WM

Russland
4
2
2
0
Russland
Schweden
1
0
0
1
Schweden
Beendet
19:15 Uhr
Russland:
15'
Dadonov
17'
Panarin
22'
Datsyuk
30'
Lyubimov
 / Schweden:
42'
Ekholm
60
21:33
Fazit:
Das wars also mit der Vorrunde. Durch das starke 4:1 gegen Schweden sichert sich Russland den zweiten Platz in der Gruppe A hinter Tschechien und trifft am Donnerstag im Viertelfinale auf die deutsche Auswahl. Schweden muss hingegen die Kanadier um die Runde der letzten vier zu erreichen. Das wird schwer genug. Der Sieg war absolut verdient und nie gefährdet. Die Tre Kronor müssen sich auf jeden Fall steigern, wenn sie die Nordamerikaner schlagen wollen. Einen schönen Abend noch.
60
21:31
Spielende
59
21:29
Der viele Scheibenbesitz und die vielen Torchancen im Schlussdrittel bringen den Schweden nicht viel. So wird es nur Platz drei in der Gruppe für die Skandinavier.
57
21:25
Der starke Ovechkin erzielt fast noch das fünfte Tor. Über rechts zieht er in die Mitte, vor dem Kasten versucht er Markström auszuspielen, der bleibt aber wach.
55
21:23
Bislang ist es das beste Drittel der Schweden, 13 Torschüsse verzeichnet die Statistik, Sergei Bobrovski war aber fast immer auf dem Posten.
52
21:17
Alexander Wennberg wird vom Bullypunkt weggeschickt und erntet den Spott des Publikums.
51
21:15
Alexander Ovechkin zieht von der blauen Linie ab, Markström ist da und kann die Scheibe festhalten. Das Momentum ist jetzt wieder auf Seiten der Russen und wenn nicht bald das zweite Tor für Schweden fällt, ist die Angelegenheit durch.
47
21:08
Kleine Strafe (2 Minuten) für Team Schweden (Schweden)
Zu viele Spieler auf dem Eis.
47
21:07
Im Schlussdrittel zeigt Pär Mårts Mannschaft ein freundlicheres Gesicht als zuvor. 7:1 heisst die Torschusstatistik nach sieben Minuten im letzten Drittel der Vorrunde.
45
21:04
Kleine Strafe (2 Minuten) für Martin Lundberg (Schweden)
Behinderung
42
20:58
Tor für Schweden, 4:1 durch Mattias Ekholm
Keimt da noch mal Hoffnung auf? Ekohlm schweisst die Scheibe aus dem linken Bullykreis in den Winkel.
41
20:57
Kleine Strafe (2 Minuten) für Slava Voynov (Russland)
Beinstellen
41
20:55
Schafft Schweden das Wunder?
41
20:55
Beginn 3. Drittel
40
20:46
Drittelfazit:
Russland zerlegt Schweden nach allen Regeln der Kunst und führt locker mit 4:0 nach dem Mitteldrittel. Datsyuk und Lyubimov waren die Schützen im abgelaufenen Drittel und die Tre Kronor müssen sich tatsächlich bei Markström für seine zahlreichen Paraden bedanken. Sonst erreichte bisher kein Spieler Normalform und ein Viertelfinale gegen Kanada oder Finnland braucht man in dieser Form gar nicht zu starten.
40
20:40
Ende 2. Drittel
36
20:33
Oļegs Znaroks Team hört einfach nicht auf nach vorne zu spielen. Angetrieben von den nimmermüden Fans legen sie eine heisse Sohle aufs Eis und spielen die Schweden schwindelig.
34
20:28
Es kommt kein Aufbäumen der Tre Kronor, sie sind völlig verunsichert und können sich trotz des einen Fehlers bei Markström bedanken, dass es "nur" 0:4 steht.
30
20:22
Tor für Russland, 4:0 durch Roman Lyubimov
Was eine starke Vorarbeit von Mozyakin. Er kämpft sich durch den linken Bullykreis, steht direkt vor dem Tor und legt dann intelligent rüber zu Lyubimov. Der muss dann nur noch einschieben.
27
20:19
Panarin ist der aktivste Mann bei den russischen Bären. Von hinter dem Tor kommt die Scheibe und aus zwei Metern schiesst er Markström genau an.
26
20:15
Schweden kann sich überhaupt nicht aus dem Würgegriff der Russen befreien. Aktuell scheint es nur eine Frage der Zeit bis das vierte Tor fällt.
24
20:12
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jimmie Ericsson (Schweden)
Haken
22
20:09
Tor für Russland, 3:0 durch Pavel Datsyuk
Langsam wird es happig für Schweden. Nikita Zaitsev schiesst von der blauen, sein Versuch bleibt aber bei einem schwedischen Verteidiger hängen. Pavel Datsyuk schaltet am schnellsten und schiebt die Scheibe an Markström vorbei.
22
20:08
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jimmie Ericsson (Schweden)
Stockschlag
21
20:06
Kleine Strafe (2 Minuten) für Team Russland (Russland)
Kleine Bankstrafe
21
20:03
Diesmal gewinnt Schweden das Auftaktbully.
21
20:02
Beginn 2. Drittel
20
19:50
Drittelfazit:
Nach einem sehr unterhaltsamen Anfangsdrittel führt Russland gegen Schweden 2:0 und das absolut verdient. Die Skandinavier fanden nie wirklich ins Spiel, was auch die Statistik von 18:9 Schüssen belegt. Es dauerte dann aber doch bis Minute 15, bis Dadonov nach einer Katastrophenaktion von Markström die Führung erzielen konnte. Panarin sorgte mit einem Knaller dann für den zweiten Treffer. Für die Tre Kronor kann es nur besser werden.
20
19:47
Ende 1. Drittel
17
19:42
Tor für Russland, 2:0 durch Artemi Panarin
Weltklassetor der Russen. Shipachyov setzt sich auf rechts gegen seinen Gegenspieler durch und geht Richtung Markström. Links kommt Panarin mit, bekommt die Scheibe und schweisst sie direkt unter die Latte. Markström kann den auch mit Zeitlupe nicht halten und so steht es 2:0 und jetzt wird es ganz schwer für die Tre Kronor noch den zweiten Platz zu erlangen.
17
19:42
Riesen Chance für Schweden. Johan Fransson ist es der alleine auf Sergei Bobrovski zufährt. Verfolgt von zwei Gegenspielern schiesst er aus etwas drei Metern dem Goalie zwischen die Beine und dadurch wird die Scheibe knapp neben das Tor gelenkt.
15
19:36
Tor für Russland, 1:0 durch Evgeniy Dadonov
Marktröm sieht da gar nicht aus. Panarin kommt über links in das Drittel der Schweden, zieht drei Gegenspieler auf sich und sieht Dadonov auf rechts stehen. Der nimmt die Scheibe gar nicht sondern haut gleich drauf. Er trifft sie gar nicht richtig, Markström legt sich aber schon quer und dann hoppelt der Puck über ihn ins Tor.
10
19:32
Russland wird der leichten Favoritenrolle bislang absolut gerecht. 8:4 ist der Torschussverhältnis und Pär Mårts Team hat sich schon einige Fehler in der Defensive geleistet.
8
19:27
Das war knapp für Russland. Linus Omark zieht aus dem rechten Bullykreis ab, der Puck wird kurz vor dem Tor noch abgefälscht und rutscht direkt neben dem Kasten vorbei.
7
19:24
Sergei Mozyakin und Erik Gustaffson geraten etwas aneinander, der Schiedsrichter kann aber schlichtend eingreifen und alles ist wieder gut.
5
19:22
Dmitri Orlov zieht von der blauen Linie, Markström ist da.
2
19:18
Die Sbornaja legt los wie die Feuerwehr und Artemi Panarin kommt aus gut drei Metern fast zum Schuss. Das Tor ist leer, er trifft die Scheibe aber nicht.
1
19:16
Das Spiel läuft und Russland gewinnt das erste Bully.
1
19:15
Spielbeginn
19:14
Der Eispalast ist natürlich ausverkauft und die Stimmung ist jetzt schon grossartig. Alles ist angerichtet für ein grosses Spiel.
19:11
Mattias Ekholm ist unter der Woche noch zum schwedischen Team gestossen, nachdem er mit den Nashville Predators im Halbfinale der Western Conference knapp mit 3:4 an den San Jose Sharks gescheitert ist. Trainer Pär Mårts hofft darauf, dass der 25-Jährige seine Mannschaft noch stärker macht und die Russen heute Abend geschlagen werden können.
19:02
Es empfiehlt sich für beide Kontrahenten das Spiel zu gewinnen, da der Verlierer in jedem Fall auf Finnland oder Kanada trifft und das gilt es nach Möglichkeit zu vermeiden. Der am Schluss Zweitplatzierte wird am Donnerstag Abend gegen die Überraschungsmannschaft aus Deutschland antreten.
18:56
Gegen Tschechien verloren beide Teams glatt und die Tre Kronor mussten in zwei weiteren Partien in die Overtime, gewannen dort aber jeweils. Russland setzte nach der Pleite im Auftaktspiel zu einer Siegesserie an und erzielte in den folgenden fünf Spielen beeindruckende 28 Tore. Schweden geizte bisher etwas mit Offensivaktionen und gewann die Spiele weniger souverän als von den Experten erwartet.
18:48
Hallo und ein recht herzliches willkommen zum Abschluss der Vorrunde in der Gruppe A. Im VTB-Eispalast zu Moskau trifft der Gastgeber im Spiel um den zweiten Platz auf die Auswahl Schwedens. Ab 19:15 Uhr läuft die Partie.

Aktuelle Spiele

19.05.2016 19:15
Kanada
Kanada
6
1
3
2
Kanada
Schweden
Schweden
0
0
0
0
Schweden
Beendet
19:15 Uhr
21.05.2016 15:15
Finnland
Finnland
3
0
3
0
Finnland
Russland
Russland
1
1
0
0
Russland
Beendet
15:15 Uhr
21.05.2016 19:15
Kanada
Kanada
4
2
1
1
Kanada
USA
USA
3
0
3
0
USA
Beendet
19:15 Uhr
22.05.2016 15:15
Russland
Russland
7
2
3
2
Russland
USA
USA
2
0
1
1
USA
Beendet
15:15 Uhr
22.05.2016 19:45
Finnland
Finnland
0
0
0
0
Finnland
Kanada
Kanada
2
1
0
1
Kanada
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - Gruppe A

06.05.2016
Schweden
Schweden
2
1
0
0
1
Schweden
Lettland
Lettland
1
0
0
1
0
Lettland
Beendet
15:15 Uhr
n.V.
Tschechien
Tschechien
3
1
1
1
Tschechien
Russland
Russland
0
0
0
0
Russland
Beendet
19:15 Uhr
07.05.2016
Schweiz
Schweiz
2
1
0
1
0
Schweiz
Kasachstan
Kasachstan
3
0
1
1
0
Kasachstan
Beendet
11:15 Uhr
n.P.
Norwegen
Norwegen
0
0
0
0
Norwegen
Dänemark
Dänemark
3
0
2
1
Dänemark
Beendet
15:15 Uhr
Lettland
Lettland
3
0
1
2
0
Lettland
Tschechien
Tschechien
4
2
0
1
0
Tschechien
Beendet
19:15 Uhr
n.P.
06.05.2016
USA
USA
1
1
0
0
USA
Kanada
Kanada
5
2
1
2
Kanada
Beendet
15:15 Uhr
Finnland
Finnland
6
0
4
2
Finnland
Belarus
Belarus
2
0
1
1
Belarus
Beendet
19:15 Uhr
07.05.2016
Slowakei
Slowakei
4
2
1
1
Slowakei
Ungarn
Ungarn
1
1
0
0
Ungarn
Beendet
11:15 Uhr
Frankreich
Frankreich
3
1
1
0
0
Frankreich
Deutschland
Deutschland
2
0
2
0
0
Deutschland
Beendet
15:15 Uhr
n.P.
Belarus
Belarus
3
0
2
1
Belarus
USA
USA
6
2
3
1
USA
Beendet
19:15 Uhr