger retten sich aber ohne weiteren Gegentreffer in die erste Drittelspause.
    20
    20:17
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Oscar Lindberg (EV Zug)
    15 Sekunden vor Drittelsende muss Lindberg für zwei Minuten raus.
    19
    20:15
    Riesenchance für die Gastgeber! Earl legt vor dem Zuger Tor zu Kuonen rüber – doch dieser bringt die Scheibe tatsächlich nicht im Tor unter! Genoni hat sich da irgendwie noch rechtzeitig verschoben!
    18
    20:14
    Was ist bloss mit den Zugern los? Seit ein paar Minuten wirken sie völlig von der Rolle.
    17
    20:13
    Tor für SCL Tigers, 2:1 durch Sebastian Schilt
    Langnau geht in Führung! Die Emmentaler nutzen den zusätzlichen Platz auf dem Eis gekonnt aus und installieren sich in der Zuger Zone. Pesonen legt quer zu SEBASTIAN SCHILT rüber, der sofort abzieht und trifft! Er erwischt Leonardo Genoni genau zwischen den Beinen – aber der EVZ-Goalie hat hier auch überhaupt keine Reaktion gezeigt!
    16
    20:12
    Je eine Strafe gegen Kovar und Cadonau. Wer behält bei 4 gegen 4 die Oberhand?
    15
    20:12
    Kleine Strafe (2 Minuten) für Jan Kovář (EV Zug)
    Kovar muss für zwei Minuten raus – ob das die Tigers ausnutzen können?
    15
    20:09
    Tor für SCL Tigers, 1:1 durch Pascal Berger
    Jetzt ist Leonardo Genoni geschlagen! Die Tigers schnüren die Zuger im eigenen Drittel ein, bis schliesslich ANTHONY HUGUENIN von der blauen Linie per Handgelenkschuss abzieht – und die Scheibe ist drin! Vor dem Tor hat Pascal Berger Genoni die Sicht genommen und möglicherweise den Puck sogar noch etwas abgelenkt, aber der Treffer für Huguenin gutgeschrieben.
    14
    20:06
    Zgraggen und Pesonen geraten für einen Moment aneinander, aber die Schiedsrichter haben die beiden Streithähne rasch voneinander getrennt.
    14
    20:04
    Auffällig: Die Gäste dominieren bisher die Bullys. In der eigenen Zone haben sie sogar noch kein einziges Face-Off verloren.
    13
    20:03
    Stefan Rüegsegger versucht es einfach mal von der blauen Linie! Da hat gar nicht viel gefehlt – ein guter Versuch.
    12
    20:02
    Guter Vorstoss der Tigers, doch der letzte, entscheidende Pass von Robbie Earl ist dann zu durchsichtig gespielt und so können die Zuger die Scheibe abfangen.
    11
    20:01
    Zugs Johan Morant verlässt nach einem Zweikampf an der Bande das Spielfeld mit schmerzverzerrtem Gesicht. Das sah nicht gut aus.
    10
    20:00
    Bei den Innerschweizern hat übrigens schon früh im Spiel auch Fabian Schnyder, der heute als 13. Stürmer fungiert, ein wenig Eiszeit erhalten.
    9
    19:58
    Der EVZ ist bemüht, gleich einen weiteren Treffer nachzulegen. Den Tigers gelingt es aber jetzt ein wenig besser, die ganz klaren Abschlusssituationen für die Zuger zu verhindern.
    8
    19:57
    Die Langnauer haben damit den Gegentreffer genau dann erhalten, als sie langsam besser in die Partie zu finden schienen. Wie sie diesen Rückschlag wohl wegstecken?
    7
    19:55
    Tor für EV Zug, 0:1 durch Dario Simion
    Da ist das erste Tor der Partie! Jan Kovar sorgt vor dem Tigers-Tor für Unruhe und lässt sich einfach nicht von der Scheibe trennen. Irgendwie spitzelt er schliesslich den Puck zu DARIO SIMION rüber, der Ivars Punnenovs aus kurzer Distanz bezwingt!
    6
    19:53
    Das waren drei gute Torchancen der Tigers in weniger als einer Minute. Die Emmentaler scheinen nun also auch in der Partie angekommen zu sein.
    5
    19:52
    Lattenschuss! Pesonen lenkt eine Scheibe brandgefährlich ab – da fehlen nur Zentimeter zum Torerfolg! Genoni wäre geschlagen gewesen.
    5
    19:51
    Jetzt aber die Möglichkeit für die Langnauer! Berger scheitert am glänzend reagierenden Genoni und wenige Augenblicke später ist es Pesonen, der aus guter Position übers Tor schiesst!
    5
    19:50
    Die Anfangsphase gehört ganz klar den Gästen. Sie können sich immer wieder im gegnerischen Drittel festsetzen und für Gefahr sorgen, während die Tigers bisher noch kaum in der Offensive zu sehen waren.
    4
    19:49
    Nächster Versuch der Zuger: Punnenovs kann einen Schuss von Albrecht aber relativ problemlos entschärfen.
    3
    19:48
    Riesenchance für den EVZ! Nach einer wunderbaren Vorarbeit von Klingberg ist es Senteler, der am eigentlich bereits leeren Tor der Emmentaler vorbeischiesst!
    2
    19:46
    Lindberg, der in Zürich mit seinem Overtime-Tor noch der grosse Matchwinner war, setzt sich durch und schiesst per Backhand knapp am Tigers-Tor vorbei!
    1
    19:46
    Spielbeginn
    Los gehts!
    19:41
    Gleich gehts los
    In der Ilfishalle ist alles angerichtet. Das dritte Saisonspiel für die Tigers bzw. das vierte für den EVZ beginnt in wenigen Augenblicken!
    19:35
    Die letzten Direktbegegnungen
    Das heutige Duell gab es in der letzten National-League-Saison insgesamt viermal. Dreimal davon setzten sich erwartungsgemäss die Innerschweizer durch und sicherten sich damit 9 von 12 möglichen Punkten gegen die Emmentaler.
    19:30
    Die Aufstellungen
    19:26
    Genoni im Fokus
    Der Königstransfer musste gegen Lausanne nach 14 Minuten seinen Platz im Tor der Zuger räumen, weil er zu diesem Zeitpunkt bereits vier Gegentreffer erhalten hatte.  Auch sonst blieb der 32-Jährige in der Zentralschweiz einiges schuldig und kassierte gegen den ZSC und Ambri insgesamt sieben Gegentreffer. Derzeit steht der Nati-Keeper bei einer Fangquote von beinahe unterirdischen 84.93 Prozent. In der letztjährigen Meistersaison mit Bern hielt Genoni in der Regular Season noch 93.29 Prozent der Schüsse auf sein Tor. Findet er heute zu seiner Normalform zurück?
    19:22
    Ähnliche Saisonstarts
    Obwohl die Zuger in der noch sehr jungen Saison bereits eine Partie mehr als die Tigers absolviert haben, lässt sich der Auftakt der beiden Teams in die neue Meisterschaft durchaus vergleichen. Denn beide Equipen haben bisher weder wirklich überzeugt, noch enttäuscht. Die Innerschweizer mühten sich zuerst zu einem knappen Sieg in Ambri sowie zu einer Last-Minute-Wende gegen die ZSC Lions, ehe sie dann zu Hause gegen Lausanne eine 5:6-Pleite einstecken mussten. Die Tigers hingegen enttäuschten beim Heimauftakt gegen Genf, rehabilitierten sich aber danach mit einem knappen Auswärtserfolg in Fribourg.
    19:18
    Willkommen
    Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der National-League-Partie zwischen den SCL Tigers und dem EV Zug. Wir halten dich hier während den nächsten Stunden rund um das Geschehen in der Ilfishalle auf dem Laufenden. Viel Spass!

    Aktuelle Spiele

    01.10.2019 19:45
    EV Zug
    Zug
    5
    3
    2
    0
    EV Zug
    Genève-Servette HC
    Genève
    1
    0
    1
    0
    Genève-Servette HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    1
    1
    0
    0
    HC Ambri-Piotta
    HC Lugano
    Lugano
    2
    1
    1
    0
    HC Lugano
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    1
    0
    0
    HC Fribourg-Gottéron
    SC Bern
    Bern
    3
    1
    1
    1
    SC Bern
    Beendet
    19:45 Uhr
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    0
    0
    0
    0
    0
    SCL Tigers
    HC Davos
    HC Davos
    1
    0
    0
    0
    1
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.
    02.10.2019 19:45
    Lausanne HC
    Lausanne
    4
    0
    2
    2
    Lausanne HC
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    1
    0
    1
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr

    Spielplan - 4. Spieltag

    13.09.2019
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    3
    0
    1
    2
    EHC Biel-Bienne
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    3
    0
    HC Ambri-Piotta
    EV Zug
    Zug
    4
    2
    EV Zug
    Beendet
    19:45 Uhr
    HC Lugano
    Lugano
    2
    2
    0
    0
    HC Lugano
    Lausanne HC
    Lausanne
    5
    0
    3
    2
    Lausanne HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Bern
    Bern
    6
    1
    2
    3
    SC Bern
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    0
    3
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Beendet
    19:45 Uhr
    SCL Tigers
    SCL Tigers
    1
    1
    0
    0
    SCL Tigers
    Genève-Servette HC
    Genève
    3
    0
    2
    1
    Genève-Servette HC
    Beendet
    19:45 Uhr
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    6
    0
    2
    4
    ZSC Lions
    HC Davos
    HC Davos
    3
    1
    2
    0
    HC Davos
    Beendet
    19:45 Uhr
    14.09.2019
    EV Zug
    Zug
    5
    0
    1
    3
    1
    EV Zug
    ZSC Lions
    ZSC Lions
    4
    1
    2
    1
    0
    ZSC Lions
    Beendet
    19:45 Uhr
    n.V.
    Genève-Servette HC
    Genève
    2
    2
    0
    0
    Genève-Servette HC
    EHC Biel-Bienne
    Biel-Bienne
    4
    1
    0
    3
    EHC Biel-Bienne
    Beendet
    19:45 Uhr
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    Rapperswil
    3
    1
    2
    0
    SC Rapperswil-Jona Lakers
    HC Ambri-Piotta
    Ambri-Piotta
    0
    0
    0
    0
    HC Ambri-Piotta
    Beendet
    19:45 Uhr
    03.12.2019
    HC Fribourg-Gottéron
    Fribourg
    1
    0
    0
    1
    HC Fribourg-Gottéron
    HC Lugano
    Lugano
    3
    0
    2
    1
    HC Lugano
    Beendet
    19:45 Uhr