Oberhof

  • 7.5km Sprint
    09.01.2020 14:30
  • 12.5km Massenstart
    12.01.2020 12:45
  • 1
    Kaisa Mäkäräinen
    Mäkäräinen
    Finnland
    Finnland
    39:58.90m
  • 2
    Tiril Eckhoff
    Eckhoff
    Norwegen
    Norwegen
    +30.20s
  • 3
    Marte Olsbu Røiseland
    Olsbu Røiseland
    Norwegen
    Norwegen
    +35.00s
  • 1
    Finnland
    Kaisa Mäkäräinen
  • 2
    Norwegen
    Tiril Eckhoff
  • 3
    Norwegen
    Marte Olsbu Røiseland
  • 4
    Italien
    Dorothea Wierer
  • 5
    Deutschland
    Denise Herrmann
  • 6
    Schweden
    Hanna Öberg
  • 7
    Belarus
    Iryna Kryuko
  • 8
    Schweiz
    Lena Häcki
  • 9
    Italien
    Lisa Vittozzi
  • 10
    Österreich
    Katharina Innerhofer
  • 11
    Frankreich
    Anaïs Bescond
  • 12
    Tschechien
    Marketa Davidova
  • 13
    Schweden
    Linn Persson
  • 14
    Polen
    Monika Hojnisz-Starega
  • 15
    Kanada
    Emma Lunder
  • 16
    Finnland
    Mari Eder
  • 17
    Frankreich
    Julia Simon
  • 18
    Ukraine
    Olena Pidhrushna
  • 19
    Polen
    Kamila Żuk
  • 20
    Slowakei
    Paulína Fialková
  • 21
    USA
    Susan Dunklee
  • 22
    Schweden
    Mona Brorsson
  • 23
    Norwegen
    Ingrid Landmark Tandrevold
  • 24
    Frankreich
    Justine Braisaz
  • 25
    Deutschland
    Vanessa Hinz
  • 26
    Norwegen
    Karoline Offigstad Knotten
  • 27
    Tschechien
    Lucie Charvatova
  • 28
    Schweden
    Elvira Öberg
  • 29
    Russland
    Svetlana Mironova
  • 30
    Russland
    Larisa Kuklina
Mehr
    13:33
    Fazit
    Kaisa Mäkäräinen gewinnt den 12,5 Kilometer Massenstart in Oberhof. Bei schwierigen Windverhältnissen blieb die Finnin cool und leistete sich nur einen Schiessfehler. Hinter ihr landen Tiril Eckhoff und Marte Olsbu Røiseland aus Norwegen auf dem Treppchen. Die Weltcupführende Dorothea Wierer kommt schliesslich auf den vierten Platz, hatte aber nach dem ersten Schiessen schon nicht mehr viel mit dem Sieg in Oberhof zu tun. Denise Herrmann hielt sich bis zum letzten Schiessen im Stehen ordentlich, ging dann aber dreimal in die Strafrunde. Aufgrund einer starken Laufleistung wird sie aber noch Fünfte! Vanessa Hinz landet auf dem 25. Rang. Gleich geht es mit dem Massenstart der Männer weiter. Viel Spass dabei und einen schönen Sonntag!
    13:27
    Lena Häcki mit gutem Ergebnis
    Obwohl Lena Häcki aus der Schweiz acht Fehler auf dem Konto hatte, kann sie sich im Ziel über einen achten Platz freuen.
    13:26
    Eckhoff auf dem zweiten Platz!
    Den Schlussspurt entscheidet Tiril Eckhoff für sich. Marte Olsbu Røiseland wird Dritte. Dorothea Wierer hat Denise Herrmann nicht mehr herankommen lassen, die trotz sechs Strafrunden Fünfte wird - starkes Ergebnis der deutschen Starterin!
    13:25
    Kaisa Mäkäräinen gewinnt!
    Kaisa Mäkäräinen gewinnt in 39:58:9 Minuten. Gratulation!
    13:25
    Herrmann mit Kämpfergeist
    Denise Herrmann hat im Angesicht ihrer Schiessfehler noch einiges herausgeholt und liegt schon wieder auf dem fünften Rang!
    13:24
    12 Kilometer absolviert
    Der finnische Sieg ist gleich perfekt, der Kampf um den zweiten Platz jedoch noch lange nicht entschieden. Røiseland und Eckhoff sind direkt hintereinander.
    13:23
    Wind als Zünglein an der Waage
    Den meisten Athletinnen hat heute der Wind einen Strich durch die Rechnung gemacht! Dass Kaisa Mäkäräinen nur einen Fehler geschossen hat, ist absolut sensationell!
    13:21
    Zwischenstand bei 10,8 Kilometern
    Fast 50 Sekunden hat die finnische Führende nun Vorsprung vor den beiden Norwegerinnen, die sich gleich um den zweiten Platz duellieren werden. Die deutschen Starterinnen werden mit dem Podest nichts zu tun haben.
    13:20
    Mäkäräinen läuft dem Sieg entgegen!
    Die Finnin hat sich vom schwierigen Wind nicht beeindrucken lassen und läuft mit 46 Sekunden Vorsprung an der Spitze. Hinter ihr liegen Røiseland und Eckhoff. Vanessa Hinz hat parallel dazu vier Fehler hinnehmen müssen!
    13:19
    Was macht Herrmann?
    Das war es wahrscheinlich mit den deutschen Hoffnungen auf das Treppchen! Sie muss dreimal in die Strafrunde!
    13:18
    4. Schiessen
    Die Athletinnen müssen sich wegen einer enormen Brise von links viel Zeit lassen. Kryuko muss vier Fehler einstecken, doch Mäkäräinen bleibt wieder fehlerfrei!
    13:17
    Das letzte Schiessen
    In wenigen Augenblicken wird Kaisa Mäkäräinen das finale Schiessen eröffnen!
    13:15
    Wo liegt Herrmann?
    Denise Herrmann hat nach wie vor Chancen auf das Treppchen! Sie hat die Lücke zu Røiseland geschlossen und aktuell 1:03 Minuten Rückstand!
    13:14
    Führende trotz Strafrunde
    Kaisa Mäkäräinen musste auch einmal in die Strafrunde, führt das Feld aber an und hat nun wieder eine kleine Lücke zwischen sich und die Verfolgerin Kryuko gerissen. Bei 9,5 Kilometern hat sie 6 Sekunden Vorsprung.
    13:13
    Zwischenstand bei 8,3 Kilometern
    Mäkäräinen führt knapp vor Kryuko. Eckhoff hat nun 46 Sekunden Rückstand! Herrmann und Wierer folgen hinter Røiseland mit rund 1:08 Minuten auf dem Konto.
    13:11
    Bitteres Ergebnis für Fialková
    Die gut platzierte Russin Fialková muss sage und schreibe fünfmal in die Strafrunde! Vanessa Hinz läuft hingegen zwei Strafrunden. Denise Herrmann ist nun Sechste!
    13:10
    Herrmann am Schiessstand
    Kryuko und Mäkäräinen bleiben fehlerfrei, Herrmann aber nicht! Sie lässt sich viel Zeit und muss einmal in die Strafrunde!
    13:09
    3. Schiessen
    Eckhoff ist als Erste am Schiessstand und verbucht drei Fehler! Das ist die Chance für die Verfolgerinnen!
    13:08
    3. Schiessen
    Nun muss im Stehen geschossen werden. 20.100 Zuschauer gucken sich das Ganze nun aufmerksam an.
    13:07
    Herrmann kämpft sich heran
    Denise Herrmann macht weiterhin einen guten Job und hat den Rückstand auf 54 Sekunden eingeschmolzen. Geht vielleicht noch etwas in Richtung Treppchen für die Deutsche? Vanessa Hinz ist auf Rang 17 zurückgefallen.
    13:06
    Verpflegung der Erstplatzierten
    Vorhin hat Eckhoff das Getränk noch abgelehnt, doch nun greift sie zum Fläschchen. Kann sie das Rennen nach Hause laufen? Bei zwei ausstehenden Schiessen kann natürlich noch einiges passieren. Ihr Vorsprung beträgt aktuell 23 Sekunden.
    13:04
    Zwischenstand
    5,8 Kilometer sind absolviert. Eckhoff führt vor Kryuko, Fialková und Mäkäräinen! Denise Herrmann hat 1:02 Minuten Rückstand! Dorothea Wierer liegt ein paar Sekunden dahinter.
    13:03
    Eckhoff mit Vorsprung
    Tiril Eckhoff hat nach dem zweiten Schiessen 18,5 Sekunden Vorsprung auf die Zweitplatzierte aus Weissrussland. Denise Herrmann ist immerhin noch Achte. Nur drei Starterinnen haben sich noch keinen Fehler geleistet!
    13:02
    Das zweite Schiessen
    Nun sortieren sich die Biathletinnen entsprechend ihrer aktuellen Position ein. Eckhoff schiesst fantastisch und ist ganz schnell fertig! Herrmann leistet sich leider zwei Fehler und Vanessa Hinz muss sogar dreimal in die Strafrunde!
    13:00
    Rückkehr ins Stadion
    Die Führenden laufen gerade an der Fantribüne vorbei und kommen nun zum zweiten Schiessen!
    12:58
    Herrmann im Windschatten
    Blitzschnell hat Denise Herrmann die Lücke zu Tiril Eckhoff geschlossen und befindet sich jetzt im Windschatten der Norwegerin. Die Deutsche macht das sehr gut bisher!
    12:58
    Eckhoff reisst eine kleine Lücke
    Tiril Eckhoff läuft ein paar Meter vor Denise Herrmann an der Spitze. Nach einer kleinen Lücke folgt Vanessa Hinz als Anführerin einer Vierer-Gruppe! 4,5 Kilometer sind bereits absolviert.
    12:56
    Hinz und Herrmann vorne dabei!
    Das sieht doch gut aus! Herrmann und Hinz befinden sich nach 3,3 Kilometern aktuell auf dem zweiten und dritten Platz!
    12:55
    Wierer mit Rückstand
    Weil sie direkt den ersten Schuss danebengesetzt hat, musste Dorothea Wierer aus Italien in die Strafrunde. Aktuell hat sie circa 25 Sekunden Rückstand auf Eckhoff.
    12:53
    Erstes Schiessen
    Das erste Schiessen läuft und es hagelt massig Fehler. Denise Herrmann macht ihren Job aber perfekt und bleibt fehlerfrei! Hinter der ebenfalls fehlerfreien Eckhoff sortiert sich auch Vanessa Hinz ein!
    12:52
    Regel fürs Schiessen
    Beim ersten Schiessen sortieren sich die Damen übrigens auf der Matte ein, die zur jeweiligen Startnummer passt.
    12:51
    Wierer vorne
    Nach zwei gelaufenen Kilometern hat sich die Weltcup-Führende Wierer an die Spitze gesetzt. Es bleibt aber dabei: Das Feld ist eng zusammen.
    12:50
    Danke ans Ehrenamt
    Was nicht unerwähnt bleiben sollte: Bei solch schwierigen Witterungsverhältnissen mit extra angekarrtem Schnee könnte der Weltcup nicht so gut ohne ehrenamtliche Helfer laufen, die die Strecke unter anderem präpapiert haben!
    12:49
    Schwierige Kurve
    Nach einem frühen Anstieg folgt auf der Runde schnell eine komplizierte Kurve, die jedoch alle Starterinnen unfallfrei überstanden haben.
    12:48
    0,8km absolviert
    Bei der ersten Zwischenzeit führt die Französin Braisaz vor Wierer und Herrmann!
    12:47
    Enges Feld am Anfang
    Das überrascht nicht: Zu Beginn des Rennens bleibt das Feld eng beieinander. Dies wird sich jedoch spätestens nach dem ersten Schiessen auseinanderziehen.
    12:45
    Das Rennen läuft!
    Der Startschuss ist erfolgt, liebe Freunde des Biathlons! Unter dem Jubel der Zuschauer in Oberhof sind sie nun auf der Strecke.
    12:45
    Regelkunde
    Kurze Regelauffrischung vor dem Start: 30 Athletinnen laufen beim Massenstart mit. 12,5km müssen abolviert werden. Dabei wird zweimal liegend und zweimal stehend geschossen. Für jeden Fehlschuss müssen die Damen in die Strafrunde.
    12:39
    Wetter in Thüringen
    Nebel und böiger Wind bestimmen die Bedingungen in Oberhof, der Start des Rennens ist jedoch nicht in Gefahr. In wenigen Minuten geht der Massenstart los!
    12:35
    Umstrittener Schneetransport
    Weil es das Wetter nicht zuliess und die Produktion der Schneekanonen nicht ausreichte, wurde Schnee vom Team-Event in Gelsenkirchen nach Oberhof transportiert, um die Grundpräparation zu gewährleisten. Dies sorgte bei Umweltschützern für Kritik, Franziska Preuss sah dies allerdings gelassener: "So kommt er zweimal zum Einsatz. Und ohne dass ich der grosse Experte bin, glaube ich, dass die Energiebilanz bei einem Biathlon-Weltcup im Vergleich mit anderen Sportveranstaltungen oder sonstigen Events nicht so schlecht ausfällt."
    12:29
    Die Favoritinnen
    Die beiden bestplatzierten Damen im Weltcup, Dorothea Wierer und Tiril Eckhoff, kamen im Sprint "nur" auf den vierten und fünften Platz. Nach den Stationen in Östersund, Hochfilzen und Annecy, bei denen jeweils immer mindestens ein Rennen an eine der beiden Athletinnen ging, werden sie sicher alles dafür geben, um ihre Machtposition im Weltcup zu unterstreichen. Da Marte Olsbu Røiseland im Sprint jedoch mit über einer halben Minute Vorsprung gewann, wird sicher auch wieder mit ihr zu rechnen sein.
    12:23
    Herrmann mit Chancen?
    Am Donnerstag im Sprint konnte Denise Herrmann für ein echtes Ausrufezeichen sorgen: Die 31-Jährige belegte hinter Marte Olsbu Røiseland aus Norwegen den zweiten Platz. In der Staffel landete das deutsche Team immerhin auf Platz vier. Im heutigen Massenstart wird Denise Herrmann (6. Platz im Weltcup sicher wieder leicht auf das Treppchen hoffen. Franziska Preuss (Fünfzehnte im Weltcup) ist nach überstandener Nasennebenhöhlenentzündung noch nicht wieder am Start. Für sie geht Vanessa Hinz in das Rennen.
    12:15
    Herzlich willkommen!
    Auf die Piste und ab geht's! Ein sonntagliches Hallo zum 12,5km Massenstart der Biathlon-Damen in Oberhof. Wir dürfen auf das Rennen ab 12:45 Uhr gespannt sein und hoffen natürlich auf einen spannenden Wettkampf. Viel Spass beim Mitlesen!

    Weltcup Gesamt (Herren)

    #NamePunkte
    1FrankreichMartin Fourcade507
    2FrankreichQuentin Fillon Maillet436
    3FrankreichSimon Desthieux435
    4NorwegenTarjei Bø391
    5RusslandAlexandr Loginov390
    6FrankreichEmilien Jacquelin380
    7NorwegenJohannes Thingnes Bø374
    8DeutschlandBenedikt Doll330
    9NorwegenErlend Bjøntegaard326
    10NorwegenJohannes Dale322